Sie sind hier: Home > Themen >

Stadtkreis Stuttgart

Thema

Stadtkreis Stuttgart

2. Liga: VfB mit Remis - Frust in Hannover, KSC Tabellenführer

2. Liga: VfB mit Remis - Frust in Hannover, KSC Tabellenführer

Düsseldorf (dpa) - Holger Badstuber war frustriert und wütend. "Wir haben es verschenkt, haben den Gegner eingeladen. Das ist nervig. So geht es nicht", schimpfte der Ex-Nationalspieler des VfB Stuttgart. Beim 2:2 (0:0) in Heidenheim verspielte der Topfavorit einen ... mehr
24-Jähriger nach Attacke mit Glasscherbe in Haft

24-Jähriger nach Attacke mit Glasscherbe in Haft

Nach einer Attacke mit einer Glasscherbe ist gegen einen 24-Jährigen in Stuttgart Haftbefehl wegen eines versuchten Tötungsdeliktes erlassen worden. Wie Staatsanwaltschaft und Polizei mitteilten, hatte der Verdächtige in der Nacht zum Sonntag mit einem gleichaltrigen ... mehr
Brandstiftung bei Feuer an Studentenwohnheim vermutet

Brandstiftung bei Feuer an Studentenwohnheim vermutet

Nach einem Feuer mit meterhohen Flammen an einem Studentenwohnheim in Münster gehen die Ermittler von schwerer Brandstiftung aus. Polizisten hatten bei einer Streifenfahrt am frühen Sonntagmorgen einen Feuerschein in der Durchfahrt des Studentenwohnheims bemerkt ... mehr
1. FC Heidenheim - VfB Stuttgart: 2. Bundesliga im Live-Ticker

1. FC Heidenheim - VfB Stuttgart: 2. Bundesliga im Live-Ticker

Im schwäbischen Duell treffen zwei Auftaktsieger aufeinander. In der Saison 2016/17 behielt jeweils die Auswärtsmannschaft mit 2:1 die Oberhand. Wem gelingt der perfekte Start in die Hinrunde? mehr
Reizgas bei Streit in Stuttgart versprüht: Atemwegsreizungen

Reizgas bei Streit in Stuttgart versprüht: Atemwegsreizungen

Bei einem Streit mit zwei Bekannten soll ein 24 Jahre alter Mann in Stuttgart Reizgas versprüht haben. Unbeteiligte Passanten klagten danach über Atemwegsreizungen, wie die Polizei am Sonntag mitteilte. Demnach hatte sich der 24 Jahre alte Mann am frühen Morgen ... mehr

Land gibt 6,5 Millionen Euro für den Erhalt von Denkmälern

Mit etwa 6,5 Millionen Euro unterstützt das Wirtschaftsministerium Baden-Württemberg den Erhalt von 127 Kulturdenkmälern im Südwesten. Staatssekretärin Katrin Schütz (CDU) teilte am Sonntag mit, das Geld stamme überwiegend aus Erlösen der Staatlichen ... mehr

Schwarzfahrer schlägt Schaffnerin bei Kontrolle

Ein mutmaßlicher Schwarzfahrer soll in einer Stuttgarter Stadtbahn eine Zugbegleiterin angegriffen haben. Der 20-Jährige habe der 51 Jahre alten Frau in den Bauch geschlagen, teilte die Polizei am Sonntag mit. Alarmierte Polizisten nahmen den Mann am Samstagmittag ... mehr

Wechselhaftes Sommerwetter im Südwesten

In Baden-Württemberg startet die neue Woche mit wechselhaftem Wetter. Nach viel Sonnenschein und angenehmen Temperaturen am Sonntag wechseln sich am Montag Wolken und Sonnenschein ab. Dabei dürften während des Tages gebietsweise auch Schauer und Gewitter niedergehen ... mehr

Wirtschaftsministerium plant Krisengipfel

Baden-Württembergs Wirtschaftsministerin Nicole Hoffmeister-Kraut (CDU) reagiert mit einem Spitzengespräch auf die weiter abflauende Konjunktur. Ihr Ziel sei es, den Standort für die kommenden Herausforderungen bestmöglich aufzustellen, sagte sie in Stuttgart ... mehr

DGB warnt vor Änderungen nach Arbeitszeit-Urteil

Arbeitgeber müssen die gesamte Arbeitszeit ihrer Beschäftigten systematisch erfassen: Das hat der Europäische Gerichtshof (EuGH) im Mai entschieden. Das Urteil stieß bei den Gewerkschaften auf Zustimmung, aber drei Monate danach befürchten sie, dass in der Folge ... mehr

Studie: AfD schürt systematisch Furcht vor Zuwanderern

Die AfD schürt Medienwissenschaftlern zufolge systematisch Furcht vor Zuwanderern. Das ist das Ergebnis einer Studie von Medienforschern aus Hamburg und Leipzig. "Überraschend ist, wie konsequent das geschieht", berichten die Professoren Thomas Hestermann (Hamburg ... mehr

Gedenken an die Ermordung tausender Jesiden durch den IS

Mit einer Gedenkveranstaltung in Stuttgart ist am Samstag an die Ermordung, Verschleppung und Vertreibung vieler tausend Jesiden durch die Terrormiliz Islamischer Staat (IS) erinnert worden. Zum fünften Jahrestag des Genozids nahmen nach Angaben des Staatsministeriums ... mehr

Eisenmann: Frauen in Politik anders bewertet als Männer

Frauen werden nach den Beobachtungen von CDU-Spitzenkandidatin Susanne Eisenmann auch heute noch in der Politik nach anderen Maßstäben bewertet als Männer. "Ich habe jetzt noch nie gelesen oder gehört, dass man sich Gedanken darüber macht bei einem Politiker ... mehr

Stuttgart: "Der muss wahnsinnig sein, wenn er ein Schwert so verbiegt"

Entsetzlich, unfassbar – der Schwert-Angriff in Stuttgart geschieht vor den Augen der Nachbarn. Das Opfer wird von einem ehemaligen Mitbewohner erstochen. Was ist bisher über den Tatverdächtigen bekannt? Kerzen und Blumen stehen am Tatort ... mehr

Kretschmann will an Dieselprivileg festhalten

Ministerpräsident Winfried Kretschmann (Grüne) will an der Subvention von Dieselkraftstoff an der Zapfsäule festhalten: "Ich bin strikt dagegen, dass wir jetzt auch noch das Fass Dieselprivileg aufmachen", sagte der Grünen-Politiker der "Stuttgarter Zeitung ... mehr

Kultusministerium zu Lehrermangel: "teils hausgemacht"

Angesichts neuer Warnungen vor einer bundesweiten Verschärfung des Lehrermangels hat das baden-württembergische Kultusministerium auf politische Fehler in der Vergangenheit hingewiesen. Der Mangel in Baden-Württemberg sei zum Teil auch hausgemacht, teilte ... mehr

Schwertattacke in Stuttgart: "Weder religiöse noch politische Motive"

Nach der tödlichen Schwert-Attacke in Stuttgart hat die Staatsanwaltschaft sich nun zum Motiv des Angreifers geäußert. Sie machte klar: "Es gibt weder religiöse noch politische Motive".  Hinter der tödlichen Schwertattacke von  Stuttgart stehen laut Staatsanwaltschaft ... mehr

Wolf geißelt Verbreitung von Bildern der Schwertattacke

Justizminister Guido Wolf (CDU) hat die Verbreitung von Videos der tödlichen Schwertattacke in Stuttgart scharf kritisiert. "Wenn solches Material gedankenlos verbreitet wird, nimmt man dem Tatopfer nach dem Leben auch noch seine Würde", sagte er am Freitag ... mehr

Werbung für Terrororganisation IS: Vier Jahre Haft verhängt

Weil ein 34-Jähriger im Internet für die Terrororganisation Islamischer Staat (IS) geworben und sie unterstützt hat, ist er zu vier Jahren Gefängnis verurteilt worden. Das Oberlandesgericht Stuttgart sah es am Freitag als erwiesen an, dass er Propagandamaterial ... mehr

Strobl nach Schwertattacke: mehr Polizei in Wohngebieten

Nach der tödlichen Schwertattacke in Stuttgart hat der baden-württembergische Innenminister Thomas Strobl (CDU) sich für mehr Polizeipräsenz in Wohngebieten ausgesprochen. "Eine derartige barbarische Tat auf der offenen Straße in einem Wohngebiet sorgt ... mehr

Im Sommer 2018 fast 2000 Hitzetote in Baden-Württemberg

Im Sommer 2018 sind fast 2000 Menschen in Baden-Württemberg an Folgen von Hitze gestorben. Damit waren fast 7,5 Prozent von den rund 26 200 Sterbefällen in den Sommermonaten Juni, Juli und August auf Hitze zurückzuführen, wie aus einer am Freitag ... mehr

Verfassungsgerichtshof: Zügige Entscheidung zur Stichwahl

Der Verfassungsgerichtshof Nordrhein-Westfalen will rechtzeitig zur Kommunalwahl 2020 über die rot-grüne Klage gegen die von CDU und FDP durchgesetzte Abschaffung von Stichwahlen entscheiden. "Angesichts der im Herbst nächsten Jahres anstehenden Kommunalwahlen ... mehr

Mann geht betrunken schwimmen und ertrinkt in See

In Münster ist am Donnerstagabend ein Mann ertrunken, nachdem er betrunken zum Schwimmen in einen Baggersee gegangen war. Wie die Polizei am Freitag mitteilte, waren die Rettungskräfte gegen 20.26 Uhr gerufen worden, nachdem der 39-Jährige im See verschwunden ... mehr

Personalsorgen beim VfB Stuttgart: Badstuber in Startelf

Fußball-Zweitligist VfB Stuttgart plagen vor dem schwäbischen Duell beim 1. FC Heidenheim Personalsorgen. Neben Torjäger Mario Gomez drohen auch die Neuzugänge Philipp Klement und Tanguy Coulibaly auszufallen. Alle drei leiden an muskulären Problemen, berichtete ... mehr

Schwert-Angriff: Verdächtiger hatte persönliche Motive

Kerzen und Blumen stehen am Tatort, die Bestürzung ist zwei Tage nach dem Schwert-Angriff in Stuttgart groß. Der inzwischen in Untersuchungshaft sitzende mutmaßliche Täter hatte nach Angaben der Staatsanwaltschaft ausschließlich persönliche Beweggründe. "Es gibt weder ... mehr

Stuttgart: Auf offener Straße mit Schwert erstochen - immer mehr Details bekannt

Schreckenstat auf offener Straße: Ein Mann wird in Stuttgart mit einem Schwert erstochen. Der Tätverdächtige flüchtet, kann aber verhaftet werden. Über die Tat werden nun immer mehr Details bekannt. Nach der tödlichen Stichattacke auf offener Straße in Stuttgart ... mehr

Internetkriminalität: LKA-Präsident warnt vor Rückstand

Die Polizei läuft aus Sicht des Präsidenten des Landeskriminalamts Baden-Württemberg Gefahr, bei der Verbrechensbekämpfung im Internet den Anschluss zu verlieren. "Immer mehr Kriminalität verlagert sich in den virtuellen Raum", sagte Ralf Michelfelder der Deutschen ... mehr

Zulagen-Affäre: 13 Ludwigsburger Professoren vor Gericht

In der Affäre um Zulagen für Professoren der Beamtenhochschule Ludwigsburg müssen sich nun auch die Hochschullehrer vor Gericht verantworten. Das Oberlandesgericht Stuttgart eröffnete das Hauptverfahren gegen die 13 Professoren wegen der Beihilfe zur Untreue ... mehr

Wechselhaftes Wetter: Sonntag wird aber freundlich

In Baden-Württemberg endet die Woche mit wechselhaftem Wetter. Nach Sonne und Wolken am Freitagmorgen folgen in der zweiten Tageshälfte einzelne Gewitter, wie der Deutsche Wetterdienst (DWD) mitteilte. Davon dürfte vor allem ein Streifen zwischen ... mehr

Kretschmann: Palmer derzeit keine Chance auf höhere Ämter

Der Tübinger Oberbürgermeister Boris Palmer (Grüne) hat aus Sicht von Ministerpräsident Winfried Kretschmann nur eine Chance auf höhere Ämter, wenn er sich mit seiner Partei aussöhnt. Als Oberbürgermeister sei Palmer direkt vom Volk gewählt, er sei weder von Parteien ... mehr

Bluttat in Stuttgart - In aller Öffentlichkeit: Mann mit einer Art Schwert getötet

Stuttgart (dpa) - Mit einer Art Schwert soll ein Mann mitten auf einer Straße in Stuttgart einen anderen Mann getötet haben. Die Polizei geht von persönlichen Beweggründen für die Tat aus. Der mutmaßliche Täter habe bis vor kurzem bei dem 36 Jahre alten Opfer gewohnt ... mehr

Analyse: Immer mehr Erwachsene nehmen Medikamente gegen ADHS

In Baden-Württemberg bekommen nach einer Analyse der Techniker Krankenkasse immer mehr Erwachsene Medikamente gegen die Verhaltensstörung ADHS verordnet. Die Zahl der Patienten, die ein entsprechendes Rezept erhalten haben, sei seit 2015 im Südwesten um 29 Prozent ... mehr

Fruchtsäule steht: Cannstatter Wasen kann kommen

Sie ist ein Vorbote für Deutschlands zweitgrößtes Volksfest: Die Fruchtsäule, Wahrzeichen des Cannstatter Wasen in Stuttgart, steht seit Donnerstag wieder an ihrem angestammten Platz in der Mitte des Festgeländes. Auch in diesem Jahr ist die 26 Meter ... mehr

Dieselfahrverbot: 166 Bußgeldbescheide ausgestellt

Seit dem Dieselfahrverbot in Stuttgart hat die Kommune bis Ende Juli 166 Bußgeldbescheide ausgestellt. Rechtskräftig wurden bislang 39 Bescheide, wie die Stadt am Donnerstag mitteilte. Seit Anfang Februar wird das Einfahrverbot für spezielle Diesel nach Stuttgart ... mehr

Naturschützer rufen zum Insekten-Zählen auf

Der Naturschutzbund Baden-Württemberg (Nabu) ruft Menschen im Südwesten zum Zählen von Insekten auf. Vom 2. bis 11. August sollen Teilnehmer mithilfe von Bestimmungsbüchern, Apps und Lupen eine Stunde lang Tiere suchen und zählen, hieß es in einer Mitteilung ... mehr

Plastik-Aus im Getränkemarkt: Händler bisher zufrieden

Als Zeichen für den Umweltschutz verkauft der Stuttgarter Getränkehändler Hans-Peter Kastner seit Donnerstag keine Einwegflaschen mehr. Bundesweit war er mit diesem Schritt zum Internetstar geworden. Mit dem Auftakt seiner Aktion ist er zwar zufrieden, er hat allerdings ... mehr

Landtagsabgeordneter vergleicht Kretschmann mit Goebbels

Der parteilose Landtagsabgeordnete Heinrich Fiechtner hat Ministerpräsident Winfried Kretschmann (Grüne) mit NS-Propagandaminister Joseph Goebbels verglichen. Gemein sei allen "faschistoiden Hetzern", dass sie Sündenböcke zur Ablenkung von ihren eigenen "Schandtaten ... mehr

Weiter Niedrigwasser an vielen Flüssen in Sachsen

Der örtliche Regen hat Sachsens Flüssen kaum Entspannung gebracht. Es gebe nur einen kurzzeitigen Effekt, das Niedrigwasser vielerorts bleibe, sagte Karin Bernhardt vom Landesamt für Umwelt, Landwirtschaft und Geologie (LfULG) am Donnerstag. An 60 Prozent ... mehr

Stuttgart 21: Bundesregierung sieht keinen Ergänzungsbedarf

Das milliardenschwere Bauprojekt Stuttgart 21 ist aus Sicht der Bundesregierung leistungsfähig genug für den geplanten 30-Minuten-Takt auf wichtigen Verkehrsachsen. Eine Ausweitung der Kapazität sei zur Realisierung des sogenannten Deutschland-Taktes nicht notwendig ... mehr

Geheimnisverrat im Parlament? Vorstoß der AfD ohne Wirkung

Ein juristischer Vorstoß der AfD-Fraktion im baden-württembergischen Landtag wegen angeblichen Geheimnisverrats im Parlamentarischen Kontrollgremium ist ins Leere gelaufen. Die Staatsanwaltschaft verfolge eine entsprechende Strafanzeige nicht weiter, weil weder ... mehr

Mikroplastik auf Kunstrasen: WLSB stellt Maßnahmenplan vor

Angesichts des drohenden Verbots von Gummigranulat auf Kunstrasenplätzen durch die Europäische Union hat der Württembergische Landessportbund (WLSB) Maßnahmen vorgestellt, um das Nachfüllen von Mikroplastik dauerhaft zu reduzieren. "Vor allem ... mehr

Land und Kommunen machen mobil gegen Motorradlärm

Das Land und 30 Kommunen haben sich im Kampf gegen Motorradlärm zusammengeschlossen. Auf Einladung des Lärmschutzbeauftragten der Landesregierung, Thomas Marwein (Grüne), und Sonja Schuchter, Bürgermeisterin von Sasbachwalden (Ortenaukreis), hätten Vertreter ... mehr

Kretschmann will Sonderkontingent des Bundes für Jesidinnen

Auch der Bund sollte nach Ansicht von Baden-Württembergs Ministerpräsident Winfried Kretschmann (Grüne) ein Sonderkontingent für die Aufnahme von jesidischen IS-Opfern auflegen. "Wir haben in Berlin angeregt, dass der Bund jetzt auch solch ein Kontingent schafft", sagte ... mehr

LKA-Präsident: Polizeipräsenz nach Bluttaten hilfreich

Nach dem mutmaßlichen Mord am Frankfurter Hauptbahnhof unterstützt der Präsident des Landeskriminalamts (LKA) Baden-Württemberg, Ralf Michelfelder, den angestrebten Einsatz zusätzlicher Polizisten an Gleisen. "Der Ansatz, mehr Polizei einzusetzen, ist nicht falsch ... mehr

Klima-Protest: Eisenmann warnt vor schärferen Konsequenzen

Je länger die "Fridays for Future"-Proteste dauern, desto schärfer könnten nach Ansicht von Kultusministerin Susanne Eisenmann auch die Folgen für die meist jugendlichen Demonstranten werden. "Das Schwänzen hat natürlich Konsequenzen", sagte die CDU-Politikerin ... mehr

Nach tödlicher Stichattacke: Suche nach Motiv geht weiter

Nach der tödlichen Stichattacke auf offener Straße in Stuttgart will die Polizei am Freitag weitere Zeugen vernehmen. Darunter seien Anwohner und Bekannte des Opfers und des mutmaßlichen Täters, sagte ein Sprecher der Polizei. Weiter soll das Motiv für die Bluttat ... mehr

EU-Kommissar Oettinger: Amt des VfB-Präsidenten kein Thema

EU-Haushaltskommissar Günther Oettinger (CDU) hat kein Interesse, beim Fußball-Zweitligisten VfB Stuttgart Nachfolger des zurückgetretenen Präsidenten Wolfgang Dietrich zu werden. "Ich liebe den VfB", sagte Oettinger dem "Badischen Tagblatt" (Donnerstag ... mehr

Im Südwesten fahren immer mehr Bürgerbusse

Im Südwesten sind immer mehr ehrenamtlich organisierte Verkehrsmittel wie zum Beispiel Bürgerbusse unterwegs. Es gebe mehr als 200 ehrenamtlich getragene Verkehrsangebote im Land - etwa dreimal so viele, wie vor fünf Jahren. Das teilte das Verkehrsministerium ... mehr

Regionalbahn: Fahrten von Freiberg nach Dresden günstiger

Fahrgäste der Mitteldeutschen Regionalbahn können künftig zwischen Freiberg und Dresden günstiger unterwegs sein. Ab dem 1. August werden die Preise für eine Einzelfahrt auf dem Abschnitt der Sachsen-Franken-Magistrale um 50 Cent auf 9,60 Euro gesenkt ... mehr

Köln: Uni erhält Ausgleich für verlorenen Exzellenz-Titel

Als Entschädigung für den verlorenen "Exzellenzuni"-Titel erhält die Uni Köln vom Land Ausgleichszahlungen in Millionenhöhe. Damit sollen die zuvor geförderten Projekte weiter laufen können. Die Universität  Köln erhält vom Land finanzielle ... mehr

Justizvollzugsbedienstete machen immer mehr Überstunden

Die Justizvollzugsbediensteten in Baden-Württemberg machen Überstunden ohne Ende. Das berichten "Heilbronner Stimme" und "Mannheimer Morgen" (Donnerstag). Anfang Januar diesen Jahres wurden 315 240 Stunden an Mehrarbeit verzeichnet, wie aus einer Antwort ... mehr

Oberverwaltungsgericht NRW: Fahrverbote nicht zwangsläufig

Vor einem Urteil zu einem möglichen Fahrverbot für Dieselfahrzeuge in Aachen hat das Oberverwaltungsgericht (OVG) Münster am Mittwochmittag erste Hinweise geben. Der Vorsitzende Richter Max-Jürgen Seibert äußerte sich in der mündlichen Verhandlung ... mehr

Forstminister Hauk will bundesweiten Notfallplan Wälder

Angesichts der zunehmenden Dürreschäden und des massiven Schädlingsbefalls fordert Forstminister Peter Hauk (CDU) Soforthilfen und ein länderübergreifendes Notfallprogramm des Bundes. Die Landesminister der unionsgeführten Agrarresorts sollten sich am Donnerstag ... mehr

Wirtschaftsministerin: Innovatiosförderung für Mobilität

Wirtschaftsministerin Nicole Hoffmeister-Kraut (CDU) will der heimischen Autoindustrie bei der Entwicklung neuer Technologien stärker unter die Arme greifen. "Wir brauchen einen klaren Investitionsschwerpunkt bei der Innovationsförderung", betonte sie am Mittwoch ... mehr

Einkaufstourismus: Neue Mehrwertsteuerregelung

Zur Entlastung des Zolls und des Verkehrs vor allem an der Grenze zur Schweiz hat die Bundesregierung neue Regelungen für Einkaufstouristen auf den Weg gebracht. Das Kabinett beschloss am Mittwoch die Einführung einer sogenannten Bagatellgrenze ... mehr
 
1 2 4 6 7 8 9 10


shopping-portal