Sie sind hier: Home > Themen >

Schwangerschaft und Geburt

Thema

Schwangerschaft und Geburt

Übergewicht: Nach der Geburt eines Kindes nehmen Männer zu

Übergewicht: Nach der Geburt eines Kindes nehmen Männer zu

Während die Mütter nach der Schwangerschaft die Babypfunde wieder loswerden, legen viele Väter nach der Geburt des ersten Kindes an Gewicht zu. Das geht aus einer US-amerikanischen Studie hervor. Die Studie der Northwestern University in Chicago beruht auf einer ... mehr
Sterberate bei Geburten: Zu viele tote Babys in deutschen Kliniken

Sterberate bei Geburten: Zu viele tote Babys in deutschen Kliniken

In Deutschland könnten jedes Jahr bei Geburten 800 Babys und 25 Mütter weniger sterben, sagen Experten. Grund sei die große Zahl kleiner Krankenhäuser. Die Zahl der Todesfälle bei   Geburten ließe sich deutlich senken, wenn die Versorgung hierzulande ... mehr
Kaiserschnitt: Zehn gute Gründe dafür

Kaiserschnitt: Zehn gute Gründe dafür

Natürlich und möglichst unproblematisch - so wünschen sich wohl alle Frauen die Geburt. Doch manchmal muss das Baby - geplant oder überraschend - mit einem Kaiserschnitt auf die Welt geholt werden. Dieser Eingriff ist heute eine Routine-Operation, Komplikationen ... mehr
Schwangerschaft: Welche zusätzlichen Untersuchungen sinnvoll sind

Schwangerschaft: Welche zusätzlichen Untersuchungen sinnvoll sind

Damit ihr Kind gesund zur Welt kommt, stehen Schwangeren allerhand Vorsorgeuntersuchungen zur Verfügung. Viele sind Kassenleistungen, andere müssen sie selbst zahlen. Deren Nutzen sollten Frauen gut abwägen, bevor sie sich dafür entscheiden. Nichts ... mehr
Hoffnung für Kinder mit Krebs: Neue Methode soll Fruchtbarkeit erhalten

Hoffnung für Kinder mit Krebs: Neue Methode soll Fruchtbarkeit erhalten

Wenn Kinder an Krebs erkranken und mit einer Strahlentherapie behandelt werden, sind sie danach meistens unfruchtbar. Jetzt gibt es Hoffnung, dass sie später doch noch Nachwuchs bekommen können. Mit einem neuen Verfahren wollen Ärzte aus den USA krebskranken Kindern ... mehr

Tim überlebte seine eigene Abtreibung

Gerade hat Tim seinen 18. Geburtstag gefeiert. Das ist ein Wunder, denn nach dem Willen seiner leiblichen Eltern wäre er jetzt nicht am Leben. Sie hatten sich zu einer Spätabtreibung entschlossen, weil bei dem Ungeborenen das Down-Syndrom diagnostiziert wurde. Wider ... mehr

Schwangere lassen sich zu häufig untersuchen.

Zu viel Ultraschall, zu viele Untersuchungen: Fast alle Schwangeren nehmen Vorsorgemaßnahmen in Anspruch, die in den Richtlinien gar nicht vorgesehen sind. 99 Prozent aller schwangeren Frauen erhalten mehr Untersuchungen als die Mutterschaftsrichtlinien vorsehen ... mehr

So viel dürfen Frauen in der Schwangerschaft zunehmen

Werdende Mütter brauchen mehr Kalorien als nicht-schwangere Frauen, damit sich das ungeborene Kind gut entwickeln kann. Sie sollten allerdings nicht wahllos drauflos essen, denn das Gewicht zu Beginn der Schwangerschaft hat einen starken Einfluss auf die Gesundheit ... mehr

Schlafstrategien für werdende Mütter

Ausruhen, Kräfte sammeln, schonen für die Zeit nach der Geburt.  Wenn das nur so einfach wäre , denken viele Schwangere, wenn sie solche Tipps hören. Denn mal stört der Bauch, mal zwickt der Rücken, mal boxt das Baby, mal drückt die Blase. Wie soll man da entspannen ... mehr

Genervte Zwillingsmutter Annie Nolan wird zum Internet-Star

Wer Zwillinge bekommt, hat es gleich doppelt schwer: Das liegt aber nicht allein an den Babys, die gleichzeitig versorgt werden wollen. Doppelt stressig sind auch die Fragen, Kommentare und Ratschläge wildfremder Personen. Eine Australierin hat sich ein patentes Mittel ... mehr

Kuriose Vornamen: Große Ehrung für Frei und Berg

Zwei junge Chinesen haben für immer ihre Spuren in Freiberg hinterlassen. Die Geschwister namens Frei und Berg sind im "Silbernen Buch" der Stadt verewigt - mit einem Hand- und einem Fußabdruck. Ihre Eltern hatten sich einst an der Freiberger Bergakademie kennengelernt ... mehr

Brasilien will die "Kaiserschnitt-Epidemie" eindämmen

Schmerzhafte Wehen, laute Schreie - viele werdende Mütter bekommen beim Gedanken an den Kreißsaal weiche Knie. In Brasilien ist die Angst der Frauen vor einer normalen Geburt sogar so groß, dass sie sich immer öfter für einen Kaiserschnitt entscheiden. Nach Angaben ... mehr

Stillen: Babys gebildeter Mütter haben einen Startvorteil

Muttermilch ist für Babys das beste für einen gesunden Start ins Leben. Aber nicht alle haben gleich gute Startbedingungen, denn die Dauer des Stillens  hängt vom Bildungsgrad der Mutter und  dem Geschlecht des  Kindes  ab.  Jedes dritte Baby in Deutschland ... mehr

Zwangspause: Hebammen in Oldenburg sparen auf Versicherung

In einem Oldenburger Geburtshaus gibt es die nächsten drei Monate keine Unterstützung für werdende Mütter. Die dortigen Hebammen legen eine Zwangspause ein. Sie müssen sparen, um sich die teuren Beiträge für die Haftpflichtversicherung leisten zu können. Hebamme ... mehr

Eisprung macht schön - Männer sehen Frauen die Fruchtbarkeit an

In der Mitte des Zyklus wandert ein befruchtungsfähiges Ei von einem der beiden Eierstöcke in den Eileiter und von da aus nimmt es Kurs auf die Gebärmutter - der Eisprung findet statt. Der Vorgang an sich ist ganz banal, die Auswirkungen aber auf die weibliche ... mehr

Nach Penis-Transplantation zeugt dieser Südafrikaner ein Kind

"Das Organ funktioniert", melden Ärzte in Südafrika. Wenige Monate nach der weltweit ersten Penis- Transplantation hat der Empfänger bereits ein Kind gezeugt. Ein 21-Jähriger Südafrikaner wird Vater. Das Besondere daran: Der Mann hat das Kind mit einem Penis gezeugt ... mehr

Schwesig will künstliche Befruchtung bei Unverheirateten fördern

Nach dem Willen von Bundesfamilienministerin Manuela Schwesig (SPD) sollen künftig auch unverheiratete Paare staatliche Zuschüsse für künstliche Befruchtung in Anspruch nehmen können. Aus der Sicht von Schwesig sei es "nicht mehr zeitgemäß", unverheiratete Paare ... mehr

Unerwartete Geburt auf Langstreckenflug

"Da ist gerade etwas aus mir herausgekommen - kannst du mal schauen?" - fragte Ada Guan ihren Partner Wesley in 10.000 Metern Höhe über Russland, auf dem Flug von Calgary nach Tokio. Als er nachsah, fand er eine absolute Überraschung: Ein Baby. Chloe wurde ... mehr

Schwangerschaft: Arzt zeigt blinder Schwangeren ihren ungeborenen Sohn

Das erste Ultraschallbild ihres ungeborenen Kindes ist für Schwangere etwas ganz Besonderes. Für die Brasilianerin Tatjana schien dieses Erlebnis unerreichbar. Denn die 30-Jährige ist seit ihrem 17. Lebensjahr blind ... mehr

Zwillinge mit zwei Vätern - seltener Fall in den USA

Die beiden Mädchen kamen wie Zwillinge zur Welt, sind aber nur Halbgeschwister - dieses äußerst seltene biologische Phänomen hat in den USA zu einem ebenso ungewöhnlichen Prozess um Kindesunterhalt geführt. Ein Mann sollte für die beiden Kinder Unterhalt zahlen ... mehr

Save the Children: Müttern aus Norwegen geht es am besten

Sie haben eine hohe Lebenserwartung, eine geringe Kindersterblichkeit, ein gutes Einkommen und können politisch partizipieren: Norwegen ist das Land, in dem es Müttern im weltweiten Vergleich am besten geht. Das ergab die diesjährige Studie der Kinderschutzorganisation ... mehr

65-jährige Lehrerin aus Berlin erwartet Vierlinge

Eine 65-jährige Frau aus Berlin ist Medienberichten zufolge mit Vierlingen schwanger. Die Grundschullehrerin sei bereits 13-fache Mutter und siebenfache Oma, wie RTL berichtet. Weil sich die jüngste Tochter ein Geschwisterchen wünschte, ließ sich die Berlinerin ... mehr

Kinderwunsch: Melina Rost bittet um Spenden für künstliche Befruchtung

ar-schwangerschaftstests-funktionsweise-juli-2016-textbrokerEs ist ihre letzte Chance, ein Kind zu bekommen. Für ihren "Lebenstraum Baby" sammelt Melina Rost aus Berlin auf einer Crowdfunding-Plattform im Internet Spenden für eine künstliche Befruchtung ... mehr

Schwangerschaft: Keine Panik bei einer Risikoschwangerschaft

Schwangere bekommen einen Schreck, wenn ein Vermerk in ihrem Mutterpass auf eine Risikoschwangerschaft hinweist. Doch das ist in den seltensten Fällen ein Grund zur Angst, denn der Begriff Risikoschwangerschaft bedeutet nicht, dass mit dem Kind etwas nicht stimmt ... mehr

Beliebteste Vornamen 2014: Auffällig viele Lukas und Mats

Höchste Zeit, Neugeborenen einen zweiten Vornamen zu verpassen, denn in Deutschland heißen immer mehr Kinder Sophie und Maximilian. Laut einer Auswertung der Universität Leipzig waren dies die beliebtesten Vornamen 2014 - genau wie in den Jahren zuvor. Immerhin mischte ... mehr

Hirntod in der Schwangerschaft: Rechtliche Aspekte

Es ist ein Albtraumszenario: Eine werdende Mutter erleidet einen Schlaganfall oder schweren Unfall, fällt ins Koma und wird schließlich für hirntot erklärt. Mit dieser Situation müssen sich Ärzte und Angehörige immer wieder auseinandersetzen. Sie müssen entscheiden ... mehr

Kündigungsschutz bei künstlicher Befruchtung

Von welchem Moment an ist man schwanger? Von dem Augenblick der Befruchtung oder erst, wenn sich die befruchtete Eizelle in der Gebärmutter einnistet? Oder sobald man es selbst weiß und vom Arzt bestätigt hat? Diese Frage kann wichtig werden, in jeder Schwangerschaft ... mehr

Fruchtbarkeitsstörungen behandeln

Verliebt, verlobt, verheiratet - und dann Mama und Papa. So stellen sich das nicht nur kleine Mädchen vor. Für die meisten Paare, die eine gemeinsame Zukunft planen, gehören Kinder dazu. Will sich der Kinderwunsch aber auf natürlichem Weg nicht ... mehr

Gibt es das perfekte Alter zum Kinderkriegen?

Durchschnittlich 29,3 Jahre alt sind Frauen in Deutschland , wenn sie ihr ihr erstes Kind bekommen. Doch wo liegt das ideale Alter zum Kinderkriegen? Das sind die Vor- und Nachteile einer Schwangerschaft mit 20, 30 oder 40 Jahren. Bei einer Forsa-Umfrage im Auftrag ... mehr

Vertrauliche Geburt: Gesetz und rechtliche Grundlagen

Ab Mai 2014 gibt es eine legale Alternative zu den eigentlich gesetzeswidrigen, aber geduldeten Babyklappen und anonymen Geburten. Dann nämlich tritt das Gesetz zur "vertraulichen Entbindung" in Kraft. Dabei können Frauen in Notlagen unter einem Pseudonym ... mehr

Fruchtwasseruntersuchung - Fallgeschichte 4: Jana

Eigentlich war die Familienplanung schon abgeschlossen. Aber dann kündigte sich in der bereits sechsköpfigen Patchworkfamilie noch mal Nachwuchs an - Zwillinge. Doch nur einer der beiden überlebte. Heute ist Noah acht Monate alt und der Liebling aller ... mehr

Fruchtwasseruntersuchung - Fallgeschichte 3: Kathrin

Kathrin war erst 27, ihr Mann kaum älter, als Zoe sich ankündigte. Da sie bereits mehrere Fehlgeburten und eine Totgeburt erleben mussten, riet ihre Frauenärztin zu einem sogenannten "frühen Fehlbildungsultraschall". Eigentlich wollte sie dem jungen Paar nur Sicherheit ... mehr

Fruchtwasseruntersuchung - Fallgeschichte 2: Conny

Connys und Matthias' Tochter Carla war gerade ein Jahr alt, als sich wieder Nachwuchs ankündigte. Conny hatte kurz vorher ihren 40. Geburtstag gefeiert, das Ultraschallbild zeigte Zwillinge, und die Frauenärztin riet aufgrund einer auffälligen Nackenfaltenmessung ... mehr

Fruchtwasseruntersuchung - Fallgeschichte 1: Johanna

Johanna und Mark hatten bereits zwei Kinder. Absolute Wunschkinder, gesund, munter und im Grundschulalter. Doch Johanna hatte das Gefühl, dass noch eines fehlt. Der Wunsch nach einem dritten Kind war so stark, dass die 39-Jährige alles daran setzte, ihren Mann davon ... mehr

Fruchtwasseruntersuchung mit Diagnose Down-Syndrom: Vier Betroffene erzählen

Das Wort Fruchtwasseruntersuchung klingt harmloser, als es ist. Denn abgesehen von der Gefahr einer Fehlgeburt oder anderer Komplikationen, die durch eine Amniozentese ausgelöst werden können, sollte man sich Gedanken darüber machen, welche Folgen das Ergebnis haben ... mehr

Zahl der Abtreibungen in Deutschland sinkt kontinuierlich

Die Zahl der Schwangerschaftsabbrüche sinkt seit zehn Jahren kontinuierlich. Rund 99.700 Frauen haben 2014 abgetrieben, das sind drei Prozent weniger als im Jahr zuvor, wie das Statistische Bundesamt mitteilt. 2004 waren noch 129.650 Abtreibungen gemeldet worden ... mehr

Zwillinge sind immer Risikoschwangerschaften

Eine Schwangerschaft mit Zwillingen ist kein Kinderspiel. Riskant kann es werden, wenn sich zwei eine Plazenta teilen. Ein komplexer Fall auch für Mediziner, sagt eine Expertin. Zwillingsschwangerschaften haben - auch infolge künstlicher Befruchtung - in den vergangenen ... mehr

Unbemerkte Schwangerschaft: Wie kann das sein?

Immer wieder hört man von Frauen, die mit Bauchschmerzen in die Klinik gehen und dann erfahren, dass sie bereits seit mehreren Monaten schwanger sind. Aber vorstellbar ist das eigentlich nicht. Wie kann es sein, dass auf 500 Schwangerschaften eine kommt, die nicht ... mehr

Mailänder Modewoche: Die Mode huldigt den Mamas

Ach wie schön sind Mütter, das Mama-Dasein ist das Allerbeste überhaupt, Kinder sind das hübscheste Accessoires für Mamis. Mailands Mode huldigt "La Mamma" - mit Babybauch, Wonneproppen, Min i-Mes und rührenden Statements auf den Designer-Kleidern. "Viva la Mamma ... mehr

Andy Cools: "Unser Chemobaby"

Der Start ins Leben von Marnix war alles andere als leicht. Seine Mutter erkrankte während der Schwangerschaft an einer aggressiven Form von Brustkrebs. Aber Marnix hat die Chemotherapie überlebt, und all die dazugehörigen Ängste und Gefühle seiner Eltern ... mehr

Brust-OP: Straffer Busen nach Geburt und Stillen

Eine Schwangerschaft hinterlässt bleibende Spuren am Körper einer Frau: Nach der Stillzeit empfinden viele Frauen ihren Busen als entleert und schlaff. Eine plastische Schönheits-OP kann das ändern, dieser Gedanke wirkt auf viele Frauen faszinierend. Sie wollen ... mehr

Sarah Pienkoss über die "Offenbarung" der Samenspende

Die "Offenbarung" kam aus dem Nichts, ohne Vorankündigung an einem Wochenende, an dem der Vater verreist war. Die Mutter holte die damals 18-Jährige, um ihr etwas mitzuteilen: "Der Papa ist nicht dein Papa." Samenspender-Kind Sarah Pienkoss sprach in der ZDF-Talkshow ... mehr

Ernährung in der Schwangerschaft: was ist erlaubt

Nicht nur Alkohol und Nikotin sind tabu, auch auf Leckereien wie Sushi, Carpaccio oder Tiramisu sollten Frauen in der Schwangerschaft verzichten. Zu den ungeeigneten Lebensmitteln gehören auch rohes Fleisch, roher Fisch sowie alle Produkte aus unbehandelter Milch ... mehr

Fehlerhafte DNA: Teenager-Väter vererben eher Mutationen

Spermien junger Männer sind frisch. Teenager- Väter sollten also alten Vätern gegenüber im Vorteil sein - falsch gedacht. Teenager-Väter geben einer Studie zufolge häufiger durch Mutationen belastetes Erbgut an ihre Kinder weiter als Zwanzig ... mehr

Künstliche Befruchtung: Großbritannien erlaubt Drei-Eltern-Kind

Großbritannien bricht als erstes Land ein Naturgesetz der Fortpflanzung: Babys dürfen dort künftig drei Eltern haben. Das Parlament hat zugestimmt, dass ein umstrittenes Verfahren der künstlichen Befruchtung zugelassen wird. Erbgut von drei Menschen darf kombiniert ... mehr

BGH fällt Urteil: Kinder aus Samenspende haben Recht auf Auskunft

An die 100.000 Kinder in Deutschland sind per Samenspende gezeugt. Viele treibt die Frage nach dem leiblichen Vater um. Muss ein Kind erst eine bestimmte Reife haben, um mehr über seine Herkunft zu erfahren? Diese Frage hat der Bundesgerichtshof (BGH) jetzt ... mehr

Gentest: Wird der Pränatest bald Leistung der Krankenkasse?

Ein simpler Bluttest kann einer Schwangeren verraten, ob ihr ungeborenes Kind behindert sein wird. Soll dieser Gentest bald von den Krankenkassen bezahlt werden? Werden wir zu einem Volk, das behinderte und kranke Kinder schon vor der Geburt aussortiert ... mehr

Kaiserschnitt: Faszinierende Fotos von Christian Berthelot

Der Fotograf Christian Berthelot hat Neugeborene Sekunden nach dem Kaiserschnitt fotografiert. Manche Betrachter finden die Bilder zu krass, andere sind berührt von den gewaltigen Lebensspuren, die man schon diesen kleinen Menschen ansieht. Als Christian Berthelot ... mehr

"Dein Sternenkind": Erinnerungen an verstorbene Kinder

Es sind Fotos, für die es keine zweite Chance gibt: Denn die Abgebildeten sind Babys, die tot zur Welt kommen oder nur wenige Stunden leben. Professionelle und ehrenamtlich arbeitende Fotografen, die die Initiative "Dein Sternenkind" deutschlandweit vermittelt, halten ... mehr

Kinderwunsch: Die meisten jungen Deutschen wollen Kinder

Die Deutschen wollen keine Kinder, lautet eine gebetsmühlenhaft wiederholte Klage. Aber stimmt das überhaupt noch? Der Kinderwunsch ist bei jungen Leuten in Deutschland sehr groß, wie eine aktuelle Umfrage zeigt. 83 Prozent der kinderlosen ... mehr

Schwangerschaft: Wie viele Kindsbewegungen sind normal?

"Count the Kicks" - zähl die Tritte - lautet eine Kampagne in den USA, die Babys vor dem Tod im Mutterleib bewahren soll. Schwangere sollen regelmäßig per Tabelle oder Smartphone-App die Bewegungen des Ungeborenen dokumentieren. Ist das ein nützlicher Rat für Schwangere ... mehr

Abtreibung: Auch Männer leiden unter den Folgen

Auch wenn die Zahlen rückläufig sind: Rund 100.000 Kinder werden pro Jahr in Deutschland abgetrieben. Und die wenigsten Frauen machen sich diese Entscheidung leicht. Viele kämpfen Jahre danach noch mit psychischen Folgen, auf die sie nicht vorbereitet waren. Doch nicht ... mehr

Geburtenrate 2013: Mehr Babys in Deutschland

Wenn Frauen ihr erstes Kind bekommen, sind sie im Durchschnitt 29 Jahre alt - sechs Monate älter als noch vor wenigen Jahren. Trotzdem zeigt die Geburtenkurve nach oben. Weshalb, erklärt das Statistische Bundesamt. In Deutschland werden wieder etwas mehr Kinder geboren ... mehr

Schwangerschaft: So schön sehen Frauen nach einer Geburt aus

Schlank, gestylt und vor allem mit flachem Bauch - so präsentieren sich viele Promimütter nach der Geburt. "Normalsterbliche" wissen, dass die Wirklichkeit anders aussieht. Dellen, Schwangerschaftsstreifen und ein Nach- Baby-Bäuchlein gehören zum Muttersein ... mehr

Schwangerschaft: Übergewicht erhöht Sterberisiko für Babys

Ist massives Übergewicht in der Schwangerschaft gefährlich für das Baby? Erwiesen ist, dass Übergewicht Schwangerschaftsdiabetes begünstigt und das Kind später ebenfalls ein erhöhtes Risiko für Diabetes-Typ-2 davonträgt. Manche Studien liefern Anhaltspunkte ... mehr
 
1 2 3 5 7 8 9 10


shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: