Sie sind hier: Home > Themen >

Sprachassistent

Amazon Alexa kommt den Menschen näher: Neue Echo-Geräte für jede Lebenslage

Amazon Alexa kommt den Menschen näher: Neue Echo-Geräte für jede Lebenslage

Amazon will uns seine intelligente Sprachassistentin Alexa noch näher bringen.  Am Mittwoch stellte der Konzern in seiner Firmenzentrale in Seattle mehr als ein Dutzend neuer Produkte vor –  darunter auch drei Geräte, die der Nutzer immer bei sich tragen ... mehr
Google Assistant: Auswertung von Sprachaufnahmen nur mit Zustimmung

Google Assistant: Auswertung von Sprachaufnahmen nur mit Zustimmung

Google will die Sprachaufnahmen seiner Nutzer künftig nur noch mit deren ausdrücklichen Erlaubnis zu Trainingszwecken transkribieren. Doch auch wer damit nicht einverstanden ist, soll den Google Assistant weiterhin nutzen können. Auch Google weist Nutzer ... mehr
Google Assistant: Frau oder Mann? So klingt die neue Stimme

Google Assistant: Frau oder Mann? So klingt die neue Stimme

Deutsche Android-Nutzer können ihrem Google Assistant ab heute eine neue Persönlichkeit verpassen. Der Sprachassistent hat nämlich dank Künstlicher Intelligenz eine andere Stimme dazu gelernt. Und die klingt angeblich weder männlich noch weiblich.  Die meisten ... mehr
Siri-Aufnahmen in der Kritik: Apple bittet Nutzer um Erlaubnis zum Anhören

Siri-Aufnahmen in der Kritik: Apple bittet Nutzer um Erlaubnis zum Anhören

Cupertino (dpa) - Apple wird als erster Anbieter von Sprachassistenten die Nutzer ab Herbst ausdrücklich um eine Erlaubnis zum nachträglichen Anhören von Mitschnitten durch Mitarbeiter fragen. Der iPhone-Konzern hatte diesen Schritt bereits Anfang des Monats in Aussicht ... mehr
Sprachassistent: Apple will sich Anhören von Siri-Aufnahmen erlauben lassen

Sprachassistent: Apple will sich Anhören von Siri-Aufnahmen erlauben lassen

Cupertino (dpa) - Apple wird als erster Anbieter von Sprachassistenten die Nutzer ab Herbst ausdrücklich um eine Erlaubnis zum nachträglichen Anhören von Mitschnitten durch Mitarbeiter fragen. Der iPhone-Konzern hatte diesen Schritt bereits Anfang des Monats in Aussicht ... mehr

Testergebnis: Der sprechende Radiowecker - Lenovos Smart Clock im Test

Berlin (dpa/tmn) - Viele erinnern sich noch an das Leuchten im Schlafzimmerdunkel. Über etliche Jahre gehörte der Radiowecker mit der charakteristischen roten LED-Anzeige in etlichen deutschen Schlafzimmern zur Grundausstattung. Nach heutigem ... mehr

Medienbericht: Amazon lässt Alexa-Mitschnitte im Homeoffice auswerten

Berlin/Seattle (dpa) - In der Debatte um die Auswertung von Nutzerdaten aus Sprachassistenten ist Amazons Dienst Alexa erneut in den Fokus geraten. Laut einem Bericht der "Welt am Sonntag" sollen befristete Angestellte teilweise von zu Hause aus Daten aus Amazons ... mehr

Sprachassistent-Aufnahmen: Apple setzt Siri-Auswertung durch Menschen aus

Cupertino (dpa) - Apple hat als erster Anbieter von Sprachassistenten angekündigt, die Nutzer ausdrücklich um eine Erlaubnis zum nachträglichen Anhören von Mitschnitten durch Mitarbeiter zu fragen. Die Funktion solle in einem späteren Software-Update umgesetzt werden ... mehr

EU-weite Maßnahme: Google stoppt Auswertung von Sprachaufnahmen durch Menschen

Hamburg (dpa) - Google lässt in Europa Aufnahmen aus seinen vernetzten Lautsprechern vorerst nicht mehr von Menschen auswerten. Der Stopp gilt in der gesamten EU mindestens noch bis Ende Oktober, wie der Hamburger Datenschutzbeauftragte Johannes Caspar am Donnerstag ... mehr

Google Assistant: Datenschützer stoppt Auswertung von Audio-Dateien

Vielen Nutzern von Sprachassistenten war nicht bewusst, dass die Mitschnitte auch von Mitarbeitern der Anbieter abgetippt werden können, um den Dienst zu verbessern. Nach einem Eklat stoppte Google die Praxis in Europa, und der Hamburger Datenschützer wurde aktiv ... mehr

Möglicher Daten-Zugriff: Kritik an Smart-Home-Geräten hält an

Berlin (dpa) - Angesichts von Überlegungen der Innenminister, Ermittlern den Zugriff auf Daten digitaler Sprachassistenten zu ermöglichen, warnen Kritiker vor einem massiven Angriff auf die Privatsphäre. Der Verband Deutscher Zeitschriftenverleger ... mehr

Mehr zum Thema Sprachassistent im Web suchen

Digitale Helfer: Jeder Dritte in Deutschland nutzt Sprachassistenten

Digitale Sprachassistenten erobern trotz mancher Datenschutzbedenken in Deutschland weiter den Markt. Laut einer Studie der Postbank nutzen bereits 32 Prozent der Menschen hierzulande Assistenten von Apple, Google und Amazon. Im Vergleich zum Vorjahr sei das ein Anstieg ... mehr

Smart-TV: Was Sie bei der Einrichtung beachten sollten

Smart-TVs streamen Inhalte aus dem Netz, verbinden sich mit mobilen Geräten und werden zu Steuergeräten für das Smart Home. Doch längst nicht alle Funktionen sind nützlich – und erst recht nicht sicher. Die Zahl der internetfähigen Fernseher nimmt ... mehr

Laut Medienbericht: Armband von Amazon soll Gefühle erkennen können

Seattle (dpa) - Amazon entwickelt laut einem Medienbericht ein Armband mit seiner Assistenzsoftware Alexa, das Emotionen von Nutzern erkennen und auf sie eingehen kann. Während noch unklar sei, ob das Gerät tatsächlich auf den Markt kommen solle, habe der Online ... mehr

Bis zu zehn Mal schneller: Google lässt Spracherkennung direkt auf Smartphone laufen

Mountain View (dpa) - Google ist ein Durchbruch bei der Spracherkennung gelungen, dank dem Assistenzsoftware lokal auf dem Smartphone laufen kann. Bisher müssen Sprachassistenten wie der Google Assistant - oder Amazons Alexa und Apples Siri - Aufnahmen ... mehr

Privatsphäre-Einstellungen: Daten von Sprachassistenten regelmäßig löschen

Berlin (dpa/tmn) - Bei der Nutzung von Sprachassistenten wie Amazons Alexa oder Google Assistant werden viele persönliche Daten gespeichert. Darunter sind alle Sprachkommandos an die Assistenten. Nutzer sollten ... mehr

Verständigung in Las Vegas: Google macht seinen Sprachassistenten zum Übersetzer

Las Vegas (dpa) - Google macht seinen Sprachassistenten jetzt auch zum Übersetzer und will ihn zum Beispiel beim Check-In in Hotels nützlich machen. Auf hauseigenen Lautsprechern wie dem mit einem kleinen Display versehenen Google Home Hub kann der Google Assistant ... mehr

Für Desktop-PCs und Notebooks: Alexa-Sprachassistent kommt für Windows-10-Geräte

Berlin (dpa/tmn) - Amazons Sprachassistent Alexa lässt sich nun auch auf Windows-10-Rechnern nutzen. Das dazu notwendige Programm können Nutzer im Microsoft Store herunterladen. Von Mobilgeräten wie Smartphones oder Tablets abgesehen war die Alexa-Nutzung bislang ... mehr

Praktisch im Haushalt: Zweite Sprache für den Google Assistant einstellen

Berlin (dpa/tmn) - Praktisch für zweisprachige Menschen und Haushalte: Der Google Assistant kann nun in zwei Sprachen genutzt werden - zum Beispiel Deutsch/Englisch oder Italienisch/Französisch. Die erste eingestellte Sprache ist in der Regel die Systemsprache ... mehr

Nach jahrelanger Arbeit: Google macht seinen Assistant zweisprachig

Mountain View (dpa) - Google hat seiner sprechenden Assistenzsoftware als erster Anbieter beigebracht, zwei Sprachen gleichzeitig zu verstehen. Bisher musste der Google Assistant, genauso wie die Konkurrenzprogramme Alexa von Amazon oder Siri von Apple ... mehr

iPhone-Bug: Kurioser Sprachfehler bei Siri löst Notruf aus

Bei Apples Sprachassistentin Siri müssen Nutzer offenbar aufpassen, was sie sagen. Bestimmte Wort- und Zahlenkombinationen könnten ungewollte Anrufe auslösen.  So veranlasst der Sprachbefehl "100 Prozent" die virtuelle Assistentin dazu, den Notruf zu anzurufen ... mehr

Die Zukunft des Sprachassistenten

Tippen, drücken, wischen – Computernutzer tun das ständig, um ihre Rechner zu steuern. Jetzt werden Bildschirm, Maus und Tastatur immer öfter überflüssig. Die Menschen sprechen mit ihren Maschinen. Ein Blick in die Zukunft der klugen Sprachassistenten. Captain Picard ... mehr
 


shopping-portal