Sie sind hier: Home > Themen >

Senfgas

Colorado: Beseitigung von Chemiewaffen in den USA lahmt

Colorado: Beseitigung von Chemiewaffen in den USA lahmt

In den USA müssen Hunderttausende Senfgasgranaten zerstört werden. Doch eine Spezialanlage funktioniert nicht recht. Die Entsorgung könnte so eine halbe Milliarde US-Dollar mehr kosten als geplant. Mitten in den USA im Bundesstaat Colorado steht eine Lagerhalle ... mehr
Kurdische Giftgas-Opfer verklagen TUI auf Milliarden

Kurdische Giftgas-Opfer verklagen TUI auf Milliarden

Der Tourismus-Riese TUI wird von seiner Vergangenheit eingeholt: Nach 30 Jahren verklagen kurdische Opfer von Saddam Husseins Giftgasangriff auf Zivilisten den Konzern und weitere Unternehmen. 30 Jahre nach einem verheerenden Giftgasangriff auf die kurdische Stadt ... mehr
UN: Syrien-Regierung und Islamischer Staat setzten Chemiewaffen ein

UN: Syrien-Regierung und Islamischer Staat setzten Chemiewaffen ein

Eine Untersuchungskommission der Vereinten Nation (UN) ist sich sicher, dass Syriens Regierung und die Terrormiliz Islamischer Staat Chemiewaffen eingesetzt haben. In den Jahren 2014 und 2015 hätten Truppen von Präsident Baschar al-Assad zwei Chlorgas-Attacken ... mehr
Chemiewaffenreste in der Heide: Sanierung hat begonnen

Chemiewaffenreste in der Heide: Sanierung hat begonnen

Nach dem Fund von Resten chemischer Kampfstoffe im Grundwasser bei Munster haben die Arbeiten am zugeschütteten Dethlinger Teich wie geplant begonnen. Das teilte eine Sprecherin des Heidekreises am Montag mit. Experten sollen feststellen, welche Gefahren ... mehr
Chemiewaffenreste in der Heide: Sanierung kann Jahre dauern

Chemiewaffenreste in der Heide: Sanierung kann Jahre dauern

"Kommt schnell", ruft ein Mann mit Schutzanzug und Gasmaske an dem Loch, um das sich hier alles dreht. Ein Arbeitsunfall mit Chemiewaffen wird geübt, am Boden liegt nur eine Puppe. Eilig wird sie zur Entgiftung in eine Dekontaminationsschleuse gebracht, aus dem Overall ... mehr

Chemiewaffen-Altlasten in der Heide werden weiter untersucht

Mehr als zwei Jahre nach dem Fund von Resten chemischer Kampfstoffe im Grundwasser bei Munster soll der zugeschüttete Dethlinger Teich geöffnet werden. Experten wollen so die Gefährlichkeit der darin einst entsorgten Altlasten feststellen. Ein entsprechender Vertrag ... mehr

Landesminister will Bergung: Hunderttausende Tonnen Kriegsmunition in Nord- und Ostsee

Kiel (dpa) - Massenhaft Weltkriegsbomben rotten seit Jahrzehnten auf dem Meeresgrund vor sich hin: 1,3 Millionen Tonnen konventionelle Kampfmittel liegen schätzungsweise auf dem Boden der deutschen Nordsee, 300.000 Tonnen in der Ostsee. Hinzu kommen 300.000 Tonnen ... mehr

Chemiewaffen-Experten: Wohl Einsatz von Giftgas in Syrien

Die Chemiewaffen-Experten der OPCW sagen, dass in Syrien Chlor "wahrscheinlich als chemische Waffe" benutzt wurde. Es geht dabei aber nicht um den jüngsten Vorfall in der Stadt Duma. Die Organisation für das Verbot Chemischer Waffen (OPCW) hat den Einsatz von Giftgas ... mehr

Syrien-Archiv stellt 861 geprüfte Giftgas-Videos in Netz

Den Schrecken der Chemiewaffen in Syrien gibt es jetzt an einem Ort im Netz:  861 verifizierte Videos von 193 Quellen,  212 Angriffe an 85 Orten.  In Berlin werden die Filmbeweise gesammelt.  Erst müssen alle Kameras ausgeschaltet und alle Smartphones eingesteckt ... mehr

Fake News tauchen auf Webseite von Nachrichtenagentur BNS auf

Vilnius (dpa) - Die baltische Nachrichtenagentur BNS ist nach eigenen Angaben vermutlich Opfer einer Cyberattacke geworden. Unbekannte hätten über das litauische Redaktionssystem eine Fake News auf der Webseite der Agentur veröffentlicht, wonach US-Truppen ... mehr
 


shopping-portal