Sie sind hier: Home > Themen >

Schwellung

Thema

Schwellung

Vorsicht! Giftfisch Petermännchen sticht an Nordseeküste häufiger zu

Vorsicht! Giftfisch Petermännchen sticht an Nordseeküste häufiger zu

In der Nordsee im Watt zu wandern oder im Wasser zu schwimmen kann in diesen Tagen gefährlich werden. Denn eins der giftigsten Tiere Europas versteckt sich hier zurzeit vermehrt im Sand. An der Nordseeküste werden in diesem Sommer vermehrt Stiche des giftigen Fisches ... mehr
Spinnenbisse in Deutschland: So gefährlich sind sie

Spinnenbisse in Deutschland: So gefährlich sind sie

Ein Großteil der Spinnen in Deutschland ist zwar harmlos, bei Spinnenbissen ist dennoch Vorsicht geboten. Eine Spinnenart ist besonders gefährlich.  Allen Boulevardmeldungen zum Trotz: Der Großteil der Spinnen in Deutschland stellt keine Bedrohung dar. Dennoch ... mehr
Gewalt in der Pflege erkennen: Ursachen, Signale und Hilfe

Gewalt in der Pflege erkennen: Ursachen, Signale und Hilfe

Menschen zu pflegen, das kann purer Stress sein. Dies rechtfertigt zwar weder Grobheiten noch Beleidigungen – weil das Problem dennoch besteht, mahnen Pflegeexperten zu Sensibilität und Prävention. Handgreiflichkeiten, böse Worte, beschränkte Freiheit: Gewalt ... mehr
Wespenstich: Hausmittel und Tipps gegen Schwellung und Juckreiz

Wespenstich: Hausmittel und Tipps gegen Schwellung und Juckreiz

Was für viele lediglich schmerzhaft ist, kann für andere lebensgefährlich werden: Wer allergisch reagiert, kann an einem Wespenstich sterben. Wir geben Tipps, an welchen Symptomen Sie eine Allergie erkennen und was nach dem Insektenstich am besten hilft. Die erste ... mehr
Nervige Plage – Gewittertierchen: Kündigen sie wirklich ein Gewitter an?

Nervige Plage – Gewittertierchen: Kündigen sie wirklich ein Gewitter an?

Sobald es draußen schwül und heiß ist, tummeln sich plötzlich zahlreiche kleine, schwarze Tierchen auf unserer Haut: Gewittertierchen. Warum heißen die Insekten so? Und kündigen Sie wirklich ein Gewitter an? Bei den sogenannten Gewittertierchen oder Gewitterfliegen ... mehr

Geschwollene Beine und Füße: Das können Sie gegen das Sommerleiden tun

Der Körper reagiert auf Hitze sehr sensibel. Im Sommer sind dann oft schwere, geschwollene Beine und Füße die Folge. Um an heißen Tagen gut über die Runden zu kommen, sollten Sie einige Ratschläge beachten und vor allem auch vorbeugend Ihre Venen stärken. Ursache ... mehr

Mückenstiche: Diese Hausmittel lindern den Juckreiz

Mit den steigenden Temperaturen schlagen die Blutsauger wieder zu. Mückenstiche können einen in den Wahnsinn treiben. Es gibt jedoch zahlreiche Tricks, mit denen Sie für Linderung sorgen können. Wir verraten Ihnen, welche Behandlung sinnvoll ist und welche Hausmittel ... mehr

Kehlkopfentzündung: Symptome, Dauer und Behandlung einer Laryngitis

Eine Kehlkopfentzündung äußert sich durch Symptome wie Husten, Halsschmerzen und Heiserkeit. Mit entsprechenden Mitteln behandelt, sollte sie nach ein bis zwei Wochen abheilen. Dauer und Verlauf sind allerdings abhängig davon, wie gut Sie sich und Ihre Stimme schonen ... mehr

Tränensäcke und geschwollene Augenlider: Diese sieben Tipps schaffen Abhilfe

Ob Schlafmangel, Liebeskummer oder Überstunden am Computer dahinter stecken: Tränensäcke und geschwollene oder gereizte Lider braucht niemand. Tipps, wie Sie die Beschwerden lindern können. Geschwollene Augen und Tränensäcke treten häufig nach einer durchfeierten Nacht ... mehr

Beinschmerzen nicht ignorieren: Ursachen und Behandlungsmöglichkeiten

Es kribbelt und zwickt, das Bein fühlt sich schwer an oder ist sogar geschwollen? Diese Symptome sollte man ernst nehmen. Hinter Beinschmerzen können Durchblutungsstörungen der Arterien und Venen, aber auch eine Verengung des Rückenmarkkanals stecken ... mehr

Bremsenstich: Was gegen die blutsaugenden Fliegen hilft

Ein Bremsenstich ist nicht nur besonders schmerzhaft, sondern mitunter auch gefährlich. Die Insekten, die aussehen wie harmlose Fliegen, können Krankheiten übertragen. Tipps, wie sich die Wunde nicht entzündet, Sie Schwellungen behandeln und Stiche vorbeugen. Sie sehen ... mehr

Wundrose (Erysipel) am Bein, im Gesicht: Symptome, Verlauf und Behandlung

Das Erysipel ist eine bakterielle Infektion der Haut. Die Bakterien gelangen über kleine Hautverletzungen in den Körper und breiten sich rasch aus. Was Sie über Symptome und die Behandlung wissen sollten. Eine Wundrose, medizinisch Erysipel, ist eine nicht-eitrige ... mehr

Bienenstich: So behandeln Sie die Schwellung richtig

Bienen stechen nur zu, wenn sie sich extrem bedroht fühlen – schließlich sterben sie nach dem Stich. Tipps, wie Sie einen Bienenstich behandeln und wie Sie in Zukunft nicht mehr gestochen werden. Wenn Sie nicht unter einer Allergie leiden, können Sie Bienenstiche selbst ... mehr

Was tun bei einem Hornissenstich? Gefahren und Behandlung

Ein Hornissenstich ist schmerzhaft, aber ist er auch gefährlich? Was ist dran an den Mythen rund um die große Wespe?  Wir klären auf und geben Tipps, wie Sie Schwellung und Juckreiz lindern können. Dass viele Menschen Angst vor Hornissen (Vespa Crabro) haben ... mehr

Bad Salzuflen: Ehering geht nicht ab – Feuerwehr kommt mit der Fräse

Weil sein Finger angeschwollen war, bekam ein Mann seinen Ehering nicht mehr ab. Weil er um seine Gesundheit fürchtete, musste die Feuerwehr helfen.  Erst mit Hilfe der Feuerwehr hat es ein Mann in der nordrhein-westfälischen Stadt Bad Salzuflen geschafft, seinen ... mehr

Kriebelmücken beißen wieder: Symptome & Tipps zur Bekämpfung

Sie fliegt geräuschlos und beißt dann zu: die Kriebelmücke. Sie ist nur drei bis vier Millimeter groß und sieht auf den ersten Blick aus wie eine harmlose Fliege. Doch ihr giftiger Speichel verursacht Schwellungen und starken Juckreiz. Kriebelmücken kriechen ... mehr

Insektenstiche und ihre Behandlung: Ab wann ein Besuch ein Arzt nötig ist

Bienen oder Mücken gehören zum Sommer dazu wie das Eis und der Badesee. Ihre Stiche können unangenehm bis schmerzhaft sein – was hilft gegen die Schwellung und das Jucken? Ob Biene,  Wespe oder Hornisse: Schwillt die Haut nach einem Insektenstich an, hilft ... mehr

Arthrose: Bei Gelenkschmerzen kommt es auf drei Regeln an

Starke Schmerzen, Entzündungsschübe und Versteifungen: Arthrose zählt zu den häufigsten Gelenkerkrankungen. Ist das Gelenk erst einmal entzündet, sollten Betroffene nicht leichtfertig handeln. Das rät die Deutsche Arthrose-Hilfe. Bei einer Arthrose ... mehr

Nasenfurunkel: Darum sind die Entzündungen im Gesicht nicht harmlos

Nasenfurunkel gehören zu der schmerzhaftesten Form eines Furunkels, denn bei jeder Bewegung des Gesichts wird er gereizt. Wie Sie den Furunkel wieder loswerden und welche Behandlung dabei besonders sinnvoll ist, erfahren Sie hier. Durch eine permanente Beanspruchung ... mehr

Warum auch kleine Haustier-Bisse gefährlich sind

Sie sind Spielkamerad und Kuschelkissen – gerade für Kinder. Allerdings haben Haustiere auch Zähne und ein kleiner Biss passiert schnell. Doch Experten warnen: "Klein" heißt nicht "harmlos". Selbst das friedlichste Haustier kann mal zuschnappen ... mehr

Pfizer: Rückruf von Thermacare-Wärmeumschlägen – Verbrennungen drohen

Sie sollen eigentlich Rückenschmerzen lindern, doch einige der Thermacare Wärmeumschläge können zu Reizungen und Verbrennungen führen. Der Hersteller ruft sie deshalb zurück.  Die Pfizer Consumer Healthcare GmbH ruft eine Charge seiner Thermacare ... mehr

Psoriasis Arthritis: Schuppenflechte kann auf die Gelenke gehen

Wer Schuppenflechte (Psoriasis) hört, denkt meist an gerötete, juckende Hautstellen. Was die wenigsten wissen: Die Erkrankung kann auch die Gelenke betreffen – und dort schmerzhafte Entzündungen auslösen. Was hinter Psoriasis Arthritis steckt. Schuppenflechte ... mehr

Nesselsucht: An diesen Symptomen erkennen Sie die Hautkrankheit

Die typischen Nesselsucht-Symptome sind Bläschen auf der Haut, sogenannte Quaddeln, und ein starker Juckreiz. Es kann aber auch zu Schwellungen kommen. Erfahren Sie hier, wie Sie die Symptome der Krankheit, die auch Urtikaria genannt wird, erkennen ... mehr

Nesselsucht: Juckende Quaddeln quälen oft jahrelang

Sie sind rot und jucken: Die Quaddeln der Nesselsucht sind aber nur ein Symptom der Krankheit. Medikamente können Linderung verschaffen – doch auch Verhaltensänderungen können notwendig sein.  Nesselsucht – auch bekannt als Urtikaria – beschreibt die Bildung ... mehr

Kennen Sie die sechs wichtigsten Arten von Zecken?

In Deutschland leben viele Unterarten des Blutsaugers. Manche unterscheiden sich deutlich von den anderen. Welche Zecken Sie kennen sollten und welche besonders gefährlich sind. Mehr als 800 Zeckenarten gibt es auf der Welt, in Deutschland leben mehr als 15 Arten. Unter ... mehr

Giftige Quallen: Erste Hilfe bei Quallenstich

Kommt man im Meer mit den giftigen Tentakeln einer Qualle in Berührung, kann das eine schmerzhafte und unangenehme Angelegenheit werden. Was Sie nach einem Quallenstich tun sollten, erfahren Sie hier. Vorsicht vor Feuerquallen Während die meisten Quallen ... mehr

Gerstenkorn: Symptome und Behandlung

Auf einmal bildet sich eine rote Stelle am Augenlid. Es juckt, brennt und schmerzt. Was hilft? Wenn sich ein Abszess am Augenlid oder am Lidrand bildet, dann ist es meistens ein Gerstenkorn. Gefährlich ist das nicht, aber es kann drücken und weh tun. Behandeln sollen ... mehr

Eine Sehnenscheidenentzündung sollte man auskurieren

Schreiben mit der Hand, Arbeit am Computer, immer gleiche Bewegungen beim Sport oder stundenlange Gartenarbeit – all das kann zu einer Sehnenscheidenentzündung führen. Wer die Schmerzen ignoriert, riskiert einen chronischen Verlauf. Erfahren ... mehr

Ursachen für ständiges Jucken an fünf Körperstellen

Ständiger Juckreiz (Pruritus) ist eine echte Belastung: Man kann an nichts anderes mehr denken, muss sich ständig kratzen. Doch Linderung bringt das kaum, sondern macht meist alles nur noch schlimmer. Juckreiz ist aber nicht nur ein echter Quälgeist, sondern ... mehr

Ohrstöpsel besser nicht jede Nacht benutzen

Fluglärm, knackende Heizungen oder der schnarchende Partner: Es gibt viele Gründe, nachts zu Ohrstöpseln zu greifen. Wer sich den Lärmschutz häufig ins Ohr steckt, sollte diesen regelmäßig auswechseln und die Ohren hin und wieder professionell reinigen lassen, sonst ... mehr

Krank oder nicht? Fotos geben Aufschluss über Krankheit

Anhand einfacher Fotos lassen sich kranke Menschen erkennen. Das fanden Forscher der Karolinska-Institut in Stockholm heraus. Das Team um den Neurowissenschaftler und Schlafforscher John Axelsson injizierte Probanden ein Colibakterium ... mehr

Dicke Füße nach langen Flügen: Einbildung oder Gefahr?

Nach Stunden über den Wolken setzt das Flugzeug endlich zur Landung an – doch beim Versuch, die aus Bequemlichkeit ausgezogenen Schuhe wieder zuzuschnüren, stellt man fest: Das hat vorher irgendwie besser gepasst. Ist das Einbildung oder schwellen Füße und Waden ... mehr

Lymphdrainage an Beinen und Knie: Hinweise

Eine Lymphdrainage kann dabei helfen, gestaute Flüssigkeiten in Beinen und Knien zu behandeln. Lesen Sie hier, wann die Massageform notwendig wird und wie der Masseur vorgeht. Geschwollene Beine: Wann zur Lymphdrainage? Langes Sitzen, Stehen oder Gehen: Bei vielen ... mehr

Mit Augencremes die Fältchen wegtupfen

Fältchen oder dunkle Ringe um die Augen trüben den Blick in den Spiegel. Viele Frauen nutzen daher Spezialcremes, um die Augenpartie zu straffen. Doch nicht jedes Produkt tut der Haut gut. Einige Inhaltsstoffe strapazieren die Region zusätzlich.  Auf die Augen ... mehr

Geschwollenen Lymphknoten nicht überbewerten: Es ist selten Krebs

Bei einem geschwollenen   Lymphknoten  fürchten viele gleich das Schlimmste: Krebs. Oft steckt aber etwas ganz Harmloses dahinter - oder die Schwellung ist gar kein   Lymphknoten. Ein geschwollener   Lymphknoten  ist kein Grund zur Panik. Viele Betroffene haben ... mehr

Wespenstich - was tun? Wenn der Wespenstich zur Lebensgefahr wird

Viele Menschen geraten in Panik, wenn eine Wespe um ihren Kopf schwirrt. Sie haben Angst vor einem Stich und einer schmerzhaften Schwellung. Bei der richtigen Behandlung klingen die Beschwerden jedoch in der Regel schnell wieder ab. Anders sieht es bei einer Allergie ... mehr

Wie Sie der Vogelgrippe vorbeugen können

Unter Vogelgrippe wird umgangssprachlich die Erkrankung verstanden, die das Virus H5N1 auslöst. Sie können der Vogelgrippe vorbeugen, wenn Sie einige Hygienemaßnahmen einhalten. Das Ansteckungsrisiko ist in Europa jedoch sehr gering. Ausbreitung des Virus ... mehr
 


shopping-portal