Sie sind hier: Home > Themen >

Simon Yates

Thema

Simon Yates

Italien-Rundfahrt - Triumph in Mailand: Radprofi Bernal gewinnt Giro d'Italia

Italien-Rundfahrt - Triumph in Mailand: Radprofi Bernal gewinnt Giro d'Italia

Mailand (dpa) - Am Ende ließ Egan Bernal nichts mehr anbrennen und durfte gleich nach der Zieldurchfahrt das Siegerküsschen seiner Freundin in Empfang nehmen. Mit einem 24. Platz im finalen Einzelzeitfahren machte der 24 Jahre alte Radprofi aus Kolumbien am Sonntag ... mehr
Giro d'Italia: Caruso gewinnt 20. Etappe - Bernal vor Gesamtsieg

Giro d'Italia: Caruso gewinnt 20. Etappe - Bernal vor Gesamtsieg

Alpe Motta (dpa) - Radprofi Egan Bernal ist nur noch einen Tag von seinem Triumph beim 104. Giro d'Italia entfernt. Der 24 Jahre alte Kolumbianer verteidigte auf der 20. und vorletzten Etappe das Rosa Trikot des Gesamtführenden. Der frühere Sieger der Tour de France ... mehr
104. Italien-Rundfahrt: Yates gewinnt 19. Giro-Etappe - Bernal verteidigt Rosa

104. Italien-Rundfahrt: Yates gewinnt 19. Giro-Etappe - Bernal verteidigt Rosa

Alpe di Mera (dpa) - Zwei Tage vor dem Ende des 104. Giro d'Italia hat Radprofi Egan Bernal seine kurze Schwächephase überwunden und seine Gesamtführung diesmal ohne Probleme verteidigt. Der 24 Jahre alte Kolumbianer beendete die 19. Etappe nach 166 Kilometern ... mehr
Giro d'Italia: Buchmann startet mit Handicap - Gut eine Minute Rückstand

Giro d'Italia: Buchmann startet mit Handicap - Gut eine Minute Rückstand

Turin (dpa) - Auf den gut gefüllten Straßen von Turin ist Emanuel Buchmann fast schon erwartungsgemäß mit einem Handicap in den 104. Giro d'Italia gestartet. Der Hoffnungsträger auf die erste deutsche Podiumsplatzierung in der Geschichte der Rundfahrt verlor ... mehr
Giro d'Italia - Buchmanns Rivalen: Ex-Toursieger, Wunderkind und Pechvogel

Giro d'Italia - Buchmanns Rivalen: Ex-Toursieger, Wunderkind und Pechvogel

Turin (dpa) - Emanuel Buchmann will beim Giro d'Italia als erster deutscher Radprofi das Podium erreichen. "Ich bin bereit", sagt der 28 Jahre alte Kletterspezialist vor dem Start am Samstag in Turin. Allerdings trifft der Tour-de-France-Vierte auf starke Konkurrenz ... mehr

Giro d'Italia 2021: Fabian Wegmann traut Emanuel Buchmann den Sieg zu

Am Samstag startet der Giro d'Italia. Mit dabei ist auch Deutschlands Vorzeigefahrer Emanuel Buchmann. Ex-Giro-Bergtrikotgewinner Fabian Wegmann traut ihm dabei den ganz großen Wurf zu. Deutschlands bester Radrennfahrer Emanuel Buchmann verzichtet in diesem ... mehr

Giro d'Italia: Acht positive Coronatests – Weiterfahrt unklar

Zwei Fahrer und sechs Team-Mitarbeiter haben sich beim Giro d'Italia mit dem Coronavirus infiziert. Eines der betroffenen Teams hat bereits seinen Rückzug verkündet. Wie es mit der Rundfahrt weitergeht, ist offen. Corona-Chaos beim Giro d'Italia: Nach insgesamt ... mehr

Giro d'Italia: Radprofi Yates mit Coronavirus infiziert

Vieste (dpa) - Der britische Radprofi Simon Yates hat nach einem positiven Corona-Test den 103. Giro d'Italia vor der achten Etappe aufgeben müssen. Dies teilte der Rennstall des 28-Jährigen, Mitchelton-Scott, mit. "Alle anderen Fahrer und Teammitglieder hatten negative ... mehr

Italienische Fernfahrt - 55. Tirreno-Adriatico: Thomas Zweiter hinter Yates

San Benedetto del Tronto (dpa) - Der frühere Tour-de-France-Sieger Geraint Thomas hat den Gesamtsieg bei der Radfernfahrt Tirreno-Adriatico knapp verpasst. Der Waliser rückte am Montag durch einen vierten Platz im abschließenden Einzelzeitfahren in San Benedetto ... mehr

Ehemaliger Tour-Sieger: Thomas kommt in Form - Platz zwei bei Tirreno-Adriatico

Sassotetto (dpa) - Der frühere Tour-de-France-Sieger Geraint Thomas kommt allmählich für den Giro d'Italia in Form. Der Brite belegte auf der fünften Etappe der Radrundfahrt Tirreno-Adriatico über 202 Kilometer von Norcia nach Sassotetto den zweiten Platz. Sieger wurde ... mehr

106. Tour de France: Buchmann mit "richtig geilem Wochenende" - Podium greifbar

Foix Prat d'Albis (dpa) - Emanuel Buchmann war spät dran. Bei seiner furiosen Klettershow in den Pyrenäen vermochten ihn Geraint Thomas und Co. nicht zu stoppen, erst die Dopingkontrolle im Ziel brachte ihn dann in Verzug. "Es war ein richtig geiles Wochenende ... mehr

Tour de France: Yates gewinnt 15. Etappe – Buchmann erneut bärenstark

Der Brite setzt sich auf der letzten Pyrenäen-Etappe am Ende klar durch. Emanuel Buchmann hält sich weiter in der Spitze – und der Träger des Gelben Trikots schwächelt. Simon Yates hat die dritte und letzte Pyrenäen-Etappe der 106. Tour de France gewonnen. Der Brite ... mehr

Tour de France: Schachmann verpasst Pyrenäen-Coup - Yates gewinnt 12. Etappe

Bagnères-de-Bigorre (dpa) - Maximilian Schachmann hatte nach der glücklosen 170-Kilometer-Flucht in den Pyrenäen sein Lachen schnell wiedergefunden. "Für das Zeitfahren war es nicht die optimale Vorbereitung", scherzte der deutsche Meister nach Platz ... mehr

Tour de France, 12. Etappe: Yates siegt, Buchmann weiter souverän

Auf der ersten Pyrenäen-Etappe hat der Brite Simon Yates ein packendes Finish für sich entschieden. Die Top-Klassementfahrer gaben sich kein Blöße, darunter auch der Deutsche Emanuel Buchmann. Simon Yates hat die zwölfte Etappe der Tour de France gewonnen. Der Rad-Profi ... mehr

Revanche für Giro-Pleite: Simon Yates holt Vuelta-Sieg - Buchmann 12.

Madrid (dpa) - Simon Yates hat sich mit 1:46 Minuten Vorsprung vor dem Spanier Enric Mas souverän den Sieg bei der 73. Vuelta gesichert und sich für die Pleite beim Giro d'Italia rehabilitiert. Damit ging nach der Italien-Rundfahrt (Chris Froome) und der Tour de France ... mehr
 


shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: