Sie sind hier: Home > Themen >

Solanin

Vergiftungsgefahr! Diese Tomaten sollten sie nicht verwechseln und essen

Vergiftungsgefahr! Diese Tomaten sollten sie nicht verwechseln und essen

Es gibt extra Tomatensorten, die grün aussehen – und es gibt unreife Tomaten, die noch grün sind. Beide sollten nicht verwechselt werden. Wer zu viel davon isst, dem drohen Vergiftungserscheinungen. Süß-sauer eingelegt oder zu Konfitüre verarbeitet gelten grüne, unreif ... mehr
Gekeimte Kartoffeln: Nicht wegwerfen! Das können Sie stattdessen damit tun

Gekeimte Kartoffeln: Nicht wegwerfen! Das können Sie stattdessen damit tun

Die Kartoffeln haben Triebe entwickelt – was nun? In der Regel sind sie dann nicht mehr zum Verzehr geeignet und die meisten Menschen entsorgen sie. Es gibt jedoch eine Alternative. Wenn die Keime einer  Kartoffel länger als drei Zentimeter sind, sollte man die Knollen ... mehr
Vor der Zubereitung: Muss man Auberginen wirklich salzen?

Vor der Zubereitung: Muss man Auberginen wirklich salzen?

Häufig wird in Rezepten empfohlen, Auberginen vor ihrer Zubereitung zu salzen, um den enthaltenen Bitterstoff herauszulösen. Doch ist das überhaupt nötig? Auberginen enthalten das Magen-Darm-Beschwerden verursachende Solanin. Schneidet man die Aubergine auf und salzt ... mehr
Kartoffeln mit Trieben: Kann man sie jetzt noch essen?

Kartoffeln mit Trieben: Kann man sie jetzt noch essen?

Obst und Gemüse mit Schale essen – dazu raten Ernährungsexperten. Denn in und direkt unter der Schale steckt ein Großteil der Vitamine und Nährstoffe. Bei Kartoffeln ist jedoch manchmal Vorsicht angebracht. Wer bei Kartoffeln auch die grünen Stellen der Schale ... mehr
Tomatensoße in nur fünf Schritten selber machen | Rezept

Tomatensoße in nur fünf Schritten selber machen | Rezept

Tomatensoße gibt es zwar auch fertig zu kaufen, selbst gemacht kommt sie aber mit viel weniger Zucker aus. Bei der Zubereitung müssen Sie allerdings unbedingt darauf achten, was im Topf landet.  Unser Video zeigt, wie es richtig geht. Tomatensoße ist schnell zubereitet ... mehr

Vergiftungsgefahr: Vorsicht bei gekeimten Kartoffeln

Offenburg (dpa/tmn) - Wenn sie bei Temperaturen von mehr als zwölf Grad gelagert werden, treiben Kartoffelknollen oft vorzeitig aus. Wie die grünen Stellen, die durch Lichteinwirkung entstehen, enthalten auch die Keime Solanin und andere Bitterstoffe. Diese sind bereits ... mehr

Gift in den Keimen: Kartoffeln vor dem Kochen besser schälen

München (dpa/tmn) - Wer Kartoffeln ungeschält isst, läuft Gefahr, erhöhte Mengen an Solanin aufzunehmen. Das ist ein natürlicher Giftstoff, der sich direkt unter der Schale und vor allem in den Keimen bildet, warnt die Verbraucherzentrale Bayern. Gerade in falsch ... mehr

Darf man das Grüne an Tomaten mitessen?

Ist im Restaurant bei der Tomatenscheibe das Grün nicht entfernt, vergeht manch einem der Appetit. Ist es aber wirklich schädlich, den Strunk zu essen? Es kommt auf die Menge an, lautet die Antwort. Tomaten zählen wie Kartoffeln ... mehr

Warum Sie Gemüsereste auf den Teller packen sollten

Bei der Verarbeitung von Gemüse fällt viel Biomüll an: Möhrengrün, Kohlrabi- oder Radieschenblätter landen in der Tonne. Zu Unrecht, denn gerade die Blätter vieler Gemüsesorten enthalten unter anderem wertvolle Vitamine und Mineralstoffe – manchmal sogar ... mehr

Hoher Lykopin-Gehalt: Tomaten werden durchs Kochen noch gesünder

Ob Kirschtomaten, Cocktailtomaten oder Fleischtomaten: Die Strauchfrüchte begeistern durch kuriose Formen, Farben und herrliche Aromen. Obendrein sind sie auch noch gesund. Denn sie enthalten nicht nur viele Vitamine und Mineralien, sondern auch den wertvollen ... mehr

Tomaten: Unreifes Gemüse besser nicht essen

Verbraucher sollten die Finger von unreifen Tomaten lassen und das Gemüse besser nicht essen. Sind eigentlich rotfleischige Tomaten noch grün, enthalten sie den giftigen Stoff Solanin. Darauf weist der Verbraucherinformationsdienst ... mehr

Mehr zum Thema Solanin im Web suchen

 


shopping-portal