Sie sind hier: Home > Themen >

Schulen

Thema

Schulen

Grundstein für Berliner

Grundstein für Berliner "Schulbauoffensive" gelegt

Für das erste Neubauprojekt des milliardenschweren Schulbau- und Sanierungsprogramms in Berlin ist am Montag der Grundstein gelegt worden. In Mahlsdorf entsteht für 34,8 Millionen Euro eine Integrierte Sekundarschule für 550 Schüler, die bereits in einem Jahr zum Start ... mehr
Grundschüler beim Melken, Pony reiten und Apfelsaft pressen

Grundschüler beim Melken, Pony reiten und Apfelsaft pressen

Landwirtschaft, gesunde Ernährung und Umweltschutz hautnah erleben: Das ist das Ziel des in Hessen einzigartigen Grundschultags auf Hofgut Neuhof im Kreis Offenbach. "Jedes Mal sind Kinder erstaunt, dass die Milch tatsächlich von den Kühen kommt", sagte Landrat Oliver ... mehr
Nach Stopp: Verband wirbt weiter für gezuckerte Schulmilch

Nach Stopp: Verband wirbt weiter für gezuckerte Schulmilch

Der Hessische Bauernverband hat die Landesregierung aufgefordert, gezuckerter Schulmilch weiter zu fördern. "Anzunehmen, dass Kinder und Jugendliche nach dem Wegfall des Schulmilchkakaos auf pure Milch oder Wasser ausweichen, ist ein Trugschluss", sagte ... mehr
Grundsteinlegung für erste Schule der

Grundsteinlegung für erste Schule der "Schulbauoffensive"

Das erste Neubauprojekt des milliardenschweren Berliner Schulbau- und Sanierungsprogramms entsteht in Mahlsdorf. Heute ist dort Grundsteinlegung für eine Integrierte Sekundarschule. Sie kostet 34,8 Millionen Euro, soll Platz für 550 Schüler bieten und bereits in einem ... mehr
Verband appelliert: Lesefähigkeit von Grundschülern stärken

Verband appelliert: Lesefähigkeit von Grundschülern stärken

Die bundesweite Bildungs-Initiative Mentor fordert mehr Einsatz aller Erwachsener, um die Lesefähigkeit von Grundschülern zu stärken. "Gut 19 Prozent der Viertklässler haben einer Studie zufolge nicht die Kompetenz, Texte zu verstehen", sagte die Vorsitzende ... mehr

Mutmaßlicher Erpresser hat als Alleintäter gehandelt

Der mutmaßliche Erpresser des Gymnasiums Auerbach hat nach bisherigen Erkenntnissen allein gehandelt. "Im Zuge der polizeilichen Maßnahmen in seiner Wohnung konnten Tatmittel wie Laptop und Smartphone sichergestellt werden", teilten die Staatsanwaltschaft ... mehr

Grüne mahnen bessere Förderung freier Schulen an

Die Grünen verlangen eine bessere Unterstützung freier Schulen in Sachsen. Sie würden zwar gesamtgesellschaftliche Aufgaben wahrnehmen, aber nicht in gleichem Maße von staatlichen Förderprogrammen, Projekten und Maßnahmen profitieren, kritisierte die Landtagsabgeordnete ... mehr

Elterntaxis sorgen für Chaos vor Schulen

Die Hamburger Polizei kritisiert eine teils chaotische Verkehrssituationen vor Schulen bedingt auch durch Elterntaxis. Mit Beginn des Schuljahres seien besonders viele Eltern mit Autos unterwegs, um ihre Kinder direkt vor der Schule abzusetzen. Hinzu kommen Radfahren ... mehr

Fast 34 000 Kinder in Berlin eingeschult

Schultüten, aufgeregte Kinder und stolze Eltern: Am Samstag sind in Berlin fast 34 000 Erstklässler eingeschult worden. Dabei kamen im Vergleich zum Vorjahr gut 1500 Erstklässler mehr zur Einschulung - eine Folge der wachsenden Hauptstadt. Wegen des großen Interesses ... mehr

Senat verstärkt Gründächer-Offensive an Hamburger Schulen

Die Gründächer-Offensive an Hamburgs Schulen soll in den kommenden Jahren weiter verstärkt werden. Für energieeffiziente Neubauten und Sanierungen von Schulgebäuden sollen zusätzlich 7,5 Millionen Euro bereitgestellt werden, teilten Finanzsenator Andreas Dressel ... mehr

Landtag lehnt Handyverbot an Grundschulen mehrheitlich ab

Mit breiter Mehrheit hat der rheinland-pfälzische Landtag einen Antrag der AfD-Fraktion für ein landesweites Handyverbot an Grundschulen abgelehnt. Die Parlamentarier von SPD, CDU, FDP und Grünen votierten am Freitag dagegen. Bildungsministerin Stefanie Hubig ... mehr

Land fördert deutsch-israelischen Jugendaustausch

Mit 50 000 Euro jährlich wird das Land den Jugendaustausch zwischen Mecklenburg-Vorpommern und Israel finanziell unterstützen und damit ein bestehendes Bundesprogramm flankieren. Träger des Austauschprogramms sei der Dreikönigsverein in Neubrandenburg, teilte ... mehr

Musikalische Bildung von Kindern Kongressthema

Was bereichert den Musikunterricht an Schulen? Mit dieser Frage und anderen Aspekten musikalischer Jugendbildung beschäftigten sich am Freitag Gäste aus verschiedenen Ländern des Ostseeraums beim ersten Ostsee-Kultur-Kongress in Rendsburg. Schleswig-Holsteins Bildungs ... mehr

Schulstart 2018: NRW verstärkt Kampf gegen Lehrermangel

Die schwarz-gelbe Landesregierung verstärkt ihre Anstrengungen, um den massiven Lehrermangel in Nordrhein-Westfalen eindämmen. Kurz vor dem Start des neuen Schuljahres 2018/19 stellte Schulministerin Yvonne Gebauer (FDP) am Freitag in Düsseldorf ein Bündel neuer ... mehr

Schulministerin berichtet über neue Entwicklungen

Kurz vor Ferienende informiert Nordrhein-Westfalens Schulministerin Yvonne Gebauer (FDP) heute in Düsseldorf über die wichtigsten Entwicklungen zum neuen Schuljahr. Erwartet werden unter anderem aktuelle Zahlen zum Lehrer- und Schulleitermangel. Im Mai war jede dritte ... mehr

Entschädigung für Ex-Förderschüler: NRW akzeptiert Urteil

Im Schadenersatz-Prozess zwischen einem früheren Förderschüler und dem Land Nordrhein-Westfalen will das Land die Entscheidung des Gerichts akzeptieren. "Wir werden nicht in Berufung gehen", sagte ein Sprecher der zuständigen Kölner Bezirksregierung am Donnerstag ... mehr

Landtag und Regierung werben für EU-Schülerwettbewerb

Zehntausende Mädchen und Jungen beteiligen sich in diesem Schuljahr in Deutschland am 66. Europäischen Wettbewerb für Schüler. Landtagspräsident Klaus Schlie, Bildungsministerin Karin Prien (beide CDU) und der Landesbeauftragte für politische Bildung, Christian ... mehr

Drohung gegen Gymnasium: Polizei beobachtet das Gebäude

Nach der verschärften Drohung gegen ein Gymnasium in Auerbach (Vogtland) beobachtet die Polizei weiter das Umfeld der Schule. Zudem stehen Beamte in engem Kontakt mit der Schulleitung, wie die Polizei am Donnerstag mitteilte. Seit Monaten bestellt ein anonymer Erpresser ... mehr

Wildemann im Harz soll Mini-Schule behalten

In Niedersachsen gibt es 13 Schulen mit weniger als 20 Schülerinnen und Schülern. Bei den meisten davon handelt es sich nach Angaben der Landesschulbehörde um Förderschulen, die zum überwiegenden Teil auslaufen. Zu den Ausnahmen gehören zwei Grundschulen ... mehr

Schulen: Jedes fünfte Kind wird im Elterntaxi chauffiert

Berlin (dpa) - Ein Fünftel der Grundschüler kommt in Deutschland in der Regel mit dem sogenannten Elterntaxi in die Schule. Weniger Kinder machen sich laut einer repräsentativen Forsa-Umfrage unter Eltern mit dem Bus (17 Prozent) oder mit dem Fahrrad (10 Prozent ... mehr

Brand an Grundschule: Keine Verletzten

An einer Grundschule in Gau-Bischofsheim (Landkreis Mainz-Bingen) hat am Mittwoch die Außenfassade gebrannt. Wegen der Rauchentwicklung wurde die Schule am Mittwochmorgen evakuiert. Verletzt wurde niemand, wie die Polizei mitteilte. Während der Löscharbeiten waren ... mehr

"Fellows" unterstützen Schüler aus schwierigen Verhältnissen

An 19 Schulen in Dresden und Chemnitz werden in diesem Schuljahr erstmalig sogenannte Fellows zur Unterstützung von Schülern aus schwierigen Verhältnissen eingesetzt. Die Helfer sollen die Kinder im Unterricht individuell betreuen und auch außerschulische Projekte ... mehr

Erste Schule im Rahmen der "Schulbauoffensive" entsteht

Das erste Neubauprojekt des milliardenschweren Berliner Schulbau- und Sanierungsprogramms entsteht in Mahlsdorf. Am kommenden Montag ist dort Grundsteinlegung für eine Integrierte Sekundarschule. Sie kostet 34,8 Millionen Euro, soll Platz für 550 Schüler bieten ... mehr

Erpresser verschärft Drohung gegen Gymnasium

Der anonyme Erpresser eines Gymnasiums in Auerbach (Vogtland) hat seine Drohungen verschärft. Er habe angekündigt, dass sich die Serie von Warenbestellungen im Namen der Schule oder einzelner Lehrer beschleunigen werde, wenn seinen Geldforderungen nicht nachgegeben ... mehr

Schulen nach Drohungen gesperrt: Entwarnung in Kassel

Nach anonymen Drohungen sind mehrere Schulen in Nordhessen am Mittwoch zunächst geschlossen geblieben. Nach einem Drohanruf durchsuchte die Polizei eine Berufsschule in Kassel. Man habe aber keine Gefahrenquelle gefunden, sagte ein Sprecher der Kasseler Polizei ... mehr

Mehr als 37 000 unterschreiben "Hamburger Erklärung"

Eine Woche nach dem Start der von Schriftstellerin Kirsten Boie initiierten Petition "Jedes Kind muss lesen lernen!" haben bis Mittwoch morgen mehr als 37 000 Menschen unterschrieben. Boie und 26 prominente Mitstreiter hatten die "Hamburger Erklärung" am 15. August ... mehr

Streit um Schulen spaltet Landtag

Rund zwei Wochen nach Beginn des neuen Schuljahres ist im hessischen Landtag einmal mehr Streit über die Bildungspolitik entbrannt. Während Kultusminister Alexander Lorz (CDU) am Mittwoch in Wiesbaden von einem "hervorragenden" Start sprach, sah der SPD-Bildungsexperte ... mehr

Notfallmelder sollen an Schulen getestet werden

An voraussichtlich drei Ludwigshafener Schulen sollen Notfallmeldesysteme etwa für Amokläufe getestet werden. Das Innenministerium beauftragte nach eigenen Angaben vom Dienstag das Landeskriminalamt (LKA) mit dem Pilotprojekt, das gemeinsam mit der Stadt Ludwigshafen ... mehr

Weniger Eltern schulen ihre Kinder vorzeitig ein

Eltern entscheiden sich in Sachsen-Anhalt immer seltener dazu, ihr Kind vorzeitig einzuschulen. Im August 2017 starteten 190 Jungen und Mädchen mit fünf Jahren statt mit sechs Jahren ihre Schullaufbahn, wie das Bildungsministerium auf Anfrage mitteilte. Zum Schuljahr ... mehr

KMK-Chef Holter: Lehrermangel vor allem hausgemacht

Der Chef der Kultusministerkonferenz (KMK), Helmut Holter, hat eingeräumt, dass Versäumnisse der Politik in den Ländern Hauptursache für den dramatischen Lehrermangel in Deutschland sind. "Es ist in erster Linie eine Kritik, die die Länder auch an sich selbst richten ... mehr

Zahl der BAföG-Empfänger in Hamburg gesunken

Rund 23 600 Schüler und Studenten haben im vergangenen Jahr in Hamburg Leistungen nach dem Bundesausbildungsförderungsgesetz (BAföG) erhalten. Das waren 6,5 Prozent weniger als im Vorjahr, wie das Statistikamt Nord am Dienstag mitteilte. Bei 17 300 Empfängern handelte ... mehr

Lehrerverband schlägt Alarm: Schlimmster Lehrermangel seit Jahrzehnten

Der teils dramatische Lehrermangel wird sich zum neuen Schuljahr in vielen Bundesländern aus Expertensicht noch verschärfen. Nun schlägt der Deutsche Lehrerverband Alarm. An Deutschlands Schulen fehlen nach Darstellung des Deutschen Lehrerverbands ... mehr

Bildung: Schlimmster Pädagogenmangel seit Jahrzehnten

Berlin (dpa) - An Deutschlands Schulen fehlen nach Darstellung des Deutschen Lehrerverbands fast 40.000 Pädagogen. "Einen derart dramatischen Lehrermangel hatten wir in Deutschland seit drei Jahrzehnten nicht mehr", sagte der Präsident des Verbands, Heinz-Peter ... mehr

Rund 170 000 Unfälle an Kitas, Schulen und Hochschulen

An Bayerns Kindertageseinrichtungen, Schulen und Hochschulen kommt es im Schnitt zu rund 466 Unfällen an nur einem einzigen Tag. Das geht aus Zahlen der Kommunalen Unfallversicherung Bayern und der Bayerischen Unfallkasse für das Jahr 2017 hervor. Insgesamt ... mehr

"Relativ normaler" Betrieb an Gymnasium trotz Erpressung

Nach dem jüngsten Erpressungsfall geht der Schulbetrieb am Goethe-Gymnasium in Auerbach (Vogtlandkreis) weiter. "Es läuft relativ normal", sagte ein Sprecher des Landesamtes für Schule und Bildung Chemnitz am Montag auf Anfrage. Im Umfeld der Schule sind allerdings ... mehr

Schulstart: Polizei mahnt Kraftfahrer

Schulstart nach super Feriensommer: Für 150 000 Schüler in Mecklenburg-Vorpommern hat am Montag wieder die Schule begonnen. Für rund 13 600 Schulanfänger, die am Samstag eingeschult worden waren, war es der erste reguläre Schultag. Diese Erfahrung teilten ... mehr

Arbeit: BA will stärker an Gymnasien für Berufsausbildung werben

Nürnberg (dpa) - Die Bundesagentur für Arbeit (BA) will im kommenden Jahr ihre Berufsberatung an Schulen intensivieren. "Wir wollen in den Oberstufen der Gymnasien verstärkt beraten", sagte BA-Chef Detlef Scheele. Ziel sei nicht, Jugendlichen das Studieren auszureden ... mehr

Ausstellung zur Alphabetisierung in Halle öffnet

Eine neue Ausstellung zur Alphabetisierung ist von heute an in Halle zu sehen. Auf acht großen Tafeln werde die Geschichte von Herrn M. auf seinem Weg zum Lernen erzählt, teilte das Bildungsministerium in Magdeburg mit. Zudem gibt es Informationen zur Alphabetisierung ... mehr

Berlin startet in das neue Schuljahr

Nach Ende der Sommerferien startet heute in Berlin das neue Schuljahr. Mancherorts wird es zunehmend eng an den allgemeinbildenden Schulen, denn die Schülerzahl stieg binnen Jahresfrist um 8000 auf 359 000. Hinzu kommen 87 000 Schüler an den Berufsschulen. Für knapp ... mehr

Erpresser fordern Geld von Gymnasium im Vogtland

Erpresser haben einem Gymnasium im sächsischen Auerbach mit ungewollten Bestellungen gedroht. Am Sonntag seien der Polizei über eine Internetseite Hinweise "zu unbefugten Warenbestellungen" bekannt geworden, teilte ein Sprecher in Zwickau mit. "Auf dieser Seite werden ... mehr

Piwarz lehnt Gedenkstätten-Pflichtbesuche von Schülern ab

Sachsens Kultusminister Christian Piwarz (CDU) ist gegen verpflichtende Besuche von Schülern in Gedenkstätten für NS-Opfer. Besuche von Gedenkorten seien generell sehr wichtig, "zur Pflicht sollte man sie aber nicht machen, denn etwas zu verordnen, erzeugt schnell ... mehr

KZ-Gedenkstättenbesuch bleibt für Schüler freiwillig

In Niedersachsen und Bremen sollen Besuche von Schülergruppen in NS-Gedenkstätten freiwillig bleiben. Eine Besuchspflicht sei nicht zielführend, sagte ein Sprecher des Kultusministeriums in Hannover auf Anfrage. Auch in Bremen gibt es derzeit keine ... mehr

Schulfahrten zu NS-Gedenkstätten bleiben freiwillig

Hessische Schüler müssen auch in Zukunft nicht zwingend Gedenkstätten besuchen, die an Nazi-Verbrechen erinnern. Kultusminister Alexander Lorz (CDU) plant nicht, solche Besuche zu einem verpflichtenden Teil des Unterrichts zu machen, wie das hessische Kultusministerium ... mehr

Hälfte der Schüler leiht Schulbücher: Ersparnis für Eltern

An der freiwilligen Schulbuchausleihe nimmt in Rheinland-Pfalz mehr als jeder zweite berechtigte Schüler teil. Nach vorläufigen Zahlen sind es im laufenden neuen Schuljahr 58 Prozent, wie das Bildungsministerium in Mainz der Deutschen Presse-Agentur mitteilte ... mehr

Alphabetisierungsnetzwerk will neue Initiative gründen

Eine neue Bildungsinitiative in Sachsen-Anhalt will künftig erwachsene Analphabeten besser unterstützen. Mehrere Verbände und Organisationen wollen im Herbst eine Landesinitiative bilden, wie die Leiterin des Landesnetzwerkes Alphabetisierung und Grundbildung, Reinhild ... mehr

Holter: Gegen Pflichtbesuche von Schülern in Gedenkstätten

Der Präsident der Kultusministerkonferenz (KMK), Helmut Holter (Linke) hat sich gegen verpflichtende Gedenkstätten-Besuche für Schüler ausgesprochen. "Zwang ist aus meiner Sicht das falsche pädagogische Mittel", erklärte Holter, der zugleich Bildungsminister ... mehr

Keine Pflicht zum Gedenkstättenbesuch in Brandenburg

Eine Verpflichtung aller Schüler zu einem Besuch in Gedenkstätten für Opfer der nationalsozialistischen Gewaltherrschaft ist in Brandenburg anders als in Baden-Württemberg kein Thema. "In den Schulen der Sekundarstufe I ist die Auseinandersetzung mit den Diktaturen ... mehr

Bildung: KMK-Präsident gegen Besuchspflicht in NS-Gedenkstätten

Berlin/Erfurt (dpa) - Der Präsident der Kultusministerkonferenz (KMK), Helmut Holter, hat sich gegen verpflichtende Besuche von Schülern in Gedenkstätten für Naziopfer ausgesprochen. "Zwang ist aus meiner Sicht das falsche pädagogische Mittel", sagte Holter ... mehr

Bildungsstaatssekretärin leitet vorerst Landesschulamt

Bildungsstaatssekretärin Eva Feußner (CDU) hat vorübergehend die Leitung des Landesschulamts übernommen. Hintergrund sei, dass eine geplante reguläre Neubesetzung der Stelle juristisch beklagt wird, sagte ein Sprecher des Bildungsministeriums am Samstag ohne auf Details ... mehr

Ministerin wirbt mit Postkarten um Grundschullehrer

Baden-Württembergs Kultusministerin Susanne Eisenmann wirbt mit Postkarten um Grundschullehrer. "Ich wünsche mir, dass sich dadurch Junglehrer für eine unbefristete Stelle entscheiden, auch wenn sie nicht an ihrem Wunschort liegt", sagte die CDU-Politikerin ... mehr

Kriminalität: Schießerei bei Football-Spiel an Schule in Florida

Wellington (dpa) - Bei einer Schießerei während eines American-Football-Trainingsspiel an einer Schule in Florida sind zwei Männer verletzt worden. Bei dem Vorfall habe es sich nicht um einen "willkürlichen Gewaltakt" gehandelt, teilte die Polizei im Palm Beach County ... mehr

Zuckertüten für 13 600 Erstklässler: Schulstart am Montag

Rund 13 600 Erstklässler haben am Samstag in Mecklenburg-Vorpommern schon vor dem offiziellen Schulstart erstmals die Schulbank gedrückt. Bei den traditionellen Einschulungsfeiern bekamen sie im Beisein von Eltern, Großeltern und Geschwistern ... mehr

Mehr als 190 000 Unfälle an Schulen und Hochschulen

An Bayerns Schulen und Hochschulen kommt es im Schnitt zu rund 477 Unfällen an nur einem einzigen Tag. Das geht aus Zahlen der Kommunalen Unfallversicherung Bayern und der Bayerischen Unfallkasse für das Jahr 2017 hervor. Insgesamt gab es im vergangenen ... mehr

Gut die Hälfte der Schüler leiht Schulbücher

An der freiwilligen Schulbuchausleihe nimmt in Rheinland-Pfalz mehr als jeder zweite berechtigte Schüler teil. Nach vorläufigen Zahlen sind es im laufenden neuen Schuljahr 58 Prozent, wie das Bildungsministerium in Mainz der Deutschen Presse-Agentur mitteilte ... mehr

Volkshochschulen in Brandenburg suchen Lehrer

Brandenburgs Volkshochschulen suchen in manchen Regionen händeringend nach Dozenten. Auf dem Land können einige Kurse nicht mehr angeboten werden, weil Lehrer oder Geld fehlen, wie eine Umfrage der Deutschen Presse-Agentur ergab. "Gerade in den berlinfernen Regionen ... mehr
 


shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: