Sie sind hier: Home > Themen >

Spinnen in Deutschland

Thema

Spinnen in Deutschland

Große Winkelspinne: So werden Sie die bissige Spinne los

Große Winkelspinne: So werden Sie die bissige Spinne los

Wenn Sie Angst vor Spinnen haben, ist die Große Winkelspinne Ihr Alptraum. Wie Sie die Hausspinne loswerden und ob ihr Biss giftig ist, erfahren Sie hier. Die Große Winkelspinne (wissenschaftlich Tegenaria atrica) ist der Schrecken jedes Menschen, der unter einer ... mehr
Wespenspinne: Steckbrief der Spinne

Wespenspinne: Steckbrief der Spinne

Getreu ihrem Namen ist der Körper der Wespenspinne schwarz-gelb-geringelt. Bei manchen Exemplaren tendiert das Gelbe ins Cremeweiß. Bis vor wenigen Jahrzehnten waren die Spinnen in Deutschland kaum verbreitet. Dank mehrerer Wärmeperioden und Windverdriftungen breitete ... mehr
Spinnen in Deutschland: Immer mehr neue Arten

Spinnen in Deutschland: Immer mehr neue Arten

Weltweit gibt es rund 40.000 entdeckte Spinnenarten, von denen einige auch hierzulande leben. Iimmer mehr Spinnen finden als Einwanderer aus anderen Ländern auch ihren Weg nach Deutschland – als Mitbringsel aus dem Urlaub oder versteckt in Importgütern. Hier finden ... mehr
Dornfinger: Eine der giftigen Spinnen in Deutschland

Dornfinger: Eine der giftigen Spinnen in Deutschland

Die Ammen-Dornfingerspinne aus der Familie der Dornfingerspinnen ist vermutlich aufgrund des Klimawandels auch in Deutschland heimisch geworden. Ihr Biss ist giftig. Vergangene Meldungen von Boulevardzeitungen über eine "Invasion der Todesspinnen" sind jedoch reine ... mehr
Spinnen im Winter: So überleben sie die kalte Jahreszeit

Spinnen im Winter: So überleben sie die kalte Jahreszeit

Sie sind nicht nur anpassungsfähig, sondern auch originell: Dank geschickter Strategien können Spinnen im Winter überleben. Einige Arten fallen in eine Winterstarre, andere bauen sich zum Überwintern regelrechte Höhlen. Hausspinnen im Winter: Auf Dachböden und im Keller ... mehr

Bodentrichterspinne: Faszinierender Waldbewohner

Unter den heimischen Waldbewohnern ist die Bodentrichterspinne eher unscheinbar und klein. Trotzdem schafft sie es, erstaunliche Netzkonstruktionen zu spinnen. Von Experten wird den Krabbeltieren ein beinahe liebevoller Umgang mit dem eigenen Nachwuchs bescheinigt ... mehr

Kugelspinnen: Auffällig bunte Spinnenfamilie

Zur Familie der Kugelspinnen, auch Haubennetzspinnen oder Theridiiae genannt, gehören gut 2.200 Arten in 96 Gattungen. Bekannteste Vertreterin der Spinnenart ist die im Süden der USA und im Mittelmeerraum verbreitete Schwarze Witwe. Kugelspinnen: Typische Merkmale ... mehr

Rote Röhrenspinne: Besonders hübsche Spinnenart

Mit ihrem knallrot gefärbten, schwarz gepunkteten Hinterleib ähnelt die Rote Röhrenspinne einem Marienkäfer. Doch nur die etwa ein Zentimeter großen Männchen weisen die ungewöhnliche Färbung auf. Die deutlich größeren Weibchen dieser Spinnenart sind unauffällig schwarz ... mehr

Spaltenkreuzspinne bewohnt gerne altes Holz

Die Spaltenkreuzspinne ist ganzjährig in Europa, Nordafrika und Westasien anzutreffen. Zu erkennen ist sie an ihrem flachen Rumpf und den vier kleinen Vertiefungen auf dem Hinterleib. Dies sind Ansatzpunkte von Muskeln, die es der Spinne erlauben, sich in besonders ... mehr

Spinnenfresser: Feinde anderer Spinnenarten

Spinnenfresser sind Kannibalen: Sie ernähren sich ausschließlich von ihren Artgenossen. Bei der Jagd machen sie sich das Beuteverhalten ihrer eigenen Art zunutze. Trotz ihrer geringen Körpergröße können sie so selbst größere Verwandte überlisten. Von 152 Spinnenarten ... mehr

Huschspinne: Grüne Spinne mit perfekter Tarnung

Um die Huschspinne im dichten Blätterwerk zu entdecken, müssen Sie ganz genau hinschauen. Diese Spinnenart versteht es, sich perfekt zu tarnen. Ihre grüne Färbung schützt sie nicht nur vor Fressfeinden, sondern ermöglicht es ihr auch, sich unbemerkt an ihre Beute ... mehr

Mehr zum Thema Spinnen in Deutschland im Web suchen

Spinnennetzarten: Verschiedene Formen und Muster

Ob Rad, Baldachin oder Trichter – die verschiedenen Spinnennetzarten faszinieren nicht nur durch ihre ästhetische Architektur, sondern auch durch ihre Funktion: Während sich Insekten mit ihren Befreiungsversuchen immer stärker in den klebrigen Fäden verfangen ... mehr

Hausspinnen vertreiben: Lavendel und andere Hausmittel

Gerade im Winter suchen sie Schutz im Haus oder in der Wohnung. Willkommen sind die Tiere aber nur selten. Wer Hausspinnen vertreiben will, muss keine schweren Geschütze in Form von chemischen Mitteln auffahren. Am wirksamsten ist es, den Tieren den Zugang nach drinnen ... mehr

Spinnenbalz und Brutpflege: Paarungsverhalten der Krabbeltiere

So viele verschiedene Arten von Spinnen in Deutschland es gibt, so vielfältig sind auch die Varianten der Spinnenbalz. Häufig ähnelt das Paarungsverhalten einem Tanz. Für das Männchen endet das Tête-à-tête oft tödlich. Spinnenbalz: Geschenke, Paarungstanz ... mehr

Speispinnen: Auf der Jagd mit besonderer Methode

Giftiger Schnellschuss: Das Besondere der Fangmethode liegt auch in der Schnelligkeit, mit der die Speispinne ihre Opfer überwältigt. Innerhalb von 140 Millisekunden, kürzer als ein Augenblick, schießt die Spinne ihr giftiges Gemisch zwanzigmal zick-zack-förmig sowohl ... mehr

Ameisenspringspinne: Gut getarnt auf der Jagd

Die Ameisenspringspinne sieht aus wie eine Ameise und hält sich auch gerne unter den Insekten auf. Diese Ähnlichkeit schützt sie vor Fressfeinden. Ameisenspringspinne: Clevere Mimikry Auf den ersten Blick sieht die Ameisenspinne einer Ameise zum Verwechseln ... mehr

Wasserspinne: Ein Leben in der Taucherglocke

Die Wasserspinne, aufgrund ihrer silbrig glänzenden Behaarung auch Silberspinne genannt, ist ein wahrer Profi im Tauchen. Im Gegensatz zum Menschen benötigt sie nämlich weder Schnorchel noch Pressluftflasche. Der Trick mit der Taucherglocke Wasserspinnen leben ... mehr

Herbstspinne: Weit verbreitet in Natur und Garten

Bekannter als die Herbstspinne selbst sind vielen Menschen ihre filigran gesponnenen Radnetze, die auf Wiesen, Feldern, in Mooren und Sümpfen knapp über dem Boden hängen. Während der Paarungszeit sitzen meist mehrere Männchen auf dem Netzrand und umwerben die Weibchen ... mehr

Wolfspinnen: Spinnenfamilie mit speziellem Jagdverhalten

Wolfspinnen sind in Europa weit verbreitet. Sie leben in Erdhöhlen und zeichnen sich unter anderem durch ihr spezielles Jagdverhalten aus. Doch auch die fürsorgliche Aufzucht des Nachwuchses zählt zu den Besonderheiten der Spinnenfamilie. Verbreitung und Lebensraum ... mehr

Kreuzspinne: Biologischer Insektenbekämpfer

Kreuzspinnen haben in Deutschland den Ruf, besonders giftig zu sein – zu unrecht. Zu einem Biss kommt es nicht nur äußerst selten, sondern er ist für den Menschen auch völlig ungefährlich. Stattdessen erweisen sich Kreuzspinnen und ihre Netze ... mehr

Fettspinne: Gut versteckt in dunklen Ecken

Die Fettspinne ist eine in Deutschland weit verbreitete Spinnenart. Sie lebt vorwiegend in menschlichen Behausungen, aber auch im Freien unter Steinen und in Mauerritzen. Bemerkenswert sind ihre auf den ersten Blick schludrig gesponnenen Netze, hinter denen echtes ... mehr

Gerandete Jagdspinne: Geschickte Raubspinne

Die Gerandete Jagdspinne zählt zu den größten einheimischen Spinnenarten. Mit ihren dicht behaarten Beinen kann sie über Wasser laufen und bei Gefahr sogar untertauchen. Gerandete Jagdspinne mit Sportstreifen Die Gerandete Jagdspinne (Dolomedes fimbriatus ... mehr

Kürbisspinne: Häufige Spinnenart in Deutschland

Die Kürbisspinne ist eine der am häufigsten vorkommenden Spinnenarten in Deutschland. An Waldrändern können Spaziergänger die gelblich-grünen Spinnen häufig in ihren Netzen antreffen. Kürbisspinne lebt an Waldrändern Die Kürbisspinne (Araniella cucurbitina ... mehr

Zitterspinne: Nützlicher Insektenfänger im Haus

Ihren Namen verdankt die Zitterspinne einer speziellen Technik, um Feinde abzuwehren: Sie wippt so heftig in ihrem Netz, dass ihre Umrisse mit dem Hintergrund verschwimmen. Der Räuber fühlt sich beim Beutefang gestört und lässt von der Spinne ab. Zitterspinne ... mehr

Baldachinspinnen: Besonders große Spinnenart

Die Familie der Baldachinspinnen ist groß: In Europa leben über 400 Arten. Zu den mit Abstand häufigsten und größten Baldachinspinnen in Deutschland gehört die gemeine Baldachinspinne. Ihre Netze sind vor allem früh morgens im Herbst gut zu erkennen ... mehr

Weberknecht: Besonderheiten des bekannten Spinnentiers

Äußerlich sieht der Weberknecht aus wie eine Spinne, dabei unterscheidet den langbeinigen Garten- und Garagenbewohner einiges von echten Spinnen. Er wird daher zu den Spinnentieren gezählt. Weberknecht: Vertrauter Gartenbewohner Der Weberknecht (Opiliones) hat viele ... mehr

Tapezierspinne: Unter der Erde versteckter Jäger

Die Tapezierspinne ist eine der seltenen Spinnen, die sich unter der Erde verstecken und dort auf ihre Beute lauern. Die hauptsächlich im westlichen und nördlichen Mitteleuropa vorkommenden Tiere haben dabei eine ganz besondere Fangtechnik – hier erfahren Sie alles ... mehr
 


shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Magenta TV
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Magenta Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2019