Sie sind hier: Home > Themen >

Solarenergie

Thema

Solarenergie

Passivhaus: Energie sparen mit System

Passivhaus: Energie sparen mit System

Energiesparende Immobilien erfahren eine immer größere Nachfrage. Dazu gehören auch Häuser in Passivbauweise. Mit ihnen lassen sich die Energiekosten nahe Null senken. Wer die hohen Kosten scheut, kann über ein passives Fertighaus nachdenken. Steigenden Energiekosten ... mehr
Ganz besonderer 1. Mai: Als Deutschland 100 Prozent Ökostrom hatte

Ganz besonderer 1. Mai: Als Deutschland 100 Prozent Ökostrom hatte

Am 1. Mai leisteten die erneuerbaren Energieträger ganze Arbeit: Zwei Stunden lang konnte der deutsche Strombedarf zu 100 Prozent aus Wind, Solarenergie und Biomasse gedeckt werden. Wie weit ist die Energiewende aber wirklich?  Am  1. Mai erlebte Deutschland ... mehr
Strengere Anforderungen für Warmwasser- und Pufferspeicher

Strengere Anforderungen für Warmwasser- und Pufferspeicher

Warmwasserspeicher machen das, was ihr Name sagt: Sie speichern warmes Trinkwasser im Haus, bis es gebraucht wird. Da Wärme schnell entweicht, ist ein Qualitätsmerkmal der Speicher ihre Dämmung. Ab September gibt es dafür schärfere Mindestanforderungen ... mehr
EU: Anti-Dumping-Zölle auf chinesische Solarmodule

EU: Anti-Dumping-Zölle auf chinesische Solarmodule

Brüssel stärkt Europas angeschlagene Solarbranche: Die Europäische Kommission wolle an diesem Mittwoch die vorläufige Verhängung von Anti-Dumping-Zöllen auf Solarpanels aus China beschließen, hat die "Frankfurter Allgemeine Zeitung" (FAZ) gemeldet. Satz soll individuell ... mehr
Solar-Autobahn liefert Strom und spart Öl

Solar-Autobahn liefert Strom und spart Öl

Woraus besteht eine Straße? Aus Asphalt, sollte man meinen. Doch ein Erfinder-Ehepaar aus den USA will genau daran etwas zu ändern. Julie und Scott Brusaw lassen in ihren kühnen Träumen die Autos auf einer Bahn aus Solarzellen fahren. Mittlerweile gibt es sogar schon ... mehr

Oettinger: Solarenergie in Deutschland fast chancenlos

EU-Energiekommissar Günther Oettinger hat sich negativ zu den Chancen der Solarenergie in Deutschland geäußert. "In Deutschland stößt Photovoltaik an ihre Grenzen", sagte er der "Passauer Neuen Presse". Deutschland sei kein Sonnenland, in dem die Bauern Orangenplantagen ... mehr

Siemens will in die Solarenergie einsteigen

Solarenergie gilt als Branche der Zukunft. Nicht erst seit der Energiewende setzen Konzerne auf Strom aus der Sonne. Nachdem Bosch im großen Stil in die Branche eingestiegen ist, will nun auch Siemens sein Solargeschäft kräftig ausbauen ... mehr

RWE-Chef kritisiert Solarförderung als Geldverschwendung

Der Chef des Energieriesen RWE, Jürgen Großmann, hat die Förderung der Solarenergie in Deutschland als massive Geldverschwendung kritisiert. Diese Form der Energiegewinnung in Deutschland sei so sinnvoll "wie Ananas züchten in Alaska", sagte ... mehr

Solarenergie: Span. Kraftwerk kostet deutsche Versorger Millionen

Vom Vorzeigeprojekt zum Millionengrab in nur zwei Jahren: Das 2011 eingeweihte spanische Solarthermiekraftwerk Andasol 3 beschert deutschen Energieversorgern hohe Verluste. Allein der größte Anteilseigner, die Stadtwerke München, mussten auf die Anlage 64 Millionen ... mehr

Solarflieger "Solar Impulse" schafft USA-Überquerung

Das Solarflugzeug "Solar Impulse" hat seinen Flug über die USA fast abgeschlossen. Die allein mit Sonnenenergie betriebene Maschine landete am Sonntag in der Nähe der Hauptstadt Washington. Am Steuerknüppel saß diesmal der Schweizer Abenteurer Bertrand Piccard ... mehr

Solarbranche uneins über Strafzölle gegen China

Die Front gegen China bröckelt: Die Strafzölle der EU auf Billig-Solarmodule aus dem Reich der Mitte spalten die Solarbranche in Deutschland. Zum Auftakt der weltgrößten Solarmesse Intersolar in München äußerten mehrere Hersteller und Händler Sorgen vor einem ... mehr

Experte: Bioenergie wird künftig Lücken schließen

Die Bioenergiebranche hat nach Ansicht des Rostocker Professors für Abfall- und Stoffstromwirtschaft, Michael Nelles, mit Imageproblemen zu kämpfen. "Vor wenigen Jahren sollte sie noch die Energieversorgung der Zukunft sein, heute wird sie medial ... mehr

Solarflieger "Solar Impulse" zu Testflug über die USA gestartet

Mit dem Schweizer Abenteurer Bertrand Piccard im Cockpit ist das solarbetriebene Flugzeug "Solar Impulse" zu seinem ersten Testflug quer über die USA aufgebrochen. Der Flieger hob am Freitagfrüh (Ortszeit) auf dem Moffett Airfield in Mountain View im US-Bundesstaat ... mehr

Ökostromproduktion so hoch wie noch nie

Reichlich Sonne und viel Wind haben die Ökostromproduktion in Deutschland auf das höchste Niveau aller Zeiten steigen lassen. Windräder und Solaranlagen lieferten am gestrigen Donnerstag nach Zahlen der Leipziger Strombörse EEX Strom eine Leistung ... mehr

Solarzellen-Hersteller Sunways ist insolvent - Betrieb steht still

Ein weiteres deutsches Solarunternehmen droht vom Markt zu verschwinden. Nachdem über den Solarzellen-Hersteller Sunways das Insolvenzverfahren eröffnet wurde, steht die Produktion weitgehend still. Es fehle die finanzielle Grundlage, sagte ein Unternehmenssprecher ... mehr

Neues Urteil des Bundesgerichtshofs: Mängel an Solaranlagen verjähren früher

Schlechte Nachricht für viele Besitzer von Solaranlagen: Sie können Mängel weiterhin nur innerhalb von zwei Jahren geltend machen. Denn die fünfjährige Gewährleistungsfrist für Bauwerke gilt nur in bestimmten Fällen. Das hat der Bundesgerichtshof (BGH) entschieden ... mehr

Ökostrom-Umlage steigt auf 6,3 Cent: Fairer Strompreis gesucht

Die Energiewende in Deutschland schreitet voran. Ob Windenergie, Solarpanels oder Biogas - ein Viertel unseres Stroms kommt inzwischen aus erneuerbaren Energiequellen. Eigentlich eine gute Nachricht. Wären da nicht die Kosten. Denn der Staat fördert den Ausbau ... mehr

Desertec wird geliebt und macht Fortschritte

Mit Solarstrom aus Nordafrika will die deutsche Industrie-Initiative Desertec künftig 15 Prozent des europäischen Strombedarfs decken. Die Kritik zu Beginn des Projektes ist weitgehend verstummt. Umweltschützer, arabische Potentaten und deutsche Industriebosse lieben ... mehr

China schlägt gegen europäische Solarfirmen zurück

Der Streit in der Solarbranche zwischen China und dem Westen verschärft sich: Die Regierung in Peking habe nun ihrerseits Dumping-Untersuchungen zu Importen von Solarprodukten aus der EU eingeleitet, kündigte das chinesische Handelsministerium auf seiner Internetseite ... mehr

Solarindustrie: 30.000 Jobs weg

Die anhaltende Pleitewelle kostet in der deutschen Solarbranche Zehntausende Stellen. Der Hauptgeschäftsführer des Bundesverbands Solarwirtschaft (BSW), Carsten Körnig, sagte der "Berliner Zeitung": "Wir schätzen, dass im Rahmen der Konsolidierungswelle der vergangenen ... mehr

Ikea testet Verkauf von Solaranlagen

Die schwedische Möbelkette Ikea will in den Handel mit Solaranlagen einsteigen. Testweise bietet das Unternehmen in den nächsten Monaten zunächst in England Dünnschicht-Solarmodule zu besonders günstigen Preisen an, wie die "Wirtschaftswoche" meldete. Angebot ... mehr

Treibhausgas CO2: Rohstoff statt Schadstoff

Bislang gilt CO2 als Antreiber des Klimawandels, nun soll das Treibhausgas zum Rohstoff werden: Forscher entwickeln Verfahren, um damit Zement, Sprit oder Erdgas zu produzieren. Investoren wittern ein Multi-Milliarden-Geschäft - noch verbrennen sie vor allem ... mehr

Riesiger Solarpark in Brandenburg eröffnet

Auf dem Gelände des Airports Neuhardenberg im Landkreis Märkisch-Oderland in Brandenburg hat Deutschlands größter Solarpark eröffnet. Nach Angaben der Betreiber wurden bei dem Solarprojekt rund 200 Millionen Euro investiert. Auch weiterhin können auf dem ehemaligen ... mehr

Weltgrößtes Solarkraftwerk in der Wüste eingeweiht

In den Vereinigten Arabischen Emiraten ist das weltgrößte Sonnenwärmekraftwerk in Betrieb genommen worden. Das Werk mit einer Kapazität von hundert Megawatt wurde mitten in der Wüste nahe Madinat Sajed rund 120 Kilometer von der Stadt Abu Dhabi eingeweiht ... mehr

E.ON baut Solarenergie aus - Zwei Großkraftwerke in Spanien geplant

Der größte deutsche Energiekonzern E.ON entdeckt die Solarenergie für sich. In Südspanien will der Versorger zusammen mit dem spanischen Bauunternehmen Abengoa für 550 Millionen Euro zwei solarthermische Großkraftwerke mit einer Leistung von je 50 Megawatt bauen ... mehr

Solarstrom-Boom macht Netzausbau nötig

Durch den wachsenden Anteil von Solarstrom kommen auf die Stromnetzbetreiber nach Einschätzung der Energiebranche erhebliche Investitionen in die Leitungsnetze zu. Solarstrom werde zunehmend nicht mehr direkt am Produktionsort verbraucht und müsse deswegen ... mehr

Solarenergie: Laut "Finanztest" werden Photovoltaikanlagen günstiger

Die Nutzung von Sonnenenergie wird für Verbraucher dank neuer Fördermöglichkeiten und günstigerer Anlagen attraktiver. Ein Solarkraftwerk auf dem Dach bringe steigende Renditen, berichtete die Zeitschrift "Finanztest" aus ihrer neuen Ausgabe ... mehr

Solarenergie: Solarstrom-Anlagen werden immer billiger

Hausbesitzer müssen für Solarstrom-Anlagen immer weniger Geld ausgeben. Die Preise für Solarmodule seien in den vergangenen Monaten weiter stark gefallen, sagte Bernd Schüßler von der in Aachen erscheinenden Solarstrom-Fachzeitschrift "Photon". Je Modul liegen ... mehr

Solarenergie: Boom führt zur Kostenexplosion für Stromkunden

Solarstrom boomt in Deutschland. Die Anschaffung der Anlagen ist günstig wie nie und zusätzlich gibt es im Rahmen des Erneuerbare-Energien-Gesetzes (EEG) Subventionen. Der Boom bringt jedoch auch Gefahren mit sich. Der Bundesverband der Verbraucher warnt jedoch ... mehr

Bundesrat stoppt Kürzung der Solar-Förderung

Nutzer von Solaranlagen (Ratgeber: Tipps zur Installation) und die deutsche Solar-Industrie können auf weniger harte Einschnitte bei der staatlichen Förderung hoffen. Die von der Bundesregierung zum 1. Juli geplanten Kürzungen von 11 bis 16 Prozent wurden durch ... mehr

Förderkürzung: Solarbranche zwischen Bangen und Hoffen

Monatelang haben die Solarunternehmen gekämpft, gejammert und gedroht - doch die vom Bundestag beschlossene Förderkürzung konnten sie nicht verhindern. An diesem Freitag (4. Juni) schaut die Branche nun gespannt auf den Bundesrat, der sich die Pläne noch einmal ... mehr

Erneuerbare Energie: Über eine Million Haushalte nutzen Solarwärme

Bundesweit nutzen bereits über eine Million Haushalte die umweltfreundliche Sonnenwärme zum Heizen oder für den Warmwasserbedarf. Allerdings schwächte sich der Vormarsch von Solarthermie-Anlagen deutlich ab, teilte der Bundesverband Solarwirtschaft (BSW-Solar) in Berlin ... mehr

Conergy: Milliardäre Strüngmann investieren in angeschlagenes Solarunternehmen

Die Milliardäre Andreas und Thomas Strüngmann haben sich beim angeschlagenen Solarunternehmen Conergy eingekauft. Über ihre Vermögensverwaltung Athos in München hätten sie 25 Prozent der geplanten Kapitalerhöhung von etwa 250 Millionen Euro garantiert, sagte ... mehr

Solarstrom: Photovoltaik-Boom in Deutschland verteuert die Strompreise

Die Solarbranche in Deutschland boomt. Gut für die Umwelt, aber teuer für Verbraucher. Nach einer Studie des Beratungsunternehmens Photon Consulting werden hierzulande bis ins Jahr 2010 deutlich mehr Photovoltaik-Anlagen installiert werden als in jedem anderen ... mehr

Energieversorgung gefährdet: Deutsche Energie-Agentur zweifelt an Solarstrom

Die Deutsche Energie-Agentur (Dena) warnt vor den Folgen einer Blockade beim Neubau von Kraftwerken mit fossilen Brennstoffen. „Bis zum Jahr 2020 bekommen wir in Deutschland ein großes Problem, wenn nicht neue, hocheffiziente Kraftwerke auf Kohle- und Erdgas-Basis ... mehr

Klimaschutz: EU legt milliardenschweres Förderprogramm vor

Die EU hat ein milliardenschweres Förderprogramm für den europäischen Klimaschutz vorgelegt. Deutschland erhält daraus knapp 480 Millionen Euro für erneuerbare Energien und bessere Energieeffizienz. Das teilte die für Regionalpolitik zuständige EU-Kommissarin Danuta ... mehr

Deutsche setzen auf Erneuerbare Energien

Zwei Drittel der Bundesbürger sind einer Umfrage zufolge überzeugt, dass sich Investitionen in erneuerbare Energien lohnen. So will die Mehrheit der Verbraucher möglichst unabhängig von den Preisen fossiler Energiequellen wie Öl und Gas leben, fand die TNS Infratest ... mehr

Solarenergie Billig-Solarzellen revolutionieren Stromversorgung (2)

Das Paradoxe daran: Die offiziellen Vertreter der Ökobranche wollen von dem Solarboom nichts wissen. Im Gegenteil: Der Bundesverband Solarwirtschaft (BSW) bemühte sich im vergangenen Jahr, die Erfolge kleinzurechnen. Als die Große Koalition an einer Neufassung ... mehr

Solarenergie Billig-Solarzellen revolutionieren Stromversorgung (3)

Im kommenden Jahr könnte dann endgültig der Durchbruch gelingen. Denn der norwegische Solarkonzern REC will ab 2010 Module für einen Euro pro Watt produzieren - das wären gut 60 Prozent weniger als die heutigen Verkaufspreise. Natürlich kommen noch Zubehör, die Montage ... mehr

Photovoltaik-Anlagen müssen angemeldet werden

Neue Photovoltaik-Anlagen müssen seit Jahresanfang bei der Bundesnetzagentur gemeldet werden. Nur wenn die Agentur Informationen über Standort und Leistung erhält, sind die Netzbetreiber verpflichtet, den erzeugten Strom nach dem Erneuerbare-Energien-Gesetz ... mehr

Solarenergie: Solarbranche hofft auf globalen Sonnenaufgang

Nach einem turbulenten Jahr will die Solarbranche 2010 dauerhaft auf der Sonnenseite stehen. Die Unternehmen hoffen vor allem darauf, dass international die Märkte endlich zulegen. Der Optimismus ist groß. Kosten senken - Jetzt Strompreis für Ihren Haushalt vergleichen ... mehr

Solarbranche bringt weitere Vergütungskürzung ins Spiel

Die Photovoltaik-Branche will der Bundesregierung anbieten, die Förderung der Einspeisung von Solarstrom zusätzlich um fünf Prozent abzusenken. Hintergrund sind Pläne des Bundes, die Einspeisevergütung stärker als geplant abzusenken. Nach einem Bericht ... mehr

Ökostrom: Branche erwartet Photovoltaik-Boom in Deutschland

Die Bundesregierung setzt auf Sonnenstrom aus der Sahara - dabei kann Deutschland sein Energieproblem auch selbst lösen. Die Solarbranche erwartet einen heimischen Photovoltaik-Boom, der sogar die Atomkraft verdrängen könnte. Befeuert wird die Öko-Revolution durch ... mehr

Mega-Projekt für Solarstrom aus der Wüste

Ungeachtet der weltweiten Wirtschaftskrise plant ein Konsortium deutscher Großunternehmen eins der größten privaten Ökostrom-Projekte aller Zeiten. Einem Bericht der "Süddeutschen Zeitung" (SZ) zufolge wollen 20 Konzerne riesige solarthermische Kraftwerke ... mehr

Solarstrom so günstig wie nie

Seit dem Herbst 2008 sind die Preise von Solaranlagen massiv gefallen - von 20 Prozent reden Experten. In Einzelfällen ist es sogar noch mehr. Was die Renditen der Hersteller schmelzen lässt, lässt Installateure und Anlagenbetreiber jubeln: Der aus der Sonne gewonnene ... mehr

Neue Regierung will Solarförderung kappen

Die deutsche Solarbranche zittert: Energieexperten aus Union und FDP wollen Solar-Subventionen deutlich zurückfahren. Das soll Verbraucher entlasten, denn die garantierte Einspeisevergütung für Solarstrom treibt den Preis für Energie ... mehr

Weltgrößtes Sonnenkraftwerk in China geplant

China plant den Bau des weltgrößten Sonnenkraftwerkes. In der mongolischen Wüste soll bis 2019 ein gigantischer Park aus Sonnenzellen entstehen, die mit zwei Gigawatt soviel Strom erzeugen wie etwa zwei zusammen. Mit dem Bau in Ordos in der Inneren Mongolei soll schon ... mehr

Solarenergie: Stromgiganten entdecken die Sonnenkraft

Mit der Sonne sauberen Strom erzeugen - bislang war das vielen Energiekonzernen zu teuer. Doch nun fallen die Preise für die kostenträchtigen Solarmodule. Und auf einmal lohnen sich die Investitionen auch für die Versorger. E.ON setzt plötzlich auf Sonnenkraft ... mehr

Europäische Solarindustrie kaum mehr konkurrenzfähig

Die europäische Solarindustrie und damit auch die deutschen Hersteller sind gegenüber der chinesischen Konkurrenz kaum noch wettbewerbsfähig. Eine nichtöffentliche Studie der Landesbank Baden-Württemberg (LBBW), die der "Berliner Zeitung" vorliegt, kommt zu dem Schluss ... mehr

Bei Nacht und Nebel: Solaranlagen bei Dieben begehrt

Da wird der Begriff "Erneuerbare Energien" aber gründlich missverstanden. Der Solarboom in Deutschland hat eine Diebstahlserie ausgelöst: Vom Emsland bis nach Bayern ziehen Banden übers Land und montieren bei Nacht Solaranlagen von den Dächern. Der Schaden ... mehr

China setzt auf erneuerbare Energien

Rauchende Schlote, verdreckte Flüsse, Energiehunger ohne Ende: Chinas Industrie boomt auf Kosten der Natur. Doch jetzt steuert die kommunistische Führung um und plant gigantische Ökostrom-Projekte. Schon bald könnte Peking den Westen bei grüner Technologie ... mehr

Ökostrom-Umfrage: Verbraucher wollen Solarenergie

Ökostrom boomt in Deutschland. Das zeigt nun auch eine repräsentative Umfrage des Instituts TNS Infratest, die die Marktforscher aktuell veröffentlichten. Demnach plädieren die meisten Verbraucher in Deutschland für Ökostrom. So möchten 92 Prozent der Befragten ihren ... mehr

Solarenergie wächst schneller als erwartet - Förderung sinkt stärker

Das Wachstum der Solarenergie in Deutschland hat sich trotz Wirtschaftskrise beschleunigt. Nach Berechnungen der Bundesnetzagentur wurden in den vergangenen zwölf Monaten Anlagen mit einer Gesamtkapazität von 2340 Megawatt installiert. Damit ... mehr

Solarstrom weit stärker auf Vormarsch als gedacht

Die Produktion von Solarstrom wächst nach einer neuen Studie in Deutschland weit stärker als gedacht. In diesem Jahr entstehen in Deutschland zusätzliche Photovoltaik-Anlagen mit einer Leistung von 3000 bis 4000 Megawatt, wie das Fachmagazin "Photon" in Aachen unter ... mehr

Ökostrom: Regierungen planen riesiges Ökostrom-Netz

30-Milliarden-Euro-Projekt für den Klimaschutz: Deutschland und acht weitere Staaten planen laut einem Zeitungsbericht ein Hightech-Netz für Ökostrom. Es soll Schwankungen zwischen Wind-, Wasser- und Sonnenkraft ausgleichen - und grüne Energie von der Nordsee ... mehr
 
1 3 4


shopping-portal