Thema

Soziales

Künftig in Teilzeit möglich - Zulauf zum Freiwilligendienst: Mehr als 40.000

Künftig in Teilzeit möglich - Zulauf zum Freiwilligendienst: Mehr als 40.000 "Bufdis"

Köln/Berlin (dpa) - Beim Bundesfreiwilligendienst verharrt die Zahl der "Bufdis" oberhalb der Marke von 40.000: Im vergangenen Jahr leisteten durchschnittlich 41.190 Menschen einen solchen Freiwilligendienst ab. Der Mittelwert der vergangenen zwölf Monate liegt damit ... mehr
Geschenke-Aktion: Eva Padberg möchte Spenden statt Baby-Geschenke

Geschenke-Aktion: Eva Padberg möchte Spenden statt Baby-Geschenke

Köln (dpa) - Die schwangere Eva Padberg (38) will ihren Nachwuchs für eine gute Sache nutzen. Sie wünsche sich statt Geschenken für ihr Baby Spenden für benachteiligte Kinder in aller Welt, heißt es in einer Mitteilung von Unicef vom Dienstag. "Als werdende Mutter ... mehr
Proteste in Frankreich - Gewalt bei

Proteste in Frankreich - Gewalt bei "Gelbwesten"-Demos: Macron ruft zum Dialog auf

Paris/Berlin (dpa) - In Frankreich ist es bei den ersten Protesten der "Gelbwesten"-Bewegung im neuen Jahr erneut zu heftigen Zusammenstößen zwischen militanten Demonstranten und Ordnungskräften gekommen. 34 Menschen wurden am Samstag nach Polizeiangaben landesweit ... mehr
Scheuer soll helfen: Verdi warnt vor Massenentlassungen im Nahverkehr

Scheuer soll helfen: Verdi warnt vor Massenentlassungen im Nahverkehr

Berlin (dpa) - Die Gewerkschaft Verdi warnt vor Massenentlassungen im öffentlichen Nahverkehr. Im ÖPNV drohten Privatisierungen und damit der Jobverlust vieler Mitarbeiter, sagte Verdi-Chef Frank Bsirske der Deutschen Presse-Agentur in Berlin. Hintergrund ... mehr
Ende des Aufschwung - Olaf Scholz:

Ende des Aufschwung - Olaf Scholz: "Fette Jahre sind vorbei"

Berlin (dpa) - Bundesfinanzminister Olaf Scholz sieht ein Ende des jahrelangen Aufschwungs in Deutschland gekommen. "Die schöne Zeit, in der der Staat immer mehr Steuern einnimmt als erwartet, geht zu Ende", sagte der SPD-Politiker der "Bild am Sonntag". Für 2018 werde ... mehr

Deutlich weniger Teilnehmer: Zusammenstöße bei erneuten "Gelbwesten"-Protesten

Paris (dpa) - Mit deutlich weniger Teilnehmern als noch vor einigen Wochen ist die "Gelbwesten"-Protestbewegung in Frankreich am Samstag ins neue Jahr gestartet. In Paris und einigen anderen Städten kam es zu neuerlichen Zusammenstößen mit der Polizei ... mehr

Arbeitgeber kritisieren SPD: Bundesagentur-Chef Scheele wirbt für Hartz-Reform

Nürnberg/Berlin (dpa) - In der Debatte über die Zukunft von Hartz IV plädiert der Chef der Bundesagentur für Arbeit (BA), Detlef Scheele, für Reformen. Scheele wandte sich aber gegen Forderungen aus der SPD nach einer Abschaffung des heutigen Systems der Grundsicherung ... mehr

"Gelbwesten"-Proteste: Sicherheitsvorkehrungen an Silvester in Paris

Paris (dpa) - Frankreichs Hauptstadt bereitet sich mit strengen Sicherheitsvorkehrungen auf den Jahreswechsel vor. Am Silvesterabend sollen in Paris rund 12.000 Polizisten im Einsatz sein, kündigte Polizeipräfekt Michel Delpuech am Montag in einem Interview ... mehr

Mitwirkungspflicht bleibt: Arbeitsminister Heil will 2019 Hartz-IV-Reform durchsetzen

Berlin (dpa) - Bundesarbeitsminister Hubertus Heil hat Pläne für eine Reform der Grundsicherung Hartz IV im kommenden Jahr bekräftigt. Überzogene Sanktionen sollten abgeschafft, die Mitwirkungspflichten der Bezieher der Grundsicherung aber beibehalten werden ... mehr

Arbeitsminister Hubertus Heil verspricht Hartz-IV-Reform

Wer nicht mitmacht, bekommt weniger Geld: Das ist die Kernidee von Hartz IV. Nun will der Hubertus Heil das umstrittene SPD-Projekt refomieren – doch an einem Punkt hält der Arbeitsminister fest. Bundesarbeitsminister  Hubertus Heil hat seine Absicht ... mehr

Rekord bei Kindergeldbeziehern: "Task Force" gegen Sozialbetrug bei Kindergeld

Berlin (dpa) - Die Zahl der Kindergeldbezieher wird in diesem Jahr mit über 15 Millionen einen neuen Rekord erreichen. Bis Ende November gab es 15,35 Millionen Kinder, die die Leistung vom deutschen Staat erhielten, wie aus einer der dpa vorliegenden Statistik ... mehr

Mehr zum Thema Soziales im Web suchen

Betrug bei Sozialleistungen: Zu viel gezahltes Kindergeld soll zurückgeholt werden

Das Kindergeld wird zunehmend zum Politikum – vor allem weil die Zahl ausländischer Empfänger steigt. Und wegen abenteuerlicher Fälle mit Kindern, die es nicht gibt. Der Chef der Familienkasse will mit einer Sondereinheit zu viel gezahltes Kindergeld ... mehr

Fragen und Antworten - Rentenjahr 2019: Verbesserungen ab Januar

Berlin (dpa) - 2019 kommen auf Deutschlands derzeitige und künftige Rentner Veränderungen zu. Die Koalition verspricht Verbesserungen für Millionen Menschen. Und selbst jemand wie Verdi-Chef Frank Bsirske, der die Sozialpolitik der Regierung immer wieder ... mehr

Fragen und Antworten - Rentenjahr 2019: Die Verbesserungen ab Januar

Berlin (dpa) - 2019 kommen auf Deutschlands derzeitige und künftige Rentner Veränderungen zu. Die Koalition verspricht Verbesserungen für Millionen Menschen. Und selbst jemand wie Verdi-Chef Frank Bsirske, der die Sozialpolitik der Regierung immer wieder ... mehr

Anstieg: Fast zwei Millionen Kinder in Deutschland von Armut bedroht

Berlin (dpa) - Die Zahl der armutsgefährdeten Kinder ist in Deutschland in den vergangenen zehn Jahren von 1,79 auf 1,85 Millionen im vergangenen Jahr gestiegen. 2005 waren es noch 1,51 Millionen. Dies geht aus Daten des Europäischen Statistikamts Eurostat hervor ... mehr

Neuer Negativ-Rekord: Obdachlosigkeit in Großbritannien nimmt sehr stark zu

London (dpa) - Die Zahl der Obdachlosen hat in Großbritannien einen neuen Negativ-Rekord erreicht. Etwa 170.000 Familien und Einzelpersonen schlafen etwa in Zelten, Autos oder öffentlichen Verkehrseinrichtungen, wie aus einer am Sonntag ... mehr

Demos gegen Macron-Politik: Wieder Zehntausende bei "Gelbwesten"-Protesten in Frankreich

Paris (dpa) - Bei Protesten der "Gelbwesten" sind in Frankreich wieder Zehntausende auf die Straße gegangen. Es hätten sich aber weniger Menschen beteiligt als an den vergangenen Wochenenden, berichtete der Radionachrichtensender Franceinfo am Samstag. Insgesamt seien ... mehr

Alle Jahre wieder - Frank Zander lädt ein: Gänsebraten für 3000 Obdachlose

Berlin (dpa) - Lange Warteschlangen, volle Tische: Sänger und Entertainer Frank Zander (76) hat in Berlin 3000 Obdachlose und Bedürftige zum traditionellen Weihnachtsfest mit Gänsebraten und Showprogramm eingeladen. Vor dem Estrel-Hotel im Stadtteil Neukölln standen ... mehr

EuGH-Urteil: Urlaubsgeld darf bei Kurzarbeit nicht gekürzt werden

Luxemburg (dpa) - Beschäftigte in Kurzarbeit müssen nach einem Urteil des Europäischen Gerichtshofs (EuGH) nicht hinnehmen, dass der Arbeitgeber ihnen das Urlaubsgeld pauschal kürzt. Sie hätten während ihres rechtlich garantierten Jahresurlaubs ungeachtet vorheriger ... mehr

"Gelbwesten"-Krise: Regierung billigt Macrons milliardenschwere Sozialmaßnahmen

Paris (dpa) - Die französische Regierung hat im Eiltempo den Weg für die von Präsident Emmanuel Macron in der "Gelbwesten"-Krise versprochenen Sozialmaßnahmen freigemacht. "Der Gesetzestext wurde in einer Rekordzeit vorbereitet", sagte Regierungssprecher Benjamin ... mehr

Alternativen: Nachhaltige Banken im Vergleich

Bremen (dpa/tmn) - Mit dem Bankkonto die Welt ein Stück besser machen: Diese Hoffnung wecken nachhaltige oder ökologische Banken. In ihrem Angebot unterscheiden sich solche Institute kaum von anderen Banken, erklärt die Verbraucherzentrale Bremen. Auch sie bieten ... mehr

Weniger Zulauf: Massives Polizeiaufgebot bei "Gelbwesten"-Protest

Paris (dpa) - An den "Gelbwesten"-Protesten in Frankreich haben sich am Samstag landesweit nach offiziellen Angaben 66 000 Menschen beteiligt - deutlich weniger, als vor einer Woche. In Paris fanden die Kundgebungen an verschiedenen Orten statt. Vor allem ... mehr

"Gelbwesten": Frankreich wappnet sich für das nächste Krawall-Wochenende

Allein in Paris sind wieder 8000 Polizisten im Einsatz, um Ausschreitungen der "Gelbwesten" zu verhindern. Deren Wut scheint am fünften Protest-Wochenende in Folge etwas abzuklingen. Am fünften Protestwochenende in Folge haben die "Gelbwesten" in Frankreich ... mehr

3,8 Millionen Euro: Entschädigungszahlungen für Opfer des Berliner Anschlags

Berlin (dpa) - Zwei Jahre nach dem islamistischen Terroranschlag auf den Berliner Weihnachtsmarkt haben mehr als 170 Verwandte von Todesopfern und Verletzten insgesamt knapp 3,8 Millionen Euro Entschädigungszahlungen erhalten. Diese Summe nannten ... mehr

Sofortmaßnahmen angekündigt: Macron und Regierung beraten über "Gelbwesten"-Krise

Paris (dpa) - Zwei Tage nach seiner vielbeachteten Fernsehansprache kommt Staatschef Emmanuel Macron heute mit der Regierung zu Beratungen zusammen. Der Präsident hatte am Montagabend milliardenschwere Zugeständnisse im Sozialbereich versprochen, um der Protestbewegung ... mehr

Urteil der Woche: Zeitraum für Elterngeldberechnung kann verschoben werden

Celle (dpa/tmn) - Bei der Berechnung des Elterngelds kommt es auf den vorherigen Verdienst an. Der Zeitraum kann sich aber ausnahmsweise verschieben, erklärt die Arbeitsgemeinschaft Sozialrecht des Deutschen Anwaltvereins (DAV). Zum Beispiel, wenn die werdende Mutter ... mehr

Bis zu 10 Milliarden Euro: Frankreich sucht nach Macrons Ankündigungen das nötige Geld

Paris (dpa) - Nach den Zugeständnissen des französischen Präsidenten Emmanuel Macron in der "Gelbwesten"-Krise muss das Land einen riesigen Milliarden-Betrag auftreiben. Nach Einschätzung von Budgetminister Gérald Darmanin schlagen die Ankündigungen mit insgesamt ... mehr

Erneut schwere Krawalle - "Gelbwesten"-Krise: Macron äußert sich am Montagabend

Paris (dpa) - In der seit Wochen andauernden "Gelbwesten"-Krise will sich Frankreichs Präsident Emmanuel Macron am Montagabend öffentlich äußern. Das bestätigten Élysée-Kreise am Sonntagabend der Deutschen Presse-Agentur. Der Staatschef wolle sich um 20 Uhr von seinem ... mehr

Barrikaden und Tränengas: Krawalle bei "Gelbwesten"-Demos in Frankreich und Belgien

Paris (dpa) - Bei Demonstrationen der "Gelbwesten" ist es in Paris erneut zu Ausschreitungen und Zusammenstößen mit der Polizei gekommen. In Paris war am Samstag ein massives Aufgebot an Sicherheitskräften im Einsatz, um erneute gewalttätige Krawalle zu verhindern ... mehr

"Probleme sind geblieben": Tafel-Chef fordert Armutsbeauftragte in Bund und Ländern

Osnabrück (dpa) - Der Chef des Bundesverbandes der Tafeln, Jochen Brühl, verlangt die Ernennung von politischen Beauftragten für den Kampf gegen Armut. "Wir brauchen nachhaltige Ideen, sonst hängen wir noch mehr Leute ab", sagte der Verbandschef der in vielen ... mehr

Proteste der "Gelbwesten": Angst vor neuer Eskalation der Gewalt in Paris

Paris (dpa) - Frankreich will mit einem riesigem Polizeiaufgebot neue Gewalt und Krawalle verhindern. Für diesen Samstag gibt es wieder Aufrufe zu Protesten der "Gelbwesten" in Paris und im ganzen Land. Innenminister Christophe Castaner warnte am Freitag ... mehr

Ligue 1: Sechstes Ligaspiel in Frankreich wegen "Gelbwesten" abgesagt

Paris (dpa) - Vor dem Hintergrund erwarteter Demonstrationen der "Gelben Westen" ist mehr als die Hälfte aller am Wochenende angesetzten Erstliga-Spiele in Frankreich abgesagt worden. Nach Angaben der Französischen Fußball-Liga (LFP) kann auch die Partie zwischen ... mehr

Ligue 1 - "Gelbwesten"-Demos: Sechstes Spiel in Frankreich abgesagt

Paris (dpa) - Vor dem Hintergrund erwarteter Demonstrationen der "Gelben Westen" ist mehr als die Hälfte aller am Wochenende angesetzten Erstliga-Spiele in Frankreich abgesagt worden. Nach Angaben der Französischen Fußball-Liga (LFP) kann auch die Partie zwischen ... mehr

Proteste der "Gelbwesten": Neue Krawalle in Frankreich erwartet

Paris (dpa) - Frankreich rüstet sich mit einem massiven Aufgebot an Sicherheitskräften gegen Gewalt und neue Ausschreitungen. Für Samstag würden rund 89.000 Polizisten und andere Ordnungskräfte mobilisiert, davon 8000 in Paris, sagte Premierminister Édouard Philippe ... mehr

Französische Liga: Spiel Monaco gegen Nizza wegen "Gelbwesten"-Demos abgesagt

Paris (dpa) - Die Französische Fußball-Liga (LFP) hat vor dem Hintergrund erwarteter Demonstrationen der "Gelben Westen" mehrere geplante Fußballspiele abgesagt. Dazu zählt auch die für Freitag geplante Partie zwischen AS Monaco und OGC Nizza. Das Spiel sei auf Ersuchen ... mehr

Protestbewegung "Gelbwesten": Macron setzt Steuererhöhungen auf Benzin und Diesel aus

Paris (dpa) - Frankreichs Präsident Emmanuel Macron hat die Steuererhöhungen auf Benzin und Diesel, die in Frankreich gewalttätige Proteste ausgelöst hatten, für das gesamte Jahr 2019 ausgesetzt. Elyséekreise bestätigten der Deutschen Presse-Agentur am Mittwochabend ... mehr

Auszeichnung: Max Raabe ist "Fahrradfreundlichste Persönlichkeit 2019"

Berlin (dpa) - Der Berliner Musiker und bekennende Fahrradfan Max Raabe ist die "Fahrradfreundlichste Persönlichkeit 2019". Das gab der Deutsche Fahrradpreis am Mittwoch bekannt. 2017 hatte Raabe ("Kein Schwein ruft mich an") den Song "Fahrrad ... mehr

Geben und Nehmen: Wann Spenden steuerlich absetzbar sind

Berlin (dpa/tmn) - Hilfsbereitschaft ist ein gutes Geschäft. Im Jahr 2018 gaben die Bundesbürger nach Angaben des Deutschen Spendenrates allein bis Ende September etwa 3,3 Milliarden Euro an gemeinnützige Organisationen und Kirchen ab. Bis Ende des Jahres wird die Summe ... mehr

Nach "Gelbwesten"-Protest: Frankreichs Regierungschef setzt Steuererhöhung aus

Paris (dpa) - Nach Krawallen und Massenprotesten der "Gelbwesten" setzt die französische Regierung geplante Steuererhöhungen auf Benzin und Diesel für sechs Monate aus. "Keine Steuer rechtfertigt es, die Einheit der Nation zu gefährden", sagte Premierminister ... mehr

Luxusläden wurden geplündert: "Gelbwesten"-Protest verwüstet ganze Pariser Straßenzüge

Paris (dpa) - Die gewalttätigen Krawalle bei Demonstrationen der "Gelben Westen" in Paris haben in Frankreich chaotische Zustände ausgelöst. Frankreichs Präsident Emmanuel Macron verurteilte die Ausschreitungen. "Die Verursacher dieser Gewalt wollen keine ... mehr

Mehr als 100 Verletzte: Krawalle und Verwüstung bei "Gelbwesten"-Protest in Paris

Paris (dpa) - In Paris ist es erneut zu heftigen Krawallen bei Demonstrationen der "Gelben Westen" gekommen. Rund um die Champs-Élysées kam es zu schweren Ausschreitungen. In der Gegend rund um den Prachtboulevard lieferten sich Demonstranten ... mehr

Billige Arbeitskräfte - Studie: Au-pairs in Australien werden häufig ausgenutzt

Sydney (dpa) - Als Au-pair nach Australien? Die Jobs bei Familien am anderen Ende der Welt sind begehrt, aber nach einer neuen Studie werden die meisten jungen Erwachsenen dabei ziemlich ausgenutzt. Nach einer Untersuchung, die in Sydney veröffentlicht wurde, werden ... mehr

Demonstrationen in Frankreich: Wagenknecht lobt "Gelbe Westen" als Vorbild für Proteste

Berlin (dpa) - Die Vorsitzende der Linken im Bundestag, Sahra Wagenknecht, begrüßt die französische Protestbewegung "Gelbe Westen" und sieht sie als Vorbild auch für Deutschland. "Ich finde es richtig, wenn Menschen sich wehren und protestieren, wenn die Politik ... mehr

Weitere Proteste: Macrons Kurskorrektur reicht Franzosen nicht

Paris (dpa) - Auch nach der angekündigten Kurskorrektur des französischen Präsidenten Emmanuel Macron in der Energiepolitik halten die Proteste der "gelben Westen" in Frankreich an. Auch am Mittwoch demonstrierten wieder Menschen im ganzen Land. Bis 14 Uhr waren ... mehr

"Starke Typen - Starke Stadt": Ralf Moeller wirbt für Disziplin und gesundes Essen

Salzgitter (dpa) - Der deutsche Hollywoodstar Ralf Moeller ("Gladiator") hat vor Schülern für Disziplin und gesunde Ernährung geworben. Es sei wichtig, nicht so viel Zucker und Fastfood wie Burger zu essen, sagte Moeller am Mittwoch in Salzgitter ... mehr

Unterhaltssätze steigen leicht - Neue "Düsseldorfer Tabelle": Mehr Geld für Trennungskinder

Düsseldorf (dpa) - Minderjährige Trennungskinder haben zum Jahreswechsel bundesweit Anspruch auf mehr Geld. Am 1. Januar 2019 tritt die neue "Düsseldorfer Tabelle" in Kraft, wie das Oberlandesgericht in Düsseldorf mitteilte. Die Unterhaltssätze steigen je nach Alter ... mehr

Richtig geben: Wie Spender seriöse Organisationen erkennen

Düsseldorf (dpa/tmn) - Ob für Menschen in Not, bedürftige Kinder oder kulturelle Anliegen - viele Bundesbürger spenden für einen guten Zweck. Eine wichtige Frage: Kommt das Geld auch dort an, wo es benötigt wird? Das Problem: Nicht jede Organisation, die verspricht ... mehr

Faktencheck: Spenden - wie viel Geld kommt an?

Berlin (dpa) - In Deutschland spenden Privatleute jährlich schätzungsweise rund fünf Milliarden Euro. Dabei sind Großspenden von mehr als 2500 Euro nicht berücksichtigt. Aber funktioniert bei den Organisationen eigentlich alles so, wie es soll? Faktencheck einer ... mehr

Faktencheck: Spenden – wie viel Geld kommt an?

Die Zahl der privaten Spender in Deutschland ist erneut gesunken – die Spendensumme jedoch nicht. Rund 16,5 Millionen Menschen gaben nach Angaben  des Deutschen Spendenrates  von Jahresbeginn bis Ende September Geld an Organisationen und Kirchen. Aber funktioniert ... mehr

Abrechnung mit Macron - Protest der "Gelbwesten": Ausschreitungen in Paris

Paris (dpa) - Brennende Barrikaden und Pflastersteine: Bei Protesten der französischen "Gelbwesten"-Bewegung gegen hohe Benzinpreise und Lebenshaltungskosten ist es zu schweren Ausschreitungen auf den Pariser Champs-Élysées gekommen. Vermummte ... mehr

Wegen höheren Mindestlohn: Minijob-Zentrale für Anhebung der 450-Euro-Grenze

In Deutschland arbeiten 7,5 Millionen Menschen auf 450-Euro-Basis. Die FDP will den Betrag an den Mindestlohn koppeln, der im Januar angehoben wird. Arbeitgeber und Gewerkschaften sind uneins. Die für Minijobs zuständige Bundesbehörde hat sich für eine Anhebung ... mehr

Kopplung an Mindestlohn: Arbeitgeber für Anhebung der 450-Euro-Grenze für Minijobs

Berlin (dpa) - Die Arbeitgeber befürworten eine Anhebung der Einkommensgrenze für Minijobs von derzeit 450 Euro im Monat. Statt ihre Arbeitszeit ungewollt zu reduzieren, könnten Minijobber damit an allgemeinen Gehaltssteigerungen durch einen höheren Verdienst teilhaben ... mehr

Schmidt und Bofinger: Wirtschaftsweise lehnen Hartz-Vorstöße ab

Düsseldorf (dpa) - In der Debatte um Hartz IV haben die Wirtschaftsweisen Christoph Schmidt und Peter Bofinger Vorstöße von SPD und Grünen bis hin zur Abschaffung des Systems zurückgewiesen. "Die Arbeitsmarktreformen der 2000er-Jahre haben dazu beigetragen ... mehr

ZEW-Studie: Geld vom Staat kommt bei Kindern in armen Familien an

Gütersloh (dpa) - Finanzielle Direkthilfen vom Staat für arme Familien kommen laut einer Studie bei den Kindern an. Das Vorurteil, dass ein Plus dieser Hilfen von den Eltern für Alkohol, Tabak oder Unterhaltungselektronik ausgegeben werde, ist demnach in der Regel ... mehr

Soziale Gerechtigkeit: Verdi-Chef lobt Nahles' Pläne für Hartz-IV-Alternative

Berlin (dpa) - Verdi-Chef Frank Bsirske unterstützt den Vorstoß der SPD-Vorsitzenden Andrea Nahles, das soziale Sicherungssystem Hartz IV durch eine Alternative zu ersetzen. "Die Überlegungen der SPD-Vorsitzenden weisen in die richtige Richtung. Denn wenn Hartz ... mehr
 
1 3 5 6 7 8 9 10


shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Magenta TV
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Magenta Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe