Sie sind hier: Home > Themen >

Sigmund Freud

Thema

Sigmund Freud

Historiker zu Corona:

Historiker zu Corona: "Wir ahnten nicht, was Mikroorganismen uns antun können"

Verheerende Seuchen suchten die Menschheit stets heim, dann gelangen der Medizin im "Goldenen Zeitalter" große Durchbrüche. Experte Ronald D. Gerste erklärt, warum Corona uns nun so überrascht hat. t-online: Herr Gerste, heute fürchten wir uns vor dem Coronavirus ... mehr
TV-Tipp:

TV-Tipp: "In Therapie" schlug in Frankreich ein

Paris (dpa) – Ariane hat Tränen in den Augen und wirkt doch völlig abgeklärt, als sie über ihre Klinikstation nach den Anschlägen vom November 2015 spricht. "Es war vollkommene Totenstille. Und es waren Verletzte und Bahren und Blut überall", erzählt die Chirurgin ihrem ... mehr
Virologe Streeck: Pandemie erinnert an Thesen von Sigmund Freud

Virologe Streeck: Pandemie erinnert an Thesen von Sigmund Freud

Deutschland lebt seit rund einem Jahr mit der Corona-Pandemie. Es ist auch das Jahr gewesen, das den Virologen Hendrik Streeck zum großen Erklärer gemacht hat – und mitunter zum Hassobjekt. Die aktuelle Situation macht ihm zusätzlich Sorgen. Über die aktuelle Situation ... mehr
Theaterskandal: 100 Jahre

Theaterskandal: 100 Jahre "Reigen"-Premiere

Berlin (dpa) - Kaum zu glauben, dass dieses Theaterstück über Begierden vor 100 Jahren so viel Aufruhr erzeugte und einen der größten Theaterskandale der Geschichte provozierte. Am 23. Dezember 1920 feierte die Szenenfolge "Reigen", die Arthur Schnitzler eigentlich ... mehr
Wiedereröffnung - Sigmund Freud Museum: Nach Umbau alle Privaträume begehbar

Wiedereröffnung - Sigmund Freud Museum: Nach Umbau alle Privaträume begehbar

Wien (dpa) - Das Sigmund Freud Museum in Wien zeigt erstmals alle Privat- und Praxisräume des Begründers der Psychoanalyse. Nach 18-monatiger Renovierungs- und Umbauphase habe sich die Ausstellungsfläche auf 550 Quadratmeter verdoppelt, sagte die Direktorin Monika ... mehr

TV-Entertainer - Promi-Geburtstag vom 14. August: Max Schautzer

Köln (dpa) - "Entschuldigen Sie, sind Sie der Max Schautzer?", fragt die Frau aus dem Café am Kölner Dom. "Ja, richtig!" - "Ach wie schön, hab ich's doch gewusst. Sie haben sich gar nicht verändert!" Sowas hört man natürlich gern - zumal wenn man an diesem Freitag ... mehr

TV-Tipp: Der Trafikant

Berlin (dpa) - Wien 1937. Der 17-Jährige Franz kommt frisch vom Dorf und soll in einem Laden für Zeitungen und Zigaretten arbeiten, einer sogenannten Trafik. In der Stadt brodelt es, der Nationalsozialismus gewinnt an Boden. Einer der Stammkunden des Kiosks ist Sigmund ... mehr

Auszeichnungen für Historikerin und Kritikerin

Die Deutsche Akademie für Sprache und Dichtung zeichnet die Historikerin Ute Frevert mit dem Sigmund-Freud-Preis und die Literaturkritikerin Iris Radisch mit dem Johann-Heinrich-Merck-Preis aus. Beide Preise seien mit jeweils 20 000 Euro dotiert und würden zusammen ... mehr

Bericht: So viele Übergriffe gegen Homosexuelle wie noch nie

Im vergangenen Jahr hat das Anti-Gewalt-Projekt in Berlin so viele Angriffe und Beleidigungen gegen Schwule, lesbische Frauen und Transsexuelle gezählt wie nie zuvor. Es erfasst 559 Fälle in seinem Jahresbericht, den es kurz vor dem internationalen Tag gegen Homophobie ... mehr

Finstere Strippenzieher: Mario Vargas Llosas Polit-Thriller "Harte Jahre"

Berlin (dpa) - Fake News sind so alt wie die Welt und sie richteten schon lange vor Erfindung des Internets großen Schaden an. In seinem neuen Roman "Harte Jahre" präsentiert der Nobelpreisträger Mario Vargas Llosa (84) ein besonders ruchloses historisches Beispiel ... mehr
 


shopping-portal