Sie sind hier: Home > Themen >

Staatsanwaltschaft

$self.property('title')

Staatsanwaltschaft

Wohnhausbrand in Leipzig: Ermittlungen wegen Mordes aufgenommen

Wohnhausbrand in Leipzig: Ermittlungen wegen Mordes aufgenommen

In Leipzig sitzt ein 32-jähriger Syrer in Untersuchungshaft. Er soll Feuer in einem Wohnhaus gelegt haben und so eine Frau getötet und mehrere Anwohner verletzt haben. Die Leipziger Staatsanwaltschaft ermittelt gegen einen 32-jährigen Mann wegen Mordes ... mehr
Angeklagte wollen Gefahr für Schlichter nicht erkannt haben

Angeklagte wollen Gefahr für Schlichter nicht erkannt haben

Mehr als ein Jahr nach dem Tod eines 73-Jährigen, der einem verprügelten Mann zur Hilfe kommen wollte, hat der Prozess gegen zwei Brüder begonnen. Sie sind wegen fahrlässiger Tötung angeklagt. Die Männer sollen im März 2017 an einer Tankstelle ... mehr
Krankenkasse: Ermittler durchsuchten Büros der Barmer

Krankenkasse: Ermittler durchsuchten Büros der Barmer

Die Barmer, Deutschlands zweitgrößte Krankenkasse, steht im Mittelpunkt von Betrugsermittlungen. Polizisten durchsuchten laut "Spiegel" mehrere Büroräume. Mitarbeiter der Kasse sollen Patientendaten manipuliert haben. Die Staatsanwaltschaft ermittelt gegen Mitarbeiter ... mehr
Katalonien: Staatsanwaltschaft will Puigdemont ausliefern

Katalonien: Staatsanwaltschaft will Puigdemont ausliefern

Seit mehr als einer Woche sitzt der katalanische Ex-Regierungshef in deutscher Untersuchungshaft. Nach dem Willen der Staatsanwaltschaft soll er nach Spanien abgeschoben werden – es bestehe Fluchtgefahr. Die Generalstaatsanwaltschaft Schleswig-Holstein ... mehr
Ex-Sparkassenchef Georg Fahrenschon muss wegen Steuerhinterziehung vor Gericht

Ex-Sparkassenchef Georg Fahrenschon muss wegen Steuerhinterziehung vor Gericht

Er war bayerischer Finanzminister, Präsident des Sparkassenverbands – und steht ab Ende April in München vor Gericht.  Georg Fahrenschon wird wegen Steuerhinterziehung der Prozess gemacht. Der ehemalige Sparkassenpräsident Georg Fahrenschon kommt wegen ... mehr

Nach Razzia: Rechtsextremer "Thügida"-Chef David Köckert festgenommen

Der Neonazi und Thügida-Chef David Köckert ist wegen des Verdachts der räuberischen Erpressung festgenommen worden. Noch am Nachmittag soll er dem Haftrichter vorgeführt werden.  Die Polizei hat den Vorsitzenden des fremdenfeindlichen "Thügida"-Bündnisses festgenommen ... mehr

Prozess gegen Niels Högel: Experte über Tötungsdelikte in Kliniken

Er soll 100 Menschen ermordet haben, jetzt steht der Krankenpfleger Niels Högel zum vierten Mal vor Gericht. Experte Karl H. Beine erklärt, wie Patienten besser geschützt werden können.  An diesem Mittwoch beginnt der vierte Prozess gegen den ehemaligen ... mehr

Unter Auflagen: Ehemaliger Audi-Chef Rupert Stadler wird aus Haft entlassen

Der Chefsessel bei Audi in Ingolstadt ist Vergangenheit, aber zumindest darf Rupert Stadler nach vier Monaten im Gefängnis zu seiner Familie nach Ingolstadt zurück. Das ist allerdings noch lange nicht das Ende der Geschichte. Nach vier Monaten in Untersuchungshaft ... mehr

Polizei München ermittelt: Männer sollen 15-Jährige missbraucht haben

Mehrere Männer sollen in München eine Jugendliche vergewaltigt haben und sitzen in U-Haft. Die Ermittler prüfen jedoch auch die Glaubwürdigkeit des mutmaßlichen Opfers. Die Staatsanwaltschaft ermittelt in München gegen mehrere Männer, die im Verdacht stehen ... mehr

Anklage fordert bis zu 25 Jahre Haft für Separatisten

Das Unabhängigkeitsreferendum in Katalonien liegt ein Jahr zurück. Nun hat die spanische Staatsanwaltschaft gegen zwölf Separatisten Anklage erhoben.  Die spanische Staatsanwaltschaft hat bis zu 25 Jahre Haft für einige Führungsfiguren der katalanischen ... mehr

Großrazzia: Polizei gelingt Schlag gegen Miri-Clan im Ruhrgebiet

Die Polizei in NRW landet einen weiteren Treffer gegen Organisierte Kriminalität: Bei groß angelegten Razzien konnten mehrere Menschen festgenommen werden. Im Ruhrgebiet ist die Polizei am Dienstagmorgen erneut mit einem Großaufgebot gegen die Organisierte ... mehr

Grundschule in Augsburg: Mädchen auf Toilette missbraucht – 21-Jähriger in Haft

In Augsburg soll sich ein 21-Jähriger in einer Grundschule an einem Mädchen vergangen haben. Der Mann konnte von einem Lehrer überwältigt werden und befindet sich derzeit in Untersuchungshaft. Nach dem mutmaßlichen sexuellen Missbrauch eines Mädchens in einer Augsburger ... mehr

Prozess um Niels Högel: Ex-Krankenpfleger gesteht 100 Morde ein

Es ist ein Verbrechen von unfassbarer Dimension: Mehr als 100 Patienten soll der Krankenpfleger Niels Högel ermordet haben, zu Tode gespritzt mit einem Medikamentencocktail. Beim Prozess in Oldenburg räumte er alle Taten ein. Im Prozess um die vermutlich ... mehr

Merz zu Blackrock und Cum-Ex-Geschäften: "Es wird hier alles aufgeklärt"

Gegen den weltgrößten Vermögensverwalter Blackrock ist offenbar ein Ermittlungsverfahren eingeleitet worden.  Aufsichtsratschef Friedrich Merz hat nun eine umfassende Kooperation von Blackrock angekündigt. Der CDU-Politiker Friedrich Merz hat sich für eine umfassende ... mehr

Burbach: Flüchtlinge misshandelt – 29 Angeklagte vor Gericht

Vor vier Jahren kamen die erschreckenden Zustände in einem Flüchtlingsheim in Burbach ans Licht. Nun müssen sich 29 Angeklagte vor Gericht verantworten.  Die Bilder lösten bundesweit Entsetzen aus: Auf den vor gut vier Jahren aufgetauchten Handyaufnahmen ... mehr

Kassel: 19-Jähriger tötet in Studentenheim Gleichaltrige und sich selbst

In einem Studentenwohnheim in Kassel wurden zwei Leichen aufgefunden. Erste Erkenntnisse deuten darauf hin, dass ein 19-Jähriger zuerst eine Frau und dann sich selbst getötet haben soll.   Eine 19 Jahre alte Frau ist in einem Studentenwohnheim in  Kassel ersten ... mehr

München: Hilfspfleger soll sechs Menschen mit Insulin getötet haben

Die Münchner Staatsanwalt ermittelt gegen einen Hilfspfleger, der Anfang des Jahres festgenommen wurde. Ihm wird Mord und versuchter Mord in mehreren Fällen vorgeworfen. Ein Hilfspfleger soll an verschiedenen Orten in Deutschland sechs alte Männer und Frauen ermordet ... mehr

Geheimnisvolle AfD-Spende: Staatsanwaltschaft nimmt Vorermittlungen auf

Noch immer ist unklar, wer der AfD im Wahlkampf 2017 mit 150.000 Schweizer Franken unter die Arme greifen wollte. Die Partei hüllt sich in Schweigen. Nun ermittelt die Justiz. In die Affäre um eine anonyme Großspende aus der Schweiz an die AfD hat sich nun die Justiz ... mehr

Philippinen: Imelda Marcos soll ins Gefängnis

Imelda Marcos, die Witwe des philippinischen Diktators Ferdinand Marcos, ist wegen Korruption zu mehreren Jahren Haft verurteilt worden. Ob die Millionärin diese antreten wird, ist noch offen. Die ehemalige philippinische "First Lady" Imelda Marcos ... mehr

Spionage-Affäre: Österreichischer Oberst soll für Moskau spioniert haben

In Österreich ist ein mutmaßlicher Spion enttarnt worden, der etwa 20 Jahre lang Informationen an Russland verkauft haben soll. Der Fall hat erste diplomatische Konsequenzen. Ein mittlerweile pensionierter Oberst des österreichischen Bundesheeres soll während seiner ... mehr

Prozess um Tod von Anna-Lena: Angeklagter schweigt

Eine 16-Jährige wird nachts auf dem Heimweg getötet. Ihre Freundinnen machen sich Vorwürfe. Schließlich finden sie den Tatverdächtigen und stellen ihn zur Rede. Jetzt steht er vor Gericht. Massive Tritte gegen Hals und Kopf, Schläge mit einem 25 Kilo schweren ... mehr

Tschechien: Sohn wirft Ministerpräsident Andrej Babis Entführung vor

Andrej Babis junior beschuldigt seinen Vater, ihn außer Landes geschafft zu haben. Sein Sohn sei psychisch krank, entgegnet der Ministerpräsident. Die Affäre in Tschechien droht zu einer handfesten Regierungskrise zu werden. Der älteste Sohn des tschechischen ... mehr

Rassistischer Anschlag? Haft für Hamburger Sprengsatz-Attentäter

Im letzten Winter hatte ein Mann an einem Hamburger S-Bahnhof einen mit Schrauben versetzten Sprengsatz gezündet. Jetzt schickt ein Gericht den 52-jährigen Täter ins Gefängnis.  Nach der Zündung eines Sprengsatzes an einem S-Bahnhof hat das Hamburger Landgericht einen ... mehr

StA ermittelt gegen rechtsextreme "Nordic Division"

Die Kieler Staatsanwaltschaft hat Ermittlungen gegen die rechtsextreme "Nordic Division" eingeleitet. Die Untersuchungen richteten sich gegen zwei Männer und eine Frau, sagte Oberstaatsanwalt Henning Hadeler am Montag der Deutschen Presse-Agentur. Zunächst hatte ... mehr

Wenden – 16-Jährige Mitschüler erwürgt: Nagelsmann spricht sein Mitgefühl aus

Ein 14-Jähriger hat seinen 16-jährigen Mitschüler erwürgt und die Tat gestanden. Nun soll ein Psychiater die Schuldfähigkeit des Jugendlichen klären. Nach dem gewaltsamen Tod eines 16-Jährigen im sauerländischen Wenden will die Staatsanwaltschaft den erst 14 Jahre alten ... mehr

Hessen: 45-Jähriger führt Polizei zur Leiche eines Vermissten

Ein Mann meldet sich bei der Polizei und führt die Beamten zu einer Leiche. Bei dem Toten handelt es sich um einen vermissten Mann. Der Tippgeber will die Leiche selbst im Wald vergraben haben.  In Hessen hat ein 45-jähriger Mann die Polizei zur Leiche eines ... mehr

Mehr zum Thema Staatsanwaltschaft im Web suchen

Zwei Tage nach Hauseinsturz: Zahl der Todesopfer in Marseille steigt auf fünf

Nach dem Einsturz mehrerer Häuser in Marseille ist ein weiterer Toter aus den Trümmern geborgen worden. Die Suche nach Vermissten dauert an. Anwohner kritisierten derweil die Stadtverwaltung, die vom schlechten Zustand der Häuser gewusst ... mehr

Schwebebahn in Wuppertal: Schaden größer als befürchtet

Der Schaden am Schwebebahngerüst in Wuppertal ist offenbar größer als zunächst angenommen. Umfangreiche Ermittlungsarbeiten laufen. Die Bahn hingegen steht vorerst still.  Zunächst war die Rede von 150 Metern Stromschiene, die abgestürzt sind. Am Sonntagnachmittag ... mehr

Anschlag auf BVB: Staatsanwalt beantragt lebenslange Haft

Der Angeklagte ist geständig – nun wägt der Richter das Strafmaß ab: Wegen des Anschlags auf den Mannschaftsbus von Borussia Dortmund soll Sergej W. lebenslang in Haft, geht es nach der Staatsanwaltschaft.  Im Prozess um den Bombenanschlag ... mehr

Spendenaffäre um Alice Weidel: Niederländer gibt 150.000-Euro-Spende an AfD zu

Neben der Spende aus der Schweiz erhielt Alice Weidel auch Geld von einer angeblich belgischen Stiftung. Die Spuren führen aber in die Niederlande. t-online.de hat den Mann ausfindig gemacht, der das Geld überwiesen hat. Die AfD ist wegen weiterer ... mehr

AfD-Spendenaffäre: Justiz beantragt Aufhebung von Alice Weidels Immunität

Die ominöse Großspende aus der Schweiz bringt AfD-Fraktionschefin Weidel immer mehr in Bedrängnis. Die Staatsanwaltschaft geht einem Anfangsverdacht wegen Verstoßes gegen das Parteiengesetz nach. Wegen dubioser Spenden aus der Schweiz will die Staatsanwaltschaft ... mehr

USA: Heldengeschichte um Obdachlosen entpuppt sich als Betrug

Die Geschichte klang herzergreifend: Ein Obdachloser hilft einer liegengebliebenen Autofahrerin. Tausende spendeten daraufhin für ihn. Nun kommt heraus: Es war alles erfunden. Vor einem Jahr klang es nach der Geschichte eines barmherzigen Samariters ... mehr

Auch NRW-AfD erhielt Großspende aus den Niederlanden

Die AfD muss sich erneut für eine Großspende aus dubioser Quelle rechtfertigen. Derweil stärkt die Parteispitze der in die Kritik geratenen Fraktionschefin Alice Weidel den Rücken. Eine niederländische Stiftung, die der AfD in Baden-Württemberg eine Großspende zukommen ... mehr

Kampf gegen die Mafia: "Steuerfahnder telefonieren sich einen Wolf"

Finanz- und Wirtschaftsermittler müssen vor Mafia, Clans und Steuerbetrügern kapitulieren. Der Spur des Geldes können sie nicht effektiv folgen. Das liegt an unzureichenden Befugnissen, sagen Fahnder. Juli 2015. Die Bundespolizei stoppt an der belgisch-deutschen Grenze ... mehr

Bericht aus Frankreich: Familie prügelt Jungen tot – wegen den Hausaufgaben

In Frankreich ist es zu einem haarsträubenden Vorfall gekommen: Ein Junge wurde laut Medienberichten von seiner eigenen Familie zu Tode geprügelt – weil er seine Hausaufgaben nicht machen wollte. Ein Neunjähriger ist in Frankreich nach Ermittlungen ... mehr

Berufung abgelehnt: Ex-Star-Stürmer Nicklas Bendtner geht ins Gefängnis

Nicklas Bendtner akzeptiert seine Haftstrafe – der frühere Stürmer des VfL Wolfsburg und dänische Nationalspieler hatte im September für einen Skandal gesorgt. Der ehemalige Wolfsburger Fußball-Profi  Nicklas Bendtner will seine Verurteilung zu 50 Tagen Gefängnis nicht ... mehr

AfD-Fraktionschefin: Weidel gibt Wohnsitz in der Schweiz auf

Zuletzt war AfD-Fraktionschefin wegen einer Spendenaffäre massiv in der Kritik. Jetzt zieht sie um und verlässt die Schweiz. Sie wohnte mit ihrer Lebenspartnerin in Biel. Die AfD-Bundestags-Fraktionschefin Alice Weidel (39) gibt ihre Wohnung im schweizerischen ... mehr

Staatsanwaltschaft erhebt Anklage im Mordfall Susanna

Der Iraker Ali B. soll die 14-jährige Susanna in Wiesbaden vergewaltigt und ermordet haben – nun kommt er vor Gericht. Auch gegen den Chef der Bundespolizei wird wegen des Falls noch ermittelt. Nach dem Tod der 14-jährigen Schülerin Susanna aus Mainz ... mehr

Verdacht auf Geldwäsche: Razzia bei der Deutschen Bank in Frankfurt

Verdacht gegen die Deutsche Bank: Polizei und Staatsanwaltschaft durchsuchen Geschäftsräume des Konzerns. Der Vorwurf lautet auf Geldwäsche. Die Staatsanwaltschaft Frankfurt und das Bundeskriminalamt durchsuchen die  Deutsche Bank. Grund seien Ermittlungen wegen ... mehr

Schwere Vorwürfe: Sechs Ermittlungsverfahren gegen KSK-Elitesoldaten

Sie sind die Elite der Bundeswehr – und machen immer wieder mit Skandalen von sich reden: das KSK. Sechs Verfahren gegen Soldaten beschäftigen gerade die Staatsanwaltschaft. Die Staatsanwaltschaft ermittelt in mindestens sechs Verfahren gegen Soldaten oder Soldatinnen ... mehr

Prozess in Traunstein: Afghane soll Frau wegen Glaubens erstochen haben

Sie sprach ihn vor einem Supermarkt an, ob er zum Christentum konvertieren wolle. Daraufhin soll er der vierfachen Mutter aufgelauert und sie erstochen haben. Jetzt steht der Muslim vor Gericht. Weil er eine vierfache Mutter aus religiösen Gründen erstochen haben ... mehr

Neuer Chef der Berliner Staatsanwaltschaft offiziell im Amt

Deutschlands größte Staatsanwaltschaft in Berlin hat jetzt amtlich einen neuen Chef. Der 55-jährige Jörg Raupach wurde am Freitag in sein Amt eingeführt. Justizsenator Dirk Behrendt (Grüne) lobte die großen Erfahrungen des Juristen sowie dessen ausgeglichene Art. Damit ... mehr

Zugriff an der A14: Razzia gegen Terrorverdächtige in Sachsen

Schlag gegen terroristische Strukturen in Sachsen: Bei einer Razzia nahmen Beamte mehrere Personen im Freistaat fest. Einen Einsatz gab es offenbar auch an der A14. Bei einem Einsatz gegen mutmaßliche Unterstützer der Terrormiliz Islamischer Staat (IS) sind in Sachsen ... mehr

Spanien jagt Separatisten-Chef: Carles Puigdemont reist nach Kopenhagen

Die spanische Staatsanwaltschaft droht, den Haftbefehl gegen den katalanischen Ex-Regionalchef wieder zu aktivieren, sollte er sein belgisches Exil verlassen. Nun ist Puigdemont in Kopenhagen. Trotz einer Drohung aus Spanien ist der flüchtige frühere katalanische ... mehr

Nach Bluttat an Schule: Lünen legt Schweigeminute am ersten Schultag ein

Einen Tag nach der tödlichen Messerattacke eines 15-Jährigen auf einen Mitschüler versucht Lünen, die Tat zu verarbeiten. Experten fordern unterdessen Konsequenzen. Am Tag nach der Bluttat an der Käthe-Kollwitz-Schule in Lünen versuchen Schüler und Lehrer gemeinsam ... mehr

Gesamtschule in Lünen: 15-Jähriger soll Mitschüler getötet haben

Gewalt an einer Gesamtschule im nordrhein-westfälischen Lünen: Kurz nach Unterrichtsbeginn soll ein 15-Jähriger einen Mitschüler angegriffen haben. Der 14-Jährige ist tot. Ein Schüler soll an einer Schule im nordrhein-westfälischen Lünen einen Mitschüler getötet haben ... mehr

Verurteilter Krankenpfleger Niels H. wegen 97 weiterer Morde angeklagt

Wegen sechs Morden ist der frühere Krankenpfleger Niels H. schon zu lebenslanger Haft verurteilt worden. Nun will die Staatsanwaltschaft fast 100 weitere Fälle verhandeln. Die Staatsanwaltschaft in Oldenburg hat den verurteilten Patientenmörder Niels H. wegen ... mehr

Kindesmissbrauch in Freiburg: "Bilder und Töne, die sich im Kopf einbrennen"

Sie haben weltweit gefahndet, Filme ausgewertet, Verdächtige und das Opfer vernommen: Freiburger Polizisten ermitteln im Fall der schweren Kindesmisshandlung. Zwei Wochen nach Bekanntwerden des Verbrechens schildern sie ihr Entsetzen über die Taten. Die Grausamkeit ... mehr

Österreich: FPÖ-Politiker distanzieren sich von Nazi-Liedern

Nazi-Texte im Liederbuch einer Burschenschaft sorgen in Österreich weiter für Empörung. Im Mittelpunkt: der FPÖ-Politiker Landbauer. Nun ermittelt die Staatsanwaltschaft. In Österreich schlägt ein Skandal um Nazi-Liedtexte bei einer Burschenschaft ... mehr

BVB-Attentäter bietet Schmerzensgeld an

Um seine Strafe zu mildern, bietet der mutmaßliche BVB-Attentäter für zwei Opfer des Anschlags Schmerzensgeldzahlungen an. Aubameyang hingegen scheint Ärger mit dem Gericht umgangen zu haben. Der mutmaßliche BVB-Attentäter Sergej W. hat vor Gericht ... mehr

Staatsanwalt ermittelt gegen AfD-Abgeordneten Jens Maier wegen Tweet

Jens Maier hatte den Künstler Noah Becker als "kleinen Halbneger" beschimpft. Nun ermittelt die Staatsanwaltschaft gegen den sächsischen AfD-Politiker. Nach einer rassistischen Twitter-Äußerung über Noah Becker hat die Staatsanwaltschaft Dresden ein Ermittlungsverfahren ... mehr

Paris-Anschläge: Staatsanwaltschaft fordert 20 Jahre Haft für Abdeslam

Der mutmaßliche Islamist Salah Abdeslam soll eine zentrale Figur im IS-Terrornetzwerk von Paris und Brüssel gewesen sein. Jetzt steht er erstmals in Brüssel vor Gericht – zunächst wegen einer Schießerei. Im ersten Prozess gegen den mutmaßlichen Topterroristen Salah ... mehr

Frankreich: Empörung über Prozess um missbrauchte Elfjährige

In Frankreich sorgt der Fall eines missbrauchten elfjährigen Mädchens für Empörung. Der Täter steht nur wegen "einvernehmlichem" Sex vor Gericht. Ein Prozess zu angeblich "einvernehmlichem" Sex mit einer Elfjährigen sorgt in Frankreich für Empörung. In Pontoise ... mehr

Haft und Abschiebung: Stockholm-Attentäter bekennt sich schuldig

Beim Prozessauftakt um den LKW-Anschlag in Stockholm bekannte sich der Angeklagte schuldig. Nach eigenen Aussagen wollte er so viele "Ungläubige" wie möglich überfahren. Mit einem Schuldbekenntnis des Angeklagten hat der Terrorprozess um den tödlichen Lkw-Anschlag ... mehr

Kindesmissbrauch: Kunde von Kinderporno-Dienst vor Gericht

Täter missbrauchen Kinder live vor der Kamera, während die Kunden ihnen Anweisungen geben. Gegen einen dieser Kunden hat die Staatsanwaltschaft Traunstein jetzt Anklage erhoben. Einem Mann aus Oberbayern wird vorgeworfen, per Webcam den Missbrauch von Kindern angeleitet ... mehr
 


shopping-portal