Sie sind hier: Home > Themen >

Soziologie

$self.property('title')

Soziologie

Mit 89 Jahren: Soziologe und Künstler Urs Jaeggi gestorben

Mit 89 Jahren: Soziologe und Künstler Urs Jaeggi gestorben

Berlin (dpa) - Mehr als 400.000 Mal verkaufte sich sein Buch zu "Macht und Herrschaft in der Bundesrepublik Deutschland": Urs Jaeggi galt als einer der Ideengeber der Studentenbewegung der 1960er Jahre. Der Schweizer Soziologe und Wahlberliner ... mehr
Jürgen Habermas wird 90 Jahre alt

Jürgen Habermas wird 90 Jahre alt

Auch im hohen Alter ist der Philosoph und Soziologe Jürgen Habermas höchst produktiv. Am 18. Juni wird der intellektuelle Weltstar 90 Jahre alt – und arbeitet an einem neuen Buch. Es soll im Herbst erscheinen und stattliche 1.700 Seiten umfassen, wie der Suhrkamp Verlag ... mehr
Philosoph und Soziologe - Promi-Geburtstag vom 18. Juni 2019: Jürgen Habermas

Philosoph und Soziologe - Promi-Geburtstag vom 18. Juni 2019: Jürgen Habermas

Frankfurt/Main (dpa) - Auch im hohen Alter ist der Philosoph und Soziologe Jürgen Habermas höchst produktiv. Heute wird er 90 Jahre alt - und arbeitet an einem neuen Buch. Es soll im Herbst erscheinen und stattliche 1700 Seiten umfassen, wie der Suhrkamp Verlag ... mehr
Jubiläum -

Jubiläum - "Frankfurter Schule": 100 Jahre Soziologie an der Goethe-Uni

Frankfurt/Main (dpa) - Am 19. März 1919 meldet die "Frankfurter Zeitung" Neuigkeiten aus der Goethe-Universität, die erst fünf Jahre zuvor gegründet worden war. Unter "Frankfurter Angelegenheiten" heißt es, dass der Privatdozent für Staatswissenschaft, Franz Oppenheimer ... mehr
Phänomen Gaffer:

Phänomen Gaffer: "Vielen Menschen gefällt es, sich selbst zu inszenieren"

Manche Menschen beobachten einen Unfall oder filmen sogar: Gaffer. Im Interview erklärt Soziologe Prof. Dr. Wolf Dombrowsky, warum Gaffen an sich etwas Natürliches ist, wie Smartphones den Effekt verstärken und was Unbeteiligte gegen Gaffer tun können.   Schwere ... mehr

Experte sieht Geduld in Corona-Krise stark strapaziert

Warten, dass es endlich wieder mehr Freiheiten gibt: In der Corona-Pandemie fühlten sich die Menschen zunehmend "wie in einer Endlos-Serie eines Warte-Dramas", sagte der Trierer Professor für Soziologie und Experte für Konsumforschung, Michael Jäckel, der Deutschen ... mehr

Kiel: Corona lässt Alkoholkonsum bei Erwachsenen steigen

Jugendliche tranken in der ersten Lockdownphase kaum mehr Alkohol, Erwachsene schon. Die Kieler Forscherin Frauke Nees leitet eine europaweite Studie zum Thema und verrät im Gespräch mit t-online die bisherigen Erkenntnisse.  In einer großangelegten Studie wollen Kieler ... mehr

Glücklich trotz Corona? Diese Strategien helfen Ihnen

Die Pandemie schränkt die persönliche Freiheit ein und kann das Wohlbefinden beeinträchtigen. Manche versinken gar in Ängsten oder Einsamkeit. Doch die Glückshormone im Gehirn lassen sich aktivieren – dazu gibt es Forschern zufolge verschiedene ... mehr

Psychischer Druck wächst - Glücklich trotz Corona: Strategien zum Durchhalten gefragt

Bremen (dpa) - Kein Stau auf der Autobahn, leere U-Bahnen und Vogelgezwitscher statt Verkehrslärm: Im ersten Lockdown ließen sich Glücksmomente entdecken - von Entschleunigung war am Anfang der Pandemie oft die Rede. Mittlerweile liegen bei vielen Frauen ... mehr

Tag des Glücks: Glücklich trotz Corona? - Strategien zum Durchhalten gefragt

Bremen (dpa) - Kein Stau auf der Autobahn, leere U-Bahnen und Vogelgezwitscher statt Verkehrslärm: Im ersten Lockdown ließen sich Glücksmomente entdecken - von Entschleunigung war am Anfang der Pandemie oft die Rede. Mittlerweile liegen bei vielen Frauen ... mehr
 


shopping-portal