Thema

Soziales

Arbeitsmarkt: Hartz-Bürokratie verschlingt immer mehr Geld

Arbeitsmarkt: Hartz-Bürokratie verschlingt immer mehr Geld

Berlin (dpa) - Immer höhere Millionensummen für Personal und Verwaltung in den Jobcentern lassen den Ruf nach einer Entbürokratisierung von Hartz IV lauter werden. Das Hartz-IV-System gehöre wegen seines bürokratischen Aufwandes umfassend auf den Prüfstand, sagte ... mehr
Jugendtreff am Alex in ersten Monaten wenig besucht

Jugendtreff am Alex in ersten Monaten wenig besucht

Rund ein halbes Jahr nach dem Start bleiben die Besucherzahlen im Jugendtreff am Alexanderplatz hinter den Erwartungen zurück. "Derzeit werden weniger junge Geflüchtete erreicht als erwartet", teilte eine Sprecherin der Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Familie ... mehr
Bericht: Keine einheitlichen Standards für Jugendämter

Bericht: Keine einheitlichen Standards für Jugendämter

Für den Schutz von Kindern etwa vor sexuellem Missbrauch haben Jugendämter bundesweit keine einheitlichen Standards. Das geht aus einer Analyse des baden-württembergischen Sozialministeriums hervor, über die das Nachrichtenmagazin "Der Spiegel ... mehr

"Haftwerk": Produkte aus dem Knast im Internetshop

Handgenähte Taschen, Holz-Eisenbahnen oder Armbänder aus dem Knast: Produkte von Häftlingen aus hessischen Gefängnissen werden künftig über einen Internetshop vermarktet. Unter dem Label "Haftwerk" soll es etwa 70 verschiedene Angebote geben, wie das Justizministerium ... mehr
Linke fordert Schutzunterkünfte für Männer

Linke fordert Schutzunterkünfte für Männer

Männliche Opfer häuslicher Gewalt bekommen nach Einschätzung des Linken-Abgeordneten Peter Ritter in Mecklenburg-Vorpommern zu wenig Hilfe. Im vergangenen Jahr seien fast 300 Männer als Opfer von häuslicher Gewalt oder Stalking bei den Interventionsstellen des Landes ... mehr

FDP fordert Opferschutzbeauftragten in Hamburg

Die FDP fordert - wie in anderen Bundesländern - auch in Hamburg einen Opferschutzbeauftragten. Zudem müsse der rot-grüne Senat jährlich einen umfassenden Opferbericht erstellen lassen, sagte Fraktionschefin Anna von Treuenfels-Frowein der Deutschen Presse-Agentur ... mehr

Schulsozialarbeiter wünschen sich gesetzliche Grundlage

Die Schulsozialarbeiter in Mecklenburg-Vorpommern wünschen sich eine gesetzliche Verankerung ihrer Arbeit und einheitliche Qualitätsstandards. Schulsozialarbeiter seien "als Feuerwehr" immer stärker gefordert, sagte Relana Derrath, Sprecherin des Landesfachverbands ... mehr

Landgericht weist Klage von Volkssolidarität-Geschädigten ab

Das Landgericht Rostock hat in einem weiteren Verfahren um die Pleite von Immobilienfonds zweier Kreisverbände der Volkssolidarität die Klage von zwei geschädigten Anlegern abgewiesen. Wie das Gericht am Freitag berichtete, ging es zum einen um eine Beteiligung ... mehr

Fonds der Volkssolidarität: Weiteres Urteil erwartet

Das Landgericht Rostock wird am Freitag in einem weiteren Verfahren um die Pleite von Immobilienfonds von Volkssolidarität-Kreisverbänden ein Urteil verkünden. Vergangene Woche hatte das Gericht zwei Anlegern einen Schadenersatz ... mehr

45 101 Menschen erhalten Grundsicherung nach SGB XII

45 101 Menschen in Rheinland-Pfalz erhalten Grundsicherung im Alter und wegen dauerhafter Erwerbsminderung. Die für Dezember 2017 geltende Zahl lag um vier Prozent über der des Vorjahres, wie das Statistische Landesamt mitteilte. Im Vergleich ... mehr

Viele Langzeitarbeitslose beim Landes-Förderprogramm dabei

Rund ein Drittel der 3700 Langzeitarbeitslosen in einem speziellen Förderprogramm in Brandenburg haben den Wiedereinstieg in Arbeit oder in eine berufliche Bildung geschafft. Derzeit laufen landesweit knapp 40 spezielle Projekte, die von Bildungsträgern oder Jobcentern ... mehr

Mehr zum Thema Soziales im Web suchen

Märchen-Oma mit 96 Jahren für Ehrenamt ausgezeichnet

Die in Erfurt als Märchen-Oma bekannte Gerda Saupe ist mit dem Sonder-Ehrenamtspreis der BuntStiftung des Paritätischen Wohlfahrtverbands Thüringen ausgezeichnet worden. Mit 96 Jahren sei sie die älteste aktive Ehrenamtliche des Landes, teilte die Stiftung am Mittwoch ... mehr

Soziales: Soziale Spaltung in deutschen Städten nimmt rasant zu

Berlin (dpa) - Arme und Reiche leben in deutschen Städten immer seltener Tür an Tür. Besonders ausgeprägt ist die soziale Spaltung in Ostdeutschland, wie es in einer heute veröffentlichten Studie des Berliner Wissenschaftszentrums für Sozialforschung ... mehr

Opposition: Mehr Anstrengung im Kampf gegen Kinderarmut

Die Opposition im hessischen Landtag fordert die Landesregierung zu einem konsequenteren Vorgehen im Kampf gegen Kinderarmut auf. Aus den Erkenntnissen des aktuellen Landessozialberichts sollten auch Taten folgen, erklärten Vertreter der Fraktionen von Linken ... mehr

Studie: Soziale Spaltung in deutschen Städten nimmt zu

Berlin (dpa) - Arme und Reiche leben in deutschen Städten immer seltener Tür an Tür. Besonders ausgeprägt ist die soziale Spaltung in Ostdeutschland, wie es in einer Studie des Berliner Wissenschaftszentrums für Sozialforschung heißt. Dabei wurde die soziale ... mehr

Soziale Spaltung in deutschen Städten nimmt rasant zu

Sag mir, wo du wohnst – und ich sag dir, wer du bist. Diese Logik galt bisher für amerikanische Städte. Doch seit die soziale Schere in Deutschland immer weiter auseinandergeht, nimmt auch hier die Getto-Bildung zu. Arme und Reiche leben in deutschen Städten immer ... mehr

Kunstspende soll 100 Obdachlosenwohnungen mitfinanzieren

Der weltberühmte Maler Gerhard Richter stiftet 18 hoch gehandelte Bilder, um Obdachlosen dauerhaft ein Dach über dem Kopf zu finanzieren. Der Erlös fließt in einen Fonds, aus dem in den nächsten Jahren in ganz Nordrhein-Westfalen eine Anschubfinanzierung ... mehr

Nach Kindesentführung in Tunesien: Mädchen zurück in Deutschland

Fast drei Jahre nach der Entführung zweier Mädchen nach Tunesien sind diese zurück in Deutschland. Vor der Ausreise war es noch einmal zu einer dramatischen Entwicklung gekommen. Zwei Mädchen aus Hannover, die mehrere Jahre in  Tunesien festgehalten wurden ... mehr

Hebammen gleichzeitig schwanger: Klinik schließt Kreißsaal

Ein Babyboom unter Hebammen hat einen Kreißsaal in Baden-Württemberg lahmgelegt: Fast die Hälfte der Belegschaft fällt aus. Und nicht nur hier fehlen Geburtshelfer. Ein Kreißsaal in Baden-Württemberg bleibt für mehrere Wochen geschlossen, weil drei der acht Hebammen ... mehr

Soziales: Mutter bringt Töchter aus Tunesien zurück nach Deutschland

Hannover (dpa) - Jahrelang hat Katharina Schmidt um die Rückkehr ihrer in Tunesien festgehaltenen Töchter gekämpft - jetzt hat das Kindesentzugs-Drama einen Ausgang, mit dem viele gar nicht mehr gerechnet haben: Seit Dienstag sind Maryam (11) und Hanna ... mehr

Aktion Stollenpfennig: Mehr als 30 000 Euro an Spenden

Dresden (dps/sn) - Bei der sachsenweiten Aktion Stollenpfennig kamen 2017 rund 30 064 Euro an Spenden für die Hilfsorganisation "Brot für die Welt" zusammen. "Gerade viele kleinere Spenden haben sich erneut zu einem beachtlichen Betrag summiert", sagte Diakonie ... mehr

Jeder dritte "Bufdi" bricht den Dienst vorzeitig ab

Beim Bundesfreiwilligendienst schmeißen rund 33 Prozent der Teilnehmer das Handtuch. Im Westen ist die Abbruchquote höher als im Osten.  Seit der Einführung des Bundesfreiwilligendienstes hat einem Zeitungsbericht zufolge jeder dritte "Bufdi" den Dienst vorzeitig ... mehr

Mutter bringt Töchter aus Tunesien zurück nach Deutschland

Zwei Mädchen aus Hannover, die mehrere Jahre in Tunesien festgehalten wurden, sind mit ihrer Mutter nach Deutschland zurückgekehrt. "Gerade sind wir auf dem Weg im Zug nach Hannover!", teilte die Mutter am Dienstagmorgen der Deutschen Presse-Agentur mit. Die tunesischen ... mehr

Bericht: Jeder dritte «Bufdi» bricht den Dienst vorzeitig ab

Berlin (dpa) - Seit der Einführung des Bundesfreiwilligendienstes hat einem Zeitungsbericht zufolge jeder dritte «Bufdi» den Dienst vorzeitig quittiert. Dabei sei die Abbruchrate in den alten Bundesländern deutlich höher als im Osten, schreibt die «Saarbrücker Zeitung ... mehr

Berlin-Wilmersdorf: Unbekannter Jogger im Koma – Wer kennt diesen Mann?

Wer ist der im März in Berlin ins Koma gefallene Jogger? Das ist weiterhin ein Rätsel. Auch Abgleiche von DNA und Fingerabdrücken brachten keine Hinweise. Wieso vermisst ihn niemand? Der Fall eines unbekannten Mannes im Koma gibt der Polizei nach mehr als zwei Monaten ... mehr

Im Kampf gegen Blutkrebs werden Stammzellenspender gesucht

Auf der Suche nach potenziellen Stammzellenspendern fährt von diesem Mittwoch an ein Sonderzug durch Deutschland. Er wird von der Deutschen Knochenmarkspenderdatei (DKMS) auf die Reise geschickt - eines der größten von bundesweit 26 ähnlichen gemeinnützigen Unternehmen ... mehr

Festgehaltene Töchter in Tunesien: Mutter hofft auf Ausreise

Tunis (dpa) - Die Mutter zweier Mädchen aus Hannover, die seit fast drei Jahren in Tunesien festgehalten werden, hofft auf eine baldige Rückkehr der Familie nach Deutschland. Am Sonntag hätten die Mutter und ihre neun und elf Jahre alten Töchter aber Tunesien noch nicht ... mehr

Haushalt: Scholz dämpft Hoffnungen auf deutlich höheren Wehretat

Berlin (dpa) - Bundesfinanzminister Olaf Scholz (SPD) hat Hoffnungen gedämpft, dass der Wehretat von den bei der Steuerschätzung prognostizierten zusätzlichen Einnahmen stark profitieren könnte. "Die zehn Milliarden Euro für die nächsten fünf Jahre investieren ... mehr

Grüne fordern Rettung des Frauenprojekts "Evas Haltestelle"

Die Grünen-Fraktion fordert vom Senat mehr Unterstützung für das in Berlin einzigartige Hilfsangebot "Evas Haltestelle". Die Räume der Anlaufstelle für obdachlose Frauen wurden gekündigt. Nun hat die Organisation Probleme, neue zu finden. Der Senat sieht nach eigenen ... mehr

Obdachlosenunterkünfte auch im Sommer häufig überfüllt

Wegen stark gestiegener Mieten sind Obdachlosenunterkünfte in Nordrhein-Westfalen nach Angaben der Diakonie mittlerweile auch im Sommer oft überfüllt. "Ich finde es erschreckend, dass das auch schon in Städten der Fall ist, die gar nicht so einen hohen Mietspiegel ... mehr

Freiwilliges Soziales Jahr im Kulturbetrieb

Junge Menschen in Niedersachsen haben großes Interesse an einem Freiwilligen Sozialen Jahr (FJS) im Kulturbetrieb. Für die 207 Freiwilligen-Plätze in Theatern, Museen und Bibliotheken, die in Niedersachsen für den kommenden Jahrgang 2018/2019 zur Verfügung stehen, haben ... mehr

Häusliche Gewalt in Sachsen: Mehr Hilfe für männliche Opfer

Männer als Opfer von häuslicher Gewalt sollen in Sachsen künftig besser unterstützt werden. Statistiken zeigten, dass partnerschaftliche Gewalt in erheblichem Maße auch männliche Opfer betrifft, sagte Sachsens Gleichstellungsministerin Petra Köpping (SPD) der Deutschen ... mehr

Essener Tafel wendet erstmals neue Aufnahmeregel an

Die Essener Tafel hat im Mai erstmals ihre neuen Regeln zur Aufnahme von Neukunden bei zu großem Andrang angewendet. Seit Monatsbeginn würden Alleinstehende über 50 Jahren, Schwerbehinderte, Alleinerziehende und Familien mit Kindern bevorzugt aufgenommen, sagte ... mehr

Soziales - Sozialbeiträge: Union und SPD uneins bei Entlastung

Berlin (dpa) - Union und SPD sind uneinig über die Entlastung der Bürger bei den Beiträgen zur Arbeitslosen- und zur Krankenversicherung. Arbeitsminister Hubertus Heil (SPD) wies die Forderungen der CSU und aus der CDU zurück, den Beitragssatz ... mehr

Caritas sammelt 2017 mehr als 2 Millionen Euro Spenden

Die Caritas Baden-Württemberg hat im vergangenen Jahr landesweit mehr als 2 Millionen Euro an Spenden gesammelt. Bei dem Betrag handelt es sich um Geld, das bei drei verschiedenen Sonntagsaktionen über Kirchenkollekten eingenommen wurde, sagte eine Sprecherin ... mehr

Erfolg für Anleger von insolventem Immobilienfonds

Das Landgericht Rostock hat zwei Anlegern eines Immobilienfonds der Volkssolidarität-Kreisverbands Bad Doberan/Rostock-Land einen Schadenersatz in Höhe von rund 22 500 Euro zugesprochen. Wie das Gericht am Freitag mitteilte, hat der Kreisverband ... mehr

Tarifkonflikt beigelegt: mehr Geld für AWO-Beschäftigte

Berlin (dpa/bb) - Die rund 2000 Mitarbeiter der Berliner AWO-Einrichtungen bekommen mehr Geld. Nach langen Verhandlungen mit der Gewerkschaft Verdi sei ein für beide Seiten positives Ergebnis gefunden worden, teilte die Arbeiterwohlfahrt am Donnerstag ... mehr

Tarifkonflikt beigelegt: Mehr Geld für AWO-Beschäftigte

Die rund 2000 Mitarbeiter der Berliner AWO-Einrichtungen bekommen mehr Geld. Nach langen Verhandlungen mit der Gewerkschafte Verdi sei ein für beide Seiten positives Ergebnis gefunden worden, teilte die Arbeiterwohlfahrt am Donnerstag ... mehr

Kostenlose Kultur für Geringverdiener

Damit Arbeitslose, Alleinerziehende und Geringverdiener kostenlos Theater- und Kinovorstellungen besuchen können, unterstützt Lotto Hessen das Projekt Kulturlogen im Land. Die Initiative stellt Menschen mit geringem Einkommen nicht verkaufte Karten von Veranstaltern ... mehr

Soziales - VdK: Selbstständige und Beamte sollen Rentenbeiträge zahlen

Berlin (dpa) - Selbstständige und Beamte sollen nach einer Forderung des Sozialverbands VdK in eine solidarische Rentenversicherung einzahlen. Auf diese Weise könne das Rentenniveau auf heutigem Stand stabilisiert werden, sagte Präsidentin Verena Bentele ... mehr

Post hält an Entfristungspraxis fest

München (dpa) - Ungeachtet aller Kritik will die Deutsche Post ihre umstrittene Praxis bei der Entfristung von Arbeitsverträgen nicht ändern. «Wir werden an den Eckpunkten festhalten, denn sie haben sich in der Praxis bewährt und sind arbeitsrechtlich nicht ... mehr

Beratung für männliche Opfer häuslicher Gewalt gesichert

Die Finanzierung des Jenaer Pilotprojekts "A4" zur Unterstützung männlicher Opfer von häuslicher Gewalt ist bis ins Jahr 2019 gesichert. Damit bleibt die in Thüringen bisher einzigartige Anlaufstelle vorerst bestehen, wie aus einer Mitteilung der Linksfraktion ... mehr

Gewerkschaften - Altenpflege: Heil dämpft Hoffnung auf rasche Besserbezahlung

Berlin (dpa) - Arbeitsminister Hubertus Heil (SPD) hat die Hoffnung auf eine schnelle bessere Bezahlung für Altenpflegerinnen und -pfleger durch flächendeckende Tarifverträge gedämpft. Er möchte die Tarifverträge in der Pflege für allgemeinverbindlich erklären, sagte ... mehr

Beitragsfreie Kita kommt 2020 in Mecklenburg-Vorpommern

Eltern von Kita- und Hortkindern in Mecklenburg-Vorpommern müssen von 2020 an keine Beiträge mehr für die Betreuung mehr zahlen. Darauf verständigten sich die Spitzen von SPD und CDU am Mittwoch im Koalitionsausschuss in Schwerin, wie Ministerpräsidentin Manuela ... mehr

Polizei und beitragsfreie Kita: Koalitionsausschuss berät

Der Koalitionsausschuss von SPD und CDU ist in Schwerin zusammengekommen, um über Verbesserungen bei der Polizei und einen Fahrplan zur beitragsfreien Kita zu beraten. Im Februar hatte die Spitzenrunde vereinbart, 15 Millionen Euro aus dem 327 Millionen Euro umfassenden ... mehr

Bentele zur VdK-Präsidentin gewählt

Die ehemalige Behindertenbeauftragte der Bundesregierung, Verena Bentele, ist zur neuen Präsidentin des Sozialverbands VdK Deutschland gewählt worden. Die zwölffache Paralympicssiegerin im Biathlon und Skilanglauf erhielt am Mittwoch beim VdK-Bundesverbandstag in Berlin ... mehr

Paritätischer Wohlfahrtsverband stellt sich gegen AfD

Im Landtagswahlkampf will der Paritätische Wohlfahrtsverband Hessen die AfD weder einladen, noch sollen seine Vertreter an von der Partei organisierten Veranstaltungen teilnehmen. Es sei nicht alltäglich für den überparteilichen Verband, sich gegen eine aktive ... mehr

Mehr Geld, aber keine Räume: Obdachlosenhilfe stagniert

Neue Hilfsangebote für wohnungslose Menschen in Berlin scheitern immer häufiger am angespannte Mietmarkt. "Der Mangel geht so weit, dass wir keine Räume für weitere Notübernachtungen für Familien finden", sagt Barbara Eschen, Direktorin des Diakonischen Werkes ... mehr

Verbraucher: Hartz-IV-Empfänger muss nicht auf nähere Schule gehen

Celle (dpa/tmn) - Eine Gemeinde kann einen Hartz-IV-Empfänger nicht verpflichten, eine nähergelegene Schule zu besuchen. Dies ergibt sich aus einer Entscheidung des Landessozialgerichts Niedersachsen-Bremen (Az.: L 15 AS 69/15), auf die der Deutsche Anwaltverein ... mehr

Sozialminister Lucha wirbt für Vielfalt als Chance

Sozialminister Manne Lucha (Grüne) hat dafür geworben, Vielfalt nicht als Bedrohung zu sehen, sondern als Chance. "Vielfalt macht uns aus. Und diese Vielfalt gestalten wir ganz gezielt", sagte er am Dienstag zur Eröffnung des Deutschen Fürsorgetages in Stuttgart ... mehr

4650 Wohnungslose leben in öffentlicher Unterbringung

In Hamburg leben derzeit 4650 wohnungslose Menschen in der öffentlichen Unterbringung, darunter fast ein Drittel Frauen und etwa 1200 Kinder und Jugendliche. Das geht aus der Antwort des Senats auf eine Kleine Anfrage der Linken in der Hamburgischen Bürgerschaft hervor ... mehr

Mehr als 160.000 Kita-Kinder in Berlin

Die Zahl der Berliner Kita-Kinder hat 2017 wie schon in den Vorjahren zugenommen. Zum Jahresende wurden 161 816 Kinder in Tageseinrichtungen und in der Kindertagespflege betreut. Das waren gut 4000 mehr als vor Jahresfrist, wie aus einer Antwort der Senatsverwaltung ... mehr

Jugendamt schließt Kita nach Misshandlungsvorwürfen

Eine Kindertagespflegeeinrichtung in Magdeburg ist nach Misshandlungsvorwürfen geschlossen worden. Das Jugendamt habe die Maßnahme wegen der schwerwiegenden Vorwürfe angeordnet, sagte ein Sprecherin der Stadt am Dienstag. Zuvor hatte "MDR Sachsen-Anhalt ... mehr

Experte fordert Landesbeauftragten gegen Gewalt in Pflege

Um die Lage älterer Menschen in Thüringen zu verbessern, müsste es aus Sicht eines Experten einen Landespflegebeauftragten geben. Dieser sollte vom Landtag gewählt werden und Ansprechpartner für alle Pflegebedürftigen sowie ihre Angehörigen sein, sagte der Kriminologe ... mehr

Bessere Ausstattung und mehr Personal für Jugendämter

Die Linksfraktion im Landtag hat eine bessere finanzielle und personelle Ausstattung der Jugendämter gefordert. "Den Fachkräften in den Jugendämtern fehlt die Zeit, um sich den Fällen mit immer komplexer werdenden Problemen angemessen zu widmen ... mehr
 
1 3 4 5 6 7 8 9 10


shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018