Sie sind hier: Home > Themen >

Schulen

Thema

Schulen

Rund 98 800 Kinder werden im Südwesten eingeschult

Rund 98 800 Kinder werden im Südwesten eingeschult

Rund 98 800 Kinder werden nach einer Schätzung des Statistischen Landesamtes in dieser Woche in Baden-Württemberg eingeschult. Davon gehen rund 93 100 Kinder auf eine Grundschule, weitere 1700 Kinder auf eine private Freie Waldorfschule und rund 4000 Kinder ... mehr
Prien stellt Eckpunkte für

Prien stellt Eckpunkte für "Bildungsbonus" auf Tagung vor

Schleswig-Holstein will Schulen in sozial schwierigen Lagen ab dem Schuljahr 2019/20 besser unterstützen und mit zusätzlichen Ressourcen ausstatten. "Mit dem "Bildungsbonus" sollen Nachteile ausgeglichen und die Qualität des Unterrichts verbessert werden ... mehr
Ärmere Kinder im Nachteil - Studie: Herkunft entscheidet oft über Bildungschancen

Ärmere Kinder im Nachteil - Studie: Herkunft entscheidet oft über Bildungschancen

Berlin (dpa) - Kinder aus ärmeren und eingewanderten Familien schaffen in Deutschland oft keinen Aufstieg durch Bildung. Für die Mehrheit der jungen Menschen sind die Bildungs- und Berufschancen dagegen gut bis ausgezeichnet. Lehrer verdienen zudem hierzulande ... mehr
Bildung in Deutschland: Ärmere Kinder weiter im Nachteil

Bildung in Deutschland: Ärmere Kinder weiter im Nachteil

Deutschland hat in den vergangenen Jahren in der Bildung in einigen Bereichen deutlich aufgeholt. Doch für Kinder aus ärmeren Familien und Einwandererkinder ist ein Aufstieg durch Bildung immer noch schwierig. Wie es um die Bildung in Deutschland steht, zeigt ... mehr
Kabinett berät über Bildungspolitik und Ganztagsbetreuung

Kabinett berät über Bildungspolitik und Ganztagsbetreuung

Passend zum Beginn des neuen Schuljahres berät das Kabinett auch über die bayerische Bildungspolitik. In der Sitzung heute soll zudem über den Ausbau der Ganztagsbetreuung gesprochen werden. Die Meinungen über die Situation an den Schulen im Freistaat gehen ... mehr

Potsdamer Schülerausstellung: Auf den Spuren der Migranten

Mit einer neuen Ausstellung im Haus der Brandenburgisch-Preußischen Geschichte in Potsdam können Schüler mehr über Einwanderung in der Region erfahren. Die Schau "Auf den Spuren der Migranten in der brandenburgisch-preußischen Geschichte" knüpfe an das erfolgreiche ... mehr

Stärkung der Mundarten und Dialekte an Bayerns Schulen

Bayerns Dialekte sollen an den Realschulen und Gymnasien im Freistaat künftig eine wichtigere Rolle spielen. "Wir starten eine Initiative für Dialekt und Mundarten", sagte Ministerpräsident Markus Söder (CSU) am Dienstag nach der Sitzung des Kabinetts ... mehr

GEW fordert: Mehr Flüchtlingskinder in reguläre Schulen

Die Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft (GEW) in Bayern fordert, dass geflüchtete Kinder und Jugendliche in regulären Schulen unterrichtet werden. Aktuell bekommen diese laut GEW-Mitteilung vom Dienstag nur Unterricht innerhalb ... mehr

Verband der Privatschulen fordert fairen Wettbewerb

Wie die staatlichen leiden auch die privaten Schulen in Hessen unter Lehrermangel. Der Verband Deutscher Privatschulen (VDP) Hessen hat daher von einer künftigen Landesregierung einen fairen Wettbewerb um die Fachkräfte gefordert. "Wir können nicht mit einer Verbeamtung ... mehr

Südwesten gegen Grundgesetzänderung bei Bildungsfinanzierung

Die grün-schwarze Landesregierung von Baden-Württemberg stemmt sich gegen die vom Bund geplante Grundgesetzänderung bei der Bildungsfinanzierung. Ministerpräsident Winfried Kretschmann (Grüne) warnte am Dienstag in Berlin vor Kompetenzverlusten der Länder zugunsten ... mehr

Schulbeginn: Viel Kritik von allen Seiten

Für 115 000 Abc-Schützen hat am Dienstag der Ernst des Lebens begonnen. Sie gehören zu den rund 1,66 Millionen Kindern und Jugendlichen, die in das Schuljahr 2018/2019 gestartet sind. Die wohl größte Neuerung betrifft die Schüler der 5. und 6. Klassen am Gymnasium ... mehr

Schüler aus Waren, Greifswald und Burg Stargard gewinnen

Schüler aus Greifswald, Burg Stargard und Waren an der Müritz können sich über eine Auszeichnung der Neubrandenburger Industrie- und Handelskammer freuen. Die Neuntklässler wurden am Montag in Neubrandenburg als "Beste Neunte" geehrt; jede Klasse erhielt ... mehr

Schaben in Schule bekämpft: Unterricht geht bald wieder los

Nach dem Einsatz von Kammerjägern wegen eines massiven Schabenbefalls in einer Grundschule im nordhessischen Espenau soll der Unterricht wie geplant am Mittwoch wieder beginnen. Vorsichtshalber hätten die Schädlingsbekämpfer zwei Mal Insektizide ... mehr

Deutlich mehr Geld für Privatschulen

Die staatlichen Zuschüsse für die Hamburger Privatschulen werden deutlich erhöht. Es gehe um jeweils acht Millionen Euro mehr in diesem und im nächsten Jahr für Schulgebäude, Personalkosten und eine bessere Finanzierung der Ganztagsbetreuung, teilte Schulsenator ... mehr

Herrmann ruft zum Schulstart zu vorsichtigem Fahren auf

Zum Beginn des neuen Schuljahres hat Innenminister Joachim Herrmann (CSU) die Autofahrer zu vorsichtigem Fahren aufgerufen, besonders in Schulgebieten. Gerade weil Kindern oft die Erfahrung im Straßenverkehr fehle, solle man "stets achtsam und bremsbereit und niemals ... mehr

156 öffentliche Schulen zum Unterrichtsbeginn ohne Rektoren

Zum neuen Schuljahr sind viele öffentliche Schulen im Land noch ohne Rektor. 156 öffentliche Schulen sind betroffen, wie die "Schwäbische Zeitung" (Montag) berichtete. Allein von den rund 2400 öffentlichen Grundschulen haben 112 demnach keinen Rektor - das entspricht ... mehr

Uni Potsdam will rund ein Drittel mehr Lehrer ausbilden

Die Universität Potsdam will deutlich mehr Lehrer ausbilden. Vom Jahr 2020 an sollen 1000 Abiturienten ein Studium beginnen können, bislang existieren 650 Plätze für Studienanfänger, wie die Uni am Montag mitteilte. In einem ersten Schritt werde ... mehr

Antisemitismus in Schulbüchern? Sibler mahnt Achtsamkeit an

Nach Kritik des Zentralrats der Juden an deutschen Schulbüchern hat Bayerns Kultusminister Bernd Sibler (CSU) besondere Achtsamkeit beim Thema Antisemitismus in Lernmitteln angemahnt. Sollten Nachfragen oder Informationen zu Unterrichtsmaterial mit dem Vorwurf ... mehr

Projekt zu gesünderen Snacks in Kitas und Schulen geplant

Ernährungsexpertinnen wollen in Sachsen-Anhalts Kitas und Schulen für gesündere und abwechslungsreichere Zwischenmahlzeiten sorgen. Viele Eltern seien berufstätig, die Kinder entsprechend lange in Kita, Schule und Hort - da seien das zweite Frühstück und die Vesper ... mehr

Etwa 1,5 Millionen Kinder starten ins neue Schuljahr

Nach den Sommerferien beginnt heute für rund 1,5 Millionen Kinder das neue Schuljahr. Darunter sind rund 94 200 Schulanfänger. Etliche der etwa 4500 Schulen müssen sich wieder auf eine knappe Personaldecke einstellen. Zuletzt waren 700 Lehrerstellen ... mehr

Rund sechs Prozent der Schüler fallen durch Fahrradprüfung

Rund sechs Prozent der bayerischen Grundschüler fallen im Schnitt jedes Jahr durch die Fahrradprüfung. Etwa 81 800 Viertklässler hätten die theoretische und praktische Prüfung seit dem Schuljahr 2006/2007 bis Sommer 2017 nicht bestanden, erklärte ein Sprecher ... mehr

Bildungsministerin offen für Verlängerung der Herbstferien

. Bildungsministerin Birgit Hesse (SPD) hat sich offen gegenüber Forderungen der Opposition nach Verlängerung der Herbstferien gezeigt. Grundsätzlich halte sie an der geltenden Ferienregelung fest, erklärte ein Sprecher des Bildungsministeriums auf Anfrage der Deutschen ... mehr

Immer mehr "Schulen ohne Rassismus" in Rheinland-Pfalz

Das Netz der "Schulen ohne Rassismus" in Rheinland-Pfalz wird größer. Geplant ist, dass zu den 134 Schulen in absehbarer Zeit zehn weitere Einrichtungen hinzukommen. Am kommenden Donnerstag (13. September) bekommt das Kant-Gymnasium in Boppard den Titel "Schule ... mehr

Zahl der Schulunfälle in Schleswig-Holstein geht zurück

Die Zahl der Kinder, die in Schleswig-Holstein in der Schule oder auf dem Schulweg verunglückt sind, ist 2017 zurückgegangen. Rund 35 728 Mädchen und Jungen hatten einen Unfall, das waren 3249 weniger als im Vorjahr, wie aus Zahlen der Unfallkasse Nord in Hamburg ... mehr

SPD kritisiert Verteilung der Investitionsmittel für Schulen

Die SPD hat die geplante Verteilung der vom Bund bereitgestellten Mittel für Schulen in Schleswig-Holstein durch die Landesregierung kritisiert. "Das Geld - immerhin fast 100 Millionen Euro - wartet noch immer darauf, endlich an die Schulträger fließen zu können", sagte ... mehr

Für gleiche Bildungschancen: KMK-Präsident für Angleichung der Lehrerbezahlung

Stuttgart/Erfurt (dpa) - Der Präsident der Kultusministerkonferenz (KMK), Helmut Holter (Linke), hat sich für eine Harmonisierung der Lehrergehälter in Deutschland ausgesprochen. Es müsse hinterfragt werden, "ob eine unterschiedliche Bezahlung weiter ... mehr

Umfrage: Eltern-Meinung zum Thema Schulkakao gespalten

In der Debatte um das Schulmilch-Programm sind die Meinungen der Eltern in NRW gespalten. Das zeigte eine repräsentative Forsa-Umfrage im Auftrag der Verbraucherorganisation Foodwatch, die am Freitag veröffentlicht wurde. Demnach wollen 32 Prozent ... mehr

Integrations-Förderpreis für "Nachhilfeunterricht Rostock"

Der Verein "Nachhilfeunterricht Rostock" ist mit dem Deichmann-Förderpreis für Integration in Mecklenburg-Vorpommern ausgezeichnet worden. Im vergangenen Jahr konnten 180 Kinder und Jugendliche von dem zwölfköpfigen Team betreut werden. Dabei hatte ... mehr

"Mobbinghauptinstrument": Lehrerverband will Handyverbot für Schüler bis 14

Berlin (dpa) - Kinder und Jugendliche bis 14 Jahre sollen nach dem Willen des Deutschen Lehrerverbands in Schulen und auch auf den Schulhöfen keine Handys mehr nutzen dürfen. "Auf den Pausenhöfen ist das Handy das permanente Mobbinghauptinstrument", sagte ... mehr

Zum Start des neuen Schuljahres verstärkte Polizeipräsenz

Zum Start des neuen Schuljahres am Montag hat Innenminister Thomas Strobl (CDU) verstärkte Polizeipräsenz vor den Schulen angekündigt. Es wird in den kommenden Wochen intensive Geschwindigkeitskontrollen geben und auch das richtige Parken entlang von Geh- und Radwegen ... mehr

Mehr junge Lehrkräfte unterrichten an NRW-Schulen

An den Schulen in Nordrhein-Westfalen unterrichten mehr junge Lehrer. Das Durchschnittsalter der knapp 160 000 NRW-Lehrer ging in den vergangenen fünf Jahren um rund 1,5 auf 44,9 Jahre zurück, wie das Landesamt für Statistik am Freitag mitteilte. Der Anteil der unter ... mehr

Schaben sorgen in nordhessischer Schule für schulfrei

Ekel-Aufregung für Eltern und Kinder: Eine Grundschule im nordhessischen Espenau bleibt wegen eines massiven Befalls mit Schaben mehrere Tage geschlossen. Die Tiere der Art Deutsche Schabe könnten potenziell Krankheiten übertragen, begründete der Sprecher ... mehr

Neues G9: Mehr Stunden, aber möglichst nicht am Nachmittag

Das künftig neunjährige Gymnasium in Nordrhein-Westfalen soll trotz einer hohen Stundenzahl weitgehend ohne Nachmittagsunterricht auskommen. Das sieht der Entwurf für die sogenannte Stundentafel vor, den das Schulministerium am Donnerstag vorlegte. Demnach ... mehr

Unicef forderet Prävention: Hälfte der Teenager weltweit erlebt Gewalt in der Schule

New York (dpa) - Rund die Hälfte aller Teenager weltweit hat einem Bericht des UN-Kinderhilfswerks Unicef zufolge schon Gewalt oder Mobbing durch Mitschüler erlebt. Jeder zweite - insgesamt 150 Millionen - Teenager zwischen 13 und 15 Jahren weltweit habe im vergangenen ... mehr

Mobbing-Studie: Landeselternbeirat sieht Forderung gestützt

Der Landeselternbeirat sieht durch die neuesten Zahlen über Mobbing-Opfer weltweit seine Forderung nach mehr Unterstützung der Schulen bestätigt. "Wir brauchen mehr Schulpsychologen, Sozialarbeiter und mehr Erzieher - das Drumherum ist bei uns nur mickrig ausgebildet ... mehr

Opposition für verlängerte Herbstferien

Die Oppositionsparteien Linke und BMV im Landtag haben eine Verlängerung der Herbstferien gefordert, damit Beschäftigte in Tourismus und Landwirtschaft nach der Saison gemeinsam mit ihren Kindern Urlaub machen können. Der bildungspolitische Sprecher der BMV, Bernhard ... mehr

Mobbing: Landeselternbeirat sieht Forderungen untermauert

Der Landeselternbeirat sieht durch die neuesten Zahlen über Mobbing-Opfer weltweit seine Forderung nach mehr Unterstützung der Schulen bestätigt. "Wir brauchen mehr Schulpsychologen, Sozialarbeiter und mehr Erzieher - das Drumherum ist bei uns nur mickrig ausgebildet ... mehr

Lehrermangel: Schuljahr startet mit 700 unbesetzten Stellen

Trotz vielfältiger Anstrengungen der grün-schwarzen Landesregierung sind zum Schuljahresbeginn noch rund 700 Lehrerstellen in Baden-Württemberg unbesetzt. Betroffen seien vor allem Grundschulen im ländlichen Raum, sagte Susanne Eisenmann (CDU) am Donnerstag ... mehr

Magen-Darm-Infekte: Schule schließt für zwei Tage

Nach schweren Magen-Darm-Erkrankungen zahlreicher Kinder bleibt die Oberschule Rodenkirchen im Kreis Wesermarsch am Donnerstag und Freitag geschlossen. "Bevor es die Sicherheit der anderen Schüler und Lehrkräfte gefährdet, wird einmal gründlich desinfiziert", sagte ... mehr

Kinderarmut: Union will Hartz-IV-Schulstarterpaket um 20 Euro aufstocken

Berlin (dpa) - Die Unionsfraktion im Bundestag will die Leistungen für den Schulbedarf von Kindern aus Hartz-IV-Haushalten um ein Fünftel von bisher 100 auf 120 Euro erhöhen. Das geht aus einem der Deutschen Presse-Agentur vorliegenden Entwurf eines Bildungspapiers ... mehr

Verband fordert Konzept zur Lehrergewinnung an Berufsschulen

Der Berufsschullehrerverband fordert im Wettbewerb mit der Wirtschaft um Fachkräfte ein umfassendes Konzept zur Lehrergewinnung. Verbandschef Herbert Huber sprach sich am Donnerstag in Stuttgart für Zulagen für Direkteinsteiger, attraktivere Einstiegsgehälter, insgesamt ... mehr

Prien will Gesundheitsmanagement für Lehrer verbessern

Schleswig-Holsteins Bildungsministerin Karin Prien (CDU) will die gesundheitlichen Belastungen von Lehrern reduzieren. So solle eine Konzept für ein besseres Gesundheitsmanagement erarbeitet werden, kündigte Prien am Mittwoch in Kiel im Landtag an. Grundlage seien ... mehr

Neues Schuljahr: Gewerkschaft beklagt Lehrermangel

Die Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft (GEW) beklagt zu Beginn des neuen Schuljahres einen ihrer Ansicht nach extremen Lehrermangel im Freistaat. Außerdem kritisierte sie am Mittwoch Kultusminister Bernd Sibler (CSU), der zuvor gesagt hatte ... mehr

Zum neuen Schuljahr 850 zusätzliche Lehrerstellen

Mit 850 zusätzlichen Lehrerstellen startet am kommenden Dienstag in Bayern das neue Schuljahr. Zusammen mit den nachbesetzten Stellen stelle der Freistaat heuer 4300 neue Lehrer ein, sagte Kultusminister Bernd Sibler (CSU) am Mittwoch in München und betonte ... mehr

Vom Polizeichef zum Vizedirektor im Landesschulamt

Der Jurist und ehemalige Leiter der Polizeidirektion Sachsen-Anhalt Ost, Gerhard Degner, ist jetzt stellvertretender Leiter des Landesschulamts. Der 58-Jährige habe den Posten am Mittwoch übernommen, teilte das Bildungsministerium in Magdeburg mit. An der Spitze ... mehr

Schulbeginn mit Rückkehr zum G9

Der Weg zum Abitur dauert in Bayern künftig wieder 13 Jahre. Nach der Umstellung der bayerischen Gymnasien auf das G8 im Jahr 2004/05 startet in der kommenden Woche offiziell wieder die neunjährige Variante. Tatsächlich sind bereits im vergangenen Schuljahr ... mehr

GEW: Landesregierung muss mehr gegen Lehrermangel tun

Viel versprochen, wenig gehalten? Die Gewerkschaft für Erziehung und Wissenschaft (GEW) zeigt sich in der Bildungspolitik enttäuscht von der Landesregierung. Vor dem Hintergrund des schlechteren Abschneidens baden-württembergischer Schüler in bundesweiten ... mehr

Ermittlungen wegen Bombendrohung an Schule dauern an

Nach den Bombendrohungen gegen eine Schule im nordhessischen Korbach untersuchen die Ermittler weiterhin mögliche Zusammenhänge zwischen beiden Vorfällen. Verdächtige gebe es noch nicht, sagte ein Sprecher der Polizei am Dienstag. Wegen des Drohanrufs war die Schule ... mehr

Viele Thüringer Eltern schulen Kinder lieber später ein

Deutlich mehr Eltern in Thüringen lassen ihre Kinder lieber etwas später als früher einschulen. Von 18 446 Schulanfängern waren im vergangenen Jahr 1375 Kinder mindestens bereits sieben, aber nur 236 erst fünf statt sechs Jahre alt. Das geht aus Zahlen ... mehr

Sachsen-Anhalt schreibt 200 weitere Lehrerstellen aus

Mit dem Ziel für 1000 neue Lehrer in diesem Jahr hat Sachsen-Anhalt 200 weitere Stellen ausgeschrieben. Die Suche läuft bis zum 19. September, wie das Bildungsministerium am Montag mitteilte. Die meisten neuen Kollegen werden an Sekundarschulen ... mehr

Angelkurs an Schulen: Hesse sieht breites Ganztagsangebot

In Mecklenburg-Vorpommern gehört Angeln fortan zum regulären Angebot an Ganztagsschulen. Der Landesanglerverband unterzeichnete am Montag in Schwerin die dazu notwendige Rahmenvereinbarung für ganztägiges Lernen. "Ganztagsangebote machen den Schulalltag ... mehr

Schulsenator will IT-Ausstattung an Schulen vorantreiben

An Hamburgs Schulen müssen sich rein rechnerisch 5,4 Schüler einen Computer teilen. Damit sei die IT-Ausstattung in der Hansestadt mehr als doppelt so gut wie im Bundesdurchschnitt (11,5), teilte die Schulbehörde am Montag mit. Insgesamt ... mehr

Studie: Inklusion kommt nicht voran

Beim gemeinsamen Unterricht von Schülern mit und ohne Behinderung kommt Baden-Württemberg nach einer Analyse der Bertelsmann Stiftung nicht voran. Der Anteil der Schüler an einer Förderschule sei seit 2008/09 im Südwesten im Gegensatz zum Bundesdurchschnitt sogar ... mehr

Erneut Schule nach Bombendrohung geräumt

An einer Schule im nordhessischen Korbach ist erneut eine Bombendrohung eingegangen. Das Gymnasium im Kreis Waldeck-Frankenberg sei noch vor Unterrichtsbeginn evakuiert worden, teilte die Polizei am Montag mit. Ein Teil der etwa 950 Schüler wurde bereits ... mehr

Heterogenere Klassenzimmer - Studie: Inklusion an Schulen kommt langsam voran

Gütersloh (dpa) - Das gemeinsame Lernen von Kindern mit und ohne Behinderung an Regelschulen - die Inklusion - kommt einer Studie zufolge voran: Der Anteil aller Kinder, die an Förderschulen lernen, nahm von 4,9 Prozent im Jahr 2008 auf 4,3 Prozent ... mehr
 


shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: