Sie sind hier: Home > Themen >

Seltene Erden

Thema

Seltene Erden

Zoff um Exportbegrenzung: Schlappe für China im Streit um seltene Erden

Zoff um Exportbegrenzung: Schlappe für China im Streit um seltene Erden

Im Rechtsstreit um die Begrenzung der Ausfuhren von seltenen Erden hat China jetzt eine Niederlage vor dem Schiedsgericht der Welthandelsorganisation ( WTO) einstecken müssen. Mit den Exportbeschränkungen verstößt das Reich der Mitte laut WTO gegen Regeln des freien ... mehr
Euphorie für seltene Erden fallen bei Kapitalanlegern

Euphorie für seltene Erden fallen bei Kapitalanlegern

Seltene Erden sorgten vor vier Jahren für Euphorie bei Kapitalanlegern. Weil China die Produktion und den Export drosselte, stiegen die Preise zunächst deutlich. Das Reich der Mitte dominiert auch weiterhin fast die gesamte Weltproduktion der Seltenen Erden ... mehr
WTO stellt sich wegen Seltenen Erden gegen China

WTO stellt sich wegen Seltenen Erden gegen China

Ob das die Führung in Peking beeindrucken wird? Chinas Exportbeschränkungen für die sogenannten Seltenen Erden widersprechen laut einem Pressebericht den Regeln der Welthandelsorganisation (WTO). Beschwerde gegen Mineral-Kartell Die Stellungnahme ergebe sich aus einer ... mehr
China erlaubt höheren Export von Seltenen Erden

China erlaubt höheren Export von Seltenen Erden

China wird in diesem Jahr den Export von mehr Seltenen Erden gestatten als 2011. Die Ausfuhrobergrenze werde um 2,7 Prozent auf 30.996 Tonnen steigen, teilte das Handelsministerium mit. Dieser erste Anstieg seit 2005 ist die Folge internationalen Drucks auf China ... mehr
Tonnenweise Seltene Erden in Sachsen gefunden

Tonnenweise Seltene Erden in Sachsen gefunden

Deutschland gilt als rohstoffarm. Doch schon seit den 80er-Jahren gibt es Vermutungen über ein großes Vorkommen an Seltenen Erden in Sachsen. Ein neues Gutachten hat jetzt die historischen Schätzungen aus DDR-Zeiten bestätigt und nährt die Hoffnung auf die Ausbeutung ... mehr

Fehlendes Recycling: Rohstoffe landen im Müll

Rohstoffe in Elektronikgeräten wie Computer, Bildschirmen und Batterien landen immer noch viel zu häufig im Müll. Von dort wandern sie auf Deponien oder werden zu wertloser Schlacke verbrannt. Dabei gelten vor allem die Metalle der Seltenen Erden wegen ihrer besonderen ... mehr

Rohstoffe: Grönland setzt auf Billigarbeiter aus China

Die Polarinsel Grönland verfügt über enorme Rohstoffvorkommen. Der Abbau wird durch den Klimawandel einfacher, erfordert aber Milliardeninvestitionen und viele Arbeitskräfte. Dabei will die Insel nun auch auf Billigarbeitskräfte aus China setzten. Was für die einen ... mehr

Seltene Erden: China hebt Exportbeschränkungen auf

China hat staatlichen Medien zufolge die Exportbeschränkungen für Seltene Erden aufgehoben. Damit komme es einem Schiedsspruch der Welthandelsorganisation (WTO) nach, die die Ausfuhrquoten für unzulässig erklärt hatte, berichteten die Medien. Aus China stammen ... mehr

Indio-Aufstand gegen Chinas "Eisenarmee"

Es geht um Gold, Diamanten, Seltene Erden: Eine Gruppe chinesischer Geologen, genannt die "Eisenarmee", soll sämtliche Bodenschätze Venezuelas erfassen. Tief im Süden des Landes fürchten Ureinwohner die Folgen - und organisieren Widerstand. Sie haben sich versammelt ... mehr

Produktionsstopp für Seltene Erden in China

Sie gelten als gewinnträchtige Anlagemöglichkeit, doch in den vergangenen Monaten fielen die Preise deutlich. Chinas größter Produzent Seltener Erden verhängte einen zeitlich begrenzten Produktionsstopp, um die Preise für die weltweit begehrten Rohstoffe ... mehr

Seltene Erden im Bunker: Hochsicherheitslager in Frankfurt eröffnet

Ein alter Bunker aus dem zweiten Weltkrieg erwacht zu neuem Leben. Im Frankfurter Osten hat die Metlock GmbH den Zementkoloss erworben und zu einem Hochsicherheitslager umgerüstet. Geschäftsführer Matthias Rüth investierte für Kauf und Umbau eine Millionensumme ... mehr

Das ist der Rohstoff-Riese Mongolei

In der Mongolei wird gerade ein neuer Präsident gewählt. Das Land, das hierzulande kaum jemand kennt, zählt weltweit zu den zehn Ländern mit den meisten Bodenschätzen. Der zentralasiatische Binnenstaat grenzt im Norden an Russland und im Süden an China ... mehr

Neuer Investment-Trend: Seltene Metalle sind Vertrauenssache

Die verunsicherten Anleger fliehen weiter in Sachwerte: Der Goldpreis verharrt in der Nähe seines Allzeithochs, die Immobilienpreise in den Metropolen haben kräftig angezogen. Nun springen viele private Investoren auf einen neuen Trend auf, der einiges Vertrauen ... mehr

Seltene Erden: Grönland wird zur Schatzkammer

Jetzt dürfte die Führung in Peking aufhorchen: Deutsche Forscher haben Grönland als Schatzkammer für Computer- Rohstoffe entdeckt. "Die gesamten Vorräte an Seltenen Erden reichen aus, um den gegenwärtigen Weltbedarf für 150 Jahre zu decken", sagte der Wissenschaftler ... mehr

Apple will auf Rohstoff-Förderung für Smartphones verzichten

Apple hat sich das langfristige Ziel gesetzt, in Zukunft in seiner Produktion komplett auf die Förderung neuer Rohstoffe zu verzichten und voll auf Recycling zu setzen. Der iPhone-Konzern nannte in seinem aktuellen Umweltbericht am Donnerstag allerdings keinen konkreten ... mehr

Seltene-Erde-Aktien bieten nach Korrektur Chancen

Nach dem Preissturz in den vergangenen Monaten stabilisieren sich die Notierungen bei den Seltenen Erden. Anleger sollten das günstige Niveau zum Einstieg nutzen. Die Namen, sie muten noch immer skurril an: Dysprosium, Neodym oder Lanthan. Einige Chemiker kennen ... mehr

Experte: Deutsche Industrie unterschätzt China

Während sich China auf der Hannover Messe als verlässlicher Handelspartner präsentiert, wächst in der deutschen Industrie das Unbehagen über den Giganten aus Fernost. Denn die Volksrepublik setzt ihre Macht immer ungenierter ein. Der Westen muss sich vor allem ... mehr

Seltene Erden: China verstärkt Kontrolle

Das weltweite Ringen um die Seltenen Erden geht in eine neue Runde. China will seine Kontrolle über die Gruppe der wichtigsten Rohstoffe für die Herstellung von Elektronikprodukten weiter verstärken. Dazu gründete Peking nun einen Industrieverband ... mehr

Seltene Erden in Nordsachsen - Konkurrenz für China

Während China mit dem Rest der Welt um die Seltene Erden streitet, will ein sächsisches Unternehmen ein wenig auf dem Milliardenmarkt dieser extrem begehrten Metallrohstoffe mitmischen. Die kleine Gemeinde Storkwitz (Kreis Delitzsch) in Nordsachsen hat berechtigte ... mehr

Seltene Erden: China legt strategische Reserve an

Der Preis für Seltene Erden ist niedrig, also kaufe ich. So oder so ähnlich denkt wohl das bevölkerungsreichste Land der Erde China. Deshalb hat Peking laut einem Bericht der staatlichen Zeitung "China Securities Journal" damit angefangen, eine Reserve der strategischen ... mehr

China unterliegt im Rohstoff-Streit

Etappensieg für den Westen: Im Streit um Chinas Exportbeschränkungen bei begehrten Rohstoffen wie Zink und Magnesium bleibt die Welthandelsorganisation (WTO) bei ihrem Urteil, dass Pekings Vorgehen illegal sei. Die Berufungsinstanz der WTO bestätigte im wesentlichen ... mehr

China führt Steuern auf Rohstoffe ein

Die Führung in Peking reagiert auf die wachsenden sozialen Spannungen im Land: China führt eine landesweite Steuer auf den Abbau von Öl und anderen Rohstoffen ein. Mit dem Schritt reagiert Peking auf Verärgerung in der Bevölkerung über das Vermögen der staatlichen ... mehr

Rohstoffe: Deutschland droht Engpass bei Seltenen Erden

Deutschland droht einer Studie zufolge bei einigen seltenen Rohstoffen ein Versorgungsengpass. Bei 13 von 52 untersuchten Stoffen sei die künftige Versorgungslage als "kritisch" bis "sehr kritisch" einzustufen, teilte die staatliche Förderbank KfW mit. Die betroffenen ... mehr

Kasachstan soll Hightech-Metalle liefern

Erfolg für die heimische Industrie: Deutschland sichert sich laut einem Pressebericht in Kasachstan den Zugang zu wichtigen Rohstoffen, den sogenannten seltenen Erden. Damit macht sich die Wirtschaft unabhängiger von China, das den Markt für die Hightech-Metalle ... mehr

China kappt Exporte für Seltene Erden

Die Freude über die Entspannung bei den Preisen für Hightech-Metalle, den sogenannten Seltenen Erden, war nicht von langer Dauer. Hauptexporteur China will dem Preisverfall nicht mehr tatenlos zusehen und hat eine neue Ausfuhrobergrenze für das erste Halbjahr ... mehr

Seltene Erden: China zieht die Schraube an

China zieht die Zügel in der Produktion Seltener Erden an - mit neuen Quotenregeln für die Industrie soll die Branche bereinigt und die Kontrolle des Staates gestärkt werden. Um weiter in Betrieb bleiben zu dürfen, müssen Minen und Schmelzen ... mehr

Amnesty International: "In jedem Handy Menschenrechtsverbrechen"

Menschenrechtsverbrechen begegnen uns in Deutschland jeden Tag: Sie stecken im Handy, im Tank und im Reisekatalog. Den wenigsten fallen sie auf. Weitverbreitete Meinung: Verbrechen gegen die Menschenrechte sind weit, weit weg. Wenn in Afrika Sklaven in Bergwerken ... mehr

Grönlands Traum von der Unabhängigkeit

Die Grönländer wollen nicht mehr Teil des dänischen Königreiches sein. Helfen könnten dabei chinesische Investoren – wenn der Klimawandel mitspielt. Katalonien, Schottland, die Basken – Grönland. Auch auf der größten Insel der Welt, wo am Dienstag ... mehr

Handelsstreit: China droht USA mit Verknappung der Seltenen Erden

Seltene Erden sind für die Hightech-Industrie essenziell, Chinas Anteil an der Weltproduktion der Metalle liegt bei 90 Prozent. Jetzt nutzt Peking den Rohstoff als Druckmittel gegen die USA. Im Handelskrieg mit den USA hat China mit einer Verknappung der Seltenen Erden ... mehr
 


shopping-portal