Sie sind hier: Home > Themen >

Sprachgebrauch

$self.property('title')

Sprachgebrauch

Cringe, cornern und Co.: Das kleine Wörterbuch der Jugendsprache

Cringe, cornern und Co.: Das kleine Wörterbuch der Jugendsprache

Ausdrücke wie "cringe", "sus" oder auch "Auf dein Nacken" versteht nicht jeder. Wissen Sie, was das alles bedeutet? Falls nicht, werfen Sie einen Blick in unser kleines Wörterbuch der Jugendsprache. Wenn Jugendliche sich unterhalten, stehen Erwachsene so manches ... mehr
Urteil: BGH entscheidet im Umgang mit

Urteil: BGH entscheidet im Umgang mit "Problemimmobilien"

Schrottimmobilien, die vor dem Verfall stehen, sorgen immer wieder für Diskussion. Jetzt hat der Bundesgerichtshof die Pflichten von Immobilien-Anteilseignern klargestellt – und ein weitreichendes Urteil gefällt. Als West-Politiker 1951 ein Gesetz schmiedeten ... mehr
Deutsch-deutsche Unterschiede: Sprechen Ost und West eine andere Sprache?

Deutsch-deutsche Unterschiede: Sprechen Ost und West eine andere Sprache?

Bis heute trennen die Deutschen in Ost und West eine Reihe von Wörtern. Sprachexperten bezweifeln aber, dass es eine eigene Sprache in der DDR gab. "Einen Broiler, bitte!" – 1990 wussten gerade mal 21 Prozent der Westdeutschen, was sich dahinter verbirgt: ein knuspriges ... mehr

"Bairische Sprachwurzel" an Huber: Bilinguale Überlegenheit

Von Bairisch zu südlichem Hochdeutsch - und das oft in einem Satz: Bayerns früherer Staatskanzlei- und Umweltminister Marcel Huber (63) ist am Freitag mit der "Bairischen Sprachwurzel" ausgezeichnet worden. Der Preis geht einmal jährlich an prominente ... mehr
Corona-Impfung: Gibt es Langzeitschäden? Was bislang bekannt ist

Corona-Impfung: Gibt es Langzeitschäden? Was bislang bekannt ist

Sicherheitsbedenken spielen bei vielen Menschen eine Rolle, die sich nicht impfen lassen wollen. Experten erklären, was sie über Spätfolgen wissen.  Etwa 64 Prozent der Deutschen sind bislang vollständig gegen das Coronavirus geimpft. Unter den Ungeimpften ... mehr

Illegale Schule aufgelöst: Verbände fordern Wachsamkeit

Die Vorsitzende des Bayerischen Lehrer- und Lehrerinnenverbands, Simone Fleischmann, sieht in der Mitwirkung einer Lehrerin am Betrieb einer illegalen mutmaßlichen "Querdenker"- Schule" in Oberbayern einen "eklatanten Einzelfall". Ein derartiger Vorfall ... mehr

Bildungseinrichtung - Illegale Schule: Betreiberin wohl aus "Querdenker"-Szene

Rosenheim (dpa) - Im oberbayerischen Landkreis Rosenheim haben möglicherweise Vertreter aus der sogenannten Querdenker- und Reichsbürger-Szene versucht, eine eigene Schule aufzubauen. Die Bildungseinrichtung auf einem Bauernhof in Schechen wurde nach Hinweisen ... mehr

Expertin über "Querdenker": Gewalttätige Sprache kann in Gewalt umschlagen

Der Mord an einem 20-Jährigen in Idar-Oberstein schockiert Deutschland. Offenbar radikalisierte sich der mutmaßliche Täter auch im Netz. Experten warnen vor einer wachsenden Gefahr.  Weil er keine Maske tragen wollte und die Anti-Corona-Maßnahmen ablehnte, erschoss ... mehr

Betreiberin illegaler Schule wohl aus aus "Querdenker"-Szene

Im oberbayerischen Landkreis Rosenheim haben möglicherweise Vertreter aus der sogenannten Querdenker- und Reichsbürger-Szene versucht, eine eigene Schule aufzubauen. Die Bildungseinrichtung auf einem Bauernhof in Schechen wurde nach Hinweisen ... mehr

Tat in Idar-Oberstein | Innenministerium: Tat von Idar-Oberstein war Einzelfall

Gegen den Todesschützen von einer Tankstelle in Rheinland-Pfalz wird weiter ermittelt. Offenbar hat der 49-Jährige allein gehandelt. Er war auch nicht dem Verfassungsschutz bekannt.  Das Bundesinnenministerium schätzt die Tötung eines Tankstellenmitarbeiters ... mehr
 


shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: