Sie sind hier: Home > Themen >

Spiegel

Thema

Spiegel

Martin Schulz sieht in Trump eine Gefahr für die ganze Welt

Martin Schulz sieht in Trump eine Gefahr für die ganze Welt

EU-Parlamentspräsident Martin Schulz warnt davor, dass der Republikaner Donald Trump tatsächlich ins Weiße Haus einziehen könnte. "Trump ist nicht nur für die EU ein Problem, sondern für die ganze Welt", sagte Schulz in einem Interview mit dem Nachrichtenmagazin ... mehr
Gesundheitskarte für Flüchtlinge kommt kaum voran

Gesundheitskarte für Flüchtlinge kommt kaum voran

Die Einführung einer Gesundheitskarte für Flüchtlinge kommt nur schleppend voran. Zwar wird seit langem darüber diskutiert, doch die zuständigen Bundesländer sind sich weder untereinander einig noch mit den ebenfalls beteiligten Kommunen ... mehr
Flüchtlingspolitik: Bund rechnet bis 2020 mit 94 Milliarden Euro

Flüchtlingspolitik: Bund rechnet bis 2020 mit 94 Milliarden Euro

Der Bund hat eine neue Berechnung zu den Kosten der Versorgung der Flüchtlinge erstellt: Darin werden 93,6 Milliarden Euro bis 2020 veranschlagt. Das berichtet " Der Spiegel". Das Papier soll Grundlage für die nächsten Verhandlungen mit den Ländern sein. Demnach rechnet ... mehr
Opel Zafira: Unzulässige Abschalteinrichtungen durch Gutachter bestätigt

Opel Zafira: Unzulässige Abschalteinrichtungen durch Gutachter bestätigt

Ein vom Bundesverkehrsministerium beauftragtes Gutachten soll bestätigen, dass Opel beim Dieselmodell des Zafira unzulässige Abschaltvorrichtungen bei der Abgassteuerung einsetzt. Wie der "Spiegel" berichtet, sei die "technische Sachlage" eindeutig ... mehr
Hacker & Co: BKA fordert härtere Strafen

Hacker & Co: BKA fordert härtere Strafen

Das Bundeskriminalamt fordert ein härteres Vorgehen gegen sogenannte Cyberkriminelle. Bei der Bekämpfung illegaler Verkaufsplattformen im Darknet und krimineller Strukturen im Internet müsse das Strafrecht angepasst werden, sagt BKA-Präsident Holger Münch. "Profi ... mehr

Regierungs-Helikopter müssen am Boden bleiben

Kanzlerin Angela Merkel und ihre Minister müssen offenbar vorerst auf die drei Regierungshelikopter vom Typ Cougar verzichten. Wegen einer dringenden Sicherheitswarnung der europäischen Flugagentur EASA habe die Luftwaffe für die drei Hubschrauber strenge Wartungsregeln ... mehr

So verdienten Erdogan und Familie 23 Mio. Dollar

Die Familie des türkischen Präsidenten Recep Tayyip Erdogan hat offenbar seit 2008 an einem geheimen Schiff-Deal 23 Millionen Dollar verdient. Wie der "Spiegel" in seiner neuen Ausgabe berichtet, steht im Zentrum der Geldtransfers der aus Aserbaidschan stammende ... mehr

Eklat bei NDR-Duell: "Sie haben mich Ver.di-Schlampe genannt"

Bisher war der Wahlkampf um die politische Vorherrschaft in Schleswig-Holstein eher langweilig. Doch das TV-Duell der Spitzenkandidaten im NDR bringt aktuell die Gemüter zum Überkochen. CDU-Spitzenkandidat Daniel Günther gerät wegen einer angeblichen Beleidigung unter ... mehr

Incirlik Air Base: Außenminister Gabriel hofft auf Einlenken der Türkei

Das Besuchsverbot für Bundestagsabgeordnete auf der türkischen Luftwaffenbasis Incirlik erzürnt die Opposition. Rufe nach Alternativstandorten werden laut. Der Außenminister hofft noch auf ein Einlenken, sieht aber auch eine "Grenze des Erträglichen". Im Streit ... mehr

Türkischer Außenminister: Deutsche können Incirlik verlassen

Im Streit um das Besuchsverbot für den Luftwaffenstützpunkt Incirlik und einen möglichen Abzug deutscher Soldaten hat sich der türkische Außenminister unbeeindruckt gezeigt.  "Wenn sie abziehen wollen, müssen sie das selbst wissen, wir werden sie nicht anflehen", sagte ... mehr

"Spiegel Online" nicht erreichbar

Tausende Leser des Nachrichtenportals "Spiegel Online" sind am Dienstagmorgen enttäuscht worden. Die Redaktion kämpfte mit massiven technischen Problemen. Die Website das Nachrichtenmagazins "Spiegel" war mehrere Stunden lang nicht erreichbar. Grund für den Ausfall ... mehr

Kaserne in Sondershausen: Ausbilder stellten sich zwischen Zielscheiben

Neue Vorwürfe zu Missständen in der Bundeswehrkaserne in Sondershausen (Thüringen). Laut dem "Spiegel" soll es dort bei der Ausbildung von Unteroffizieren massive Verstöße gegen Sicherheitsbestimmungen gegeben haben. So hätten sich Ausbilder beim Schießen mit Handwaffen ... mehr

Flüchtlingspolitik kostet Bund bis 2022 rund 78 Milliarden

Die Bundespolitik rechnet bis 2022 für die Flüchtlingspolitik mit Kosten von 78 Milliarden Euro. Der größte Teil ist allerdings nicht für die Versorgung der Menschen in Deutschland eingeplant. Der deutsche Finanzminister Olaf Scholz (SPD) rechnet einem Bericht zufolge ... mehr

Zu viele Entgleisungen: Vizekommandeur soll abgesetzt werden

Interne Ermittlungen haben zur Folge, dass der stellvertretende Kommandeur des Kommandos Spezialkräfte abgesetzt werden soll.  Das erfuhren der "Spiegel" und die Deutsche Presse-Agentur. Eine Zivilbeschäftigte der im baden-württembergischen Calw stationierten Einheit ... mehr

Mitarbeitern wirft Kai Diekmann sexuelle Belästigung vor

Die Staatsanwaltschaft ermittelt gegen Kai Diekmann. Eine Mitarbeiterin des Verlags wirft dem Herausgeber der "Bild"-Gruppe sexuelle Belästigung vor. Kai Diekmann, derzeit noch Herausgeber der "Bild"-Gruppe, sieht sich einem Bericht des Nachrichtenmagazins ... mehr

Trumps Sprecher Sean Spicer erklärt Handschlag-Panne

Der Sprecher des US-Präsidenten Donald Trump, Sean Spicer, hat eine Erklärung dafür, dass es beim Besuch der deutschen Kanzlerin Angela Merkel keinen erneuten Handschlag für die Fotografen gab. "Ich glaube nicht, dass er die Frage gehört hat", so Spicer ... mehr

HSV griff offenbar zu kuriosen Sparmaßnahmen

Not macht erfinderisch. Das dachte sich wohl auch der Hamburger SV und hat nach einem Medienbericht an ungewöhnlichen Stellen den Geldhahn zugedreht. Der finanziell angeschlagene Fußball-Bundesligist Hamburger SV hat offenbar recht ungewöhnliche Maßnahmen zum Sparen ... mehr

BND und US-Geheimdienste jagen gemeinsam IS-Kämpfer

Dokumente, Datenträger, DNA: Der "Islamische Staat" hat in Syrien und Irak viele Spuren hinterlassen. An der Auswertung sind auch deutsche Agenten beteiligt – unter US-Kommando. Zur Bekämpfung der Terrorgefahr durch IS-Rückkehrer aus den bisherigen Kampfgebieten ... mehr

Recherchen belegen rechtsextreme Stimmungsmache im Netz

Haben Nutzer von sozialen Medien wie Facebook einen Hang zum Hass? Nein, sagen die Recherchen von Datenanalysten und Journalisten. Hinter Posts, die andere beleidigen, herabwürdigen oder beschimpfen, steckt nur eine Minderheit. Und die geht oft gezielt ... mehr

Das sind die zehn skurrilsten Angststörungen

Platzangst oder Ekel vor Spinnen kennen viele Menschen. Wenn sich daraus regelrechte Angst und konkrete Furcht vor etwas entwickeln, spricht man von einer Phobie. Es gibt Hunderte davon. Wir haben zehn sehr ungewöhnliche gelistet. Ob begründet oder nicht, spielt ... mehr

Irak: Strafverfahren gegen deutsche IS-Anhängerinnen eröffnet

Gegen die im Juli im Irak festgenommenen vier deutschen Anhängerinnen der Dschihadistenmiliz Islamischer Staat (IS) haben die dortigen Behörden formelle Strafverfahren eröffnet. Wie der "Spiegel" ohne Nennung von Quellen berichtete, wurde die Eröffnung der Verfahren ... mehr

Insider berichten: Deutsche Bank will bis zu einem Drittel der Filialen schließen

Am Freitag hat die Deutsche Bank noch dementiert, dass die Entscheidung über einen Verkauf der Postbank gefallen sei. Mehrere mit den Beratungen im Vorstand vertraute Personen erklärten jedoch, die Trennung von der Postbank sei Teil des Umbaus bei Deutschlands ... mehr

Spiegel-Gruppe auf Sparkurs - Stellenabbau nicht ausgeschlossen

Die "Spiegel-Gruppe" reagiert auf die sinkenden Umsätze und Gewinne. "Wir müssen sparen und die Kostenstrukturen so gestalten, dass die Spiegel-Gruppe trotz rückläufiger Umsätze solide Ergebnisse erwirtschaftet", sagte Geschäftsführer Ove Saffe ... mehr

Thomas Middelhoff verschob Teil seines Vermögens vor Privatinsolvenz

Thomas Middelhoff hat einen Teil seines Vermögens transferiert, bevor er am Dienstag Privatinsolvenz anmeldete. Nach " Spiegel"-Informationen nahm der Ex-Chef des einstigen Karstadt-Mutterkonzerns Arcandor dafür die Hilfe seiner Frau und seiner Kinder in Anspruch ... mehr

Gruner+Jahr: Spiegel-Erben wollen offenbar ihre Anteile verkaufen

Die Geschwister Jakob, Maria Sabine und Julian Augstein wollen sich offenbar von ihren Anteilen am Spiegel-Verlag trennen. Das berichtet "Horizont.de". Nicht an einem Verkauf interessiert ist demnach Franziska Augstein, Redakteurin bei der "Süddeutschen Zeitung ... mehr

Aldi verkauft ab Januar Eurowings-Flugtickets – mit einem Haken

Aldi hebt wieder ab: Nachdem der Discounterriese bereits 2008 Germanwings-Tickets für nur 39 Euro verkaufte, startet er zehn Jahre später erneut eine Kooperation mit einem Billigflieger. Diesmal mit der Lufthansa-Tochter Eurowings. Die Ziele klingen verlockend ... mehr

Langjähriger "Spiegel"-Chefredakteur Engel gestorben

Der langjährige "Spiegel"-Chefredakteur Johannes K. Engel ist tot. Er sei am 4. Januar im Alter von 90 Jahren in Hamburg gestorben, teilte der "Spiegel" am Montagabend mit. Engel hatte seit 1947 für das Nachrichtenmagazin gearbeitet ... mehr

Zypries will vielleicht gegen Zwangspause klagen

Die frühere Bundesministerin Brigitte Zypries will möglicherweise gegen die Zwangspause vor ihrem Wechsel in die Wirtschaft klagen. Das berichtet der "Spiegel".  Die früheren SPD-Bundesminister Sigmar Gabriel und Brigitte Zypries müssen vor ihrem Wechsel ... mehr

"Spiegel": Giftmischer aus Köln wollte zum IS nach Syrien

Der mutmaßliche Anschlagspläner hat laut einem Bericht zwei Mal versucht, nach Syrien auszureisen. Obwohl deutsche Behörden davon gewusst haben sollen, galt der Mann offiziell nicht als Gefährder. Der als Giftmischer verdächtigte Tunesier aus Köln soll nach einem ... mehr

Medienbericht: E-Mails belasten frühere Bremer Bamf-Chefin schwer

Wurden in der Bremer Außenstelle des Bamf Asylverfahren zu Unrecht positiv entschieden? Und wenn ja, wie viele? E-Mails belasten einem Medienbericht zufolge die frühere Leiterin der Außenstelle. In der Affäre um das Bundesamt für Migration ... mehr

Nach rechtsextremen Aussagen: Bundeswehr suspendiert Soldaten

Im Zusammenhang mit dem Fall des terrorverdächtigen Soldaten Franco A. hat die Bundeswehr einen Offizier in Augustdorf wegen rechtsextremer Äußerungen vom Dienst suspendiert. Gegen den Oberleutnant sei ein Uniformtrageverbot verhängt worden, bestätigte der Sprecher ... mehr

Was geschieht mit dem Bremer Beck's-Hochhaus?

Die Brauerei AB Inbev erwägt den Verkauf des Beck's-Hochhauses in Bremen. "Wir sind in einer ganz frühen Phase, auszuloten, inwiefern ein Umzug der Verwaltung innerhalb Bremens Sinn macht", sagte ein Unternehmenssprecher. Zuvor hatte der "Spiegel ... mehr

Irak: Linda W. arbeitete für beim IS für die Sittenpolizei

Nach der Festnahme von vier deutschen Frauen im Irak, darunter eine 16-Jährige aus Sachsen, werden weitere Details über ihre Zeit beim Islamischen Staat bekannt. Sie sollen für die Sittenpolizei der Terrormiliz gearbeitet haben. Das berichtete der "Spiegel" am Freitag ... mehr

Amazon Prime Reading: Flatrate für Zeitschriften und Bücher

Spannendes Angebot von Amazon: Kunden des Prime-Dienstes erhalten zukünftig hunderte von Büchern und Magazine kostenlos.  Der neue Service "Amazon Prime Reading" ist ein kostenloses Zusatz-Angebot für Amazon-Prime-Mitglieder. Das Prime-Paket ... mehr

Oft unterschätzt: So wichtig ist der Schulterblick

Nachdem ein Autofahrer mit einem anderen Verkehrsteilnehmer beim Spurwechsel zusammengeprallt war und auf Schadensersatz geklagt hatte, entschied ein Gericht nun über die Schuldfrage. Ist der Schulterblick Pflicht oder reicht es zu blinken und in den Spiegel zu schauen ... mehr

Claas Relotius: "Spiegel"-Reporter widerspricht Vorwürfen zu Spendengeldern

Hat Ex-"Spiegel"-Reporter Claas Relotius Spendengelder zweckentfremdet? Seine Anwälte treten den Vorwürfen entgegen. Das Geld sei an eine Hilfsorganisation geflossen. Im Fälschungsskandal um den ehemaligen "Spiegel"-Reporter Claas Relotius hat der Journalist bestritten ... mehr

Zweiter Fall Relotius? "SZ" trennt sich von preisgekröntem Autor

Die "Süddeutsche Zeitung" hat sich von einem vielfach ausgezeichneten Journalisten getrennt. Er hatte nach Überzeugung der Chefredaktion grob gegen journalistische Standards verstoßen.  Die "Süddeutsche Zeitung" hat die Zusammenarbeit mit einem freien Mitarbeiter ... mehr

"Ehrabschneidend": Thomas de Maizière erzürnt über Seehofer-Interview

Im Februar 2016 gab Horst Seehofer ein Interview – und machte sich beim Innenminister Thomas de Maizière unbeliebt, wie sich nun herausstellt. Der "Spiegel" veröffentlicht Auszüge aus einem neuen Buch.  Der frühere Bundesinnenminister  Thomas ... mehr

Kölner Silvesternacht: Kaum Verurteilungen wegen sexueller Übergriffe

In der Kölner Silvesternacht 2015 kam es zu massenhaften Übergriffen auf Frauen. Hinterher verzeichnete die Polizei Hunderte Anzeigen. Drei Jahre später wurden lediglich drei Täter zur Rechenschaft gezogen.  Die strafrechtliche Aufarbeitung der Kölner Silvesternacht ... mehr

Deutschland vervierfacht Ölimporte aus den USA

Deutschland hat im vergangenen Jahr viermal mehr Öl aus den USA importiert als im Jahr davor. Die vereinigten Staaten gehören zu den wichtigsten deutschen Energielieferanten. Die Bedeutung der USA als deutscher Öllieferant hat einem Bericht zufolge stark zugenommen ... mehr

Verkehr: Korrekte Spiegeleinstellung minimiert toten Winkel beim Auto

München (dpa/tmn) - Je besser die Spiegel am Auto auf den Mensch am Steuer eingestellt sind, desto kleiner ist der tote Winkel - also die Zone neben dem Fahrzeug, die vom Spiegel nicht gezeigt wird. Aber wie stellt man sie richtig ein? Dazu lehnen Autofahrer ihren ... mehr

Russische Hacker attackierten WDR und ZDF

Russische Hacker sollen in die Computernetzwerke von ZDF und WDR eingedrungen sein. Verantwortlich dafür soll eine Hackergruppe namens "Sandworm" sein. Das ZDF und der WDR sind dem "Spiegel" zufolge von russischen Hackern angegriffen worden. Die IT-Netzwerke der beiden ... mehr

Toter Winkel – diesen Fehler macht fast jeder

Der tote Winkel: Tag für Tag ist er Ursache schwerer Verkehrsunfälle. Aber was genau ist das? Wie kann man die Gefahr vermeiden? Und welchen Fehler macht fast jeder Autofahrer? Überholen, Abbiegen, Wenden – typische Szenen, in denen der tote Winkel eine Hauptrolle ... mehr

Olaf Scholz plant Erhöhung der Tabaksteuer: Welche Produkte sind betroffen?

Zigaretten, Zigarren und Stopftabak könnte teurer werden, wenn es nach den Aussagen von Bundesfinanzminister Olaf Scholz geht. Damit wolle Scholz die aufgrund der schwächer wachsenden Steuereinnahmen erwarteten Haushaltslücken stopfen. Bundesfinanzminister Olaf Scholz ... mehr

Applaus und scharfe Kritik - Video mit großer Wirkung: "Sternstunde des Journalismus"?

Köln (dpa) - Ein Video hat maßgeblich zum Rücktritt von Österreichs Vizekanzler Heinz-Christian Strache und zum Bruch der rechtskonservativen Regierungskoalition beigetragen. Aber war es gerechtfertigt, die heimlichen Aufnahmen öffentlich zu machen? Dürfen Medien solche ... mehr

Abschlussbericht zur Relotius-Affäre: "Spiegel" räumt Versäumnisse ein

Nach dem Relotius-Fälschungsfall geht der "Spiegel" hart mit sich ins Gericht und räumt ein, dem Qualitätsjournalismus in Deutschland Schaden zugefügt zu haben. Das Magazin kündigt Konsequenzen an. Es ist gut fünf Monate her, dass der Fälschungsfall um den Reporter ... mehr

"Spiegel"-Reporter Claas Relotius hat Texte erfunden – Magazin legt offen

Er wurde als exzellenter Reporter gefeiert - nun macht "Der Spiegel" öffentlich: Claas Relotius hat zahlreiche Stories frisiert und teils komplett erfunden. Die Chefredaktion spricht von einem "Schock". Das Nachrichtenmagazin "Der Spiegel" hat einen umfangreichen ... mehr

"Ibiza-Video": Ex-FPÖ-Chef Strache zeigt "Spiegel" und "Süddeutsche" an

Nach seinem Rücktritt infolge der Ibiza-Affäre geht Ex-FPÖ-Chef Strache nun juristisch gegen mutmaßliche Ersteller und Verbreiter des Skandalvideos vor. Auch deutsche Medien hat er im Visier. Der frühere FPÖ-Chef Heinz-Christian Strache hat im Fall des heimlich ... mehr

Pkw-Maut: Debakel könnte 300 Millionen Euro kosten

Nachdem der EuGH die deutschen Mautpläne gekippt hat, drohen die beiden Betreiber, Entschädigungen in Millionenhöhe zu verlangen. Worauf die Forderungen beruhen.  Nach dem Aus für die Pkw-Maut sollen die zwei Betreiberfirmen des Vignettensystems ... mehr
 


shopping-portal