Sie sind hier: Home > Themen >

Sportpolitik

Für Länderspiele - Iranischer Minister: Frauen können ins Stadion

Für Länderspiele - Iranischer Minister: Frauen können ins Stadion

Teheran (dpa) - Iranische Frauen dürfen nach den Worten von Sportminister Massud Soltanifar künftig zumindest Fußball-Länderspiele besuchen. "Alle notwendigen Vorbereitungen sind getroffen, damit auch Frauen, vorerst jedoch ... mehr
Doping: Designierter WADA-Chef will Geheimdienste stärker einbinden

Doping: Designierter WADA-Chef will Geheimdienste stärker einbinden

Berlin (dpa) - Im weltweiten Kampf gegen Doping sollen in Zukunft verstärkt Geheimdienste dabei helfen, Betrüger im Sport zu entlarven. "Unglücklicherweise sind Doper sehr innovativ", sagte der designierte WADA-Präsident Witold Banka der "Frankfurter Allgemeinen ... mehr
Fußball in Frankreich: FFF-Präsident kritisiert Spielabbrüche nach Homophobie

Fußball in Frankreich: FFF-Präsident kritisiert Spielabbrüche nach Homophobie

Paris (dpa) - Frankreichs Verbandspräsident Noël Le Graët hat mit Aussagen über die Unterbrechung von Fußballspielen bei homophoben Gesängen für eine Kontroverse gesorgt. "Zu sagen, dass Fußball homophob ist und das einzige Symbol für Homophobie in Frankreich ... mehr
Ehemaliger Diskuswerfer - Ex-Weltrekordler Schmidt: Kein Hass auf die DDR

Ehemaliger Diskuswerfer - Ex-Weltrekordler Schmidt: Kein Hass auf die DDR

Berlin (dpa) - Der silbergraue Mercedes 280E wird etwas langsamer, dann biegt der betagte Benz sanft schunkelnd nach rechts ab, der Mann am Steuer hat die Wahl: Alle 17 Parkstreifen sind noch frei. Er bremst, steigt aus, die Tür klappt, er geht ein paar Schritte, schaut ... mehr
St.-Pauli-Manager - Rettig: Sport im BMI

St.-Pauli-Manager - Rettig: Sport im BMI "aus Zeit der Wehrertüchtigung"

Berlin (dpa) - Fußballfunktionär Andreas Rettig sieht die Zuständigkeit des Bundesinnenministeriums (BMI) für den Sport kritisch und bezeichnete diese als "nicht mehr zeitgemäß". "Dies kommt noch aus einer ... mehr

Diskussion um Anerkennung: Experten üben Kritik am E-Sport-Rechtsgutachten des DOSB

Berlin (dpa) - Dem Deutschen Olympischen Sportbund (DOSB) weht scharfe Kritik bezüglich der rechtlichen Aberkennung des E-Sports als Sport entgegen. Nachdem Spieleforscher der Berliner SRH Hochschule für Kommunikation und Design alle vom DOSB gegen den E-Sport ... mehr

Server statt Spielfeld - Rechtsgutachten des DOSB: E-Sport ist kein Sport

Düsseldorf (dpa) - E-Sport ist kein Sport - zu diesem Schluss kommt ein 120 Seiten starkes Gutachten, das der Deutsche Olympische Sportbund (DOSB) bei dem Düsseldorfer Juristen Peter Fischer in Auftrag gegeben hatte. Der Begriff Sport sei "durch ... mehr

Diskussion um Anerkennung - Zu wenig Körperlichkeit: E-Sport laut Gutachten kein Sport

Düsseldorf (dpa) - E-Sport ist kein Sport - zu diesem Schluss kommt ein 120 Seiten starkes Gutachten, das der Deutsche Olympische Sportbund (DOSB) bei dem Düsseldorfer Juristen Peter Fischer in Auftrag gegeben hatte. Der Begriff Sport sei "durch ... mehr

Speerwurf-Olympiasieger: Röhler plädiert für Grundeinkommen für Einzelsportler

Berlin (dpa) - Speerwurf-Olympiasieger Thomas Röhler hat die Einführung eines festen Grundeinkommens für Leistungssportler vorgeschlagen. "Das wäre ein total spannendes Experiment. Ich glaube: Ein bedingungsloses Grundeinkommen für Einzelsportler auf diesem Niveau ... mehr

Forderung an DOSB: Mronz befürwortet Offenlegung von Olympia-Einnahmen

Berlin (dpa) - Sportmanager Michael Mronz hat vom DOSB offizielle Angaben darüber gefordert, welchen Anteil der deutsche Dachverband von den Milliarden-Einnahmen des Internationalen Olympischen Komitees (IOC) erhält. "Ich würde es begrüßen, dass der Deutsche Olympische ... mehr

IOC-Session: Olympia-Bewerbung wird flexibler - Box-Verband suspendiert

Lausanne (dpa) - Das Internationale Olympischen Komitee will die Bewerbungen um Olympische Spiele wieder attraktiver und berechenbarer machen und auf potenzielle Gastgeber mehr zugehen. Vom Box-Weltverband AIBA hat sich das IOC auf der Vollversammlung in Lausanne ... mehr

Mehr zum Thema Sportpolitik im Web suchen

IOC-Session: Boxer bei Tokio-Spielen - Weltverband AIBA suspendiert

Lausanne (dpa) - Das Internationale Olympische Komitee hat mit nicht gekannter Härte gegen einen seiner Verbände zugeschlagen. Die Boxer dürfen bei den Olympischen Spielen 2020 in Tokio in den Ring zwar steigen, doch der Weltverband AIBA wurde ausgeknockt. Im Interesse ... mehr

Olympische Winterspiele: Traum vom Wintermärchen in Italien - Fiasko für die Schweden

Mailand (dpa) - Italien träumt vom Wintermärchen, Schweden überlegt nach dem Bewerbungs-Albtraum Olympia endgültig ad acta zu legen. "Ein Traum wird Wirklichkeit", sagte Ministerpräsident Giuseppe Conte nach dem Sieg von Mailand gegen Stockholm im Duell ... mehr

IOC-Session - Winterspiele 2026: Modestadt Mailand statt Stockholm

Lausanne (dpa) - Die Modestadt Mailand wird 2026 zur Bühne für die XXV. Olympischen Winterspiele. Dies entschied die Session des Internationalen Olympischen Komitees in Lausanne. Von den 82 stimmberechtigten IOC-Mitgliedern votierten 47 für Mailand ... mehr

Europaspiele - Minsk macht auf Olympia: Lukaschenkos Leistungsschau

Minsk (dpa) - Olympia ist zurück im Dinamo-Stadion von Minsk. So hat es jedenfalls den Anschein. Dort, wo 1980 einige Spiele des olympischen Fußballturniers stattfanden, brennt seit Freitagabend die Flamme. Es gab eine fast dreistündige Eröffnungsfeier mit Eid, Flagge ... mehr

Winterspiele - Gewinn für Europa: Olympia 2026 in Mailand oder Stockholm

Stockholm (dpa) - Italien oder Schweden? Hauptsache Europa! Die 134. Session des Internationalen Olympischen Komitees wird am Montag um 18.00 Uhr die Entscheidung bekanntgeben, ob Stockholm oder Mailand 2026 Gastgeber der XXV. Winterspiele ... mehr

Deutscher Ex-Coach: Winfried Schäfer will Esteghlal Teheran bei FIFA anzeigen

Teheran (dpa) – Fußballtrainer Winfried Schäfer will seinen ehemaligen Arbeitgeber Esteghlal Teheran wegen Vertragsbruchs beim Fußball-Weltverband FIFA anzeigen. Er habe dem Club mehrere Gelegenheiten gegeben eine Lösung zu finden, aber nach angeblich mehreren ... mehr

NADA-Jahres-konferenz: Blutdopingskandal noch größer? - "Sind noch nicht am Ende"

Berlin (dpa) - Schon 21 verdächtige Athleten aus fünf Sportarten - und die Dimensionen im Blutdopingskandal um den deutschen Arzt Mark S. sind womöglich noch weitaus größer. "Da werden neue Erkenntnisse kommen. Ich will nicht ausschließen, dass sich der Kreis ... mehr

Ex-Hammerwerferin: Nachträgliche Olympia-Silbermedaille für Heidler

Frankfurt/Main (dpa) - Nach der feierlichen Zeremonie gab's für Betty Heidler sogar noch ein kleines bisschen Gold. IOC-Präsident Thomas Bach klappte eine Schatulle auf und überreichte der früheren Hammerwerferin ein zierliches Halskettchen mit den fünf Ringen ... mehr

Noch nicht unterschrieben - Iran: US-Sanktionen erschweren Vertrag mit Wilmots

Teheran (dpa) - Die US-Sanktionen gegen den Iran haben Verbandsangaben zufolge auch Auswirkungen auf die Vertragsunterzeichnung mit Marc Wilmots als neuem Trainer der iranischen Fußball-Nationalmannschaft. Der nationale Verband FFI bestätigte, dass es mit dem Kontrakt ... mehr

Alfons Hörmann: Für DOSB-Spitze ist Olympia-Bewerbung wieder ein Thema

Frankfurt/Main (dpa) - Olympische Spiele in Deutschland sind wieder ein Thema für den DOSB. Auf der letzten Präsidiumssitzung des Deutschen Olympischen Sportbundes in Erfurt war Thomas Bach zu Gast, um mit dem deutschen Dachverband über eine Bewerbung zu beraten ... mehr

Bürokratie und Erschwernisse - Mit Deal oder ohne: Auswirkungen des Brexits auf den Sport

Frankfurt/Main (dpa) - Mit Deal oder ohne Deal: Der Brexit wird auf den Sport und die Athleten in Europa und Großbritannien Auswirkungen haben. Ob für deutsche Fußballspieler in der englischen Premier League, Leichtathleten auf Reisen mit sperrigem ... mehr

Anti-Doping-Kampf - Ringen um Doping-Kronzeugenregelung - DOSB: "Klar dafür"

Berlin (dpa) - Eine Mehrheit von Vertretern aus dem Sport, Fachpolitikern und Experten hat sich für die Ausweitung des deutschen Anti-Doping-Gesetzes um eine Kronzeugenregelung ausgesprochen. Auch nach dem Doping-Skandal von Seefeld und Erfurt ... mehr

Nachfolger für Queiroz: Iran sucht neuen Fußball-Nationaltrainer

Teheran (dpa) – Nach dem Rücktritt des Portugiesen Carlos Queiroz vom Amt des iranischen Fußball-Nationaltrainers im Januar ist der Posten nach wie vor vakant. Es sei unklar, wann ein neuer Trainer vorgestellt werden könne, sagte Sportminister Massud Soltani ... mehr

Courage gegen Rassismus: Happy End für Gambier Manneh möglich

Wiesbaden (dpa) - Kebba Manneh weinte wie vor einem halben Jahr, als er bei einer Fußballpartie des SC Lauchringen rassistisch beschimpft wurde und die Mitspieler aus Solidarität mit ihm den Platz verließen. Bei der Verleihung des Fair-Play-Preises des Deutschen ... mehr

Weitere Reformen: IOC nimmt vier Sportarten in das Programm für 2024 auf

Lausanne (dpa) - Das Internationale Olympische Komitee sieht die nächsten Sommer- und Winterspiele auf gutem Kurs und das IOC-Premiumprodukt nicht in der Krise. "Wir sind zuversichtlich, dass die Spiele im nächsten Jahr in Tokio exzellent werden", sagte ... mehr

Sportjournalistenpreis - Oliver Kahn: Höhen und Tiefen im DFB-Team normale Zyklen

Hamburg (dpa) - Oliver Kahn will den Sieg der deutschen Fußball-Nationalmannschaft gegen die Niederlande weder überbewerten, noch hatte er das Team zuvor in der Krise gesehen. "So schnell geht es bei mir nicht", sagte der frühere Nationaltorhüter, der bei der Verleihung ... mehr

Wegen Bibiana Steinhaus: Keine Fußball-Übertragung im iranischen TV

Teheran (dpa) – Weil Bibiana Steinhaus das Bundesliga-Gastspiel des FC Bayern München am Freitag beim FC Augsburg geleitet hat, soll die Übertragung des Spiels im iranischen Staatsfernsehen IRIB abgesagt worden sein. Das berichteten diverse iranische Medien ... mehr

Meisterrennen - Netzer schreibt FCB nicht ab: "Gar nichts ist entschieden"

Wiesbaden (dpa) - Für den frühere Nationalspieler Günter Netzer ist der Titel in der Fußball-Bundesliga noch lange nicht vergeben. "Gar nichts ist entschieden", sagte der 74-Jährige beim 49. Ball des Sports in Wiesbaden. "Ich glaube, dass es bis zum Schluss ... mehr

Ex-Handball-Bundestrainer - Brand: Haben "gute Chance in Olympia-Qualifikation"

Wiesbaden (dpa) - Der frühere Bundestrainer Heiner Brand erwartet, dass der begeisternde Auftritt bei der Heim-WM dem deutschen Handball-Team Rückenwind in der Qualifikation für die Olympischen Spiele 2020 in Tokio geben wird. "Die Mannschaft ist stabil geworden ... mehr

Nach Aus beim Asien-Cup: Nationaltrainer Queiroz verlässt nun doch den Iran

Teheran (dpa) - Der Portugiese Carlos Queiroz hat nach acht Jahren Tätigkeit als Nationaltrainer den Iran verlassen. Nach Angaben der Nachrichtenagentur Isna flog er am Morgen von Teheran Richtung Lissabon. Zuvor hatte Isna berichtet, dass Queiroz so lange ... mehr

WADA: Keine neue Sperre für Russische Antidoping-Agentur

Montreal (dpa) - Die Russische Antidoping-Agentur RUSADA wird vorerst nicht erneut suspendiert. Sie muss aber weitere Bedingungen erfüllen, um die Anerkennung zu behalten, teilte die Welt-Antidoping-Agentur mit. Die WADA hatte die Sperre im September 2018 aufgehoben ... mehr

Blutdoping in Deutschland - Suche nach Hintermännern: Justiz ermittelt nach Dürr-Beichte

Frankfurt/Main (dpa) - Die deutsche Justiz und die NADA haben nach dem Geständnis des österreichischen Ski-Langläufers Johannes Dürr, in Deutschland Blutdoping betrieben zu haben, die Suche nach den Hintermännern aufgenommen. "Es geht auch darum, ob es diese ... mehr

Wer wird HSV-Präsident? - Kandidaten-Trio bei HSV-Wahl: Jansen & Hunke trennen Welten

Hamburg (dpa) - Vordergründig geht es um das höchste Amt beim Hamburger SV, tatsächlich aber dreht sich alles um die Machtverhältnisse in der Fußball-AG. Deshalb tobt seit Wochen der Streit um den vakanten Präsidentenposten im Großverein HSV e.V. mit seinen ... mehr

Sporthilfe-Chef - Ilgner: "Fern davon zu sagen, alles ist damit gut"

Frankfurt/Main (dpa) - Für den Sporthilfe-Vorsitzenden Michael Ilgner ist die erste direkte Athletenförderung des Bundes, die in diesem Jahr sieben Millionen Euro betragen wird, ein Anfang, aber auch notwendig, um international ... mehr

Weltmeister-Kapitän - Lahm freut sich auf Rückrunde: "Schöne Ausgangslage"

München (dpa) - Philipp Lahm blickt der Bundesliga-Rückrunde in diesem Jahr aufgrund der besonderen Konstellation mit großer Vorfreude entgegen. "Wir beschweren uns die Jahre davor immer, dass es nicht spannend ist, und jetzt haben wir einen schöne Ausgangslage ... mehr

Meinungsfreiheit-Debatte - Hörmann stimmt Kretzschmar zu: "Verstehe Kritik absolut"

München (dpa) - In der Grundsatzdebatte über Meinungsfreiheit hat Alfons Hörmann Verständnis für die Kritik des früheren Handball-Stars Stefan Kretzschmar. Der Weltmeister von 2007 hatte in der vorigen Wochen in einem Interview gesagt, Profisportler dürften heutzutage ... mehr

Welt-Antidoping-Agentur: Russland-Entscheidung der WADA am 22. Januar

Montreal (dpa) - Die Welt-Antidoping-Agentur will am 22. Januar entscheiden, ob sie die Russische Antidoping-Agentur als regelkonform ansieht und wieder zulässt. Das WADA-Exekutivkomitee wird den Fall in einer Telefonkonferenz behandeln und anschließend einen Beschluss ... mehr

Studie - Oft nur Mindestlohn für Topathleten: "Finger in Wunde legen"

Berlin (dpa) - Deutsche Spitzensportler sind oft keine Spitzenverdiener. Für ihren Zeitaufwand für Sport, Beruf und Ausbildung haben sie im Schnitt monatliche Einnahmen zur Verfügung, die unter dem Mindestlohn von den bis zum 1. Januar 2019 relevanten ... mehr

IOC-Präsident: Bach sieht Misstrauen gegen internationale Organisationen

Lausanne (dpa) - Die Vorbereitungen für die Olympischen Sommerspiele 2020 in Tokio und die Vergabe der Winterspiele 2026 - das sind zwei der großen Themen für IOC-Präsident Thomas Bach im kommenden Jahr. Für den Winter gibt es nur die beiden Anwärter Mailand/Cortina ... mehr

Deutscher Coach: Trainer Schäfer kritisiert Stadion-Verbot für Frauen im Iran

Teheran (dpa) - Der im Iran arbeitende Fußballtrainer Winfried Schäfer hat den Iran wegen des Stadionverbots für Frauen kritisiert. "Ich habe mehrmals über den Grund des Stadionverbots für Frauen nachgefragt und keiner konnte mir genau sagen, was das Problem eigentlich ... mehr

Gegenwind bei Wahl: DOSB-Chef Hörmann erwartet "kein Honiglecken"

Düsseldorf (dpa) - DOSB-Präsident Alfons Hörmann konnte kaum verbergen, dass er die Umstände seiner Wiederwahl nach unerwarteter Kampfkandidatur als Majestätsbeleidigung empfand. "Die Wahl als solche ist aus meinem Verständnis gut, demokratisch und hoch erfolgreich ... mehr

DOSB-Präsident - Hörmann: "Von Einzelstimmen nicht beeinflussen lassen"

Düsseldorf (dpa) - DOSB-Präsident Alfons Hörmann erwartet bei der Mitgliederversammlung des Deutschen Olympischen Sportbundes am Samstag trotz Kritik an seiner Person bei der Wahl einen starken Rückhalt. "Man darf sich von Einzelstimmen nicht zu sehr beeinflussen ... mehr

Mega-Sportfest 2032?: Deutschland will mehr Sportereignisse - Olympia als Krönung

Berlin (dpa) - Das Nein der Kanadier zu den Olympischen Winterspielen 2026 kann Michael Mronz nicht schocken. "Man muss zwischen Winter- und Sommerspielen unterscheiden, da die Kriterien für die Ausrichtung unterschiedlich sind", sagte der Kölner Sportmanager ... mehr

Bewerbung für 2026 abgelehnt: IOC-Dilemma nach Calgary-Nein - Votum gegen Winter-Olympia

Calgary (dpa) - Olympia, nein danke! Auch die Bürger von Calgary haben keine Lust auf Olympische Winterspiele 2026 und bringen das Internationale Olympische Komitee in große Nöte. Denn damit bleiben nur noch Mailand/Cortina d'Ampezzo und Stockholm als Kandidaten ... mehr

DOSB-Chef Hörmann gratuliert Berlin zu Special Olympics

DOSB-Präsident Alfons Hörmann hat Berlin zur Ausrichtung der Weltspiele der Special Olympics 2023 gratuliert. "Unsere Haupt- und Sportstadt Berlin ist ein wunderbarer Schauplatz für dieses begeisternde Sportevent, das ein schönes Beispiel für die inklusive ... mehr

Berlin bekommt Zuschlag für Weltspiele der Special Olympics

Die Weltspiele der Special Olympics finden 2023 zum ersten Mal in Deutschland statt. Berlin bekam am Dienstagabend in Santo Domingo (Dominikanische Republik) den Vorzug vor Moskau, dem einzigen Gegenkandidaten. Die Special Olympics World Games gelten als die weltweit ... mehr

Pyrotechnik in Stadien: Beuth reagiert auf Kritik

Nach seiner zuletzt geäußerten Forderung nach härteren Strafen für den Einsatz von Pyrotechnik in Stadien hat Peter Beuth (CDU) viel Gegenwind erfahren. Nun wehrt sich der hessische Innen- und Sportminister und weist die Kritik zurück. "Das hat nichts mit Populismus ... mehr

HSB stimmt Sportfördervertrag zu

Mit deutlicher Mehrheit haben die Vereine und Verbände des Hamburger Sportbunds (HSB) am Montag dem Abschluss des Sportfördervertrags mit der Freien und Hansestadt Hamburg für die Jahre 2019 und 2020 zugestimmt. Die Erhöhung der Förderung auf knapp zehn Millionen ... mehr

Hessens Innenminister: Beuth will Fankrawalle härter sanktionieren

Wiesbaden (dpa) - Hessens Innen- und Sportminister Peter Beuth (CDU) fordert eine deutliche Strafverschärfung beim Einsatz von Pyrotechnik in Fußballstadien. "1000 Grad heiße Pyros haben nichts mit Fankultur zu tun", sagte Beuth in Wiesbaden ... mehr

Innenminister Beuth will Fankrawalle härter sanktionieren

Hessens Innen- und Sportminister Peter Beuth (CDU) fordert eine deutliche Strafverschärfung beim Einsatz von Pyrotechnik in Fußballstadien. "1000 Grad heiße Pyros haben nichts mit Fankultur zu tun", sagte Beuth in Wiesbaden. In den Händen von "gewalttätigen Chaoten ... mehr

67 Sportlerinnen und Sachsen in Sachsens "Team Tokio"

67 sächsische Sportlerinnen und Sportler gehören zum "Team Tokio 2020", das der Landessportbund Sachsen (LSB) am Montagabend in Dresden berufen hat. Die Aktiven werden auf dem Weg zu den Olympischen Spielen ideell und aufwandsbezogen unterstützt. Die Berufung ... mehr

DFB-Ehrenspielführer - Vorbild Beckenbauer: Legende Lahm überrascht mit Laudatio

Frankfurt/Main (dpa) - Angelique Kerber nahm mit glänzenden Augen die Auszeichnung als "Sportlerin mit Herz" aus den Händen von Schmusebarde James Blunt entgegen, Philipp Lahm war die Ehrung als "Legende des Sports" dagegen fast schon ein wenig peinlich. "Ich hoffe ... mehr

Abstimmung am 13. November: Olympia-Bewerbung von Calgary geht weiter

Calgary (dpa) - In Calgary wird es am 13. November ein Bürgervotum über die Bewerbung für die Olympischen Winterspiele 2026 geben, obwohl der Stadtrat mehrheitlich für einen sofortigen Stopp der Kandidatur und damit auch gegen eine Volksbefragung gestimmt ... mehr

Landtag zeigt Herz für Spitzensport

Der Landtag in Schwerin hat sich am Donnerstag einmütig zum Erhalt der Bundesstützpunkte für den Leistungssport in Mecklenburg-Vorpommern bekannt und die Regierung aufgefordert, sich beim Bund für eine langfristige Sicherung der Standorte einzusetzen ... mehr
 

Mehr zum Thema Sportpolitik



shopping-portal