Sie sind hier: Home > Themen >

Spielen und Freizeit

Rhythmus in der Wiege - Kinder spielerisch an Musik heranführen

Rhythmus in der Wiege - Kinder spielerisch an Musik heranführen

Babys können zwar noch nicht sprechen, doch Laute, Stimmen und Musik verstehen sie schon ziemlich gut. Eltern haben heute viele Möglichkeiten, ihr Kind mit Musik vertraut zu machen. Eine CD einzulegen, ist aber nicht genug - Mutter und Vater sollten lieber mitsingen ... mehr
Haustiere sind Seelentröster für Kinder

Haustiere sind Seelentröster für Kinder

"Kann ich auch ein so süßes Kaninchen haben?" Fast jedes Kind liegt seinen Eltern irgendwann mit dem Wunsch nach einem Haustier in den Ohren. Wenn die Voraussetzungen stimmen, hat das für Kinder viele positive Effekte, die  den Aufwand für die Versorgung rechtfertigen ... mehr
So finden Sie den richtigen Sportverein für ihr Kind

So finden Sie den richtigen Sportverein für ihr Kind

Sport und Bewegung tun Kindern gut. Doch welche Sportart ist die richtige und wie finden Eltern einen guten Verein? Wir geben Tipps. Im Sportverein können Kinder nicht nur ihren Bewegungsdrang ausleben, sondern fürs Leben lernen, indem sie Erfolg und Niederlagen erleben ... mehr
Am Wasser immer beaufsichtigen: Kinder ertrinken besonders schnell

Am Wasser immer beaufsichtigen: Kinder ertrinken besonders schnell

Ob Gartenteich, Bach oder Planschbecken: Wasser übt auf Kinder eine magische Anziehungskraft aus. Wenn sie noch nicht schwimmen können, ist das lebensgefährlich: Kinder können selbst bei niedrigstem Wasserstand ertrinken. Erst vor wenigen Tagen ertranken in Hessen ... mehr
Welcher Sport eignet sich für mein Kind?

Welcher Sport eignet sich für mein Kind?

Kinder haben einen natürlichen Bewegungsdrang. Sind sie von klein auf daran gewöhnt zu laufen, Fahrrad zu fahren, zu rennen und zu springen, werden sie früher oder später selbst den Wunsch äußern, eine bestimmte Sportart auszuprobieren. Doch wann ist der richtige ... mehr

Games zur Einschulung

Am Computer zu Hause, unterwegs oder im Internet: Schüler können heute theoretisch immer und überall lernen. Damit das vielleicht ein wenig mehr Spaß macht, gibt es Spiele und Internet-Portale, die trockenen Schulstoff spielerisch und anschaulich vermitteln ... mehr

Reborn-Babys: Neuer Trend für Mütter

Wenn die eigenen Kinder erwachsen und von zuhause ausgezogen sind, heißt das für Mütter - ein neuer Lebensabschnitt beginnt. Nun kann man sich den eigenen Interessen voll und ganz zuwenden und vielleicht einem neuen Hobby nachgehen? Ein neuer Trend ... mehr

Nationalspieler Müller unterstützt Jugendprojekt

Der Fußball-Nationalspieler Thomas Müller wird in den nächsten Jahren das Jugendprojekt "YoungWings" unterstützen. "Das war kein Schnellschuss von mir", sagte der Stürmer des FC Bayern München auf einer Pressekonferenz ... mehr

"Die Schlümpfe": Blauer Familienspaß in 3D

Sie sind klein, sie sind blau, sie sind clever - die Schlümpfe. Seit mehr als 50 Jahren wuseln die Wesen mit den ulkigen Mützen durch die Kinderzimmer. Es gibt sie als Comic, als Zeichentrickserie und Spielfiguren. Kinder lieben ... mehr

Auf dem Kamel durchs Allgäu: Familienwanderungen mit Tieren

Vom Wandermuffel zum Lamaflüsterer: In Gesellschaft von Tieren macht selbst Kindern das Wandern Spaß. Die Kamele, Lamas und Ziegen sorgen für Naturausflüge ohne Genörgel - und für entspannte Elternrücken. Mit der Kamel-Karawane durch Bayern Kamele? Hier in Bayern ... mehr

Kinder sollten frühestens ab acht Jahren mit dem Tauchen anfangen

Beim Sommerurlaub am Meer geht häufig gerade für Kinder eine besondere Faszination von der Unterwasserwelt aus. Ärzte mahnen jedoch zur Vorsicht: Vor dem achten Geburtstag sollte auf keinen Fall mit dem Geräte-Tauchen begonnen werden. Da die Herz- und Lungen-Funktionen ... mehr

Mehr zum Thema Spielen und Freizeit im Web suchen

Langeweile bei Kindern: Fünf nützliche Tipps für öde Stunden

Kisten voll mit Spielzeug, Regale mit Kinderbüchern und das halbe Bett bedeckt mit Kuscheltieren - und trotzdem schallt es regelmäßig jammernd aus dem Kinderzimmer: "Mir ist so langweilig!" und "Mama, was soll ich machen?" Das ist ein Problem ... mehr

Spielplatz-Alarm: TÜV stellt gravierende Sicherheitsmängel fest

Zahlreiche Spielplätze stellen einer neuen TÜV-Untersuchung zufolge eine erhebliche Gefahr für Kinder dar. Bei 27 von 50 überprüften Spielanlagen gebe es einen akuten Handlungsbedarf, teilte der TÜV Rheinland in Köln mit. Nur elf Spielplätze waren demnach ... mehr

Sammelbilder: So teuer kommt der Sammelbildwahn

Frauenfußball-WM 2011, Star Wars, bedrohte Tiere - für fast alles gibt es Sammelalben mit Stickern zum Einkleben. Was Kindern großen Spaß macht, ist für die Anbieter ein äußerst lukratives Geschäft. Das wird sofort klar, wenn man das Phänomen Sammelbilder mathematisch ... mehr

Mitten im Familienleben: Spielecken im Wohnraum

Schwupps und weg sind sie: Kaum können Babys und Kleinkinder robben, krabbeln oder laufen, erkunden sie ihre Welt. Und Mama und Papa müssen immer mit. Ruhe und Raum bekommen die Eltern oft nur, wenn die Kinder eine Spielecke dort bekommen, wo auch sie sich aufhalten ... mehr

Soziale Netzwerke schützen Minderjährige oft nicht gut genug

Minderjährige sind in sozialen Netzwerken oft nicht genug vor dem Kontakt mit Fremden geschützt. Das hat ein Test von 14 Netzwerken im Auftrag der EU-Kommission ergeben. Demnach werden die Profile Minderjähriger derzeit nur bei MySpace ... mehr

Wippen, wackeln, werfen: So lernen Kinder Koordination

Auf einem Bein stehen oder rückwärts laufen: Was sich einfach anhört, fällt vielen Kindern zunehmend schwer. Mit passenden Spielgeräten lassen sich Koordination und Gleichgewicht trainieren. Manchmal reicht dafür sogar ein zusammengerolltes Handtuch. In vielen Familien ... mehr

ADAC-Fahrradhelm-Test 2013: Coole Helme schützen Kinderköpfe

Zum Start der Fahrradsaison hat der ADAC einen neuen Fahrradhelm-Test veröffentlicht. Eltern wissen, dass für Kinder und Jugendliche der Coolness-Faktor mehr zählt als Sicherheitsargumente, wenn sie sich aufs Rad schwingen. Aber wie gut schützen die populären runden ... mehr

Kindersitz-Test 2013 von ADAC - Die Ergebnisse im Überblick

Um die Sicherheit von Kindern im Straßenverkehr zu verbessern, testet der ADAC zusammen mit der Stiftung Warentest regelmäßig neue Kindersitze. Im aktuelle Test konnte jedoch nur etwas mehr als die Hälfte der 27 untersuchten Kindersitze überzeugen. Welche Produkte ... mehr

Das sind Helden für Kinder

Was macht einen Helden in Kinderaugen aus? Bedeutet ein Held heute noch das Gleiche wie vor 100 oder vor 1000 Jahren? Das Bild unserer Heroen ist im Wandel, sagt ein Forscher und ruft James Bond als Kronzeugen auf. Eine Ausstellung in Frankfurt ... mehr

Jugendschutzgesetz: Mit viel Jahren auf ein Konzert?

Tausende von jungen Mädchen warten über zwanzig Stunden auf ein Autogramm von One Direction und norwegische Schulen überlegen, Prüfungen zu verlegen, weil die Schülerinnen es sowieso vorziehen würden, ein Justin Bieber Konzert zu besuchen. Der Run auf Konzerte ... mehr

Barbie-Dreamhouse in Berlin: Protest gegen Hölle in Pink

Mädchentraum oder Hölle in Pink? Seit 16. Mai ist das quietschrosa Barbie-Dreamhouse am Berliner Alexanderplatz geöffnet. Die 2500 Quadratmeter große begehbare Barbie-Welt hat tatsächlich das Zeug, zu dem vom Veranstalter propagierten "unvergesslichen Erlebnis ... mehr

Nachbarin muss Seilbahn auf Kinderspielplatz dulden

Wo Kinder spielen, entsteht Lärm. Wer in der Nähe eines Kinderspielplatzes wohnt, muss sich in aller Regel damit abfinden. Dies gilt auch für Lärm, der von der Nutzung einer Spielseilbahn ausgeht. Dies hat das Oberverwaltungsgericht Rheinland-Pfalz in Koblenz ... mehr

Schwimmkurse für Kinder: Vom Planschen zum Schwimmen

Babys können es von Geburt an: Schwimmen, ihnen ist das Element vertraut. Aber wann ist der richtige Zeitpunkt für den Kinder-Schwimmkurs und Seepferdchen-Abzeichen? Tipps zum richtigen und sicheren Schwimmenlernen für Kleinkinder. Bestes Alter für Schwimmkurse ... mehr

Kindersicherheit: Am Wasser nicht aus den Augen lassen

Ganz Deutschland schwitzt in einem der wärmsten Sommer der letzten Jahrzehnte. Abkühlung verspricht da der Sprung ins kühlende Nass. Schwimmen gehen im Freibad, am Badesee oder, wenn vorhanden, gar im eigenen Pool. Doch wenn die Kinder vergnügt planschen, sollten Eltern ... mehr

Halloween: Manche Scherze kosten viel Taschengeld

Halloween ist das Fest der bösen Geister, Hexen und Monster. Die Halloween-Nacht ist ein aus den USA übernommener Brauch: Am Vorabend des Allerheiligenfestes am 1. November ziehen viele Kinder durch die Straßen und fordern "Süßes oder Saures". Wer nichts ... mehr

TÜV Rheinland testet Wasserspielzeug und warnt eindringlich

Belastung mit Schadstoffen, abgerissene Kleinteile und Babyschwimmsitze, die keine Sicherheit bieten, sondern sogar Gefahr des Ertrinkens bedeuten: Fachleute vom TÜV Rheinland haben im Frühsommer 2010 aufblasbare Wasserspielzeuge und Luftmatratzen in beliebten ... mehr

Schönheitswahn: Schon Kinder folgen ungesundem Körperkult

Vor allem in den USA gibt es Beauty-Salons und Wellness-Hotels für Kinder, die sich von ihren Eltern "aufhübschen" lassen. Diese Beauty-Welle ist mittlerweile auch nach Deutschland geschwappt. Denn was Madonna, Katie Holmes recht ist, ist auch anderen  Eltern billig ... mehr

Fördern und warten: Milliarden von Stunden verbringen Eltern mit Warten

In Deutschland kümmern sich derzeit rund acht Millionen Mütter um etwa 13 Millionen minderjährige Kinder. Geht man davon aus, dass jedes dieser Kinder in der Woche zweimal zu einem außerschulischen Unterricht wie Ballett, Fußball, Malkurs oder Nachhilfe ... mehr

Kindersitze: ADAC testet 13 Produkte

2011 verunglückten laut Statistischem Bundesamt 24 Kinder im Alter bis zwölf Jahre im Pkw tödlich, 953 wurden schwer verletzt. Um die Sicherheit von Kindern im Auto zu erhöhen testet der ADAC zusammen mit der Stiftung Warentest regelmäßig neue Kindersitze. Im zweiten ... mehr

Gewinnspiel: Wochenende in Salzburg

Gemeinsam mit Carpe Diem hatte das Elternportal von t-online.de auf seiner Facebook-Fanpage "Eltern-Welt" ein Familien-Wochenende in Salzburg verlost. Nun konnte unsere Gewinner-Familie ihren Preis einlösen. Familie Berger in Salzburg Von der leicht verspäteten Ankunft ... mehr

Interview mit Martina Wildner: "Früher mussten Kinderbücher vor allem pädagogisch sein"

Der Buchmarkt kriselt, aber die Verkaufszahlen von Kinder- und Jugendbüchern sind seit Jahren stabil. Das liegt auch daran, dass viele Erwachsene die "jungen Helden" mögen. Doch wie entsteht eigentlich ein Buch für Kinder? Die Elternredaktion von t-online ... mehr

Deutscher Spielepreis 2012

Im Rahmen der Spielemesse in Essen wurde nun der Deutsche Spielepreis 2012 verliehen. Gewinner des Wettbewerbs ist in diesem Jahr eindeutig die Familie Brand. Nicht nur das Autorenpaar Inka und Markus Brand wurden ausgezeichnet - auch deren Kinder Emely und Lukas ... mehr

Die Lieblingsspielzeuge unserer Kinder

Womit spielen unsere Kinder eigentlich am liebsten? Diese Frage hat auch dieses Jahr das Marktforschungsinstitut "iconkids & youth" an sechs- bis zwölfjährige Kinder gestellt. Wichtigstes Ergebnis: Die Computer sind wieder auf dem Vormarsch. Dennoch ... mehr

Die unbeliebtesten Personen der Kinder

Ob bei Grundschülern oder bei Teenagern, Stars aus Film, Fernsehen, Sport und auch Politik bieten den Kids jede Menge Gesprächsstoff für den Pausenhof. Dass man sich dort jedoch nicht nur angeregt über seine Lieblingskicker und -sänger unterhält, wissen wir aus unserer ... mehr

Verblödung durch digitale Medien: Manfred Spitzer im Interview

Er ist Neurowissenschaftler und sechsfacher Vater. In seinem Buch "Digitale Demenz" hat Professor Manfred Spitzer (54) zahlreiche Studienergebnisse gesammelt, um seine umstrittenen Thesen zu untermauern. Seine Überzeugung: Die Nutzung von Medien ist der beste ... mehr

Kinderchirurg: Knochenbrüche und Verletzungsgefahr bei Trendsportarten

Trendsportarten machen Spaß - keine Frage, bei Kindern genauso wie bei Erwachsenen, aber sie bergen auch viele Risiken. Verletzungen sind die Folge und die stellen Kinderärzte und Chirurgen vor Herausforderungen, denn Knochenbrüche müssen bei Kindern oft anders ... mehr

Studie: Facebook ist bei Kindern im Internet die Nummer eins

Auch auf Kinder in Deutschland übt Facebook eine starke Anziehungskraft aus. Eigentlich steht das Soziale Netzwerk Usern zwar erst ab 13 Jahren offen. Eine Studie zeigt aber: Auch Jüngere sind dort aktiv. Medienerziehung ist deshalb umso wichtiger. Facebook schon ... mehr

Die Lochis: Video- und Comedy-Stars auf Youtube

Justin Bieber hat es vorgemacht, als er seine Songs auf Youtube veröffentlichte und damit schnell so viele Fans gewann, dass er zum gefeierten Superstar wurde. Heute tummeln sich unzählige Teenager im Netz und zeigen dort ihre eigenen Clips: Songs, Comedy-Sketche ... mehr

WHO-Studie: Deutsche Schulkinder gehören zu den faulsten

Mehr als 80 Prozent der deutschen Jugendlichen bewegen sich zu wenig. Vor allem zwischen dem elften und 15. Lebensjahr steigt der Anteil der Bewegungsmuffel drastisch, wie eine Studie von Forschern der Universität Bielefeld zeigt. Demnach bewegen ... mehr

Leseförderung mit Comics und Hörbüchern

"Peng", "Zosch", "Nimm das, du Schurke!" Comics in den Händen ihrer Kinder sehen viele Eltern etwa so gerne wie Schaumküsse auf dem Mittagstisch. Und Hörspielen oder Hörbüchern gegenüber sind sie oft zumindest skeptisch. Mit Lesen hat das schließlich nichts ... mehr

Casting: TV-Sendung unterstützt Familien

Probleme in der Familie? Eine neue TV-Produktion bietet ihre Hilfe an: Im Auftrag des ZDF will "Spiegel TV" bundesweit Familien unterstützen, die sich in den unterschiedlichsten Lebensbereichen aktive Hilfe wünschen. Trifft das auch auf Sie und Ihre Familie ... mehr

Kindersicherheit: Jedes dritte Kind kann nicht schwimmen

Deutschlands Bademeister schlagen Alarm: Jedes dritte Kind unter 18 Jahren kann nicht schwimmen! Das zeigt eine aktuelle Studie, nach der von den Erwachsenen immerhin noch 75 Prozent schwimmen können. Und je unsicherer Kinder im Wasser sind, desto ... mehr

Sternschnuppen: Die Natur-Nacht der Stars

Sterne faszinieren Kinder, sie werden gebastelt, gemalt und es werden Geschichten rund um die funkelnden Himmelskörper erzählt. Eine Sternschnuppe zu sehen ist besonders aufregend, dazu gibt es nämlich sogar noch einen Wunsch frei. Im August ist ein besonderes ... mehr

Medienerziehung: Kein Fernseher im Kinderzimmer

Der Fernseher gehört nicht ins Kinderzimmer. Denn bis ins Grundschulalter hinein sollten Kinder möglichst wenig fernsehen, erläutert Andreas Engel von der Bundeskonferenz für Erziehungsberatung (bke) in Fürth. # Immer mit Erwachsenen fernsehen Außerdem sei es wichtig ... mehr

Geburtstagsfeier für Mädchen

Prinzessin für einen Tag, für die meisten Mädchen ist die eigene Geburtstagsparty das größte Ereignis im Jahr. Alles dreht sich an diesem Tag nur um sie und meist wird so eine Mädchen-Geburtstagsfeier schon lange im Voraus geplant. Auch wenn diese Vorbereitungen ... mehr

Kinderfernsehen ist voller Klischees und falscher Ideale

In Zeichentrickfilmen sind die meisten Familien wohlhabend, alle Kinder schlau und die Mädchen auch noch schön - und vor allem schlank. "Das Kinderfernsehen ist mit Stereotypen und Klischees überladen", warnt die Medienpädagogin Maya Götz. Als Leiterin ... mehr

Kinderfilme: Breitere Vielfalt gewünscht

Eine mangelnde Vielfalt auf dem europäischen Kinderfilmmarkt haben Experten beklagt. "Der kommerzielle Erfolg vieler Streifen basiert auf wohl- eingeführten Marken", so die Geschäftsführerin der Deutschen Kindermedienstiftung "Goldener Spatz", Margret Albers ... mehr

Teenager gehen zu sorglos mit persönlichen Daten im Internet um

Soziale Netzwerke sind aus dem Leben der meisten Kinder und Jugendlichen nicht mehr wegzudenken. Plattformen wie SchülerVZ oder Facebook haben Sportplätze und Cafés als Treffpunkte der Heranwachsenden längst abgelöst. Wer etwas auf sich hält, trifft sich mit seinen ... mehr

Leipziger Buchmesse: "Tintenherz" gewinnt neuen Preis

Cornelia Funkes "Tintenherz" liegt in der Gunst der deutschen Schüler ganz oben - weit vor "Harry Potter" und "Emil und die Detektive". Der Jugendroman gewann den Internationalen Preis der jungen Leser, der auf der Leipziger Buchmesse zum ersten Mal vergeben wurde ... mehr

Von Weinen bis Brabbeln: Die neuen Puppen können fast alles

Sie können fast alles: "Little Sunshine" zum Beispiel lacht, wenn ihre Mama sie am Arm kitzelt. Zeigt diese ihr einen Becher, brabbelt sie "My Cup" - die Übersetzung ins Deutsche soll bald folgen. "Little Sunshine" ist die neuste Babypuppe von Zapf Creation. Auch andere ... mehr

Kinder sollen viele Sportarten ausprobieren

Statt schon Fünfjährige zum Fußballtraining zu schicken, lernen Kinder besser verschiedene Bewegungen kennen. Bis zum Alter von acht Jahren sollten die Mädchen und Jungen möglichst vielfältig sportlich gefördert werden, rät Prof. Klaus Bös, Leiter des Instituts ... mehr

Auch Kinderfilme können Ängste auslösen

Auch Kinderfilme können bei Mädchen und Jungen Ängste auslösen. Sehen sie zum Beispiel in einem Film, wie ein Kind von seinen Eltern getrennt wird, könne das zu eigenen Verlustängsten führen, erläutern Medienwissenschaftler der Technischen Universität Ilmenau ... mehr

TV-Konsum: Macht Fernsehen schlau?

Die große Mehrheit der Eltern glaubt, dass sich der TV-Konsum positiv auf die Entwicklung ihrer Kinder auswirkt. Wie eine aktuelle britische Studie belegt, orten acht von zehn Erziehungsberechtigten im Medium Fernsehen positive Auswirkungen auf den Prozess ... mehr

Kinder im Netz: Millionen-Summe für Sicherheit

Die Europäische Union setzt eine Millionensumme im Kampf gegen die Belästigung von Kindern im Internet ein. Von 2009 bis 2013 sollen 55 Millionen Euro für das Programm "Mehr Sicherheit im Internet" aufgewendet werden, beschlossen Vertreter der 27 EU-Staaten am Dienstag ... mehr
 

Welche Picknickdecken sind empfehlenswert

Sommerzeit, Picknickzeit – aber das bitte mit Stil und Komfort! Damit das gelingt, gibt es für jeden Geschmack und alle Bedürfnisse die passende Picknickdecke ... mehr


shopping-portal