Thema

Sportgericht

Bundesliga - Gesperrter Reus am Spielfeldrand: Geldstrafe für den BVB

Bundesliga - Gesperrter Reus am Spielfeldrand: Geldstrafe für den BVB

Frankfurt/Main (dpa) - Weil sich der gesperrte Kapitän Marco Reus während des Bundesliga-Spiels in Bremen am Spielfeldrand aufhielt, muss Borussia Dortmund 10.000 Euro Geldstrafe bezahlen. Dieses Urteil fällte nun das Sportgericht des Deutschen Fußball-Bundes ... mehr
Borussia Dortmund - Trotz Sperre in Innenraum: DFB ermittelt gegen Marco Reus

Borussia Dortmund - Trotz Sperre in Innenraum: DFB ermittelt gegen Marco Reus

Frankfurt/Main (dpa) - Der DFB ermittelt gegen Borussia Dortmunds Nationalspieler Marco Reus, weil er trotz seiner Sperre am Samstag beim 2:2 in Bremen am Spielfeldrand saß. Entsprechende Medienberichte bestätigte ein DFB-Sprecher in Frankfurt ... mehr
Bundesliga - DFB-Sportgericht: Zwei Spiele Sperre für BVB-Kapitän Reus

Bundesliga - DFB-Sportgericht: Zwei Spiele Sperre für BVB-Kapitän Reus

Frankfurt/Main (dpa) - Zwei Spiele Sperre für Borussia Dortmunds Kapitän Marco Reus, drei für seinen Teamkollegen Marius Wolf: Das Sportgericht des Deutschen Fußball-Bundes hat die beiden Profis des Bundesliga-Zweiten für ihre Roten Karten beim 2:4 im Derby gegen ... mehr
DFB-Sportgericht: 8000 Euro Geldstrafe für Bayern-Sportdirektor Salihamidzic

DFB-Sportgericht: 8000 Euro Geldstrafe für Bayern-Sportdirektor Salihamidzic

Frankfurt/Main (dpa) - Bayern Münchens Sportdirektor Hasan Salihamidzic muss 8000 Euro Strafe zahlen, weil er sich gegenüber einem Schiedsrichtergespann unsportlich verhalten hat. Dieses Urteil hat das Sportgericht des Deutschen Fußball-Bundes gefällt. Der Vorfall ... mehr
DFB-Sportgericht: Hertha-Stürmer Ibisevic bleibt für drei Spiele gesperrt

DFB-Sportgericht: Hertha-Stürmer Ibisevic bleibt für drei Spiele gesperrt

Frankfurt/Main (dpa) - Stürmer Vedad Ibisevic von Hertha BSC bleibt für seinen Ausraster gegen Borussia Dortmund drei Spiele gesperrt. Das Sportgericht des Deutschen Fußball-Bundes wies in einer mündlichen Verhandlung den Einspruch ... mehr

Bengalische Feuer und Böller: 80.000 Euro Strafe für Borussia Mönchengladbach

Frankfurt/Main (dpa) - Borussia Mönchengladbach muss 80.000 Euro Geldstrafe bezahlen, weil seine Fans im Bundesliga-Spiel bei Borussia Dortmund mindestens 50 Bengalische Feuer abbrannten. Diese Entscheidung des DFB-Sportgerichts teilte der Deutsche ... mehr

DFB-Urteil: Drei Spiele Sperre für Augsburgs Oxford

Frankfurt/Main (dpa) - Abwehrspieler Reece Oxford vom FC Augsburg bleibt für drei Bundesliga-Spiele gesperrt. Das Sportgericht des Deutschen Fußball-Bundes wies in Frankfurt/Main den Einspruch des Profis zurück und bestätigte das vorangegangene Einzelrichterurteil ... mehr

Bundesliga: Drei Spiele Sperre für Augsburgs Reece Oxford

Augsburg (dpa) - Der FC Augsburg muss im Bundesliga-Abstiegskampf vorerst auf Abwehrspieler Reece Oxford verzichten. Der 20 Jahre alte Engländer wurde vom Sportgericht des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) im Einzelrichterverfahren für drei Spiele gesperrt. Oxford hatte ... mehr

DFB-Sportgericht - Rote Karte: Nürnbergs Pereira drei Spiele gesperrt

Frankfurt/Main (dpa) - Matheus Pereira vom Tabellenletzten 1. FC Nürnberg ist vom DFB-Sportgericht für drei Spiele gesperrt worden. Der 22-jährige Brasilianer muss zudem eine Geldstrafe von 10.000 Euro zahlen, teilte der Deutsche Fußball-Bund mit. Pereira ... mehr

Nach Notbremse: Zwei Spiele Sperre für Schalke-Keeper Nübel

Frankfurt/Main (dpa) - Schalke-Keeper Alexander Nübel ist nach seiner Roten Karte beim 0:2 gegen Borussia Mönchengladbach für zwei Bundesliga-Spiele gesperrt worden. Dieses Urteil fällte das Sportgericht des Deutschen Fußball-Bundes (DFB). Der deutsche U21-Keeper hatte ... mehr

Hohe Geldstrafe - Pyrotechnik: DFB bietet ordentlich zur Kasse

Frankfurt/Main (dpa) - Wegen Zündeleien von Fans muss Borussia Dortmund 62.000 Euro Geldstrafe zahlen. Dieses Urteil fällte am Montag das Sportgericht des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) in Frankfurt/Main. Unmittelbar vor dem Bundesligaspiel des BVB bei Fortuna ... mehr

Mehr zum Thema Sportgericht im Web suchen

Stindl-Abseits "strafbar" - Schiri-Beleidigung: DFB ermittelt gegen FCA-Coach Baum

Frankfurt/Main (dpa) - Wegen seiner emotionalen Kritik am Schiedsrichter bekommt es Trainer Manuel Baum vom FC Augsburg mit dem DFB-Kontrollausschuss zu tun. Das Gremium hat Ermittlungen gegen den 39-Jährigen aufgenommen, Baum wurde gebeten, eine Stellungnahme ... mehr

Täter ermittelt: DFB-Sportgericht reduziert Strafe für FC Bayern

Frankfurt/Main (dpa) - Das DFB-Sportgericht hat eine Geldstrafe für den FC Bayern München nachträglich reduziert, weil der Pyro-Zündler ermittelt worden ist. Der deutsche Rekordmeister muss nun nur noch 9750 anstelle von 13.000 Euro bezahlen, teilte der Deutsche ... mehr

Spiel in Dortmund - Nach Prügeleien mit Polizei: Hohe Geldstrafe für Hertha

Frankfurt/Main (dpa) - Nach dem Krawallspiel in Dortmund vom 27. Oktober muss Hertha BSC eine Geldstrafe in Höhe von 100.000 Euro bezahlen und zudem 35.000 Euro an die Polizeistiftung Nordrhein-Westfalen überweisen, urteilte das Sportgericht des Deutschen Fußball-Bundes ... mehr

Wegen Bengalischer Feuer: VfB Stuttgart muss 40 000 Euro Geldstrafe bezahlen

Frankfurt/Main (dpa) - Fußball-Bundesligist VfB Stuttgart muss wegen unsportlichen Verhaltens seiner Fans eine Geldstrafe von 40.000 Euro bezahlen. Das Sportgericht des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) bestrafte die Schwaben dafür, dass VfB-Fans beim Gastspiel ... mehr

DFB-Sportgericht verhandelt Hansas Einspruch am 20. November

Das DFB-Sportgericht wird den Einspruch des FC Hansa Rostock gegen ein Urteil wegen unsportlichen Fan-Verhaltens mündlich verhandeln. Termin ist nach Angaben des Deutsche Fußball-Bundes (DFB) der 20. November. Die Anhänger des Fußball-Drittligisten hatten ... mehr

Bierbecherwurf Richtung Wendell: Geldstrafe für Freiburg

Fußball-Bundesligist SC Freiburg ist vom Sportgericht des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) wegen unsportlichen Verhaltens mit einer Geldstrafe von 1000 Euro belegt worden. Grund dafür war ein Bierbecherwurf aus dem Freiburger Block im Oktober im Bundesliga-Spiel gegen ... mehr

Sportgericht setzt Zeichen: BVB-Fans müssen Teilausschluss fürchten

Frankfurt/Main (dpa) - Kein Punktabzug, dafür ein dreijähriges Stadionverbot auf Bewährung: Nach dem wiederholten massiven Fehlverhalten der Anhänger von Borussia Dortmund hat das Sportgericht des Deutschen Fußball-Bundes ein deutliches Zeichen gesetzt ... mehr

Hoffenheim-Mäzen - Fadenkreuz-Plakat gegen Hopp: DFB-Gericht verhandelt

Frankfurt/Main (dpa) - Das Sportgericht des Deutschen Fußball-Bundes verhandelt am heutigen Freitag (11.30 Uhr) über das Hass-Plakat von Dortmunder Fans gegen Hoffenheims Mäzen Dietmar Hopp. In Frankfurt/Main geht es um die Vorfälle vom Bundesliga-Spiel ... mehr

Fadenkreuz-Plakat gegen Hopp: DFB-Gericht verhandelt

Das Sportgericht des Deutschen Fußball-Bundes verhandelt heute in Frankfurt/Main (11.30 Uhr) über das Hass-Plakat von Dortmunder Fans gegen Hoffenheims Mäzen Dietmar Hopp. BVB-Anhänger hatten im Bundesliga-Duell der beiden Clubs am 22. September in ihrem Block ... mehr

Bengalische Feuer beim Stadtduell: HSV muss 2250 Euro zahlen

Der Hamburger SV muss für das Fehlverhalten seiner Anhänger 2250 Euro zahlen. Das entschied das Sportgericht des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) im Einzelrichterverfahren. Wie der DFB am Donnerstag mitteilte, war im Zweitligaspiel der Hamburger gegen den Stadtrivalen ... mehr

Fans zündeln in Jena: Geldstrafe für 1. FC Kaiserslautern

Der 1. FC Kaiserslautern muss 7175 Euro Geldstrafe bezahlen, weil seine Fans im Stadion gezündelt haben. Das Sportgericht des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) ahndete damit am Dienstag Vorfälle aus dem Spiel des Drittligisten bei Carl Zeiss Jena am 22. September ... mehr

Zwei Spiele Sperre für Insua nach Tritt gegen Kaderabek

Emiliano Insúa vom VfB Stuttgart ist für seinen Tritt gegen Hoffenheims Pavel Kaderabek mit zwei Spielen Sperre belegt worden. Dies entschied das Sportgericht des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) am Montag in Frankfurt/Main. Der Argentinier hatte beim 0:4 der Stuttgarter ... mehr

Nach Tritt gegen Kaderabek - Sportgerichtsurteil: Zwei Spiele Sperre für VfB-Profi Insua

Frankfurt/Main (dpa) - Emiliano Insúa vom VfB Stuttgart ist für seinen Tritt gegen Hoffenheims Pavel Kaderabek mit zwei Spielen Sperre belegt worden. Dies entschied das Sportgericht des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) in Frankfurt/Main. Der Argentinier hatte ... mehr

Drittligist Hansa Rostock muss 35 000 Euro Strafe zahlen

Fußball-Drittligist Hansa Rostock muss wegen unsportlichen Verhaltens seiner Fans 34 450 Euro Strafe zahlen. Dies entschied das Sportgericht des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) am Montag. 11 000 Euro, also knapp ein Drittel der Strafe, kann der Verein ... mehr

Hansa Rostock muss knapp 35 000 Euro Strafe zahlen

Fußball-Drittligist Hansa Rostock muss wegen unsportlichen Verhaltens seiner Fans 34 450 Euro Strafe zahlen. Dies entschied das Sportgericht des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) am Montag. 11 000 Euro, also knapp ein Drittel der Strafe, kann der Verein ... mehr

Nach Hopp-Beleidigungen: DFB verhandelt am 2. November

Nach den wüsten Beleidigungen gegen Hoffenheim-Mäzen Dietmar Hopp verhandelt das Sportgericht des Deutschen Fußball-Bundes am 2. November (11.30 Uhr) in Frankfurt mündlich gegen den Bundesligisten Borussia Dortmund. Unter der Leitung des Sportgerichtsvorsitzenden ... mehr

10 000 Euro Geldstrafe für Bayern München

Der FC Bayern München ist mit einer Geldstrafe von 10 000 Euro belegt worden. Das Sportgericht des Deutschen Fußball-Bundes ahndete damit am Freitag ein unsportliches Verhalten der Bayern-Anhänger im Bundesligaspiel beim FC Schalke 04, als im Münchner Zuschauerblock ... mehr

Nürnbergs Leibold für ein Bundesliga-Spiel gesperrt

Fußball-Bundesligist 1. FC Nürnberg muss im nächsten Liga-Spiel auf Tim Leibold verzichten. Der 24 Jahre alte Defensivmann wurde nach seinem Platzverweis im Duell mit RB Leipzig (0:6) am Montag vom DFB-Sportgericht mit einem Spiel Sperre bestraft. Die Franken haben ... mehr

Nach Platzverweis: Nürnbergs Leibold für ein Bundesliga-Spiel gesperrt

Nürnberg (dpa) - Fußball-Bundesligist 1. FC Nürnberg muss im nächsten Liga-Spiel auf Tim Leibold verzichten.  Der 24 Jahre alte Defensivmann wurde nach seinem Platzverweis im Duell mit RB Leipzig (0:6) vom DFB-Sportgericht mit einem Spiel Sperre bestraft. Die Franken ... mehr

DFB: Ein Spiel Sperre für Dortmunds Diallo und Hannovers Albornoz

Frankfurt/Main (dpa) - Das Sportgericht des Deutschen Fußball-Bundes hat Miiko Albornoz von Hannover 96 und Abdou Diallo von Borussia Dortmund für jeweils ein Bundesliga-Spiel gesperrt, teilte der DFB in Frankfurt/Main mit. Abwehrspieler Albornoz hatte am Samstag ... mehr

Ein Spiel Sperre für Hannovers Albornoz

Das Sportgericht des Deutschen Fußball-Bundes hat Miiko Albornoz von Hannover 96 für ein Bundesliga-Spiel gesperrt. Dies teilte der DFB am Montag in Frankfurt/Main mit. Abwehrspieler Albornoz hatte am Samstag beim 0:2 in Nürnberg wegen einer vermeintlichen Notbremse ... mehr

Wegen Fan-Entgleisungen: DFB ermittelt

Der Kontrollausschuss des Deutschen Fußball-Bundes hat nach den Dortmunder Fan-Beleidigungen gegen Hoffenheims Mäzen Dietmar Hopp ein Ermittlungsverfahren eingeleitet. Dies teilte der DFB am Montag mit. Ermittelt werde wegen Schmähplakaten und -gesängen und auch wegen ... mehr

DFB-Bundesgericht stuft Sperre für Willems auf zwei Spiele

Das Bundesgericht des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) hat die Sperre von Eintracht Frankfurts Jetro Willems von drei auf zwei Spiele reduziert. Zudem muss der Niederländer eine Geldstrafe von 15 000 Euro bezahlen, wie der Verband am Freitag mitteilte. Willems ... mehr

DFB-Bundesgericht verhandelt am Freitag über Willems-Strafe

Das Bundesgericht des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) verhandelt an diesem Freitag (12.00 Uhr) über das Strafmaß für Jetro Willems vom Bundesligisten Eintracht Frankfurt. Der Niederländer war im Heimspiel gegen Werder Bremen am 1. September wegen einer ... mehr

DFB-Sportgericht bestätigt: Willems drei Spiele gesperrt

Das Sportgericht des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) hat die Sperre von drei Bundesligaspielen gegen Eintracht Frankfurts Profi Jetro Willems bestätigt. Das Gericht wies damit einen Protest des deutschen Pokalsiegers zurück, wie es am Freitag in einer Mitteilung ... mehr

Tätlichkeit - DFB bestätigt: Frankfurts Willems drei Spiele gesperrt

Frankfurt/Main (dpa) - Das Sportgericht des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) hat die Sperre von drei Bundesligaspielen gegen Eintracht Frankfurts Profi Jetro Willems bestätigt. Das Gericht wies damit einen Protest des deutschen Pokalsiegers zurück, wie es in einer ... mehr

Unsportliches Verhalten der Fans: Strafe für Hertha BSC

Das Sportgericht des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) hat Hertha BSC wegen unsportlichen Verhaltens der Anhänger mit einer Geldstrafe in Höhe von 28 000 Euro belegt. Dies teilte der Verband am Montag mit. Hertha-Fans hatten zu Beginn des Pokalspiels bei Eintracht ... mehr

Verhandlung über Sperre von Frankfurts Willems

Das Sportgericht des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) verhandelt am 14. September über die Sperre von Eintracht Frankfurts Profi Jetro Willems. Die mündliche Verhandlung wird vom Vorsitzenden Hans E. Lorenz geleitet, wie der DFB am Donnerstag mitteilte. Das Sportgericht ... mehr

Wegen einer Tätlichkeit: Frankfurts Willems für drei Liga-Spiele gesperrt

Frankfurt/Main (dpa) - Fußball-Bundesligist Eintracht Frankfurt muss für drei Spiele auf Defensivspieler Jetro Willems verzichten. Das Sportgericht des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) sperrte den Außenverteidiger nach einer Tätlichkeit gegen Werder Bremen ... mehr

Frankfurts Willems nach Tätlichkeit: Drei Spiele Sperre

Fußball-Bundesligist Eintracht Frankfurt muss für drei Spiele auf Defensivspieler Jetro Willems verzichten. Das Sportgericht des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) sperrte den Außenverteidiger nach einer Tätlichkeit gegen Werder Bremen (1:2) für die Duelle gegen Borussia ... mehr

Rote Karte: Schalkes Konopljanka für ein Liga-Spiel gesperrt

Champions-League-Teilnehmer FC Schalke 04 muss für ein Bundesliga-Spiel auf Offensivspieler Jewgeni Konopljanka verzichten. Das Sportgericht des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) belegte den 28 Jahre alten Ukrainer am Montag für seine Notbremse beim Spiel gegen Hertha ... mehr

Rot im Spiel gegen Hertha: Schalkes Konopljanka für ein Liga-Spiel gesperrt

Gelsenkirchen (dpa) - Champions-League-Teilnehmer FC Schalke 04 muss für ein Bundesliga-Spiel auf Offensivspieler Jewgeni Konopljanka verzichten. Das Sportgericht des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) belegte den 28 Jahre alten Ukrainer für seine Notbremse beim Spiel gegen ... mehr

Ein Pokalspiel Sperre für Mainzer Moussa Niakhaté

Moussa Niakhaté vom Bundesligisten FSV Mainz 05 ist nach seiner Roten Karte im Erstrundenspiel des DFB-Pokals bei Erzgebirge Aue (3:1) mit einer Sperre von einem Pokalspiel belegt worden. Dieses Urteil fällte das Sportgericht des Deutschen Fußball-Bundes ... mehr

DFB-Bundesgericht verhandelt Mannheimer Berufung

Das Bundesgericht des Deutschen Fußball-Bundes verhandelt am 25. September (10.30 Uhr) den Einspruch des Regionalligisten SV Waldhof Mannheim gegen die nach dem Abbruch des Drittliga-Aufstiegsspiels gegen den KFC Uerdingen vom Sportgericht verhängte Strafe ... mehr

1860 München muss nach Pyro-Vorfällen Geldstrafe zahlen

Wegen pyrotechnischer Vergehen seiner Fans muss der TSV 1860 München 20 000 Euro bezahlen. Dieses Urteil gab der Deutsche Fußball-Bund am Donnerstag nach einer Entscheidung des DFB-Sportgerichts bekannt. Anhänger der "Löwen" hatten im Hinspiel ... mehr

Hohe Geldstrafe: DFB verurteilt Nürnberg wegen Pyrotechnik

Der 1. FC Nürnberg muss wegen etlicher Vorfälle seines Fans mit Pyrotechnik und Rauchbomben 25 000 Euro Strafe zahlen. Das entschied das Sportgericht des Deutschen Fußball-Bundes (DFB), wie am Donnerstag mitgeteilt wurde. Die Anhänger des Bundesliga-Aufsteigers hatten ... mehr

87 000 Euro Geldstrafe für Vizemeister Schalke 04

Der deutsche Vizemeister FC Schalke 04 muss wegen unsportlichen Verhaltens seiner Anhänger eine Geldstrafe von 87 000 Euro zahlen. Das Sportgericht des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) ahndete am Freitag insgesamt fünf Vorkommnisse in den Pokalspielen gegen ... mehr

Fußball: 87.000 Euro Geldstrafe für Vizemeister Schalke 04

Frankfurt/Main (dpa) - Der deutsche Vizemeister FC Schalke 04 muss wegen unsportlichen Verhaltens seiner Anhänger eine Geldstrafe von 87.000 Euro zahlen. Das Sportgericht des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) ahndete insgesamt fünf Vorkommnisse in den Pokalspielen gegen ... mehr

Pyro beim Finale: DFB ermittelt gegen Frankfurt und Bayern

Nach dem unerlaubten Feuerwerk beim DFB-Pokalfinale ermittelt der Kontrollausschuss des Deutschen Fußball-Bundes gegen Eintracht Frankfurt und den FC Bayern München. Dies bestätigte ein DFB-Sprecher am Donnerstag. Anhänger beider Clubs hatten ... mehr

Fußball: Sportgericht verurteilt Ex-Braunschweig-Trainer Lieberknecht

Frankfurt/Main (dpa) - Vier Tage nach seiner Trennung vom Zweitliga-Absteiger Eintracht Braunschweig ist Trainer Torsten Lieberknecht vom Sportgericht des Deutschen Fußball-Bundes zu einer Geldstrafe von 2500 Euro verurteilt worden. Der 44-Jährige war am 20. April ... mehr

Abweisung von Aue-Einspruch: Verhandlung vor Sportgericht

Nachdem das Sportgericht des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) den Einspruch des FC Erzgebirge Aue gegen die Wertung der Zweitliga-Niederlage bei Darmstadt 98 zurückgewiesen hat, haben die Sachsen erneut Einspruch eingelegt. Er wird nun mündlich am Donnerstag ... mehr

VfB Stuttgart verwundert: 10 000 Euro Strafe für Ascacíbar

Fußballprofi Santiago Ascacíbar vom Bundesligisten VfB Stuttgart bekommt nach seiner Gelb-Roten Karte im Spiel gegen 1899 Hoffenheim neben einer Sperre von einem Spiel zusätzlich auch eine Geldstrafe in Höhe von 10 000 Euro. Das habe das Sportgericht des Deutschen ... mehr

Fußball - VfB Stuttgart verwundert: 10.000 Euro Strafe für Ascacíbar

Stuttgart (dpa) - Fußballprofi Santiago Ascacíbar vom Bundesligisten VfB Stuttgart bekommt nach seiner Gelb-Roten Karte im Spiel gegen 1899 Hoffenheim neben einer Sperre von einem Spiel zusätzlich auch eine Geldstrafe in Höhe von 10 000 Euro. Das habe das Sportgericht ... mehr

Zwei Spiele Sperre für Großaspacher Julian Leist

Fußball-Drittligist SG Sonnenhof Großaspach muss im letzten Saisonspiel am Samstag gegen Preußen Münster auf Julian Leist verzichten. Das Sportgericht des Deutschen Fußball-Bundes hat den Innenverteidiger nach seiner Roten Karte im Spiel bei den Würzburger Kickers ... mehr
 
1


shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Magenta TV
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Magenta Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe