Sie sind hier: Home > Themen >

SoFFin

Thema

Rettungsfond / Finanzmarktstabilisierungsfond (SoFFin)

Rettungsfonds: SoFFin nimmt Milliarden mit Gebühren ein

Rettungsfonds: SoFFin nimmt Milliarden mit Gebühren ein

Gebühren für Garantien angeschlagener Banken haben Milliarden in die Kassen des Sonderfonds Finanzmarktstabilisierung ( SoFFin) gespült. Seit seiner Gründung im Zuge der Finanzkrise vor fünf Jahren nahm der Rettungsfonds dadurch insgesamt 2,15 Milliarden ... mehr
Commerzbank: Bund will Höhe der Abfindungen deckeln

Commerzbank: Bund will Höhe der Abfindungen deckeln

Die Commerzbank feilscht offenbar um die Abfindung für zwei Vorstände, deren Posten aus Spargründen gestrichen werden sollen. Das "Handelsblatt" berichtet, die Regierung wolle den "goldenen Handschlag" gerade in Wahlzeiten so klein wie möglich halten. Sie darf mitreden ... mehr
Soffin: Diese Steuer-Milliarden stecken in deutschen Banken

Soffin: Diese Steuer-Milliarden stecken in deutschen Banken

Deutsche Steuerzahler finanzieren weiter deutsche Banken mit Milliarden-Krediten. Nach jüngsten Zahlen des Bankenrettungsfonds SoFFin haben die Hilfen derzeit ein Volumen von 18,2 Milliarden Euro. Wie viel davon zurückgezahlt wird und wann, ist noch völlig offen ... mehr
Kurssturz nach Kapitalerhöhung: Commerzbank kauft sich frei

Kurssturz nach Kapitalerhöhung: Commerzbank kauft sich frei

Das gefällt den Anlegern gar nicht: Die Commerzbank will durch eine Kapitalerhöhung Geld einsammeln, um Staatshilfen abzuzahlen. Der staatliche Bankenrettungsfonds SoFFin soll 1,6 Milliarden Euro zurückerhalten. Nach der Kapitalerhöhung sinkt der Staatsanteil vermutlich ... mehr
SoFFin widerspricht Gerüchten um Milliardenverlust

SoFFin widerspricht Gerüchten um Milliardenverlust

Die Bundesanstalt für Finanzmarktstabilisierung (FMSA) hat Berichte über einen neuen Milliardenverlust des Bankenrettungsfonds SoFFin zurückgewiesen. Entsprechende Meldungen seien falsch, teilte die FMSA in Frankfurt am Main mit. Die "Bild"-Zeitung hatte zuvor von einem ... mehr

IWF fordert von Deutschland Strukturreformen

Der IWF mahnt Berlin: Obwohl Deutschland bisher gut durch die Finanz- und Schuldenkrise gekommen ist, fordert der Internationale Währungsfonds ( IWF) von Deutschland weitere strukturelle Reformen sowie eine Stärkung der Binnennachfrage. Größere Anstrengungen ... mehr

Bankenrettungsfonds: Milliardenverlust wegen Hellas

Die Griechenland-Umschuldung hat ein tiefes Loch in die Bilanz des Bankenrettungsfonds SoFFin gerissen. Der Fonds zur Finanzmarktstabilisierung schloss das Jahr 2011 mit einem Verlust von 13,1 Milliarden Euro ab, wie die Bundesanstalt für Finanzmarktstabilisierung ... mehr

Bundestag beschließt Reaktivierung des Bankenrettungsfonds

Der Bankenrettungsfonds SoFFin wird reaktiviert. Mit den Stimmen der Koalition gegen die Stimmen der Opposition stimmte der Bundestag der Neuauflage des 2010 stillgelegten Fonds bis 2012 zu. Der Umfang beträgt 480 Milliarden Euro und soll dabei helfen, dass die Banken ... mehr

Schuldenkrise: Will Wolfgang Schäuble Banken zwangsstützen?

Staatliche Brechstange gegen die Kreditklemme: Der deutsche Bankenrettungsfonds SoFFin soll Banken im kommenden Jahr offenbar auch zwangsweise mit frischem Kapital versorgen können. Dies schreibt das "Handelsblatt" unter Berufung auf einen Gesetzentwurf ... mehr

Fünftes Jahr Bankenkrise lässt Geschäftsmodelle wackeln

Die Krise der Banken geht ins fünfte Jahr. Die Situation bleibt angespannt, obwohl die Europäische Zentralbank ( EZB) zuletzt so viel Geld wie nie in die europäischen Geldhäuser gepumpt hat. Doch gleich im Januar wird es wieder ernst: Dann müssen die Sorgenkinder ... mehr

SoFFin soll auch Staatsanleihen kaufen können

Die Bundesregierung kommt bei der Neuauflage des Bankenrettungsfonds SoFFin einem Pressebericht zufolge der Finanzbranche entgegen. Die Institute sollen nicht nur strukturierte Wertpapiere an eine staatliche Zweckgesellschaft auslagern dürfen, sondern ebenfalls Staats ... mehr

HRE und WestLB: Experten raten zu Abwicklung

Die Münchner Pleitebank Hypo Real Estate (HRE) sollte nach Ansicht eines Expertengremiums, das im Auftrag der Bundesregierung arbeitet, komplett abgewickelt werden. Das berichteten "stern.de" und die "Zeit" unter Berufung auf das Gutachten einer Kommission unter ... mehr

Haushaltsdefizit des Bundes steigt auf rund 50 Milliarden Euro

Das Haushaltsdefizit des Bundes ist in diesem Jahr bisher stark gestiegen. Nach Angaben des Statistischen Bundesamtes betrug die Lücke zwischen Einnahmen und Ausgaben in den ersten drei Quartalen 49,4 Milliarden Euro, sie war damit um 16,1 Milliarden ... mehr

HRE will angeblich einen Teil der Garantien zurückgeben

Mit milliardenschweren Staatsgarantien hatte der Bund den Immobilienfinanzierer Hypo Real Estate (HRE) während der Finanzkrise vor dem Untergang bewahrt. Inzwischen erholt sich die Bank von den Folgen der Krise. So spaltete die HRE erst vor Kurzem die Teile ihres ... mehr

Hypo Real Estate startet mit Bad Bank

Die schwer angeschlagene Hypo Real Estate (HRE) will gut ein Jahr nach ihrer Verstaatlichung die Krise hinter sich bringen. Dazu spaltet die HRE in der Nacht zum Freitag die Teile ihres Geschäftes ab, die sie in Existenznot brachten. Dabei handelt es sich um faule ... mehr

Manager von Krisenbanken kassieren wieder kräftig

In deutschen Banken, die in der Krise mit Steuergeldern gerettet wurden, wird wieder kräftig Geld verdient. Etwa 200 Banker aus Kreditinstituten mit Staatshilfe kommen nach Informationen der "Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung" (FAS) wieder ... mehr

Krisenbank HRE erhält neue Kapitalspritze

Die Krisenbank Hypo Real Estate (HRE) hat für ihre "Bad Bank" eine neue Milliardenspritze erhalten. Der staatliche Bankenrettungsfonds SoFFin teilte mit, er pumpe rund 2,1 Milliarden Euro in die verstaatlichte Immobilienbank. Das Geld fließt laut SoFFin ... mehr

Bankenrettungsfonds: SoFFin-Bankenhilfen werden nicht verlängert

Der in der Finanzkrise aufgelegte staatliche Bankenrettungsfonds SoFFin soll nur bis zum Jahresende Hilfen gewähren können. Spekulationen über eine Verlängerung der Antragsfrist für Garantien und Eigenkapitalhilfen um ein Jahr auf Ende 2011 wurden in Berliner ... mehr

Banken: HRE bekommt vorübergehend neue Milliardengarantien

Der Staat muss die marode Immobilienbank Hypo Real Estate (HRE) erneut mit Milliarden-Hilfen stützen. Das Münchner Institut erhält vorübergehend weitere Staatsgarantien von bis zu 40 Milliarden Euro, wie der Bankenrettungsfonds Soffin am späten Freitagabend ... mehr

Kabinett beschließt Bankenabgabe

Banken müssen für künftige Krisen selbst vorsorgen. Das Bundeskabinett beschloss am Mittwoch einen Gesetzentwurf, wonach Banken jährlich einen Teil ihres Gewinnes in einen Fonds einzahlen müssen, mit dem sie im Krisenfall vor dem Kollaps bewahrt werden können. Zudem ... mehr

Bankenabgabe: Regierung nimmt Banken an die Kandare

Kampfansage an Zocker: An diesem Mittwoch bringt das Kabinett das seit langem angekündigte Restrukturierungsgesetz auf den Weg. Mit einer Zwangsabgabe zur Abwehr künftiger Krisen will die Bundesregierung Geldinstitute in die Pflicht nehmen. Auch eine Zerschlagung ... mehr

Stresstest: Europas Banken im Check

Die meisten deutschen Banken sind offenbar ausreichend für eine neue Krise gerüstet. Beim Stresstest der europäischen Banken fiel einzig der verstaatlichte Immobilienfinanzierer Hypo Real Estate (HRE) durch, wie die Bundesbank mitteilte. Allerdings bestanden auch einige ... mehr

Finanzkrise kostet Steuerzahler 25 Milliarden

Die Finanzkrise kostet Deutschlands Steuerzahler nach Einschätzung von Experten letztlich bis zu 25 Milliarden Euro. Das haben Volkswirte der Deutschen Bank errechnet. Pro Steuerzahler ergibt sich so ein Wert von etwa 600 Euro. Damit dürften die direkten Kosten ... mehr

Bankenrettungsfonds verbuchte 2009 Minus von 4,26 Milliarden Euro

Der staatliche Bankenrettungsfonds SoFFin hat im vergangenen Jahr ein Minus von 4,26 Milliarden Euro verbucht. Das lag vor allem an den Beteiligungen des Fonds an der Hypo Real Estate (HRE), die drastisch an Wert verloren. In einigen Geschäftsbereichen erzielte ... mehr

WestLB lagert Milliardenpaket an Bad Bank aus

Die erste "Bad Bank" Deutschlands erhält in den kommenden Tagen ein riesiges Paket der WestLB. Bis spätestens 30. April sollen Papiere im Volumen von 77 Milliarden Euro auf die Erste Abwicklungsanstalt übertragen werden, wie das eigens zur Aufnahme riskanter und nicht ... mehr

Union: Banken notfalls zu Staatshilfen zwingen

Finanzinstitute in Deutschland sollen nach dem Willen der Union künftig auch zu Hilfen des staatlichen Banken-Rettungsfonds SoFFin gezwungen werden. Dazu sollte die neue Bankenaufsicht mit mehr Kompetenzen ausgestattet werden. Union will neue Super-Aufsicht für Banken ... mehr

Bankenabgabe: Wirtschaftsweiser Peter Bofinger warnt vor Kreditklemme

Die Bundesregierung will Banken zur Kasse bitten, damit auch sie einen Beitrag zur Bewältigung der Krise leisten. Doch der Schuss gegen die Finanzwirtschaft könnte nach hinten losgehen. Denn die Abgabe könnte nach Ansicht des Wirtschaftsweisen Peter Bofinger ... mehr

Regierung bringt Bankenabgabe auf den Weg

Die schwarz-gelbe Koalition will Banken für die Bewältigung der Finanzkrise stärker zur Verantwortung ziehen. Die Spitzen der Koalition einigten sich bei ihrem Treffen am Sonntagabend im Kanzleramt weitestgehend auf eine Bankenabgabe. FDP-Chef Guido Westerwelle sagte ... mehr

Regierung steht wohl vor Einigung zur neuen Finanzaufsicht

Die Bundesregierung steht laut einem Pressebericht kurz vor der Einigung über die neue Struktur der Finanzaufsicht. In der Unionsfraktion hieß es, man habe einen Konsens mit der FDP über das sogenannte Holdingmodell erreicht, schreibt die "Financial Times Deutschland ... mehr

SoFFin: Bankenrettungsfonds angeblich mit vier Milliarden Euro Verlust

Dem staatlichen Bankenrettungsfonds SoFFin droht für das vergangene Jahr angeblich ein Verlust von bis zu vier Milliarden Euro. Hauptursache dafür seien die massiven Kosten für die Verstaatlichung der maroden Immobilienbank Hypo Real Estate (HRE), berichtete ... mehr

SoFFin fürchtet um Kapitalausstattung bei Banken

Der Sonderfonds Finanzmarktstabilisierung (SoFFin) fürchtet zunehmende Eigenkapital-Probleme bei den deutschen Banken. Die angekündigte Rating-Herabstufung bei strukturierten Wertpapieren drohe, "den konjunkturell bedingten Anstieg der Risikoaktiva großer deutscher ... mehr

Bundesverband der privaten Banken will eigene Bad Bank gründen

Der Bundesverband der privaten Banken (BdB) will laut einem Zeitungsbericht eine eigene Bad Bank gründen. Derzeit suche der Verband nach Möglichkeiten, eine Banklizenz für den ihm angeschlossenen Einlagensicherungsfonds zu erhalten, schreibt das "Handelsblatt ... mehr

Finanzhilfe: Rettungsfonds erwirtschaften dreistelligen Millionenbetrag

Die Rettungsfonds des Bundes für Banken und Unternehmen sind bisher nur zu einem geringen Teil ausgeschöpft und entwickeln sich zu zuverlässigen Einnahmequellen des Staates. Das meldete das Nachrichtenmagazin "Der Spiegel" am Samstag vorab. Allein der Sonderfonds ... mehr

WestLB: Angeschlagene Landesbank erhält Bad Bank

Mit der Gründung einer Bad Bank und einer Milliardenspritze des Bundes will die WestLB ihre seit Jahren andauernde Krise beenden. Die nordrhein-westfälische Landesbank soll in eine gesunde Kernbank und in eine Bad Bank für schlechte Papiere und anderen Ballast geteilt ... mehr

Finanzhilfe: Bund nimmt 300 Millionen Euro aus Bankenrettung ein

Der Bund hat nach einem Medienbericht für die Vergabe von Garantien an finanziell angeschlagene Banken mehr als 300 Millionen Euro eingenommen. Auch die US-Regierung profitierte bis jetzt von ihrer Hilfe für angeschlagene US-Banken. # Quiz - Was wissen ... mehr

WestLB bringt Deutschlands erste Bad Bank auf den Weg

Die WestLB wird als erstes Kreditinstitut in Deutschland das Bad-Bank-Gesetz zur Auslagerung sogenannter Schrottpapiere nutzen. Das berichtete das "Handelsblatt". Die Landesbank hat bereits einen Antrag auf Errichtung einer sogenannten Zweckgesellschaft beim staatlichen ... mehr

IKB: Mittelstandsbank will erneut Milliardenhilfe vom Staat

Die schwer angeschlagene IKB braucht erneut Geld vom Staat. Die Düsseldorfer Mittelstandsbank will nach Informationen aus Finanzkreisen den Bankenrettungsfonds SoFFin um Garantien in der Höhe von mehreren Milliarden Euro anpumpen. # Chronologie ... mehr

EU erlaubt HRE-Verstaatlichung

Deutschland darf den taumelnden Immobilienfinanzierer Hypo Real Estate übernehmen. Die Europäische Kommission genehmigte nun entsprechende Pläne des staatlichen Finanzmarktstabilisierungsfonds SoFFin. Sie habe nur unwesentliche Auswirkungen auf den Wettbewerb ... mehr

Commerzbank: Aktionäre billigen Staatseinstieg

Der Einstieg des Staates bei der angeschlagenen Commerzbank ist perfekt. Nach zweitägiger Debatte und teils harscher Kritik billigten die Aktionäre des DAX-Konzerns bei der Hauptversammlung in Frankfurt die dafür nötige Kapitalerhöhung mit 97,7 Prozent Zustimmung ... mehr

Banken: Keine Lust auf Staatsknete aus Rettungsfonds

Die Banken nutzen die Liquiditätsgarantien des Sonderfonds Finanzmarktstabilisierung (SoFFin) einem Zeitungsbericht zufolge bei weitem nicht aus. Bisher wurden an Finanzdienstleister nur 132,9 der bis zu 400 Milliarden Euro vergeben, die der Bankenrettungsfonds ... mehr

Verstaatlichung der Hypo Real Estate: Bund bietet 1,39 Euro pro Aktie

Der Finanzmarktstabilisierungsfonds SoFFin hat den nächsten Schritt zur Verstaatlichung des strauchelnden Immobilienfinanzierers Hypo Real Estate (HRE) eingeleitet. Je HRE-Aktie werde die Bundesrepublik Deutschland 1,39 Euro bieten, teilte der SoFFin ... mehr

Hypo Real Estate: BaFin macht Weg für Verstaatlichung frei

Die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) hat den Weg für eine Verstaatlichung des angeschlagenen Immobilienfinanzierers Hypo Real Estate (HRE) frei gemacht, in dem sie das Übernahmeangebot des Bankenrettungsfonds SoFFin genehmigt hat. Wie bereits ... mehr

Landesbanken: Bundesregierung will komplette Neuordnung

Die Bundesregierung prüft einem Pressebericht zufolge in Abstimmung mit den Ländern die komplette Neuordnung der Landesbanken. Nach Informationen der "Financial Times Deutschland" (FTD) haben Kanzleramt, Finanzministerium, Bundesbank und der Banken-Rettungsfonds SoFFin ... mehr

Bundesrat billigt Enteignungsgesetz

Eine Zwangsverstaatlichung der vom Zusammenbruch bedrohten Bank Hypo Real Estate (HRE) rückt näher. Nach dem Bundestag billigte auch der Bundesrat die umstrittenen Gesetzespläne, die als letzte Möglichkeit eine Enteignung der HRE-Aktionäre vorsehen ... mehr

HSH Nordbank baut Vorstand massiv um

Bei der stark angeschlagenen HSH Nordbank steht laut einem Magazinbericht ein massiver Umbau des Vorstands an. Bis auf Bank-Chef Dirk Jens Nonnenmacher sollen die restlichen vier Vorstände gehen, berichtet das "manager magazin" in seiner neuen Ausgabe unter Berufung ... mehr

BaFin und Bundesbank stehen hinter HRE-Enteignung

Der amerikanische Großaktionär der maroden Bank Hypo Real Estate (HRE) , Christopher Flowers, muss weiter mit seiner Enteignung rechnen. Die Bundesregierung kann sich bei ihren umstrittenen Plänen für eine Enteignung der maroden Bank Hypo Real Estate ... mehr

Hypo Real Estate: Bundesregierung will erneut mit Investor verhandeln

Die Bundesregierung will laut einem Pressebericht am Sonntag erneut mit dem US-Finanzinvestor Christopher Flowers über den Verkauf von dessen Anteil an der maroden Immobilienbank Hypo Real Estate verhandeln. Bei dem Treffen solle ausgelotet werden ... mehr

Kritik an Millionengewinn des SoFFin

Die FDP hat die Millionenüberschüsse des staatlichen Bankenrettungsfonds SoFFin kritisiert. "Die Bundesregierung nimmt den Banken, was sie im Moment am nötigsten brauchen, nämlich Liquidität", sagte der FDP-Finanzexperte Volker Wissing dem Nachrichtenmagazin ... mehr

Rettungspaket für HSH Nordbank beschlossen

Zur Rettung der schwer angeschlagenen HSH Nordbank haben die Landesregierungen von Schleswig-Holstein und Hamburg Milliardenhilfen beschlossen. Das Paket beinhalte eine Kapitalspritze über drei Milliarden Euro und eine Sicherheitsgarantie über zehn Milliarden, teilten ... mehr

HSH Nordbank bekommt vorerst kein Rettungsgeld

Die schwer angeschlagene HSH Nordbank kann vorerst nicht auf Hilfe aus dem staatlichen Finanzmarktfonds SoFFin rechnen. Nach einem Gespräch mit dem Vorsitzenden des SoFFin-Lenkungsausschusses, Finanz-Staatssekretär Axel Nawrath, sagte Hamburgs Finanzsenator Michael ... mehr

Hypo Real Estate: Alles noch viel schlimmer?

Beim angeschlagenen Immobilienfinanzierer Hypo Real Estate (HRE) sind laut einem Zeitungsbericht Geschäfte in Milliarden-Höhe getätigt worden, die nicht in der Bilanz auftauchen. Diese seien zum Teil hochspekulativ gewesen, berichtet die "Hannoversche Allgemeine ... mehr

Finanzkrise: Bankenverband legt Konzept für "Bad Bank" vor

In der Diskussion um Wege aus der Finanzkrise haben die deutschen Privatbanken der Bundesregierung die Einrichtung einer zentralen Sammelstelle für faule Wertpapiere vorgeschlagen. Ein sogenannter "Mobilisierungsfonds" solle beim Bankenrettungsfonds SoFFin eingerichtet ... mehr

SoFFin will fünf weiteren Banken Garantien geben

Der Bankenrettungsfonds SoFFin will offenbar fünf weiteren Banken Staatsgarantien gewähren. Der Lenkungsausschuss der Behörde hat beschlossen, den Banken mit Bürgschaften zu helfen, berichtet die "Bild"-Zeitung unter Berufung auf Regierungskreise.# Banken-Rettungsfonds ... mehr

Aareal Bank schlüpft unter Rettungsschirm

Trotz schwarzer Zahlen 2008 schlüpft der Wiesbadener Immobilienfinanzierer Aareal Bank vorsorglich unter den Bankenschirm der Bundesregierung. Der Finanzmarktstabilisierungsfonds (SoFFin) habe eine stille Einlage in Höhe von 525 Millionen Euro sowie einen Garantierahmen ... mehr

Finanzkrise: Steinbrück will keine staatliche "Bad Bank"

Die Bundesregierung will bald Änderungen am Bankenrettungsschirm SoFFin vorlegen. In den nächsten Tagen oder Wochen solle eine Neufassung des Gesetzes für den SoFFin vorgestellt werden, sagte Finanzminister Peer Steinbrück (SPD) im Bundestag. Die Situation ... mehr
 
1


shopping-portal