Thema

Schwarzarbeit

Kritik aus Sachsen: Kretschmer fordert Mindestlohn-Kontrollen ohne Waffen

Kritik aus Sachsen: Kretschmer fordert Mindestlohn-Kontrollen ohne Waffen

Geht es nach Sachsens Ministerpräsident Michael Kretschmer, soll der Zoll bestimmte Kontrollen künftig ohne Waffen durchführen. Der Staat trete oftmals zu resolut auf, sagt der CDU-Politiker.  Der sächsische Ministerpräsident Michael Kretschmer ... mehr
Schwarzarbeit in der Pflege: Forscher fordert Hinschauen

Schwarzarbeit in der Pflege: Forscher fordert Hinschauen

Hunderttausende Senioren werden in Deutschland zuhause von Betreuungskräften aus dem Ausland versorgt. Ohne sie würde die häusliche Pflege vielerorts zusammenbrechen. Bis auf wenige Ausnahmen arbeiten die meisten schwarz. Andrea K. ist zufrieden und ihre Mutter, soweit ... mehr
Fast 300 Milliarden Euro Umsatzeinbußen durch Schwarzarbeit

Fast 300 Milliarden Euro Umsatzeinbußen durch Schwarzarbeit

Dienst- und Werkleistungen werden zunehmend unter der Hand durchgeführt. Eine Studie zeigt nun, wie viel Schaden die illegale Schattenwirtschaft der deutschen Wirtschaft macht. Durch Schwarzarbeit gehen den deutschen Unternehmen nach den Ergebnissen einer Studie ... mehr
Staatsanwaltschaft Wuppertal: Anklage gegen Schwarzarbeit-Netzwerk

Staatsanwaltschaft Wuppertal: Anklage gegen Schwarzarbeit-Netzwerk

Fünf Männer und eine Frau sollen über Scheinfirmen Bauunternehmern Rechnungen für nicht erbrachte Leistungen ausgestellt haben, diese konnten so Steuern und Sozialabgaben hinterziehen.  Nach monatelangen Ermittlungen gegen ein weit verzweigtes ... mehr
Zu wenig Schutz in Deutschland: Institut kritisiert

Zu wenig Schutz in Deutschland: Institut kritisiert "schwere Ausbeutung" von Migranten

Berlin (dpa) - Das Deutsche Institut für Menschenrechte (DIMR) hält den Schutz ausländischer Arbeiter vor Ausbeutung in Deutschland für absolut unzureichend. Ein Teil der Arbeitsmigranten sei "von schwerer Arbeitsausbeutung betroffen", stellt das Institut in seinem ... mehr

Zollamt erwischt 14 Schwarzarbeiter aus Osteuropa

Beamte des Hauptzollamtes Magdeburg haben auf einer Baustelle in Stendal 14 osteuropäische Schwarzarbeiter aufgespürt. Die Zöllner überprüften am Dienstag mit dem Ausländer- und Ordnungsamt Stendal die Baustelle, wie das Hauptzollamt am Donnerstag mitteilte ... mehr

Kontrollen gegen Schwarzarbeit: 380 Verdachtsfälle

Bei Kontrollen gegen Schwarzarbeit und illegale Beschäftigung sind in Niedersachsen binnen vier Tagen 380 mögliche Verstöße festgestellt worden. Mitarbeiter von Kommunen und Zoll überprüften nach Angaben des Wirtschaftsministeriums vom Dienstag in der vergangenen Woche ... mehr

Zoll startet Aktion gegen Mindestlohn-Betrüger

Bundesweit schwärmen heute 6.000 Mitarbeiter einer Sondereinheit des Zolls aus, um Verstöße gegen den Mindestlohn und illegale Beschäftigung aufzudecken. Die Aktion wirft ein Schlaglicht darauf, wie schlecht es bisher um die Betrugsbekämpfung bestellt ist. Er hat seine ... mehr

Arbeit: Schwarzarbeiter erhalten bei Arbeitsunfall Leistungen

Mannheim (dpa/tmn) - Verletzt sich ein Schwarzarbeiter bei der Arbeit, hat er auf die gleichen Leistungen Anspruch wie Arbeitnehmer. Allerdings hat die Berufsgenossenschaft das Recht, ihre Ausgaben für die Behandlung beim Unternehmen ... mehr

Auch Schwarzarbeiter haben Anspruch auf Leistungen

Verletzt sich ein Schwarzarbeiter bei der Arbeit, hat er auf die gleichen Leistungen Anspruch wie reguläre Arbeitnehmer. Allerdings hat die Berufsgenossenschaft das Recht, ihre Ausgaben für die Behandlung beim Unternehmen zurückzuholen. Auch Schwarzarbeiter haben ... mehr

Mindestlohn – Ausnahmen, Verstöße und EU-Vergleich

Seit mehr als drei Jahren gilt in Deutschland der gesetzliche Mindestlohn. Ein Mal wurde er bislang erhöht. Nun steht eine weitere Anpassung an. Wie hoch sie ausfällt, ab wann sie greift und welche Ausnahmen und Verstöße es gegen den Mindestlohn gibt und wie Deutschland ... mehr

Mehr zum Thema Schwarzarbeit im Web suchen

Höherer Mindestlohn? Kommission berät über 35 Cent mehr

Vor drei Jahren wurde der Mindestlohn mit 8,50 Euro eingeführt. Ein Mal wurde dieser bislang erhöht, um 34 Cent.  Über eine weitere Anpassung, die 2019 in Kraft treten soll, berät eine Kommission. Seit 2015 gibt es den  Mindestlohn. Derzeit ... mehr

Einsatz gegen Scheinehen: Hunderte Beamte suchen Beweise

Bei einem Großeinsatz haben nahezu tausend Polizisten gegen die Vermittler von Scheinehen ermittelt. Sieben Bundesländer waren von der Aktion betroffen. Bei Durchsuchungen in sieben Bundesländern sowie in Tschechien seien mehrere dringend Tatverdächtige festgenommen ... mehr

Viele Verstöße gegen das Mindestlohngesetz bei Taxifahrern

Bei einer Kontrolle von Taxifahrern in den Landkreisen Ostprignitz-Ruppin und Dahme-Spreewald stellten Zollbeamte bei jedem vierten Verstöße gegen das Mindestlohngesetz fest. Mehr als 70 Firmen und Selbstständige waren von der Überprüfung in der vergangenen Woche ... mehr

Großrazzia in NRW gegen organisierte Schwarzarbeit

In Nordrhein-Westfalen ist der Zoll mit einer Großrazzia gegen organisierte Schwarzarbeit vorgegangen. An dem Einsatz war auch die Spezialeinheit GSG 9 beteiligt. Mehr als tausend Einsatzkräfte des Zolls sind zur Stunde in Nordrhein-Westfalen unterwegs. In Erkrath seien ... mehr

Putzfrauen werden zum Wirtschaftsfaktor

Putzen, Kochen, Kinder hüten oder Alte pflegen – die Nachfrage nach privaten Haushaltshilfen wächst immer mehr. Sie entwickeln sich nach einer noch unveröffentlichten Studie des Instituts der Deutschen Wirtschaft damit zunehmend auch zum Wirtschaftsfaktor ... mehr

66 000 Ermittlungsverfahren wegen Schwarzarbeit eingeleitet

Wegen Schwarzarbeit sind in den ersten sechs Monaten dieses Jahres fast 66 000 Ermittlungsverfahren eingeleitet worden. Das ist ein Anstieg um fünf Prozent gegenüber dem gleichen Vorjahreszeitraum, berichtet die "Welt am Sonntag". Bei illegal in Deutschland lebenden ... mehr

Warum Sie Ihre Haushaltshilfe anmelden sollten

Wer zu Hause eine Haushaltshilfe beschäftigt, sollte sie anmelden. Das erspart im Ernstfall Ärger. Das Verfahren ist denkbar einfach. Lesen Sie dazu unsere Tipps. Das versäumte Anmelden ist eine Ordnungswidrigkeit Partnerschaft, Karriere, Kinder – und nebenbei ... mehr

Schaden durch Schwarzarbeit in Millionenhöhe

Berichten des Bundesfinanzministeriums zufolge ist dem Fiskus im vergangenen Jahr  durch  Schwarzarbeit  ein Schaden von 875 Millionen Euro entstanden. Das sind rund 20 Millionen Euro mehr als 2015 und rund 50 Millionen mehr als 2014.  Nach der Erfahrung ... mehr

Schwarzarbeit: 80 Prozent der Haushaltshilfen arbeiten illegal

Rund 80 Prozent der Haushaltshilfen in deutschen Haushalten arbeiten schwarz. Trotzdem ist die Zahl der illegal Beschäftigen in den letzten Jahren gesunken. Im Jahr 2015 seien vier Fünftel der insgesamt rund 3,6 Millionen Haushaltshilfen "in keinem legalen ... mehr

Nebelhorn bei Oberstdorf: Fahnder gehen gegen Schwarzarbeit vor

Schwarzarbeit macht nicht vor den Bergen halt, dachten sich die Fahnder vom Augsburger Hauptzollamt und kraxelten zu Fuß auf das 2224 Meter hohe Nebelhorn bei Oberstdorf. Die Mühe hat sich gelohnt: Die Zöllner wurden auf der entlegenen Baustelle ... mehr

Gesetzentwurf für wirksameren Kampf gegen Schwarzarbeit

Berlin (dpa) - Die Bundesregierung will Schwarzarbeit und illegale Beschäftigung unter anderem bei Taxiunternehmen und Speditionen besser bekämpfen. Dazu sollen die Ermittlungsmöglichkeiten der Finanzkontrolle Schwarzarbeit verstärkt werden. Einen entsprechenden ... mehr

Experte: "Unklar, ob sich das Grundeinkommen für Geringverdiener rechnet"

Die Schweizer entscheiden in einer Volksabstimmung über die Einführung des sogenannten Bedingungslosen Grundeinkommens (BGE). Die Idee klingt verführerisch: 2500 Franken pro Monat vom Staat, ohne dafür auch nur einen Finger krumm zu machen ... mehr

EZB entscheidet: 500-Euro-Schein wird abgeschafft

Die EZB hat entschieden - der 500-Euro-Schein ist Geschichte. Die Notenbank beschloss  auf ihrer Ratssitzung in Frankfurt, dass die Ausgabe der größten Euro-Banknote "gegen Ende 2018" eingestellt wird. Experten hatten die Abschaffung des lilafarbenen Scheins schon lange ... mehr

Finanz-Experte: Bargeld-Obergrenze ist "Quark"

Politiker haben angeblich ein neues Instrument gefunden, um die Terrorismus-Finanzierung und die organisierte Kriminalität zu bekämpfen: Eine Obergrenze von 5000 Euro für Bargeldgeschäfte. Das Thema erregt die Gemüter, zumal gleichzeitig - und aus ähnlichem Grund ... mehr

Berlin und Paris für Beschränkung im Bargeldverkehr

Die Tage des Bargeldes scheinen gezählt: Die Bundesregierung will eine Obergrenze für Bargeldzahlungen einführen, der Deutsche-Bank-Chef John Cryan will es gar ganz abschaffen. Aber so einfach ist das nicht, es gibt auch verfassungsrechtliche Bedenken. Deutschland ... mehr

IAW-Studie: Schwarzarbeit in Deutschland sinkt dank guter Konjunktur

Die positive Wirtschaftsentwicklung und die gute Arbeitsmarktlage lassen die illegale Beschäftigung in Deutschland leicht zurückgehen. Das ist das Ergebnis einer Studie des Tübinger Instituts für Angewandte Wirtschaftsforschung (IAW) und der Universität Linz. Der Anteil ... mehr

Mindestlohn in Deutschland lässt Schwarzarbeiter-Zahl steigen

Durch den Mindestlohn ist die Zahl der Schwarzarbeiter in Deutschland erstmals seit einem Jahrzehnt wieder gestiegen. Einer Studie zufolge dürfte sie 2015 um 30.000 auf rund 7,8 Millionen zunehmen, sagte Friedrich Schneider von der Johannes-Kepler ... mehr

Schwarzarbeit unter Hartz-IV-Empfängern nimmt zu

Immer mehr Hartz-IV-Bezieher arbeiten schwarz: Die Zahl der Verfahren wegen Schwarzarbeit gegen die vermeintlichen Arbeitslosen ist im vergangenen Jahr um rund 200 auf 40.149 gestiegen. Das berichten die Zeitungen "Bild" und "B.Z." unter Berufung auf einen vertraulichen ... mehr

Neue Strategie: Schäuble sagt Schwarzarbeit den Kampf an

Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble (CDU) will härter gegen die organisierte Kriminalität bei der Schwarzarbeit vorgehen. Das berichtet die "Wirtschaftswoche". Die Finanzkontrolle Schwarzarbeit (FKS) solle dazu ihre Strategie ändern. Diese wolle der Minister ... mehr

Mindestlohn fördert Schwarzarbeit und illegale Beschäftigung

Der seit Januar geltende Mindestlohn erhöht die Schattenwirtschaft in Deutschland in diesem Jahr um 1,5 Milliarden Euro. Das geht aus einer Studie des Tübinger Instituts für Angewandte Wirtschaftsforschung (IAW) und der Universität Linz hervor. So verhindert er erstmals ... mehr

Zoll ist im Kampf gegen Schwarzarbeit überfordert

Der deutsche Zoll schlägt Alarm. Bei der Bekämpfung der Schwarzarbeit haben es die Fahnder zunehmend mit Fällen organisierter Kriminalität zu tun - und sind damit überfordert, berichtet das Hamburger Nachrichtenmagazin "Spiegel". Wie aus einem internen Schreiben ... mehr

Immer mehr Putzfrauen arbeiten nicht mehr schwarz

Die Zahl legaler Putzhilfen oder Kinderfrauen in Deutschland hat sich in den vergangenen neun Jahren mehr als verdoppelt. Das geht aus Zahlen der Bundesregierung hervor, die auf eine Anfrage der Linken-Bundestagsfraktion antwortete. Demnach waren ... mehr

Immer mehr Deutsche arbeiten in ihrer Freizeit

Ob Kellnern für den anstehenden Urlaub oder Regale einräumen für den zusätzlichen Hunderter in der Tasche: Immer mehr Bundesbürger nutzen laut einer Studie ihre freie Zeit zum Dazuverdienen. Bei einer repräsentativen Befragung für den "Deutschen Freizeit-Monitor ... mehr

BGH spricht Schwarzarbeitern alle Ansprüche ab: "Kein Kavaliersdelikt"

Hat ein Schwarzarbeiter Anspruch auf Bezahlung? Nein, sagt der Bundesgerichtshof (BGH, Az.: VII ZR 241/13). Noch nicht einmal der Wert der Arbeit müsse ersetzt werden. Ein Vertrag über Schwarzarbeit sei unwirksam, ein vertraglicher Anspruch auf Bezahlung bestehe daher ... mehr

Der Handwerker-Steuerbonus bleibt

Privathaushalte können vorerst weiter auf den Handwerker-Steuerbonus setzen. Wirtschaftsminister und SPD-Chef Sigmar Gabriel erteilte Forderungen auch aus der eigenen Partei nach Abschaffung der steuerlichen Absetzbarkeit von Handwerkerleistungen eine klare Absage ... mehr

Mindestlohn: Die Linke fordert 5000 neue Mindestlohn-Kontrolleure

Neue Kritik an dem von der Bundesregierung geplanten Mindestlohn. Die Linkspartei sieht die Durchsetzung wegen Personalmangel in den Behörden gefährdet. "Die Kontrollen sind ein zentraler Schwachpunkt. Millionen sollen profitieren, aber im Gesetz fehlen jegliche ... mehr

Zoll spürt Schwarzarbeit von 777 Millionen Euro auf

Der Staat hat im vergangenen Jahr einen Schaden durch Schwarzarbeit von mehr als 777 Millionen Euro aufgedeckt. Die Mitarbeiter der Finanzkontrolle Schwarzarbeit überprüften mehr als eine halbe Million Beschäftigte und rund 64.000 Betriebe ... mehr

Schwarzarbeit boomt - Schuld ist die Große Koalition

Die Pläne der schwarz-roten Bundesregierung beim Mindestlohn und der Rente mit 63 sorgen offenbar für einen Zuwachs der Schwarzarbeit. In einer Studie der Universität Linz und des Tübinger Instituts für angewandte Wirtschaftsforschung (IAW) heißt es, verschiedene ... mehr

Zoll braucht mehr Personal für Mindestlohn-Kontrollen

Das Bundesfinanzministerium will die deutsche Zollverwaltung so ausbauen, dass die Einhaltung des einheitlichen gesetzlichen Mindestlohns durch verschärfte Kontrollen garantiert werden könne. Das sagte Staatssekretär Werner Gatzer der "Leipziger Volkszeitung ... mehr

Griechenland will Schwarzarbeit stärker bekämpfen

Jedes Jahr werden in Griechenland Milliarden Euro schwarz erwirtschaftet. Jetzt will die Regierung in Athen mit harten Strafen die weit verbreitete Schattenwirtschaft bekämpfen. Unternehmer müssen künftig pro Schwarzarbeits-Fall 10.550 Euro Strafe zahlen. Zudem sollen ... mehr

Schwarzarbeit: Bauherren haben keinen Anspruch auf Mängelbeseitigung

Privatleute können bei schlecht ausgeführter Schwarzarbeit keine Nachbesserung verlangen, so urteilten die Richter des Bundesgerichtshof (BGH). Bauherren bleiben damit nun auf den Kosten für die Behebung der Mängel sitzen. (Az.: VII ZR 6/13) Klägerin forderte ... mehr

Schwarzarbeit: Die nützlichen schwarzen Schafe

Die Schwarzarbeit in Deutschland hat gewaltige Ausmaße: auf 340 Milliarden Euro jährlich wird die Schattenwirtschaft in Deutschland geschätzt. Vor allem Handwerker glauben, dass ihnen durch Schwarzarbeit viele Aufträge verloren gehen. Doch Experten betonen ... mehr

Neue Hamburger Spezialeinheit will Schwarzarbeit bekämpfen

Mit einer neuen Spezialeinheit wollen Hamburgs Steuerfahnder noch intensiver gegen Schwarzarbeit vorgehen. Die Einheit wurde zum 1. Juni gegründet und nimmt Steuerhinterziehung durch Scheinfirmen ins Visier, die systematisch Schwarzarbeit organisieren, wie ein Sprecher ... mehr

Umfrage zeigt Doppelmoral der Deutschen: Steuern zahlen sollen die anderen

Steuern an den Fiskus zahlen sollen lieber die anderen: Bei Steuerbetrug und Schwarzarbeit legen die Deutschen bei Vermögenden und Normalbürgern offenbar verschiedene Maßstäbe an. 99 Prozent prangern diese Vergehen bei Reichen und öffentlichen Personen an, ergab jetzt ... mehr

Friseure verlangen bald mehr Geld - Mindestlohn belastet

Für eine neue Frisur müssen Kunden nach Einschätzung der Branche bald mehr bezahlen. Wie teuer das Schneiden, Waschen, Färben und Fönen in Zukunft sein wird, ließ Rainer Röhr, Hauptgeschäftsführer des Zentralverbandes des deutschen Friseurhandwerks, zwar offen ... mehr

Schwarzarbeit vernichtet 500.000 Arbeitsplätze

Der Deutsche Gewerkschaftsbund hat die Bundesregierung zu einer effektiveren Bekämpfung der Schwarzarbeit aufgefordert. Nach einem Bericht des Bundesfinanzministeriums stieg der durch Schwarzarbeit entstandene bundesweite Schaden in den Jahren ... mehr

Urteil zum Kindesunterhalt: Schwarzarbeiter sind zahlungspflichtig

Selbst wenn die Einkünfte eines Elternteils aus Schwarzarbeit stammen, muss Kindesunterhalt gezahlt werden. Voraussetzung ist, dass der Unterhaltsberechtigte nachweist, dass der Unterhaltspflichtige schwarz arbeitet. Das hat das Brandenburgische Oberlandesgericht ... mehr

Schattenwirtschaft auf niedrigstem Stand seit 20 Jahren

Schwarzarbeit lohnt sich in Deutschland immer weniger. Derzeit wird so wenig schwarzgearbeitet wie seit 20 Jahren nicht mehr. Hauptgründe sind die niedrige Arbeitslosigkeit und die gesunkenen Rentenbeiträge, wie aus einer Prognose ... mehr

Forsa-Studie: Meiste Putzhilfen in Deutschland arbeiten schwarz

Der Großteil der Haushaltshilfen in Deutschland arbeitet laut einem Bericht der "Welt" schwarz. Die Zeitung beruft sich dabei auf eine Umfrage im Auftrag der Minijob-Zentrale. Die zeigt auch, warum die Schattenwirtschaft hierzulande blüht. Jeder zehnte Haushalt ... mehr

Schwarzarbeit kostet den Staat 50 Milliarden Euro

Schwarzarbeit und andere Steuerhinterziehung kosten den deutschen Staat in diesem Jahr vermutlich rund 65 Milliarden Euro. Das hat der Wirtschaftswissenschaftler Friedrich Schneider von der Universität Linz in Österreich ausgerechnet, wie die "Bild"-Zeitung berichtet ... mehr

Schwarzarbeit in Deutschland nimmt ab

In Deutschland wird immer weniger am Finanzamt vorbei gearbeitet. Trotzdem ist noch jeder zehnte Erwerbstätige zwischen 18 und 74 Jahren in Schwarzarbeit. Das geht aus einer neuen Studie des "Wirtschaftsweisen" und Freiburger ... mehr

Schwarzarbeit in Deutschland auf Zehnjahrestief

Die Schwarzarbeit in Deutschland ist weiter rückläufig und wertmäßig unter den Stand des Jahres 2002 gesunken. Das ergibt sich aus Zahlen des Instituts für Angewandte Wirtschaftsforschung (IAW) in Tübingen. Vor zehn Jahren wurde das Volumen der Schattenwirtschaft ... mehr

Auch Schwarzarbeiter sind unfallversichert

Ein Urteil des Landessozialgerichts Hessen stärkt die Rechte von Arbeitnehmern - auch wenn sie ihrer Arbeit nicht legal nachgehen, genießen sie Versicherungsschutz. Wir erläutern Ihnen das Urteil. Schwarzarbeiter müssen bei Arbeitsunfällen entschädigt werden. Laut einem ... mehr

Hartz IV: Immer mehr Schwarzarbeit

Immer mehr Hartz-IV-Empfänger werden beim schwarzarbeiten erwischt. So haben die Jobcenter im vergangenen Jahr deutlich mehr Schwarzarbeiter unter den Hartz-IV-Empfängern erwischt. Demnach wurden 2010 59.000 Fälle wegen des Verdachts auf Schwarzarbeit ... mehr
 
1


shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Magenta TV
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Magenta Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe