Sie sind hier: Home > Themen >

Somalia

Thema

Somalia

Flüchtlinge: Deutschland will kranke Kinder aus Griechenland aufnehmen

Flüchtlinge: Deutschland will kranke Kinder aus Griechenland aufnehmen

Noch diese Woche sollen hundert Kinder und deren Familien aus griechischen Flüchtlingslagern nach Deutschland reisen. Das gab das Innenministerium bekannt. Die Kinder bräuchten medizinische Behandlung, hieß es.  Die Bundesregierung will noch in dieser Woche hundert ... mehr
Ostafrika: Heuschrecken breiten sich weiter aus - trotz Bekämpfung

Ostafrika: Heuschrecken breiten sich weiter aus - trotz Bekämpfung

Seit Monaten fallen Millionen Heuschrecken über Felder in Ostafrika her. Doch die Plage lässt sich auch mit Insektiziden nicht aufhalten. Indes warnen Experten vor einer Gefahr für die Lebensmittelsicherheit. Trotz Bekämpfung breitet sich eine Welle ... mehr
Giffey: Deutlich mehr Genitalverstümmelungen in Deutschland

Giffey: Deutlich mehr Genitalverstümmelungen in Deutschland

Auch in Deutschland gibt es ein großes Problem mit Genitalverstümmelung. Zehntausende Frauen sind betroffen. Familienministerin Giffey verspricht Hilfe.  Nach Angaben von Bundesfamilienministerin Franziska Giffey leben in Deutschland derzeit knapp 68.000 Frauen ... mehr
Ostafrika: Die Heuschreckenplage gefährdet eine ganze Region

Ostafrika: Die Heuschreckenplage gefährdet eine ganze Region

In Ostafrika wütet seit Monaten eine Heuschreckenplage. Riesige Schwärme vernichten Ernten, die Nahrungsmittelversorgung der Bevölkerung ist gefährdet. Doch angesichts der Corona-Pandemie droht die Region alleingelassen zu werden. Im Juli 2019 gab es die ersten ... mehr
Entwicklungsminister Müller:

Entwicklungsminister Müller: "Für viele geht es ums blanke Überleben"

In Ostafrika ist Corona nicht die einzige Krise. Neben Kriegen und jahrelangen Dürren plagen Abermillionen Heuschrecken die Region.  Es droht eine verheerende Hungersnot, erklärt Entwicklungsminister Müller im Interview mit t-online.de.  Weltweit versetzt ... mehr

Unwetter in Ostafrika: Über 260 Tote, Tausende verlieren Zuhause

Bilder von Zerstörung: Heftige Unwetter haben in Ostafrika über 250 Menschen das Leben gekostet. (Quelle: t-online.de - Reuters) mehr

Kenia: Seltene weiße Giraffen vermutlich von Wilderern getötet

Giraffen sollten eigentlich nicht weiß sein. Doch seltene Bilder aus Kenia beweisen: Es gibt sie, die weißen Giraffen. Zwei von ihnen wurden nun getötet – vermutlich von Wilderern. In  Kenia sind eine seltene weiße Giraffe und ihr Junges mutmaßlich von Wilderern ... mehr

Migration: "Ocean Viking" rettet erneut Hunderte Migranten

Gleich zu mehreren Einsätzen musste das Rettungsschiff "Ocean Viking" in diesen Tagen ausrücken. Unter den fast 300 Migranten, die die Crew aus dem Mittelmeer gerettet hat, sind auch viele Frauen und Kinder.   Die Besatzung des Rettungsschiffs "Ocean Viking" hat binnen ... mehr

Experten alarmiert - Heuschreckenplage in Ostafrika: Millionen Menschen bedroht

Nairobi (dpa) - Trotz großflächiger Bekämpfung der Heuschreckenplage in Ostafrika ist weiterhin die Nahrungsgrundlage von Millionen Menschen in Gefahr. Die Wüstenheuschrecken könnten in den kommenden Monaten Ernten in großem Ausmaß zerstören, warnte die Integrated ... mehr

Pakistan: Heuschrecken vernichten Ernte – Notstand

Heuschrecken fressen sich durch Pakistan. Wegen der schlimmsten Plage seit Jahrzehnten ruft Islamabad jetzt den Notstand aus: Weizen und Mais würden vernichtet. Wegen einer Heuschreckenplage hat die Regierung in Pakistan den Notstand ausgerufen ... mehr

Urlaubsflops: Die "unbeliebtesten" Reiseziele der Welt

Es gibt noch viele unentdeckte Fleckchen auf der Welt. Sie bieten Traumstrände, schöne Landschaften und sind für Besucher sogar preiswert. Trotzdem will dort niemand hin. Wir zeigen Ihnen einige der "unbeliebtesten" Reiseziele der Welt. Platz 5: Moldawien Das Schwarze ... mehr

Heuschreckenplage in Ostafrika – Hungersnöte befürchtet

Heuschrecken wüten im Osten Afrikas: Ein einzelner Schwarm hat die Größe des Saarlandes. Experten fürchten komplette Ernteausfälle – und die Plage könnte noch viel schlimmer werden. In Ostafrika macht sich die schlimmste Plage von Wüstenheuschrecken seit mehreren ... mehr

Ulm: Universitätsprofessor von Bundeswehr ausgezeichnet

Florian Gebhard hat für seinen Einsatz in Somalia die Einsatzmedaille in Bronze der Bundeswehr erhalten. Der Reservist ist Ärztlicher Direktor der Unfallchirurgie am Universitätsklinikum Ulm. In Somalia ist Florian Gebhard, Oberstabsarzt der Reserve, zum Selbstschutz ... mehr

Al-Shabaab bekennt sich zu Tat - Dschihadisten-Anschlag in Mogadischu: Mindestens drei Tote

Mogadischu (dpa) - Nur wenige Tage nach einem verheerenden Angriff in Somalia hat die Terrormiliz Al-Shabaab erneut einen Anschlag verübt. Ein mit Sprengstoff beladenes Auto explodierte am Mittwoch in der somalischen Hauptstadt Mogadischu, wie Regierungssprecher Ismael ... mehr

Somalia: Nach Anschlag mit 79 Toten – US-Armee greift Shebab-Miliz an

Die US-Armee hat mit Luftschlägen auf einen verheerenden Terrorangriff in Mogadischu reagiert und mehrere Islamisten getötet. In Syrien und im Irak gab es US-Einsätze gegen einen Verbündeten des Iran. Als Reaktion auf einen verheerenden Bombenanschlag in Somalia ... mehr

Islamistische Miliz: Al-Shabaab bekennt sich zu Bombenanschlag in Mogadischu

Mogadischu (dpa) - Die islamistische Terrormiliz Al-Shabaab hat sich als Urheber des verheerenden Anschlags mit mindestens 83 Toten vom Wochenende in Mogadischu zu erkennen gegeben. Ihr Sprecher Ali Mohamud Rage erklärte ihrem Sprachrohr Radio Andalus ... mehr

Drohneneinsatz nach Anschlag: USA bestätigen Luftangriffe auf Islamistenmiliz in Somalia

Washington/Mogadischu (dpa) - Für die Luftangriffe auf Kämpfer der islamistischen Terrormiliz Al-Shabaab in Somalia sind Drohnen des US-Militärs eingesetzt worden. Die US-Kommandozentrale für Einsätze in Afrika (Africom) bestätigte am Sonntag ... mehr

Nach Autobombenanschlag - Drohnenangriffe in Somalia: Mitglieder von Terrormiliz tot

Mogadischu (dpa) - Bei Drohnenangriffen in Somalia sind Medienberichten und dem Geheimdienst zufolge mehrere Mitglieder der Terrormiliz Al-Shabaab getötet worden. Unter den Toten soll ein ranghohes Führungsmitglied der Terrormiliz sein. Das erfuhr die Deutsche ... mehr

Terror in Somalia: Mehr als 90 Tote bei Autobombenanschlag in Mogadischu

Bei einem schweren Autobombenanschlag in Somalias Hauptstadt Mogadischu sind Dutzende Menschen ums Leben gekommen. Viele weitere Personen wurden verletzt. Zerfetzte Autokarossen, Gebäudetrümmer, Tote und Verletzte: Bei einem der verheerendsten ... mehr

Terror in Somalia: Fast 100 Tote bei Anschlag in Mogadischu

Mogadischu (dpa) - Zerfetzte Autokarossen, Gebäudetrümmer, Tote und Verletzte: Bei einem der verheerendsten Sprengstoffanschläge der vergangenen Monate sind in Somalias Hauptstadt Mogadischu knapp 100 Menschen getötet und Dutzende andere verletzt worden. "Wir haben ... mehr

Reporter ohne Grenzen: 2019 wurden mindestens 49 Journalisten getötet

Die Organisation Reporter ohne Grenzen hat ihre Jahresbilanz zur Pressefreiheit vorgestellt. Danach sind seit Jahresbeginn mindestens 49 Journalisten getötet worden, dazu kommen etliche Entführungen und Verhaftungen. Mindestens 49 Journalisten und andere ... mehr

Kenia: Terroranschlag an der Grenze zu Äthiopien – mehrere Tote

Im Norden Kenias sind bei einem Terroranschlag mehrere Menschen getötet worden. Unter den Opfern sollen auch Polizisten sein. Verantwortlich ist wohl die Terrorgruppe Al-Shabaab. Terroristen haben im Norden Kenias einen Bus angegriffen und mehrere Menschen ... mehr

Terre des Femmes: Genitalverstümmelung auch in Deutschland bekämpfen

Nur in Afrika? Beim Thema Genitalverstümmelung ist das ein Irrglaube. Neue Schätzungen zeigen, dass es auch in Deutschland immer mehr betroffene Frauen gibt. Mädchen zu beschneiden, ist in vielen Regionen der Welt verbreitet. Auch in Deutschland fordert ... mehr

Köln: Kameras sollen Drogenhandel auf Ebertplatz verhindern

In Köln sollen künftig mehr Plätze mit Kameras überwacht werden. Erste Vorbereitungen werden nun auch für den Ebertplatz getroffen, auf dem am Wochenende ein Mann bei einer Massenschlägerei getötet wurde. Für die geplante Videoüberwachung am Ebertplatz in  Köln werden ... mehr

Köln: Festnahme nach tödlicher Massenschlägerei am Ebertplatz

Nach der Massenschlägerei am Ebertplatz in Köln, bei der in der Nacht zu Sonntag ein 25-Jähriger gestorben ist, hat die Polizei einen dringend Tatverdächtigen festgenommen. Im Fall des 25-Jährigen, der in der Nacht zu Sonntag am Ebertplatz in  Köln nach einer ... mehr

Welttag humanitäre Hilfe: Das sind die gefährlichsten Länder für Helfer

Humanitäre Helfer riskieren alles, um Menschen in Not zur Seite zu stehen. 2018 kam es weltweit zu mehr als 400 Angriffen auf die Helfer. In einer jungen Republik ist es extrem gefährlich.  Sie werden angegriffen, entführt, verlieren sogar ihr Leben: Helfer ... mehr

Explosion vor somalischem Hotel: 17 Menschen sterben bei Anschlag in Mogadischu

In Somalia haben 17 Menschen bei einer Explosion ihr Leben verloren. Mindestens 28 Personen wurden verwundet. Es war der zweite Anschlag auf ein Hotel binnen weniger Tage.  Nach der Explosion einer Autobombe vor einem Hotel in Somalias Hauptstadt Mogadischu ... mehr

Nahe des Flughafens: 17 Tote bei Bombenanschlag in Mogadischu

Zahlreiche Verletzte: Bei einem Anschlag nahe des Flughafens in der somalischen Hauptstadt Mogadischu sind 17 Menschen ums Leben gekommen. (Quelle: Reuters) mehr

Mindestens 13 Tote bei Selbstmordanschlag in Somalia

In Somalia sind bei einem Selbstmordattentat mindestens 13 Menschen ums Leben gekommen. Der Täter sprengte sich auf einer viel befahrenen Straße in die Luft.  In Somalias Hauptstadt Mogadischu sind bei einem Selbstmordanschlag mindestens 13 Menschen getötet worden ... mehr

Merkel in Niger: Deutsche Finanzspritzen für mehr Sicherheit und Entwicklung

Niger war lange ein Haupttransitland von Migranten auf dem Weg nach Europa. Das Land kämpft mit Bedrohung durch Terrorismus. Deutschland will seine Hilfe für Sicherheit und Entwicklung aufstocken. Ob das reicht? Mit zusätzlichen Finanzspritzen in den Bereichen ... mehr

USA: Abgeordnete Ilhan Omar erhält nach Trump-Tweet Morddrohungen

Ilhan Omar hat zuletzt Schlagzeilen gemacht. Sie ist eine der ersten Musliminnen im US-Kongress. US-Präsident Trump hat es seit längerem auf sie abgesehen. Nun ist er offenbar zu weit gegangen. Nach einem Tweet von US-Präsident Donald Trump hat sich die muslimische ... mehr

Tagesanbruch: Deutschlands Interessen werden im Sudan verteidigt

Guten Morgen, liebe Leserinnen und Leser, Florian Harms ist verhindert, deshalb berichte ich heute. Hier ist der kommentierte Überblick über die Themen des Tages:  WAS WAR? In der Liste der langjährigen Staatsoberhäupter belegte Omar al-Baschir bis gestern Platz ... mehr

Ein weiteres Jahr: Kabinett verlängert Einsatz im gefährlicher gewordenen Mali

Bamako/Berlin (dpa) - Das Bundeskabinett hat der Verlängerung von drei Bundeswehreinsätzen in Afrika um ein Jahr zugestimmt, darunter auch zwei Missionen in dem zunehmend gefährlicheren Mali. Die Beteiligung an der EU-Ausbildungsmission ... mehr

Kläger aus Jemen ziehen gegen Deutschland vor Gericht

Weil ihre Angehörigen durch US-Drohnen getötet wurden, ziehen drei Jemeniten gegen Deutschland vor Gericht. Der Grund: Der Luftangriff erfolgte über den US-Militärstandort in Ramstein. Vor dem Oberverwaltungsgericht Münster wird seit Donnerstag die Klage ... mehr

Somalier verklagt Bundesrepublik wegen US-Drohnenangriff

Das US-Militär kämpft in Somalia mit Drohnen gegen Islamisten, die Angriffe werden auch von Deutschland aus geführt. Deshalb macht ein Somalier die Bundesrepublik für den Tod seines Vaters verantwortlich. In dem brisanten Klagefall eines Somaliers gegen ... mehr

Kämpfe in Somalia: Neuer Terrorangriff erschüttert Mogadischu

Mogadischu (dpa) - Nach einem Anschlag in Mogadischu mit mindestens 25 Toten haben sich Sicherheitskräfte und mutmaßliche Terroristen stundenlange Kämpfe geliefert. Die Angreifer seien in ein Gebäude nahe der Explosionsstelle gegangen ... mehr

Explosionen und Schüsse: Viele Tote bei Attacke in Mogadischu

Bei einem Anschlag in der somalischen Hauptstadt Mogadischu sind mindestens 25 Menschen getötet worden. Die islamistische Terrormiliz Al-Shabaab reklamierte die Tat für sich. Nahe eines Hotels, das von Regierungsvertretern genutzt wird, soll es eine schwere Explosion ... mehr

Selbstmordanschlag auf Hotel in Somalia

Mogadischu: In der somalischen Hauptstadt sind bei einem Selbstmordanschlag mindestens 25 Menschen gestorben. (Quelle: Reuters) mehr

Unicef: Bis zu 250.000 Mädchen und Jungen als Kindersoldaten missbraucht

Zum Welttag gegen den Einsatz von Kindersoldaten erinnert das UN-Kinderhilfswerk an die Schicksale von Hunderttausenden Kindern, die in Krisenregionen im Krieg missbraucht werden.  Zehntausende Mädchen und Jungen werden nach Angaben von  Unicef weltweit ... mehr

Angriff auf Luxushotel - Terror in Nairobi: Zahl der Opfer steigt auf 21

Nairobi (dpa) - Die Angreifer zündeten Bomben vor einem Luxushotel, stürmten die Anlage und lieferten sich dann bis zum Morgen Schusswechsel mit der Polizei: Bei einer Attacke islamistischer Terroristen in der kenianischen Hauptstadt Nairobi sind mindestens 21 Menschen ... mehr

Angriff auf Luxushotel - Terror zurück in Nairobi: Mindestens 14 Tote bei Anschlag

Nairobi (dpa) - Die Angreifer zündeten Bomben vor einem Luxushotel, stürmten die Anlage und lieferten sich dann bis zum Morgen Schusswechsel mit der Polizei: Bei einer Attacke islamistischer Terroristen in der kenianischen Hauptstadt Nairobi sind mindestens 14 Menschen ... mehr

Al-Shabaab-Attacke in Somalia: Mehr als 20 Tote bei zwei Terroranschlägen in Mogadischu

Mogadischu (dpa) - Bei einem doppelten Selbstmordanschlag der islamistischen Terrororganisation Al-Shabaab sind in Somalia mindestens 22 Menschen getötet und rund 20 weitere verletzt worden. Die Attentäter sprengten sich am Samstagmorgen in ihren Autos in der Hauptstadt ... mehr

Islamistische Anschläge: Viele Tote bei zwei Terroranschlägen in Mogadischu

In der Hauptstadt von Somalia sind bei zwei schweren Bombenexplosionen mindestens 22 Menschen gestorben. Es handelt sich um islamistische Selbstmordanschläge. Bei einem doppelten Selbstmordanschlag der islamistischen Terrororganisation Al-Shabaab ... mehr

Gsicht verstümmelt – zwölf Jahre Haft

Ein Mann aus Eritrea hat im Jahr 2016 einem Flüchtling aus Somalia das Gesicht verstümmelt. Nachdem der Bundesgerichtshof das erste Urteil für ungültig erklärt hat, wurde nun ein neues Urteil gefällt.  In einem Prozess um die Gesichtsverstümmelung eines Mannes ... mehr

In diesen Ländern ist die Terrorgefahr am höchsten

Der Terrorismus bleibt weltweit eine Gefahr: Eine internationale Studie gibt Aufschluss über die Länder, in denen die Gefahr von Anschlägen besonders hoch ist.  In  Afghanistan gab es 2017 die weltweit meisten Terroranschläge. Dort gab es 434 Anschläge auf die Polizei ... mehr

Al-Shabaab bekennt sich - Somalia: Zahl der Toten steigt nach schwerem Anschlag auf 53

Mogadischu (dpa) - Einen Tag nach einem schweren Bombenanschlag auf ein Hotel in Somalia ist die Zahl der Toten auf mindestens 53 gestiegen, darunter sind auch sieben Angreifer der islamistischen Extremistengruppe Al-Shabaab. Mehrere Zivilpersonen erlagen am Samstag ... mehr

Somalia: Bombenanschlag auf Hotel in Mogadischu – Mindestens 32 Tote

Vor einem Hotel in der somalischen Hauptstadt Mogadischu sind mehrere Autobomben detoniert. Mindestens 32 Menschen kamen dabei ums Leben. Die Ermittler gehen von einem islamistischen Anschlag aus.   Bei einem schweren Bombenanschlag auf ein Hotel in der somalischen ... mehr

Zwischen dieser Flüchtlings-Liebe liegen 5000 Kilometer

Ali liebt Bishara. Und Bishara liebt Ali. Aber so einfach ist es nicht. Er lebt in Bayern, sie in Uganda. Zwischen ihnen liegen Tausende Kilometer. Ist diese Liebe eine Illusion? Kann sie Wirklichkeit werden? Es gibt Geschenke. Einen Trainingsanzug von FC Chelsea ... mehr

Sieben Jahre Haft für somalischen Piraten

Wegen der Entführung eines Öltankers vor der Küste von Somalia hat das Landgericht Zweibrücken einen Seepiraten zu sieben Jahren Haft verurteilt. Das Gericht verhängte die Strafe gegen den 35-Jährigen am Montag unter anderem wegen eines Angriffs auf den Seeverkehr ... mehr

Selbstmordanschlag auf EU-Militärkonvoi in Mogadischu

Terroranschlag auf EU-Konvoi: In Somalia ist ein mit Sprengstoff beladenes Fahrzeug in Militärtransporter gefahren. Dabei kamen auch Zivilisten ums Leben.  Bei einem Selbstmordanschlag auf einen EU-Militärkonvoi in Somalias Hauptstadt Mogadischu sind zwei Zivilisten ... mehr

Tanker-Entführung: Prozess gegen 35-Jährigen begonnen

Gut sechs Jahre nach der Entführung eines griechischen Öltankers im Roten Meer hat vor dem Landgericht in Zweibrücken der Prozess gegen einen Mann begonnen. Der 35-Jährige soll das Schiff der Anklage zufolge mit Komplizen im Mai 2012 geentert, mit der Mannschaft ... mehr

USA: 18 Islamisten bei Luftangriff in Somalia getötet

Seit Jahren hält die Terrormiliz "Al-Shabaab" Teile von Somalia besetzt, die USA unterstützt das Land im Kampf gegen die Extremisten. Nun ist den USA ein Schlag gegen die Terroristen gelungen. Bei einem Luftangriff in Somalia haben die US-Streitkräfte nach eigenen ... mehr

Ehrensache Ehrenamt: Franziska Kring verhilft Geflüchteten zu ihrem Recht

Etwas Gutes tun – einfach so. 30 Millionen Menschen engagieren sich ehrenamtlich. Franziska Kring engagiert sich in der Rechtsberatung für Geflüchtete. Tag für Tag engagieren sich in Deutschland mehr als 30 Millionen Menschen ehrenamtlich – neben ihrer Arbeit ... mehr

Verfahren gegen mutmaßliches "Al-Shabaab"-Mitglied

Ein mutmaßliches Mitglied der islamistischen Miliz Al-Shabaab muss sich im Oktober wegen versuchten Mordes und der Mitgliedschaft in einer ausländischen terroristischen Vereinigung vor dem Oberlandesgericht Frankfurt verantworten. Das Gericht habe die Anklage gegen ... mehr

Vorbestrafter Flüchtling: Freiwillige Rückkehr nach Somalia

Mit der freiwilligen Rückkehr nach Somalia hat der langwierige Streit um die Aufnahme eines straffälligen Flüchtlings in der pfälzischen Gemeinde Haßloch ein Ende gefunden. Der Mann habe Deutschland am Montagabend an Bord eines Flugzeugs verlassen und sei am Dienstag ... mehr
 
1


shopping-portal