Sie sind hier: Home > Themen >

Spionageverdacht

Thema

Spionageverdacht

Kommt eine

Kommt eine "Lex Huawei"? Netztechnik nur noch von "vertrauenswürdigen Lieferanten"

In Deutschland zeichnen sich verschärfte Anforderungen für die Sicherheit von Telekommunikationsnetzen ab, mit denen der chinesische Ausrüster Huawei vom 5G-Ausbau ausgeschlossen werden könnte. In neuen Vorgaben der Bundesnetzagentur wird der Begriff eines ... mehr
Konflikt: Russland nimmt drei Ukrainer unter Spionageverdacht fest

Konflikt: Russland nimmt drei Ukrainer unter Spionageverdacht fest

Moskau/Kiew (dpa) - Inmitten stark angespannter Beziehungen sind in Russland drei Ukrainer wegen Spionageverdachts festgenommen worden. Einer der Männer habe in Russland einen Terroranschlag vorbereitet, teilte der russische Inlandsgeheimdienst FSB mit. Die beiden ... mehr
Streit um Diplomaten - Spionageverdacht: Russland schließt Nato-Vertretung

Streit um Diplomaten - Spionageverdacht: Russland schließt Nato-Vertretung

Moskau/Brüssel (dpa) - Im Streit um entzogene Akkreditierungen für russische Diplomaten stellt Moskau ab Anfang November die Arbeit seiner ständigen Vertretung bei der Nato in Brüssel ein. Das teilte das russische Außenministerium am Montag mit. Auch die Arbeit ... mehr
Russland schließt seine Vertretung bei der Nato: Streit um Spionageverdacht

Russland schließt seine Vertretung bei der Nato: Streit um Spionageverdacht

Weil sie auch für den Geheimdienst gearbeitet haben sollen, entzog die Nato Anfang Oktober russischen Diplomaten ihre Akkreditierung. Moskau zeigte sich verärgert – und reagiert nun mit einem deutlichen Schritt.   Im Streit um entzogene Akkreditierungen für russische ... mehr
Spionageverdacht: Mitarbeiter der britischen Botschaft in Deutschland festgenommen

Spionageverdacht: Mitarbeiter der britischen Botschaft in Deutschland festgenommen

Der Fall ist heikel: In Potsdam wird ein Mann festgenommen, der für Russland spioniert haben soll. Er ist Brite und arbeitet für die britische Botschaft. Die britisch-russischen Beziehungen sind ohnehin angespannt. Ein Mitarbeiter der britischen Botschaft in Berlin ... mehr

Augsburg: Spionageverdacht – Russischer Forscher in Deutschland gefasst

Ein Wissenschaftler soll dem russischen Geheimdienst zugearbeitet haben. Laut Informationen von t-online forschte Ilnur N. in Bayern. Die Universität Augsburg bestätigte eine Durchsuchung. Wegen des Vorwurfs der Spionage für Moskau hat die Bundesanwaltschaft ... mehr

Tschechien fordert von EU-Partnern Ausweisung russischer Diplomaten

Russische Agenten sollen an einer Explosion in einem tschechischen Munitionslager beteiligt gewesen sein. Die Regierung in Prag fordert nun Solidarität von EU- und Nato-Staaten.  Im Konflikt mit Russland hat die tschechische Regierung ihre EU- und Nato-Partner ... mehr

Spannungen in der Ostukraine: Moskau und Kiew weisen Diplomaten aus

Kiew/Moskau/Berlin (dpa) - Kurz vor einer Konferenz der EU-Außenminister zum Konflikt im Osten der Ukraine zeichnet sich keine Entspannung ab. Russland und die Ukraine wiesen am Samstag gegenseitig Diplomaten aus. Zuvor hatte der russische Inlandsgeheimdienst ... mehr

US-Gericht erteilt Biden Rückschlag bei Einwanderungspolitik

Ein Bundesrichter in Texas hat dem Kurswechsel von US-Präsident Joe Biden in der Immigrationspolitik einen Rückschlag versetzt: Biden hatte im Wahlkampf eine Abschiebe-Sperre für 100 Tage versprochen. Die Regierung des neuen US-Präsidenten Joe Biden hat bei einer ihrer ... mehr

Anhörung in Kanada beginnt: Huawei-Finanzchefin kämpft gegen ihre Auslieferung

Kanada ist in den Mittelpunkt eines globalen Machtkampfes gerückt: Das Land prüft ob die 2018 festgenommene Meng Wanzhou an die USA ausgeliefert werden soll. Jetzt hat die offizielle Anhörung begonnen. Vor einem Gericht im kanadischen Vancouver hat am Montag ... mehr
 

Verwandte Themen zu Spionageverdacht



shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: