Thema

Soziale Netzwerke

Über den Tod hinaus im Netz: Den digitalen Nachlass mit der Hilfe von Bestattern regeln

Über den Tod hinaus im Netz: Den digitalen Nachlass mit der Hilfe von Bestattern regeln

Nürnberg (dpa) - Der Tod ihres Mannes lag bereits ein paar Monate zurück, trotzdem kassierte das kostenpflichtige Onlineportal weiter. Regelmäßig buchte es die Gebühr vom gemeinsamen Konto ab. Denn von dem Onlinevertrag ihres Mannes wusste die Witwe nichts, das Portal ... mehr
Umstrittener Verstoß: Frankreich beschließt Gesetze gegen

Umstrittener Verstoß: Frankreich beschließt Gesetze gegen "Fake News"

Das französische Parlament hat zwei umstrittene Gesetze gegen die Verbreitung von Falschnachrichten beschlossen. Vor allem in Wahlkampfzeiten sollen Politiker  schneller gegen Hetzkampagnen und Unwahrheiten vorgehen können.  Die französische Nationalversammlung stimmte ... mehr
Alles perfekt?: Trotz Instagram innerlich zufrieden bleiben

Alles perfekt?: Trotz Instagram innerlich zufrieden bleiben

Berlin (dpa/tmn) - Essensfotos, so lecker aussehend, dass einem das Wasser im Mund zusammenläuft. Reisebilder, so paradiesisch anmutend, dass sich automatisch Fernweh einstellt. Selfies, so schön getroffen, dass sie den Selbstwert des Betrachters stark auf die Probe ... mehr
Heiko Maas erscheint mit Lederjacke zu Parteisitzung – Twitter dreht durch

Heiko Maas erscheint mit Lederjacke zu Parteisitzung – Twitter dreht durch

In Lederjacke und Sneakers ging Außenminister Heiko Maas am Wochenende zu einer Parteisitzung. Was in anderen Ländern nicht der Rede wert wäre, wird in Deutschland heiß diskutiert. War es ein geschickter Coup oder wirklich nur ein Zufall? Außenminister und SPD-Politiker ... mehr
Brief an die Malteser: Mit diesem Brief bedankt sich ein Mädchen beim Rettungsdienst

Brief an die Malteser: Mit diesem Brief bedankt sich ein Mädchen beim Rettungsdienst

Der Brief eines Mädchens beschäftigt derzeit die Malteser in Stuttgart. Es bedankte sich mit rührenden Zeilen bei dem Rettungsteam. Dafür soll das Mädchen nun belohnt werden. https://www.facebook.com/mhdstuttgart/photos/a.143791646252373/279634359334767/?type=3&theater ... mehr

Fallstrick Online-Profil: Vor Bewerbung die Social-Media-Auftritte prüfen

Nürnberg (dpa/tmn) - Bewerber sollten ihre Social-Media-Profile nur für den privaten Freundeskreis sichtbar machen. Denn Unternehmen überprüfen die Auftritte der Kandidaten im Netz und schauen sich auch die Profile zum Beispiel auf Facebook an. Darauf weist ... mehr

Frage des Datenschutzes: Vertrauen in soziale Netzwerke sinkt

Berlin (dpa/tmn) - Was machen Facebook, Instagram und Co. mit persönlichen Daten? Die meisten Internetnutzer in Deutschland sind skeptisch, wie aus einer Umfrage von Bitkom Research hervorgeht. 90 Prozent vertrauen sozialen Netzwerken "überhaupt nicht" oder "weniger ... mehr

Hate Speech: Das hilft gegen den Hass im Internet

Gegen Hasskommentare im Internet kann jeder etwas tun. Schon wer m itredet, gibt anderen das Gefühl, nicht alleine zu sein. Doch auch Selbstschutz spielt eine Rolle .  "Du dumme Bio-Fotze", ruft ein Mann durch den Supermarkt. Die Beleidigung soll wohl einer Frau gelten ... mehr

Verbraucherschützer: Wie Erben Zugang zum digitalen Nachlass bekommen

Hannover (dpa/tmn) - Seitdem der Bundesgerichtshof im Sommer entschieden hat, dass auch digitale Verträge eines Verstorbenen auf die Erben übergehen, sollte eigentlich alles klar sein. Doch in der Praxis ist es für Hinterbliebene mühselig, Zugang zu Online-Konten ... mehr

Soziale Netzwerke: Facebook verlängert Bedenkzeit für Konto-Löschung

Berlin (dpa/tmn) - Facebook hat die Bedenkzeit für Mitglieder verlängert, die ihr Konto endgültig löschen möchten. Statt bislang 14 Tage müssen diese nun 30 Tage warten, bis der Löschvorgang eingeleitet wird. Das geht aus einer geänderten Passage ... mehr

Datendiebstahl: Knuddels.de entschuldigt sich nach Hackerangriff

Nach dem Hackerangriff auf die deutsche Chat-Plattform "knuddels.de" hat sich das Unternehmen bei den Nutzern entschuldigt. Von dem Datenleck ist die Mehrheit der Mitglieder betroffen.  Die Internetplattform "knuddels.de" hat einen Angriff von Hackern gemeldet ... mehr

Mehr zum Thema Soziale Netzwerke im Web suchen

Instagram vergibt wieder mehr blaue Häkchen für bestätigte Profile

Facebooks Fotoplattform Instagram macht es einfacher, Profile mit einem blauen Häkchen zu verifizieren –  wie bei Prominenten. Die neue Funktion sei für Accounts gedacht, denen viele Nutzer folgen, erklärte Mitgründer und Technikchef Mike Krieger in einem Blogeintrag ... mehr

Technik: Werbung oder nicht? Social-Media-Nutzer sind sich unsicher

Berlin (dpa/tmn) - Ist das jetzt Werbung oder doch ein normaler Beitrag? Knapp jeder zweite Nutzer (48 Prozent) von Netzwerken wie Facebook, Instagram und Co kann sich diese Frage nicht immer beantworten. Das geht aus einer Umfrage von Bitkom Research hervor. Demnach ... mehr

Rechter Moderator gesperrt: Donald Trump klagt über "Zensur" in den sozialen Medien

Nach der Twitter-Sperre des ultrarechten Moderators Alex Jones hat sich US-Präsident Donald Trump erneut über die vermeintliche "Zensur" in den sozialen Medien beschwert. Facebook und Twitter streiten ab, Meinungen gezielt zu unterdrücken.  US-Präsident Donald Trump ... mehr

Mysteriöse Angriffsserie: Unbekannte kapern massenhaft Instagram-Konten

Seit einigen Tagen häufen sich Berichte von mysteriösen Hackerangriffen auf Instagram. Die Facebook-Tochter ist alarmiert – und rät ihren Nutzern, Vorkehrungen zu treffen.  Eine Serie mysteriöser Hackerangriffe verunsichert Instagram-Nutzer. Wie das Portal "Mashable ... mehr

Stadtbild(er): Wuppertal auf Instagram

Wuppertal ist sehenswert und bietet viel mehr als die weltberühmte Schwebebahn. Den Beweis treten tagtäglich Nutzer der Foto-App „Instagram“ an. Unsere Top 5. Bald eine Viertelmillion Einträge mit dem Hashtag „Wuppertal“ (#wuppertal) finden ... mehr

Arbeit: Profil in Sozialen Netzwerken kann Jobchancen steigern

Berlin (dpa/tmn) - Wer interessante Bilder oder Kommentare auf seinen Social-Media-Profil postet, kann seine Karrierechancen erhöhen oder aber verschlechtern: Denn zwei von drei Unternehmen informieren sich in Sozialen Netzwerken über Stelleninteressenten (63 Prozent ... mehr

Twitter verliert Nutzer: Aktie stürzt ab

Twitter hat auch dank der Fußball-Weltmeisterschaft seinen Umsatz überraschend stark gesteigert. Eine gesunkene Nutzerzahl setzte die Aktie des Kurznachrichtendienstes jedoch kräftig unter Druck. Twitters Nutzerzahlen sind im zweiten Quartal gesunken ... mehr

Facebook schummelt sich nach China

Seit 2009 blockiert China Portale von Internetriesen wie Google, Facebook und Co. Jetzt hat Facebook einen Versuch gestartet, die "Große Firewall" zu umgehen.  Facebook hat eine Innovationsplattform in China eröffnet, obwohl das soziale Netzwerk im Land von der Zensur ... mehr

Facebook und Twitter machen Werbung transparenter

Facebook und Twitter lösen ihr Versprechen ein, für mehr Transparenz bei Werbeanzeigen zu sorgen. Das weltgrößte Online-Netzwerk gibt Nutzern die Möglichkeit, sich alle Anzeigen anzusehen, die eine Facebook-Seite schaltet. Das gilt nicht nur für Facebook selbst, sondern ... mehr

Hasskommentare: Wie man Internet-Trolle wieder los wird

Wie lässt sich der Hass im Netz eindämmen? Eine Studie aus Nordrhein-Westfalen gibt Medienmachern Tipps. Denn Kommentare im Netz werden zunehmend negativer. Trolle, Verächter, Krawallmacher – die Online-Kommentarspalten von Medien werden einer Studie zufolge zunehmend ... mehr

Dürfen Eltern an das Facebook-Konto ihrer toten Tochter?

Wer sein Erbe regelt, sollte unbedingt auch an den digitalen Nachlass denken. Wie schwierig der Umgang mit Daten nach dem Tod sein kann, zeigt ein Verfahren vor dem Bundesgerichtshof (BGH).  Das Gericht prüft am Donnerstag, ob Eltern auf die Daten des Facebook-Kontos ... mehr

Test: Dieses Persönlichkeitsquiz zum Computer errät Ihr Alter

Heute wird das World Wide Web 25 Jahre alt. Aus unserem Leben ist es nicht mehr wegzudenken. Sagen Sie uns, wie Sie das Internet genutzt haben und wir verraten Ihnen, wie alt Sie sind. Erinnern Sie sich noch an das Piepen und Fiepen des Modems ... mehr

Berliner Social-Media-App Jodel zählt Millionen Nutzer

Das Berliner Start-up Jodel erreicht mit seiner gleichnamigen Social-Media-App inzwischen ein Millionenpublikum. Die Anwendung punktet durch hyperlokale Inhalte.  Allein in Deutschland sei die Nutzerzahl "in einen siebenstelligen Bereich" gerutscht, teilte ... mehr

Pinterest: So funktioniert das soziale Netzwerk für Fotos

Instagram, Facebook oder Twitter zählen zu den bekannteren sozialen Netzwerken. Doch sind Sie schon einmal über die Plattform Pinterest gestolpert und wussten nicht, was Sie damit anfangen sollen? t-online.de erklärt, wodurch sich dieses Netzwerk von  anderen ... mehr

Warum ein Bezahlversion von Facebook keine gute Idee ist

Facebook-Chef Mark Zuckerberg hat erstmals signalisiert, dass das weltgrößte Online-Netzwerk nach dem Datenskandal eine Bezahl-Variante ohne Werbung bekommen könnte. Das wäre eine völlig neue Strategie des weltgrößten sozialen Netzwerkes. "Es wird immer eine kostenlose ... mehr

Arbeit: Darf der Chef bestimmen, was ich bei Facebook und Co. poste?

Berlin (dpa/tmn) - "Wir haben einen neuen Facebook-Post, bitte alle auf "Gefällt mir" klicken!" Darf der Chef solche Vorgaben machen? Oder entscheide ich selbst, was ich in sozialen Netzwerken poste - und ob ich überhaupt dort Mitglied bin? In der Regel ... mehr

Darf der Chef bestimmen, was ich bei Facebook und Co. poste?

"Wir haben einen neuen Facebook-Post, bitte alle auf 'Gefällt mir' klicken!" Darf der Chef solche Vorgaben machen? Oder entscheide ich selbst, was ich in sozialen Netzwerken poste – und ob ich überhaupt dort Mitglied bin? Ist es einem Chef erlaubt, dem Arbeitnehmer ... mehr

Datenskandal: Katarina Barley ist noch nicht fertig mit Facebook

Bis zu 87 Millionen Nutzer weltweit, mehrere Hunderttausend davon in Deutschland –  die Datenaffäre bei Facebook nimmt gigantische Ausmaße an. Der Konzern gibt sich reuig und verspricht besseren Datenschutz. Doch vielen reicht das nicht aus. Der Facebook-Datenskandal ... mehr

Mehrheit hält Wahlbeeinflussung durch Facebook für möglich

Eine Firma soll Facebook-Daten missbraucht haben, um für Donald Trump Wahlkampf zu machen. Doch lassen sich die Wähler durch Kampagnen in den sozialen Medien wirklich so leicht beeinflussen? Sieben von zehn Deutschen halten es für wahrscheinlich ... mehr

Nach Facebook-Skandal: Hälfte der Nutzer erwägt Abmeldung

Der Facebook-Skandal stimmt viele Social-Media-Nutzer nachdenklich. Laut einer Umfrage hat fast jeder zweite Nutzer in Deutschland schon einmal über eine Abmeldung nachgedacht. Tesla-Chef Elon Musk macht jetzt Ernst. Aus Sorge um den Datenschutz hat fast jeder zweite ... mehr

Polizei ermittelt wegen Hackerangriffs auf SPD-Abgeordneten

Der Wuppertaler SPD-Bundestagsabgeordnete Helge Lindh ist Ziel eines Hackerangriffs geworden. Unbekannte drangsalieren den Politiker online und auch unter seiner Privatadresse.  "Wir gehen von einem Hackerangriff mit politischer Intention aus", sagte eine Sprecherin ... mehr

EU plant härtere Strafen für Facebook und Google

Die EU plant striktere Verbraucherschutzvorgaben für Internetriesen wie Facebook und Google. Künftig sollen auch kostenlose Dienste wie Google Mail unter Verbraucherschutzregeln fallen. Und es sollen empfindliche Strafen bei Verstößen verhängt werden ... mehr

Nach Facebook-Skandal: Mark Zuckerberg hadert mit seiner Macht

Nach Tagen des Schweigens spricht der Facebook-Chef – und zwar auf allen Kanälen. Mark Zuckerberg will vieles ändern, aber hadert sichtbar mit seiner Macht. Wie ernst die Lage für Facebook ist, zeigt sich daran, dass Mark Zuckerberg etwas getan ... mehr

Schnell erklärt: So funktionieren Filterblasen

Die aktuelle Diskussion um angebliche Meinungsmanipulation durch Cambridge Analytica empört viele Facebook-Nutzer. Dabei schaffen sich die Nutzer das Umfeld für die Meinungsbildung im Netz selbst: Sogenannte Filterblasen wirken wie ein Verstärker, der die Wahrnehmung ... mehr

Facebook: So rechnen Ex-Manager mit dem Internetriesen ab

Facebook steht unter Druck, weil Cambridge Analytica sich Daten von 50 Millionen Nutzern erschleichen konnte.  Frühere Mitarbeiter und Investoren üben schon lange Kritik.  Facebook hat einige seiner Mitarbeiter und Investoren reich und einflussreich gemacht ... mehr

Nackter Busen: Facebook zensiert Revolutions-Gemälde

Eine entblößte Brust fand der Facebook-Algorithmus wohl zu anstößig: Ein berühmtes Gemälde aus der Epoche der französischen Revolution ist in dem sozialen Netzwerk vorübergehend zensiert worden. Facebook entschuldigte sich später dafür.  Eine Abbildung ... mehr

Zensur in China: Augenrollen wird Journalistin zum Verhängnis

Die streng kontrollierten Medien des Landes wurden nach Angaben der in den USA ansässigen "China Digital Times" angewiesen, nicht mehr über eine Reporterin zu berichten, die auf dem Pekinger Volkskongress vor laufender Kamera genervt die Augen verdrehte. Die Frau hatte ... mehr

EU-Expertengruppe empfiehlt Kodex gegen Falschmeldungen

Wie lässt sich die Verbreitung von Falschnachrichten im Internet eindämmen? Eine EU-Expertenkommission hat zehn Handlungsempfehlungen entwickelt.  Im Kampf gegen Falschnachrichten empfiehlt eine EU-Expertenkommission einen Kodex mit zehn Prinzipien für soziale ... mehr

Auf Twitter: Fake News sind erfolgreicher als Fakten

Viele Menschen lieben Gerüchte und aufregende Neuigkeiten. Das schlägt sich auch auf Twitter nieder. Manchmal verbreiten sich dann auch unwahre Inhalte rasend schnell. Mit gezogener Waffe stürmt im Dezember 2016 ein Mann in eine kleine Pizzeria in der US-Hauptstadt ... mehr

Twitter-Chef will Debattenkultur verbessern und übt Selbstkritik

Twitter-Chef Jack Dorsey will die Debattenkultur bei dem Kurznachrichtendienst verbessern und hat dafür die Community um Unterstützung gebeten.  In mehreren Tweets räumte der 41-Jährige zudem ein, dass der Dienst in der Vergangenheit zu wenig gegen ... mehr

Forderung nach Upload-Filtern: Verbände kritisieren EU-Pläne

Im Koalitionsvertrag von Union und SPD wurde der Einsatz von automatisierten Filtersysteme für Online-Plattformen noch als unverhältnismäßig abgelehnt. Digitalwirtschaft, Verbraucherschützer und Aktivisten fürchten allerdings eine Einführung durch ... mehr

Schlag gegen Social Bots: Trump-Anhänger verlieren Follower

Twitter steht zusammen mit Facebook im Zentrum der Ermittlungen der US-Justiz zu einer möglichen Manipulation der US-Präsidentschaftswahl durch russische Internet-Trolle. Nun räumt der Kurznachrichtendienst offenbar auf. Der US-Kurznachrichtendienst Twitter hat Tausende ... mehr

Recherchen belegen rechtsextreme Stimmungsmache im Netz

Haben Nutzer von sozialen Medien wie Facebook einen Hang zum Hass? Nein, sagen die Recherchen von Datenanalysten und Journalisten. Hinter Posts, die andere beleidigen, herabwürdigen oder beschimpfen, steckt nur eine Minderheit. Und die geht oft gezielt ... mehr

Glaserei sucht per Video Azubis und landet viralen Hit

Mit einem Videoaufruf zur Suche nach neuen Azubis hat eine Glaserei bei Cuxhaven einen Internet-Hit gelandet. Der Facebook-Beitrag wurde innerhalb weniger Tage mehr als 1,3 Millionen Mal aufgerufen. In dem Video lässt Glasermeister Sven Sterz aus Geestland ... mehr

Was das "NetzDG" für den Einzelnen bedeutet

Das "Gesetz zur Verbesserung der Rechtsdurchsetzung in sozialen Netzwerken" soll Hetze stoppen. Verbraucherschützer fürchten um die Meinungsfreiheit. Wie wirkt sich das NetzDG auf den Einzelnen aus? Facebook, Twitter und Co. hatten lange Zeit viel mit dem Wilden Westen ... mehr

Messenger App für Kinder: Facebooks Experten waren gekauft

Facebook soll Experten dafür bezahlt haben, damit sie dem neuen Messenger für Kinder gute Noten ausstellen. Führende Jugendschutzorganisationen wurden bei der Bewertung der App hingegen außen vor gelassen. Bei der Entwicklung seines Messengers für Kinder hat Facebook ... mehr

Fahndung nach Vergewaltigungen: Gesuchter 18-Jähriger hat sich der Polizei gestellt

Ein im Zusammenhang mit mehreren Gruppenvergewaltigungen gesuchter 18-Jähriger hat sich der Polizei gestellt. Er soll gemeinsam mit anderen mehrere Schülerinnen missbraucht haben. Ein Mann, der an Gruppenvergewaltigungen beteiligt gewesen sein soll, hat sich der Polizei ... mehr

EU: Facebook und Twitter erfüllen Verbraucherschutz nicht

Die sozialen Netzwerke Facebook und Twitter erfüllen die EU-Regeln zum Schutz ihrer Nutzer nur unzureichend. Ein wenig haben die Konzerne ihr Geschäftsgebaren schon angepasst. Doch Brüssel will sich damit nicht zufrieden geben. Laut der EU-Kommision erfüllen Facebook ... mehr

Kurssprung bei Twitter nach erstem Unternehmensgewinn

Jubel bei Twitter: Der Internetdienst hat den ersten Quartalsgewinn seiner Firmengeschichte eingefahren und damit einen wichtigen Meilenstein erreicht. Anleger reagierten positiv auf die Nachricht.  Im vierten Quartal des vergangenen Jahres wurde ein Nettogewinn ... mehr

Merkel verteidigt Gesetz gegen Hassbotschaften

Wegen des Netzwerkdurchsetzungsgesetzes steht besonders Justizminister Heiko Maas in der Kritik. Doch auch Angela Merkel verteidigte dieses nun – und schließt Änderungen nicht aus. Bundeskanzlerin Angela Merkel ist zu Nachbesserungen am Gesetz gegen Hassbotschaften ... mehr

Jeder Zweite in Deutschland fürchtet Missbrauch seiner Daten

Jeder Zweite in Deutschland glaubt, dass seine Daten im Internet nicht sicher sind. Eine neue EU-Richtlinie soll die Bürger bald besser schützen. Doch das wissen viele gar nicht.  In einer neuen Umfrage der Institute YouGov und Sinus äußerten 56 Prozent der Befragten ... mehr

Facebook überträgt Qualitätskontrolle an Nutzer

Im Kampf gegen gefälschte Nachrichten in sozialen Netzwerken will Facebook stärker auf Hilfe von Nutzern setzen. Künftig sollen diese über die Qualität von zitierten  Medien selbst entscheiden können. "Als Teil unserer laufenden Qualitätsüberprüfungen werden ... mehr

NetzDG: Löschquote von Hass-Posts liegt bei 100 Prozent

Das Netzwerkdurchsetzungsgesetz zeigt Wirkung. In Deutschland löschen Online-Firmen erstmals alle Hass-Botschaften aus dem Netz. Die EU-Kommission will anders als Berlin an freiwilligem Verhaltenskodex festhalten. In Deutschland tätige Internet-Firmen haben bereits ... mehr

EU-Kommission stellt Netzwerkdurchsetzungsgesetz in Frage

Die Sozialen Netzwerke löschen deutlich mehr Hasskommentare als in den Jahren zuvor. Die Untersuchungsergebnisse der EU-Komission befeuern die Kritik am Netzwerkdurchsetzungsgesetz.  Der Kampf gegen Hass und Hetze im Internet kommt nach einer neuen Untersuchung ... mehr
 
1 3


shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Magenta TV
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018