Sie sind hier: Home > Themen >

Sprache

$self.property('title')

Sprache

Sprachwissenschaft: So entstanden die Wörter Vater, Mutter, Sohn und Tochter...

Die Wörter Mutter, Vater und Tochter sind schon rund 4000 Jahre alt. Die Bezeichnung Sohn wurde sogar schon vorher geboren. Die Ters Was ist mit unsern Buben los? Vater, Mutter, Tochter, Schwester, Bruder, alle enden mit -ter oder -der. Nur der Sohn tanzt aus der Reihe ... mehr

Mythen: Wieso bringt der Klapperstorch die Kinder?

Schon vor 4000 Jahren wusste der Geliebte der Mutter, dass deren Kinder auch seine Kinder waren, und auch, warum. Den Kindern hat man das aber bis vor einem halben Jahrhundert verheimlicht, viele Eltern haben sich mit dem Klapperstorch herausgeredet. Wie kommt ... mehr

Berlin: Kinder müssen an Sprachtests teilnehmen

Vierjährige Kinder in Berlin, die keine Kita besuchen und schlecht Deutsch sprechen, müssen künftig an verpflichtenden Sprachtests teilnehmen. Verstöße dagegen würden ab dem nächsten Schuljahr mit Bußgeldern geahndet, kündigte Bildungssenator ... mehr

"Jugendwort des Jahres 2010": Niveaulimbo

Wenn es nach den Internetnutzern ginge, wäre der Ausdruck "Speckbarbie" knapp vor "Arschfax" das "Jugendwort des Jahres" geworden. Doch die Experten-Jury der vom Langenscheidt Verlag initiierten Wahl hat sich nun anders entschieden: "Niveaulimbo" ist das Jugendwort ... mehr

Langenscheidt Lexikon: "Eltern-Deutsch, Deutsch-Eltern"

Wenn Paare Eltern werden, verändert sich vieles - auch die Sprache. Was Eltern wirklich meinen, wenn sie mit oder über ihre Kinder reden, verrät das neue Langenscheidt Wörterbuch "Eltern-Deutsch, Deutsch-Eltern". "Erziehung ist, wenn man trotzdem lacht!" Liberal ... mehr

Karriere: Mit toller Stimme zum Erfolg im Job

Der Ton macht die Musik - das gilt auch im Berufsleben. Denn die Stimme spielt eine wichtige Rolle für den Erfolg im Job: Wer piepst, nuschelt oder schrill klingt, wird es schwer haben, Vorgesetzte oder Geschäftspartner zu überzeugen. Wir erläutern Ihnen, welche ... mehr

Familienministerium unterstützt Sprachförderung in Kitas

Das Bundesfamilienministerium unterstützt die gezielte Sprachförderung von Kita-Kindern bis 2014 mit 400 Millionen Euro. Ab 1. März stünden den ersten von bundesweit bis zu 4.000 geförderten Schwerpunkt-Kitas Mittel des Bundes zur Verfügung, teilte das Ministerium ... mehr

Sprache: Mit Babys ganz normal sprechen

Eine junge Mutter ist über einen Kinderwagen gebeugt und flötet ihrem Baby zusammenhanglose Laute entgegen. "Didi dadda, dadda dudu." Für Außenstehende hat es etwas Absurdes, in welcher "Sprache" manche Eltern beziehungsweise Großeltern mit ihren Babys kommunizieren ... mehr

Amerikaner büffeln Wirtschaftsdeutsch

Dass viele Deutsche wegen der besseren Karrierechancen Business Englisch lernen, ist bekannt. Jetzt haben auch junge Amerikaner entdeckt, wie wertvoll Fremdsprachenkenntnisse im Job sind - und lernen in speziell auf ihre Bedürfnisse abgestimmten Kursen ... mehr

Jugendwörter 2010: Speckbarbie ist Favorit der Leser

Wenn es nach den Internetnutzern ginge, wäre "Speckbarbie" hauchdünn vor "Arschfax" das Jugendwort des Jahres 2010. Wie in den letzten zwei Jahren ermittelt auch 2010 wieder der Langenscheidt Verlag in Zusammenarbeit mit der Jugendzeitschrift "Spiesser" und dem Sozialen ... mehr

Jugendsprache erlauben? "Voll krass, Alter!"

Irgendwann müssen sich alle Eltern mit Jugendsprache auseinandersetzen. Möglicherweise verstehen sie ihren Nachwuchs nicht mehr oder ärgern sich über bestimmte Wörter oder Redewendungen. "Eltern sollten sich bewusst entscheiden, inwieweit sie sich auf die jugendliche ... mehr

Baby: Wie Babys kommunizieren

Schreien, schreien, schreien: Für Außenstehende hören sich die Signale von Babys immer gleich - und vor allem nervig - an. Doch Babys haben mehr als diese Ausdrucksform, wir müssen sie nur verstehen. Denn Säuglinge kommunizieren von Geburt an mit ihren Eltern ... mehr

Bilingualer Kindergarten: Ideal bei zweisprachiger Erziehung

In einem zweisprachigen Elternhaus lernen Kinder mühelos zwei Muttersprachen. Das kann ein großer Vorteil sein, den ein bilingualer Kindergarten verstärken kann. Die gesamte Erziehung kann so bereits im Kleinkindalter in zwei Sprachen erfolgen, sodass ... mehr

Im Bildungsurlaub Spanisch lernen: Möglichkeiten

Im Bildungsurlaub Spanisch lernen: Das funktioniert am besten direkt vor Ort. Immerhin gehört Spanisch neben Mandarin und Englisch zu den meist gesprochenen Sprachen der Welt. Sprachkurse und Sprachreisen ermöglichen Ihnen nicht nur, sich in vielen ... mehr

Facebook Abkürzungen, Chat Abkürzungen, Chatsprache: Was sie bedeuten

Abkürzung Bedeutung Erklärung 4U "For you" "Für dich" AFAIK "As Far As I Know" "Soweit ich weiß" AFK "Away From Keyboard" „Nicht an der Tastatur“ ASAP „As Soon As Possible“ „So bald wie möglich“ BRB „Be Right Back“ „Bin gleich wieder ... mehr

Lateinische Zitate: So kommen sie im Alltag zum Einsatz

Latein ist eine tote Sprache? Keineswegs, denn verschiedene lateinische Zitate begleiten uns durch den Alltag. Ob nun berühmte Sätze von Ikonen wie Julius Caesar, oder auch die Benotung wissenschaftlicher Arbeiten – lesen Sie hier einige Beispiele für lateinische ... mehr

Sprachforscherin: Deutsche sollten Arabisch oder Kurdisch lernen

Hamburg (dpa) - Der Zustrom von Flüchtlingen sollte nach Ansicht einer Linguistin zum Sprachenlernen ermuntern. «Die Welt ist normalerweise mehrsprachig», sagte Prof. Angelika Redder aus Hamburg. Man sei in Deutschland lange Zeit Monolingualität gewöhnt gewesen ... mehr

Preis für Sprachkultur an Hallervorden und Bourani

Wiesbaden (dpa) - Für ihren individuellen Umgang mit der deutschen Sprache sind Schauspieler Dieter Hallervorden und Sänger Andreas Bourani in Wiesbaden mit dem Medienpreis der Gesellschaft für deutsche Sprache ausgezeichnet worden. Hallervorden verstehe ... mehr

Weißrussen machen Striptease nach Versprecher des Präsidenten

Minsk (dpa) - Zu Dutzenden halbnackter Menschen in Büros hat in Weißrussland ein Versprecher von Präsident Alexander Lukaschenko geführt. Der autoritär regierende Staatschef hatte die Bewohner des Landes in einer Rede aufgefordert, sich bei der Arbeit «auszuziehen ... mehr

Business-Englisch: Wenn der Chef zum Häuptling wird

Ob beim Essen mit englischsprachigen Geschäftsfreunden oder auch bei der Terminabsprache mit amerikanischen Kunden am Telefon: Wenn plötzlich betretenes Schweigen herrscht oder der Gesprächspartner in schallendes Gelächter ausbricht, kann man fast sicher ... mehr

Schon Säuglinge erkennen Grammatikregeln

Das menschliche Gehirn beginnt erstaunlich früh, Sprache zu verarbeiten - und es ist offenbar zweitrangig, welche Sprache es ist. Forscher spielten deutschen Säuglingen italienische Sätze vor - und die kleinen Probanden spürten darin Grammatikfehler ... mehr

Business-Englisch-Quiz: Verstehen Sie Denglisch?

Ob es uns gefällt oder nicht: In immer mehr Firmen gehört Denglisch schon längst zum Alltag und geistert unaufhaltsam durch die Büroflure. Da wird finalisiert, committet und gehändelt, was das Zeug hält. So lässt sich nicht nur einiges verschleiern, es klingt ... mehr

Babys im Labor - Wie Babys sprechen lernen

Lange wurde Neugeborenen nicht viel mehr zugetraut als Essen und Schlafen. Dabei haben Babys erstaunliche Fähigkeiten und behalten zum Beispiel bereits mit drei Monaten kurze Sätze. Im Babylab sind Wissenschaftler dem Rätsel des Sprechenlernens auf der Spur. Im Babylab ... mehr

Business-Englisch: Fiese Patzer im Job

Ob beim Essen mit englischsprachigen Geschäftsfreunden oder bei der Terminabsprache mit amerikanischen Kunden am Telefon: Wenn plötzlich betretenes Schweigen herrscht oder der Gesprächspartner in schallendes Gelächter ausbricht, kann man fast sicher ... mehr

Jungennamen und ihre Wirkung

Alter Attraktivität Intelligenz Andreas (zeitlos) alt durchschnittlich durchschnittlich Alexander (zeitlos) jung schön klug Christian (zeitlos) durchschnittlich schön klug David (modern) durchschnittlich schön durchschnittlich Dirk (altmodisch) alt unattraktiv ... mehr

Mädchennamen und ihre Wirkung

Alter Attraktivität Intelligenz Andrea (altmodisch) alt unattraktiv durchschnittlich Anna (zeitlos) durchschnittlich schön klug Birgit (altmodisch) alt unattraktiv unintelligent Claudia (zeitlos) durchschnittlich durchschnittlich durchschnittlich Cornelia (altmodisch ... mehr

Mehr zum Thema Sprache im Web suchen

Wie Kaninchen mit uns sprechen

Sie sind klein, haben ein kuscheliges Fell und zählen in Deutschland zu den beliebtesten Haustieren: Kaninchen. Anders als Hunde und Katzen sind sie aber eher stumm. Woher weiß man also, was die Tiere einem sagen wollen? Mit ein wenig Übung lässt sich schnell ... mehr

Jugendsprachen: Kiezdeutsch breitet sich in Städten aus

"Gehst du Bus?" Die Sprache der Generation Multikulti breitet sich zunehmend in den Städten aus - vor allem unter Jugendlichen. Die Potsdamer Sprachwissenschaftlerin Heike Wiese hat dem Jugendslang, auch bekannt als "Kiezdeutsch", nun ein Buch gewidmet. "Wie sprecht ... mehr

Auch ein Studium im Ausland ist eine Option

Ein Auslandsstudium ist für viele Menschen ein Traum, der innerhalb einer kurzen Zeit zur Realität werden kann. Damit der Sprung ins Ausland auch wirklich gelingt, sollten Sie jedoch einige Punkte beachten. Die Vorteile nach einem erfolgreichen Abschluss kann Ihnen ... mehr

Spanisch lernen liegt im Trend

Immer mehr Kinder und Jugendliche lernen Spanisch in der Schule - zur Zeit sind es 285.379. Damit ist Spanisch nach Englisch (7,3 Millionen), Französisch (1,65 Millionen) und Latein (823.783) die viertbeliebteste Fremdsprache. Danach kommen Russisch ... mehr

Verwechselte Wörter: Effizient oder effektiv - was stimmt?

Ob im Gespräch mit dem Chef, bei der Teamarbeit mit Kollegen oder beim Small Talk mit Geschäftspartnern: Peinlich, peinlich, wenn man im Job bei der Wortwahl knapp danebengreift. Doch sind Sie sicher, dass Sie nicht auch manchmal Wörter verwechseln, die ähnlich klingen ... mehr

Was Ihre Stimme über Sie verrät

Die Stimme verrät so einiges über uns. Verfallen Sie also nicht in Sprachlosigkeit, denn: Die Stimme ist entscheidend für Ihr Liebesglück. Sexy Stimme, wildes Liebesleben Die aktuelle Forschung hat sich mit der Wechselwirkung von Stimme und Liebesleben befasst: So haben ... mehr

Gehirn Zweisprachiger bleibt länger flexibel

Babys stimmen sich auf die Klänge der Muttersprache ein. Jetzt zeigen Tests mit Säuglingen, denen eine Kappe mit Messsonden aufgesetzt wurde: Das Gehirn zweisprachig Aufwachsender bleibt länger flexibel - um die Vielfalt der Sprachlaute verarbeiten zu können. Bilinguale ... mehr

Kommunikation im Beruf: Verstehen Sie die Sprache der Kollegen und Mitarbeiter?

Ja ja, die lieben Mitarbeiter und Kollegen! Sie sind wie eine zweite Familie. "Eigentlich sind sie sogar noch schlimmer", sagt Michael Kernbach, Autor des Buchs "Der Sprachschatz der Kollegen". Schließlich hat sie sich keiner ausgesucht. Und doch redet man jeden ... mehr

"Jugendwort des Jahres 2011" gesucht

Ab dem 20.7. steht bis Ende Oktober 2011 das "Jugendwort des Jahres 2011" zur Wahl. Die Initiative des Langenscheidt Verlags in Zusammenarbeit mit der Jugendzeitschrift "Spiesser" und der Jugendmesse "You" möchte wieder wissen, welcher Begriff der Jugendsprache zurzeit ... mehr

Jugendwort des Jahres 2011 ist "Swag"

"Swag" ist das Jugendwort des Jahres 2011. Die jugendlichen Jurymitglieder und ihre journalistischen Kollegen beeindruckte die schnelle und riesige Verbreitung des aus dem US-Amerikanischen stammenden Wortes ... mehr

Babys: Zeichensprache statt Gebrabbel

Die ersten Worte sagen Babys frühestens mit neun Monaten, die meisten mit etwa einem Jahr. Und diese Vokabeln reichen kaum aus, um den Eltern sämtliche Bedürfnisse mitzuteilen. Deshalb geht es dann meist auch sehr schnell, dass sich das niedliche Gebrabbel der Kleinen ... mehr

US-Universität unterrichtet «Game of Thrones»-Sprachkurs

Berkeley (dpa) - Der Erfinder der Dothraki-Sprache aus der Fantasy-Serie «Game of Thrones» wird an der kalifornischen Universität in Berkeley einen Sprachkurs geben. Im kommenden Sommersemester steht «Die Sprache von Game of Thrones und die Kunst der Spracherfindung ... mehr

«Fly sein» ist «Jugendwort des Jahres»

München (dpa) - «Fly sein» ist das «Jugendwort des Jahres». Es bedeute, jemand oder etwas «geht besonders ab», teilte der Langenscheidt-Verlag in München mit. Zur Auswahl hatten 30 Begriffe gestanden, die zeigen sollen, wie die Jugend von heute spricht ... mehr

«Unwort des Jahres 2016» lautet «Volksverräter»

Darmstadt (dpa) - Bundeskanzlerin Angela Merkel ist er als Schimpfwort schon mehrmals an den Kopf geworfen worden: Der Begriff «Volksverräter» ist das «Unwort des Jahres 2016». Das Schlagwort werde «antidemokratisch und diffamierend verwendet», begründete die Sprecherin ... mehr

Sprachwissenschaftler geben «Unwort des Jahres 2016» bekannt

Darmstadt (dpa) - Das «Unwort des Jahres 2016» wollen Sprachwissenschaftler heute in Darmstadt bekanntgeben. Als aussichtsreich gelten Begriffe zum Thema Flüchtlinge, wie etwa «Umvolkung». Bereits für 2015 war mit «Gutmensch» ein Begriff zum Unwort gewählt worden ... mehr

«Volksverräter» zum «Unwort des Jahres 2016» gewählt

Darmstadt (dpa) - Der Begriff «Volksverräter» ist das «Unwort des Jahres 2016». Das teilte die Sprecherin der «Unwort»-Jury, die Sprachwissenschaftlerin Nina Janich, in Darmstadt mit. Begründung: Das Wort sei ein «Erbe von Diktaturen» unter anderem ... mehr

«Volksverräter» ist das «Unwort des Jahres 2016»

Darmstadt (dpa) - Das «Unwort des Jahres 2016» ist «Volksverräter». Das gab die Jury in Darmstadt bekannt. mehr

«Postfaktisch» ist das «Wort des Jahres» 2016

Wiesbaden (dpa) - Der Begriff «postfaktisch» ist zum «Wort des Jahres» 2016 gekürt worden. In politischen und gesellschaftlichen Diskussionen gehe es zunehmend um Emotionen anstelle von Fakten, erklärte die Gesellschaft für deutsche Sprache in Wiesbaden. Insofern stehe ... mehr

Trump kritisiert Baldwin für Trump-Parodie in TV-Show

New York (dpa) - Der künftige US-Präsident Donald Trump hat sich via Twitter erneut als TV-Kritiker betätigt. «Habe gerade versucht, "Saturday Night Live" anzusehen - unguckbar!», twitterte der 70 Jahre alte Politiker und frühere Reality-TV-Star in der Nacht. «Total ... mehr

Marie und Elias sind beliebteste Vornamen 2016

Wiesbaden (dpa) - Bei den beliebtesten Vornamen haben es Marie und Elias 2016 ganz nach vorne geschafft. Auf den weiteren Plätzen landeten Sophie und Sophia sowie Alexander und Maximilian, wie die Gesellschaft für deutsche Sprache mitteilt. Diese Namen zählten bereits ... mehr

«Fake News» ist Anglizismus des Jahres 2016

Berlin (dpa) - Der Begriff «Fake News» ist zum Anglizismus des Jahres 2016 gekürt worden. Neben der anhaltenden öffentlichen Präsenz fülle der Begriff eine Lücke im deutschen Wortschatz, teilte die Jury um den Berliner Sprachwissenschaftler Anatol Stefanowitsch ... mehr

Mehrheit stört sich an Fremdwörtern - und benutzt selbst welche

Berlin (dpa) - Eine Mehrheit der Bundesbürger stört sich am häufigen Gebrauch von Fremdwörtern - benutzt einer aktuellen Umfrage zufolge aber selbst ständig welche. Das Meinungsforschungsinstitut YouGov hatte Mitte August dazu 1036 Menschen befragt, von denen ... mehr

Lesen: So begeistern Sie Ihr Kind für Bücher!

Lesen ist wichtig - die meisten Eltern wünschen sich, dass ihre Kinder lesen. Schließlich beflügelt es nicht nur unsere Phantasie und ist eine erfüllende Freizeitbeschäftigung. Lesen fördert auch die individuelle sprachliche Entwicklung ... mehr

Jugendsprache: „Jugendwort des Jahres 2011" – die aktuellen Top 15

Die Wahl zum " Jugendwort des Jahres 2011" geht in die letzte Runde. Die folgenden 15 Begriffe aus der Jugendsprache stehen im Finale dieser Wahl, die jedes Jahr vom Langenscheidt Verlag in Zusammenarbeit mit der Jugendzeitschrift "Spiesser" und der Jugendmesse ... mehr

Fäkalsprache bei Kleinkindern

Manche Kinder finden alles, was mit Kacke, Popo und Pups zu tun hat, wahnsinnig lustig. Die Eltern dagegen finden das meistens eher nervig, in der Öffentlichkeit manchmal auch ziemlich peinlich. Das raten Erziehungsexperten. Kleine Sexualforscher Statt ... mehr

Werbung: Skurrile Übersetzungen englischer Werbeslogans

"It's an addiction" steht auf dem Plakat - "Es ist ein Süchtiger!" denkt sich der Kunde. Studie um Studie zeigt, dass die Deutschen englische Slogans einfach nicht verstehen. Warum nur nutzen Werber sie dann immer und immer wieder? "SPIEGEL ONLINE ... mehr

Kann die Galle überlaufen? Zwölf medizinische Redensarten

Spucken Sie manchmal Gift und Galle? Was geht Ihnen an die Nieren? Und wurde Ihr Herz schon einmal gebrochen? Viele Redensarten benutzen die Bildsprache des menschlichen Körpers, um Gefühle auszudrücken. Dass zwischen Körper und Psyche eine Wechselwirkung besteht ... mehr

Schüler müssen nicht Russisch lernen

Zwei Dresdner Schüler haben in einem Eilverfahren erfolgreich gegen die Zwangsverpflichtung zum Russischunterricht geklagt. Sie dürfen nun am gewünschten Französischunterricht ab der sechsten Klasse teilnehmen, wie das Verwaltungsgericht Dresden mitteilte. Die Kinder ... mehr
 


shopping-portal