Sie sind hier: Home > Themen >

Sportmedizin

Thema

Sportmedizin

Richtige Haltung: So sitzt man gesund auf dem Fahrrad

Richtige Haltung: So sitzt man gesund auf dem Fahrrad

Sei es zum Einkaufen, Pendeln oder einfach aus Spaß: Das Fahrrad bringt einen meist zuverlässig ans Ziel. Doch gesund sitzen nur wenige auf dem zweirädrigen Begleiter. "Die Haltung auf dem Rad ist in der Regel eher eine Geschmacksfrage", sagt Orthopädin Christin Siebert ... mehr
Fit durch den Alltag: Moderates Intervalltraining bringt so viel wie Auspowern

Fit durch den Alltag: Moderates Intervalltraining bringt so viel wie Auspowern

Frankfurt/Main (dpa/tmn) - Topfit bei weniger Anstrengung - davon träumen Hobbysportler. Klappen soll das mit Low-Intensity Interval Training (Intervalltraining mit geringer Intensität), kurz LIIT genannt. Aber was ist das überhaupt? Und was bringt es im Vergleich ... mehr
Joggen war gestern: Mit Plogging laufend Müll sammeln

Joggen war gestern: Mit Plogging laufend Müll sammeln

Köln (dpa/tmn) - DenKörper fit haltenund dabei etwas Gutes für die Umwelt tun - Der Trendsport Plogging verbindet das Joggen mit dem Müllsammeln. Das Gute dabei: Baut man Übungen wie tiefe Kniebeugen ein, lässt sich damit auch die Gesäß- und Oberschenkelmuskulatur ... mehr
Mehr als Verschnaufen: Was ein Cool-down nach dem Training bringt

Mehr als Verschnaufen: Was ein Cool-down nach dem Training bringt

Frankfurt/Main(dpa/tmn) - Der Puls rast, das Herz pocht, der Schweiß klebt überall - was aber kommt nach dem Sport? Wenn man sich richtig ausgepowert hat, kann danach ein sogenanntes Cool-down dabei helfen, das Herz-Kreislauf-System wieder einzupegeln ... mehr
Muskelaufbau auf dem Sofa: Mit Eigengewicht den ganzen Körper trainieren

Muskelaufbau auf dem Sofa: Mit Eigengewicht den ganzen Körper trainieren

Köln (dpa/tmn) - Für starke Muskeln reicht das eigene Körpergewicht als Fitnessgerät - wenn man weiß, wie's geht. Der Vorteil dabei: Statt einzelner Muskeln wird der ganze Körper beansprucht. "Das fördert eine bessere Koordination und einen ... mehr

Überlastung vermeiden: Bei Gelenkverschleiß nicht mit Maximalkraft trainieren

Hamburg (dpa/tmn) - Mit zunehmendem Alter setzt bei vielen Menschen der Verschleiß in Gelenken ein. Fitnesstraining kann aber die Knorpelsituation verbessern. Darauf weist Orthopäde Prof. Sven Ostermeier von der Gelenk-Klinik in Gundelfingen in der Zeitschrift ... mehr

Wann Kinesio-Tapes Sinn machen – und wann nicht

Ratsch, einmal draufgepatscht und schon klebt der bunte Streifen auf der Haut: Dekorativ sehen kinesiologische Tapes oft aus. Was aber bringen sie dem Hobbysportler? Man sieht sie oft unter Shirts und Hosen hervorlugen – nicht nur bei Spitzensportlern ... mehr

Unterfordern statt Auspowern: Warum Sie sich beim Ausdauertraining mäßigen sollten

Köln (dpa/tmn) - Auspowern und schwitzen bis zum Anschlag, lautet das Motto bei vielen Hobbysportlern. Dabei macht das Prinzip der subjektiven Unterforderung beim Ausdauersport mehr Sinn, wie Prof. Ingo Froböse erklärt. Er leitet das Zentrum für Gesundheit der Deutschen ... mehr

Deutsch-südafrikanische Studie: Barfußgehen ist gesund

Barfußgehen ist gesund. Das belegt eine neue Vergleichsstudie von Sportmedizinern in Deutschland und Südafrika. Die Forscher untersuchten und vermaßen dafür die Füße von insgesamt 1015 Kindern und Jugendlichen im Alter von sechs bis 18 Jahren in beiden ... mehr

Deutsch-südafrikanische Studie: Barfußgehen für Kinder gut

Hamburg (dpa) - Barfußgehen fördert die körperliche Entwicklung von Kindern. Das belegt eine neue Vergleichsstudie von Sportmedizinern, an der mehr als 1000 Kinder und Jugendliche in Deutschland und Südafrika teilnahmen. Bei den Untersuchungen zeigte ... mehr

Studie: Zu viel Sport am Limit könnte dem Herz schaden

Aus einer Stichproben-Untersuchung schließen Hamburger Mediziner, dass männliche Freizeitsportler bei dauernder Überanstrengung möglicherweise ihrer Herzgesundheit schaden können. Die Forscher vom Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf (UKE) stellten bei einer ... mehr

Bewegung verbessert die Schulnoten

Eine Studie belegt, dass  Teenager durch  regelmäßigen  Sport  ihre schulischen Leistungen steigern können. Davon profitieren demnach besonders Mädchen, die  durch körperliche Aktivitäten ihre Noten  in naturwissenschaftlichen Fächern verbessern könnten. Die Forscher ... mehr

Nordic Walking: Die häufigsten Fehler

Hunderttausende sind in Deutschland mit Stöcken unterwegs - doch viele machen es falsch. Einige Walking-Fans setzen die Stöcke zu weit vom Körper auf, andere lassen sie am Boden schleifen oder marschieren im Stechschritt mit durchgedrückten Knien. Obwohl Nordic Walking ... mehr

BHs leiern Gewebe aus: Sportmediziner warnt vor Gesundheitsschäden

Nach 15 Jahren medizinischer Recherche ist der französische Sportmediziner Jean-Denis Rouillon von der Universität der Franche-Comté in Besançon zu der Überzeugung gelangt, dass das Tragen von BHs den Frauen keinen Nutzen bringt ... mehr

Eiweiß: Kein zusätzliches Eiweiß für Muskelaufbau

Eiweiß drinks, Power-Riegel und andere Eiweißpräparate stehen bei vielen Sportlern hoch im Kurs, da sie beim Muskelaufbau helfen sollen. Dabei reiche auch bei regelmäßigem Training eine ausgewogene Ernährung aus, so der Sportexperte ... mehr

Joggen besser für die Muskeln als Walken

Immer mehr Menschen entscheiden sich fürs gelenkschonende Walken. Jetzt zeigt eine aktuelle US-Studie: Für den Muskelaufbau und die Ausdauer ist Joggen wesentlich effizienter als schnelles Gehen. Zwölf Irrtümer übers Laufen und was dahinter steckt. Beim Walken arbeiten ... mehr

"Die 77 größten Fitness-Irrtümer": Das sollten Sie wissen

Man hört es oft: Nordic Walking ist gut für die Gelenke, die Fettverbrennung beginnt angeblich erst nach 30 Minuten und Sport lässt Cellulitis verschwinden. Doch was ist dran an diesen Behauptungen? Dr. Michael Prang, Arzt und Medizinjournalist, klärt in seinem ... mehr

Schluss mit Nackenschmerzen

Nach Autofahrten oder langem Arbeiten am Computer kriegt man leicht einen "steifen Hals". Dabei verspannt sich die Nackenmuskulatur und jede Kopfbewegung wird zur Qual. Doch nicht nur eine verkrampfte Sitzhaltung, sondern auch Stress oder Zugluft ... mehr

Gegen Schmerzen helfen Wärme und Kälte

Beim Sport geht es manchmal ganz schnell: Kurz nicht aufgepasst und schon hat man sich den Fuß verknackst. Doch was lindert die Schmerzen? Kühle Kompressen oder Wärme? Was besser wirkt, hängt von der Art des Schmerzes und seiner Ursache ab. Die Art des Schmerzes ... mehr

Muskelkater oder Muskelriss?

Wenn die Muskeln nach dem Sport heftig schmerzen, fragen sich viele: Ist das wirklich nur ein harmloser Muskelkater oder steckt mehr dahinter - zum Beispiel ein Muskelriss? Ein Experte erklärt, auf welche Symptome man achten sollte und wann ein Arztbesuch ratsam ... mehr

Laufen bei Hitze: Was Sportler im Sommer beachten sollten

Im Sommer macht Sport im Freien besonders viel Spaß. Doch bei Temperaturen von mehr als 25 Grad Celsius sollte man das Training vorsichtig angehen. Denn der Körper hat größere Probleme, die beim Sport entstehende Wärme abzutransportieren. Im Extremfall ... mehr

Alkohol nach dem Sport macht schlapp

Fast die Hälfte aller Vereinsfußballspieler in Deutschland geht nach dem Training mit den anderen Spielern noch ein Bier trinken. Doch Sportler und Fitnessstudiobesucher sollten nach dem Training besser auf Alkohol verzichten. Untersuchungsergebnisse zeigen, dass durch ... mehr

Laufen: Zwölf Irrtümer rund ums Joggen

Viele Läufer scheuen den Asphalt - aus Angst um ihre Gelenke. Andere greifen tief in die Tasche, um sich spezielle Laufschuhe zu kaufen, die ihre Knie schonen. Dabei ist dies oft nicht nötig: Schmerzen und andere Probleme entstehen nämlich eher durch die falsche ... mehr

Wenn Fitnesstraining zum Gesundheitsrisiko wird

Für Sportler, die viel trainieren und eigentlich topfit sind, ist es ein Rätsel: Der Körper spielt beim Training nicht mehr mit, die gewohnte Strecke wird zur Qual oder Muskeln schmerzen, ohne dass eine Verletzung bekannt ist. Wer die gewohnte Leistung plötzlich nicht ... mehr

Fettverbrennungspuls: Was ist dran am Fettverbrennungspuls?

Möglichst langsam und möglichst lange: Wer mit Ausdauersport abnehmen will, orientiert sich oft am so genannten "Fettverbrennungspuls". Dies ist ein relativ niedriger Pulsbereich, indem angeblich am meisten Fett verbrannt wird. Er liegt bei den meisten Menschen zwischen ... mehr

Skiunfälle: Frauen fallen anders

Wenn Frauen auf die Skipiste gehen, sind ihre Knie besonders in Gefahr, während sich Männer beim Skifahren eher an der Schulter verletzen. Fahren oder fallen Frauen also anders? Und wie lassen sich solche Verletzungen vermeiden? Wir haben einen Experten gefragt ... mehr

Fitness: Beim Sport bringt die Pause den Erfolg

Das richtige Training ist das A und O für die Fitness - und dazu gehören unbedingt Pausen. Denn in den Erholungsphasen bauen sich Muskeln auf. Der Sportwissenschaftler Professor Ingo Froböse von der Deutschen Sporthochschule Köln gibt Tipps, wie Sie Trainingsfehler ... mehr

Abnehmen: Was wirklich gegen Hüftspeck hilft

Hüftspeck ist ein verbreiteter Schönheitsmakel speziell bei Frauen. Auch wenn aus gesundheitlicher Sicht die Speckrollen an der Hüfte nicht so schlimm sind wie das gefährliche Bauchfett, empfinden die Betroffenen sie als störend. Gerade die besinnliche Winterzeit ... mehr

Fitness: Erst mit 55 Jahren geht's bergab

Wer glaubt, mit über 50 körperlich nicht mehr viel erreichen zu können, liegt falsch. Laut einer aktuellen Studie der Deutschen Sporthochschule in Köln hat die Lebensweise einen stärkeren Einfluss auf Gesundheit und Leistung als das biologische Alter: Demnach ... mehr

Seitenstechen: Was tun, wenn's sticht?

Jeder Läufer kennt es und jeder Läufer hasst es: Seitenstechen. Der Schmerz kann so stark werden, dass der Sportler sein Training unterbrechen muss. Das passiert sogar Profis. Wissenschaftliche Studien zum Seitenstechen gibt es nicht. Aber es existieren einige Theorien ... mehr

Fleisch: Die häufigsten Irrtümer rund um Fleisch

Vor allem Männer sind noch immer davon überzeugt: Fleisch ist die ideale Sportlernahrung. Doch das stimmt so nicht. Ausdauersportler brauchen beispielsweise nicht mehr Eiweiß als Nicht-Sportler. Und selbst Kraftsportler können sich auch ohne Fleisch ... mehr

Stretching: Dehnübungen können auch schädlich sein

Stretching vor oder nach dem Sport ist kein Allheilmittel gegen Sportverletzungen - auch wenn es früher schon der Lehrer im Sportunterricht immer behauptet hat. Denn: "Es gibt keine eindeutigen wissenschaftlichen Studien, die nachweisen, dass Dehnübungen Verletzungen ... mehr

Sport: Regelmäßige Bewegung beugt einer Erkältung vor

Wer regelmäßig Sport treibt, bekommt im Herbst und Winter seltener eine Erkältung. Erwischt es einen dennoch, sind die Symptome schwächer als bei untrainierten Menschen. Das haben amerikanische Wissenschaftler von der Appalachian State University in Kannapolis ... mehr

Laufen: Wie Natural Running den Laufstil verbessert

Das Knie zwickt, das Schienbein schmerzt und die Wade verkrampft sich: Diese Zipperlein plagen die meisten Jogger irgendwann einmal. Mit dem richtigen Laufstil passiert das nicht. Dieser Ansicht ist der Laufexperte und "Intersport-Berater" Dr. Matthias Marquardt ... mehr

Lauftraining: Wenn's beim Laufen zwickt und schmerzt

Viele Läufer kennen das: Nach dem Aufstehen macht sich ein stechender Schmerz in der Achillessehne bemerkbar, der manchmal auch bis in die Wade strahlt. Da die Probleme auch wieder nachlassen, läuft man weiter - bis die Beschwerden immer stärker werden. Schmerzen ... mehr

Fitness-Fehler: Nach dem Sport nicht in die Sauna

Saunagänge entspannen und stärken die Abwehr. Gerade Sportler lieben die Sauna und schwitzen gerne nach dem Training. Doch das ist laut Prof. Ingo Froböse von der Deutschen Sporthochschule in Köln nicht gesund. „Hartes Training bedeutet Stress ... mehr

Sportmedizin: Dehnen verhindert Muskelkater nicht

Entgegen der landläufigen Meinung können Dehnungsübungen vor dem Training Muskelkater nicht verhindern. Nicht einmal eine tatsächliche Minderung des Verletzungsrisikos sei wissenschaftlich bewiesen, sagt Hans-Joachim Appell von der Sporthochschule Köln. Ist Stretching ... mehr

Kinder als Bewegungsmuffel: Warum sind viele Kinder so unsportlich?

Nicht nur XXL macht unbeweglich - auch viele normalgewichtige Kinder haben motorische Probleme. Vielen bereitet Rückwärtsgehen, auf einem Bein Stehen, auf einer Linie Balancieren oder einen Purzelbaum schlagen schon Schwierigkeiten. Die Zeiten vor dem Fernseher ... mehr

Kinder als Bewegungsmuffel: Warum sind viele Kinder so unsportlich?

Nicht nur XXL macht unbeweglich - auch viele normalgewichtige Kinder haben motorische Probleme. Vielen bereitet Rückwärtsgehen, auf einem Bein Stehen, auf einer Linie Balancieren oder einen Purzelbaum schlagen schon Schwierigkeiten. Die Zeiten vor dem Fernseher ... mehr

Sport kann auch ungesund sein

Eigentlich sind sich Mediziner und Gesundheitsapostel einig: Sport ist gesund. Er stärkt Immunsystem, Herz und Kreislauf, hält Muskeln und Knochen gesund und beugt vielen Krankheiten vor. Allerdings gibt es auch Gründe, keinen Sport zu treiben oder zumindest vorsichtig ... mehr

Fitness: Welche Sportarten sind für welches Alter geeignet?

Bewegung ist der Schlüssel zum Glück – oder wenigstens zu körperlichem Wohlbefinden und seelischem Einklang. Das schwören nicht nur Profisportler und Professoren. Wenn Sie genau hinhören, flüstert das auch Ihre innere Stimme, oder? Insgeheim wissen ... mehr

Ausdauertraining bringt Frauen mehr als Männern

Regelmäßiges Ausdauertraining stärkt bekanntlich Herz und Kreislauf und senkt die Blutfettwerte. Dabei profitieren Frauen offenbar stärker vom Sport als Männer, zeigt eine aktuelle US-Studie. Während bei diesen durch die Bewegung lediglich der Anteil des "guten ... mehr

Schwangerschaft: Fit durch Sport

Auch wenn sich manch schwangere Frau kugelrund, ungelenk und unbeweglich fühlt: Sport in der Schwangerschaft ist gesund und tut gut! Die Ängste mancher Frauen, dem Kind mit zu viel Bewegung zu schaden, sind unbegründet. Im Gegenteil, "Sportarten, die den gesamten ... mehr

Diabetes: Diabetiker laufen mit Sport ihrer Krankheit davon

Rund zehn Millionen Deutsche haben Diabetes. Doch die meisten Diabetiker könnten ihre Krankheit aus eigener Kraft bekämpfen. Das ergab eine Studie des Heidelberger Sportwissenschaftlers Gerhard Huber. Für seine Untersuchung begleitete der Sportwissenschaftler ... mehr

Was bringt Dehnen wirklich?

Die Einen schwören auf das Stretchen vor dem Training, andere halten es für wirkungslos oder warnen sogar davor. Beim Thema Dehnen gehen die Meinungen auseinander. So melden Wissenschaftler aus Australien, dass Dehnübungen weder vor noch nach dem Sport vor Muskelkater ... mehr

Sport: Kinder sollten schon früh Kraft trainieren

Kinder sollten schon früh Kraft trainieren. Ein entsprechendes Training könne die allgemeine Fitness steigern, zu besseren Leistungen im Sport führen und Verletzungen vorbeugen, erläutert Michael Fröhlich, Sportwissenschaftler an der Universität des Saarlandes ... mehr

Fit ohne Quälerei: Wie Sport gesund hält und Spaß macht

Sport hält zwar jung und fit, aber viele Anfänger übertreiben es mit dem Training oder machen andere Fehler. Sie vergessen auch, dass das Training vor allem der Gesundheit dienen sollte. Falscher Ehrgeiz ist da völlig fehl am Platz. Die Deutsche Gesellschaft ... mehr

Warum Muskelkater gut ist

Sport treiben und Alkohol trinken haben durchaus etwas gemeinsam. Wer es übertreibt, den erwischt der Kater. Anders als der Brummschädel nach dem Kneipenabend, hat aber der Muskelkater nach den Laufrunden einen guten Zweck: Er schützt nämlich vor weiteren Katern ... mehr

Fitness und Freizeitsport: Goldene Regeln für gesundes Sportreiben

Sport hält zwar jung und fit, aber viele Anfänger übertreiben es mit dem Training oder machen andere Fehler. Sie vergessen auch, dass das Training vor allem der Gesundheit dienen sollte. Falscher Ehrgeiz ist da völlig fehl am Platz. Die Deutsche Gesellschaft ... mehr

Jogging: Wenn's beim Laufen zwickt und schmerzt

Viele Läufer kennen das: Nach dem Aufstehen macht sich ein stechender Schmerz in der Achillessehne bemerkbar, der manchmal auch bis in die Wade strahlt. Da die Probleme auch wieder nachlassen, läuft man weiter - bis die Beschwerden immer stärker werden. Schmerzen ... mehr

Fitness: Jogging und Walking auch für Übergewichtige geeignet

Menschen mittleren Alters und Ältere sollen regelmäßig Sport machen, um aktiv zu bleiben. Wer Übergewicht hat, soll sein Gewicht zum Beispiel mit Sport reduzieren. Aber schadet das Training den Gelenken? Eine Langzeitstudie aus Amerika sagt nein. Gelenke schonen ... mehr

Sportmedizin: Für Fitness ist es nie zu spät

Mit 70 wieder 25 werden. Zumindest mit den Muskelzellen könnte das klappen. Kanadische Forscher der Universität Hamilton haben 25 Senioren sechs Wochen lang ein leichtes Fitness-Training mit Hanteln und an Kraftmaschinen absolvieren lassen. Die 70-Jährigen hatten ... mehr

Sportverletzungen: Wie Sie mit richtigem Training das Verletzungsrisiko senken

Sportverletzungen gibt es viele: Blasen, Muskelkater, Verstauchungen und Zerrungen. Jedem Hobbysportler jagt diese Liste einen Schauer über den Rücken. Rund 1,5 Millionen Sportunfälle ereignen sich in Deutschland im Vereins- und Breitensport pro Jahr. Viele Verletzungen ... mehr

Fitness: Muskeln aus der Steckdose

Ein Traum wird wahr: Den Körper stählen und dabei gemütlich auf der Couch sitzen. EMS (Elektrische Muskelstimulation) macht es möglich, Muskeln zu kräftigen, ohne selbst etwas dafür zu tun. Die handlichen Geräte sehen aus wie eine Mischung aus Gameboy ... mehr
 


shopping-portal