Sie sind hier: Home > Themen >

Sprache

Thema

Sprache

Umfrage: Nur 14 Prozent geben klares

Umfrage: Nur 14 Prozent geben klares "Ja" zu gendergerechter Sprache

Eschborn (dpa/tmn) - E-Mails mit "Liebes Team" anstatt mit "Liebe Kollegen" zu beginnen: Ein Beispiel dafür, wie inklusive Sprache im Job aussehen kann. Ganz klar dafür spricht sich aber nur eine Minderheit aus. In einer Umfrage, die YouGov im Auftrag ... mehr
Sprachkenntnisse im Beruf: Englisch ist in jeder fünften Jobausschreibung gefragt

Sprachkenntnisse im Beruf: Englisch ist in jeder fünften Jobausschreibung gefragt

Berlin (dpa/tmn) - Geht es in der Arbeitswelt überhaupt noch ohne Englischkenntnisse? Zumindest für jeden fünften Job müssen Bewerberinnen und Bewerber entsprechende Qualifikationen mitbringen. Das zeigt eine Auswertung des Bundesarbeitgeberverbands ... mehr
Fragen aus dem Arbeitsrecht: Darf im Arbeitszeugnis stehen, wer warum gekündigt hat?

Fragen aus dem Arbeitsrecht: Darf im Arbeitszeugnis stehen, wer warum gekündigt hat?

Berlin (dpa/tmn) - Arbeitnehmer haben grundsätzlich Anspruch auf ein Arbeitszeugnis. Was darin aber genau stehen soll, ist häufig Anlass für Streit. Wie sieht es zum Beispiel mit den Gründen für das Ende eines Arbeitsverhältnisses aus? Die Zeugnisregeln sind inParagraf ... mehr
Zum Tag der Muttersprache:

Zum Tag der Muttersprache: "Erleben einen sprachdiktatorischen Vorstoß"

Hessisch, Plattdeutsch, Sächsisch, Schwäbisch, Berlinerisch und Bairisch – es gibt eine Reihe deutscher Dialekte. Wo sagt man "Junge" und wo "Bub" oder "Bua"? Was hat es mit "Blaukraut" und "Rotkohl" auf sich? Dialektförderer plädieren für eine regional gefärbte Sprache ... mehr
Filmdreh zum Netflix-Western: Helena Zengel bringt Hanks deutsche Wörter bei

Filmdreh zum Netflix-Western: Helena Zengel bringt Hanks deutsche Wörter bei

Berlin (dpa) - Helena Zengel (12) hat Filmstar Tom Hanks (64) beim Dreh des Netflix-Westerns "Neues aus der Welt" ein bisschen Deutsch beigebracht. "Er kann jetzt "Pflaumenkompott" oder "Mielschkaffee" sagen", sagte der Berliner Kinderstar den Zeitungen der Funke ... mehr

Gendersprache: Wie der Duden das männliche Geschlecht verändert

Mannheim (dpa) - Jahrhundertelang war klar: Ein Mieter ist ein Mensch, der etwas gemietet hat. Ob dieser Mensch männlich, weiblich oder divers ist, spielte sprachlich keine Rolle. Der Duden macht damit jetzt Schluss. Wer auf Duden.de "Mieter" eingibt, sieht ... mehr

Diskussion um Gendersprache: Duden schafft generisches Maskulinum ab

Es ist eine fast unscheinbare Änderung, aber mit gewaltigen Folgen: Im Ringen um eine geschlechtergerechte Sprache prescht der Duden vor und schafft Tatsachen bei Personenbeschreibungen. Es hagelt Kritik. Jahrhundertelang war klar: Ein Mieter ist ein Mensch, der etwas ... mehr

So gewöhnt sich der Hund an die Maske des Halters

Wenn Herrchen oder Frauchen Maske tragen, kann das den Hund irritieren. Das liegt aber weniger an der Maske. Vielmehr können Sprache und Verhalten der Vertrauensperson verunsichern. Was hilft? Verschwindet die untere Gesichtshälfte hinter einer Maske, können Hunde ihren ... mehr

"Lockdown" ist der "Anglizismus des Jahres" 2020

Es gibt das "Wort" und das "Unwort" des Jahres. Seit 2010 kürt eine Jury aber auch einen "Anglizismus" des Jahres. Der in der Corona-Krise für Schließungen und Kontaktbeschränkungen üblich gewordene Begriff "Lockdown" ist zum "Anglizismus des Jahres" 2020 gekürt worden ... mehr

Pandemie: "Lockdown" ist der "Anglizismus des Jahres" 2020

Berlin (dpa) - Der in der Corona-Krise für Schließungen und Kontaktbeschränkungen üblich gewordene Begriff "Lockdown" ist zum "Anglizismus des Jahres" 2020 gekürt worden. "Überzeugt hat die Jury am Wort Lockdown neben der zentralen Rolle, die es in der Diskussion ... mehr

Rechtzeitig prüfen: Woran Sie ein gutes Arbeitszeugnis erkennen

Berlin (dpa/tmn) - "Sie arbeitete gewissenhaft und zuverlässig" - hinter dieser Formulierung vermutet man als Arbeitnehmer erstmal gar nichts Schlechtes. In der Welt der Arbeitszeugnisse entspricht diese Bewertung aber der Schulnote ... mehr

Sprache und Wirklichkeit: US-Wörterbuch nimmt Begriff "Second Gentleman" auf

Washington (dpa) - Der Begriff "Second Gentleman" ist in das bekannte US-Wörterbuch Merriam Webster aufgenommen worden - dank Doug Emhoff, dem Gatten der neuen US-Vizepräsidentin Kamala Harris. "Jetzt ist es offiziell", twitterte der stolze Emhoff am Donnerstag ... mehr

Die falsche Lücke: Verwenden Sie auch das Deppenleerzeichen?

"Sechs Korn Müsli", "Würfel Zucker", "Behinderten WC" – häufig werden zusammengesetzte Wörter durch Leerzeichen getrennt. Das ändert ihre Bedeutung – und ist falsch. Was ist das Deppenleerzeichen? Der Begriff Deppenleerzeichen bezeichnet Leerstellen in Komposita ... mehr

Jury hat sich entschieden: Zwei "Unwörter des Jahres" gekürt

Darmstadt (dpa) - Erstmals sind bei dem "Unwort des Jahres" für 2020 gleich zwei Begriffe gekürt worden. Mit "Corona-Diktatur" und "Rückführungspatenschaften" wählte die Jury der sprachkritischen Aktion in Darmstadt ein Unwörter-Paar aus zwei verschieden ... mehr

Signale deuten: Was will mein Baby mir sagen?

Körpersprache ist auch eine Sprache – das zeigt sich ganz besonders bei Babys. Sie kommunizieren darüber mit ihrer Umwelt, doch aus Mangel an Erfahrung werden die Zeichen von frischgebackenen Eltern oft falsch gedeutet. Wir helfen Ihnen dabei, die Signale Ihres Babys ... mehr

Uhrzeit: Was bedeutet drei viertel drei?

Manche Zeitangaben machen Verabredungen zur Herausforderung. Das ist etwa dann der Fall, wenn sich zwei Menschen aus unterschiedlichen Teilen Deutschlands zur Viertelstunde vor oder nach einer vollen Stunde treffen wollen. Denn was bedeutet zum Beispiel drei viertel ... mehr

Anfänge Roms - "Romulus": Action-Serie auf Latein

Bonn (dpa) - Wer Fremdsprachenkenntnisse auch beim Fernsehgucken nutzen will, hat dank Internet die große Auswahl. Ob Sprachen aus Europa, Asien oder Afrika: die Tonspur lässt sich beim Streaming auf ganz verschiedene Versionen ändern. Sky Italia und der deutsche ... mehr

Greta ist out: Mia und Noah sind beliebteste Vornamen 2020

Ahrensburg (dpa) - Ben ist in der Rangliste des Vornamen-Experten Knud Bielefeld nicht mehr der beliebteste Vorname bei den neugeborenen Jungen in Deutschland. Nach neun Jahren an der Spitze hat ihn Noah verdrängt - aber knapp, wie aus der am Mittwoch in Ahrensburg ... mehr

"Dein Mikro ist aus!": Die Sätze des Corona-Jahres

Berlin (dpa) - Das Coronavirus ist 2020 das Gesprächsthema schlechthin gewesen. Corona war das neue Wetter. Das heißt: Nein, natürlich nicht. Denn das Thema Wetter ist ja für seine weitgehende Unverfänglichkeit bekannt - und Corona ist das keineswegs. Erwartbar wurde ... mehr

Nachfolger von "Respektrente": "Corona-Pandemie" zum "Wort des Jahres" 2020 gewählt

Wiesbaden (dpa) - An dem alles beherrschenden Thema 2020 kommt auch die Jury der Gesellschaft für deutsche Sprache nicht vorbei: Sie hat "Corona-Pandemie" zum "Wort des Jahres" gekürt. Auf dem zweiten Platz landete "Lockdown", auf dem dritten ... mehr

Gesellschaft für deutsche Sprache: "Corona-Pandemie" ist Wort des Jahres 2020

Das "Wort des Jahres" 2020 lautet "Corona-Pandemie". Eine Jury der Gesellschaft für deutsche Sprache hat es am Montag gekürt. Auch viele der weiteren Wörter des Jahres haben etwas mit dem Coronavirus zu tun. " Corona-Pandemie" ist von der Gesellschaft für deutsche ... mehr

Corona im Fokus: 760 Einsendungen für "Unwort des Jahres"

Darmstadt (dpa) - Das "Wort des Jahres" wird bereits an diesem Montag gekürt, das "Unwort des Jahres" lässt noch bis Mitte Januar auf sich warten. Bislang sind nach Angaben der Jury 760 Einsendungen mit 316 Vorschlägen zum "Unwort" eingegangen. In die engere Wahl kommen ... mehr

"Unwort des Jahres 2020": 760 Einsendungen – Corona-Begriffe im Fokus

Die Corona-Pandemie erhitzt die Gemüter. Bei den Kandidaten zum "Unwort des Jahres" stehen das Virus und seine Folgen deshalb ganz oben auf der Liste. Aber auch Migration ist nach wie vor ein Thema. Das " Wort des Jahres" wird bereits am 30. November ... mehr

Quiz: Was Schüler in Grammatik und Rechtschreibung wissen sollten

Schüler scheint die komplexe Struktur der deutschen Sprache allzu oft zu verwirren. Wie gut sind Sie in Rechtschreibung und Grammatik ... mehr

Cringe, cornern und Co.: Kleines Wörterbuch der Jugendsprache

Wenn Jugendliche sich unterhalten, stehen Erwachsene so manches Mal daneben und können nur mit den Schultern zucken. Was bitte reden die da? Ausdrücke wie "cringe", "cornern" oder auch "Auf dein Nacken!" versteht nicht jeder. Wissen Sie, was das alles bedeutet? Falls ... mehr

Sprache verrät Depression: "Depressive sprechen anders"

Depressionen wirken sich nicht nur auf das Verhalten der Erkrankten aus. Auch die Sprache kann wertvolle Hinweise auf die Erkrankung geben. Bei diesen Sätzen sollten Angehörige besonders aufmerksam hinhören. 2018 untersuchte ein Forscherteam von der University ... mehr

Jury hat sich entschieden - Wahl des Jugendworts: "No front, Diggah! Du bist total lost"

Stuttgart (dpa) - "No front, Diggah! Aber du bist total lost." So ungefähr soll die Jugend reden, wenn es nach einigen der zehn Vorschläge zum Jugendwort des Jahres geht. Übersetzt heißt das etwa: Ich will dich nicht verletzen, mein Freund. Aber du bist ahnungslos ... mehr

"Jugendwort des Jahres" 2020 ist "Lost" – das ist die Bedeutung

In diesem Jahr durften die Jugendlichen selbst Wörter einreichen und über das "Jugendwort des Jahres" 2020 abstimmen. Jetzt steht das Gewinner-Wort fest. "Lost" ist das " Jugendwort des Jahres" 2020. Mit dem Begriff wird ahnungsloses und unsicheres Verhalten ... mehr

Online-Übersetzer: "DeepL" macht Google Translate Konkurrenz

Köln (dpa/tmn) - Lange Zeit hatten Online-Übersetzer mit schrägen Satzkonstruktionen zu kämpfen. Oder sie übersetzten am Sprachgebrauch vorbei. Doch in den vergangenen Jahren hat nicht nur der Google-Übersetzer an Qualität gewonnen. Auch ein Kölner Start ... mehr

Namensforscher Knud Bielefeld: Kevin und Alexa sind "verdorbene Vornamen" - Greta auch?

Ahrensburg (dpa) - Heutzutage nennen nur noch sehr wenige Menschen ihre Kinder Kevin oder Chantal. Auch Jaqueline ist out. Den Grund dafür kennt der norddeutschen Namenexperte Knud Bielefeld. "Das sind alles Namen, die mal ganz normal und unverfänglich waren ... mehr

Zitate: Elf Fußballsprüche des Jahres 2020 stehen fest

Nürnberg (dpa) - Treue Fans, gestandene Profis, zwei Schiedsrichter, ein Trainer - und sogar ein Philosoph: Die elf flotten Zitate für die Wahl zum Fußballspruch des Jahres 2020 haben auch diesmal wieder höchst unterschiedliche Absender und Nuancen. Die Deutsche ... mehr

DDR-Begriffe in der Übersicht: Was war eigentlich eine "Eingabe"?

Viele Begriffe aus der DDR gingen mit der Wiedervereinigung verloren, einige überlebten regional. Ein neues Buch aus dem Dudenverlag erklärt nun 50 dieser Wörter. Eine Nachhilfe für Wessis. Ein recht zuverlässiger Ost-West-Sprachtest ist die Frage: Wie macht ... mehr

Lyrik-Quiz: Kennen Sie diese Gedichtklassiker?

Um Goethe und Schiller kommt in Deutschland niemand drum herum. Wie viel ist bei Ihnen vom Deutschunterricht hängengeblieben? Testen Sie Ihr Wissen über Lyrik in unserem ... mehr

Partnerschaft: Wenn Partner nicht über ihre Gefühle sprechen

Sie oder Ihr Partner können nicht gut über Gefühle sprechen? Sie müssen nicht alles zerreden. Doch wenn Sie etwas ändern wollen, sollten Sie sich Ihrer eigenen Bedürfnisse klar werden, raten Experten. "Hast Du was?", fragt er. "Nö, wieso?", meint ... mehr

Wörter der Vergangenheit - Von Älteln bis Zugemüse: Was wann aus dem Duden flog

Berlin (dpa) - Achtsamkeitsübung, Datingplattform und Insektensterben gehören zu den Neuaufnahmen im neuen Duden, der am 12. August erschienen ist. Gestrichen wurden Wörter wie Hackenporsche (Scherzwort für Einkaufsroller) und Vorführdame (Model ... mehr

Überschwupper und Co. – welche Wörter nicht mehr im Duden stehen

Achtsamkeitsübung, Datingplattform und Insektensterben gehören zu den Neuaufnahmen im neuen Duden, der im August erschienen ist. Welche Wörter aber wurden gestrichen? Aus dem neuen Duden, der am 12. August erschienen ist, wurden Wörter entfernt. Zu diesen ... mehr

Negativer Begriff: Knorr benennt "Zigeunersauce" um

Berlin (dpa) - Vor dem Hintergrund der Diskussion über rassistische Namen und Begriffe wird die "Zigeunersauce" der Marke Knorr umbenannt. "In ein paar Wochen finden Sie diese als "Paprikasauce Ungarische Art" im Regal", teilte der Mutterkonzern Unilever auf Anfrage ... mehr

"Kein geeignetes Mittel": Gesellschaft für deutsche Sprache lehnt Gendersternchen ab

Berlin/Wiesbaden (dpa) - Ob Polizist*innen, Rentner*innen, Kolleg*innnen oder auch Journalist*innen: Das Gendersternchen wird immer mehr zum Alltag - und steht nun als Begriff auch im Duden. Nach Auffassung der Gesellschaft für deutsche Sprache (GfdS) ist es jedoch ... mehr

Es gibt immer noch Käufer - Duden: Gedruckte Wörterbücher keine Auslaufmodelle

Berlin (dpa) - Gedruckte Wörterbücher finden aus Verlagssicht auch heutzutage noch Käufer. "Seit ich in der Dudenredaktion arbeite, was 22 Jahre sind, heißt es, gedruckte Wörterbücher gehen nicht mehr", sagte Redaktionsleiterin Kathrin Kunkel-Razum der Deutschen ... mehr

Der neue Duden 2020: Was hat sich geändert? Diese Wörter sind neu

Von A bis Z kann jedes Wort nachgeschlagen werden. Regelmäßig kommen neue Wörter hinzu. Nun erscheint eine Neuauflage und auch Corona hat Spuren hinterlassen. Er ist gelb und dick. Wie man ihn kennt. Doch auf den knapp 1.300 Seiten zwischen den zwei Buchdeckeln ... mehr

Wie schreibt man das?: Neuer Duden nicht nur von Corona geprägt

Berlin (dpa) - Er ist gelb und dick. Wie man ihn kennt. Doch auf den knapp 1300 Seiten zwischen den zwei Buchdeckeln hat sich einiges getan: Nach der Auflage von 2017 erscheint an diesem Mittwoch ein neuer Rechtschreibduden. Trotz der Einflüsse durch die Krise ... mehr

Männlich, weiblich, divers: Gendergerechte Sprache im Beruf einsetzen

Berlin (dpa/tmn) - Stellenausschreibungen machen es auf dem Arbeitsmarkt vor: Seit 2019 sind Arbeitgeber dazu verpflichtet, Jobinserate genderneutral zu formulieren. Mit der Angabe (m/w/d) etwa, was für männlich, weiblich, divers steht, können Unternehmen ... mehr

"Tatort"-Schauspielerin: Ulrike Folkerts tut sich mit dem Pfälzer Dialekt schwer

Ludwigshafen (dpa) - "Tatort"-Schauspielerin Ulrike Folkerts (59) fühlt sich der Pfalz sehr verbunden, auch wenn sie mit der Sprache wenig anfangen kann. "Mit dem Dialekt habe ich mich immer schwer getan, das ist tatsächlich nicht meiner, aber ich finde ... mehr

Wichtiger literarischer Preis - Georg-Büchner-Preis 2020: Akademie gibt Preisträger bekannt

Darmstadt (dpa) - Die Deutsche Akademie für Sprache und Dichtung gibt heute in Darmstadt den Träger des Georg-Büchner-Preises 2020 bekannt. Die mit 50.000 Euro dotierte Auszeichnung gilt als wichtigster literarischer Preis in Deutschland. Er soll am 31. Oktober ... mehr

Schlaganfall – Symptome richtig deuten: Mit diesem Test erkennen

Bei einem Schlaganfall zählt jede Minute. Durch eine schnelle Behandlung steigt die Chance, bleibende Hirnschäden zu verhindern – oder zumindest zu vermindern. Welcher Test dabei helfen kann. Es ist dieser eine Moment, den Dunja Delker nicht mehr vergisst: Sie liegt ... mehr

Sprachprofiler: "Frauen schreiben in Drohbriefen härter als Männer"

Erhält ein Unternehmen anonyme Drohbriefe, können Leo Martin und Patrick Rottler herausfinden, wer diese verfasst hat. Die Sprachprofiler sind sogar in der Lage, durch die Analyse eines Textes Aussagen zur Persönlichkeit des Autors zu treffen. Drohbriefe ... mehr

Sprachgebrauch: "Wenn Corona vorbei ist..." - das Virus als Gesprächsthema

Berlin (dpa) - Das Coronavirus ist 2020 das Gesprächsthema schlechthin, auch wenn sich manche Familien und Freundeskreise schwören, das Thema bei Treffen außen vor zu lassen. Es klappt kaum. Corona ist das neue Wetter. Das heißt: Nein, es ist nicht das neue Wetter ... mehr

Deutschland: Das sind die beliebtesten Baby-Vornamen von 2019

Jedes werdende Elternpaar plagt kurz vor der Geburt die Qual der Wahl: Wie soll das Kind heißen? 2019 waren nach wie vor kurze Namen für Jungen und Mädchen im Trend. Doch welche sind die beliebtesten in Deutschland? Hanna und Noah sind die beliebtesten Babynamen ... mehr

"Kaff" und "Maloche": Dem Jiddischen auf der Spur

Berlin/Tel Aviv (dpa) - "Schlamassel", "dufte" oder "Hals- und Beinbruch" - dutzende Wörter und Begriffe haben ihren Weg vom Jiddischen ins Deutsche gefunden. Und auch umgekehrt - Jiddisch ist eng mit dem Deutschen verflochten. Mit dem Holocaust wurde die Sprache ... mehr

Cloud-Service - Umformulieren: Microsoft 365 schlägt ganze Sätze vor

Berlin (dpa/tmn) - Was tun, wenn man etwas zu Papier bringt und mit der Formulierung nicht zufrieden ist? Aber - wie immer - keine Zeit hat, stundenlang zu sinnieren? Hier will Microsoft den Nutzerinnen und Nutzern von Microsoft 365 (vormals Office 365) aus der Cloud ... mehr

Quiz zur Sprache: Kennen Sie diese deutschen Redewendungen?

Werden Sie auch häufig fuchsteufelswild? Lesen Sie öfter jemandem die Leviten? Mit Redewendungen kennen Sie sich bestimmt bestens aus, oder? Stellen Sie Ihre Eloquenz unter Beweis ... mehr

Coronavirus: Maskenpflicht stellt Gehörlose vor große Probleme

Seit Ende April gilt in allen Bundesländern eine Maskenpflicht. So soll die Ausbreitung des Coronavirus eingedämmt werden. Das Verdecken von Mund und Nase erschwert Gehörlosen allerdings die Kommunikation.  Gehörlose und Hörgeschädigte sorgen sich wegen ... mehr

Quiz: Kennen Sie diese österreichischen Begriffe? – Teil 2

Gugelhupf für Napfkuchen, Servus für Hallo oder Saubartl für Schmutzfink sind Beispiele aus dem Österreichischen. Wie gut kennen Sie die österreichische Standardsprache und die Dialektwörter? Testen ... mehr

Sprache der Papageien: Vorsicht bei diesen Signalen

Um mit Menschen zu kommunizieren, setzen sich Papageien vor allem mit ihrer Körpersprache in Szene. Halter sollten diese Signale kennen, um auch in brenzligen Situationen darauf reagieren zu können. Ein durchdringender Blick, gesträubtes Gefieder oder vier Zehen zeigen ... mehr

Zu Hause lernen: So klappt es mit der neuen Fremdsprache

Sie wollten schon lange Ihre Fremdsprachenkenntnisse aufpolieren? Dafür ist die Corona-Zwangspause die Gelegenheit. Der Online-Kurs ist aber nicht immer der beste Weg. Was sind die Alternativen? Die alten Schulbücher im Regal erinnern an ein lange aufgeschobenes ... mehr
 
1 3


shopping-portal