Sie sind hier: Home > Themen >

Soziales

"Armutsbericht 2019" - Sozialverband: Große regionale Unterschiede bei Armut

Berlin (dpa) - Die Verteilung von Armut in Deutschland hat sich nach einer Studie des Paritätischen Wohlfahrtsverbands in den vergangenen Jahren deutlich verändert. In seinem "Armutsbericht 2019" stellt der Verband eine wachsende Kluft zwischen Wohlstands ... mehr
Nach Massenprotesten: Frankreich stutzt die Rentenreform – ein bisschen

Nach Massenprotesten: Frankreich stutzt die Rentenreform – ein bisschen

Die Massenproteste in Frankreich legen den Alltag in vielen Städten lahm. Jetzt kommt die französische Regierung den Gewerkschaften in einigen Punkten entgegen. Doch die Streikenden stellen sich weiter quer. Nach massiven Protesten und Streiks ... mehr
Streiks gehen weiter: Frankreichs Regierung schwächt umstrittene Rentenreform ab

Streiks gehen weiter: Frankreichs Regierung schwächt umstrittene Rentenreform ab

Paris (dpa) - Die französische Regierung hat im Konflikt um die Rentenreform deutliche Zugeständnisse gemacht und ein Ende der Massenstreiks gefordert. Die Mitte-Regierung hält zwar an den Grundprinzipien der Reform fest, allerdings gibt es lange ... mehr
Massenprotest: Wieder Streiks gegen Macrons Rentenreform erwartet

Massenprotest: Wieder Streiks gegen Macrons Rentenreform erwartet

Paris (dpa) - Massive Streiks und Großdemonstrationen: Frankreich steht am Dienstag einen neuer Massenprotest gegen die geplante Rentenreform bevor. Gewerkschaften haben zu einem großen Protestmarsch in Paris aufgerufen. Außerdem soll es wieder ... mehr

"Drehtür-Effekt": Rund jeder fünfte Empfänger dauerhaft im Hartz-IV-System

Berlin (dpa) - Hunderttausende Menschen stecken in Deutschland dauerhaft im Hartz-IV-System fest. Das zeigen Zahlen, die das Bundesarbeitsministerium auf Anfrage der AfD-Fraktion im Bundestag zur Verfügung gestellt hat. Zudem gibt es einen "Drehtür-Effekt": Viele ... mehr

Rückblick - Boris Becker: 2019 war ein spannendes Jahr

Berlin (dpa) - Kurz vor Jahresende schaut Boris Becker positiv gestimmt auf 2019 zurück. "War wieder ein spannendes Jahr, viel gelernt, einige Höhepunkte, einige Niederschläge. Ich bin wieder weiter nach vorne gekommen", sagte der 52-Jährige am Samstagabend am Rande ... mehr

Spendengala in Berlin: "Ein Herz für Kinder" sammelt mehr als 18 Millionen Euro ein

Berlin (dpa) - Begleitet von viel Glamour und Emotionen sind bei der Spendengala "Ein Herz für Kinder" mehr als 18 Millionen Euro für Kinder in Not und soziale Hilfsprojekte gesammelt worden. Am Vorabend des zweiten Advents nahmen in der live vom ZDF ausgestrahlten ... mehr

Anstieg um zehn Prozent: Lebensmittel-Tafeln bekommen immer mehr Zulauf

Berlin/Rostock (dpa) - Rund 1,65 Millionen Menschen versorgen sich bei einer der 940 Tafeln in Deutschland mit Lebensmittel - zehn Prozent mehr als im vergangenen Jahr. Besonders groß ist die Nachfrage bei älteren Menschen. "Die Zahl der Rentner unter den Tafelkunden ... mehr

Blockaden und Zugausfälle: Weiter Streiks und Proteste in Frankreich

Paris (dpa) - In Frankreich sind die Streiks und Proteste gegen die geplante Rentenreform am dritten Tag in Folge weitergegangen. Der Bahnverkehr war am Samstag erneut im gesamten Land massiv gestört, in Paris wurde die Metro wieder bestreikt. In zahlreichen ... mehr

Streiks gehen weiter: Frankreichs Regierung verteidigt Rentenpläne

Paris (dpa) - Der Protest gegen die Rentenreform in Frankreich dauert an: Am Freitag kam es im ganzen Land im Nah- und Fernverkehr erneut zu massiven Behinderungen. Im Großraum Paris staute sich der Verkehr am Abend auf 600 Kilometern, wie der Sender Franceinfo ... mehr

Generalstreik in Frankreich: Land lahm gelegt – Macron will umkrempeln

Frankreichs Präsident Macron will das Rentensystem umkrempeln – und bringt damit weite Teile der Bevölkerung gegen sich auf. Ein Generalstreik legt fast das ganze Land lahm. Massive Streiks gegen die geplante Rentenreform haben in  Frankreich den öffentlichen Verkehr ... mehr

Mehr zum Thema Soziales im Web suchen

Studie: Frauen dürfen öfter als Männer nicht ins Homeoffice wechseln

Düsseldorf (dpa) - In der Mittagspause schnell zum Joggen oder zwischendurch das kranke Familienmitglied pflegen - das Homeoffice kann für Beschäftigte viele Vorteile haben. Gleichberechtigung zwischen Mann und Frau gibt es einer Studie zufolge aber auch hier nicht ... mehr

Bahn steht fast still: Krawalle bei Protesten gegen Rentenreform in Frankreich

Paris (dpa) - Massive Streiks gegen die geplante Rentenreform haben in Frankreich den öffentlichen Verkehr fast komplett lahmgelegt. Hunderttausende Menschen gingen im ganzen Land auf die Straße. In der Hauptstadt Paris fuhren am Donnerstag fast keine Metros ... mehr

Worauf Sie achten sollten: Die goldenen Regeln des Spendens

Mit Spenden unterstützt man die Bedürftigsten. Doch bei wem ist das Geld am besten aufgehoben? Mit dem passenden Vorgehen finden Sie vertrauenswürdige Organisationen und spenden Geld gezielt für bestimmte Projekte.  Notleidenden unter die Arme greifen ... mehr

Gegenwind für AKK: Starke Vorbehalte in der Union gegen allgemeines Dienstjahr

Berlin (dpa) - CDU-Chefin Annegret Kramp-Karrenbauer stößt mit ihrer Vorstellung eines verpflichtenden Dienstjahres für junge Frauen und Männer auf Vorbehalte auch in den Reihen von CDU und CSU. Nach einem Werkstattgespräch der CDU am Donnerstag in der Parteizentrale ... mehr

Allgemeine Dienstpflicht: CDU nicht überzeugt

Seit acht Jahren gibt es in Deutschland keine Wehrpflicht mehr. Die CDU-Chefin Annegret Kramp-Karrenbauer hat jüngst ein ähnliches Konzept vorgelegt: Die allgemeine Dienstpflicht – doch ihre Partei hat Zweifel. In der CDU gibt es deutliche Vorbehalte gegen ... mehr

Ministerien beziehen Stellung - Verwirrung um Hartz-IV-Urteil: Kürzung von über 30 Prozent?

Berlin (dpa) - Verwirrung um die Umsetzung des Karlsruher Urteils zu Hartz IV: Das Bundessozialministerium hat betont, dass die Leistungen für Hartz-IV-Empfänger nicht um mehr als 30 Prozent gekürzt werden dürfen. Zuvor hatten die "Süddeutsche Zeitung ... mehr

Videobotschaften: Hasselhoff grüßt bei Zanders Obdachlosen-Weihnachtsfest

Berlin (dpa) - Der Schauspieler und Sänger David Hasselhoff, DJ Ötzi und der Geiger David Garrett grüßen Obdachlose: Bei der 25. Ausgabe der Weihnachtsfeier für Bedürftige des Berliner Sängers Frank Zander (77) in Berlin werden erstmals Videobotschaften von Promis ... mehr

Begrünung von Städten fördern: Bund will mehr Klimaschutz beim Städtebau

Berlin (dpa) - Der Klimaschutz soll in den Förderprogrammen des Bundes für die Städtebauförderung künftig eine wichtige Rolle spielen. "Klimaschutz-Vorhaben werden eine notwendige Bedingung für die Förderung", sagte die zuständige Staatssekretärin im Innenministerium ... mehr

Kinderrechte sollen ins Grundgesetz: Ministerin Lambrecht legt Entwurf vor

Seit vielen Jahren schon wird in Deutschland über die verfassungsrechtliche Verankerung der Rechte von Kindern diskutiert. Jetzt will Justizministerin Lambrecht Nägel mit Köpfen machen. Bundesjustizministerin Christine Lambrecht (SPD) will an diesem Dienstag den lange ... mehr

Zwei-Drittel-Mehrheit fraglich: Mehr Rechte für Kinder - Grundgesetz soll geändert werden

Berlin (dpa) - Von der Spielplatzplanung über die Verkehrsführung bis hin zu Gesetzgebungsprozessen - die Belange von Kindern sollen künftig in Deutschland deutlich mehr beachtet werden. Das ist das Ziel eines Gesetzentwurfs ... mehr

Scholz fordert mehr Bürgerrechte

In der Stichwahl um den Parteivorsitz positioniert sich Vizekanzler Olaf Scholz zu umfassenderen Bürgerrechten. Gemeinsam mit Klara Geywitz möchte er die SPD als Arbeiterpartei an die Führung bringen. Vizekanzler Olaf Scholz (SPD) hat sich im Rennen ... mehr

Konzept für Grundsicherung: SPD will mindestens 250 Euro Kindergeld

Berlin (dpa) - Für jedes Kind in Deutschland soll der Staat nach dem Willen der SPD künftig ein neues Kindergeld von mindestens 250 Euro bezahlen. Die Leistung soll Teil einer neuen Kindergrundsicherung sein. Die SPD will damit das Dickicht der verschiedenen ... mehr

Deutschland: Jeder zehnte Bürger ist einsam – Linke sieht Politik gefordert

Millionen Menschen sind von Einsamkeit und sozialer Isolation betroffen. Mit dem Alter nehmen die Probleme oft zu – die Linke fordert nun umfassende politische Abhilfe dagegen. Fast jeder zehnte Bundesbürger mittleren und höheren Alters fühlt sich einsam ... mehr

Linke sieht Politik gefordert: Jeder zehnte Deutsche ist einsam

Berlin (dpa) - Fast jeder zehnte Bundesbürger mittleren und höheren Alters fühlt sich einsam - die Linke fordert nun umfassende politische Abhilfe dagegen. So sind 9,1 Prozent der in Privathaushalten lebenden Menschen im Alter von 40 bis 89 Jahren von Einsamkeit ... mehr

Heftige Ausschreitungen - Jahrestag der Proteste: "Gelbwesten" demonstrieren in Paris

Paris (dpa) - Zum ersten Jahrestag der "Gelbwesten"-Proteste ist es in Paris wieder zu massiven Ausschreitungen gekommen. Im Süden der Stadt gingen am Samstag Fahrzeuge und Absperrungen in Flammen auf, Schaufenster wurden eingeschlagen und Barrikaden errichtet ... mehr

Steuern: Zeit- und Sachspenden sind als Sonderausgaben absetzbar

Berlin (dpa/tmn) - Für den Herbstmarkt des Sportvereins basteln, beim Winterfest ehrenamtlich Punsch ausschenken: Auch Zeit- und Sachspenden können bei der Steuererklärung abgesetzt werden. Wichtig ist, deren Wert zu ermitteln, wie die Bundessteuerberaterkammer ... mehr

Die Bürgerbewegung ist verebbt: Was von der Wut übrig ist - Ein Jahr "Gelbwesten"-Proteste

Paris (dpa) - Der Sprit sollte teurer werden. An der geplanten Erhöhung auf Steuern für Diesel und Benzin entzündete sich vor einem Jahr der Protest. Und es war gleichzeitig so viel mehr - auch der Beginn von etwas Außergewöhnlichem. Die Wut auf Frankreichs ... mehr

Das gehört in die Tonne: Speisereste nicht ins Klo kippen

Berlin (dpa/tmn) - Die Reste der Suppe, die alte Tomatensoße: Am einfachsten entsorgt man solche flüssigen Speisereste in der Toilette. Aber genau das sollte man unterlassen, betonen der Verband kommunaler Unternehmen (VKU), der auch die Wasserentsorger vertritt ... mehr

Wohnraum fehlt: Zahl der Menschen ohne Wohnung auf 678.000 gestiegen

Berlin (dpa) - Die Zahl der Menschen ohne Wohnung ist in Deutschland nach einer Schätzung im vergangenen Jahr um gut vier Prozent auf 678.000 gestiegen. Davon lebten 2018 etwa 41.000 Menschen ohne jegliche Unterkunft auf der Straße. Das geht aus einer ... mehr

Experte: Zu viel Digitalkonsum - Gehirne im Stress: Buch oder Screen - Lesen oder Daddeln?

Dortmund (dpa) - Lesen ist das A und O. Lesekompetenz gilt als zentraler Schlüssel zum Bildungserfolg. Aber wie viel Buch muss bleiben und wie digital darf es werden, wenn Kinder lesen lernen? Eine Frage, die zum bundesweiten Vorlesetag (15. November) in den Fokus ... mehr

Nach Urteil in Karlsruhe: Neue Forderungen nach Entschärfung der Hartz-IV-Sanktionen

Berlin (dpa) - Nach der Entschärfung von Hartz-IV-Sanktionen fordert die Vorsitzende der Grünen-Fraktion im Bundestag, Katrin Göring-Eckardt, auch die Aufhebung für unter 25-Jährige. "Auch wenn das gestrige Urteil nur die über 25 Jährigen betroffen hat, ist doch jedem ... mehr

Steuern sparen: Finanzamt erkennt Spenden bis 200 Euro ohne Quittung an

Berlin (dpa/tmn) - Spenden können in der Regel bis zur Höhe von 20 Prozent des Gesamtbetrags der Einkünfte als Sonderausgaben abgesetzt werden. Falls das Finanzamt nachfragt, müssen Steuerpflichtige meist Nachweise vorlegen. Sie sollten sich deshalb stets ... mehr

Auszeichnung: Bob Geldof bekommt Dresdner Hope-Award

Dresden (dpa) - Der irische Rocksänger Bob Geldof bekommt den mit 5000 Euro dotierten Hope-Award. Der 68-Jährige erhält den Preis am 16. November bei der Hope-Gala im Dresdner Schauspielhaus, wie der Veranstalter mitteilte. Die Laudatio hält Sachsens ... mehr

Verstoß gegen Menschenwürde: Bundesverfassungsgericht kippt harte Hartz-IV-Sanktionen

Karlsruhe (dpa) - Hartz-IV-Empfänger müssen ab sofort keine drastische Kürzung oder Streichung ihrer Leistungen mehr befürchten. Monatelange Minderungen um 60 Prozent oder mehr sind mit dem Grundgesetz unvereinbar. Das hat das Bundesverfassungsgericht in Karlsruhe ... mehr

Kanzlerin wirbt für Kompromiss - Merkel: Grundrenten-Ergebnis der Arbeitsgruppe gute Basis

Berlin (dpa) - Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) hat eindringlich für das Ergebnis der koalitionsübergreifenden Arbeitsgruppe zur Grundrente geworben. Dies sei eine gute Basis für einen tragfähigen Kompromiss des Koalitionsausschusses am kommenden Sonntag, machte ... mehr

Verfassungsgericht: Hartz-IV-Sanktionen müssen abgemildert werden

Karlsruhe (dpa) - Die monatelangen Leistungskürzungen für Hartz-IV-Bezieher, die ihren Pflichten nicht nachkommen, sind teilweise verfassungswidrig und müssen ab sofort abgemildert werden. Das hat das Bundesverfassungsgericht entschieden ... mehr

SPD erhöht den Druck: Einigung bei Grundrente wird zunehmend zur Koalitionsfrage

Berlin (dpa) - Der Streit über die Grundrente wird zunehmend zur Grundsatzfrage für die Zukunft der großen Koalition. Die SPD machte am Montag klar, dass ein Scheitern der Grundrente ein großes Fragezeichen hinter den Bestand des Regierungsbündnisses insgesamt setzen ... mehr

Spitzentreffen verschoben: Union und SPD ringen weiter um Grundrente

Berlin (dpa) - Millionen von Menschen mit Minirenten müssen weiter auf eine Entscheidung der schwarz-roten Koalition über einen Aufschlag warten. Ein für Montagabend geplantes Spitzentreffen der Koalition zur Grundrente wurde überraschend auf den kommenden Sonntag ... mehr

Streit in Koalition dauert an: Spahn pocht bei Grundrente auf strenge Bedürftigkeitsprüfung

Berlin (dpa) - Führende Unionspolitiker pochen bei den Verhandlungen mit der SPD über eine Grundrente auf eine strenge Bedürftigkeitsprüfung. Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU) wies Berichte über einen ersten Kompromiss zurück. "Geeinigt ist nichts", schrieb ... mehr

Nach monatelangem Streit: Lösung für Grundrente rückt näher

Berlin (dpa) - CDU, CSU und SPD wollen das Dauerstreitthema Grundrente bei der nächsten Sitzung der Koalitionsspitze Anfang kommender Woche endgültig abräumen. Nach elfstündigen Beratungen einer hochrangigen Arbeitsgruppe hieß es am Morgen, die Vorarbeiten ... mehr

Einigung nächste Woche möglich: Verhandlungen der Koalition über Grundrente auf Zielgerade

Berlin (dpa) - Die Koalition hat erneut über die geplante Grundrente verhandelt - und ist bei dem Projekt wohl auf der Zielgeraden. Eine Arbeitsgruppe mit Spitzenpolitikern beider Seiten kam dafür am Donnerstag erneut in Berlin zusammen. Wie es aus Koalitionskreisen ... mehr

Bedürftigkeit bleibt Zankapfel - Söder optimistisch: Durchbruch bei Grundrente nächste Woche?

Berlin (dpa) - Im Streit der Koalition um eine Grundrente hat sich CSU-Chef Markus Söder zuversichtlich gezeigt. "Wir sind optimistisch, nächste Woche zu einer Lösung zu kommen", sagte Söder am Mittwoch der "Süddeutschen Zeitung" (Feiertagsausgabe). Im Gegenzug forderte ... mehr

Zank um Bedürftigkeitsprüfung: CDU-Vize Laschet fordert Härte im Grundrentenstreit mit SPD

Berlin (dpa) - Im Koalitionsstreit um die Grundrente hat der stellvertretende CDU-Vorsitzende Armin Laschet eine harte Haltung der Union gegenüber der SPD verlangt. "Jetzt nur aus Gefälligkeit der SPD, weil die sonst einen falschen Vorsitzenden ... mehr

Wochenlange Verhandlungen: Grundrente rückt näher - Umfang noch offen

Berlin (dpa) - Ungeachtet schwieriger Verhandlungen zwischen Union und SPD zeichnet sich eine Einigung bei der geplanten Grundrente ab. Eine hochrangig besetzte Arbeitsgruppe der Koalition vertagte sich am Mittwoch erneut, wie die Deutsche Presse-Agentur ... mehr

So beeinflusst die Mimik des Arztes Ihr Schmerzempfinden

Ist der Arzt überzeugt von der Behandlung oder zweifelt er selbst am Erfolg? An der Mimik des Mediziners können Patienten das in bestimmten Fällen ablesen.  Der Glaube kann Berge versetzen – auch bei Therapien, wie eine aktuelle Studie bestätigt. Patienten haben demnach ... mehr

Arzt-Patienten-Kommunikation: Mimik des Arztes beeinflusst Schmerzempfinden von Patienten

Hanover (dpa) - Der Glaube kann Berge versetzen - auch bei Therapien, wie eine aktuelle Studie bestätigt. Patienten haben demnach weniger Schmerzen, wenn ihre Ärzte selbst an die Wirksamkeit der Behandlung glauben. Deren Überzeugung spiegele sich im Gesichtsausdruck ... mehr

Grundgesetzänderung: Bundestag verabschiedet Reform der Grundsteuer

Berlin/Washington (dpa) - Die Reform betrifft Millionen Hauseigentümer und Mieter - und es geht um Milliardeneinnahmen für die Kommunen: Der Bundestag hat nach langem Ringen mit den Ländern Neuregelungen bei der Grundsteuer verabschiedet. Das Parlament stimmte ... mehr

Zank um Bedürftigkeitsprüfung: Koalitionsarbeitsgruppe zur Grundrente vertagt sich erneut

Berlin (dpa) - Die Rentenexperten der großen Koalition haben auch bei ihrem zweiten Treffen im Kanzleramt keine Einigung beim Streitthema Grundrente gefunden. Das Treffen der Arbeitsgruppe aus Spitzenpolitikern von Union und SPD ging am Freitagabend nach Angaben ... mehr

Ehrenamt: Rechtliche Betreuer können Steuervorteil nutzen

Berlin (dpa/tmn) - Ehrenamtliche Betreuer, die eine Aufwandsentschädigung aus der Landeskasse gezahlt bekommen, können bis zu 2400 Euro im Jahr steuerfrei erhalten. "Ob darüber hinaus sogar die gesamte Aufwandsentschädigung unversteuert bleiben ... mehr

Komplizierte Antragsverfahren - Verband: Nur wenige Kinder profitieren von Teilhabepaket

Berlin (dpa) - Die große Mehrheit der Kinder und Jugendlichen in Hartz-IV-Haushalten hat nach Berechnungen des Paritätischen Wohlfahrtsverbandes weiter nichts vom sogenannten Bildungs- und Teilhabepaket. "Noch immer profitieren mindestens 85 Prozent ... mehr

Gericht: Zehn Kilometer auf dem Rad sind bei Hartz IV zumutbar

Celle (dpa/lni) - Einem gesunden Hartz-IV-Empfänger sind täglich zehn Kilometer Arbeitsweg mit dem Fahrrad nach Auffassung desLandessozialgerichts Niedersachsen-Bremenzumutbar. DasGericht in Cellehat deshalb nach Angaben vom Montag die Klage eines 28-Jährigen aus Bremen ... mehr

Imageproblem - Brüderle: Beruf des Altenpflegers kommt viel zu schlecht weg

Mainz (dpa) - Das Image des Altenpflegers ist nach Einschätzung des Präsidenten des bpa-Arbeitgeberverbands, Rainer Brüderle, viel zu schlecht. "Es trifft nicht zu, dass die Pfleger alle ausgebeutet und schlecht bezahlt werden", sagte ... mehr

Taten sind keine Einzelfälle - Frauen als Gewaltopfer: Ein unterschätztes Problem?

Göttingen (dpa) - Sie wurde mit Brandbeschleuniger übergossen, angezündet und mit Messerstichen traktiert: Auf grausame Weise tötete ein Mann in Göttingen eine Frau, der er zuvor nachgestellt hatte. Der 52-Jährige lauerte der 44-Jährigen auf der Straße vor ihrer ... mehr

Verordnung geändert: Mehr Unterhalt für Trennungskinder

Berlin (dpa) - Getrennt lebende Eltern müssen ihren Kindern ab dem kommenden Jahr mehr Unterhalt zahlen. Der Mindestunterhalt für minderjährige Kinder wird erhöht, wie aus einer imBundesgesetzblattveröffentlichten Verordnung hervorgeht. Je nach Alter des Kindes steigen ... mehr
 

Mehr zum Thema Soziales



shopping-portal