Sie sind hier: Home > Themen >

Simon Geschke

Thema

Simon Geschke

Radsport - Straßenrad-EM: Heimsieg für Colbrelli - Geschke auf Platz 16

Radsport - Straßenrad-EM: Heimsieg für Colbrelli - Geschke auf Platz 16

Trient (dpa) - Der Italiener Sonny Colbrelli hat bei den Straßenrad-Europameisterschaften den Titel geholt. Der 31-Jährige setzte sich nach 179,2 Kilometern bei seinem Heimsieg in Trient vor dem belgischen Jungstar Remco Evenepoel im Sprint durch. Dritter wurde ... mehr
Straßenrad-Europameisterschaft - EM statt Olympia: Geschkes Comeback im Deutschland-Trikot

Straßenrad-Europameisterschaft - EM statt Olympia: Geschkes Comeback im Deutschland-Trikot

Trient (dpa) - Dem obligatorischen PCR-Tests blickt Simon Geschke mittlerweile gelassen entgegen. Schließlich ist er nun ein 2G-Radprofi - geimpft und genesen. Und so kommt der Berliner anderthalb Monate nach dem Ende seiner olympischen Corona-Tortur doch noch zu einem ... mehr
Corona-Pandemie - Biathlet Lesser zum Fall Geschke:

Corona-Pandemie - Biathlet Lesser zum Fall Geschke: "Es ist mega beschissen"

Peking (dpa) - Der deutsche Biathlet Erik Lesser fühlt mit Radprofi Simon Geschke, der sich bei den Olympischen Spielen in Tokio für rund eine Woche in Quarantäne begeben musste. "Ich würde ungern in Simon Geschkes Haut stecken, keine Frage, es ist mega beschissen ... mehr
Nach Olympia-Quarantäne - Liebesattacke des Hundes: Geschke zu Hause angekommen

Nach Olympia-Quarantäne - Liebesattacke des Hundes: Geschke zu Hause angekommen

Freiburg (dpa) - Was für ein Empfang für Radprofi Simon Geschke. Als der 35-Jährige nach einer sechswöchigen Reise mit Tour de France, Sommerspielen und olympischer Corona-Quarantäne in Tokio wieder am Freiburger Bahnhof angekommen war, flippte ... mehr
Olympia - Kein Bier, aber Freiheit: Geschkes Alptraum ist zu Ende

Olympia - Kein Bier, aber Freiheit: Geschkes Alptraum ist zu Ende

Tokio (dpa) - Vor dem Ende seines olympischen Alptraums verbrachte Simon Geschke eine fast schlaflose Nacht. Seine Koffer waren längst gepackt, als die Stimme im Lautsprecher des Quarantäne-Hotels den Radprofi wie jeden Morgen in den vergangenen acht Tagen ... mehr

Olympia - Zweiter PCR-Test negativ: Geschke fliegt am Sonntag zurück

Tokio (dpa) - Die beste Nachricht des Wochenendes erreichte Simon Geschke schon am Samstagmorgen. Der Radprofi darf die Olympischen Spiele von Tokio am Sonntag nach achttägiger Corona-Quarantäne verlassen. "Eine Krankenschwester hat es mir mitgeteilt ... mehr

Olympia 2021: Kein Tageslicht im "Hamsterrad" – so läuft die Quarantäne

Einsamkeit auf dem Hotelzimmer: Im Zuge der Corona-Pandemie gelten für die Olympioniken während der Spiele in Tokio strikte Vorschriften – die für einige aber über das Ziel hinausschießen.  Es muss ernst sein. Wenn sich der gefühlt stets gut gelaunte und optimistische ... mehr

Olympia: Radprofi Geschke kann auf Quarantäne-Ende am Sonntag hoffen

Tokio (dpa) - Radprofi Simon Geschke wird voraussichtlich noch diese Woche aus der Corona-Quarantäne entlassen. "Wir hoffen, dass er am Sonntag Tokio verlassen kann", sagte Chef de Mission Dirk Schimmelpfennig der Deutschen Presse-Agentur. Ein PCR-Test am Mittwoch ... mehr

Olympia - Fall für Diplomatie: Botschaft setzt sich für Geschke ein

Tokio (dpa) - Immerhin hat Simon Geschke inzwischen ein erstes Paket mit Obst, Fruchsäften und Keksen bekommen. Im Fall des in strenger Corona-Quarantäne isolierten Radprofis ist nun aber auch die deutsche Botschaft in Tokio involviert. "Wir arbeiten mit dem DOSB daran ... mehr

Olympische Spiele: Kritik an Psychiatrie-Aussage - Geschke entschuldigt sich

Tokio (dpa) - Der deutsche Radprofi Simon Geschke ist für seinen Vergleich der Corona-Quarantäne bei Olympia in Tokio mit einer Psychiatrie von Patientenvertretern in Deutschland kritisiert worden. Man sei "gelinde gesagt, verwundert über diese Aussage ... mehr

Nach Corona-Fall - Sportdirektor: Kein schnelles Quarantäne-Ende für Geschke

Tokio (dpa) - Radprofi Simon Geschke muss nach seinem positiven Corona-Befund wohl mindestens acht Tage im olympischen Quarantäne-Hotel bleiben. Chancen auf eine vorzeitige Abreise sieht Patrick Moster, Sportdirekor des Bundes Deutscher Radfahrer (BDR), nicht ... mehr

Olympia aus der Nacht: Hockey-Herren verlieren, Schwimm-Gold für USA

Am dritten großen Wettkampftag geht es in Tokio heute wieder um Medaillen. Auch deutsche Athletinnen und Athleten kämpfen um die vorderen Plätze. In der Nacht gab es allerdings wenig zu jubeln. Der Überblick.  Bei Olympia spielten die deutschen Athleten in den ersten ... mehr

Olympia - Nach positiven Corona-Test: Geschke im Quarantäne-Hotel

Tokio (dpa) - Der Corona-Fall des Radprofis Simon Geschke ist für das deutsche Olympia-Team eine Warnung, aber kein Grund zur Verunsicherung. "Ich habe bei den Athleten keine gesteigerte Angst nach diesem Vorfall wahrgenommen", sagte der Chef de Mission ... mehr

Olympia 2021: Rad-Star Max Schachmann verpasst eine Medaille

Max Schachmann ist beim olympischen Straßenradrennen lange um eine Medaille mitgefahren. Am Ende hat es aber nicht gereicht. Die schwierige Etappe hat ein Ecuadorianer gewonnen. Der Tour-de-France-Dritte Richard Carapaz hat die Goldmedaille im olympischen ... mehr

Sommerspiele in Tokio: Radprofi Geschke erster Coronafall im deutschen Olympia-Team

Tokio (dpa) - Corona-Schock für das deutsche Olympia-Team: Einen Tag vor seinem Start beim Straßenrennen ist Radsportler Simon Geschke als erster deutscher Athlet nach einem positiven Test von den Sommerspielen in Tokio ausgeschlossen worden. Das teilte der Deutsche ... mehr

Olympia 2021: Erster Corona-Fall im deutschen Team

Noch während die Eröffnungsfeier im Olympiastadion in Tokio in vollem Gange war, wurde ein erster Corona-Fall in der deutschen Mannschaft bekannt. Erwischt hat es einen Radfahrer. Im deutschen Olympia-Team in Tokio gibt es einen ersten Coronafall. Der Radsportler Simon ... mehr

108. Tour de France - Familien-Atmosphäre: Geschkes Tour-Glück bei Cofidis

Carcassonne (dpa) - Dass diese Tour de France selbst für den routinierten Simon Geschke eine besondere wird, merkte er schon vor dem Start in Brest. Da wurde sein Kapitän Guillaume Martin in der bretonischen Hafenstadt besonders euphorisch empfangen ... mehr

Tour de France: Pogacar erneut wie entfesselt – Australier gewinnt 9. Etappe

Der 22-Jährige führt das Fahrerfeld erneut vor und dominiert die Tour nach Belieben. Die zweite und letzte Alpenetappe entscheidet aber ein anderer für sich. Tadej Pogacar hat in der Manier eines ganz großen Champions in den Alpen seine Rivalen demoralisiert ... mehr

Transfer: Radprofi Geschke fährt 2021 für Team Cofidis

Berlin (dpa) - Radprofi Simon Geschke hat einen neuen Rennstall gefunden. Der 34 Jahre alte gebürtige Berliner wird in der kommenden Saison für das französische Team Cofidis fahren. "Ja! Ich freue mich schon auf 2021. Ich bin glücklich, bald Teil dieses Teams ... mehr

107. Frankreich-Rundfahrt: CCC mit Debütant Koch und Routinier Geschke zur Tour

Berlin (dpa) - Mit Debütant Jonas Koch und Routinier Simon Geschke geht das vor einer ungewissen Zukunft stehende Team CCC bei der 107. Tour de France an den Start. Der polnische Radrennstall gab sein finales Aufgebot für die am 29. August in Nizza beginnende ... mehr

Nach Sturz bei Polen-Rundfahrt - Geschke kritisiert Rennveranstalter: "Jedes Jahr derselbe"

Kattowitz (dpa) - Radprofi Simon Geschke hat nach dem schweren Sturz des Niederländers Fabio Jakobsen die Veranstalter der Polen-Rundfahrt heftig kritisiert. "Jedes Jahr derselbe dumme Bergab-Sprint bei der Polen-Rundfahrt. Jedes Jahr frage ich mich, warum ... mehr

50 Prozent weniger: Geschke und Co. akzeptieren offenbar Gehaltsverzicht

Berlin (dpa) - Beim finanziell schwer angeschlagenen Radrennstall CCC haben die Fahrer um den früheren Tour-de-France-Etappensieger Simon Geschke und Olympiasieger Greg van Avermaet offenbar einen Gehaltsverzicht von 50 Prozent akzeptiert. Das berichtet ... mehr

Corona-Krise: Radprofi Geschke vor Gehaltskürzung und ungewisser Zukunft

Frankfurt/Main (dpa) - Der deutsche Radprofi Simon Geschke und sein Team CCC stehen angesichts der Corona-Krise vor einer ungewissen Zukunft. Dies erzählte der 34-Jährige am 1. Mai im Hessischen Rundfunk. "Um unser Team sieht es nicht so gut aus. Die Läden unseres ... mehr

Tour Down Under: Geschke beendet Rundfahrt in Australien als Dritter

Melbourne (dpa) - Dank seines siebten Platzes auf der Schlussetappe hat Radprofi Simon Geschke die Tour Down Under mit einer Top-Platzierung beendet. Der gebürtige Berliner wurde in der Gesamtwertung Dritter hinter dem Italiener Diego Ulissi und dem Gesamtsieger Richie ... mehr

Tour Down Under: Geschke auf dritter Etappe Achter - Porte siegt

Paracombe (dpa) - Simon Geschke ist auf der dritten Etappe der Tour Down Under als bester deutscher Radprofi auf Platz acht gefahren. Der 33-Jährige kam in Paracombe in der Nähe von Adelaide mit fünf Sekunden Rückstand auf den Etappensieger und Gesamtführenden Richie ... mehr

Tour de France: Radprofi Simon Geschke postet Foto von unluxuriösem Bett

Die Tour de France ist eins der größten Sport-Events der Welt und das Highlight der Radstars. Doch so groß und populär die Tour ist, nicht überall ist davon was zu sehen. Luxus ist für manche Fahrer ein Fremdwort. Zwischen den anstrengenden Etappen ist für die Radstars ... mehr

Tour de France: Alessandro de Marchi erleidet schwere Verletzungen

Es war der Schreckmoment der neunten Etappe: Alessandro De Marchi stürzte schwer. Schnell war klar, dass für ihn die Tour de France vorbei ist. Nun ist die Diagnose veröffentlicht worden. Der italienische Radprofi Alessandro De Marchi hat bei seinem heftigen Sturz ... mehr

Nach Sturz in Katalonien: Radprofi Geschke droht lange Pause

Frankfurt/Main (dpa) - Dem von Stürzen geplagten Radprofi Simon Geschke könnte eine noch längere Zwangspause als ohnehin befürchtet drohen. Bei einem Sturz bei der Katalonien-Rundfahrt zog sich der 33 Jahre alte Geschke nicht nur einen Schlüsselbeinbruch zu, sondern ... mehr

Murcia-Rundfahrt: Radprofi Geschke bricht sich bei Saisondebüt den Ellenbogen

San Javier (dpa) - Gleich in seinem ersten Rennen seines neuen Arbeitgebers hat sich Radprofi Simon Geschke verletzt. Der 32 Jahre alte Berliner vom Team CCC stürzte im Finale der ersten Etappe der Murcia-Rundfahrt in Spanien und zog sich dabei einen Ellenbogenbruch ... mehr

Tour de France: Omar Fraile gewinnt 14. Etappe – Simon Geschke Sechster

188 Kilometer waren es von Saint-Paul-Trois-Châteaux nach Mende – am Ende siegte ein Star vom Team Astana. Ein deutscher Profi überraschte. Simon Geschke kämpfte wie ein Löwe, das erneute Tour-Wunder gelang dem kleinen Berliner mit dem großen Herzen aber nicht ... mehr
 


shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: