Sie sind hier: Home > Themen >

Städtebau

Thema

Städtebau

50 Jahre

50 Jahre "Telespargel": Besucher feiern den Berliner Fernsehturm

Berlin (dpa) - Manche kamen aus Schwedt an der Oder, andere gar aus Mexiko: Am 50. Jahrestag der Eröffnung des Berliner Fernsehturms haben zahlreiche Besucher das Wahrzeichen der Bundeshauptstadt am Alexanderplatz besucht. Zahlen lagen den Betreibern am Donnerstag ... mehr
Moderne am Main: Frankfurt erinnert an das Bauhaus

Moderne am Main: Frankfurt erinnert an das Bauhaus

Frankfurt/Main (dpa) - 1919 gründete der Architekt Walter Gropius in Weimar das "Staatliche Bauhaus". Nach den Schrecken des Ersten Weltkriegs wollte er mit einer neuen Gestaltung alltäglicher Dinge einen modernen Menschen prägen. Zum 100. Geburtstag ... mehr
Bau von Pioneer Park in Hanau macht Fortschritte

Bau von Pioneer Park in Hanau macht Fortschritte

Die Umwandlung von Hanaus größter ehemaliger US-Militärkaserne in ein modernes Wohngebiet kommt weiter voran. Wie eine Sprecherin der Stadt Hanau am Dienstag sagte, beschloss am Vorabend die Stadtverordnetenversammlung einstimmig die Offenlegung des Bebauungsplans ... mehr
Kommunen: mehr Flexibilität bei Förderung des Städtebaus

Kommunen: mehr Flexibilität bei Förderung des Städtebaus

Sachsens Kommunen wünschen sich mehr Freiraum bei Fördermitteln für den Städtebau. Der Sächsische Städte- und Gemeindetag (SSG) schlägt deshalb ein System vor, innerhalb dessen die Kommunen die für fünf Jahre bewilligten Fördermittel flexibel einsetzen ... mehr
Heimatdichter Stoltze findet wieder Platz in der Altstadt

Heimatdichter Stoltze findet wieder Platz in der Altstadt

Frankfurts Heimatdichter und Polit-Satiriker Friedrich Stoltze (1816-1891) ist an seine Geburtsstätte zurückgekehrt. Am Dienstag wurde in der "Neuen Altstadt" das Stoltze-Museum eröffnet. Dort sind neben einer thematischen Dauerausstellung ... mehr

Kulturcampus: "Künstlerkolonie des 21. Jahrhunderts"

Acht Jahre nachdem die Idee geboren wurde nimmt der Kulturcampus im Frankfurter Stadtteil Bockenheim Formen an. Stadt und Land legten am Montag die Ergebnisse einer gemeinsamen Machbarkeitsstudie vor. Darin wurde geprüft, ob alle Nutzungen ... mehr

Neues Hochhaus kommt: Hotel und Büros mit Skybar

Die Frankfurter Skyline erhält Zuwachs an der Messe: Für das fast 200 Meter hohe Gebäude "One" - eine Mischung aus Hotel und Büros - wurde am Mittwoch der Grundstein gelegt. Das 330 Millionen Euro teure Gebäude entsteht am Einkaufszentrum Skyline Plaza ... mehr

Checkpoint Charlie: Rasche Lösung gefordert

Eine Initiative um die früheren Regierenden Bürgermeister Eberhard Diepgen (CDU) und Walter Momper (SPD) hat eine rasche Neugestaltung des Checkpoint Charlie gefordert. Der Senat müsse die "unwürdige Situation" am ehemaligen Grenzübergang schnellstmöglich beenden ... mehr

Frankfurt weitet Milieuschutz aus

Die Stadt Frankfurt will mit der Ausweitung des Milieuschutzes die Vertreibung der angestammten Bevölkerung in Innenstadtvierteln verhindern. Wie Planungsdezernent Mike Josef (SPD) am Donnerstag mitteilte, sollen solche Satzungen künftig auch in Teilen des Nordends ... mehr

Initiative: Unwürdige Situation am Checkpoint Charlie

Eine Initiative, zu der auch zwei frühere Regierende Bürgermeister Berlins gehören, hat die Situation am früheren Grenzkontrollpunkt Checkpoint Charlie in der Hauptstadt als unwürdig kritisiert. Der einstige Brennpunkt der Weltgeschichte müsse zu einem ... mehr

Frankfurt setzt Feier zur "neuen" Altstadt fort

Die Stadt Frankfurt hat ihre Feierlichkeiten zur Eröffnung der wieder aufgebauten Altstadt fortgesetzt. Geplant waren am Samstag unter anderem Musik- und Theateraufführungen auf dem Römerberg und am benachbarten Mainufer. Dort wurde bereits am Vorabend friedlich ... mehr

Neue Altstadt eröffnet: "Herz und Seele" für Frankfurt

Die neue Frankfurter Altstadt ist nun auch offiziell eröffnet. Frankfurts Oberbürgermeister Peter Feldmann (SPD) schnitt am Freitag symbolisch ein Band durch. "Wir geben heute der Stadt Herz und Seele zurück", sagte Feldmann. Der Grundstein für das umstrittene ... mehr

Feldmann legt Festschrift zur Frankfurter Altstadt vor

Einst gehörte Peter Feldmann zu den Kritikern des umstrittenen "Jahrhundertprojekts". Am Donnerstag - einen Tag vor der Eröffnung der "neuen" Altstadt - hat Frankfurts Oberbürgermeister nun eine zweibändige offizielle Festschrift über das Mammutvorhaben vorgelegt ... mehr

86 Millionen Euro für Städtebauförderung in Rheinland-Pfalz

86 Millionen Euro wollen Land und Bund im Jahr 2018 für die Städtebauförderung in Rheinland-Pfalz zur Verfügung stellen. Die Höhe der Förderung entspricht damit laut Innenministerium genau der des Vorjahres. Mit dem Geld sollen 170 Einzelprojekte unterstützt werden ... mehr

Frankfurter Altstadt wird eröffnet: Hunderttausende erwartet

Vor knapp fünf Monaten fielen bereits die Bauzäune, an diesem Freitag (28.9.) wird nun die "neue" Frankfurter Altstadt mit einem großen Fest offiziell eröffnet. Zuerst wird Oberbürgermeister Peter Feldmann (SPD) auf dem "historischen Krönungsweg" zwischen ... mehr

Höchster Wohnturm feiert Richtfest: "Grand Tower"

Der mit 172 Metern bundesweit höchste Wohnturm hat am Freitag in Frankfurt Richtfest gefeiert. Nächstes Jahr soll der "Grand Tower" dann bezugsfertig sein, wie ein Sprecher der Projektentwicklungsgesellschaft gsp Städtebau mitteilte. Das Hochhaus lockt nicht ... mehr

Höchster Wohnturm feiert Richtfest

Der mit 172 Metern bundesweit höchste Wohnturm feiert heute in Frankfurt Richtfest. Der "Grand Tower" lockt nicht nur mit Wohnen in luftiger Höhe und mit Aussicht auf die Frankfurter Skyline oder den Taunus. Vorgesehen sind neben Concierge-Service ... mehr

KfW eröffnet Villa 102 nach mehrjähriger Sanierung

Nach mehrjähriger Sanierung erhält eine der letzten und schönsten Villen im Frankfurter Westend eine neue Bestimmung. Das über 100 Jahre alte Kulturdenkmal, das am Mittwochabend eröffnet wurde, wird künftig als "Villa 102" das Gesicht der Stiftung der KfW-Bankengruppe ... mehr

Förderung des Städtebaus: Über 170 Millionen Euro bis 2022

Sachsens Kommunen stehen bis 2022 mehr als 170 Millionen Euro an Fördermitteln für den Städtebau und Projekte zur sozialen Integration in Quartieren zur Verfügung. Sie erhielten damit aus Bund-Länder-Programmen weitere Finanzierungsquellen ... mehr

Frankfurter Schauspiel will noch mehr junge Leute erreichen

Das Frankfurter Schauspiel will sich noch stärker in der Stadt verankern und junge Menschen ansprechen. "Theater darf sich nicht als Elfenbeinturm verstehen, sondern muss in die Stadt hinausgehen", sagte Intendant Anselm Weber der Deutschen Presse-Agentur. Er beginnt ... mehr

Sachsen will Städtebau unbürokratischer fördern

Sachsen möchte den Städtebau künftig mit weniger Bürokratie fördern. Diesem Ziel dient eine Richtlinie, die das Kabinett am Dienstag absegnete. Es gehe darum, mit "weniger Bürokratie mehr lebenswerte Orte zu schaffen", sagte Innenminister Roland ... mehr

Vermüllung des Mainufers: "Opfer unseres eigenen Erfolgs"

Tausende feiern Abend für Abend am Frankfurter Mainufer ausgelassen den Jahrhundertsommer. Doch dies schafft für die Stadt Frankfurt entlang der fast sieben Kilometer langen Kernzone zunehmend Probleme. "Wir kommen mit dem Aufstellen von Müllbehältern gar nicht ... mehr

Eckpunkte für Bebauung des Checkpoint Charlie stehen fest

Das Gelände des früheren Grenzübergangs Checkpoint Charlie im Herzen Berlins soll umgestaltet werden. Nach jahrelangem Stillstand in den Planungen und einem städtebaulichen Wettbewerb legte der Senat nun entsprechende Eckpunkte vor. Demnach soll die Dimension ... mehr

Schulbau Schwerpunkt der Städtebauförderung in MV

Der Bau und die Sanierung von Schulen und Hortgebäuden hat sich nach Angaben von Infrastrukturminister Christian Pegel (SPD) in Mecklenburg-Vorpommern zum Schwerpunkt der Städtebauförderung entwickelt. Etwa die Hälfte der Förderanträge der Kommunen ... mehr

Pegel informiert sich bei Sommertour über Städtebauprojekte

Infrastrukturminister Christian Pegel (SPD) setzt heute seine Sommertour durch Mecklenburg-Vorpommern fort. Dabei will er sich nach Angaben seines Ministeriums vorrangig aktuellen Städtebau-Förderprojekten widmen. So werde der Minister in Wismar, Rostock und Greifswald ... mehr

Stadt will Party-Viertel Alt-Sachsenhausen weiter aufwerten

Saufgelage, Schlägereien und Müllberge: Alt-Sachsenhausen sorgt seit Jahren für Negativschlagzeilen. Die Stadt Frankfurt will dennoch ihre Projekte zur Verschönerung und Aufwertung des Vergnügungsviertels vorantreiben. Für die historische Sanierung von Brunnen ... mehr

"Rhein-Main": Ausstellung über Perspektiven für Region

Die Rhein-Main-Region boomt - und stößt beim Verkehr und beim Thema Wohnen immer mehr an ihre Grenzen. Eine Ausstellung im Deutschen Architekturmuseum will nun unter dem Titel "Rhein-Main. Die Region leben" vom 9. Juni bis 14. Oktober Zukunftsperspektiven aufzeigen ... mehr
 


shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: