Sie sind hier: Home > Themen >

Soziales

Thema

Soziales

Mit Fremden essen:

Mit Fremden essen: "Social Dining" bringt Menschen an einen Tisch

Oldenburg/Hamburg (dpa) - Mittags das schnelle Brötchen auf die Hand, abends das Fertiggericht vor dem Fernseher: Gemeinsames Essen wird im Alltag vieler Menschen seltener. Doch seit einigen Jahren etabliert sich unter dem Oberbegriff "Social Dining" eine Gegenbewegung ... mehr
Hilfe für Eltern: Kinderzuschlag kann nun online beantragt werden

Hilfe für Eltern: Kinderzuschlag kann nun online beantragt werden

Nürnberg (dpa/tmn) - Der Kinderzuschlag der Familienkasse kann nun auch online beantragt werden. Unter www.kinderzuschlag.de finden Eltern alle Informationen, die sie für einen Antrag brauchen. Schritt für Schritt werden sie durch das Formular ... mehr
Hohe Verwaltungskosten: Hartz-IV-Rückforderungen kosten Jobcenter Millionensummen

Hohe Verwaltungskosten: Hartz-IV-Rückforderungen kosten Jobcenter Millionensummen

Berlin (dpa) - Bei Rückforderungen zu viel überwiesener Hartz-IV-Leistungen zahlen die Jobcenter häufig drauf: Die Verwaltungskosten bei kleineren und Kleinstbeträgen übersteigen die eigentlichen Rückzahlungen deutlich. Das zeigt eine Antwort der Bundesregierung ... mehr
Jobben in Deutschland: Zentrale Beratungsstelle hilft Fachkräften aus dem Ausland

Jobben in Deutschland: Zentrale Beratungsstelle hilft Fachkräften aus dem Ausland

Bonn (dpa) - Hat man als Maschinenbauingenieur in Deutschland Karrierechancen? Zählt ein Bachelor-Abschluss aus Mexiko im Gesundheitswesen genauso viel wie einer aus Deutschland? Wer als Nicht-EU-Bürger darüber nachdenkt, eine Karriere in Deutschland zu starten, stellt ... mehr
Ländervergleich: Höchster Mindestlohn in der EU liegt bei 12,38 Euro

Ländervergleich: Höchster Mindestlohn in der EU liegt bei 12,38 Euro

Düsseldorf (dpa) - Obwohl der Mindestlohn hierzulande zuletzt gestiegen ist, hinkt Deutschland im Vergleich zu anderen EU-Ländern deutlich hinterher. Das ist das Ergebnis des Internationalen Mindestlohnreports, den das gewerkschaftsnahe Wirtschafts ... mehr

Nach Fortbildung: Sturz auf Volksfest ist kein Arbeitsunfall

Erfurt/Berlin (dpa/tmn) - Bei einer betrieblichen Fortbildung steht der Arbeitnehmer unter dem Schutz der gesetzlichen Unfallversicherung. Unfälle gelten dann als Arbeitsunfälle. Der Schutz gilt aber nicht automatisch rund um die Uhr. Das zeigt ein Urteil ... mehr

Neue Vorstöße zur Entlastung: Häusliche Pflege soll einfacher werden

Berlin (dpa) - Hunderttausende pflegende Angehörige in Deutschland stehen wegen Überlastung kurz davor, ihren Dienst einzustellen. Ein neuer Vorstoß aus der Bundesregierung zielt nun darauf ab, die Pflege in den eigenen vier Wänden grundsätzlich zu erleichtern ... mehr

Bundesregierung: Häusliche Pflege soll einfacher werden

Viele stoßen bei der täglichen Pflege von Angehörigem an ihre Grenzen und darüber hinaus. Für digitale Helfer müssen die Betroffenen meist selbst zahlen. Neue Vorstöße zielen auf Vereinfachungen ab. Hunderttausende pflegende Angehörige in Deutschland stehen wegen ... mehr

Hartz IV oder Kindergeld: Minderjährige schulden Staat 274 Millionen Euro

Berlin (dpa) - Hunderttausende Minderjährige haben beim Staat Schulden wegen zu viel gezahlter Sozialleistungen. Das geht aus einer Antwort der Bundesregierung auf eine Anfrage der FDP-Fraktion im Bundestag hervor. Demnach bestanden Ende Januar seitens der Bundesagentur ... mehr

Urteil: Eigenes Werkzeug ist kein Zeichen für Selbstständigkeit

Stuttgart (dpa/tmn) - Für nicht selbstständige Arbeitnehmer müssen Arbeitgeber Beiträge entrichten. Doch ab wann gilt jemand als Arbeitnehmer und nicht als Selbstständiger? Ist eine Person wirtschaftlich von einem Auftraggeber ... mehr

First Lady: Elke Büdenbender wollte mal Krankenschwester werden

Kathmandu (dpa) - Deutschlands First Lady Elke Büdenbender wollte nach eigener Aussage in ihrer Jugend Krankenschwester werden. Der Grund: ihre Patentante, die für sie wie eine zweite Mutter gewesen sei, habe diesen Beruf gehabt, sagte ... mehr

Weniger als geschätzt: Fast 2000 Obdachlose in Berlin gezählt

Berlin (dpa) - In Berlin sind bei der bundesweit ersten systematischen Obdachlosenzählung 1976 Menschen gezählt worden - deutlich weniger als bisher angenommen. Davon seien gut 800 Menschen auf Straßen angetroffen worden, teilte Sozialsenatorin Elke Breitenbach (Linke ... mehr

Weiblich, männlich oder divers: Bislang kaum Bewerbungen in dritter Geschlechtskategorie

Frankfurt (dpa) - Ein Jahr nach der Einführung der dritten Geschlechtskategorie "divers" sind in deutschen Großkonzernen bislang kaum entsprechende Bewerbungen eingegangen. "Das überrascht mich nicht", sagte Anwältin Friederike Boll, die regelmäßig Betroffene ... mehr

Nur leichter Rückgang: Mehr als 1,5 Millionen Kinder auf Hartz IV angewiesen

Berlin (dpa) - Mehr als 1,5 Millionen Kinder in Deutschland sind auf Hartz IV angewiesen. Die Zahl ist innerhalb von drei Jahren leicht gesunken, allerdings ging sie deutlich langsamer zurück als die Zahl der Hartz-IV-Empfänger insgesamt. Das zeigt eine Auswertung ... mehr

Steuer-Rat: Bei freiwilliger Weiterschenkung wird Erbschaftsteuer fällig

Berlin (dpa/tmn) - Wer ein Erbe antritt, muss dafür prinzipiell Erbschaftsteuer zahlen. Das gilt selbst dann, wenn der Erbe das Vermögen weiterleitet. Diese Erfahrung musste ein Pfarrer machen, der ein Erbe an seine Kirchengemeinde weitergab. Nach einem Urteil ... mehr

Scholz: "Wäre verkraftbar": Finanzminister will Teilabschaffung des Soli schon im Sommer

Berlin (dpa) - Bundesfinanzminister Olaf Scholz (SPD) will bereits im Sommer und damit früher als geplant eine Milliardenentlastung der Bürger beim Soli. Er bekräftigte damit Pläne der SPD. "Nach dem Haushaltsergebnis des vergangenen Jahres wäre das verkraftbar ... mehr

Ergebnisse im Februar: Obdachlose in Berlin erstmals gezählt

Berlin (dpa) - Zum ersten Mal bundesweit: Obdachlose in Berlin sind in der Nacht auf Donnerstag gezählt worden. 2600 freiwillige Helfer durchstreiften auf festgelegten Routen die zwölf Bezirke, um Daten über die auf der Straße lebenden Menschen zu erheben ... mehr

Milliarden für Mindestlohn: Rund 5800 ausländische Pflegekräfte in Deutschland

Berlin (dpa) - Höhere Löhne im Milliardenvolumen und Anwerbung ausländischer Arbeitnehmer sollen die Personalnot bei der Pflege in Deutschland lindern. So sind in den vergangenen Jahren 5797 Pflegekräfte über ein spezielles Programm aus Bosnien und Herzegowina, Serbien ... mehr

Akzent, Aussehen, Name: Migrationshintergrund erschwert Wohnungssuche

Berlin (dpa) - "Keine Moslems! Keine Haustiere! Vermietet wird nur an weibliche Einzelperson" - dieses Inserat hat zu einem von rund 1400 Hinweisen geführt, die die Antidiskriminierungsstelle des Bundes seit ihrer Einrichtung 2006 zum Wohnungsmarkt erhalten hat. Viele ... mehr

Über eine Million Beschäftigte: Pflegemindestlohn steigt auf bis zu 15,40 Euro

Mehr Geld für Beschäftigte in der Altenpflege in Deutschland: Der Mindestlohn wird für mehr als eine Million Pflegekräfte erhöht und ausgeweitet. Bis 1. April 2022 soll der Mindestlohn für Pflegehilfskräfte in vier Schritten ... mehr

Deutscher Meister von 2007 - Ex-Profi Meißner: Lebensinhalt mit den "Alltagsbegleitern"

Saarbrücken (dpa) - Nein, in die 16 Trainer, die sein Ex-Club VfB Stuttgart seit 2010 hatte, würde sich Silvio Meißner nicht einreihen wollen. "Da mache ich lieber so etwas", sagt der 47 Jahre alte frühere Fußballprofi und deutsche Meister und zeigt ... mehr

Wenn ein Job nicht reicht: Hunderttausende Angestellte arbeiten nebenbei selbstständig

Berlin (dpa) - Hunderttausende Menschen in Deutschland gehen einem normalen Job nach und sind gleichzeitig noch selbstständig: So hatten zuletzt rund 764.000 Erwerbstätige neben ihrer ... mehr

Oft prekäre Verhältnisse - Selbstständig und angestellt: Hunderttausende machen beides

Berlin (dpa) - Hunderttausende Menschen in Deutschland gehen einem normalen Job nach und sind gleichzeitig noch selbstständig: So hatten zuletzt rund 764.000 Erwerbstätige neben ihrer ... mehr

2461 Euro mittleres Einhkommen: Immer mehr Menschen ohne Abschluss mit Niedriglohn

Berlin (dpa) - In Deutschland gibt es immer mehr Menschen ohne Berufsabschluss und mit niedrigem Lohn. Von den 1,67 Millionen Vollzeitbeschäftigten ohne Abschluss erzielten zuletzt 676.000 nur Einkommen auf Niedriglohnniveau, also unter zwei Drittel des mittleren ... mehr

Kostenlose Auskünfte: Versichertenberater helfen bei Rentenfragen

Berlin (dpa/tmn) - Wie muss ich den Rentenantrag ausfüllen? Ist mein Versicherungskonto aktuell? Bei Fragen wie diesen können sich Verbraucher an ehrenamtliche Versichertenberater der Deutschen Rentenversicherung wenden. Sie erteilen kostenfrei Auskünfte zu allen ... mehr

Unterschiedliche Beweggründe: Millionen mit Nebenjobs - Neuer Rekord in Deutschland

Berlin (dpa) - Schwindende Tarifverträge, finanzielle Schwierigkeiten und besondere Konsumwünsche: Die Zahl der Menschen mit Nebenjob in Deutschland ist auf einen neuen Rekord gestiegen. Ende Juni 2019 waren rund 3,54 Millionen Mehrfachbeschäftigte registriert ... mehr

Studie: Befristungen bei Jobs oft zur Erprobung von Mitarbeitern

Berlin (dpa) - Unternehmen in Deutschland befristen Jobs in den meisten Fällen zur Erprobung der Mitarbeiter. Das zeigt eine am Dienstag in Berlin vorgestellte Studie des Deutschen Gewerkschaftsbunds, über die das Redaktionsnetzwerk Deutschland zuvor berichtet hatte ... mehr

Änderung des Grundgesetzes - Bundestagsgutachten: Kinderrechte-Entwurf greift zu kurz

Berlin (dpa) - Die Pläne von Bundesjustizministerin Christine Lambrecht (SPD) zur Aufnahme von Kinderrechten ins Grundgesetz erfüllen nach Einschätzung von Bundestagsexperten nicht die internationalen Vorgaben zur Besserstellung von Kindern. Der Vorschlag bleibe ... mehr

Meist Minijob: Immer mehr Mehrfachbeschäftigte in Deutschland

Berlin (dpa) - Die Zahl der Menschen mit Nebenjob in Deutschland steigt weiter. Ende Juni 2019 waren rund 3 538 000 Mehrfachbeschäftigte registriert. Das geht aus einer Antwort der Bundesagentur für Arbeit (BA) auf eine Anfrage der Linken im Bundestag hervor ... mehr

Grundgesetz: Entwurf für mehr Kinderrechte reicht nicht aus

Kinderrechte in das Grundgesetz aufzunehmen war eines der Versprechen der Großen Koalition. Der von der Bundesjustizministerin vorgelegte Entwurf erfüllt nach einem Gutachten jedoch internationalen Vorgaben nicht. Die Pläne von Bundesjustizministerin  Christine ... mehr

DIW-Studie: Ganztagsausbau bringt auch Mehreinnahmen

Berlin (dpa) - Der geplante Ausbau der Ganztagsplätze an Grundschulen gehört zu den teuersten familien- und bildungspolitischen Vorhaben der großen Koalition. Bis zu sieben Milliarden Euro Investitionskosten plus laufende Betriebskosten von bis zu vier Milliarden ... mehr

Normalität ab Montag?: Streikfront bröckelt in Frankreich - dennoch wieder Proteste

Paris (dpa) - In Frankreich zeichnet sich nach mehr als sechs Wochen Dauerstreiks ein Ende der massiven Behinderungen im Pariser Nahverkehr ab. Die Bahnen sollen auf einem Großteil der Linien am Montag wieder normal fahren, kündigte die Nahverkehrsgesellschaft ... mehr

Linke beharrt auf Abschaffung: Scharfe Hartz-IV-Sanktionen bei jedem fünften Betroffenen

Berlin (dpa) - Rund jeder fünfte Hartz-IV-Empfänger, dem das Jobcenter Leistungen kürzt, muss dabei Einbußen in Höhe von einem Drittel oder mehr des Hartz-IV-Regelsatzes hinnehmen. Die große Mehrheit der Betroffenen wird weniger drastisch sanktioniert ... mehr

Höherer Mindestlohn: Für Minijob gilt 450 Euro-Grenze

Berlin (dpa/tmn) - Seit dem 1. Januar gilt ein höherer Mindestlohn. Statt 9,19 Euro müssen jetzt 9,35 Euro gezahlt werden, erklärt der Bundesverband Lohnsteuerhilfevereine (BVL). Das gilt auch für Minijobs. Die Grenze von 450 Euro pro Monat darf aber durch ... mehr

Umstrittene Rentenreform - Trotz Zugeständnissen: Konflikt in Frankreich geht weiter

Paris (dpa) - Nach wochenlangem Streik und neuen Großdemonstrationen hat die französische Regierung nachgegeben und den Hauptstreitpunkt aus ihrer geplanten Rentenreform gestrichen. Premierminister Édouard Philippe erklärte am Samstag, man verzichte ... mehr

Pflegelöhne sollen steigen: Kinder von Pflegebedürftigen werden finanziell geschont

Berlin (dpa) - Die Kinder von Pflegebedürftigen sollen in den meisten Fällen von Kosten fürs Pflegeheim befreit werden. Nach einem Gesetz, das der Bundestag am Donnerstagabend verabschiedet hat, müssen sich Kinder erst ab einem jährlichen Bruttoeinkommen ... mehr

Nach wochenlangen Streiks: Frankreichs Regierung macht Zugeständnisse bei Rentenreform

Paris (dpa) - Die französische Regierung hat im Konflikt um die Rentenreform deutliche Zugeständnisse an die Gewerkschaften gemacht. Die Regelung, nach der die Franzosen erst mit 64 Jahren volle Rentenbezüge erhalten sollen, werde vorläufig aus der Gesetzesreform ... mehr

Lösung in Sicht?: Frankreichs Premier will Vorschläge zu Rentenreform vorlegen

Paris (dpa) - Frankreichs Premierminister Édouard Philippe will am Samstag Bewegung in den festgefahrenen Streit mit den Gewerkschaften über die geplante Rentenreform bringen. Er werde schriftliche Vorschläge unterbreiten, die eine Grundlage für einen Kompromiss ... mehr

Rekordstreik bei Staatsbahn: Hunderttausende demonstrieren gegen Macrons Rentenpläne

Paris (dpa) - Fünf Wochen nach Beginn der Dauerstreiks sind in ganz Frankreich wieder Hunderttausende gegen die geplante Rentenreform von Präsident Emmanuel Macron auf die Straße gegangen. Zehntausende zogen am Donnerstag durch die Hauptstadt Paris - auch in anderen ... mehr

Familienministerin: Giffey sieht solide Kita-Finanzierung über 2022 hinaus

Berlin (dpa) - Die Kitas in Deutschland werden nach Überzeugung von Familienministerin Franziska Giffey auch nach dem Ende der Förderung durch das sogenannte Gute-Kita-Gesetz finanziell weiterhin gut ausgestattet. Die SPD-Politikerin verwies ... mehr

Sanktionen: Hartz-IV-Reform steht an - BA-Chef will "Rechtssicherheit"

Berlin/Nürnberg (dpa) - Hartz-IV-Bezieher sollen dauerhaft von strengen Sanktionen verschont werden. Das Bundesverfassungsgericht hatte im November harte Sanktionen für Hartz-IV-Bezieher als verfassungswidrig gekippt. Der Chef der Bundesagentur für Arbeit, Detlef ... mehr

Wer soll das bezahlen?: Debatte über künftige Finanzierung der Pflege

Berlin (dpa) - Angesichts immer weiter steigender Zuzahlungen für die Pflege fordern die Verbraucherzentralen ein rasches Gegensteuern der Politik. Gesundheitsminister Jens Spahn (CDU) solle dringend dafür sorgen, dass die Überbelastung der Pflegebedürftigen aufgefangen ... mehr

Zahl ausländischer Hartz-IV-Empfänger deutlich gestiegen

Die jährlichen Kosten für ausländische Hartz-IV-Bezieher haben sich vor dem Hintergrund von Flüchtlingskrisen in den vergangenen zwölf Jahren fast verdoppelt. Die Gesamtausgaben sanken dagegen. Die Zahlungsansprüche ausländischer Hartz-IV-Bezieher haben sich einem ... mehr

Ausgaben insgesamt rückläufig: Hartz-IV-Kosten für Ausländer fast verdoppelt

Berlin (dpa) - Die jährlichen Kosten für ausländische Hartz-IV-Bezieher haben sich vor dem Hintergrund von Flüchtlingskrisen in den vergangenen zwölf Jahren fast verdoppelt. Dagegen nahmen die Hartz-IV-Kosten für deutsche Empfänger vor allem wegen der boomenden ... mehr

Ulm: Diese Schlafkapseln sollen Obdachlose im Winter schützen

Obdachlose in Ulm sollen im Winter Schutz in Schlafkapseln finden. Die mobile Konstruktion soll Menschen vor dem Erfrieren retten. Doch es gibt auch Kritik an den "Ulmer Nestern".  Zwei mobile Schlafkapseln sollen wohnungslose Menschen in Ulm vor dem Erfrierungstod ... mehr

"Ulmer Nest": Schlafkapseln sollen Ulmer Obdachlose vor Erfrieren schützen

Die Stadt Ulm will Obdachlosen in kalten Winternächten helfen. In einem Modellversuch werden zwei mobile Schlafkapseln in der Stadt aufgestellt. Sie bieten nicht nur Schutz, sondern sind auch optisch ein Hingucker. Zwei mobile Schlafkapseln sollen wohnungslose Menschen ... mehr

Frankreich: Keine Streikpause über Weihnachten – Zugverkehr massiv gestört

In Frankreich geht der Streik der Eisenbahner gegen die Rentenreform der Regierung weiter. An Heiligabend fuhr nur ein Bruchteil der Züge, auch  Verbindungen nach Deutschland waren betroffen. Nach knapp drei Streikwochen gegen die Rentenreform zeichnet ... mehr

Macron: Streikpause gefordert: Bahnchaos lähmt Vorweihnachtsverkehr in Frankreich

Paris (dpa) - Streikende Bahnmitarbeiter haben den französischen Schienenverkehr am Vorweihnachtswochenende teilweise um Erliegen gebracht. Wie Frankreichs staatliche Bahngesellschaft SNCF mitteilte, fuhren im Schnitt ... mehr

Streit um Rentenreform: Bahnstreiks in Frankreich - Hunderttausende betroffen

Paris (dpa) - Frankreich steht zu Weihnachten ein Bahnchaos bevor. Zwar haben einige Gewerkschaften für die Festtage zu einer Streikpause aufgerufen, die größte Bahngewerkschaft pochte aber auf eine Fortsetzung des Arbeitskampfs wegen der Rentenreform ... mehr

Showdown vor Weihnachten - Frankreich: Macron will Rentenstreit entschärfen

Paris (dpa) - Der französische Präsident Emmanuel Macron will unter dem Druck der Straße den Konflikt um die Rentenreform kurz vor Weihnachten entschärfen. Der Élyséepalast beteuerte zwar nach Angaben der Nachrichtenagentur AFP, an dem Prestigeprojekt festhalten ... mehr

Neue "Düsseldorfer Tabelle" 2020: Mehr Unterhalt für Trennungskinder

Seit 1962 veröffentlicht das Oberlandesgericht Düsseldorf die Höhe des Kindesunterhalts. Demnach steht einigen Kindern ab 2020 mehr Geld zu. Doch auch der Bedarf der Eltern ändert sich. Geld für Trennungskinder: Am 1. Januar tritt die neue " Düsseldorfer Tabelle ... mehr

Proteste gegen Rentenreform - Streiks treffen auch Paris-Touristen: Eiffelturm geschlossen

Paris (dpa) - Wegen der anhaltenden Streiks in Frankreich gegen die Rentenreform bleibt der Eiffelturm am Dienstag geschlossen. Der Vorplatz sei aber geöffnet, wie die Pressestelle des weltberühmten Wahrzeichens auf dem offiziellen Twitter-Account schrieb ... mehr

Auch Selbstbehalt steigt - Neue "Düsseldorfer Tabelle": Mehr Geld für Trennungskinder

Düsseldorf (dpa) - Mehr Geld für Trennungskinder: Am 1. Januar tritt die neue "Düsseldorfer Tabelle" in Kraft. Sie sieht höhere Bedarfssätze vor allem für Minderjährige vor. Allerdings steigt auch der Betrag, den Unterhaltspflichtige für sich selbst behalten ... mehr

Nahverkehr in Paris betroffen: Streiks in Frankreich dauern auch am Wochenende an

Paris (dpa) - Am zweiten Wochenende in Folge sollen in Frankreich die Streiks gegen die geplante Rentenreform fortgesetzt werden. Für Samstag werde mit starken Störungen im Nahverkehr in der Hauptstadt gerechnet, teilte der Pariser Verkehrsbetrieb ... mehr

Am Spendentelefon: Engagement wird für Barbara Schöneberger "immer wichtiger"

Leipzig (dpa) - Spendensammlungen in der Vorweihnachtszeit versetzen die Moderatorin und Sängerin Barbara Schöneberger (45) in eine besondere Stimmung. Sie ließen einen "netter" werden, sagte Schöneberger am Donnerstagabend bei der José Carreras Gala in Leipzig ... mehr
 
1 3 5 6 7 8 9 10


shopping-portal