Sie sind hier: Home > Themen >

Sportpolitik

Thema

Sportpolitik

Tokio 2021 - IOC-Chef Bach: Erste Impfwelle nicht für Olympioniken

Tokio 2021 - IOC-Chef Bach: Erste Impfwelle nicht für Olympioniken

Lausanne (dpa) - Das IOC will vor den Sommerspielen in Tokio keine Vorzugsbehandlung für Olympia-Teilnehmer bei der Zuteilung eines Corona-Impfstoffs erwirken. "Die erste Impfwelle ist für die Menschen, die es brauchen, die Hochrisikogruppen ... mehr
Tokio 2021 -

Tokio 2021 - "Muss für die Menschheit": Tokio-Macher ringen um Olympia

Tokio (dpa) - Die älteste Frau der Welt soll den Olympia-Machern von Tokio als Zeichen der Hoffnung dienen. Im Alter von dann 118 Jahren ist Kane Tanaka am 11. Mai 2021 als Trägerin der olympischen Fackel auf dem Weg zu den Sommerspielen in Japans Hauptstadt vorgesehen ... mehr
Verfahren in Lausanne: Russland klagt vor Sportgerichtshof gegen Olympia-Sperre

Verfahren in Lausanne: Russland klagt vor Sportgerichtshof gegen Olympia-Sperre

Lausanne (dpa) - Vor dem Internationalen Sportgerichtshof in Lausanne beginnt heute die Verhandlung zum Einspruch von Russland gegen die vierjährige Olympia-Sperre. Verhängt wurde der Bann von der Welt-Anti-Doping-Agentur, weil Russland die eingeforderten Dopingdaten ... mehr
Umsetzung des Teil-Lockdowns: DOSB-Chef Hörmann fordert

Umsetzung des Teil-Lockdowns: DOSB-Chef Hörmann fordert "Fingerspitzengefühl und Augenmaß"

Mainz (dpa) - Der Deutsche Olympische Sportbund und sein Präsident Alfons Hörmann hoffen auf "Fingerspitzengefühl und Augenmaß" bei der Umsetzung des Teil-Lockdowns. Der Top-Funktionär des deutschen Sports forderte in der Sportreportage des ZDF, "zumindest für Kinder ... mehr
Soforthilfeprogramm des Bundes - Corona-Nothilfe im Profisport: Bisher 19 Mio. Euro bewilligt

Soforthilfeprogramm des Bundes - Corona-Nothilfe im Profisport: Bisher 19 Mio. Euro bewilligt

Berlin (dpa) - Etwas mehr als 19 Millionen Euro aus dem Corona-Soforthilfeprogramm des Bundes sind bislang in den Profisport geflossen. Dem Bundesverwaltungsamt (BVA) in Köln lagen einen Tag vor Ablauf der ursprünglich bis zum 31. Oktober laufenden Frist ... mehr

Teil-Lockdown: Was bringen die Corona-Hilfen für den Sport?

Frankfurt/Main (dpa) - Eine verunsicherte Branche kämpft um ihre Zukunft. Der für den November beschlossene Teil-Lockdown trifft den Profi- und auch Amateursport mit Wucht. Der Bund will helfen. So können zum Beispiel Profisportvereine und -unternehmen ... mehr

Furcht vor "Totalversagen": Cas urteilt über Russlands Olympia-Bann

Lausanne (dpa) - Das Berufungsverfahren vor dem Internationalen Sportgerichtshof Cas könnte das Schlusskapitel des unendlichen Skandals um das russische Staatsdoping werden. Von Montag an wird der Einspruch Russlands gegen den von der Welt-Anti-Doping-Agentur ... mehr

Corona-Maßnahmen - Leichtathletik-Präsident Kessing: "Eine harte Entscheidung"

Darmstadt (dpa) - Für DLV-Präsident Jürgen Kessing ist die erneute Schließung der Sportstätten wegen des starken Anstiegs der Corona-Infektionen eine "harte Entscheidung", insbesondere für den Amateurbereich. Dass auch die Leichtathletik im Rahmen ihrer ... mehr

Steigende Infektionszahlen - "Geisel der Politik": Sport fürchtet neue Corona-Auflagen

Frankfurt/Main (dpa) - Die Ängste und Sorgen im deutschen Sport werden immer größer. Nach drastisch limitierten Zuschauerzahlen in den Stadien und Hallen wächst nun die Furcht vor erneuten gravierenden Corona-Einschränkungen. "Wenn der Sport als Geisel der Politik ... mehr

TÜV-geprüft: DOSB will mit Hygienekonzept Hilfestellung leisten

Frankfurt/Main (dpa) - Bittere Absagen, drastische Einschränkungen und restriktive Zuschauerzahlen: Der Deutsche Olympische Sportbund hat ein "Rahmen-Hygienekonzept" vorgelegt, von dem Verbände und Vereine bei der Organisation ... mehr

Umstrittener Machthaber: "Frage der Ehre" - Sportler in Belarus gegen Lukaschenko

Minsk (dpa) - Der begeisterte Eishockey-Hobbyspieler Alexander Lukaschenko zeigt sich in Belarus (Weißrussland) nur zu gern im Kreis von Profis in voller Montur auf dem Eis. Sport und Politik sind bei dem 66-Jährigen von jeher eins. Doch seit er sich zum sechsten ... mehr

Tokio 2021: Olympia-Macher planen Einsparungen von 241 Millionen Euro

Tokio (dpa) - Die Kosten für die auf nächsten Sommer verschobenen Olympischen Spiele in Tokio sollen nach ersten Planungen der Organisatoren um umgerechnet 241 Millionen Euro gesenkt werden. Das teilten die Olympia-Planer von Tokio nach einer Exekutivsitzung ... mehr

Vor 30 Jahren - "Verkalkuliert": Vereinigung mit dem Sport-"Wunderland DDR"

Frankfurt/Main (dpa) - Es war eine Szene für die Geschichtsbücher. Arm in Arm marschierten der Kugelstoßer Ulf Timmermann und Hürdenläuferin Gabriele Lippe mit ihren Landesfahnen bei der Schlussfeier der Leichtathletik-EM 1990 in Split in das Stadion. Die Geste ... mehr

Ehemaliger Sprintstar - Usain Bolt gegen Rassismus: Dinge müssen sich ändern

Berlin (dpa) - Jahrhundert-Sprinter Usain Bolt setzt sich für die Black-Lives-Matter-Bewegung ein und fordert einen Schulterschluss im Kampf gegen Rassismus und Diskriminierung. "Ich bin ein stolzer schwarzer Mann aus Jamaika. Bereits als Kind wurde mir beigebracht ... mehr

"Jeden Stein umdrehen" - "Tokio-Modell": Olympia-Planer legen Sparmaßnahmen vor

Tokio (dpa) - Kleine Schritte, große Wirkung? Mit vorerst rund 50 Maßnahmen wollen die Olympia-Planer von Tokio die Kosten für die verlegten Sommerspiele reduzieren. "Wir werden hier nicht haltmachen, sondern weiter jeden Stein umdrehen", sagte ... mehr

Sommerspiele 2021 - IOC-Chef Bach zu Olympia in Tokio: Lassen uns nicht hetzen

Tokio (dpa) - Die Organisatoren der auf das nächste Jahr verschobenen Olympischen Spiele in Tokio wollen sich bei der Ausarbeitung der Maßnahmen zum Schutz gegen die Corona-Pandemie nicht unter Druck setzen lassen. "Niemand kann von uns erwarten, dass wir bereits genau ... mehr

Leichtathletik: Zehnkampf-Weltmeister Kaul plant fest mit Olympia

Frankfurt/Main (dpa) - Zehnkampf-Weltmeister Niklas Kaul plant fest mit einer Teilnahme an den Olympischen Spielen im Sommer 2021 in Tokio. "Für mich ist im Kopf: Olympia findet statt. Entsprechend bereite ich mich vor, denn man braucht ein Ziel im Kopf. Ansonsten ... mehr

Sanktionen gegn Iran gefordert: Hinrichtung des Ringers Nafid Afkari schockt Sportwelt

Schiras (dpa) - Die Hinrichtung des Ringers Navid Afkari hat die Rufe nach einer Verbannung des Iran aus dem Weltsport neu entfacht. Trotz internationaler Proteste war das Todesurteil gegen den 27-Jährigen nach Behördenangaben am 12. September ... mehr

Lieber Bratwurst als Kaviar - Promi-Geburtstag vom 6. September: Alfons Hörmann

Frankfurt/Main (dpa) - Spitzensportreform, Olympia-Bewerbung, Pandemie: An großen Aufgaben und Herausforderungen hat es Alfons Hörmann in den bisher sieben Jahren im Präsidentenamt des Deutschen Olympischen Sportbundes nicht gemangelt. In dieser Zeit erlebte er Siege ... mehr

DOSB-Chef - Hörmann zur Corona-Krise: "Größte Herausforderung"

Frankfurt (dpa) - Für Präsident Alfons Hörmann ist die Corona-Krise die größte bisherige Notlage für den Deutschen Olympischen Sportbund. "Die Pandemie ist seit der Gründung des DOSB im Jahr 2006 die mit Abstand größte Herausforderung, die wir zu meistern haben", sagte ... mehr

Proteste - Black Power bis Bucks-Boykott: Sport als politische Bühne

Berlin (dpa) - Der Tod des Afroamerikaners George Floyd durch Polizeigewalt löste zuletzt die weltweite Aktion "Justice for George Floyd" (Gerechtigkeit für George Floyd) aus. Die jüngste Gewalttat von Polizisten gegen einen schwarzen Amerikaner am Wochenende traf viele ... mehr

OK-Chef - Muto: Olympia in Tokio findet 2021 auch mit Corona statt

Tokio (dpa) - Nach Angaben des Chefs des japanischen Organisationskomitees finden die Olympischen Spiele in Tokio im kommenden Sommer auch "mit Corona" statt. Das sagte Toshiro Muto laut eines Berichts der "Financial Times". "Ich weiß nicht, wie der Stand ... mehr

Coronavirus-Pandemie - IOC-Chef Bach: "Wir leben nicht in einem Raumschiff"

Lausanne (dpa) - Thomas Bach will sich als Präsident des Internationalen Olympischen Komitees angesichts der andauernden Corona-Krise nicht an den Spekulationen über die Olympischen Spiele 2021 in Tokio beteiligen. "Wir wissen nicht einmal, ob wir morgen unsere ... mehr

Ideen für das IOC: Olympische Spiele der Zukunft werden digitaler

Frankfurt/Main (dpa) - Eröffnungsfeiern auf Stadtplätzen, virtuelle Starts von Athleten oder den Marathon für Breitensportler öffnen. Anstelle von größer, teurer und prächtiger müssen die Maximen der Olympischen Spiele der Zukunft dezentraler, digitaler und dichter ... mehr

Tokio-Spiele 2021 - Hörmann: Olympia-Absage wäre Höchststrafe für Sportler

Frankfurt/Main (dpa) - Eine endgültige Absage der Olympischen Spiele in Tokio im nächsten Jahr wegen der Coronavirus-Pandemie wäre laut DOSB-Präsident Alfons Hörmann für die Sportler "die Höchststrafe". Der Deutsche Olympische Sportbund gehe aber von der Umsetzung ... mehr

Olympia 2021 - Orga-Chef: Tokio-Spiele in aktueller Lage nicht möglich

Tokio (dpa) - Der Präsident des Organisationskomitees hält eine Austragung der Olympischen Spiele 2021 in Tokio für ausgeschlossen, wenn die Ausmaße der Coronavirus-Pandemie sich bis dahin nicht wesentlich verbessern. "Wenn die aktuelle Situation ... mehr

Olympia 2021 - Die Leere und die Zweifel: Was wird aus den Tokio-Spielen?

Tokio/Berlin (dpa) - Die schmerzhafte Leere wird der olympischen Welt am Freitag noch einmal so richtig bewusst. Statt wie geplant mit einer prachtvollen Eröffnungsfeier in die Sommerspiele von Tokio zu starten, ringt der Sport mit den Auswirkungen der beispiellosen ... mehr

Tokio 2021: Viele Athleten halten Olympia-Absage für möglich

Frankfurt/Main (dpa) - Die Skepsis der deutschen Topathleten im Hinblick auf die Austragung der verlegten Olympischen Spiele in Tokio ist groß. Dies zeigt eine nicht repräsentative Umfrage, die in der ZDF-"Sportreportage" gezeigten Dokumentation "Spiele ... mehr

Verlegete Sommerspiele - Olympische Sorgenfälle: IOC klammert sich an Tokio-Hoffnung

Lausanne (dpa) - Im Kunstlicht saß der Doyen der olympischen Welt vor einer Bücherwand und sprach die derzeit einzige Gewissheit für den IOC-Präsidenten Thomas Bach in die Kamera. "Für eine Wahlkampagne werden Sie nicht viel Zeit aufwenden müssen", sagte ... mehr

Oberster Sportfunktionär: Olympia-Bühne für Bachs Wiederwahl bleibt unangetastet

Lausanne (dpa) - Für Thomas Bachs Aufbruch in seine letzte Amtszeit soll die Olympia-Bühne von Tokio auch 2021 möglichst unverändert bleiben. Kurz nachdem der Präsident des Internationalen Olympischen Komitees seine erneute Kandidatur für den Top-Job erklärt hatte ... mehr

Olympia-Pläne 2021: IOC debattiert neue Pläne für verlegte Tokio-Spiele

Lausanne (dpa) - Zum ersten Mal in seiner Geschichte muss sich das Internationale Olympische Komitee bei seiner Generalversammlung am heutigen Freitag (12.00 Uhr) mit einer Videoschalte begnügen. Die 136. Session des IOC sollte eigentlich für den Ringe-Zirkel ... mehr

Verschobene Sommerspiele - Olympisches Improvisieren: Rettungsplan der Tokio-Macher

Lausanne (dpa) - Für die Rettung der Sommerspiele in Tokio setzt IOC-Chef Thomas Bach alle Hoffnungen in die Improvisationskünste der Olympia-Macher. Von einer Vielzahl an Notfall-Szenarien sprach der Präsident des Internationalen Olympischen Komitees, bevor ... mehr

Tokio 2021 - Bach: Wollen kein Olympia "hinter verschlossenen Türen"

Lausanne (dpa) - Das Internationale Olympische Komitee will Sommerspiele ohne Zuschauer in Tokio 2021 unbedingt vermeiden. "Olympische Spiele hinter verschlossenen Türen ist etwas, das wir nicht wollen", sagte IOC-Präsident Thomas Bach nach einer Exekutivsitzung ... mehr

Vertragsfußballspieler - Transfers bei Kurzarbeit schwierig: VDV mahnt Klärung an

Duisburg (dpa) - Fußball-Vereine, die ihre Spieler in Kurzarbeit geschickt haben, könnten bei Verpflichtungen rechtliche Probleme bekommen. Darauf verwies Ulf Baranowsky, Geschäftsführer der Vereinigung der Vertragsfußballspieler (VDV). "Eine Neueinstellung ... mehr

Anti-Doping-Kampf: Wada-Chef Banka warnt mögliche Doper

Berlin (dpa) - Die weltweiten Einschränkungen durch die Coronavirus-Pandemie sollen nach den Worten des Chefs der Welt-Anti-Doping-Agentur den Kampf gegen Doperinnen und Doper nicht entscheidend behindern. "Wir haben Richtlinien erarbeitet ... mehr

Corona-Krise - Hilfe vom Bund: 200 Millionen Euro für Profiligen

Berlin (dpa) - Die Topligen im Basketball, Handball, Eishockey und Volleyball sowie auch die 3. Fußball-Liga können mit größerer Zuversicht dem Start der nächsten Saison entgegensehen. Sie erhalten vom Bund eine Nothilfe von 200 Millionen Euro. Darauf einigten ... mehr

Finalturnier - NRW: Gesundheitsschutz hat bei Europa-League-Spielen Vorrang

Düsseldorf (dpa) - Die Europa-League-Spiele im August in vier nordrhein-westfälischen Städten werden unter strengen Corona-Auflagen stattfinden. Das teilte ein Sprecher der Landesregierung der Deutschen Presse-Agentur auf Anfrage mit. "Beim Finalturnier der UEFA Europa ... mehr

Interessenvertretung: Fußball-Profis gründen neues Bündnis

Berlin (dpa) - Mittendrin statt nur dabei: Ein neues Bündnis mit prominenter Besetzung will dafür sorgen, dass Fußballerinnen und Fußballer bei zukünftigen Entscheidungen von Clubs und Verbänden stärker einbezogen werden. Der "Kicker" berichtete ... mehr

IOC hält an Richtlinien fest - "Hohes Gut": Mehr Athleten-Meinungsfreiheit bei Olympia?

Washington (dpa) - In der Diskussion um die Möglichkeit von politischen Botschaften bei den Olympischen Spielen wie dem symbolischen Kniefall im Kampf gegen Rassismus hat Thomas Bach die Athletenkommission des Internationalen Olympischen Komitees ins Spiel gebracht ... mehr

Esteghlal Teheran: Iranischer Club muss Schäfer 440.000 Euro Abfindung zahlen 

Teheran (dpa) – Der Fußballverein Esteghlal Teheran muss seinem ehemaligen deutschen Trainer Winfried Schäfer 440.000 Euro Abfindung zahlen. "Wir haben diesbezüglich von der FIFA ein Schreiben erhalten, und wir müssen Schäfer nun innerhalb von nur fünf Tagen ... mehr

Konjunkturpaket - "Perspektive": Nothilfe für Profi-Topligen durch den Bund

Berlin (dpa) - Die wegen der anhaltenden Corona-Krise in Not geratenen Clubs der Profi-Topligen im Basketball, Handball, Eishockey und Volleyball können mit einer Finanzhilfe vom Bund rechnen. In dem milliardenschweren Konjunkturpaket werden die "Profisportvereine ... mehr

RB Leipzig-Profi: Adams fordert Gerechtigkeit für toten Floyd

Leipzig (dpa) - Der amerikanische Fußball-Nationalspieler Tyler Adams vom Bundesligisten RB Leipzig hat sich den Protesten nach dem Tod des Afroamerikaners George Floyd angeschlossen. Als Afroamerikaner, der tagein, tagaus stolz darauf sei, Amerika im Spiel ... mehr

Aktionen gegen Rassismus - Von Black Power bis George Floyd: Sport als politische Bühne

Berlin (dpa) - Zahlreiche Sportler hat das traurige Schicksal von George Floyd bewegt. Ob Jadon Sancho, Achraf Hakimi oder Marcus Thuram in der Bundesliga, Formel-1-Weltmeister Lewis Hamilton oder auch Basketball-Größen wie Stephen Curry und LeBron James - weltweit ... mehr

DOSB-Präsident - Hörmann: "Augenmaß" von Verbänden bei Rassismus-Protesten

Berlin (dpa) - DOSB-Präsident Alfons Hörmann hat Sportler in ihren Bekundungen gegen Rassismus unterstützt und fordert "Augenmaß" von Verbänden in der Bewertung von Protesten. "Es ist hoch erfreulich, wenn Sportlerinnen und Sportler ihrer Vorbildrolle, die immer wieder ... mehr

Coronavirus-Krise: 75 Prozent der Verbände laut DOSB gefährdet

Berlin (dpa) - Der Deutsche Olympische Sportbund schlägt Alarm. Die Dachorganisation sieht die Mehrzahl der Vereine und Verbände in akuter Gefahr und zeichnet für den Fall ausbleibender Nothilfe des Bundes ein Bild des Schreckens. "Ich bin überzeugt, dass wir in wenigen ... mehr

Corona-Krise - Innenministerium: Kein Förderprogramm für Profisport geplant

Berlin (dpa) - Rätselraten um ein Millionen-Hilfspaket für den Sport in der Corona-Krise: Der Berliner CDU-Bundestagsabgeordnete Frank Steffel hat eine Finanzspritze von rund 100 Millionen Euro für Profivereine in Aussicht gestellt. Für den Profisport ... mehr

Coronavirus-Pandemie: IOC-Chef Bach mahnt Olympia-Zweifler zur Geduld

Genf (dpa) - IOC-Chef Thomas Bach hält Zweifel an der Austragung der auf 2021 verschobenen Sommerspiele in Tokio für verfrüht. "Zurzeit kann niemand eine Antwort darauf geben, wie die Welt im Juli 2021 aussieht. Wir müssen wachsam und geduldig sein und die richtigen ... mehr

Spitzensportförderer - "Nicht einfach": Olympia 2021 macht Bundeswehr Probleme

Frankfurt/Main (dpa) - Auch der Bundeswehr bereitet die Verlegung der Olympischen Spiele in Tokio auf 2021 einiges Kopfzerbrechen. "Eine Herausforderung ist, für die lebensälteren Topsportler, die nach den Olympischen Spielen 2020 ihre Karrieren beenden wollten ... mehr

Coronavirus-Krise - DOSB-Präsident: "Sport benötigt an allen Stellen Geld"

Frankfurt/Main (dpa) - Viele Vereine des Deutschen Olympischen Sportbundes sind in der Coronavirus-Krise in Not geraten. "Dass der Sport an allen Stellen Geld benötigt, ist sonnenklar", sagte DOSB-Präsident Alfons Hörmann der Deutschen Presse-Agentur. In allen ... mehr

DOSB-Sportchef - Schimmelpfennig zu Olympia: "Wir kriegen das hin"

Frankfurt/Main (dpa) - Die Olympischen Spiele in Tokio sind nach der Verlegung wegen der Corona-Pandemie auf 2021 für den DOSB zum Projekt mit vielen Fragezeichen geworden. "Es ist sehr schwer, heute schon ein Bild von den Olympischen Spielen 2021 zu entwickeln", sagte ... mehr

Folgen der Corona-Krise: Deutscher Breitensport in Sorge vor Austrittswelle

Frankfurt/Main (dpa) - Klamme Kassen, gefährdete Existenzen und kein gesellschaftliches Zusammentreffen: Die großen und gefährlichen Merkmale der Coronavirus-Krise machen sich auch im deutschen Breitensport massiv bemerkbar ... mehr

Bei Bundesliga-Fortsetzung: Berlin würde Hertha und Union Geisterspiele genehmigen

Berlin (dpa) - Berlins Innen- und Sportsenator Andreas Geisel (SPD) sieht für Hertha BSC und den 1. FC Union gute Voraussetzungen, um nach einer entsprechenden politischen Entscheidung die Saison fortzusetzen. "Wir haben zwei Bundesligisten in der Stadt. Hertha ... mehr

Corona-Krise: DFL hofft auf klares Signal von Merkel und den Länderchefs

Berlin (dpa) - Die Deutsche Fußball Liga wartet an diesem Donnerstag auf ein klares Signal. Die Konferenz von Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) mit den Ministerpräsidenten der Länder könnte die Hoffnung auf einen Neustart der ersten und zweiten Liga zumindest ... mehr

Tokio-Spiele 2021 - IOC-Mitglied Coates: Olympia nicht von Impfstoff abhängig

Adelaide (dpa) - Die Austragung der Olympischen Spiele in Tokio im kommenden Jahr ist nach Ansicht von IOC-Mitglied John Coates nicht von der Entwicklung eines Impfstoffes gegen das Coronavirus abhängig. Der Koordinator des Internationalen Olympischen Komitees ... mehr

Eliteförderung - Sporthilfe-Chef: Zuverlässige Athletenförderung bis 2024

Frankfurt/Main (dpa) - Die Förderung der Deutschen Sporthilfe ist sicher. Und sie soll es für die rund 4000 von der Stiftung geförderten Athleten über die Corona-Krise hinaus mindestens bis zu den Olympischen Spielen 2024 in Paris bleiben. "Wir wollen ein tragbares ... mehr
 
2 4


shopping-portal