Thema

Spion

Wikileaks: Ecuador wirft Julian Assange Spionage vor

Wikileaks: Ecuador wirft Julian Assange Spionage vor

In der Botschaft habe Julian Assange ein "Zentrum der Spionage" betrieben, sagt Ecuadors Präsident Lenin Moreno. Unterdessen scheiterten linke Politiker, den Wikileaks-Gründer im Gefängnis zu besuchen.  Ecuadors Präsident Lenín Moreno hat Wikileaks-Gründer Julian ... mehr
Donald Trump: FBI vermutet chinesischen Spionagering um sein Feriendomizil

Donald Trump: FBI vermutet chinesischen Spionagering um sein Feriendomizil

Dass eine Chinesin in der Residenz des US-Präsidenten verhaftet wurde, erregte Aufsehen. Nun kommt heraus: Sie hatte brisante Technologie dabei – die den Secret Service auf dem falschen Fuß erwischte.  Samuel Ivanovich steht derzeit nicht gerade ... mehr
Unterstützte Russland AfD-Politiker Markus Frohnmaier bei der Wahl?

Unterstützte Russland AfD-Politiker Markus Frohnmaier bei der Wahl?

Der AfD-Abgeordnete Markus Frohnmaier steht in engem Kontakt zu pro-russischen Kräften mit mutmaßlichen Geheimdienstbezügen. Medien berichten nun über Dokumente, die seine Wahlkampagne direkt mit dem Kreml in Verbindung bringen. Die Zusammenarbeit des AfD-Abgeordneten ... mehr
Rafi Eitan: Israel trauert um den Mann, der Adolf Eichmann fasste

Rafi Eitan: Israel trauert um den Mann, der Adolf Eichmann fasste

Rafi Eitan leitete die Mossad-Aktion, die 1960 zur Festnahme von Adolf Eichmann führte, dem Organisator des Holocaust. Nun ist der legendäre Nazi-Jäger im Alter von 92 Jahren gestorben. Israel trauert um den früheren Mossad-Agenten Rafi Eitan ... mehr
Venezuela: Deutscher Reporter Billy Six aus Haft entlassen

Venezuela: Deutscher Reporter Billy Six aus Haft entlassen

In Deutschland geriet dieser Fall zum Politikum: Der deutsche Journalist Billy Six saß vier Monate im Geheimdienstgefängnis El Helicoide in Venezuela ein. Nun wurde er unter Auflagen entlassen.  Nach viermonatiger Haft ist der deutsche Journalist Billy Six unter ... mehr

USA: Huawei verklagt Trump-Regierung nach Spionagevorwürfen

Die USA gehen verstärkt gegen Chinas Telekom-Konzern Huawei vor. Doch nun schlägt der Konzern mit juristischen Mittel zurück. Können die gewachsenen Sicherheitsbedenken zerstreut werden? Als Antwort auf Spionagevorwürfe zieht der chinesische ... mehr

Deutschland verschiebt Entscheidung zu Huawei

Vor der Versteigerung der 5G-Lizenzen wird Deutschland höchstwahrscheinlich keinen Beschluss treffen. Die Huawei-Technik ist wegen potenzieller Gefahr für die Cybersicherheit umstritten. Die Bundesregierung wird vor der Versteigerung der 5G-Lizenzen mit hoher ... mehr

Bundeswehr: Sieben Extremisten im Jahr 2018 enttarnt – Soldaten suspendiert

Der Militärische Abschirmdienst hat Zahlen zu Disziplinarverfahren im Jahr 2018 veröffentlicht. Sieben Extremisten wurden enttarnt. Bei einer Spezialeinheit soll ein "Reichsbürger" suspendiert worden sein. In der Bundeswehr sind einem Medienbericht zufolge vergangenes ... mehr

Die AfD wollte über Russland reden – dann legte ein Grüner los

Recherchen von t-online.de und "Kontraste" sind im Bundestag angekommen: Dort wurde über einen Antrag der AfD zur Russland-Politik debattiert. Dann ging es plötzlich um Spionage und Terror. Die Affäre um einen Vereinsfreund und Ex-Mitarbeiter ... mehr

Huawei: Warum Chinas Handy-Gigant unter Spionageverdacht steht

Das Misstrauen gegenüber dem Telekom-Ausrüster Huawei wächst. Gleichzeitig sind die Staaten beim 5G-Ausbau auf die Zusammenarbeit mit den Chinesen angewiesen. Wie könnte eine Lösung aussehen? In der Debatte um die Sicherheit von Netzelementen chinesischer Hersteller ... mehr

Mehrere Ermittlungsverfahren: Berlin protestiert beim Iran wegen mutmaßlichem Spion

Berlin (dpa) - Nach der Festnahme eines mutmaßlichen iranischen Spions bei der Bundeswehr hat die Bundesregierung offiziell bei der iranischen Regierung protestiert. Bereits am Dienstag habe das Auswärtige Amt den Fall "gegenüber dem iranischen ... mehr

Mehr zum Thema Spion im Web suchen

Bundesanwaltschaft ermittelt gegen mutmaßliche Iran-Agenten

In Deutschland wird gegen mehrere Personen ermittelt, die als iranische Agenten arbeiten sollen. Aus einer Kleinen Anfrage an die Bundesregierung gehen auch bereits erhobene Anklagen hervor. Die Bundesanwaltschaft führt derzeit mehrere Ermittlungsverfahren gegen ... mehr

Ukraine beschuldigt Russland wegen AfD-Mitarbeiter Ochsenreiter

Gab ein Mitarbeiter eines AfD-Bundestagsabgeordneten einen Brandanschlag in Auftrag? Eine Reaktion aus der Ukraine zeigt die Brisanz: Der Außenminister beschuldigt Russland. Die Vorwürfe gegen einen Mitarbeiter eines AfD-Bundestagsabgeordneten beschäftigen inzwischen ... mehr

Bundeswehrberater wegen Spionage für Iran festgenommen

Bei der Bundeswehr ist offenbar ein Fall von Spionage aufgedeckt worden. Im Rheinland ist ein 50 Jahre alter Mann festgenommen worden. Er soll Zugriff auf sensible Informationen gehabt haben. Ein Bundeswehrangehöriger hat offenbar über Jahre hochgeheimes Material ... mehr

Russland klagt US-Bürger wegen angeblicher Spionage an

Glaubt man den Angaben des russischen Geheimdienstes, spionierte Paul Whelan für die USA. Nun wird er formell angeklagt. Sein Anwalt plädiert für einen Deal. Knapp eine Woche nach seiner Festnahme in Moskau ist der US-Bürger Paul Whelan einem Medienbericht zufolge ... mehr

In Russland festgenomen: Was hat Putin mit dem angeblichen US-Agenten vor?

In Moskau wird ein US-Amerikaner wegen angeblicher Spionagetätigkeit festgenommen. Der Fall erscheint nebulös. Will der Kreml so Druck auf Washington aufbauen? Die ohnehin belasteten Beziehungen zwischen Russland und den USA sind kurz vor dem Jahreswechsel erneut ... mehr

Familie appelliert an russische Behörden

Mutmaßlicher US-Spion: Die Familie des in Russland Festgenommenen appelliert an die russische Behörden. (Quelle: Reuters) mehr

Russin Maria Butina gesteht "Verschwörung" gegen die USA

Spionage in konservativen US-Kreisen: Eine 30-jährige Russin hat vor dem Bundesgericht in Washington zugegeben, einer "Verschwörung" gegen die USA schuldig zu sein. Eine junge Russin hat vor der US-Justiz gestanden, als "Agentin" ihres Heimatlandes konservative Zirkel ... mehr

Armee-Oberst gesteht Spionage für Russland

Die Beziehungen zwischen Österreich und Russland sind eng. Doch eine Affäre um einen mutmaßlichen Spion Moskaus belastet das Verhältnis nun erheblich. Ein ehemaliger Oberst des österreichischen Bundesheers soll während seiner aktiven Zeit rund 20 Jahre für Russland ... mehr

Spionage-Affäre: Österreichischer Oberst soll für Moskau spioniert haben

In Österreich ist ein mutmaßlicher Spion enttarnt worden, der etwa 20 Jahre lang Informationen an Russland verkauft haben soll. Der Fall hat erste diplomatische Konsequenzen. Ein mittlerweile pensionierter Oberst des österreichischen Bundesheeres soll während seiner ... mehr

Ermittler identifizieren zweiten Verdächtigen

Fall Skripal: Ermittler haben laut verschiedenen Medien einen zweiten Verdächtigen identifiziert. (Quelle: Reuters) mehr

Zwischenfall bei Erdogan-Besuch

Fotograf abgeführt: Zwischenfall bei Erdogan-Besuch. (Quelle: Reuters) mehr

Giftopfer Sergej Skripal soll für vier westliche Geheimdienste spioniert haben

Sergej Skripal soll bis 2017 im Auftrag von Nato-Geheimdiensten russische Spione enttarnt haben, so ein Bericht. Ist das der Grund für den Giftanschlag auf ihn und seine Tochter? Der vergiftete Ex-Doppelagent Sergej Skripal soll nach "Focus"-Informationen ... mehr

Auf Weg in Labor: Russische Spione in den Niederlanden festgenommen

In den Niederlanden sind vor einigen Monaten offenbar zwei russische Geheimagenten verhaftet worden. Sie mussten zurück in ihre Heimat. Berichten zufolge wollten sie ein Schweizer Labor auskundschaften. Zwei russische Spione sind Berichten zufolge bereits ... mehr

Frankreich wirft Russland Spionage im All vor

Frankreich beschuldigt Russland, einen Satelliten ausspioniert zu haben, um militärische Kommunikation abzuhören. Präsident Macron will deshalb 2019 eine "Weltraum-Verteidigungs-Strategie" vorstellen.  Frankreich hat  Russland einen Spionageangriff auf einen ... mehr

Skripal: Von Deutschland ausgewiesene russische "Diplomaten" waren Agenten

Deutschland und seine westlichen Verbündeten stützen in einer Erklärung bisherige Ermittlungen im Fall Skripal – und gehen auf deutlichen Konfrontationskurs mit Moskau. Großbritannien hat von seinen wichtigsten Bündnispartnern Rückendeckung für die bisherigen ... mehr

Fall Skripal: USA kündigen neue Sanktionen gegen Russland an

Vor Monaten wurde der ehemalige Spion Sergej Skripal in Großbritannien vergiftet, nun verhängen die USA deswegen erneut Sanktionen gegen Russland. Im Fall des vergifteten früheren russischen Doppelagenten Sergej Skripal verhängen die USA weitere Sanktionen gegen ... mehr

Russische Spionage in den USA: Wer ist Maria Butina?

Getarnt als Studentin soll Maria Butina die USA im Auftrag des Kreml unterwandert haben. Der Fall der 29-jährigen Russin elektrisiert Washington – und hat das Zeug zum Spionagethriller. Einen Hörsaal wird die 29-Jährige so bald nicht mehr sehen: Maria Butina, eine junge ... mehr

Ermittler wollen Nowitschok-Täter identifiziert haben

Per Überwachungskamera: Ermittler wollen Nowitschok-Täter identifiziert haben. (Quelle: t-online.de) mehr

China spioniert offenbar im Bundestag

Verdacht auf Spionage: Chinesische Spitzel sollen in Kontakt mit einem CDU-Abgeordneten getreten sein. Der Politiker wurde jedoch vom Verfassungsschutz gewarnt. In einem anderen Fall hatten die Spione offenbar mehr Erfolg. Chinesische Spione haben einem Bericht zufolge ... mehr

Verdacht auf Nervengift: Paar in Südenengland durch Nowitschok vergiftet

Ermittler suchen in Salisbury nach Spuren: In Südengland wurden zwei Briten dem Nervengift Nowitschok ausgesetzt. (Quelle: Reuters) mehr

US-Streitkräfte fassen Deserteur nach 35 Jahren

Seit Jahrzehnten fahndete die U.S. Air Force nach William Howard Hughes, Jr. 1983 war der Offizier verschwunden, jetzt ist er mit einer falschen Identität aufgeflogen. 35 Jahre lang war Captain William Howard Hughes, Jr. spurlos verschwunden. Jetzt ... mehr

Mehr als 200 Kindersoldaten im Südsudan sind frei

Erneut sind mehr als 200 Kindersoldaten im Südsudan von bewaffneten Gruppen freigelassen worden. Damit wurden dieses Jahr  bereits  über 800 Minderjährige freigelassen – und es könnten noch mehr werden. Im Südsudan sind erneut mehr als 200 Kindersoldaten von bewaffneten ... mehr

Kaspersky flüchtet in die Schweiz

Die russische Antivirus-Softwarefirma Kaspersky verlegte Teile ihrer Infrastruktur von Russland in die Schweiz. Damit möchte das Unternehmen internationale Spionagevorwürfe entkräften. Der Umzug umfasse die Speicherung und Weiterverarbeitung von Kundendaten sowie ... mehr

Die Russland-Connection: AfD-Vertrauter wegen Spionage angeklagt

Die polnische Generalstaatsanwaltschaft klagt den Aktivisten Mateusz Piskorski wegen Spionage für russische und chinesische Geheimdienste an – er pflegt auch enge Kontakte zu deutschen Politikern. Seit fast zwei Jahren sitzt Mateusz Piskorski in polnischer ... mehr

Islamverband Ditib: 350 Imame durften im Jahr 2017 nach Deutschland einreisen

Im Jahr 2017 erhielten 350 Ditib-Imame Arbeitsvisa für Deutschland. Türkische Prediger sollen in der Vergangenheit Erdo?an-Kritiker ausgespäht haben. Die Bundesregierung hat im vergangenen Jahr 350 Ditib-Imamen genehmigt, nach Deutschland zu reisen. Die deutschen ... mehr

Russische Hacker und Internetangriffe: Das müssen Sie wissen

USA und Großbritannien werfen Russland Vorbereitungen auf globale Internetangriffe vor – als Mittel der politischen und wirtschaftliche Spionage. t-online.de beantwortet die wichtigsten Fragen. Wie lautet der Vorwurf? In großen Mengen sollen russische Hacker ... mehr

Russische Hacker sollen weltweit das Internet attackieren

Die USA und Großbritannien werfen russischen Hackern eine weltweite Cyberattacke auf zentrale Bestandteile des Internets vor.  "Millionen von Maschinen" sollen betroffen sein. Von der russischen Regierung unterstütze Hacker-Gruppen sollen für eine weltweite Attacke ... mehr

Tochter von Ex-Spion Skripal meldet sich zu Wort

Julia Skripal: Die Tochter des russischen Ex-Spions Sergei Skripal hatte sich zuletzt nach Wochen im Koma in einem Statement zu Wort gemeldet. (Quelle: t-online.de) mehr

US-Regierung bestätigt Handy-Spionage in Washington

Es gibt Geräte, die sich wie Mobilfunksender verhalten und damit zur Ortung und zum Auslesen von Daten benutzt werden können. Mit offiziellen Warnungen halten sich die US-Behörden trotzdem zurück – denn in vielen Fällen nutzen sie die Technik für eigene Zwecke ... mehr

Sergej Skripal womöglich an der Haustür vergiftet

Tod des Doppelagenten: Sergej Skripal wurde womöglich an der Haustür vergiftet, Russland wehrt sich gegen alle Vorwürfe. (Quelle: Reuters) mehr

Platzeck fordert Besonnenheit im Umgang mit Russland

Matthias Platzeck: Der Vorsitzende des Deutsch-Russischen Forums fordert derweil Besonnenheit im Umgang mit Russland. (Quelle: Reuters) mehr

Europas Rechte im Gleichschritt mit Putin

In Europa wettern rechte Parteien gegen die Eliten. Wenn es aber um Russlands Präsidenten Wladimir Putin geht, freuen sich Gauland, Le Pen und Orban, wenn alles beim Alten bleibt. Waren es früher vor allem europäische Parteien aus dem linken Spektrum ... mehr

Trump verdächtigt Russland

Deutliche Aussage: Trump verdächtigt Russland. (Quelle: t-online.de) mehr

London weist zahlreiche russische Diplomaten aus

Reaktion auf den Nervengift-Angriff: Die britische Regierung weist 23 russische Diplomaten aus. (Quelle: Reuters) mehr

Attentat auf Ex-Spion Skripal löst internationale Krise aus

Nach dem Giftanschlag auf einen russischen Ex-Spion in Großbritannien deuten alle Indizien auf Russland als Auftraggeber. Der Westen und Russland sind auf Eiszeit-Kurs.  Der Ton zwischen Moskau und London wird rauer. Lächerlich seien die Anschuldigungen, Russland ... mehr

Vergiftungsfall Skripal: Jetzt macht Washington Druck auf Moskau

Der Giftanschlag auf den russischen Ex-Spion Skripal in Großbritannien wächst sich zur diplomatischen Krise aus. Nun macht auch US-Außenminister Tillerson dem Kreml schwere Vorwürfe. Nach dem Giftanschlag auf den russischen Ex-Spion Sergei Skripal ... mehr

Großbritannien beruft russischen Botschafter ein

Nach der Gift-Attacke auf einen russischen Ex-Spion: Der Druck auf die russische Regierung wächst, doch die ist sich keiner Schuld bewusst. (Quelle: t-online.de) mehr

Attentate in Großbritannien: Die Todesserie der russischen Ex-Spione

Der Ex-Spion Sergei Skripal ist mutmaßlich nicht das erste Opfer eines russischen Feldzugs gegen Abtrünnige. 15 weitere Todesfälle sollen es allein in Großbritannien sein.  Was er von Verrat halte? Russlands heutiger Präsident Wladimir Putin schaut direkt in die Kamera ... mehr

"Verdächtiges Paket" in britischem Parlament entdeckt

Im britischen Parlament ist ein verdächtiges Paket sichergestellt worden. Der Fund wurde kurz vor einer Rede der Premierministerin May zum Giftanschlag auf den russischen Ex-Spion Skripal gemacht. Zwei Menschen kamen sicherheitshalber ins Krankenhaus. Kurz vor einer ... mehr

Gesundheitswarnung nach Giftangriff auf Spion

Nach Giftangriff auf Spion: Die Behörden im englischen Salisbury warnen, was die Gesundheit der Einwohner angeht. (Quelle: Reuters) mehr

Anschlag auf Ex-Spion: Spuren führen in ein Restaurant

Im Fall des vergifteten russischen Ex-Spions in Großbritannien kommen die Ermittlungen voran. Mehr als 250 Polizisten der Anti-Terror-Einheit sind im Einsatz. Eine Spur führt in ein Restaurant. Nach dem Giftanschlag auf den russischen Doppelagenten Sergej Skripal ... mehr

Fall Skripal: Britische Polizei weitet Ermittlungen aus

Das Giftattentat auf den russischen Ex-Spion Sergei Skripal in Großbritannien zieht immer größere Kreise. Mysteriöse Todesfälle mit Russland-Bezug könnten neu aufgerollt werden. Die britische Polizei hat die Ermittlungen im Fall der Nervengiftattacke ... mehr

Nach Fall Sergei Skripal: Polizist liegt nach Nervengift-Anschlag im Koma

Im Fall des vergifteten russischen Ex-Agenten in Großbritannien ermittelt die Polizei nun wegen versuchten Mordes. Eine dritte Person liegt im Koma, London und Moskau streiten. Nach dem Nervengiftanschlag in Großbritannien bangen die Ärzte laut Medienberichten ... mehr

Russischer Ex-Spion wurde Opfer von Nervengift-Attacke

Nervengift-Attacke nachgewiesen: Der russische Ex-Spion Sergei Skripal wurde in England vergiftet. (Quelle: Reuters) mehr
 
1


shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Magenta TV
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Magenta Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe