Sie sind hier: Home > Themen >

SolarWorld

Thema

SolarWorld

Solarworld soll 720 Millionen Euro an Hemlock zahlen

Solarworld soll 720 Millionen Euro an Hemlock zahlen

Der Bonner Photovoltaik-Konzern  Solarworld soll nach einem verlorenen Prozess in den USA umgerechnet mehr als 720 Millionen Euro an einen ehemaligen Rohstofflieferanten zahlen. Das entschied das zuständige Gericht im US-Staat Michigan, wie Solarworld mitteilte ... mehr
EU: Anti-Dumping-Zölle auf chinesische Solarmodule

EU: Anti-Dumping-Zölle auf chinesische Solarmodule

Brüssel stärkt Europas angeschlagene Solarbranche: Die Europäische Kommission wolle an diesem Mittwoch die vorläufige Verhängung von Anti-Dumping-Zöllen auf Solarpanels aus China beschließen, hat die "Frankfurter Allgemeine Zeitung" (FAZ) gemeldet. Satz soll individuell ... mehr
Solarworld kämpft weiter: Anleihe-Gläubiger lassen Unternehmen hängen

Solarworld kämpft weiter: Anleihe-Gläubiger lassen Unternehmen hängen

Solarworld kämpft weiter um sein Überleben: Beim finanziell angeschlagenen Photovoltaik-Unternehmen gehen die Rettungsbemühungen weiter. Mit Gläubigern, die für ein Sanierungskonzept gewonnen werden sollen, zeichnen ... mehr
Solarworld: Grundkapital weg - Aktie im Sturzflug

Solarworld: Grundkapital weg - Aktie im Sturzflug

Schock für Aktionäre von Solarworld: Beim einstigen Branchenprimus der Solarbranche ist die Hälfte des Grundkapitals nicht mehr vorhanden. Anstelle der ursprünglich geplanten Hauptversammlung soll deshalb nun zunächst eine außerordentliche Zusammenkunft ... mehr
Solarworld vermeldet horrende Verluste

Solarworld vermeldet horrende Verluste

Die dunklen Wolken über Solarworld verdichten sich weiter: Der Bonner Konzern hat das vergangene Jahr mit Horrorzahlen abgeschlossen. 2013 sei der Umsatz von rund 1,1 Milliarden Euro auf 606 Millionen Euro eingebrochen, teilte das schwer angeschlagene Unternehmen ... mehr

Akku-Offensive: Solar-Riesen packen die Sonne in den Keller

Der Solarmarkt hat einen neuen Hype. Konzerne wie Solarworld und Conergy bieten erstmals Lösungen an, um Sonnenenergie aus Dachanlagen in großen Akkus zu speichern. Verbraucher sollen so mehr Subventionen abgreifen - noch aber ist die Technik teuer ... mehr

Solarbranche fordert Staatsschutz gegen Asiens Billigkonkurrenz

Die deutsche Solarbranche fordert staatliche Hilfe gegen asiatische Billighersteller. Der Chef des Herstellers Solarworld schlägt vor, dass die Regierung nur noch Unternehmen zu fördert, die hauptsächlich in Europa fertigen. Der Zunft droht durch Dumpingkonkurrenz ... mehr

Solarworld kämpft sich aus roten Zahlen - Aktie haussiert

Neue Hoffnung: Der Photovoltaik-Konzern Solarworld kämpft sich nach dem Schuldenschnitt vom Frühjahr 2014 allmählich aus den roten Zahlen und rechnet in diesem Jahr mit deutlichem Wachstum. Im Schlussquartal 2015 schrieb das Unternehmen betrieblich schwarze Zahlen ... mehr

Solarworld stürzt ab - Commerzbank rät zum Aktienverkauf

Solarworld gerät tiefer in den Krisenstrudel der deutschen Solarbranche. Die Commerzbank senkte den Daumen für den einstigen Börsenstar und empfiehlt, die Aktien des Solarunternehmens zu verkaufen. Laut der Analystin Lauren Licuanan ist es um den Konzern nicht ... mehr

SolarWorld profitiert von US-Zöllen auf China-Solarimporte

SolarWorld scheint als großer Gewinner aus dem Streit um US-Strafzölle für chinesische Solar-Importe hervorzugehen. Die Aktien des deutschen Solarkonzerns, dessen US-Tochter Beschwerde wegen angeblicher Dumpingpreise der Konkurrenz eingereicht hatte, stiegen am Mittwoch ... mehr

Bei Solarworld droht ein Schuldenschnitt - Aktie stürzt ab

Die Krise in der Solar-Branche zieht ihre Kreise. Nun steckt auch das einstige Vorzeige-Unternehmen Solarworld im Strudel und ringt ums Überleben. Die Aktie von Solarworld bricht am Freitag um mehr als ein Viertel ... mehr

Erwartungen in der Solarindustrie 2014

Der Pleitewelle zum Trotz scheint die deutsche Solarindustrie noch immer nicht am Ende zu sein. 2013 haben sich die Preise für Solarmodule auf dem Weltmarkt sogar stabilisiert - nicht zuletzt durch die Pleiten sowie Strafzölle der EU gegen Dumping-Angebote aus China ... mehr

Solarworld kappt Umsatzprognose für 2013: Deutschland-Geschäft schwach

Der einstige Solar-Branchenprimus Solarworld hat seine Umsatzprognose für das Gesamtjahr gesenkt. Grund sei das schwache Deutschland-Geschäft. Anders als bislang in Aussicht gestellt, erwarte der Solarkonzern derzeit, dass der Absatz mit Modulen und Bausätzen sowie ... mehr

Solarworld kauft Bosch-Solargeschäft in Thüringen

Der angeschlagene Konzern Solarworld übernimmt wesentliche Teile des Solargeschäfts von Bosch. Das teilten die Unternehmen mit. Dazu gehört die Fertigung von Zellen und Modulen am Hauptstandort der Bosch-Sparte im thüringischen Arnstadt. Ein großer Teil der betroffenen ... mehr

Solarworld will mehr Marktmacht

Solarworld will nach der Übernahme der defizitären Solarproduktion von Bosch in Thüringen zu einem internationalen Branchenführer aufsteigen. Der angekündigte Kauf großer Teile der Fertigungskapazitäten der Bosch Solar AG in Arnstadt wurde am Mittwoch abgeschlossen ... mehr

Neues Ranking: DSW kürt größte Kapitalvernichter

Auch im Börsen-Boomjahr 2013 konnten einige Aktiengesellschaften nicht mithalten und haben das Kapital ihrer Anleger regelrecht verbrannt. An der Spitze stand nach Einschätzung der Deutschen Schutzvereinigung für Wertpapierbesitz ( DSW) das einstige Vorzeigeunternehmen ... mehr

Solarzellen-Hersteller Solarworld ist erneut pleite

Der deutsche Solarzellen-Hersteller Solarworld ist erneut insolvent. Vor nur acht Monaten gelang dem Unternehmen der Neustart, doch der Erfolg sollte nicht lange anhalten. Nur acht Monate nach seinem Neustart aus der Insolvenz ist Deutschlands letzter ... mehr

Solarworld-Rettung nach Aktionärstreffen sicher: Frank Asbeck atmet auf

Der "Sonnenkönig" Frank Asbeck kann aufatmen: Auch die Aktionäre seines schwer angeschlagenen Unternehmens Solarworld haben nun dem Rettungskonzept zugestimmt. Vorausgegangen war der Marathon einer außerordentlichen Hauptversammlung von über zehn Stunden ... mehr

Solarworld-Insolvenz ist nur aufgeschoben, nicht aufgehoben

Gründer sind nicht die besten Sanierer - diese Binsenweisheit trifft nach Ansicht von Experten auf den Solarworld-Chef Frank Asbeck zu. Kenner beklagen die mangelnde Bereitschaft des einst als "Sonnenkönig" gerühmten Unternehmers, seinen Solarkonzern ... mehr

Solarworld nimmt wichtige Hürde im Kampf ums Überleben

Eine letzte Chance für Solarworld: Anleihegläubiger des Unternehmens stimmten am Montag mit großer Mehrheit einem Rettungsplan zu. Das teilte der Solarmodulhersteller nach der Versammlung in Bonn mit. Die Anleger verzichten damit auf 55 Prozent ihrer Forderungen ... mehr

Jobs in Gefahr: Der deutschen Solarbranche droht Fabriksterben

Auf Dächern, dem Brachland oder neben Autobahnen: Überall blinken blaue Siliziumscheiben in der Sonne. Deutschland hat in den vergangenen Jahren kräftig aufgerüstet, um Sonnenstrom zu gewinnen. Trotzdem droht bei vielen Unternehmen der Solarbranche das Licht auszugehen ... mehr

Solarworld meldet Insolvenz an

Der Solarhersteller Solarworld AG  will Insolvenz anmelden. Das Unternehmen ist so hoch verschuldet, dass "keine positive Fortbestehensprognose mehr besteht", teilte das Bonner Unternehmen mit. Der Vorstand werde vor diesem Hintergrund unverzüglich einen ... mehr
 


shopping-portal