Sie sind hier: Home > Themen >

Stadtkreis Stuttgart

Thema

Stadtkreis Stuttgart

Abgas-Manipulationen: Porsche drohen neue US-Sammelklagen

Abgas-Manipulationen: Porsche drohen neue US-Sammelklagen

Der deutsche Sportwagenbauer Porsche und sein Mutterkonzern Volkswagen sind erneut wegen angeblicher Abgas-Manipulationen ins Visier von US-Klägern geraten. In den vergangenen Wochen starteten unter anderen die Anwaltsfirmen Hagens Berman und Lieff Cabraser ... mehr
Schlösser, Gärten und Wilhelma schon ab Samstag geschlossen

Schlösser, Gärten und Wilhelma schon ab Samstag geschlossen

Die staatlichen Schlösser und Gärten in Baden-Württemberg werden wegen der Corona-Pandemie schon ab Samstag geschlossen. Die Schließung zunächst bis Ende November gelte auch für die Wilhelma in Stuttgart sowie das Blühende Barock in Ludwigsburg, teilte ... mehr
FDP: Trotz Corona-Pandemie an Dreikönigstreffen festhalten

FDP: Trotz Corona-Pandemie an Dreikönigstreffen festhalten

Trotz der steigenden Infektionszahlen und drastischen Einschränkungen des gesellschaftlichen Lebens hält die FDP an ihren Plänen für ihr traditionelles Dreikönigstreffen am 6. Januar in Stuttgart fest. "Wir sind da unbeirrt", sagte der baden ... mehr
Basketballverband enttäuscht über Amateursport-Verbot

Basketballverband enttäuscht über Amateursport-Verbot

Der Basketballverband Baden-Württemberg (BBW) hat mit Enttäuschung auf die massiven Einschränkungen für den Amateursport reagiert. Dass aufgrund der Coronavirus-Krise der Freizeitbereich für den gesamten November verboten sei, sei "unbefriedigend", teilte ... mehr
Stuttgart: Weihnachtsmarkt abgesagt, einzelne Stände erlaubt

Stuttgart: Weihnachtsmarkt abgesagt, einzelne Stände erlaubt

Aufgrund der aktuell stetig steigenden Corona-Zahlen hat die Stadt Stuttgart ihren Weihnachtsmarkt abgesagt. Für ein wenig vorweihnachtliche Stimmung soll trotzdem gesorgt werden. Der Weihnachtsmarkt in der Landeshauptstadt Stuttgart ist abgesagt worden ... mehr

Keine Party nach Oberbürgermeisterwahl in Stuttgart

Der Sieger der diesjährigen Wahl zum Oberbürgermeister in Stuttgart muss wegen der stark steigenden Corona-Zahlen auf die Wahlparty danach verzichten. Die sonst übliche Präsentation der Ergebnisse mit den Kandidaten, Kandidatinnen, Gästen und Medienvertretern im Rathaus ... mehr

Prevent-Streit gegen Daimler größtenteils gescheitert

Im jahrelangen Streit mit dem Autobauer Daimler um die Lieferung von Sitzbezügen ist der Zulieferer Prevent mit seinen Forderungen vor Gericht weitgehend gescheitert. Prevent stünden lediglich gut 72 000 Euro nebst Zinsen für die Lieferung von Ersatzteilen zu, entschied ... mehr

Industrieverband: Maßnahmen unvermeidlich, aber schmerzhaft

Baden-Württembergs Industrie hält die neuen Beschränkungen zur Eindämmung der Corona-Pandemie für unvermeidlich, aber schmerzhaft. "Die Entwicklung des Infektionsgeschehens hat der Bundesregierung und den Ländern keine andere Wahl gelassen, als noch einmal mit Wucht ... mehr

Zwangspause für den Amateurfußball auch in Baden-Württemberg

Der Spielbetrieb im baden-württembergischen Amateurfußball wird nach den Entscheidungen der Politik mit sofortiger Wirkung bis Ende November eingestellt. Damit werden schon an diesem Wochenende keine Partien mehr ausgetragen. Diese Regelung haben ... mehr

Kabinett will Corona-Maßnahmen in Sondersitzung beschließen

Das baden-württembergische Regierungskabinett will nach Angaben des Staatsministeriums am Donnerstagnachmittag in einer Sondersitzung über die jüngsten Corona-Auflagen von Bund und Ländern beraten und deren Umsetzung beschließen. Nach dem derzeitigen Stand der Planung ... mehr

Porsche trotz Corona-Einbußen mit zweistelliger Rendite

Porsche macht in der Corona-Krise etwas Boden gut und liegt mit seiner Rendite nach drei Quartalen knapp im angepeilten zweistelligen Bereich. Vom Niveau des Vorjahres ist der Stuttgarter Sportwagenbauer allerdings immer noch ein ganzes Stück entfernt ... mehr

Städtetag hält vierwöchige Einschränkungen für überzogen

Die Dauer der von Bund und Ländern geplanten vierwöchigen Einschränkungen des öffentlichen Lebens ist aus Sicht des baden-württembergischen Städtetags zu lang. "Einen sehr kurzen Lockdown von einer Woche, maximal zwei Wochen könnten wir akzeptieren", sagte ... mehr

Zahl der Arbeitslosen im Südwesten sinkt weiter

Die Zahl der Arbeitslosen in Baden-Württemberg ist den zweiten Monat in Folge gesunken. Im Oktober waren landesweit 274 271 Menschen ohne Job, das waren rund 15 000 oder gut fünf Prozent weniger als im September, wie die Regionaldirektion der Bundesagentur für Arbeit ... mehr

CDU Baden-Württemberg: Bundesparteitag bis Mitte Januar

Die CDU in Baden-Württemberg fordert die Parteiführung in Berlin auf, den abgesagten Bundesparteitag bis zum 16. Januar 2021 einzuberufen. Sei dies aufgrund der Corona-Lage nicht möglich, solle der Wahlparteitag erst um Ostern, also Anfang April 2021, stattfinden ... mehr

Windiger und nasser Donnerstag erwartet

Der Donnerstag im Südwesten wird windig und nass. Vor allem im Bergland und im Nordosten des Landes sind bis zum Abend Windböen möglich, wie der Deutsche Wetterdienst (DWD) mitteilte. Im Hochschwarzwald gebe es auch häufiger Sturmböen mit Geschwindigkeiten ... mehr

Intendant Hendriks wirft Politik Corona-Symbolpolitik vor

Mit ihren massiven Einschnitten in den Alltag der Gesellschaft betreibt die Politik nach Ansicht des Intendanten der Württembergischen Staatstheater auch Symbolpolitik. "Wir werden in Mithaftung genommen für eine Symbolpolitik", sagte der Geschäftsführende Intendant ... mehr

Umfrage aller Zeitungen ergibt Unmut über Schulpolitik

Die meisten Baden-Württemberger sind zufrieden mit dem Corona-Management der Landesregierung, aber unzufrieden mit der Schulpolitik in der Krise. Das ergab eine am Donnerstag veröffentlichte Umfrage des Instituts für Demoskopie Allensbach im Auftrag aller ... mehr

Massive Einschnitte im Alltag durch neue Corona-Maßnahmen

In Baden-Württemberg stehen ab kommender Woche weitere drastische Einschnitte ins Leben aller Bürger an, um die Ausbreitung des Coronavirus einzudämmen. Ministerpräsident Winfried Kretschmann (Grüne) verteidigte den Beschluss zu strengeren Maßnahmen mit den drastisch ... mehr

Daimler-Erpresser muss mehr als sechs Jahre ins Gefängnis

Er zündete eine Rohrbombe unter einem A-Klasse-Mercedes in Berlin und forderte von Daimler Millionen: Am Donnerstag ist ein Mann vom Stuttgarter Landgericht wegen versuchter Erpressung des Autobauers zu sechseinhalb Jahren Freiheitsstrafe verurteilt worden. Insgesamt ... mehr

Hoffmeister-Kraut: neue Corona-Maßnahmen gehen teils zu weit

Baden-Württembergs Wirtschaftsministerin Nicole Hoffmeister-Kraut (CDU) hat die von Bund und Ländern beschlossenen Corona-Maßnahmen als zu weitgehend kritisiert. "Aus meiner Sicht hätten auch weniger einschneidende Maßnahmen, etwa eine Erweiterung ... mehr

Intendant des Landestheaters kritisiert Corona-Maßnahmen

Der Intendant des Landestheaters Württemberg-Hohenzollern Tübingen Reutlingen (LTT), Thorsten Weckherlin, hat die neuen Corona-Maßnahmen von Bund und Ländern scharf kritisiert. Er halte den "Lockdown-Light" für komplett falsch, teilte er am Mittwoch ... mehr

Gastgewerbe fürchtet dramatische Auswirkungen für Branche

Der Hotel- und Gaststättenverband (Dehoga) im Südwesten rechnet wegen der nochmals deutlich verschärften Corona-Regeln mit "dramatischen" Auswirkungen auf die Branche. "Tausende von Betrieben im Land sind dadurch in ihrer Existenz bedroht", erklärte der Verband ... mehr

IHK und Handwerkertag kritisch zu strengen Corona-Maßnahmen

Wirtschaftsverbände in Baden-Württemberg sehen große Gefahren für die Unternehmen im Land durch neue von Bund und Ländern beschlossene Corona-Maßnahmen. "Unternehmen, die intensiv und umfangreich Hygienekonzepte (...) ausgearbeitet haben, stehen jetzt ... mehr

Regierung muss Corona-Auflagen verteidigen

Nach den Entscheidungen über weitere drastische Corona-Auflagen schlägt der Landesregierung eine Welle der Kritik aus Kultur, Wirtschaft und politischer Opposition entgegen. Dagegen verteidigte Ministerpräsident Winfried Kretschmann (Grüne) die Beschlüsse. Er baut trotz ... mehr

Warnstreiks: Drei baden-württembergische Verkehrsbetriebe

Mit Warnstreiks in Verkehrsbetrieben in Baden-Baden, Stuttgart und Heilbronn will die Gewerkschaft Verdi am Donnerstag und am Freitag ihren Forderungen Nachdruck verleihen. Verdi fordert für die etwa 8600 Beschäftigten im kommunalen Nahverkehr in Baden-Württemberg unter ... mehr

Kretschmann warnt wegen Corona vor akuter Gesundheitsnotlage

Der baden-württembergische Ministerpräsident Winfried Kretschmann (Grüne) warnt angesichts der drastisch steigenden Corona-Infektionszahlen vor einer akuten nationalen Gesundheitsnotlage. "Die Lage hat sich dramatisch zugespitzt", sagte der Regierungschef ... mehr

2402 Corona-Neuinfektionen in Baden-Württemberg

Die Zahl der nachgewiesenen Coronavirus-Infektionen ist in Baden-Württemberg im Vergleich zum Dienstag um 2402 Fälle gestiegen. Insgesamt haben sich damit mindestens 75 137 Menschen nachweislich mit dem Erreger Sars-CoV-2 angesteckt, wie das Landesgesundheitsamt ... mehr

FDP-Fraktionschef Rülke kritisiert Corona-Beschlüsse scharf

Die FDP in Baden-Württemberg geht mit den jüngsten Anti-Corona-Maßnahmen von Bund und Ländern hart ins Gericht. Die Einschränkungen zeigten, dass die Regierungschefs aus dem bisherigen Verlauf der Krise nichts gelernt hätten, sagte FDP-Fraktionschef Hans-Ulrich ... mehr

LSV kritisiert Lockdown von Freizeit- und Amateursport

Baden-Württembergs Landessportverband (LSV) hätte für ein erneutes Verbot des Freizeit- und Amateursports nur wenig Verständnis. "Ich bin enttäuscht, dass die großen Anstrengungen und guten Beispiele in unserem Land eine solch schwerwiegende Entscheidung nicht ... mehr

Landtag soll zu Corona-Sondersitzung zusammenkommen

Der Landtag von Baden-Württemberg soll am Freitag zu einer Sondersitzung zu den Corona-Maßnahmen zusammenkommen. Die für heute geplante Sondersitzung des Landtagspräsidiums entfalle stattdessen, teilte Landtagspräsidentin Muhterem Aras (Grüne) den Fraktionsvorsitzenden ... mehr

Matarazzo geht von neuem Vertrag für Mislintat aus

Trainer Pellegrino Matarazzo hofft auf einen Verbleib von Sportdirektor Sven Mislintat beim VfB Stuttgart über das Vertragsende hinaus. "Ich glaube, dass ein produktives, konstruktives, gutes Gefühl herrscht im Team. Ich glaube, das ist ihm wichtig", sagte ... mehr

Zoll beschlagnahmt Wasserpfeifentabak

Bei Durchsuchungen von Läden und Lagerräumen von zwei Betreibern einer Kette von Shisha-Shops in Baden-Württemberg und Bayern hat der Zoll 432 Kilogramm Wasserpfeifentabak beschlagnahmt. Der Tabak war in rund 1800 Dosen verpackt, die überwiegend ein gebrochenes ... mehr

VfB in der Defensive ohne Anton, aber mit Kempf

Der VfB Stuttgart muss weiter auf seinen Abwehrchef Waldemar Anton verzichten. Der Verteidiger sei noch nicht fit für das Auswärtsspiel am Freitagabend (20.30 Uhr/DAZN) beim FC Schalke 04, sagte VfB-Trainer Pellegrino Matarazzo am Mittwoch. Anton werde aber "auf jeden ... mehr

Opposition erhöht Druck auf Hauk in Sachen Schlachthöfe

Agrarminister Peter Hauk (CDU) gerät in der Debatte über tierschutzrelevante Mängel in den 40 größeren Schlachthöfen im Südwesten weiter unter Druck. Der tierschutzpolitische Sprecher der oppositionellen SPD, Jonas Weber, warf dem Minister am Mittwoch in Stuttgart ... mehr

Handelsverband warnt Politik vor neuen Corona-Beschränkungen

Der baden-württembergische Handel warnt die politischen Entscheidungsträger ungeachtet stark steigender Corona-Infektionszahlen vor zu einschneidenden Beschränkungen für die Zehntausenden Geschäfte im Land. "Jegliche Einschränkungen, auch Flächenbegrenzungen in diesem ... mehr

Stuttgarter Volleyballerinnen in Champions League weiter

Die Volleyballerinnen des Allianz MTV Stuttgart sind ohne die eigentlich angesetzte Qualifikation in die Gruppenphase der Champions League eingezogen. Dies habe der europäische Volleyballverband entschieden, wie der Frauen-Bundesligist am Mittwoch mitteilte ... mehr

AfD-Abgeordneter Balzer will Immunität aufheben lassen

Der AfD-Abgeordnete Rainer Balzer hat den Landtag gebeten, seine Immunität aufheben zu lassen. Grund sind Vorwürfe, er habe unter einem anderen Namen falsche Verdächtigungen über seine Stellvertreterin im Kreis Karlsruhe-Land in Umlauf gebracht. "Ich distanziere ... mehr

Schülerzahlen sollen bis 2030 deutlich steigen

Die Schülerzahlen in Baden-Württemberg sollen in den nächsten zehn Jahren wieder deutlich steigen. Im Schuljahr 2030/31 rechnet das Statistische Landesamt mit rund 1,221 Millionen Schülern an den allgemeinbildenden Schulen im Land. Das sind rund elf Prozent ... mehr

Auto-Unfall: Nicht angeschnallter Säugling schwer verletzt

Bei einem Auffahrunfall auf der A1 bei Münster sind fünf Insassen eines Autos schwer verletzt worden, darunter ein acht Monate alter Säugling. Das Baby habe keinen Kindersitz gehabt und sei bei dem Aufprall gegen die Windschutzscheibe geschleudert worden, teilte ... mehr

Mann mit Bezug zum Missbrauchsfall Münster angeklagt

Die Staatsanwaltschaft hat einen weiteren Mann mit Bezug zum Missbrauchsfall Münster angeklagt. Dem 27 Jahre alten Mann aus Aachen wird unter anderem vorgeworfen, einen inzwischen elfjährigen Jungen aus Münster wiederholt vergewaltigt zu haben. Dabei handelt ... mehr

Gesundheitsämter überlastet: Schwierige Nachverfolgung

Die steigende Zahl der Corona-Infektionen bringt Gesundheitsämter im Südwesten an die Überlastungsgrenze. "In einzelnen Fällen kann die Nachverfolgung von Kontaktpersonen zeitweise nicht mehr in vollem Umfang sichergestellt werden", teilte ein Sprecher ... mehr

Mercedes-Benz will Luxusmarke Aston Martin retten – Anteil stark erhöht

Es ist ein besonderer Deal: Mercedes-Benz liefert Teile und Antriebe an den kriselnden Luxuswagenhersteller Aston Martin. Dafür erhöht sich der Anteil an dem Unternehmen stark. Das kann beiden Firmen helfen. Die Daimler-Pkw-Tochter Mercedes-Benz steigt ... mehr

Handballverband Württemberg setzt Spielbetrieb aus

Der Handballverband Württemberg (HVW) setzt den Spielbetrieb mit sofortiger Wirkung bis Ende November aus. Damit ziehe man die Konsequenz aus der "explodierenden Corona-Situation", heißt es in einer HVW-Mitteilung vom Mittwoch. Die Aussetzung erfolgt ... mehr

Gericht: Keine Niederlassungserlaubnis für Tiertransporte

Im Zusammenhang mit umstrittenen Langstreckentransporten von Tieren nach Syrien hat das Oberverwaltungsgericht (OVG) für das Land Nordrhein-Westfalen einem Antragsteller aus Essen eine Abfuhr erteilt. Der Antragsteller habe keinen Anspruch auf die Erteilung einer ... mehr

Drastische Einschränkungen im Gespräch: Gastro-Szene besorgt

Vor den Bund-Länder-Gesprächen über das weitere Vorgehen gegen die Corona-Pandemie wächst in vielen Branchen die Sorge vor einem weiteren Lockdown für Geschäfte, Restaurants, Hotels und Kneipen. Man betrachte die Vorschläge, die unter anderem eine befristete weitgehende ... mehr

Stuttgart: Auto kracht mit Stadtbahn zusammen

In Stuttgart hat es einen Unfall zwischen einem Auto und einer Stadtbahn gegeben. Der Autofahrer hat offenbar eine rote Ampel überfahren. Ein Autofahrer ist in Stuttgart mit seinem Citroen über eine rote Ampel gefahren und mit einer Stadtbahn ... mehr

Wolken und Regen im Südwesten erwartet: Freitag auch Sonne

Die Menschen in Baden-Württemberg müssen sich in der zweiten Wochenhälfte auf wechselhaftes Wetter einstellen. Am Mittwochvormittag bleibt es stark bewölkt, gebietsweise ist Regen möglich, wie der Deutsche Wetterdienst (DWD) mitteilte. Der weitere Tag ist von einem ... mehr

Hohe Nachfrage nach Grippeimpfung in Baden-Württemberg

Deutlich mehr Menschen als im Vorjahr haben sich in diesem Herbst im Südwesten bereits gegen Grippe impfen lassen. "Der Andrang zur Grippeimpfung war bislang wirklich groß", teilte eine Sprecherin der Kassenärztlichen Vereinigung Baden ... mehr

1843 neue Corona-Infektionen in Baden-Württemberg

Die Zahl der nachgewiesenen Coronavirus-Infektionen in Baden-Württemberg hat sich im Vergleich zum Montag um 1843 Fälle erhöht. Insgesamt haben sich bislang mindestens 72 735 Menschen nachweislich mit dem Erreger Sars-CoV-2 angesteckt, wie das Landesgesundheitsamt ... mehr

Skepsis und Kritik: Strobl verteidigt Lockdown-Vorschlag

Der stellvertretende CDU-Bundesvorsitzende Thomas Strobl hat seinen Vorschlag eines gut einwöchigen Lockdowns bei einer weiteren Verschärfung der Corona-Lage in Deutschland verteidigt. "Es gehört zur Vorsorge in der Pandemie, bereits jetzt Szenarien zu entwerfen ... mehr

Städte und Arbeitgeber schließen Lockdown nicht komplett aus

Der baden-württembergische Städtetag schließt einen strikten Lockdown im Land nicht vollkommen aus, sollte die Zahl der Infektionen trotz schärferer Einschränkungen weiter steigen. Statt einer stufenweise Wiederholung des Lockdowns vom Frühjahr sei in diesem ... mehr

Hausfriedensbruch: Drei Stuttgarter Stadträte vor Gericht

Kurz vor der Oberbürgermeisterwahl in Stuttgart muss sich ein Kandidat vor Gericht verantworten – zusammen mit zwei Parteikollegen des Linksbündnisses. Wegen Hausfriedensbruchs müssen sich drei zum Teil prominente Stuttgarter Stadträte am Freitag vor dem Amtsgericht ... mehr

Angeklagter gesteht Erpressung des Daimler-Konzerns

Die Staatsanwaltschaft fordert im Prozess um die Erpressung des Daimler-Konzerns sechs Jahre und neun Monate Haft für den geständigen 31-Jährigen. Der Mann hatte über seinen Rechtsanwalt eingeräumt, zwischen Dezember 2019 und dem vergangenen April unter einem Pseudonym ... mehr

Robotaxi-Pionier Waymo fährt künftig mit Daimler-Trucks

Die für ihre Robotaxis bekannte Google-Schwesterfirma Waymo will künftig Lastwagen aus dem Hause Daimler durch die USA rollen lassen. Waymo und Daimler Trucks haben eine strategische Partnerschaft für sogenannte Level-4-Systeme vereinbart, wie sie am Dienstag ... mehr

Heftiger Gegenwind für Strobls Lockdown-Vorschlag

Vor der neuen Bund-Länder-Runde zum weiteren Vorgehen in der Corona-Pandemie sorgt der baden-württembergische Innenminister Thomas Strobl (CDU) mit dem radikalen Vorschlag für einen strengen, aber kurzzeitigen Lockdown für Aufsehen. Der stellvertretende ... mehr
 
1 3 4 5 6 7 8 9 10


shopping-portal