Sie sind hier: Home > Themen >

Sommerserie

Thema

Sommerserie

Rentner schnitzt alle Fische der Donau

Rentner schnitzt alle Fische der Donau

Alfred Urlbauer, Rentner aus Winzer (Landkreis Deggendorf), hat alle Fische der Donau geschnitzt: mehr als 60 Arten, 110 Holzfische insgesamt. "Meine Enkel haben immer wieder gefragt: Opa, wie war das mit den Fischen früher?", sagte der 78-Jährige. "Also schnitzte ... mehr
Oktoberfest-Bands beeinflussen Repertoire von Floßmusikern

Oktoberfest-Bands beeinflussen Repertoire von Floßmusikern

Die Folgen des Oktoberfests sind auch auf der Isar zu hören: Floßmusiker wie Klaus Bacher (55) aus Holzkirchen (Landkreis Miesbach) mussten ihr Repertoire anpassen. Früher seien bayerische Musik und Dixieland ausreichend gewesen, um die Gäste bei Laune zu halten, sagte ... mehr
Kreativ gegen Verfall: Erlau belebt den Bahnhof wieder

Kreativ gegen Verfall: Erlau belebt den Bahnhof wieder

Die Einwohner von Dörfern in Ostdeutschland arbeiten mit Kreativität an der Wiederbelebung ihrer Zentren. Im sächsischen Erlau wurde der Bahnhof nach Jahren des Verfalls saniert und modernisiert und vor einem Jahr als Generationenbahnhof wieder ... mehr
Heiratsanträge auf der Gondel: Nur nicht bei Wind

Heiratsanträge auf der Gondel: Nur nicht bei Wind

Jürgen Riegel (59) ist Gondoliere - also kann er eines jener berühmten Boote aus Venedig steuern. Das tut er aber nicht in der italienischen Lagunenstadt, sondern in Bamberg. Wo es immerhin das historische Fischerviertel zur Bezeichnung "Klein-Venedig" gebracht ... mehr
Kraillinger hat Mühle für Hochzeiten fit gemacht

Kraillinger hat Mühle für Hochzeiten fit gemacht

Hochzeiten, Bioläden, Museen, Stromverkauf oder Veranstaltungsräume: Bayerns Mühlenbesitzer werden zunehmend kreativ, wenn die traditionsreichen Gebäude ihren eigentlichen Zweck erfüllt haben. So wie der 68-jährige Kraillinger August Linner, der seine ausgediente ... mehr

"Wohlstandsmüll" in der Isar beschäftigt Kraftwerksarbeiter

In Wasserkraftwerken werden Mitarbeiter unfreiwillig zu Müllmännern. "Es gibt fast nichts, was hier nicht angeschwemmt wird", sagt Reinhard Hartl, stellvertretender Betriebsmeister im Wasserkraftwerk an der Isar in Altheim bei Landshut. Er spricht ... mehr

Augsburger Papier-Macher liefert an Luxushotels und Vatikan

Der Augsburger Klaus Wengenmayr (59) braucht den Lech als Produktionsmittel. Eimerweise holt er das Lechwasser aus dem Kanal und stellt damit Büttenpapier her. "Das Lechwasser ist sehr kalkhaltig, das gibt dem Papier Festigkeit", sagte er. Das handgeschöpfte Papier ... mehr

Chemikerin hat "große Leidenschaft für Flüsse"

Die Chemikerin Katharina Wörle (32) leistet Pionierarbeit an Bayerns Flüssen. Ihren Sommer hat die Wissenschaftlerin vom bayerischen Landesamt für Umwelt (LfU) mit einer Kollegin auf den Brücken des Freistaates verbracht. Sie misst, wieviel Mikroplastik ... mehr

Kulturrat mahnt dauerhafte Finanzierung auf dem Land an

Die Kultur auf dem Land im Osten braucht nach Angaben des Geschäftsführers des Deutschen Kulturrates, Olaf Zimmermann, eine langfristigere Finanzierung. "Kultur ist eine dauerhafte Daseinsfürsorge wie Wasser- und Stromversorgung oder der Straßenverkehr", sagte ... mehr

I wie Irrgang

Name und Selbstverständnis, Schrift und Zielgruppe in diesem Viereck bewegt sich Ulrike Irrgang, wenn sie Logos gestaltet. Die diplomierte Designerin steht für das I in der FN-Sommerserie Fürther von A bis Z, die Menschen und Namensthemen am Alphabet entlang vorstellt ... mehr
 


shopping-portal