Sie sind hier: Home > Themen >

Schwangerschaftsdiabetes

Thema

Schwangerschaftsdiabetes

Diabetes: Darum wird die Krankheit bei Frauen oft zu spät entdeckt

Diabetes: Darum wird die Krankheit bei Frauen oft zu spät entdeckt

Auch Frauen können Diabetes bekommen – das klingt nach einer Binsenweisheit, ist es aber nicht. Denn Diagnose und Behandlung sind häufig auf Männer zugeschnitten. Mit fatalen Folgen. Frauen leiden seltener unter  Diabetes als Männer – aber ihnen bereitet die Krankheit ... mehr
Diabetes Typ 2: Ursachen, Symptome, Behandlung und Vorbeugung

Diabetes Typ 2: Ursachen, Symptome, Behandlung und Vorbeugung

Typ-2-Diabetes ist eine Volkskrankheit, von der in Deutschland rund sieben Millionen Menschen betroffen sind. Das Tückische: Die Krankheit beginnt schleichend und die ersten Symptome sind oft unspezifisch. So können großer Durst, ungewollter Gewichtsverlust ... mehr
Schwangerschaftsdiabetes: Ursachen, Symptome und Behandlung

Schwangerschaftsdiabetes: Ursachen, Symptome und Behandlung

Schwangerschaftsdiabetes, auch Gestationsdiabetes genannt, gehört zu den häufigsten Begleiterkrankungen während der Schwangerschaft . Unerkannte zu hohe Blutzuckerwerte können Mutter und Ungeborenem schaden. Schwangerschaftsdiabetes: Ursachen, Risiken und Behandlung ... mehr
Schwangerschaftskalender: 23. SSW

Schwangerschaftskalender: 23. SSW

Das Ungeborene wird immer kräftiger und macht sich mitunter durch Tritte gegen die Bauchdecke bemerkbar. Die Schwangere sollte auch ihre eigene Gewichtsentwicklung im Auge behalten. Jetzt ist eine günstige Zeit, vor der Geburt des Babys noch einmal Urlaub zu machen ... mehr
Schwangerschaftskalender: 26. SSW

Schwangerschaftskalender: 26. SSW

In der 26. Schwangerschaftswoche passiert Aufregendes im Leben des Fötus: Seine Augen öffnen sich. Die 26. SSW ist ein guter Zeitpunkt für einen 3D-Ultraschall, auch Baby-TV genannt. Bei auffällig starker Gewichtszunahme ... mehr

Fruchtbarkeit bei Frauen: Ab wann tickt die biologische Uhr?

Fertig studieren und dann erst mal im Beruf ankommen: Viele Paare sind um die 30 Jahre oder älter, bis der Zeitpunkt für die Familiengründung passt. Dann machen viele die Erfahrung, dass es mit der Schwangerschaft nicht so schnell klappt, wie erhofft. Ab welchem Alter ... mehr

Schwangerschaftsdiabetes: Vorbeugung, Diagnostik und Therapie

Schwangerschaftsdiabetes , in der Fachsprache Gestationsdiabetes genannt, zählt zu den häufigsten Erkrankungen während der Schwangerschaft. In Deutschland sind knapp vier Prozent der Schwangeren betroffen.  Auch für das Kind bleibt der Diabetes der Mutter nicht immer ... mehr

Ernährungsbericht: Die Deutschen werden immer dicker – das sind die Gründe

Hierzulande haben sich in einigen Hinsichten die Essgewohnheiten zwar verbessert, doch Übergewicht ist nach wie vor ein Thema. Ab 60 Jahren sind zu viele Kilos schon fast normal. Woran liegt das? Die Menschen in Deutschland essen mehr Gemüse und weniger Schweinefleisch ... mehr

Vorsorgeuntersuchung: Der Blick auf das Ungeborene

Für werdende Mütter gibt es zahlreiche Vorsorgeuntersuchungen. Manches zahlt die Kasse, anderes nicht. Was verrät welche Untersuchung? Und was empfehlen Ärzte? Ein Überblick gibt Aufschluss. Die Vorsorgeuntersuchungen in der Schwangerschaft können für werdende ... mehr

Bei diesen Sehproblemen ist eine Schwangerschafts-Diabetes oder Präeklampsie möglich

Die Schwangerschaft wirkt sich auch auf die Augen aus. Werden plötzlich Teile des Gesichtsfelds schwarz oder sieht die Frau Blitze, ist schnelles Handeln erforderlich.  In der Schwangerschaft kann sich die Sehschärfe verändern. Das sei in der Regel kein Grund zur Sorge ... mehr

Zuckertest in der Schwangerschaft: Ablauf und Diagnose

Wer Angst vor Diabetes in der Schwangerschaft hat, kann einen sogenannten Zuckertest machen. Erhärtet sich nach einer Kurzvariante der Verdacht, wird ein ausführlicher Glukosetoleranztest durchgeführt. Zuckertest in der Kurzvariante Die Kurzvariante für den Zuckertest ... mehr

Schwangerschaft: Gibt es ein optimales Alter?

Was ist das optimale Alter, um Kinder zu bekommen? Welche Vor- und Nachteile hat eine frühe Schwangerschaft mit 20 oder späte mit 40? Wir betrachten Pro und Contra einer Schwangerschaft in verschiedenen Lebensabschnitten. "Du bist zu jung, fast selbst ... mehr

Schwangerschaftsdiabetes: Stillen schützt Frauen vor Folgen

Rund vier Prozent aller Schwangeren entwickeln Schwangerschaftsdiabetes. Obwohl nach der Geburt die Krankheit wieder verschwindet, besteht für die Frauen ein erhöhtes Risiko, später an Typ-2-Diabetes zu erkranken. Forscher haben nun herausgefunden, warum Stillen davor ... mehr

Das sind die häufigsten Schwangerschaftsbeschwerden

Übelkeit, Sodbrennen, Wassereinlagerungen in den Beinen und Müdigkeit plagen Frauen in der Schwangerschaft. Wir haben die häufigsten Schwangerschaftsbeschwerden zusammengestellt und geben Tipps zur Linderung.  Die meisten sind harmlos, doch einzelne ... mehr

Diabetes führt zu einem erhöhten Blutzuckerspiegel

Diabetes mellitus – auch Zuckerkrankheit genannt - ist eine Stoffwechselstörung, die zu einem erhöhten Blutzuckerspiegel führt. Ungefähr vier Prozent aller Deutschen sind Diabetiker. Finden Sie hier einen Überblick der drei gängigsten Diabetes-Typen, wie auch aktuelle ... mehr

Schwangerschaft: Keine Panik bei einer Risikoschwangerschaft

Schwangere bekommen einen Schreck, wenn ein Vermerk in ihrem Mutterpass auf eine Risikoschwangerschaft hinweist. Doch das ist in den seltensten Fällen ein Grund zur Angst, denn der Begriff Risikoschwangerschaft bedeutet nicht, dass mit dem Kind etwas nicht stimmt ... mehr

Schwangerschaft: Übergewicht erhöht Sterberisiko für Babys

Ist massives Übergewicht in der Schwangerschaft gefährlich für das Baby? Erwiesen ist, dass Übergewicht Schwangerschaftsdiabetes begünstigt und das Kind später ebenfalls ein erhöhtes Risiko für Diabetes-Typ-2 davonträgt. Manche Studien liefern Anhaltspunkte ... mehr

CTG für Schwangere: Das kann der Herzton-Wehenschreiber

Für Schwangere gehört er inzwischen zur Routine, der Lauschangriff aufs Baby. In den letzten Schwangerschaftswochen schließen die meisten Frauenärzte und Hebammen regelmäßig ein CTG (Kardiotokographie, englisch cardiotocography ... mehr

Schwangerschaftskomplikationen

Müsli zum Frühstück, mit dem Fahrrad zur Arbeit: Wer vor einer Schwangerschaft gesund lebt, erkrankt während der neun Monate deutlich seltener an Diabetes. Das schützt nicht nur die Mutter, sondern auch das ungeborene Kind. Mit dem Bauch wächst bei schwangeren Frauen ... mehr
 


shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: