Sie sind hier: Home > Themen >

Soziales

Thema

Soziales

Mobilität steht ganz oben: Pflegemesse Rehacare startet

Mobilität steht ganz oben: Pflegemesse Rehacare startet

In Düsseldorf beginnt heute die Pflegemesse Rehacare. Viele dort vorgestellte neue Angebote unterstützen ältere und behinderte Menschen bei der Fortbewegung. Dazu gehören Rollstühle, die sich mit den Augen lenken lassen, spezielle Fahrräder oder Autos ... mehr
Sachsen warnt mit Infoaktion vor Glücksspielsucht

Sachsen warnt mit Infoaktion vor Glücksspielsucht

Mit dem Verteilen von Informationskarten beteiligt sich Sachsen am bundesweiten Aktionstag gegen die Glücksspielsucht. Akteure der Suchthilfe werden sie ab Mittwoch unter anderem in Chemnitz, Dresden, Leipzig und Bautzen auf Straßen und Plätzen verteilen ... mehr
Wissenschaftler: Arme Kinder haben weniger Freunde

Wissenschaftler: Arme Kinder haben weniger Freunde

Kinder, die in Armut aufwachsen, müssen nach Erkenntnissen von Wissenschaftlern nicht nur mit finanziellen Nachteilen umgehen. Arme Kinder würden häufiger als Mädchen und Jungen aus gut situierten Elternhäusern darüber klagen, dass ihre Eltern nicht genug ... mehr
Weniger Menschen bekommen besondere Sozialhilfe-Leistungen

Weniger Menschen bekommen besondere Sozialhilfe-Leistungen

In Rheinland-Pfalz ist 2017 die Zahl der Menschen gesunken, die besondere Leistungen der Sozialhilfe bekommen. Wie das Statistische Landesamt in Bad Ems am Dienstag mitteilte, waren es mit 59 254 Frauen und Männer 1900 beziehungsweise 3,2 Prozent weniger ... mehr
Rechte von Müttern beim Elterngeld werden gestärkt

Rechte von Müttern beim Elterngeld werden gestärkt

Wie hoch das Elterngeld ausfällt, hängt vom Durchschnittseinkommen im Jahr vor dem Mutterschutz ab. Dieser Zeitraum kann sich zum Vorteil der werdenden Mutter verschieben – unter bestimmten Bedingungen. Frauen, die wegen einer Risikoschwangerschaft nicht mehr arbeiten ... mehr

Aufarbeitung von Medikamentenversuchen an Heimkindern

Das Institut für Medizingeschichte und Wissenschaftsforschung der Universität Lübeck soll Medikamentenversuche an Heimkindern aufarbeiten. Die Forscher sollen das Ausmaß und die Umstände klären, unter denen es zwischen 1949 und 1975 in den damaligen ... mehr

Mehr Schwerbehinderte in Sachsen

Die Zahl der Schwerbehinderten in Sachsen steigt. Nach Angaben des Statistischen Landesamtes in Kamenz vom Dienstag lebten Ende 2017 mehr als 406 000 Menschen mit einer schweren Behinderung im Freistaat, das waren etwa vier Prozent mehr als im Jahr 2015. Neuere Zahlen ... mehr

Büdenbender besucht jugendliche Demokratie-Botschafter

Es gefällt ihnen nicht, dass die rechte Szene die Losung "Wir sind das Volk" aus dem Wendeherbst missbraucht. Auch aus diesem Grund haben sich die Schüler der Trias-Oberschule Elsterberg (Vogtlandkreis) bei der bundesweiten Initiative "Openion - Bildung für eine starke ... mehr

Menschen mit Behinderung: Digitalisierung ein Schwerpunkt der Messe Rehacare

Düsseldorf (dpa) - Die Fachmesse Rehacare in Düsseldorf stellt die Chancen der Digitalisierung für ein selbstbestimmtes Leben von Menschen mit Behinderung in den Mittelpunkt. Neuheiten gebe es vor allem in den Bereichen Mobilität, Kommunikation und Alltagshilfen ... mehr

Köpping will "Behördentag" nach dem Vorbild der DDR

Sachsens Integrationsministerin Petra Köpping (SPD) fordert einen "Behördentag" für Berufstätige. Arbeitnehmer sollten regelmäßig für Arztbesuche und Behördengänge freigestellt werden, an fünf Tagen im Jahr, sagte sie der "Bild am Sonntag" (BamS). Als Vorbild nannte ... mehr

Kretschmer Pate von 14 Mehrlingen und einem Bienenvolk

Vergnügliches Date abseits des Polit-Trubels: Ministerpräsident Michael Kretschmer (CDU) hat sich am Sonntag in Leipzig unter seine Patenkinder und deren Familien gemischt. Zum zehnten Drillingstreffen kamen nach Angaben der Staatskanzlei auch Geschwister, Eltern ... mehr

Hunderte protestieren für mehr Personal in der Pflege

Hunderte Menschen haben in Jena für bessere Arbeitsbedingungen in der Alten- und Krankenpflege demonstriert. Nach Angaben der Dienstleistungsgewerkschaft Verdi, die zu den Protesten am Samstag aufgerufen hatte, waren 500 Menschen nach Jena gekommen. "Wir setzen ... mehr

Hoffenheim engagiert sich für die Entwicklung Afrikas

Fußball-Bundesligist TSG 1899 Hoffenheim engagiert sich künftig gemeinsam mit dem Bundesentwicklungsministerium für die Entwicklung Afrikas. Eine entsprechende Vereinbarung unterzeichneten am Samstag in Sinsheim vor der Spiel der Kraichgauer gegen Borussia Dortmund ... mehr

Sozialministerin Drese: Die Ehrenamtskarte kommt

Sozialministerin Stefanie Drese (SPD) hat die Einführung einer landesweiten Ehrenamtskarte angekündigt. Geplant sei, dass die Karte Ehrenämtlern Vergünstigungen in Landes- und kommunalen Einrichtungen wie Museen, aber auch bei privaten Unternehmen bieten solle, sagte ... mehr

Dolmetscher für Migranten besonders beim Arzt benötigt

Um Menschen aus anderen Ländern zu helfen, vermittelt ein Netzwerk in Sachsen-Anhalt jedes Jahr Hunderte Gespräche mit Dolmetschern. Seit Ende 2015 gab es im Rahmen des Projekts "SiSA-Sprachmittlung" mehr als 3000 Fälle, wo sie Menschen über das Telefon ... mehr

Diakonie eröffnet ersten Alkoholkonsumraum für Suchtkranke

Der landesweit erste Alkoholkonsumraum für Suchtkranke ist am Freitag in Karlsruhe eröffnet worden. In dem "Alkohol Akzeptierenden Aufenthaltsraum" der Diakonie - so der offizielle Name - können Betroffene selbst mitgebrachtes Bier oder Wein trinken, aber nichts ... mehr

Harry kommt Meghan zur Hilfe – und schmiegt sich an sie

Am Donnerstag stellte Herzogin Meghan das Kochbuch "Together" vor. Bei dem Open-Air-Event war es ganz schön windig – gut, dass ihr Ehemann die Haare der Royal immer im Blick hatte. Zusammen mit ihrer Mutter Doria Ragland und ihrem Ehemann Prinz Harry kam Herzogin Meghan ... mehr

Aktionswoche Kinderschutz: Neue App soll Anleitung geben

Mit einer Kinderschutz-App will das Sozialministerium in Schwerin Ärzten, Lehrern oder Erziehern in Mecklenburg-Vorpommern bei Verdacht auf Kindeswohlgefährdung das richtige Handeln erleichtern. Gezielte Fragen und Hinweise würden helfen, sich im Kinderschutzverfahren ... mehr

Trinken unter Aufsicht: Karlsruhe mit Angebot für Süchtige

Butzenscheiben, karierte Tischdecken, Blumen, Kissen und Bilder an der Wand - das "A hoch 3" soll ein Ort zum Wohlfühlen sein. Es erinnert an die gemütliche Kneipe von nebenan. Doch kleine Verbotsschilder und die prominent platzierte Hausordnung weisen Gäste darauf ... mehr

Britisches Königshaus: Prinz Harrys Schwiegermutter wieder in London

London (dpa) - Herzogin Meghans Mutter ist wieder in London. Zuletzt war Doria Ragland bei der Hochzeit ihrer Tochter mit Prinz Harry im Mai in Großbritannien. Am Donnerstag war die US-Amerikanerin gemeinsam mit Prinz Harry (34) an Meghans Seite ... mehr

Sternsinger sammeln mehr Geld für guten Zweck

Die Sternsinger haben in diesem Jahr in allen vier Bistümern in Rheinland-Pfalz mehr Geld gesammelt als im Vorjahr. Im Trierer Bistum kamen laut Mitteilung vom Donnerstag beim Dreikönigssingen rund 2,5 Millionen Euro zusammen und damit knapp ... mehr

Lotto-Stiftung Berlin schüttet 17,8 Millionen Euro aus

Der Stiftungsrat der Lotto-Stiftung Berlin hat in seiner dritten Sitzung in diesem Jahr 17,8 Millionen Euro ausgeschüttet. Die Mittel sollen sich auf 35 gemeinnützige Projekte verteilen, wie die Lotto-Stiftung am Donnerstag mitteilte. Da für jeden bei Lotto Berlin ... mehr

Hamburg bekommt weiteres Frauenhaus mit 30 Plätzen

Angesichts knapper Plätze soll in Hamburg ein sechstes Frauenhaus entstehen. Im Auftrag der Finanzbehörde suche der Landesbetrieb Immobilienmanagement nach einem passenden Objekt, teilte die Sozialbehörde am Donnerstag mit. Für den Betrieb des Frauenhauses ... mehr

Mehr Spenden für Sternsinger in Mecklenburg-Vorpommern

Bei der diesjährigen Sternsinger-Aktion der katholischen Kirche haben Kinder in Mecklenburg-Vorpommern knapp 152 000 Euro für den guten Zweck gesammelt. Dies seien 20 000 Euro mehr als im Vorjahr, wie das Erzbischöfliche Amt Schwerin am Donnerstag mitteilte ... mehr

Mehr Sozialarbeit für Berlins Obdachlose

Berliner Obdachlose können eine neue ganzjährig geöffnete Hilfseinrichtung in Anspruch nehmen. Die Berliner Stadtmission hat am Donnerstag ihre umgebaute Traglufthalle auf dem Containerbahnhof nahe der Frankfurter Allee eröffnet. Die Halle bietet ... mehr

Geld kommt bei armen Kindern nicht an: Linke fordert Reform

Nach einer Studie zum geringen Effekt von Leistungen des Bildungs- und Teilhabepaketes (BuT) für Kinder aus armen Familien hat die Linke grundlegende Reformen gefordert. "Hohe Antragshürden, ein massiver Verwaltungsaufwand sowie fehlende Informationen verhindern ... mehr

Sozialministerium stellt Homepage zu Frauenwahlrecht vor

"100 Jahre Frauenwahlrecht" heißt das Thema einer neuen Website des Sozialministeriums. "Ich freue mich, dass wir mit der Website ein Signal ins ganze Land senden und aufzeigen, was wir in Sachen Frauenpolitik bereits erreicht haben", sagte ... mehr

Landes-Altenpflegepreis an Stralsunder Kooperationsprojekt

Ein Stralsunder Kooperationsprojekt zur Gewinnung von Pflege-Auszubildenden ist mit dem Landes-Altenpflegepreis ausgezeichnet worden. Der mit 3000 Euro dotierte Preis wurde am Mittwoch bei der Pflegemesse in Rostock dem Pflegedienst Prettin und der Gesamtschule "Marie ... mehr

Umfrage: Mittlere Generation trotz Wohlstands verunsichert

Gute Arbeit, schöner Urlaub - und eine tiefe politische Verunsicherung: Das kennzeichnet laut einer Umfrage die Stimmung der 30- bis 59-Jährigen in Deutschland. Obwohl es den meisten wirtschaftlich so gut gehe wie nie, sei die "Generation Mitte" tief verunsichert, sagte ... mehr

Lotto fördert 30 Projekte mit knapp 1,2 Millionen Euro

Marathonläufe, eine Scherz-Ausstellung in Halberstadt und Kirchensanierungen - Lotto-Toto fördert im aktuellen Quartal 30 größere, gemeinnützige Vorhaben mit zusammen knapp 1,2 Millionen Euro. Rund eine halbe Million Euro davon fließe in den Sport, von Veranstaltungen ... mehr

Mehr alternative Wohnformen für Ältere und Pflegebedürftige

Ambulant betreute Wohngemeinschaften und betreute Wohngruppen für alte und pflegebedürftige Menschen sind in Sachsen-Anhalt weiter auf dem Vormarsch. Im vergangenen Jahr habe es einen deutlichen Zuwachs von 85 auf 110 neue Wohnformen mit 996 statt im Vorjahr ... mehr

Paritätischer: Teilhabepaket erreicht nur wenige Kinder

Das Bildungs- und Teilhabepaket (BuT) für Kinder aus ökonomisch schwächeren Familien kommt laut des Paritätischen bei nicht mal einem Drittel der Berechtigten an. Von den gut 19 300 berechtigten Kindern zwischen 6 und 14 Jahren, deren Eltern Hartz-IV beziehen ... mehr

Fast 43 000 Niedersachsen auf Hilfe vom Staat angewiesen

Für ihren Lebensunterhalt waren im Jahr 2017 fast 43 000 Niedersachsen auf Hilfe vom Staat angewiesen. Dies bedeutet nach Angaben des Landesamts für Statistik Niedersachsen (LSN) einen Anstieg um 3,8 Prozent im Vergleich zum Vorjahr ... mehr

Ministerin wirbt bei Eltern für Medienpausen

Wenn Eltern mit ihren Kindern zusammen sind, sollen sie weniger auf das Smartphone schauen: Dafür wirbt Sachsen-Anhalts Sozialministerin Petra Grimm-Benne (SPD) mit der am Dienstag in Magdeburg gestarteten Kampagne "Heute schon mit Ihrem Kind gesprochen ... mehr

Nord-SPD für gesetzliche Krankenversicherung für Beamte

Die SPD im Kieler Landtag will neuen Beamten nach Hamburger Vorbild den Einstieg in die gesetzliche Krankenversicherung ebnen. Dazu kündigte die Finanzpolitikerin Beate Raudies am Donnerstag für nächstes Jahr einen Gesetzentwurf ... mehr

Gemeinschaftsküche: Herzogin Meghan veröffentlicht Kochbuch für guten Zweck

London (dpa) - Herzogin Meghan geht ihr erstes Solo-Projekt als Mitglied des britischen Königshauses an. Es handelt sich um ein Kochbuch, dessen Einnahmen einem guten Zweck dienen sollen. Das teilte der Kensington-Palast am Montag in London mit. "Together: Our Community ... mehr

BVG stellt Obdachlosen-Schlafplätze in Bahnhöfen in Frage

Schlafende Obdachlose in U-Bahnhöfen - das könnte schon bald Vergangenheit sein. Die Berliner Verkehrsbetriebe wollen ihre jahrelange Praxis, bestimmte Bahnhöfe im Winter nachts für Obdachlose zu öffnen, überdenken. "Es ist noch keine endgültige Entscheidung getroffen ... mehr

Ex-BKA-Chef Ziercke ist Bundesvorsitzender des Weißen Rings

Die Hilfsorganisation Weißer Ring hat am Samstag in Hannover den früheren Präsidenten des Bundeskriminalamtes, Jörg Ziercke, zum Bundesvorsitzenden gewählt. Seine Amtszeit beträgt zunächst vier Jahre, wie der Sprecher des gemeinnützigen Vereins mitteilte. Ziercke ... mehr

SPD soll im Streit über bayerisches Familiengeld einlenken

CSU-Chef Horst Seehofer hat die SPD und deren Bundesarbeitsminister Hubertus Heil aufgefordert, im Streit um das bayerische Familiengeld nachzugeben. "Das ist schäbig, wenn gegen die kleinen Leute Politik gemacht wird", sagte Seehofer am Samstag auf dem CSU-Parteitag ... mehr

Pro Familia: Wohnungsnot treibt mehr schwangere Frauen um

Der Engpass an bezahlbarem Wohnraum bereitet den schwangeren Frauen in der Beratung bei Pro Familia zunehmend Sorge. Das gelte nicht nur für Frauen, die mit dem Gedanken eines Schwangerschaftsabbruchs spielten, sondern auch für Frauen, die sich über Hilfen informieren ... mehr

Weißer Ring wählt neuen Bundesvorsitzenden

Die Hilfsorganisation Weißer Ring will heute in Hannover eine neue Führungsspitze wählen. Die jetzige Vorsitzende, Roswitha Müller-Piepenkötter, wird laut der Opferschutzorganisation aus persönlichen Gründen nach acht Jahren im Amt nicht erneut antreten. Einziger ... mehr

Kliniken haben weniger Betten für Kinder und Jugendliche

In Sachsen-Anhalts Krankenhäusern gibt es deutlich weniger Betten für die Behandlung von Kindern und Jugendlichen. Im Jahresdurchschnitt meldeten die jeweiligen Fach-Abteilungen im vergangenen Jahr 1127 Betten, wie das Statistische Landesamt am Freitag aus Anlass ... mehr

Beratungen im Bundestag: Koalition will Populismus durch Sozialpolitik bekämpfen

Berlin (dpa) - Die große Koalition will Verunsicherung und Rechtspopulismus durch spürbare Sozialpolitik bekämpfen. Politische Scharlatane nutzten verbreitete Ängste aus, sagte Arbeitsminister Hubertus Heil (SPD) bei den Haushaltsberatungen im Bundestag. "Wer das nicht ... mehr

Verivox-Analyse: Hartz-IV-Empfänger haben weiter zu wenig Geld für Strom

Heidelberg (dpa) - Hartz-IV-Empfänger werden nach Berechnungen des Vergleichsportals Verivox auch durch die geplante Erhöhung der Regelsätze zum 1. Januar 2019 nicht genug Geld für Strom bekommen. Bei einem Alleinlebenden mit einem Jahresverbrauch ... mehr

Rodewischs Psychiatrie lädt zum Tag der offenen Tür

Anlässlich seines 125-jährigen Bestehens öffnet im vogtländischen Rodewisch eines der ältesten sächsischen Psychiatrie-Krankenhäuser am Samstag seine Türen für interessierte Bürger. "Wer sich mit der Geschichte der Psychiatrie beschäftigt, kommt an unserem Haus nicht ... mehr

Rot-rote Seniorenpolitik: CDU-Frau vermisst Innovationen

Die rot-rote Brandenburger Landesregierung verschläft nach Ansicht der CDU-Landtagsabgeordneten Roswitha Schier eine echte Seniorenpolitik, die sich für die Interesse der älteren Menschen einsetzt. "Ich vermisse nach wie vor Ideen und innovative Konzepte", sagte Schier ... mehr

Neue Regelungen zur Versorgung behinderter Menschen

Die Versorgung von behinderten Menschen wird in Hessen neu geregelt. Nach einem am Donnerstag im Wiesbadener Landtag verabschiedeten Gesetz wird sich die Unterstützung für die Betroffenen künftig stärker an deren persönlichen Wünschen orientieren. Dazu wurden ... mehr

Sachsen-Anhalts Runder Tisch zur Pflege tagt weiter

Weil so viele Fragen zu Ausbildung, Bezahlung und Arbeitsbedingungen von Pflegekräften offen sind, arbeiten die Experten des Runden Tisches zur Pflege in Sachsen-Anhalt länger zusammen als ursprünglich geplant. Es stünden jetzt viele neue Bundesgesetze an, sagte ... mehr

Vorschlag für Hessenticket an Ehrenamtler sorgt für Streit

Opposition und Regierungsfraktionen im hessischen Landtag haben sich gegenseitig vorgeworfen, das Thema "Ehrenamt" im Wahlkampf zu instrumentalisieren. Hintergrund ist ein Vorschlag von Ministerpräsident Volker Bouffier (CDU), für Ehrenamtler ein subventioniertes Ticket ... mehr

Pflege: CDU-Fraktion setzt auch auf ausländische Fachkräfte

Die CDU-Landtagsfraktion will Verbesserungen in der Pflege zu einem ihrer Schwerpunkte in den kommenden zweieinhalb Jahren machen. Die Fraktion beschloss bei ihrer Klausur in Berlin ein Papier mit Zielen und Forderungen. Darin wird etwa angeregt, den Personalengpass ... mehr

Studie: Rentnern droht Versorgungslücke

Berlin (dpa) - Künftige Rentner müssen sich auf sinkenden Lebensstandard im Ruhestand einstellen. Mehr als der Hälfte der 55- bis 64-jährigen Erwerbstätigen können mit ihren derzeitigen Rentenanwartschaften ihren aktuellen Konsum nicht vollständig decken ... mehr

Veit: "Es ist nie zu spät, die Demokratie zu verteidigen"

Angesichts rechtsradikaler Ausschreitungen wie in Chemnitz hat die Präsidentin der Hamburgischen Bürgerschaft, Carola Veit, zur Verteidgung der Demokratie aufgefordert. Es gehe darum, Lehren aus der Zeit des Nazi-Terrors zu ziehen, sagte sie am Dienstag bei einem ... mehr

Bürgerverein errichtet Dorfzentrum in alter Schule

Mit einer Investition von knapp 2,5 Millionen Euro errichtet der Bürgerverein "Märkische Mitte" in der Ortschaft Reichenberg (Märkisch-Oderland) in der ehemaligen Schule ein Gesundheits- und Generationenzentrum. Bis Juli 2019 sollen ... mehr

Bund will Landespflegegeld auf Sozialleistungen anrechnen

Wie beim bayerischen Familiengeld will das Bundessozialministerium auch das Landespflegegeld in bestimmten Fällen auf andere Sozialleistungen des Bundes anrechnen. Dies teilte das SPD-geführte Haus am Dienstag in Berlin nach einer Prüfung des neuen bayerischen ... mehr

Versorgung behinderter Menschen soll neu geregelt werden

Die Unterstützung behinderter Menschen in Hessen soll sich künftig stärker an deren persönlichen Wünschen orientieren. Das sieht ein entsprechender Gesetzentwurf von CDU und Grünen vor, mit dem die Zuständigkeiten bei der Versorgung neu regelt werden sollen ... mehr
 


shopping-portal