Sie sind hier: Home > Themen >

Staatsanwaltschaft

$self.property('title')

Staatsanwaltschaft

Türkei-Haft: Kofler fordert Freispruch für Steudtner

Türkei-Haft: Kofler fordert Freispruch für Steudtner

Die Menschenrechtsbeauftragte der Bundesregierung Bärbel Kofler ( SPD) verlangt einen raschen und fairen Prozess für den in der Türkei wegen Terrorismusunterstützung angeklagten Menschenrechtsaktivisten Peter Steudtner. "Ich fordere von den türkischen Gerichten, diese ... mehr
AfD Niedersachsen: Wohnung von Landeschef Hampel durchsucht

AfD Niedersachsen: Wohnung von Landeschef Hampel durchsucht

Die Staatsanwaltschaft Lüneburg hat die Wohnung des niedersächsischen AfD-Landesvorsitzenden und Bundestagsabgeordneten Armin-Paul Hampel durchsucht. Einsatzkräfte seien auch in der Landesgeschäftsstelle der AfD in Lüneburg gewesen, teilte ... mehr
Staatsanwaltschaft ermittelt gegen engen Vertrauten von Ursula von der Leyen

Staatsanwaltschaft ermittelt gegen engen Vertrauten von Ursula von der Leyen

Gegen Ursula von der Leyens Staatssekretär Gerd Hoofe wird wegen Strafvereitelung im Amt ermittelt. Hintergrund ist die Strafanzeige eines Bundeswehr-Offiziers vom Sommer. Hoofe soll der Anzeige zufolge disziplinarrechtliche Ermittlungen behindert haben. Dabei ... mehr
Bonn: Camping-Vergewaltiger zu elf Jahren Haft verurteilt

Bonn: Camping-Vergewaltiger zu elf Jahren Haft verurteilt

Das zeltende Paar hat Todesangst, als der Täter die jungen Leute mit einer Astsäge bedroht und die Frau vergewaltigt. Der Angeklagte zeigt im Prozess keine Reue. Er bekommt eine lange Freiheitsstrafe. Bei der Urteilsverkündung findet der Richter klare Worte ... mehr
Drama um FDP-Politikerin: Drei Tote in Tiefgarage in Eislingen

Drama um FDP-Politikerin: Drei Tote in Tiefgarage in Eislingen

Nach dem Fund von drei Toten in einer Tiefgarage im baden-württembergischen  Eislingen  hat sich der Verdacht auf ein Beziehungsdrama bestätigt. Eines der Opfer ist eine stadtbekannte Politikerin. "Es handelt sich um unsere Kreisschatzmeisterin Cornelia Jehle", sagte ... mehr

Tunesien: Pärchen nach Umarmung wegen "Unzucht" verurteilt

Ein französisch-tunesisches Pärchen ist in Tunesien nach einer Umarmung im Auto wegen "öffentlicher Unzucht" verurteilt worden. Der Fall löste in dem Land eine Debatte über Polizeiwillkür aus. Ein Gericht in Tunis verurteilte den aus Frankreich stammenden ... mehr

Pariser Gericht spricht Nackt-Künstlerin frei

Die Mona-Lisa-Exhibitionistin Déborah de Robertis ist von einem Gericht in Paris freigesprochen worden. Die Performance-Künstlerin zeigte sich nackt vor der berühmten Mona Lisa im Pariser Louvre. Die Richter schlossen sich am Mittwoch der Argumentation der Verteidigung ... mehr

New Yorker Staatsanwaltschaft ermittelt gegen Weinstein

Gegen den Filmproduzenten Harvey Weinstein hat nach der Polizei in New York und Los Angeles nun auch die New Yorker Staatsanwaltschaft Ermittlungen wegen mutmaßlicher sexueller Übergriffe eröffnet. Die Mitarbeiter seiner Firma Weinstein Company (TWC) sind ebenfalls ... mehr

Polizei erschießt 54-Jährigen in Alsfeld

Polizeibeamte haben bei einem Schusswechsel im hessischen Alsfeld einen 54-Jährigen getötet. Versuche, mit dem Mann zu reden, scheiterten nach Angaben der Polizei. Kurz nach Mitternacht eröffnete der Mann das Feuer auf die Beamten. Nach Schüssen aus einem Wohnhaus ... mehr

Vorwurf Insiderhandel: Ermittlungen gegen Börsenchef gehen weiter

Das Verfahren gegen  Konzernchef Kengeter wird nicht eingestellt.  Mit einem Millionendeal wollte sich die Deutsche Börse ihr derzeit größtes Problem vom Hals schaffen. Doch der Plan ist nicht aufgegangen. Die Justiz lässt Konzernchef Kengeter nicht vom Haken ... mehr

Drama in Hessen: Polizei erschießt Betrunkenen in Alsfeld

Wegen Schüssen im Nachbarhaus rufen Anwohner die Polizei. Die Beamten wollen mit dem Schützen sprechen, doch der ist zu betrunken und feuert los. Bei einem Schusswechsel mit der Polizei ist im hessischen Alsfeld ein betrunkener Mann getötet worden. Anwohner hatten ... mehr

Berlin: Razzia in Islamistenszene – Polizei findet Waffen und Munition

Nach mehrmonatigen Ermittlungen ist die Polizei in Berlin gegen einen mutmaßlichen Islamisten vorgegangen. Dabei stießen die Beamten auf Waffen und große Mengen Munition. Es habe Anlass zur Besorgnis gegeben, dass die Waffen "für Anschläge genutzt werden ... mehr

Verdacht auf Insiderhandel: Deutsche-Börse-Chef Kengeter tritt zurück

Carsten Kengeter steht schon länger unter Insider-Verdacht. Jetzt zieht der Konzernchef Konsequenzen und räumt Ende des Jahres seinen Posten. "Der Aufsichtsrat hat den Rücktritt mit großem Bedauern akzeptiert", teilte das Unternehmen nach einer Krisensitzung ... mehr

Mordfall Johanna aufgeklärt: Verdächtiger fesselte weiteres Mädchen

Nach 18 Jahren ist der Mord an der achtjährigen Johanna aus Hessen aufgeklärt: Eine andere Sexualstraftat hat die Ermittler zu dem geständigen Tatverdächtigen geführt, sagte der zuständige Staatsanwalt. Es gibt auch zwei konkrete Spuren, die dem 41-Jährigen zugeordnet ... mehr

El Salvador: Behörden stellen 1,7 Tonnen Kokain sicher

Die Marine in El Salvador hat fast 1,7 Tonnen Kokain in einem Halbtauchboot beschlagnahmt. Die Staatsanwaltschaft bestätigte, dass der Fund umgerechnet einen Straßenverkaufswert von 36 Millionen Euro habe.  An Bord wurden den Behörden zufolge drei kolumbianische ... mehr

Baden-Württemberg: Tote Frau am Neckar-Ufer aufgefunden

Am Neckar-Ufer in der Nähe von Mosbach ist die Leiche einer Frau gefunden worden. Noch konnten die Todesumstände, sowie die Identität nicht geklärt werden.   Ein Spaziergänger hatte die Tote am Donnerstag bei Neckargerach (Neckar-Odenwald-Kreis) gefunden ... mehr

Millionenschaden in Lübeck: Betrunkener Gabelstapler zerstört 40 Autos

In der Nacht zum Sonntag hat ein betrunkener Mann auf dem Terminalgelände des Lübecker Skandinavienkais mit einem Gabelstapler rund 40 Fahrzeuge beschädigt. Er verursachte einen Schaden in einstelligem Millionenbereich, so vermutet die Polizei. Kurz nach Mitternacht ... mehr

Friedensappell 2016: Hunderte türkische Akademiker in Deutschland anklagt

Die Staatsanwaltschaft in der Türkei will in Deutschland lebende türkische Akademiker anklagen. Der Vorwurf laute: "Propaganda für eine Terrororganisation". Nach Angaben von Betroffenen sollen es etwa 100 Personen sein, berichten  NDR, WDR und "Süddeutsche Zeitung ... mehr

Metro AG: Staatsanwaltschaft ermittelt gegen Manager

Die Staatsanwaltschaft Düsseldorf hat am Montag mitgeteilt, dass ein Ermittlungsverfahren wegen Marktmanipulation und Insiderhandels gegen Manager des Handelsriesen Metro eingeleitet wurde. Der Verdacht erhebt sich auf größere Kreise als vorher angenommen. Unter ... mehr

Delmenhorst: Obdachlose schwer misshandelt und getötet

In der Nacht zum Samstag ist eine Frau in Delmenhorst nahe Bremen schwer misshandelt und getötet worden. Die 51-Jährige Obdachlose war von einem Bekannten gefunden worden. Ein Täter wurde noch nicht ermittelt. Die Frau starb bereits in der Nacht zum Samstag ... mehr

Rheinland-Pfalz: Häftling vergewaltigt Ehefrau im Besucherraum

Ein verurteilter Mörder hat in einem Besucherraum eines Gefängnisses in Rheinland-Pfalz seine Ehefrau vergewaltigt und sie mit einem selbst gebauten Stichwerkzeug verletzt. Die unglaubliche Tat spielte sich am Donnerstag unter mehrerern Zeugen ab. Dies teilte ... mehr

Mord auf Intensivstation

In einem Krankenhaus in New Hampshire hat ein Mann seine Mutter erschossen. Die 70-Jährige war auf der Intensivstation behandelt worden, erklärte die Staatsanwaltschaft am Dienstagabend. Der Verdächtige wurde festgenommen und sollte am Mittwoch einem Richter ... mehr

Chemie-Attacken auf Spielplätze - 53-Jähriger festgenommen

Nur wenige Stunden nach der Veröffentlichung eines Bildes aus einer Fotofalle hat die Polizei Aachen einen tatverdächtigen Mann festgenommen. Er soll mit mit Chemie-Angriffen auf Spielplätze Kinder verletzt haben. Zeugen hatten den Mann auf dem Schwarzweiß-Foto erkannt ... mehr

Prozess um Tod von Sqeezer-Sänger beginnt

Jim Reeves war ein erfolgreicher Musiker der 90er Jahre. Jedoch starb er qualvoll in einem Berliner Hostel. Spuren führen zu zwei Männern, mit denen er ein Sechs-Bett-Zimmer teilte. Nun beginnt ein Prozess wegen Mordes. Ein mutmaßliches Motiv: Hass auf Schwule. In einem ... mehr

Tödlicher Unfall in Neubrandenburg weist auf Autorennen hin

Nach einem tödlichen Unfall in Neubrandenburg vor knapp zwei Wochen deutet laut Staatsanwaltschaft vieles auf ein Autorennen hin. Damals war ein 33 Jahre alter Fußgänger angefahren und tödlich verletzt worden. "Wir haben inzwischen entsprechende Hinweise bekommen ... mehr

Ermittlungen gegen Kachelmann-Ex eingestellt

Die Ermittlungen gegen die frühere Geliebte von Wettermoderator Jörg Kachelmann sind eingestellt worden. Die Staatsanwaltschaft Mannheim ermittelte wegen des Verdachts der schweren Freiheitsberaubung. "Die Vielzahl der Gutachtenergebnisse aus den verschiedenen Prozessen ... mehr

Mehr zum Thema Staatsanwaltschaft im Web suchen

Messerstecherei in Korbach: Haftbefehle gegen zwei junge Männer

Im Falle des erstochenen 15-jährigen Jungen aus Korbach stehen nun zwei Jugendliche im Alter von 18 und 19 Jahren unter Tatverdacht. Polizei und Staatsanwaltschaft erklärten, die beiden seien dem Haftrichter vorgeführt worden. Die Jugendlichen sollen am Donnerstagabend ... mehr

21 Flüchtlinge vor türkischer Küste ertrunken

Tragödie im Schwarzen Meer: Beim Untergang eines Fischerboots sind am Freitag mindestens 21 Menschen ertrunken. Bis zu neun weitere Migranten würden vermisst, teilte die türkische Küstenwache mit. Mindestens 40 Migranten seien gerettet worden. Zwei verletzte ... mehr

Heidelberg: Mann stirbt nach Messerangriff

Eine Notoperation am Samstag konnte den Schwerverletzten nicht retten. Der bei einem Messerangriff in Leimen lebensgefährlich verletzte Mann ist tot. Der 45-Jährige starb am Sonntag im Krankenhaus, wie die Polizei mitteilte. Der Mann war am Samstag mit einem Messer ... mehr

Birmingham: Chirurg graviert seine Initialen bei OP in Organe

Ein Chirurg in Birmingham (Großbritannien) wird vor Gericht wegen Körperverletzung schuldig gesprochen. Er hat bei Operationen seine Initialen auf Organen der Patienten hinterlassen. Ein britischer Chirurg hat gestanden, bei zwei Lebertransplantationen seine Initialen ... mehr

Familientragödie in Altfraunhofen: Mann tötet zwei Frauen und sich selbst

Nachdem die Polizei am Mittwochnachmittag drei tote Erwachsene mit Schussverletzungen in einem Einfamilienhaus in Altfraunhofen in Bayern gefunden hatte, gehen die Ermittler nun von einer Familientragödie aus. Ersten Erkenntnissen zufolge soll ein 49 Jahre alter ... mehr

Gutachterin stellt fest: Hussein K. ist 25 Jahre alt

Im Fall um den Sexualmord an einer Studentin in Freiburg ist nun das Alter des Täters festgestellt worden. Wissenschaftliche Untersuchungen des Eckzahnes ergaben, dass Hussein K. älter als 21 Jahre alt ist. Die Wissenschaftlerin Ursula Wittwer-Backofen ... mehr

Zehn Festnahmen bei Anti-Terror-Einsatz in Frankreich und der Schweiz

Anti-Terror-Ermittler in Frankreich und der Schweiz haben bei koordinierten Einsätzen zehn Menschen festgenommen. Die Verdächtigen hätten in einem Kurzmitteilungs-Dienst über Vorhaben für gewaltsame Aktionen gesprochen, deren Umrisse zu diesem Zeitpunkt unklar seien ... mehr

Großfahndung: Zwei Gefangene aus JVA Heilbronn ausgebrochen

Aus der Außenstelle der Heilbronner Justizvollzugsanstalt Hohrainhof sind zwei Gefangene geflohen. Die Polizei fahndet nach Ausbrechern, geht aber von keiner besonderen Gefahr aus. Nach Angaben von Staatsanwaltschaft und Polizei standen die beiden Männer kurz vor ihrer ... mehr

Freiburg: Anwälte fordern lebenslange Haft für Joggerin-Mörder

In einem Wald bei Endingen soll ein Lastwagenfahrer eine Frau vergewaltigt und getötet haben. Die  Staatsanwaltschaft will den 40-Jährigen lebenslang hinter Gittern sehen. Im Prozess um den Tod einer Joggerin in Endingen bei Freiburg hat die Staatsanwaltschaft wegen ... mehr

Priester gesteht Sex mit traumatisiertem Flüchtling

Das Geständnis ihres Priester löst in der katholischen Gemeinde Kirn in Rheinland-Pfalz Bestürzung aus. Der Geistliche hatte Sex mit einem hilfesuchenden Flüchtling – der sich kurz darauf umbrachte. Für die katholische Kirchengemeinde Kirn in Rheinland-Pfalz beginnt ... mehr

Erpressung statt Terror: Potsdamer Paketbombe hat kriminellen Hintergrund

Hinter dem Fund einer Paketbombe in Potsdam steckt ein Erpresser. Terrorismus kann nach Angaben der Behörden zwar ausgeschlossen werden, dennoch zeigen sie sich alarmiert. Hinter der in Potsdam gefundenen Paketbombe steckt eine Erpressung in Millionenhöhe gegen ... mehr

Peta verklagt Darsteller von "Schwiegertochter gesucht"

Damit hätte RTL wohl nicht gerechnet! Die Tierschutzorganisation Peta zeigt zwei "Schwiegertochter gesucht"-Darsteller an. Der Grund ist ihr Umgang mit Fisch.  In der RTL-Sendung "Schwiegertochter gesucht" war zu sehen, wie Alexander aus Arnschwang in der Oberpfalz ... mehr

Ermittlungen nach Suizid am UN-Kriegsverbrechertribunal

Ein Gerichtssaal als Tatort: "Slobodan Praljak ist kein Kriegsverbrecher!", ruft der Angeklagte, führt ein kleines Gefäß zum Mund. Er behauptet, sich vergiftet zu haben. Wenig später stirbt er im Krankenhaus. Wie konnte er an das Gift gelangen? Von Jonas Mueller ... mehr

Türkei hält Inhaftierung Deniz Yücels für "notwendig und angemessen"

Der deutsche Journalist Deniz Yücel sitzt seit Monaten ohne Anklage in türkischer Untersuchungshaft. Nun hat sich die Regierung erstmals zu den Vorwürfen gegen ihn geäußert. Die Türkei wirft dem seit mehr als neun Monaten inhaftierten "Welt"-Journalisten Deniz ... mehr

Suizid im Gerichtssaal: Kriegsverbrecher Praljak tötete sich mit Zyankali

Kriegsverbrecher Slobodan Praljak wurde zu 20 Jahren Gefängnis verurteilt. Doch bei der Urteilsverkündung in Den Haag nahm er sich das Leben. Nun sind weitere Details bekannt. Nach dem Suizid des bosnisch-kroatischen Kriegsverbrechers Slobodan Praljak im Gerichtssaal ... mehr

HVB-Insider packt aus: Banken haben Fiskus um Milliarden gebracht

Durch fragwürdige Aktiendeals sind Dutzende nationale und internationale Banken in Verdacht geraten, den deutschen Fiskus um etliche Milliarden Euro betrogen zu haben. Wie die "Süddeutsche Zeitung" (SZ) berichtet, haben sich die Finanzinstitute mehr Steuern ... mehr

Abrechnungsbetrug: Staatsanwaltschaft lässt Tausende Ärzte unbehelligt

Obwohl 10.000 Ärzte bei Abrechnungen von Laborleistungen betrogen haben sollen, werden sie nach Informationen des "Handelsblatts" nicht zur Rechenschaft gezogen. Etliche Verfahren seien ohne Folgen eingestellt worden oder verjährt, wie die Zeitung unter Berufung ... mehr

Betrug mit Krankengeld: 30 Krankenkassen im großen Stil abgezockt

Mit falschen Anträgen auf Krankengeld sollen bundesweit mehr als 30 Krankenkassen abgezockt worden sein. Der Schaden liegt laut "NDR aktuell" bei fast einer Million Euro. Die Staatsanwaltschaft Lübeck hat demnach Ermittlungen gegen rund 20 Beschuldigte aufgenommen ... mehr

21 Monate auf Bewährung für Jan Ullrich

Jan Ullrich ist wegen eines in der Schweiz von ihm unter erheblichem Alkoholeinfluss und mit stark überhöhter Geschwindigkeit verursachten Verkehrsunfalls im Jahr 2014 zu einer Bewährungsstrafe verurteilt worden. Dem einzigen deutschen Tour-de-France-Sieger bleibt damit ... mehr

Zehntausende Euro in Toilette einer UBS-Bankfiliale entsorgt

Geld stinkt doch – das mussten die Angestellten einer Genfer Filiale der UBS feststellen. Dort hatte jemand versucht, mehrere Zehntausend Euro durch den Abfluss einer Toilette im Tresorraum zu entsorgen. Diese bestätigte die Genfer Staatsanwaltschaft am Montag einen ... mehr

Ex-SPD-Politiker Linus Förster gesteht Missbrauch an Frauen

In Augsburg steht der frühere bayerische Landtagsabgeordnete Linus Förster vor Gericht. Der SPD-Politiker hat zugegeben, mehrere Frauen missbraucht zu haben. Über seinen Verteidiger ließ Förster erklären, die von der Staatsanwaltschaft erhobenen ... mehr

Cottbus: Fuhr in Fußgänger – Verdächtiger auf freiem Fuß

Der mutmaßliche Fahrer des Geländewagens, der in Cottbus auf einem Fußweg in eine Menschengruppe gefahren ist, bleibt auf freiem Fuß. Trotzdem werden die Ermittlungen fortgeführt. Nach dem derzeitigen Ermittlungsstand gebe es keine Anhaltspunkte für ein versuchtes ... mehr

Gekaufte Visa: Korruptionsverdacht an deutschen Botschaften

An den deutschen Auslandsvertretungen in Teheran und Beirut sollen Angestellte bestochen worden sein. Nun ermittelt die Berliner Staatsanwaltschaft. Die Berliner Staatsanwaltschaft ermittelt nach einem "Spiegel"-Bericht wegen gekaufter Visa an den deutschen ... mehr

Südkoreas Ex-Präsidentin Park Geun Hye zu 24 Jahren Haft verurteilt

Sie soll Unternehmen gezwungen haben, an ihre Stiftungen zu spenden. Vor einem Jahr wurde Park Geun Hye aus dem Amt enthoben und nun zu einer langen Haftstrafe verurteilt. Südkoreas frühere Präsidentin Park Geun Hye ist wegen Korruption und Machtmissbrauchs zu 24 Jahren ... mehr

GSG9 im Einsatz: Razzia gegen "Rechtsterroristen" in drei Bundesländern

Spezialeinheiten haben in mehreren deutschen Städten Wohnungen von Reichsbürgern durchsucht. Es bestehe der Verdacht, dass die Beschuldigten eine "rechtsterroristische Vereinigung" gegründet hätten, teilte die Bundesanwaltschaft mit. Verhaftungen gab es bisher nicht ... mehr

Sachsen: Ermittlungen gegen Organisator von Neonazi-Festival

Am Wochenende trafen sich 1.200 Neonazis beim Rechtsrock-Festival "Schild und Schwert" in Sachsen. Für einen NPD-Politiker und Mitorganisator hat das Ganze nun wohl ein Nachspiel. Es geht um Aufschriften von T-Shirts. Nach einer rechten Musikveranstaltung ... mehr

Somuncus "Mein Kampf": Gratis-Eintritt für Besucher mit Hakenkreuz

Das Theater Konstanz bietet seinen Zuschauern einen umstrittenen Deal: Wer bei der Aufführung von "Mein Kampf" ein Hakenkreuz-Symbol trägt, erhält freien Eintritt – an Hitlers Geburtstag. Ein Hakenkreuz, Symbol für massenhaftes Morden der Nazis ... mehr

Prozess Handeloh: Psychotherapeut erhält Bewährungsstrafe

Während eines Seminars für Bewusstseinserweiterung verteilte ein Psychotherapeut Drogen an Klienten und brachte diese damit zeitweise in Lebensgefahr. Am Mittwoch ist der 53-Jährige von einem Gericht zu einer Bewährungsstrafe von einem Jahr und drei Monaten verurteilt ... mehr

Freiburg: Hussein K. wegen Mordes zu lebenslanger Haft verurteilt

Wegen der Vergewaltigung und Ermordung einer Studentin in Freiburg ist der Flüchtling Hussein K. zur Höchststrafe verurteilt worden: Lebenslange Haft  und besondere Schwere der Schuld .  Sein Verteidiger legt Revision ein. Im Prozess um die Vergewaltigung und Ermordung ... mehr
 


shopping-portal