Sie sind hier: Home > Themen >

Schwangerschaft und Geburt

Thema

Schwangerschaft und Geburt

Baby-Rekorde: Das sind die extremsten Geburten der Welt

Baby-Rekorde: Das sind die extremsten Geburten der Welt

Jede Geburt ist ein kleines Wunder. Doch diese Fälle sind wirklich rekordverdächtig: Lesen Sie von der ältesten Mutter, dem leichtesten Baby bis hin zum frühesten Frühchen – allesamt unvorstellbare Geburten. Das durchschnittliche Neugeborene kommt in Deutschland ... mehr
Fruchtwasseruntersuchung (Amniozentese): sinnvoll oder gefährlich?

Fruchtwasseruntersuchung (Amniozentese): sinnvoll oder gefährlich?

Ein gesundes Kind zur Welt zu bringen, ist sicher der größte Wunsch von Schwangeren. Sichere Vorhersagen zur Gesundheit des Kindes gibt es allerdings nicht. Sogenannte Pränataluntersuchungen können einiges über die Gesundheit des Kindes verraten. Eines dieser Verfahren ... mehr
Was ist Pränataldiagnostik? – Methoden, Chancen und Risiken

Was ist Pränataldiagnostik? – Methoden, Chancen und Risiken

Wird mein Kind gesund sein? Eine Frage, die sich wohl alle werdenden Eltern stellen. Neben der regulären Schwangerschaftsvorsorge nehmen immer mehr werdende Mütter die Pränataldiagnostik in Anspruch, bei der gezielt nach verschiedenen Krankheiten oder Behinderungen ... mehr
Definition: Wann ein Baby ein

Definition: Wann ein Baby ein "Frühchen" ist

Eine normale Schwangerschaft dauert 40 Wochen. Kommt ein Baby bei einer Frühgeburt zur Welt, sind Organe und Körperfunktionen noch nicht vollständig ausgebildet. Das Frühchen braucht je nach Reifegrad intensivmedizinische Betreuung. Ein Frühchen ist laut Definition ... mehr
Chlamydien: Oft unbemerkte Infektion bedroht die Fruchtbarkeit

Chlamydien: Oft unbemerkte Infektion bedroht die Fruchtbarkeit

Eine Infektion mit Chlamydien gehört zu den häufigsten Geschlechtskrankheiten. Besonders tückisch: Viele Frauen bemerken nicht, dass sie erkrankt sind. Bleiben Chlamydien unbehandelt, drohen unter anderem Eileiterschwangerschaften, Oberbauchschmerzen und sogar ... mehr

Liste: Diese Lebensmittel sind in der Schwangerschaft verboten

Darf ich in der Schwangerschaft keinen Kaffee mehr trinken? Was muss ich essen, um genug Folsäure aufzunehmen? Die Vielzahl von Ratschlägen zur richtigen Ernährung in der Schwangerschaft kann Frauen verunsichern. Unsere Tabelle der erlaubten und verbotenen Lebensmittel ... mehr

Schwangerschaft: Diese Süßigkeit sollten Sie nicht essen – Schäden für das Kind

Kaum eine Süßigkeit polarisiert so sehr wie diese. Entweder man mag sie überhaupt nicht oder man liebt sie: Lakritze. Zumindest während der Schwangerschaft sollten Frauen auf die schwarze Leckerei verzichten. Schwangere sollten besser keine Lakritze essen. Was schon ... mehr

Schwangerschaft Ü50: Egoismus, Leichtsinn oder Normalität?

Als "spätgebärend" werden Schwangere schon ab dem 35. Lebensjahr bezeichnet. Dann steigen die Schwangerschaftsrisiken deutlich an. Umso mehr gilt das im reiferen Alter über 45. Der medizinische Fortschritt hebt jedoch die natürlichen Grenzen der Fruchtbarkeit ... mehr

Warum gibt es mehr Kaiserschnitte? Ablauf, Risiken und Nachsorge

Ob Geburt nach Terminkalender oder Lebensretter: Der Kaiserschnitt ist längst eine gängige Entbindungs-Methode. Wie sich die steigende Zahl der Eingriffe auf die Zukunft der natürlichen Geburt auswirkt und w as Sie über diese Art der Entbindung wissen sollten ... mehr

Listerien können tödlich sein: Schwangere besonders gefährdet

Schwangere achten besonders auf ihre Ernährung – aus gutem Grund: Viele Lebensmittel enthalten Bakterien, die dem ungeborenen Kind schaden können. Besonders gefährlich sind Listerien. Hier erfahren Sie, wo Listerien vorkommen und wie sich werdende ... mehr

Ovulationstest: Den Eisprung und die fruchtbaren Tage bestimmen

Planen Sie eine Schwangerschaft? Dann ist es für Sie wichtig zu wissen, wann Ihr Eisprung stattfindet. Ein Ovulationstest kann Ihnen dabei helfen, diesen zu bestimmen. So können Sie die fruchtbarste Zeit Ihres Monatszyklus herausfinden, um zu wissen, wann die Chance ... mehr

Schwangerschaftsmythen: Machen Jungs Pickel und fettige Haare?

Werdende Eltern bekommen im Lauf der Schwangerschaft oft fragwürdige Weisheiten zum möglichen Geschlecht des Kindes zu hören. Was ist dran an solchen Thesen? Wird es ein Mädchen, wenn Mamas Schönheit leidet? Oder sind unreine Haut und fettige Haare Anzeichen für einen ... mehr

Wenn unverheiratete Paare Eltern werden

Verliebt, verlobt, verheiratet, und dann erst Nachwuchs – das galt vor Jahrzehnten als die übliche Reihenfolge. Heute leben viele Deutsche in wilder Ehe. Welche rechtlichen Unterschiede es zwischen ehelichen und nicht ehelichen Eltern gibt und welche Regelungen ... mehr

Sturzgeburt: Was werdende Mütter wissen sollten

Eine Geburt in nur wenigen Minuten: Wenn so etwas ungewollt zuhause, auf dem Rücksitz des Autos oder in aller Öffentlichkeit stattfindet, spricht der Volksmund von einer Sturzgeburt. Tatsächlich aber handelt es sich in den meisten ... mehr

Schwangerschaftsübelkeit: Die Ursachen und Tipps die helfen

Es gibt wohl kaum eine Frau, die in den ersten Wochen der Schwangerschaft nicht unter Übelkeit leidet. Zum Glück lassen sich diese Schwangerschaftsbeschwerden lindern. Was wirklich gegen Schwangerschaftsübelkeit hilft, erfahren Sie hier. Wann tritt ... mehr

PCO-Syndrom: Symptome, Diagnose und Behandlung

Wenn Frauen nicht schwanger werden können, liegt das in etwa einem Drittel der Fälle an hormonellen Störungen. Die häufigste davon ist das Polyzystische Ovarialsyndrom (PCO-Syndrom oder PCOS). Wird es behandelt, stehen die Chancen auf ein Baby jedoch ... mehr

Schwangerschaftsstreifen: Vorbeugen und entfernen – das können Sie tun

Sie zählen zu den eher unschönen Begleiterscheinungen der Schwangerschaft: Dehnungsstreifen, die vor allem am Bauch, aber auch an den Oberschenkeln, Brüsten und am Po auftreten können. Vorbeugen ist schwierig. Ein kleiner Trost: Im Laufe der Zeit verblassen die Risse ... mehr

Ängste vor der Geburt: Wovor Männer sich fürchten

Angst und Geburt sind zwei Begriffe, die eng miteinander verbunden sind. Nur selten ist man dem Leben mit seiner ganzen Wucht so ausgeliefert wie in diesen Stunden. Dass Frauen vor einem solchen Naturereignis Respekt haben und Ängste zum Beispiel in heftigen ... mehr

Was gegen Schwangerschaftsbeschwerden hilft

Viele Frauen leiden vor allem in den ersten Wochen der Schwangerschaft unter Übelkeit und Erbrechen oder unter Kreislaufproblemen. Häufig sind aber schon kleine Tricks erfolgsversprechend. Das können Sie gegen die Schwangerschafts-Beschwerden tun. Erst essen ... mehr

B-Streptokokken in der Schwangerschaft: Tödlich fürs Baby?

In unserem Organismus leben viele Bakterien, die uns nicht schaden. Jede dritte Frau beherbergt zum Beispiel in ihrer Scheide die sogenannten Streptokokken der Gruppe B – ohne etwas davon zu merken. Umso größer ist der Schreck, wenn eine Schwangere von ihrem Arzt gesagt ... mehr

Schwangerschaft: Was ist, wenn die Fruchtblase platzt?

In der Regel platzt die Fruchtblase während oder kurz vor der Geburt und setzt damit die Wehen in Gang. Manchmal geschieht dies aber bereits Wochen vor dem errechneten Entbindungstermin. Was Sie über die Fruchtblase wissen sollten, erklärt ein Experte. Die Fruchtblase ... mehr

Schwangeren bloß keine Horrorgeschichten erzählen

"Eine Freundin von mir hatte im sechsten Monat einen Blasensprung und hat das Kind dann überraschend verloren". Oder: "Ziehen im Unterleib? Das würde ich mal abchecken lassen. Manchmal stimmt mit der Plazenta was nicht." Viele Frauen kennen solche Horrorgeschichten ... mehr

Interaktive Grafik zur Befruchtung

Sie und Ihr Partner sind sich sicher, dass die Zeit für ein Baby gekommen ist. Sie haben sich bereits ausführlich informiert, kennen Ihre fruchtbaren Tage und wissen genau, was zu tun, damit der Kinderwunsch möglichst bald in Erfüllung geht. Aber was genau passiert ... mehr

Wann Sie beim Termin der Entbindung nachhelfen sollten

Normalerweise regelt der Körper am Ende einer Schwangerschaft den Start der Geburt von allein. Ist das Baby bereit, setzen die Wehen ein. Doch bei manchen werdenden Müttern ist dieser Ablauf gestört oder setzt ... mehr

Bundeswehr testet Schwangeren-Uniform

Schwangere Soldatinnen bei der Bundeswehr müssen derzeit zu ziviler Kleidung greifen, wenn die Uniform nicht mehr über den Babybauch passt. Nach dem Willen von Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen (CDU) soll das ab dem kommenden Jahr anders werden: Dann sollen ... mehr

Schwangerschaft: Jungs kommen früher zur Welt – oder?

Geschlechtsspezifische Zuordnungen prägen von Kindesbeinen an den Alltag – egal ob es sich um Klischees bei bestimmten Verhaltensweisen oder um Erkenntnisse der Genderforschung handelt. Kann es aber sein, dass viele Jungs bereits am Tag ihrer Geburt anders getaktet ... mehr

Das eigene Sperma schnell und unkompliziert zuhause testen

Millionen von Paaren weltweit wollen ein Kind, doch es klappt nicht. Die Ursachen liegen in etwa der Hälfte der Fälle beim Mann. Ein einfacher Test könnte Männern künftig die Untersuchung ihres Spermas erleichtern. Und das ist nur ein mögliches Anwendungsgebiet. Bequem ... mehr

Namensrecht: So lange kann man Vornamen des Kindes ändern

Anna oder Emma, Max oder doch lieber Paul? Eltern, die sich im Krankenhaus übereilt entschieden haben und den Vornamen ihres Kindes ändern wollen, kann das Standesamt einen Strich durch die Rechnung machen. Aber es gibt einen Weg für unschlüssige Eltern, den Vornamen ... mehr

Studie belegt: Darum leben Eltern länger als Kinderlose

Haben Sie Kinder? Herzlichen Glückwunsch! Dann haben Sie alles richtig gemacht und werden zwei Jahre länger leben. Das haben Forscher zumindest in einer neuen Studie herausgefunden. Eltern haben es nicht immer leicht: Wenn Sie ein Baby haben, quält Sie der Schlafmangel ... mehr

Neue Studie gibt Tipp zum Thema "Schwangerwerden"

"Frauen sollen nach dem Sex liegen bleiben und am besten noch die Beine in die Luft strecken." Eine neue Studie verbannt diese Theorie nun ins Reich der Mythen. Stattdessen soll ein anderer Tipp beim Schwangerwerden helfen. Überraschendes Ergebnis der neuen Studie ... mehr

Übelkeit in der Schwangerschaft ist ein positives Signal

Schwangere Frauen werden in den ersten Wochen oftmals von Übelkeit und Erbrechen geplagt. Das belastet die werdenden Mütter im Alltag. Warum die Übelkeit aber ein durchaus positives Zeichen für den weiteren Schwangerschaftsverlauf ist, hat nun eine neue Studie ... mehr

Wenn Frauen ihren Intimbereich chirurgisch optimieren lassen

Nach der Geburt eines Babys hadern viele Frauen nicht nur mit überschüssigen Pfunden rund um die Hüften, sondern auch mit ihrem weiblichen Innenleben – dem geweiteten Beckenboden. Trotz Gymnastik lässt er sich nicht immer optimal zurückbilden. Manche wünschen sich sogar ... mehr

Wieso Männer auch "ein bisschen schwanger werden"?

„Schatz, wir bekommen ein Baby.“ Dieser Satz zieht einschneidende Veränderungen nach sich: Frauen kämpfen bekanntlich mit hormonellen und körperlichen Veränderungen in der Schwangerschaft. Doch nicht nur sie: Forscher haben herausgefunden ... mehr

Bei Schwangerschaftsdiabetes helfen kleine Veränderungen

Seit 2012 können Schwangere beim Frauenarzt auf Kosten ihrer Krankenkasse einen Zuckertest machen, um herauszufinden, ob sie einen Schwangerschaftsdiabetes haben. Was hinter der Erkrankung steckt, erfahren Sie hier. Wird bei einer schwangeren Frau ein sogenannter ... mehr

Unerfüllter Kinderwunsch: Macht Ihr Job Sie unfruchtbar?

Sie wollen schwanger werden, doch es klappt einfach nicht? Da ist Frust schnell vorprogrammiert. Neben Krankheiten und hormonellen Ursachen kann es jedoch noch einen weiteren möglichen Grund für Ihren unerfüllten Kinderwunsch geben. Und der ist vielleicht sogar an Ihrem ... mehr

Geburtstermin errechnen: So stark variiert die Schwangerschaftsdauer

280 Tage dauert eine Schwangerschaft laut Lehrbuch – aber nur für vier Prozent der werdenden Mütter. Forscher konnten nachweisen, dass die Dauer starken Schwankungen unterliegt und Geburtstermine bisher falsch berechnet wurden. Diese Erkenntnis kann Auswirkungen ... mehr

Geburt: So bestimmen Hebammen den genauen Zeitpunkt

Lange vor der Entbindung errechnet der Gynäkologe, an welchem Tag ein Baby das Licht der Welt erblickt. Doch oft verspäten sich Kinder oder kündigen sich früher an. Ist es dann so weit, wird üblicherweise nicht nur das Datum dokumentiert sondern auch die Uhrzeit ... mehr

Nabelschnurblut einlagern oder nicht?

Es ist ein schöner, tröstlicher Gedanke: Sollte das eigene Kind im Laufe seines Lebens bedrohlich erkranken, helfen ihm eingelagerte Stammzellen aus seinem eigenen Nabelschnurblut. Indem sie zum Beispiel krankes Gewebe neu aufbauen und ersetzen. Doch ganz so einfach ... mehr

Kinderwunsch: Umstrittene Messe in Berlin

Eine Messe in Berlin soll Paaren mit unerfülltem Kinderwunsch helfen – auch mit Angeboten, die in Deutschland verboten sind. Das sind die Einwände der Kritiker. Wohlgenährte rosa Wonneproppen zieren Webseite und Plakate der Messe. Ein Baby! Das ist der Herzenswunsch ... mehr

Vaterschaft: Eingefrorene Embryonen bleiben vaterlos

Ein Mann aus Deutschland hat alles darangesetzt, seine Vaterschaft für neun Embryonen anerkennen zu lassen, die eingefroren in einer Fortpflanzungsklinik in den USA liegen. Nun ist er mit seinem Anliegen auch vor dem Bundesverfassungsgericht gescheitert ... mehr

Stillen in der Öffentlichkeit ist für Deutsche in Ordnung

In den USA ist Stillen in der Öffentlichkeit keine natürliche Angelegenheit, sondern ein Tabu. In Deutschland geht die Mehrheit der Menschen sehr entspannt damit um. Allerdings wird es auch hier nicht überall gern gesehen. 61 Prozent der Befragten gaben in einer ... mehr

Inkontinenz während und nach der Schwangerschaft

Man lacht, hustet oder niest und plötzlich verliert man die Kontrolle über seine Blase. Eine peinliche Situation, die nicht nur Schwangere häufig durchleben müssen. Auch nach einer Geburt ist eine Inkontinenz durchaus normal. Für den weiblichen ... mehr

Vornamen: Beliebteste Vornamen 2016 in den Bundesländern

Mia und Ben waren 2016 bundesweit die häufigsten Vornamen für Neugeborene. Aber es gibt regionale Vorlieben, die vom Trend abweichen. Mats statt Max und Ida statt Lina – unsere Grafik zeigt die beliebtesten Vornamen für Mädchen und Jungen in den einzelnen ... mehr

Leihmutterschaft: 67-Jährige bringt eigenen Enkel zur Welt

Die eigene Mutter ist als Leihmutter eingesprungen: Weil eine 43-jährige Griechin auf natürlichem Weg keine Kinder bekommen kann, hat ihre Mutter das Baby ausgetragen - ihr eigenes Enkelkind. Damit stellte die 67-jährige Anastassia Ontou einen Altersrekord ... mehr

Frühchen: Känguru-Methode begünstigt Gehirnentwicklung

Frühchen brauchen viel liebevollen Körperkontakt, um sich gut zu entwickeln - dazu hat sich die  sogenannte Känguru-Methode bewährt. E ine Studie zeigt, dass die Kinder noch Jahrzehnte später davon profitieren.  Bei der Känguru-Methode werden untergewichtige ... mehr

Wenn Schwangere ihren Mann nicht riechen können

70 Prozent aller werdenden Mütter reagieren empfindlich auf Gerüche. Zum Glück können die Schwangeren damit rechnen, dass der Spuk nach dem ersten Drittel, spätestens aber mit Ende der Schwangerschaft vorbei ist. Manche Frauen können sogar den eigenen Mann nicht ... mehr

Drei-Eltern-Baby: Großbritannien erlaubt Befruchtung

Nach längerem Vorlauf dürfen in Großbritannien jetzt Embryos aus dem Erbgut von drei Menschen erzeugt werden. Das teilte die zuständige Aufsichtsbehörde HFEA mit. Mit der umstrittenen Methode sollen schwere Erbkrankheiten verhindert werden. Großbritannien ist damit ... mehr

Schwangerschaft: Sternenkinder bleiben für ihre Eltern unvergessen.

Frauen, die ein Kind tot zur Welt bringen, müssen dieses Trauma verarbeiten - über Jahre hinweg. Sternenkinder bleiben für ihre Eltern unvergessen. Es gibt Sätze, die man nicht mehr aus dem Kopf bekommt. Bei Anika Müller aus Fohren-Linden in Rheinland-Pfalz ... mehr

Kinderwunsch: Schwangerschaftssymptome mit Fehlalarm-Potenzial

Manchmal interpretieren wir Körpersignale gemäß unserer Wünsche. Das ist besonders dann der Fall, wenn der Kinderwunsch groß ist. Diese Körpersignale ähneln allzu bekannten Schwangerschaftsbeschwerden, sie gaukeln den Beginn einer Schwangerschaft vor und sind doch allzu ... mehr

Transplantation geglückt: Frau erhält Gebärmutter ihrer Mutter

In zwei Jahren könnte auch in Deutschland eine Frau mit einer gespendeten Gebärmutter ein Baby zur Welt bringen. In Tübingen ist die Transplantation geglückt. Und das Klinikum plant schon weitere. Nach der ersten Transplantation einer Gebärmutter in Deutschland ... mehr

Geburt: Kliniktasche packen

Die werdenden Eltern haben die letzten 40 Wochen darauf gewartet und plötzlich geht alles ganz schnell: Das Baby kommt! Hoffentlich steht die Kliniktasche scho nfertig gepackt bereit. Doch was gehört eigentlich in die Kliniktasche? Und was gehört zur Erstausstattung ... mehr

Sex in der Schwangerschaft: Mythen und Fakten

Um Sex in der Schwangerschaft ranken sich viele Mythen, Ängste und Irrtümer. Viele sind unbegründet. Mit der Schwangerschaft ihrer Frau wächst bei vielen Männern die Sorge: Kann ich mein heranwachsendes Kind beim Sex verletzen? Schade ich meiner Frau? Normalerweise ... mehr

Mommy Makeover: Schönheits-OP nach der Geburt

Promi-Mütter können gar nicht schnell genug nach der Geburt ihres Babys ihren superschlanken "After Baby Body" präsentieren. Der Trend greift um sich. Auch normalsterbliche Frauen wollen schnell wieder attraktiv sein, zur Not mit OP. Eva Mattern fühlte sich sportlich ... mehr

Spenderkind vor Gericht erfolgreich: Klinik muss Namen von Samenspender herausgeben

Eine Klinik darf den Namen eines  Samenspenders nicht länger verheimlichen. Eine 21-jährige Frau, die als Retortenbaby zur Welt kam, hatte auf Herausgabe des Namens ihres Erzeugers geklagt. Das Amtsgericht Hannover gab der Klage statt. Die Mutter der 21-Jährigen hatte ... mehr

Geburtenrate 2015 in Deutschland so hoch wie seit 33 Jahren nicht

Das Statistische Bundesamt meldet, dass Frauen in Deutschland 1,50 Kinder bekommen. Im Vorjahr waren es noch 1,47 Kinder. Das letzte Mal war die Geburtenziffer im Jahr 1982 so hoch. Damals lag sie bei 1,51. Die Geburtenziffer ergibt sich rechnerisch, da im letzten ... mehr
 
2 4 5 6 7 8 9 10


shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: