Sie sind hier: Home > Themen >

Spielzeug

Ökobilanz: Wie nachhaltig ist der Trend des Teilens?

Ökobilanz: Wie nachhaltig ist der Trend des Teilens?

Die Hypothese lautet: Wer teilt, gehört zu den Guten. In Zeiten von Sharing-Angeboten ist es leicht, sich gegen Besitz zu entscheiden und dabei das eigene Gewissen zu beruhigen. Aber hilft das der Umwelt überhaupt? Man muss kein Millionär sein, um alles zu haben ... mehr
Camping mit Hund: Was muss alles mit?

Camping mit Hund: Was muss alles mit?

Als Familienmitglied möchten vielen Urlauber nicht auf die Begleitung ihres Hundes verzichten. Doch gerade beim Camping gibt es einiges zu beachten. Diese wichtigen Utensilien sollten Sie auf keinen Fall vergessen.  Wen lange Flugreisen mit Hund abschrecken ... mehr
Kinder-Tablets kaufen: Die besten 5 Modelle im Vergleich

Kinder-Tablets kaufen: Die besten 5 Modelle im Vergleich

Inwiefern Fernseher, Smartphone und Tablet schon im frühen Kindsalter genutzt werden sollten, müssen Eltern selbst entscheiden. Soll das Kind jedoch frühzeitig den Umgang mit technischen Helfern üben, können Sie eines der folgenden fünf Kinder-Tablets kaufen. Unsere ... mehr
Facebook: Vater schildert Chaostag als Mutter - und wird gefeiert

Facebook: Vater schildert Chaostag als Mutter - und wird gefeiert

Schreiende Kinder, Spielzeugchaos und hastig zusammengerührtes Essen: Es ist der ganz normale Alltagswahnsinn einer Familie mit zwei Kindern, den der Australier Brad Kearns auf Facebook schildert. Doch seine schonungslos ehrlichen Worte begeistern Tausende ... mehr
Top Ten der Zusatzausgaben von Familien

Top Ten der Zusatzausgaben von Familien

Wohnung, Essen, Kleidung - das sind die Grundbedürfnisse. Doch was finanzieren Eltern ihren Kindern darüber hinaus? Sport, Spaß und Bildung beispielsweise. Dafür geben Deutschlands Eltern Geld aus - die Top Ten der Zusatzausgaben. Geldfresser oder gute Investition ... mehr

Männerspielzeug: Technik und Geschenke, die Männer begeistern

Männer lieben Spielzeug, mit dem Sie Ihre Begeisterung für Technik intensiv ausleben können. Flugzeuge, Hubschrauber, Züge, Autos. Wenn nicht im Original, dann bitteschön möglichst detailgenau als Modell, das man bestenfalls noch selbst zusammenbauen und danach ... mehr

Weihnachten 2016: So viel Geld geben Eltern für Geschenke aus

Die Wunschzettel für Weihnachten sollten fertig geschrieben und an das Christkind geschickt sein. Denn Weihnachtsgeschenke werden sogar schon vor dem Advent gekauft. Eltern sind zu Weihnachten 2016 großzügiger als im Vorjahr. Die meisten Weihnachtsmänner sind Frauen ... mehr

Reborn-Babys: Neuer Trend für Mütter

Wenn die eigenen Kinder erwachsen und von zuhause ausgezogen sind, heißt das für Mütter - ein neuer Lebensabschnitt beginnt. Nun kann man sich den eigenen Interessen voll und ganz zuwenden und vielleicht einem neuen Hobby nachgehen? Ein neuer Trend ... mehr

Wippen, wackeln, werfen: So lernen Kinder Koordination

Auf einem Bein stehen oder rückwärts laufen: Was sich einfach anhört, fällt vielen Kindern zunehmend schwer. Mit passenden Spielgeräten lassen sich Koordination und Gleichgewicht trainieren. Manchmal reicht dafür sogar ein zusammengerolltes Handtuch. In vielen Familien ... mehr

Digital-Spielzeug: Diese Apps dürfen ins Kinderzimmer

Rennautos per Handy steuern, Brettspiele mit Smartphone-Support und Kinderbuchklassiker als App: Das Angebot an digitalem Spielzeug für Kinder ist heute breiter und vielfältiger als je zuvor. Was es für Eltern umso schwieriger macht, die Spreu vom Weizen zu trennen ... mehr

Fünf Tipps für den Alltag mit Katze

Hunde sind zwar vielleicht der beste Freund des Menschen – aber Katzen sind unbestritten die Lieblings-Vierbeiner des Internets. Wer selbst eine Katze hält, merkt allerdings schnell, dass es im Alltag nicht nur um Kunststücke geht. Fünf Tipps für das Leben mit Katze ... mehr

Mehr zum Thema Spielzeug im Web suchen

Was tun gegen Konsumrausch im Kinderzimmer?

Wenn Vierjährige mit großen Augen vor dem Spielwarenregal stehen und sagen: "Bitte, bitte kauf mir das!" – Wer kann da schon Nein sagen? Viele Eltern jedenfalls nicht. Aber bei Spielzeug ist weniger oft mehr. Wenn glubschäugige Plüschtiere, die neue Ritterburg ... mehr

Kinderzimmer: Warum Kleinkinder einfach keine Ordnung halten können

Ordnung im Kinderzimmer ist für viele Eltern ein Reizthema. Die Auffassungen darüber, was "aufgeräumt" bedeutet, klaffen bei Kindern und Erwachsenen weit auseinander. Wichtig zu wissen: Kleine Kinder sind von der Aufforderung, Ordnung zu halten ... mehr

Wird Ihr Kind erpresst? Wann Sie eingreifen müssen

Ein Stofftier, ein Haarreif, ein Spielzeugauto: Manchmal verschenken Kinder etwas an Freunde im Kindergarten oder in der Schule. Bei Kleinigkeiten ist das kein Thema. Doch was, wenn etwas Teures den Besitzer wechselt? Oder das Kind gar erpresst wird? Das Kind liebt ... mehr

Spielzeug: Entwicklung des Kindes mit passendem Spielzeug fördern

Für die Entwicklung der Motorik, Kreativität und Persönlichkeit des Kindes ist es wichtig, ihm altersgerechtes Spielzeug anzubieten. Hier erfahren Sie Wissenswertes über die Entwicklungsstufen von Kleinkindern und Sie bekommen Tipps, welches Spielzeug ... mehr

Trendspielzeug: Darum ist der Fidget Spinner so umstritten

Es soll die Nerven beruhigen, Stress lösen und die Konzentration steigern: Ein kleines Spielzeug namens Fidget Spinner. In den USA haben sich die bunten Fingerkreisel in den vergangenen Monaten rasend schnell verbreitet, nun ist der Spielzeugtrend auch in Deutschland ... mehr

Vergiftungsgefahr: Rückrufaktion bei Fidget Spinnern

Er tauchte aus dem Nichts auf und plötzlich scheint jedes Kind einen zu haben: Das Spielzeug namens Fidget Spinner löst derzeit einen wahren Hype aus und begeistert die Kinder. Eltern sollten nun aber vorsichtig sein, wenn Sie ihrem Kind eines der begehrten Spielzeuge ... mehr

Kinder besser nicht bestrafen, wenn sie Spielzeug zerstören

Wenn ein Kind sein eigenes Spielzeug oder einen anderen Gegenstand einfach kaputt macht, reagieren Erwachsene häufig mit Schimpfen und Bestrafungen. Die Bundeskonferenz für Erziehungsberatung in Fürth rät hiervon aber ab. Zerstörung als eine Form der kindlichen ... mehr

Bobby-Cars und Eisenbahn: Simba-Dickie will Märklin

Spielzeug-Fusion im Kinderzimmer: Der Bobby-Car-Hersteller Simba-Dickie will den Modelleisenbahner Märklin übernehmen. Wie die "Süddeutsche Zeitung" (SZ) berichtet, verhandelt der Spielwaren-Hersteller aus Fürth exklusiv mit dem früheren Märklin-Insolvenzverwalter ... mehr

Deutscher Spielepreis 2012

Im Rahmen der Spielemesse in Essen wurde nun der Deutsche Spielepreis 2012 verliehen. Gewinner des Wettbewerbs ist in diesem Jahr eindeutig die Familie Brand. Nicht nur das Autorenpaar Inka und Markus Brand wurden ausgezeichnet - auch deren Kinder Emely und Lukas ... mehr

Die Lieblingsspielzeuge unserer Kinder

Womit spielen unsere Kinder eigentlich am liebsten? Diese Frage hat auch dieses Jahr das Marktforschungsinstitut "iconkids & youth" an sechs- bis zwölfjährige Kinder gestellt. Wichtigstes Ergebnis: Die Computer sind wieder auf dem Vormarsch. Dennoch ... mehr

Spielzeugwaffen: Peng, du bist tot!

Es scheint kleine Jungen zu geben, die verwandeln alles in Pistolen und Gewehre, was ihnen in die Quere kommt. Stöcke, Duplosteine, Schaufeln - der Fantasie sind dabei keine Grenzen gesetzt. Viele äußern irgendwann auch den Wunsch nach Spielzeugpistole oder -gewehr ... mehr

Spielplatz-Aktion von wir.de: Teilen lernt man im Sandkasten

Kinder wachsen schnell, Kleidung wird zu klein und Spielzeug langweilig - da ist es naheliegend, Dinge gebraucht zu kaufen, auszuleihen oder zu tauschen. Fast alle Eltern betreiben regen "Tauschhandel" im Freundeskreis und klappern Kinderkleiderbasare ... mehr

ZDF-Doku ermittelt: "Was kostet ein Kind?"

Sie sind uns lieb - und ganz schön teuer: Die Summen, die Eltern in ihre Kinder investieren, sind enorm. Laut Statistischem Bundesamt kosten Kinder durchschnittlich knapp 550 Euro im Monat. Nach 18 Jahren kommt somit über 100.000 Euro zusammen ... mehr

Sächsische Polizei findet mehr als 3000 Waffen in Kleinwagen

Die Polizei im sächsischen Pirna hat in einem Kleinwagen fast 4000 Waffen entdeckt. Bei den größtenteils illegalen  Waffen handele es sich um 300 Schlagringe, 600 Schlagstöcke und knapp 2900 Elektroschockwaffen, teilte die Polizei mit. Die Elektroschocker waren ... mehr

Secondhand: Wann es sinnvoll ist und wann nicht

Secondhand ist im Trend. Immer mehr Menschen versuchen, ihren Konsum einzuschränken und weniger neu zu kaufen. Auf Tauschpartys, Kleiderbörsen, Flohmärkten und Online-Portalen wechselt deshalb öfter Gebrauchtes den Besitzer. Doch wann ist Secondhand eine echte ... mehr

Spielzeugfreier Kindergarten: Welcher Sinn steht dahinter?

Welchen Sinn ein spielzeugfreier Kindergarten verfolgt, erschließt sich den meisten Eltern nicht auf den ersten Blick. Auch für die Kinder ist ein Verzicht auf Autos, Puppen oder Malbücher erst einmal ungewohnt. Dahinter steht jedoch kein schlichtes Verbot, sondern ... mehr

Spielwaren: Kinderwunsch nach Kriegsspielzeug möglichst ignorieren

Neben Puppen und Springseilen kann man in Spielwarengeschäften meistens auch Plastik-Gewehre und -Pistolen kaufen. Eltern ist oft unwohl bei dem Gedanken, dass ihre Sprösslinge mit solchem Kriegsspielzeug hantieren. "Realitätsgetreue Waffen oder Panzer gehören nicht ... mehr

Puppe "Cayla": Bundesnetzagentur verbietet Verkauf in Deutschland

"Cayla" soll aus Kinderzimmern verbannt, am besten sogar zerstört werden. Das ist eine drastische Warnung vor einem Kinderspielzeug. Die Bundesnetzagentur hat den Verkauf der Puppe verboten. Was macht sie so gefährlich? Nach Auffassung der Bundesnetzagentur ... mehr

Puppe "Cayla" und Co.: Vorsicht bei Spielzeug mit Internetzugang

Auch Puppen können Sicherheitslücken haben. Die Spielzeugindustrie bringt mehr Spielsachen mit Schnittestelle zum Internet auf den Markt. Aber viele Eltern ahnen nicht, welches Eigenleben darin steckt. Verbraucherschützer warnen, dass Fremde darüber Kontakt ... mehr

Der unerkannte Spion im Kinderzimmer

Unter manchem Weihnachtsbaum wird heute intelligentes Spielzeug liegen. Beispielsweise Puppen, die Sprache verstehen und auf einfache Fragen antworten können. Die Intelligenz dieser Spielzeuge aber liegt im Internet und der Verbraucherzentrale Bundesverband (vzbv) warnt ... mehr

Spielzeugpreis "Toy Award 2016" für 100 Wasserbomben

Ein mitwachsender Roller, robuste Modellbau-Autos, eine Wasserbomben-Abfüllanlage und ein Videogame-Experimentierkasten haben die Jury begeistert. Bei der Spielwarenmesse Nürnberg sind vier Spielsachen mit dem "Toy Award 2016" ausgezeichnet worden. 18 Hallen ... mehr

Stiftung Warentest warnt: Viele Plüschtiere sind gefährlich!

Das sollte der Weihnachtsmann vom Wunschzettel streichen: Nur wenige Plüschtiere eignen sich laut Stiftung Warentest wirklich zum Kuscheln. Das Erschreckende: Solche Ergebnisse kommen alle Jahre wieder.  Von 30 Kuscheltieren seien gerade einmal acht empfehlenswert ... mehr

Geschenke für behinderte Kinder

Im amerikanischen Englisch werden Behinderte als Menschen mit besonderen Bedürfnissen ("special needs") bezeichnet. Unabhängig von umstrittener Sprachkosmetik trifft die Formulierung den Kern. Für die Auswahl passender Geschenke für behinderte Kinder gelten andere ... mehr

Kindergeburtstag: Geschenke für kleine Mädchen

Es ist ein gängiges Vorurteil, dass sich kleine Mädchen am liebsten eine Puppe wünschen oder auch Bekleidung für die Puppen, die sie bereits besitzen. Denn nicht wenige Mädchen spielen eher mit Autos und dem Bagger im Sandkasten, als einen Puppenwagen ... mehr

Tolle Geschenke zur Geburt

Zur Geburt eines Kindes möchte man etwas ganz Besonderes schenken. Nicht nur die stolzen Großeltern überhäufen das Baby in der Regel mit großen Geschenken. Auch Freunde und Bekannte oder Kollegen suchen ein schönes Geschenk zur Geburt des neuen ... mehr

Ravensburger kauft Holzspielzeug-Hersteller Brio

Spielwaren-Hersteller   Ravensburger  kauft das Unternehmen Brio. Das schwedische Traditionsunternehmen, das vor allem für seine Holzeisenbahnen bekannt ist, kaufen die Schwaben vom Finanzinvestor Proventus, wie das Ravensburger am Donnerstag mitteilte. Brio werde ... mehr

Rückruf: Karstadt ruft Kuschelwuschel-Spielzeug zurück

Der Warenhauskonzern Karstadt ruft Kinder spielzeuge der Marke "Kuschelwuschel" zurück. Bei Plüsch-Schlüsselanhängern und Magnetobjekten des Herstellers bestehe die Gefahr, dass sich Teile "bereits bei geringer Zugwirkung" lösen könnten, teilte Karstadt am Donnerstag ... mehr

Spielzeug des Jahres 2012

Nicht nur auf dem Bolzplatz oder im Fernsehen sorgt Fußball unter Kindern für Begeisterung - auch im eigenen Kinderzimmer, wie die Entscheidung beim Spielzeugpreis "Das Goldene Schaukelpferd" deutlich macht. Denn das beste Spielzeug des Jahres ... mehr

Valoro ruft Bubbles Sword Toys wegen Keimen zurück

Wegen Gesundheitsgefahren für Kinder ruft der Spielzeughersteller Valoro aus Zirndorf das Seifenblasen- Spielzeug "Bubbles Sword Toys" zurück. Bei einer Probe sei festgestellt worden, dass das Spielzeug mit Keimen belastet sei, teilte Firmeninhaber Peter Werkstetter ... mehr

Lego probt den Super-GAU

Kinder spielen Erlebtes und Gesehenes nach, schlimme und schöne Dinge. Schon die Kleinsten erfahren von Katastrophen aus aller Welt, die Bilder aus Japan beispielsweise sind allgegenwärtig. Spielsachen unterstützen und regen die Fantasie an. Doch muss es unbedingt ... mehr

Warum junge Frauen lieber schön als schlau sein wollen

"Wenn eine Achtzehnjährige sich statt einer Weltreise eine Brustvergrößerung wünscht, scheint etwas falsch gelaufen zu sein mit der Emanzipation." Die meisten Frauen glauben ihr Leben und ihre Sexualität selbstbestimmend im Griff zu haben, in Wahrheit jedoch ... mehr

Warum Kinder Dinosaurier lieben

Morgens 8:30 Uhr, ein ganz normaler Tag, in einem ganz normalen Kindergarten. Während die Kinder nach und nach eintrudeln, sich noch verschlafen von Mama die Jacke und Schuhe ausziehen lassen, laufen im Nebenzimmer schon erste Fachgespräche unter ... mehr

Schadstoffbelastete Klamotten und Spielzeug erschnuppern

Um schadstoffbelastete Kleidung zu erkennen, kann es helfen, vor dem Kauf einmal daran zu schnuppern. "Was unangenehm riecht, lasse ich lieber liegen. Das kann ein erstes Indiz dafür sein, dass der Stoff belastet ist", rät Stefanie Drückler vom TÜV Rheinland ... mehr

Tchibo: Rückruf von Minion-Spielfigur 'Kevin'

Wegen Verunreinigungen ruft der Handelskonzern Tchibo eine Minion-Spielfigur zurück. "Das Produkt "Minion Kevin, ferngesteuert" entspricht leider nicht unseren strengen Qualitätsansprüchen", teilte der Kaffeeröster auf seiner Internetseite ... mehr

Mädchen an Spielzeug aus Überraschungsei erstickt

Ein dreieinhalb Jahre altes Mädchen aus Toulouse in Frankreich ist an einem Spielzeugteil aus einem Kinder-Überraschungsei erstickt. Die Staatsanwaltschaft leitete Ermittlungen ein, um die genauen Todesumstände des Kindes zu klären.  Das Unternehmen Ferrero ... mehr

Weihnachten: Kinder werden mit Geschenken überschüttet

Alle Jahre wieder: Wenn sich Weihnachten nähert, stellt sich irgendwann auch die Frage, welche Geschenke der Nachwuchs sich wünscht. Auch Großeltern, Tanten und Onkel rufen an und wollen wissen, was sie den Kleinen schenken können. Doch der Weg zum optimalen ... mehr

Weihnachtsgeschäft: Lieferungsprobleme bei Lego und Playmobil

Für Spielwarenhändler ist das Weihnachtsgeschäft nicht unbedingt die besinnlichste, dafür aber die umsatzstärkste Zeit des Jahres. Auch in diesem Jahr ist die Nachfrage nach Brettspielen, Teddybären und Computerkonsolen groß - und wegen Lieferschwierigkeiten bleibt ... mehr

Weihnachtsgeschenke: Zu viel davon überfordert Kinder

Zu Weihnachten gilt in vielen deutschen Familien die Devise: Je mehr desto besser. Vor allem Kinder werden reich beschenkt. Obwohl es gut gemeint ist, überfordern Eltern und Verwandte die Kinder mit dem Konsumrausch. So sitzen sie dann da, umgeben von aufgerissenen ... mehr

Ikea ruft Spielzelt zurück

Die schwedische Möbelhauskette Ikea ruft das Spielzelt "Busa" zurück. Es bestehe das Risiko von Schnitt- und Stichverletzungen. Verletzungsgefahr durch Stahldrahtgestänge Ikea bittet alle Kunden, die ein "Busa" Spielzelt besitzen, es sofort aus dem Zugangsbereich ... mehr

Das Lieblingsspielzeug unserer Kinder

Aus den Regalen quellen die Kuscheltiere. Spiele, Bücher, Konsolen-Games und Puzzles türmen sich übereinander und Autos, Dinos, Barbie und Co. bedecken den Fußboden. So sieht das alltägliche Chaos in deutschen Kinderzimmern aus. Da verlieren nicht nur die Erwachsenen ... mehr

Skandal im Kinderzimmer: Dürfen Puppenmamas stillen?

"Mama" sagen, Pippi machen und Augen schließen - das war gestern in der Puppenwelt. Die Puppenmamas von heute geben ihren Puppenbabys die Brust, sie stillen, bis das Bäuerchen kommt. Ist das sinnvoll oder geht das zu weit? Gar pervers oder pädagogisch wertvoll ... mehr

Urteil: Silvester-Raketen sind Spielzeug

Auch gefährliche Silvester-Raketen sind nach einem rechtskräftigen Urteil Spielzeug. Sie dürfen deshalb auch in Spielwarengeschäften verkauft werden. Ein entsprechendes Urteil des Landgerichts Magdeburg von Oktober 2010 sei nun rechtskräftig, so Gerichtssprecher ... mehr

Spielzeug soll sicherer werden: Neue EU-Richtlinie tritt in Kraft

In Deutschland ist am 20. Juli 2011 eine EU-Richtlinie in Kraft getreten, die Kinder besser vor gefährlichem Spielzeug schützen soll. Die Neuregelung ersetzt eine alte Spielzeugrichtlinie aus dem Jahr 1988. Erarbeitet wurde sie ab 2007, nachdem es zum millionenfachen ... mehr

Weichmacher: Spielzeug aus Zeitschriften oft mit Schadstoffen belastet

Spielzeug , das Kinderzeitschriften beigelegt ist, enthält oft gesundheitsschädigende Substanzen wie wie Blei, Cadmium und Weichmacher. Bei einer labortechnischen Untersuchung im Auftrag der Bundestagsfraktion der Grünen waren sechs von acht Spielzeugen mit Schadstoffen ... mehr
 


shopping-portal