Sie sind hier: Home > Themen >

Sichtschutz

Thema

Sichtschutz

Gartenkalender für den Mai: Was ist in diesem Monat alles zu erledigen?

Gartenkalender für den Mai: Was ist in diesem Monat alles zu erledigen?

Das spannende Datum für alle Hobbygärtner sind im Mai die Eisheiligen. In diesem Jahr verspäten sich die kalten Tage in der Monatsmitte allerdings ein wenig. Mit welchen Pflanzen Sie noch vorsichtig sein sollten und was im Mai sonst noch im Garten zu tun ist. Wer seine ... mehr
Spalierobst pflanzen und pflegen: Worauf man achten muss

Spalierobst pflanzen und pflegen: Worauf man achten muss

Wer im Garten wenig Platz hat, kann sogenanntes Spalierobst pflanzen. Dabei wachsen die Bäumchen an einer Mauer, einem Gerüst oder freistehend. Diese Obstsorten kommen dafür besonders infrage. Die Idee, Obst an hölzernen Gerüsten zu kultivieren, reicht bis in die Antike ... mehr
Kletterpflanzen als Sichtschutz für Balkon und Terrasse

Kletterpflanzen als Sichtschutz für Balkon und Terrasse

Sie dienen als Sichtschutz, umranken den Freisitz und bieten Vögeln und Insekten kleine Oasen: Kletterpflanzen am Balkon. Diese grünen Himmelsstürmer eignen sich besonders gut. Bei schönem Wetter genießt man Kaffee und Kuchen am liebsten auf Balkon oder Dachterrasse ... mehr
Immergrüne Hecken: Diese Pflanzen eignen sich besonders

Immergrüne Hecken: Diese Pflanzen eignen sich besonders

Immergrüne Hecken müssen nicht unbedingt das ganze Jahr hindurch grün sein. Damit Hobbygärtner im Winter nicht vor einer überraschend kahlen Hecke stehen, sollten sie die richtigen Pflanzen auswählen. Hecken sind ein optimaler Sichtschutz für den Garten und bieten ... mehr
Bambus im Garten und Kübel: So pflanzen und pflegen Sie ihn

Bambus im Garten und Kübel: So pflanzen und pflegen Sie ihn

Er ist immergrün, schnell wachsend und ein guter Sichtschutz: der Bambus. Zudem bringt das Süßgras einen Hauch von Exotik in den Garten oder auf die Terrasse. Das sollten Sie über die Pflanze wissen. Bambus oder Bambusrohr ist hauptsächlich in den tropischen Gebieten ... mehr

Klare Grenze – So bauen Sie einen Gartenzaun selbst

Mit der richtigen Anleitung und etwas handwerklichem Geschick können Sie durchaus einen Gartenzaun selber bauen. Das Grundprinzip ist dabei immer dasselbe, egal, ob es sich um einen Zaun aus Holz, verzinktem oder beschichteten Metall oder Edelstahl handelt ... mehr

Schrotschusskrankheit erkennen und vorbeugen

Sie kann bei Steinobst auftreten und die Ernte gefährden oder auch Ziergehölze wie den Kirschlorbeer befallen: die sogenannte Schrotschusskrankheit. Wie Sie diese erkennen und was Sie dagegen tun können. Wer freut sich nicht auf knackige Süßkirschen oder leckere ... mehr

Hibiskus-Pflege: Vermehren, Schneiden und überwintern – Tipps zum Eibisch

Er ist ein echter Hingucker – sowohl im Garten als auch im Zimmer: der Hibiskus. Doch die bei uns als Eibisch bekannte Pflanze braucht besondere Pflege. Das ist beim Schneiden, Gießen und Überwintern zu beachten. Trichterförmige Blüten in kräftigen Farben ... mehr

Forsythie vermehren – Anleitung: Steckholz, Steckling, Ableger

Sie ist ein goldgelber Hingucker im zeitigen Frühjahr: die Forsythie. Wer sich im Garten eine Hecke des Blütenstrauchs wünscht, braucht dafür nur ein paar Steckhölzer, Stecklinge oder Absenker – und ein bisschen Geduld. Forsythien werden ... mehr

Nachbarrecht: Wann darf die Hecke auf der Grundstücksgrenze weg?

Beim Streit zwischen Nachbarn geht es häufig um den Garten und seine Bepflanzung. Dabei ist die Grenzbepflanzung im Nachbarrecht sehr detailliert geregelt – wenn auch in jedem Bundesland anders.  Es ist der klassische Streit zwischen Nachbarn: Die Birke ... mehr

Immergrüne Hecken: die besten Heckenpflanzen

Hecken und Sträucher bieten einen natürlichen Sichtschutz im Garten, der lebendiger wirkt als etwa eine Wand oder ein Holzzaun. Und das sowohl im Sommer als auch im Winter. Doch nicht jeder Strauch eignet sich. Ilex, Buchsbaum und Co. sind beliebte Pflanzen ... mehr

So finden Sie die richtige Rose für Ihren Garten

Egal ob als Busch, Wegbegrenzung oder Rankpflanze: Rosen machen in jedem Garten eine gute Figur. Und die Pflege ist leichter, als vielleicht so manch ein Hobbygärtner denkt. Sie muss ja nicht gleich so dicht und dornig ausfallen wie das undurchdringliche ... mehr

Naturschutzbund über exotische Hecken: "Wir wollen keine Verbote"

Exotische, aber wenig nachhaltige Heckenarten wie Kirschlorbeer erobern die deutschen Gärten. Dabei gibt es ökologisch sinnvolle, heimische Alternativen, meint Marja Rottleb vom Naturschutzbund Deutschland. Ob als grüne Grundstücksbegrenzung, praktischer Sichtschutz ... mehr

Pergola selber bauen: Tipps zum Bau einer Pergola

Eine Pergola gibt es an vielen Gebäuden. Warum also nicht auch das eigene Heim mit einem solchen Anbau verschönern? Wer beispielsweise eine Überdachung für die Terrasse haben möchte, kann eine Pergola selber bauen. Alles, was man hierzu benötigt, ist ein wenig ... mehr

Sichtschutz für Terrasse und Balkon: Ideen & Tipps

Jetzt ist die beste Zeit für ein entspanntes Sonnenbad auf der Terrasse. Doch der neugierige Nachbar blickt ständig herüber? Ein Sichtschutz könnte helfen. Doch welches Material eignet sich am besten dafür? Ein Sichtschutz auf der Terrasse oder dem Balkon ist ein echtes ... mehr

Dürfen Mieter ohne Absprache einen Sichtschutz am Balkon anbringen?

Viele Mieter legen auf dem Balkon Wert auf Privatsphäre. Neugierige Blicke der Nachbarn sollen vermieden werden. Für welche Umbauten benötigen Sie die Zustimmung Ihres Vermieters? Mieter dürfen an ihren Balkonen einen Sichtschutz anbringen. Die Nutzung sogenannter ... mehr

Kletterpflanzen: Tipps und Tricks für Ihre grüne Oase

Farbenfrohe Kletterpflanzen helfen nicht nur gegen allzu neugierige Blicke: Sie wachsen schnell und verwandeln den Rückzugsort mit ihren dichten Blättern bald in ein grünes Paradies. Mit diesen Tipps für Kletterpflanzen haben Sie in wenigen Wochen einen ... mehr

Gartenkalender Juni 2020: Das sollten Sie in Ihrem Garten erledigen

Junizeit ist Erntezeit: Die viele Vorarbeit im Frühjahr zahlt sich jetzt gleich mehrfach aus. Kirschen, Himbeeren und Gemüse können nach Herzenslust geerntet werden und prächtig blühende Blumen bieten sich in ihrer Vielfalt geradezu für selbst gebundene ... mehr

Kirschlorbeer pflanzen und pflegen: Das sollten Sie wissen

Ob einzeln oder als Hecke: Der Kirschlorbeer ist ein echter Hingucker im Garten. Doch Vorsicht – der immergrüne Zierstrauch ist in Teilen auch giftig. Was Sie beim Pflanzen, Düngen und Schneiden beachten sollten. Eine Hecke ist als Sichtschutz sehr viel lebendiger ... mehr

Grevenbroich: Behörden testen Hunderte Hochhausbewohner auf Corona

In Grevenbroich ist e in ganzes Hochhaus abgeriegelt worden, weil zwei an Corona erkrankte Familien sich nicht an die Auflagen gehalten haben. 450 Nachbarn müssen nun auf das Virus getestet werden.  Weil sich zwei mit dem Coronavirus infizierte Familien nicht ... mehr

Ligusterhecke: So pflanzen und schneiden Sie diese richtig

Eine Ligusterhecke ist anspruchslos, robust und anpassungsfähig. Zudem wächst die Heckenpflanze schnell sowie dicht verzweigt und ist deshalb ein beliebter Sichtschutz für viele Vorgärten. Der Gewöhnliche Liguster (Ligustrum vulgare), auch Rainweide, Beinholz ... mehr

Robuster Sichtschutz: Berberitze als Buchs-Ersatz

Es ist nicht nur in der Mode so: Was eine Zeit lang sehr angesagt war, fällt irgendwann aus der Gunst der Menschen, um dann wieder zurückzukommen.  Die Hecken der Gattung Berberitze waren in den 50er und 60er Jahren groß im Trend. Und das aus gutem Grund: Sie lassen ... mehr

Koniferen verschneiden und pflegen: Das ist zu beachten

Lebensbaum, Wacholder, Eibe: Immergrüne Koniferen setzen das ganze Jahr farbliche Akzente im Garten. Zudem haben sie sich als Sichtschutz bewährt. Das sollten Sie bei Pflanzung und Pflege beachten. Die charakterstarken ... mehr

Hecke schneiden: So machen Sie alles richtig

Ob als grüner Sichtschutz oder nachwachsende Grundstücksgrenze: Damit die Hecke dicht wächst, ist ein regelmäßiger Schnitt notwendig. Wann Sie sie schneiden sollten und welche Heckenschere die passende ist. Zur richtigen Heckenpflege zählt neben dem Gießen vor allem ... mehr

Thuja-Hecke oder Lebensbaum pflanzen und schneiden

Sie gehört zu den beliebtesten Heckenarten – die Thuja, auch als Lebensbaum bekannt. Der Grund: Sie eignet sich optimal, um ein Grundstück einzurahmen. Das sollten Sie beim Pflanzen und Schneiden beachten. Eine Hecke ist Sichtschutz, Gartenbegrünung und Lebensraum ... mehr

Kirschlorbeer ist die ideale Strauch- und Heckenpflanze

Der Kirschlorbeer eignet sich wegen seiner immergrünen Blätter gut als Heckenpflanze. Da eine ausgewachsene Pflanze ein bis zwei Meter hoch werden kann und einen dementsprechend starken Stamm ausbildet, sollte man den Kirschlorbeer schon früh in Heckenform bringen ... mehr

Doppelstabmattenzaun - Beliebter Sichtschutz für den Garten

Ein Doppelstabmattenzaun kann in vielen Gärten als Sichtschutz dienen, da er besondere Vorteile bietet. Er kommt überall dort zum Einsatz, wo Grundstücke geschützt werden sollen und ein einfacher Drahtzaun diesen Ansprüchen nicht gerecht wird. Doppelstabmattenzaun ... mehr

Sträucher schneiden nach der Blüte

Wenn die ersten Sträucher und Bäume verblüht sind, müssen sie zurückgeschnitten werden. Nur dann wachsen die Ziergehölze wieder dicht in der Krone und bringen im folgenden Jahr üppige Blütenstände. Aber Vorsicht, nicht jedes Bäumchen darf jetzt heruntergeschnitten ... mehr

Rankgitter kaufen: Spaliere und Rankhilfen für Garten, Fassade und Balkon

Eine triste Betonmauer oder eine langweilige Hausfassade lassen sich mit blühenden Pflanzen in einen schönen Hingucker verwandeln. Dazu braucht es nur ein Rankgitter oder einen Blumenkübel mit Rankgitter. Diese dienen auch auf dem Balkon als toller Sichtschutz ... mehr

Neue Buchsbaumsorte soll Pilzbefall trotzen

Das Buchsbaumsterben ist seit Jahren ein Problem. Schuld ist ein Pilz, der immer mehr Pflanzen befällt. Einige Gärten stellen auf robustere Pflanzen um. Und auch die richtige Pflege unterstützt die Widerstandsfähigkeit. Buchsbaumhecken sterben drastisch ... mehr

Formgehölze im Mai und Juni schneiden

Auf dem Aufgabenplan des Hobbygärtners sollte Anfang Mai der Schnitt von Formgehölzen stehen. Die Pflanzen brauchen zu dieser Jahreszeit Pflege für einen kräftigen Wuchs. Im Mai und Juni sollten Gartenbesitzer zur Baum- oder Heckenschere greifen. Das sei der beste ... mehr

Buchsbaum düngen für gesundes Wachstum

Weniger ist mehr! Das gilt umso mehr, wenn Sie einen Buchsbaum düngen wollen. Das immergrüne Gehölz weist ein verhältnismäßig langsames Wachstum auf und ist entsprechend genügsam. Wer den Buchsbaum mit zu vielen Nährstoffen überfordert, richtet schneller Schaden ... mehr

Scheinzypressen-Hecke schneiden - Tipps

Eine Scheinzypressen-Hecke schmeichelt nur dann dem Auge, wenn Sie sie regelmäßig pflegen. Beim Zuschneiden sollten Sie aber Vorsicht walten lassen: Die Konifere ist im Vergleich zu anderen Hecken sehr empfindlich und verträgt in der Regel keinen ... mehr

Thuja-Hecke pflanzen - Zeitpunkt, Standort und Boden

Bevor Sie eine Thuja-Hecke pflanzen, müssen Sie den richtigen Standort mit der passenden Bodenbeschaffenheit auswählen. Auch auf den richtigen Zeitpunkt sollten Sie achten. Damit die Pflanzen sich gut entwickeln, ist anschließend die richtige Pflege wichtig: Vor allem ... mehr

Kirschlorbeer schneiden - Ohne Schnitt kein gutes Wachstum

Der Kirschlorbeer findet in Gärten und Parks oftmals als Zierstrauch Verwendung, da er weitgehend frosthart ist. Mit einem gelegentlichen Zuschnitt und der richtigen Pflege können Sie sein Wachstum rasant beschleunigen. Frühzeitig um den Zuschnitt ... mehr

Sonnensegel als Sonnenschutz sind im Trend

Sonnenschutzsegel (kurz: Sonnensegel) erfreuen sich in Gärten, auf Terrassen und Balkonen moderner Häuser wieder einer zunehmenden Beliebtheit. Dies ist einerseits ihrer hohen Widerstandsfähigkeit und andererseits dem zeitlosen und flexiblen Design zu verdanken ... mehr

Natursteinmauern als Blickfang im Garten errichten

Mit einer Natursteinmauer können Sie Ihren Garten mit einem wahren Blickfang ausstatten, der natürlich wirkt und auch relativ einfach selbst aufzubauen ist. Eine Natursteinmauer ist eine schöne Alternative zu herkömmlichen Betonmauern und kann mit einer ... mehr

Vier-Jahreszeiten-Hecke - Immer ein schöner Anblick

Eine Vier-Jahreszeiten-Hecke blüht das ganze Jahr hindurch. Der Trick: Sie kombinieren verschiedene Pflanzen miteinander, die sich zu unterschiedlichen Jahreszeiten von ihrer besten Seite zeigen. Wir sagen Ihnen, ob sich die Hecke auch als Sichtschutz eignet. Praktisch ... mehr

Sicherer Umgang mit der Heckenschere - Tipps

Wer im heimischen Grün eine Hecke gezogen hat, kommt um den regelmäßigen Einsatz der Heckenschere nicht herum. Damit es bei ihnen im Garten möglichst sicher zugeht, sollten Sie diverse Tipps beachten. Der sichere Umgang beginnt bei der Auswahl Die Frage ... mehr

Pflegeleichte Hecken - Es geht auch ohne viel Arbeit

Eine pflegeleichte Hecke ohne viel Arbeit muss im heimischen Garten kein Wunschdenken sein: Bereits mit der Auswahl der Bepflanzung entscheiden Sie maßgeblich über den Aufwand, den sie in den Folgejahren nach sich zieht. Pflegeleichte Hecken: Sie haben die Auswahl ... mehr

Wallhecke anlegen - Was zu beachten ist

Wer eine Wallhecke anlegen will, der muss einige Dinge beachten. So gibt es sowohl für die Auswahl der Pflanzen als auch für ihre Pflege Vorschriften, die Sie einhalten müssen. Die richtige Vorbereitung für die Wallhecke Wenn Sie eine Wallhecke anlegen wollen ... mehr

Fichtenhecken - Sind sie als Sichtschutz geeignet?

Eigentlich ist die Fichte ein Nadelbaum. Eine Fichtenhecke entspricht demnach nicht unbedingt dem Naturell der Pflanze. Dennoch kommt sie in vielen Gärten als Sichtschutz zum Einsatz. Wir sagen Ihnen, ob sie als Sichtschutz geeignet sind. Bilder zum Thema Hecken ... mehr

Grünlandhecke: Das zeichnet sie aus

Eine Grünlandhecke zeichnet sich dadurch aus, dass sie von Menschen angelegt wurde. Diese Art von Hecke ist vor allem im Norden Deutschlands sehr verbreitet und war früher für die Trennung von Landwirtschaftsfläche entscheidend. Grünlandhecke: Vorläufer des Zaunes ... mehr

Was ist eine Niederhecke?

In einer Niederhecke erreichen die Sträucher eine Höhe von zwei bis drei Metern. Diese Heckenart gehört zu den naturnahen Hecken, die für Standorte im Kulturland gut geeignet sind. Niederhecke: Nicht höher als zwei bis drei Meter Um naturnahe Hecken ... mehr

Was genau ist eine Wallhecke?

Wallhecken stammen in vielen Fällen aus dem 18. und 19. Jahrhundert. Seinerzeit dienten die Sträucher der Abgrenzung von Grundstücken. Ihre Beseitigung ist in den meisten Fällen verboten. Hecken mit kulturgeschichtlicher Bedeutung Die meisten Wallhecken existieren ... mehr

Mit Heckenmodulen sofort zum grünen Sichtschutz

Mit fertigen Heckenmodulen bekommen Sie sofort einen wirksamen Sichtschutz in Ihrem Garten. Die oft jahrelange Wartezeit, bis frisch eingepflanzte Sträucher hoch genug sind, entfällt. Dieser Zeitvorteil hat allerdings seinen Preis. Eine Hecke als Sichtschutz pflanzen ... mehr

Kornelkirsche: Was ist das für ein Strauch?

Der Kornelkirschenstrauch zeigt seine Pracht mit den ersten, gelben Blütenständen bereits im Januar. Nach der Blüte bilden sich die charakteristischen, eiförmigen Blätter der Pflanze aus. Im Spätsommer folgt dann die Fruchtreife und ein Festmahl für die Vogelwelt ... mehr

Undurchdringbare Hecke - Mehr Schutz durch Dornen

Eine undurchdringbare Hecke bieten Ihnen Schutz vor ungebetenem Besuch. Weder die Nachbarn noch deren Haustier kommen durch die dicht wachsende Hecke mit ihren zahlreichen Dornen. Undurchdringbare Hecke hält ungebetene Besucher fern Fremde haben auf Ihrem ... mehr

Hecken - Welche unterschiedlichen Arten gibt es?

Es gibt viele unterschiedliche Heckenarten, die sich jeweils für verschiedene Einsatzbereiche eignen. Die Arten lassen sich grundsätzlich in sommergrüne und immergrüne Hecken sowie Blütenhecken einteilen. Immergrüne Hecken: Ideal als Sichtschutz ... mehr

Obsthecke - Mehr als nur eine Abgrenzung

Sie wünschen sich Obst im Garten, wollen aber wenig Zeit mit der Gartenarbeit verbringen? Dann sollen Sie eine Obsthecke anlegen. Sie ist weniger anspruchsvoll als große Obstbäume und erlaubt zudem eine frühere Ernte. Frisches Obst im eigenen Garten ernten Frisches ... mehr

Blühende Hecken - Müssen sie auch geschnitten werden?

Blühende Hecken bringen schöne Farbkleckse ins immer gleiche Grün des heimischen Gartens. Beim Schnitt geben sich die Pflanzen verhältnismäßig pflegeleicht: Lockere Varianten kommen sogar gänzlich ohne den Einsatz der Heckenschere aus. In unserer Fotoshow sehen ... mehr

Rotbuchenhecke: Tipps für Kauf und Pflege

Eine Rotbuchenhecke ist recht pflegeleicht und bietet fast das ganze Jahr über Sichtschutz, da sie ihr Laub erst im Frühjahr abwirft und dann neue Blätter bekommt. Wenn Sie eine solche Hecke pflanzen möchten, sollten Sie einige Tipps beachten, damit Sie lange Freude ... mehr

Buchsbaumhecke schneiden: So gelingt eine gerade Form

Spätestens wenn die Form der grünen Pracht nicht mehr ganz so filigran erscheint, müssen Sie Ihre Buchsbaum-Hecke schneiden. Bereits kleine Bereiche, die aus der Hecke hervorstehen, können die Einrahmung des Gartens optisch abwerten. Buchsbaum - Form bewahren Nichts ... mehr

Hecke schneiden - Tipps zum Kauf einer Benzin-Heckenschere

Eine Benzin-Heckenschere eignet sich für die Pflege im Garten. Ob der Kauf wirklich notwendig ist, können am Ende nur Sie selbst entscheiden. Generell gilt als Tipp, dass die Größe der Hecke beachtet werden sollte. Mit der Benzin-Heckenschere im Garten arbeiten Hecken ... mehr
 


shopping-portal