Sie sind hier: Home > Themen >

Seehunde

Thema

Seehunde

Leichter Aufwärtstrend - Experten: Seehundbestände im Wattenmeer stabil

Leichter Aufwärtstrend - Experten: Seehundbestände im Wattenmeer stabil

Wilhelmshaven (dpa) - Der Bestand an Seehunden im Wattenmeer ist nach Schätzungen von Experten stabil. Die Zahl der Tiere werde im dänisch-niederländisch-deutschen Wattenmeer auf 41.700 geschätzt, teilte das Wattenmeersekretariat in Wilhelmshaven ... mehr
Massenhaftes Robben-Sterben an der Küste Namibias

Massenhaftes Robben-Sterben an der Küste Namibias

Rätselhaftes Massensterben: An der Küste Namibias sind Tausende tote Robbenbabys angespült worden. (Quelle: Reuters) mehr
Winter - Lockdown-Trend Eisbaden: Heilsversprechen oder Risiko?

Winter - Lockdown-Trend Eisbaden: Heilsversprechen oder Risiko?

München (dpa) - Ob Model Eva Padberg (41), Ex-"Bild"-Chefredakteur Kai Diekmann (56) oder Handballspieler Silvio Heinevetter (36): Viele Menschen haben das Eis- oder Winterbaden für sich entdeckt. Bei eisigen Temperaturen ins Wasser zu gehen, scheint für einige Leute ... mehr
Vorsichtig Herantasten: Eisbaden anfangs lieber im Stehen oder Sitzen

Vorsichtig Herantasten: Eisbaden anfangs lieber im Stehen oder Sitzen

Berlin (dpa/tmn) - Wer Winterschwimmen und Eisbaden zur Abhärtung ausprobieren möchte, tastet sich besser vorsichtig ans kalte bis eiskalte Wasser heran. "Nicht alleine schwimmen, in flach abfallendes Wasser und nicht direkt ins ganz Tiefe reingehen, nicht ... mehr
Nach tödlichem Unfall:

Nach tödlichem Unfall: "Berliner Seehunde" mahnen zur Vorsicht beim Eisbaden

Eisbaden wird immer beliebter. Doch es gilt bestimmte Regeln zu beachten. Nach einem Unfall beim Eisbaden in Berlin-Köpenick ist ein 43-jähriger Mann verstorben.  Winterschwimmen und Eisbaden locken immer mehr Neugierige und Interessenten an. Bereits ... mehr

Besucherrückgang um knapp zehn Prozent im Rostocker Zoo

Die Corona-Pandemie hat im Rostocker Zoo einen Besucherrückgang von knapp zehn Prozent verursacht. Wie der Zoo am Dienstag berichtete, kamen mit rund 589 000 etwa 63 000 weniger Besucher in Mecklenburg-Vorpommerns größten Tierpark. Acht Wochen war der Zoo geschlossen ... mehr

Seehundstation wildert erste Kegelrobbe des Winters aus

Die Mitarbeiter der Seehundstation Friedrichskoog (Kreis Dithmarschen) haben die erste Kegelrobbe des Winters ausgewildert. "Suma" war Anfang Dezember Helgoländer Seehundjäger Michael Janßen verletzt und abgemagert auf der Düne der Insel gefunden worden ... mehr

Geburtenrekord bei Kegelrobben an Wattenmeerküste

Die Kegelrobben im Nationalpark Niedersächsisches Wattenmeer vermehren sich weiter prächtig: Noch nie wurden mehr Jungtiere geboren als in der Wurfsaison 2020/21. Bei Zählflügen im Dezember wurden 372 junge Kegelrobben ... mehr

Beute von Kegelrobben: Seehunde und Artgenossen

Stammt die Wunde an einem toten Seehund von einem Schiffspropeller oder einer Kegelrobbe? Forscher der Tierärztlichen Hochschule Hannover haben Kriterien zur Einstufung entwickelt, mit denen besser erfasst werden soll, ob tot gefundene Seehunde und Schweinswale ... mehr

Polareis – es schmilzt schneller als gedacht | Klima-Lexikon

Das ewige Eis der Polarmeere schmilzt. Und es schmilzt schneller als bisher gedacht. Diese Entwicklung hat Auswirkungen auf das globale Klimasystem.  Als Polareis wird das zu Eis gefrorene Meerwasser rund um die Pole bezeichnet. Zum Polareis gehören auch die polaren ... mehr
 


shopping-portal