Sie sind hier: Home > Themen >

Schulen

Thema

Schulen

Ärztekammer: Mehr Kooperation von Schulen und Ärzten

Ärztekammer: Mehr Kooperation von Schulen und Ärzten

Die Landesärztekammer Baden-Württemberg fordert eine bessere Vernetzung von Pädagogen und Ärzten. Am Samstag widmet sich ein interdisziplinäres Symposium in Reutlingen dem Thema. Vertreter von Bildungs- und Gesundheitswesen sollen Kooperationsmöglichkeiten erarbeiten ... mehr
Schüler sprüht Pfefferspray: 22 Personen mit Atembeschwerden

Schüler sprüht Pfefferspray: 22 Personen mit Atembeschwerden

Ein 15-Jähriger hat in einer Mainzer Schule Pfefferspray gesprüht und damit einen größeren Einsatz von Rettungskräften ausgelöst. Wie die Feuerwehr mitteilte, seien sie am Freitagmittag alarmiert worden, ein Anrufer berichtete von 50 Personen mit Atembeschwerden ... mehr
Klassenfahrten: Lehrer sollen nicht auf Kosten sitzenbleiben

Klassenfahrten: Lehrer sollen nicht auf Kosten sitzenbleiben

Schulleiter sollen keine Klassenfahrten mehr genehmigen, bei denen Lehrer auf den Reisekosten sitzen bleiben. Die langjährige Praxis, dass Lehrkräfte ganz oder teilweise auf eine ihnen zustehende Reisekostenvergütung verzichtet hätten, sei vom Bundesverwaltungsgericht ... mehr
Jede siebten Unterrichtsstunde in MV nicht regulär gegeben

Jede siebten Unterrichtsstunde in MV nicht regulär gegeben

Trotz der Einstellung von mehr als 400 neuen Lehrern sind Unterrichtsausfall und Vertretungsunterricht im Schuljahr 2017/2018 in Mecklenburg-Vorpommern erneut gestiegen. Wie das Bildungsministerium am Freitag in Schwerin mitteilte, fielen im vorigen Schuljahr ... mehr
Bouffier: Werden Hass und Hetze gegen Juden nicht hinnehmen

Bouffier: Werden Hass und Hetze gegen Juden nicht hinnehmen

80 Jahre nach der Pogromnacht in Nazi-Deutschland hat Ministerpräsident Volker Bouffier (CDU) zum Kampf gegen den Antisemitismus aufgerufen. In Hessen dürfe es keinen Platz für Rassismus geben, sagte der Regierungschef am Donnerstag bei einer Gedenkstunde ... mehr

Steigende Zahl von Schülern schwänzt Unterricht

Eine steigende Zahl von Schülern in Thüringen schwänzt den Unterricht. Wie aus der Antwort des Bildungsministeriums auf eine Anfrage des Abgeordneten Siegfried Gentele (fraktionslos) hervorgeht, blieben im Schuljahr 2017/18 an den allgemeinbildenden Schulen des Landes ... mehr

Landkreistag fordert deutliche Korrekturen im Schulgesetz

Der Thüringer Landkreistag lehnt die im neuen Schulgesetz vorgesehenen Schul- und Klassengrößen ab und verlangt Korrekturen. "Das Gesetz geht total an der Realität vorbei", sagte die Präsidentin des Thüringer Landkreistags, Martina Schweinsburg, am Donnerstag in Erfurt ... mehr

Trotz abgesagter Volksbefragung: Projekttag findet statt

Trotz der geplatzten Verfassungsänderung zur Einführung von Volksbefragungen in Mecklenburg-Vorpommern hält das Bildungsministerium am landesweiten Schulprojekttag zu dem Thema fest. Die Verwaltungsvorschrift "Durchführung eines verbindlichen Projekttags "Volksbefragung ... mehr

Weniger Schulanfänger in Sachsen-Anhalt

Erstmals seit Jahren ist die Zahl der Schulanfänger in Sachsen-Anhalt zurückgegangen. Landesweit seien in diesem Jahr 18 301 Kinder eingeschult worden und damit 76 oder 0,4 Prozent weniger als noch 2017, teilte das Statistische Landesamt am Donnerstag in Halle ... mehr

AfD-Fraktion schaltet umstrittenes Lehrer-Meldeportal frei

Die AfD-Fraktion im Magdeburger Landtag hat ein umstrittenes Internetportal freigeschaltet, auf dem Schüler politische Äußerungen ihrer Lehrer melden können. Die Fraktion folgt damit Parteifreunden in anderen Bundesländern wie Brandenburg und Berlin, die solche ... mehr

Lehrer sorgen sich ums Schreibenlernen in der Grundschule

Lehrer an den Gymnasien in Rheinland-Pfalz sehen sich nach Darstellung ihres Verbands zunehmend mit Versäumnissen konfrontiert, die sie auf das Schreibenlernen in der Grundschule zurückführen. "Wir müssen Defizite aufarbeiten", sagt die Vorsitzende ... mehr

Anne Frank-Stätte warnt vor Antisemitismus an Schulen

Auch 80 Jahre nach der Pogromnacht vom 9. November 1938 sind antisemitische Beschimpfungen und Vorfälle auch in Hessen kein Ereignis aus der Vergangenheit. Die Anne Frank-Bildungsstätte in Frankfurt warnte am Mittwoch vor einer Zunahme vor allem im Bereich der Schule ... mehr

Volksinitiative zu Schulen blitzt im Parlament ab

Die Volksinitiative "Unsere Schulen" ist mit ihrer harschen Kritik an den Berliner Schulbauplänen nicht im Parlament durchgedrungen. Bei einer Anhörung des Haupt- und des Bildungsausschusses wiesen Abgeordnete der rot-rot-grünen Koalition wie auch Finanzsenator Matthias ... mehr

Luisa Boos: Wahlfreiheit zwischen acht und neun Jahren Abi

SPD-Generalsekretärin Luisa Boos fordert eine Wahlfreiheit zwischen dem acht- und neunjährigen Abitur in Baden-Württemberg. "Diese Wahlfreiheit muss sowohl über verschiedene Schularten - wie der Gemeinschaftsschule und den beruflichen Gymnasien ... mehr

Schulbau-Volksinitiative wird im Abgeordnetenhaus angehört

Die Vertreter der Volksinitiative "Unsere Schulen", die sich gegen die Schulbaupläne des rot-rot-grünen Senats wendet, kommen heute im Berliner Abgeordnetenhaus zu Wort. Sie werden bei einer gemeinsamen Sitzung des Haupt- und des Bildungsausschusses ... mehr

Studie vorgestellt: Klöckner will gutes und günstiges Essen für alle Schüler

Berlin (dpa) - Kinder und Jugendliche könnten laut einer Studie ohne große Mehrkosten einen gesünderes Mittagessen an Schulen bekommen. Die Kosten für Waren im Einklang mit Qualitätsstandards der Deutschen Gesellschaft für Ernährung (DGE) lägen in vergleichbarer ... mehr

GEW-Studie: Überall Lehrkräftemangel an Beruflichen Schulen

Die Zahl der Berufsschüler in Mecklenburg-Vorpommern wird einer Studie der Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft (GEW) zufolge bis zum Jahr 2030 um fast ein Drittel wachsen. Erwartet werden 44 600 Berufsschüler, wie aus einer am Dienstag veröffentlichten Studie ... mehr

Schulleiter wegen Körperverletzung vor Gericht

Der wegen Misshandlungsvorwürfen vom Unterricht suspendierte Schulleiter aus Forst (Spree-Neiße) kommt bald vor Gericht. Im Februar 2019 sei die Hauptverhandlung gegen den 43-Jährigen wegen des Vorwurfs der Körperverletzung in 20 Fällen angesetzt, teilte das Amtsgericht ... mehr

Neue DGE-Studie - Klöckner: Gesundes Schulessen muss nicht teurer sein

Berlin (dpa) - Gesundes Mittagessen an Schulen darf nach dem Willen der Bundesernährungsministerin nicht an den vermeintlich hohen Kosten scheitern. Eine neue Studie der Deutschen Gesellschaft für Ernährung (DGE) belege, "dass gesundes Essen, das den DGE-Standards ... mehr

Nährboden frü Vorurteile: Grundschüler wissen laut Studie wenig über Juden und Roma

München (dpa) - Grundschüler in Deutschland wissen wenig über Juden und noch weniger über Roma, wie das Internationale Zentralinstitut für das Jugend- und Bildungsfernsehen (IZI) in München herausgefunden hat. Zwar hat die Hälfte aller Sechs ... mehr

Grundschüler wissen laut Studie wenig über Juden und Roma

Grundschüler in Deutschland wissen einer neuen Studie zufolge wenig über Juden und noch weniger über Roma. Zwar hat die Hälfte aller Sechs- bis 13-Jährigen das Wort "Jude" schonmal gehört, erklären kann es jedoch nur ein gutes Drittel, wie das Internationale ... mehr

Preise für beste Schülerzeitungen

Drei Thüringer Schulen werden am Dienstag für ihre Schülerzeitungen ausgezeichnet. Bildungsminister Helmut Holter (Linke) übergibt in Erfurt den Thüringer Schülerzeitungspreis an die Redaktionen der Montessori-Schule und der Edith-Stein-Schule (beide Erfurt) sowie ... mehr

Leer: Schule geht nach Brand am Donnerstag wieder in Betrieb

Nach dem von Minderjährigen gelegten Feuer in einer Grundschule in Leer soll der Unterricht am Donnerstag wieder aufgenommen werden. Zuvor werden Sanierungs- und Reinigungsarbeiten vorgenommen und Schadstoffmessungen durchgeführt, teilte die Stadt Leer am Montag ... mehr

50 Millionen Euro vom Bund für digitale Bildung

Rheinland-Pfalz kann von 2019 bis 2023 mit jährlich 50 Millionen Euro vom Bund rechnen, damit die Digitalisierung an den Schulen schneller voranschreiten kann. "Das war ein steiniger Weg", sagte Bildungsministerin Stefanie Hubig ... mehr

Kino in Schulturnhalle: Mobile Vorführer kommen aufs Land

Viele Kinder im ländlichen Raum haben Probleme, ins Kino zu kommen: Die Filmtheater sind weit weg; und Busse fahren selten. Die Schulkinowochen, die am Montag in Mecklenburg-Vorpommern beginnen, schicken deshalb in diesem ... mehr

Projekt für Statistik an Schulen startet

Das Statistikportal Statista hat in Rostock ein Pilotprojekt für Schulen gestartet, durch das Schüler Zugriff auf die Datenbanken des Unternehmens bekommen sollen. "Statista für Schulen" startete am Freitag an der Medizinischen Akademie Rostock als bundesweit erster ... mehr

Trotz Steigerung vergleichsweise wenige Abiturienten im Land

In Sachsen-Anhalt haben weniger junge Leute am Ende ihrer Schulkarriere das Abitur in der Hand als im Bundesvergleich. Der Anteil der Schulabgänger mit Abitur lag im Abschlussjahr 2018 bei 31,3 Prozent nach 30,2 Prozent im Vorjahr, wie das Statistische Landesamt ... mehr

Nach Hitlergruß-Vorfall: Schule setzt auf Aufklärung

Zwei Wochen, nachdem zwei Jungen in einer Schule in Waren an der Müritz den Hitlergruß gezeigt haben, plant die Schulleitung mehrere Aufklärungsveranstaltungen. Dazu werden Fachleute der Regionalen Arbeitsstelle für Bildung, Integration und Demokratie ... mehr

Sechs Schulen sollen digitale Schulbücher testen

Sechs rheinland-pfälzische Schulen sollen digitale Schulbücher testen. Im Willigis-Gymnasium in Mainz und in der Grundschule Langenhahn im Westerwald kämen diese bereits zum Einsatz, teilte das Bildungsministerium am Dienstag in Mainz mit. Das klassische Schulbuch ... mehr

Trotz Schädlingsbekämpfer wieder Schaben in der Schule

Eine Grundschule im nordhessischen Espenau hat weiterhin Probleme mit Schaben. Das Ungeziefer wird nach Auskunft des Kreises Kassel nach wie vor von Außen eingetragen. "Das ist immer wieder der Fall", sagte ein Sprecher am Dienstag. Die Schule war im September wegen ... mehr

Viele Lehrer in Niedersachsen arbeiten länger als erlaubt

In Niedersachsen arbeiten viele Lehrer im Schnitt länger als eigentlich erlaubt. Das ist eines der Ergebnisse einer Arbeitszeit-Analyse im Auftrag des Kultusministeriums, die ein zwölfköpfiges Expertenteam am Dienstag in Hannover vorgelegt hat. Kultusminister Grant ... mehr

Landtag in Mainz führt Programm für Grundschulkinder fort

Grundschüler in Rheinland-Pfalz werden auch in Zukunft den Landtag in Mainz besuchen können. "Ab 2019 bieten wir pro Jahr 30 Besuchstermine für dritte und vierte Grundschulklassen an", sagte Landtagspräsident Hendrik Hering (SPD) am Dienstag in Mainz. Politische Bildung ... mehr

Streit über Analyse des Vertretungsunterrichts im Südwesten

Bei der Analyse des Unterrichtsausfalls an den öffentlichen Schulen im Südwesten stößt das Kultusministerium auf Widerstand. Grund dafür sei eine Blockade der beim Ministerium angesiedelten schulischen Hauptpersonalräte gegen eine Untersuchung ... mehr

Zahl der Berufsschüler in Niedersachsen sinkt

Hannover (dpa/lni)- Die Zahl der Schülerinnen und Schüler an Berufsschulen in Niedersachsen ist rückläufig. Im Schuljahr 2017/2018 wurden an den Einrichtungen insgesamt rund 267 000 junge Männer und Frauen gezählt. Dies seien rund 4900 oder 1,8 Prozent weniger ... mehr

Anklage gegen Schulleiter wegen Körperverletzung an Schülern

Die Staatsanwaltschaft Cottbus hat einen Schulleiter aus einer südbrandenburgischen Kleinstadt wegen Körperverletzung an sieben Schülern angeklagt. Die Vorwürfe drehen sich um 20 Fälle zwischen 2015 und 2017, wie das Amtsgericht Cottbus am Dienstag mitteilte. Davor ... mehr

Migrationshintergrund: Etwa jedes vierte eingeschulte Kind

Die rheinland-pfälzische Bevölkerung wird vielschichtiger, das zeigt sich auch an den Schülern im Land. Zum laufenden Schuljahr 2018/19 hatte von insgesamt rund 35 000 eingeschulten Kindern etwa jedes vierte (27 Prozent) einen Migrationshintergrund. Zehn Jahre zuvor ... mehr

Frage der Chancengerechtigkeit - Verband: Lehrer trotz Mangels auf Stadt und Land verteilen

Gardelegen/Berlin (dpa) - In Zeiten des Lehrermangels müssen die Länder aus Sicht des Deutschen Lehrerverbands die gleichmäßige Verteilung von Lehrkräften auf Stadt und Land stärker in den Blick nehmen. Das sei eine Frage der Chancengerechtigkeit, sagte ... mehr

Verband: Lehrer trotz Mangels auf Stadt und Land verteilen

In Zeiten des Lehrermangels müssen die Länder aus Sicht des Deutschen Lehrerverbands die gleichmäßige Verteilung von Lehrkräften auf Stadt und Land stärker in den Blick nehmen. Das sei eine Frage der Chancengerechtigkeit, sagte Verbandspräsident Heinz-Peter Meidinger ... mehr

Gardelegen stellt erste "Gardelehrer"-Stipendiaten vor

Die Stadt Gardelegen in der Altmark geht einen neuen Weg, um in Zeiten des Lehrermangels den Nachwuchs an den eigenen Schulen zu sichern. Heute werden vor Ort die ersten Stipendiaten des Projekts "Gardelehrer" vorgestellt. Die drei Studierenden verschiedener Semester ... mehr

Kultusminister legt Arbeitszeit-Analyse für Lehrer vor

Ein zwölfköpfiges Expertenteam übergibt Niedersachses Kultusminister Grant Hendrik Tonne (SPD) heute die Ergebnisse einer Lehrerarbeitszeit-Analyse. Seit Ende 2016 hatte die Gruppe sich mit dem Thema auseinandergesetzt. Es sollten Vorschläge für eine rechtssichere ... mehr

Studie: Berufsschulen brauchen 60.000 Lehrer bis 2030

Rund 2,5 Millionen junge Leute besuchen eine Berufsschule. Dort herrscht jetzt schon oft Lehrermangel. Ohne viele Quereinsteiger würde es nicht laufen. Eine Studie sagt voraus: Der Bedarf an Berufsschullehrern wird noch deutlich wachsen. An den Berufsschulen werden ... mehr

Schüler sollen sich gegen Hass im Netz wehren

Hasserfüllte Nachrichten im Internet kann man den Behörden melden. Man kann aber auch selbst etwas dagegen unternehmen. Die Initiative #NichtEgal will Jugendlichen an mehr als 60 Schulen bundesweit zeigen, wie sie sich in Netzdebatten einmischen und Widerstand gegen ... mehr

Schulunterricht fällt nach Bombendrohung aus

Wegen einer Bombendrohung ist an zwei Magdeburger Schulen am Montag der Unterricht ausgefallen. Am Freitag habe eine junge weibliche Stimme telefonisch für Montag eine Drohung für den Schulkomplex mit Grund- und Sekundarschule in der Magdeburger Altstadt ausgesprochen ... mehr

Lehrermangel - Studie: Berufsschulen brauchen 60.000 Lehrer bis 2030

Gütersloh (dpa) - An den Berufsschulen werden einer Studie zufolge bis zum Jahr 2030 rund 60.000 neue Lehrkräfte benötigt. Fast die Hälfte der aktuell etwa 125.000 Berufsschullehrer werde bis dahin in Rente gehen, neu ausgebildete ... mehr

Schüler sollen gegen Hass im Netz aufstehen

Wie kann man sich gegen Hass im Netz wehren? 140 Jugendliche sollen das in Workshops an mehr als 60 Schulen bundesweit lernen. Den Anfang macht heute die Bremer Oberschule am Park. Die Initiative #NichtEgal will die Schüler als Mentoren ausbilden, die ihr Wissen ... mehr

Mainz: Schüler gewinnen Erinnerungswettbewerb zu Pogromnacht

Schüler des Mainzer Willigis-Gymnasiums haben einen mit 5000 Euro dotierten Wettbewerb zur Erinnerung an die Pogromnacht von 1938 gewonnen. Dies teilte der Verein "Zentrale für Unterrichtsmedien im Internet" am Sonntag mit. Die Mainzer Schüler hatten sich in einem ... mehr

FDP fordert Entlastung der Lehrer von Verwaltungsaufgaben

Die Hamburger FDP fordert eine Entlastung der Lehrer von Verwaltungsarbeit. Derzeit müssten sie neben dem Fachunterricht "eine unüberschaubare Menge an Verwaltungstätigkeiten und Zusatzaufgaben übernehmen", sagte die Vorsitzende der Fraktion ... mehr

Anstieg des Unterrichtsausfalls an Thüringens Schulen

Im September sind an Thüringens allgemeinbildenden Schulen 5,2 Prozent des Unterrichts ausgefallen. Das war mehr als im Vergleichsmonat des Vorjahres, als der Ausfall bei 4,1 Prozent lag, wie das Thüringer Bildungsministerium am Samstag in Erfurt mitteilte. Erstmals ... mehr

Verband gegen Panik nach Übergriff an Augsburger Schule

Nach dem sexuellen Übergriff auf eine Neunjährige in einer Augsburger Schultoilette warnt der Bayerische Elternverband (BEV) vor Panik und auch davor, die Sicherheitsvorkehrungen an Schulen weiter zu verschärfen. "Jede Schule in Bayern hat bereits ... mehr

Digitale Ausstattung für Schulen: Haseloff drückt aufs Tempo

Sachsen-Anhalts Ministerpräsident Reiner Haseloff (CDU) hat sich für eine zügige Umsetzung des Programms DigitalPakt Schule ausgesprochen. Seit zwei Jahren werde darüber geredet. Jetzt müsse der Bund dafür sorgen, dass die Mittel auch wie vereinbart fließen, betonte ... mehr

CDU-Schelte für Punkband-Film bei Schulkinowoche

Die Auswahl eines Films über die Punkband Feine Sahne Fischfilet für den Start der Thüringer Schulkinowoche stößt in der CDU auf Kritik. Der Generalsekretär der Landespartei, Raymond Walk, sagte laut einer Mitteilung vom Freitag, die teils gewaltverherrlichenden ... mehr

Schulschließungen? Dänischer Schulverein muss sparen

Der dänische Schulverein Südschleswig (Dansk Skoleforening for Sydslesvig e.V.) muss sparen. Unter anderem seien aufgrund hoher Tarifabschlüsse die Lohnkosten deutlich stärker gestiegen als die Zuschüsse aus Dänemark, sagte Sprecher Daniel Dürkop am Freitag ... mehr

Jeder achte neue Lehrer im Land ist ein Quereinsteiger

Etwa jeder achte neu eingestellte Lehrer in Nordrhein-Westfalen ist ein Seiteneinsteiger. Das geht aus aktuellen Zahlen des Schulministeriums und der fünf nordrhein-westfälischen Regierungsbezirke hervor, die der "Rheinischen Post" (Freitag) vorliegen. Trotz der vielen ... mehr

Ruf nach mehr Sicherheit an Schulen

München (lby/dpa) - Nach dem mutmaßlichen sexuellen Übergriff eines Mannes auf eine neunjährige Grundschülerin in Augsburg fordert der Präsident des Deutschen Lehrerverbands, Heinz-Peter Meidinger, Maßnahmen für mehr Sicherheit an den Schulen. Es sei in den vergangenen ... mehr

Tschentscher hofft auf Einigung der Länder bei Digitalpakt

Hamburgs Bürgermeister Peter Tschentscher (SPD) hofft auf eine gemeinsame Linie der Bundesländer zur Umsetzung des Digitalpakts Schule. Zu Beginn der Ministerpräsidentenkonferenz in der Hansestadt sprach er sich am Donnerstag für die Finanzierung der Internetanbindung ... mehr
 
1 2 3 4 5 6 7 8 10


shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: