Thema

Sportpolitik

Fußball - Watzke zu Mini-WM-Plänen:

Fußball - Watzke zu Mini-WM-Plänen: "Haben genug Wettbewerbe"

Frankfurt/Main (dpa) - Die Mini-WM-Pläne der UEFA stoßen in der Fußball-Bundesliga auf Kritik. "Ich meine, wir haben genug Wettbewerbe. Die Spieler sind komplett am Anschlag", sagte Borussia Dortmunds Geschäftsführer Hans-Joachim Watzke der "Bild". "In der Euro League ... mehr
Sportpolitik: Boris Becker erhält Trophäe als

Sportpolitik: Boris Becker erhält Trophäe als "Legende des Sports"

Frankfurt/Main (dpa) - Boris Becker hat beim 36. SportpresseBall in Frankfurt nachträglich die Trophäe für die Auszeichnung als "Legende des Sports" erhalten. "Das ist für mich natürlich eine große Ehre. Ich freue mich immer über die Erinnerungen an meine Jugend ... mehr
Sportpolitik: Nico Rosberg schließt F1-Comeback aus

Sportpolitik: Nico Rosberg schließt F1-Comeback aus

Frankfurt/Main (dpa) - Ex-Weltmeister Nico Rosberg wird definitiv nicht in den Formel-1-Zirkus zurückkehren. "Ein Comeback ist ausgeschlossen. Ich habe alles erreicht. Und in meinem neuen Leben läuft es genau in die richtige Richtung", sagte der ehemalige ... mehr
Fußball: UEFA plant Mini-WM für Nationalteams aus aller Welt

Fußball: UEFA plant Mini-WM für Nationalteams aus aller Welt

Frankfurt/Main (dpa) - Die Europäische Fußball-Union möchte die neue Nations League offenbar für alle Nationalmannschaften weltweit öffnen und wirbt für einen neuen Modus mit einer Art Mini-WM als Abschluss. Deutschland würde dann in Pflichtspielen häufiger auf Teams ... mehr
Sportpolitik - Bericht: Verfahren gegen Ex-Sprinter Fredericks

Sportpolitik - Bericht: Verfahren gegen Ex-Sprinter Fredericks

Paris (dpa) - Frankreichs Justiz hat laut einem Agenturbericht ein Verfahren gegen den früheren Weltklassesprinter Frankie Fredericks eingeleitet. Es gehe dabei um den Verdacht der "passiven Korruption" und der "Verschleierung von Korruption ... mehr

«Bild»: UEFA plant Mini-WM für Nationalmannschaften aus aller Welt

Frankfurt/Main (dpa) - Die Europäische Fußball-Union wirbt laut «Bild»-Zeitung für ein neues Turnier für Nationalmannschaften aus aller Welt, das eine Art Mini-WM sein soll. Ähnlich der neuen Nations League könnten demnach die Teilnehmer an der kleinen Endrunde in einer ... mehr

Sportpolitik: Kontroversen um Russlands Olympia-Teilnahme

Berlin (dpa) - Das IOC setzt ein starkes Zeichen, doch nach den lebenslangen Doping-Sperren für zwei russische Skilangläufer droht drei Monate vor den Winterspielen in Pyeongchang ein juristisches Hickhack und ein Wettlauf mit der Zeit. Von deutschen ... mehr

Sportpolitik - Hörmann: "Deutliches Signal an alle Betrüger im Sport"

Berlin (dpa) - DOSB-Chef Alfons Hörmann hat die lebenslange Sperre der russischen Skilangläufer Alexander Legkow und Jewgeni Below als "klare und mutige Entscheidung" des Internationalen Olympischen Komitees bezeichnet. Dies sei "ein deutliches Signal ... mehr

Gesellschaft: Saudi-Arabien erlaubt Frauen Zutritt zu Stadien

Riad (dpa) - Frauen in Saudi-Arabien dürfen künftig Sportereignisse im Stadion verfolgen, wenn sie mit ihrer Familie kommen. Die allgemeine Sportbehörde werde "die Hauptstadien in Riad, Dammam und Dschidda sanieren, um ab 2018 Familien empfangen zu können". Das sagte ... mehr

Saudi-Arabien erlaubt Frauen Zutritt zu Stadien

Riad (dpa) - Frauen in Saudi-Arabien dürfen künftig Sportereignisse im Stadion verfolgen, wenn sie mit ihrer Familie kommen. Die allgemeine Sportbehörde werde «die Hauptstadien in Riad, Dammam und Dschidda sanieren, um ab 2018 Familien empfangen ... mehr

Ski - Kein Generalsekretär mehr: DSV setzt auf neues Modell

Planegg (dpa) - Der Deutsche Skiverband (DSV) geht mit neuen Führungsstrukturen in die Zukunft. Ein fünfköpfiger Vorstand führt von sofort an hauptamtlich den Verband. Die DSV-Aufsichtsräte und die Vertreter der Landesskiverbände bestätigten ein entsprechendes ... mehr

Mehr zum Thema Sportpolitik im Web suchen

Olympia: Kasper fürchtet weitere Olympische Spiele in Asien

FIS-Präsident Gian Franco Kasper befürchtet 2026 zum vierten Mal binnen eines Jahrzehnts Olympische Spiele in Asien. "In Wahrheit ist Sapporo für 2026 derzeit der einzige vielversprechende Kandidat. Viele andere sind nicht sehr interessiert", sagte Kasper ... mehr

Fußball: FIFA erhöht Preisgelder für WM-Teilnehmer auf Rekordniveau

Kolkata (dpa) - Die WM-Teilnehmer können 2018 in Russland mit Rekordprämien von der FIFA rechnen. Der Fußball-Weltverband will rund 344 Millionen Euro (400 Millionen Dollar) an Preisgeldern zahlen, zwölf Prozent mehr als vier Jahre zuvor in Brasilien ... mehr

FIFA erhöht Preisgelder für WM-Teilnehmer auf Rekordniveau

Kolkata (dpa) - Die WM-Teilnehmer können 2018 in Russland mit Rekordprämien von der FIFA rechnen. Der Fußball-Weltverband will rund 344 Millionen Euro an Preisgeldern zahlen, zwölf Prozent mehr als vier Jahre zuvor in Brasilien. «Das ist ein positives Zeichen ... mehr

Sportpolitik: Bundeskartellamt leitet Verfahren gegen DOSB ein

Frankfurt/Main (dpa) - Das Bundeskartellamt prüft in einem Verfahren gegen den Deutschen Olympischen Sportbund, ob die Werberechte der Athleten und ihrer Sponsoren bei Olympischen Spielen missbräuchlich behindert werden. Wie die Bonner Wettbewerbsbehörde der Deutschen ... mehr

Sportpolitik: Großbritannien will Doping nicht strafrechtlich verfolgen

London (dpa) - Die britische Regierung hat beschlossen, Dopingsünder nicht strafrechtlich zu verfolgen. Sanktionen für Doping sollten allein von Sportgerichten verhängt und durchgesetzt werden, sagte Großbritanniens Sportminister Tracey Crouch britischen Medien zufolge ... mehr

Turnen - Hambüchen: Athleten-Meinung wird unter den Tisch gekehrt

Berlin (dpa) - Turn-Olympiasieger Fabian Hambüchen hat die Führung des deutschen Sports heftig angegriffen und vor allem die bessere Akzeptanz mündiger Athleten eingefordert. Er habe schon immer kritisiert, dass Athleten zu wenig wahrgenommen werden ... mehr

SPD-Politikerin Freitag: Kein Vorsitz für AfD im Sportausschuss

Frankfurt/Main (dpa) - Die SPD-Politikerin Dagmar Freitag will verhindern, dass die AfD eine führende Rolle im Sportausschuss des Bundestages spielen kann. «Ich werde bei meiner Fraktion dafür werben, dass es eine vergleichbare Übereinkunft der demokratischen Parteien ... mehr

Trump legt im Hymnenstreit nach

Washington (dpa) - US-Präsident Donald Trump hat in seiner Kritik an Protesten in der National Football League noch einmal nachgelegt. Die Einschaltquoten der NFL seien stark gefallen - außer wenn das Spiel beginnt und die Leute einschalten, weil sie sehen wollen ... mehr

IOC-Präsident: Trotz neuen Raketentest Winterspiele sicher

Lima (dpa) - Auch nach dem jüngsten Raketentest Nordkoreas hat IOC-Präsident Thomas Bach keinen Zweifel, dass die Winterspiele in Südkorea im kommenden Februar sicher sind. Das sagte Bach zum Abschluss der IOC-Vollversammlung in der peruanischen Hauptstadt ... mehr

Olympische Sommerspiele 2024 an Paris und 2028 an Los Angeles vergeben

Lima (dpa) - Die Doppelvergabe der Olympischen Spiele 2024 an Paris und 2028 an Los Angeles ist beschlossen. Das Internationale Olympische Komitee billigte in der peruanischen Hauptstadt Lima ein entsprechendes Abkommen mit den beiden Städten. mehr

IOC-Chef zu Rio-Skandal: Werden bei Stimmenkauf durchgreifen

Lima (dpa) - IOC-Präsident Thomas Bach hat Konsequenzen angekündigt, sollte sich ein Stimmenkauf vor der Vergabe der Olympischen Spiele an Rio de Janeiro bestätigen. «Wenn Beweise vorgelegt werden, werden wir handeln», sagte der Präsident des Internationalen Olympischen ... mehr

Sportpolitik: Lahm, Hitzfeld und Klitschko mit "Sport Bild"-Award geehrt

Der ehemalige Fußball-Nationalspieler Philipp Lahm, Trainer-Legende Ottmar Hitzfeld und der frühere Boxweltmeister Wladimir Klitschko sind in Hamburg mit dem "Sport Bild"-Award ausgezeichnet worden. Lahm erhielt den Preis "Star des Jahres", Hitzfeld wurde ... mehr

IOC will Sommerspiele 2024 und 2028 zusammen vergeben

Lausanne (dpa) - Paris und Los Angeles können olympische Geschichte schreiben, wenn sie sich einig sind. Das Internationale Olympische Komitee will am 13. September in der peruanischen Hauptstadt Lima sowohl die Sommerspiele 2024 als auch 2028 vergeben. Kandidaten ... mehr

IOC beschließt Doppelvergabe der Sommerspiele 2024 und 2028

Lausanne (dpa) - Das Internationale Olympische Komitee will am 13. September sowohl die Sommerspiele für 2024 als auch für 2028 vergeben. Die außerordentliche Vollversammlung der IOC-Mitglieder traf in Lausanne einen entsprechenden Beschluss. mehr

Neuner und Michael Schumacher in Hall of Fame aufgenommen

Marburg (dpa) - Die frühere Biathlon-Weltklasseathletin Magdalena Neuner und Formel-1-Rekordweltmeister Michael Schumacher sind offiziell in die Hall of Fame des deutschen Sports aufgenommen worden. «Beide haben in unvergleichlicher Weise ihre Sportarten ... mehr

Merkel bei jungen China-Fußballern

Berlin (dpa) - Bundeskanzlerin Angela Merkel und Chinas Staatspräsident Xi Jinping haben sich in Berlin gemeinsam die jüngste deutsche Fußball-Erfolgsgeschichte erklären lassen. Anlässlich des Staatsbesuchs verfolgten die beiden Spitzenpolitiker im Olympiapark zudem ... mehr

IOC-Vorschlag: Sommerspiele 2024 und 2028 in Paris und Los Angeles

Lausanne (dpa) - Die Olympischen Spiele 2024 und 2028 sollen gleichzeitig an die Bewerber Paris und Los Angeles vergeben werden. Diesen Vorschlag machte die Spitze des Internationalen Olympische Komitees seinen Mitgliedern in Lausanne. Über den Vorschlag werden ... mehr

IOC-Spitze will Doppelvergabe der Sommerspiele 2024 und 2028

Lausanne (dpa) - Die Führung des Internationalen Olympischen Komitee schlägt eine Doppelvergabe der Sommerspiele 2024 und 2028 vor. Das teilte IOC-Präsident Thomas Bach in Lausanne mit. Die IOC-Mitglieder müssen nun am 13. September in Lima entscheiden, in welcher ... mehr

Sportpolitik: Bundeswehr reagiert auf Athleten-Kritik

Die Bundeswehr hat auf Kritik von Athleten reagiert und will die berufliche Perspektive der Topsportler mehr fördern. Es liege nahe, die ziel- und leistungssportorientierten Sportler, die man beschäftige, für eine berufliche Zukunft bei der Bundeswehr zu gewinnen, sagte ... mehr

Widerstand im IOC gegen Änderungen bei Olympia-Vergabe

Lausanne (dpa) - In der Spitze des Internationalen Olympischen Komitees gibt es Widerstand gegen Änderungen bei der Olympia-Vergabe. Angesichts des anstehenden Rückzugs Budapests von den Sommerspielen 2024 zitierte der Branchendienst «insidethegames» aus einem Brief ... mehr

Innenminister de Maizière kritisiert Sportverbände

Wiesbaden (dpa) - Innenminister Thomas de Maizière hat nach den diversen Korruptionsskandalen der vergangenen Jahre Kritik an den Internationalen Sportverbänden geübt. Es sei wichtig, dass Wirtschaft und Staat den Sport gemeinsam fördern und fordern, sagte ... mehr

Smoking statt Trikot: Ball des Sports mit vielen Stars

Wiesbaden (dpa) - Der 47. Ball des Sports hat am Abend mehr als 50 Olympia- und Paralympics-Medaillengewinner von 2016 nach Wiesbaden gelockt. Auch viel Sportprominenz war gekommen, zum Beispiel Boris Becker, Henry Maske und Maria Höfl-Riesch ... mehr

US-Einreiseverbot soll nicht für internationale Sportevents gelten

Colorado Springs (dpa) - Sportler und Funktionäre aus den vom US-Einreiseverbot betroffenen Ländern sollen Ausnahmegenehmigungen für die Teilnahme an internationalen Wettkämpfen in den USA erhalten. Die US-Regierung habe angekündigt, in dieser Frage mit dem Nationalen ... mehr

Bach: Nach McLaren-Report «Maßnahmen und Sanktionen»

Berlin (dpa) - IOC-Präsident Thomas Bach hat nach den Enthüllungen des McLaren-Reports zum russischen Dopingsystem «geeignete Maßnahmen und Sanktionen» angekündigt. «Die dringendste Herausforderung sind die schockierenden Ergebnisse des jüngsten McLaren-Berichts ... mehr

Dopingverdacht gegen 31 russische Biathleten

Moskau (dpa) - Im russischen Doping-Skandal rückt Biathlon in den Fokus. Nach Veröffentlichung des McLaren-Reports der Welt-Anti-Doping-Agentur WADA liegt dem Weltverband IBU nach eigenen Angaben eine Liste mit insgesamt 31 dopingverdächtigen Russen vor. Darunter seien ... mehr

IOC-Chef: Aktive Doper lebenslang von Olympia ausschließen

Lausanne (dpa) - IOC-Präsident Thomas Bach hat seine Haltung bekräftigt und einen lebenslangen Olympia-Bann für alle Dopingsünder gefordert. «Für mich als Olympia-Teilnehmer sollte jeder Athlet oder Offizielle, der sich aktiv an einem solchen Manipulationssystem ... mehr

Russland weist Vorwürfe von Staatsdoping entschieden zurück

Moskau (dpa) - Russland hat die Vorwürfe des neuen Berichts über systematisches Doping entschieden zurückgewiesen. Es gebe kein staatlich unterstütztes Doping-Programm, bekräftigte das Sportministerium in Moskau. «Wir werden weiter mit null Toleranz gegen Doping ... mehr

Olympia: Vesper will Russland-Ausschluss nicht ausschließen

Frankfurt/Main (dpa) - DOSB-Vorstandschef Michael Vesper fordert nach den neuesten Doping-Enthüllungen über Russland ein umfassendes Verfahren und will einen Komplett-Bann des Landes für Olympia 2018 nicht ausschließen. «Die Anklage steht, jetzt ... mehr

Laut WADA 1000 russische Athleten Teil einer Doping-Verschwörung

London (dpa) - Mehr als 1000 russische Sportler sind laut Welt-Anti-Doping-Agentur Teil einer großangelegten staatlichen Doping-Verschwörung gewesen. Das teilte WADA-Chefermittler Richard McLaren bei der Vorstellung seines zweiten Berichts ... mehr

WADA-Ermittler: Doping von mehr als 1000 russischen Athleten bewiesen

London (dpa) - Mehr als 1000 russische Sportler sind nach Ermittlungen der Welt-Anti-Doping-Agentur zwischen 2011 und 2015 Teil einer großangelegten staatlichen Dopingpolitik gewesen. Dies teilte WADA-Chefermittler Richard McLaren bei der Vorstellung seines zweiten ... mehr

WADA: Doping-Kontrollen 2015 - etwas mehr positive Tests

Montreal (dpa) - Die Anzahl der weltweiten Dopingkontrollen ist im vergangenen Jahr im Vergleich zu 2014 von 283 305 auf 303 369 gestiegen. Zugleich erhöhte sich die Zahl der positiven Tests von 3153 auf 3809. In Relation zur Gesamtzahl der Kontrollen in den beiden ... mehr

Medaillengewinner von Rio feiern und kassieren in Berlin

Berlin (dpa) - 124 Medaillengewinner der Olympischen und Paralympischen Spiele von Rio haben in Berlin ihre Prämien und Leistungen gefeiert. Bei einer Party im TIPI-Zelt am Kanzleramt erhielten die Sportler am Abend Schecks ... mehr

Förderung «dopingverseuchter» Sportarten in Frage gestellt

Berlin (dpa) - Bundesinnenminister Thomas de Maizière will eine künftige Spitzensport-Förderung mit der Doping-Problematik verknüpfen. Wenn eine Sportart strukturell dopingverseucht sei, habe er Zweifel, ob man man diese Sportart mit Steuergeldern fördern sollte, sagte ... mehr

Bundestrainer Joachim Löw wird als «Legende des Sports» ausgezeichnet

Frankfurt/Main (dpa) - Weltmeistertrainer Joachim Löw wird zur «Legende des Sports». Der Coach der deutschen Fußball-Nationalmannschaft erhält die Auszeichnung auf dem 35. Deutschen Sportpresseball am 5. November in Frankfurt. «Es ist seine Ausstrahlung ... mehr

Roms Bürgermeisterin entscheidet über Olympia-Bewerbung

Rom (dpa) - Roms Bürgermeisterin Virginia Raggi gibt heute voraussichtlich ihre Entscheidung zur Bewerbung der Stadt für die Olympischen Spiele 2024 bekannt. Die Politikerin der Protestbewegung «5 Sterne» will sich bei einer Pressekonferenz im Kapitol zu der Kandidatur ... mehr

Minister: Frauen dürfen weiter keine Sportstadien im Iran besuchen

Teheran (dpa) – Frauen dürfen auch weiter keine Sportstadien im Iran besuchen. Kurzfristig sei eine solche Reform nicht umsetzbar, machte Sportminister Mahmud Gudarsi klar. «Wir müssen langsam und rational vorgehen», sagte er in einem Interview der Tageszeitung ... mehr

Seeler und Boateng bei «Sportbild-Award» in Hamburg geehrt

Hamburg (dpa) - Fußball-Idol Uwe Seeler und Nationalspieler Jérôme Boateng sind am Abend beim «Sportbild»-Award ausgezeichnet worden. Der 79-Jährige erhielt den Preis für sein Lebenswerk, Weltmeister Boateng bekam den Sonderpreis der Chefredaktion. Als «Star des Jahres ... mehr

NRW offen für Olympia 2028 - aber die Menschen müssen dahinter stehen

Rio de Janeiro (dpa) - Die Vision einer deutschen Olympia- Bewerbung um die Sommerspiele 2028 findet derzeit nur in Nordrhein-Westfalen Zuspruch. «Wir sind auf jeden Fall offen für die Idee. Für mich ist aber auch klar, dass das erste Signal da vom Sport selbst kommen ... mehr

IOC-Chef Bach verteidigt Russland-Entscheidung: «Keine Sippenhaft»

Berlin (dpa) - IOC-Präsident Thomas Bach hat die oft kritisierte Entscheidung, Russlands Athleten nicht komplett von den Olympischen Spielen in Rio auszuschließen, erneut verteidigt. «Diese Entscheidung sorgt für individuelle Gerechtigkeit, auf die jeder Mensch Anspruch ... mehr

Olympia: CAS schiebt Überstunden in Rio

Rio de Janeiro (dpa) - Welcher russische Sportler darf starten, welcher nicht? Beim Internationalen Sportgerichtshof CAS herrscht vor dem Beginn der Olympischen Spiele Hochbetrieb. Das Vier-Sterne-Hotel Windsor Oceânico wirbt mit seinem traumhaften Ausblick ... mehr

WADA veröffentlicht Bericht zu möglichem Staatsdoping in Russland

Toronto (dpa) - Mit Spannung wird heute der Bericht der Welt-Anti-Doping-Agentur WADA erwartet, in dem die Untersuchungsergebnisse zu womöglich vertuschten Dopingproben bei den Olympischen Winterspielen 2014 in Sotschi veröffentlicht werden. Dabei ist die entscheidende ... mehr

Russland zieht vor den Internationalen Sportgerichtshof

Lausanne (dpa) - Russlands Leichtathleten wollen gegen die Sperre bei den Olympischen Spielen juristisch vorgehen und Einspruch beim Internationalen Sportgerichtshof einlegen. Der Einspruch werde im Namen aller Athleten eingereicht, «die noch nie gegen ... mehr

Russland zieht vor den Internationalen Sportgerichtshof

Lausanne (dpa) - Russlands Leichtathleten wollen gegen die Sperre bei den Olympischen Spielen juristisch vorgehen und Einspruch beim Internationalen Sportgerichtshof einlegen. Der Einspruch werde im Namen aller Athleten eingereicht, die noch nie gegen ... mehr

IOC-Treffen zu Folgen aus Doping-Skandalen für das Olympia-Startrecht

Lausanne (dpa) - Das Internationale Olympische Komitee will mit seinen Mitgliedsorganisatoren heute in Lausanne die Strategie im Umgang mit den Doping-Skandalen abstimmen. Zentrales Thema ist dabei der rechtliche wie sportpolitische Konflikt zwischen einem kollektiven ... mehr
 
1 2 3 4 5 6 8


shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Magenta TV
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Magenta Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe