Thema

Stahl

Thyssenkrupp: Merkel äußert sich zu drohender Zerschlagung

Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) hat sich indirekt gegen eine drohende Zerschlagung des Industriekonzerns Thyssenkrupp ausgesprochen. Merkel sagte am Freitag ... mehr

Gabriel warnt vor "strukturpolitischem Erdbeben"

Der frühere Bundeswirtschaftsminister Sigmar Gabriel (SPD) hat angesichts der tiefen Krise von Thyssenkrupp vor einem "strukturpolitischen Erdbeben" gewarnt ... mehr

Investor Cevian: Thyssenkrupp muss von hohen Kosten runter

Der Thyssenkrupp-Großaktionär Cevian beharrt auf einem Umbau des Traditionskonzerns. "Um in Zukunft dauerhaft erfolgreich zu sein, müssen die ... mehr

Chefin der Krupp-Stiftung will Aufsichtsrat nicht leiten

Die Chefin der Krupp-Stiftung, Ursula Gather, will nicht Nachfolgerin von Ulrich Lehner an der Spitze des Aufsichtsrats von Thyssenkrupp werden. Das teilte die ... mehr

Thyssenkrupp verliert Aufsichtsratschef Lehner

Nach dem überraschenden Rücktritt von Thyssenkrupp-Chef Heinrich Hiesinger steht dem Industriekonzern ein weiterer wichtiger Abgang ins Haus. Ulrich Lehner ... mehr

Salzgitter will für ArcelorMittal-Anlagen bieten

Der Stahlkonzern Salzgitter will Anlagen des weltgrößten Stahlkochers ArcelorMittal in Luxemburg und Belgien übernehmen. Der Vorstand habe beschlossen, ein ... mehr

Laschet warnt vor schneller Zerschlagung von Thyssenkrupp

In der aktuellen Führungskrise beim Essener Industriekonzern Thyssenkrupp hat der nordrhein-westfälische Ministerpräsident Armin Laschet (CDU) vor einer ... mehr

Preisabsprachen bei Edelstahl: Millionen-Bußgeld verhängt

Wegen verbotener Preisabsprachen und des Austauschs wettbewerblich sensibler Informationen hat das Bundeskartellamt gegen sechs Edelstahlunternehmen und einen ... mehr

Thyssenkrupp: Lehner wirft Aktionären "Psychoterror" vor

Im Streit um den Kurs bei Thyssenkrupp hat Aufsichtsratschef Ulrich Lehner einzelne Investoren scharf angegriffen. Sie hätten viel getan, um den ... mehr

Stahlgipfel in NRW wird nachgeholt

Der im vergangenen Jahr geplatzte Stahlgipfel in Nordrhein-Westfalen wird am heutigen Montag nachgeholt. Landeswirtschaftsminister Andreas Pinkwart (FDP) hat ... mehr

Saarland lädt zum Stahlgipfel im Oktober

Beim einem nationalen Stahlgipfel wollen Vertreter von Verbänden, Unternehmen und Gewerkschaften im Oktober in Saarbrücken unter anderem über die ... mehr

Hiesinger-Abgang: Nachfolge an Thyssenkrupp-Spitze offen

Nach dem Abgang von Thyssenkrupp-Chef Heinrich Hiesinger bleibt die Nachfolge an der Spitze des Industriekonzerns zunächst offen. Der Aufsichtsrat hat den ... mehr

Thyssenkrupp-Chef Hiesinger will gehen

Erst am Wochenende feierte Thyssenkrupp-Chef Heinrich Hiesinger den Durchbruch bei der lange angestrebten Stahlfusion - jetzt will er an der Spitze des ... mehr

Zustimmung bei Thyssenkrupp-Stahlkochern zur Fusion mit Tata

Die Stahlkocher von Thyssenkrupp haben nach Angaben des Betriebsrats mit "großer Zustimmung" auf die beschlossene Fusion mit dem indischen Konkurrenten Tata ... mehr

Thyssenkrupp-Chef: Fusion ist "historischer Meilenstein"

Thyssenkrupp-Chef Heinrich Hiesinger hat die geplante Stahlfusion mit dem Konkurrenten Tata als "historischen Meilenstein" bezeichnet. Vor dem Hintergrund von ... mehr

Britische Gewerkschaften setzen auf Stahlfusion

Britische Gewerkschaften haben am Samstag die Stahlfusion zwischen Thyssenkrupp und Tata begrüßt. Es sei nun mit "bedeutenden Investitionen ... mehr

Unterzeichnung des Vertrags zwischen ThyssenKrupp und Tata

ThyssenKrupp und Tata Steel haben den Vertrag zur Schaffung des zweitgrößten Stahlkonzerns Europas unterzeichnet. Das Gemeinschaftsunternehmen solle den Namen ... mehr

Thyssenkrupp-Stahlfusion: Betriebsrat sieht noch Baustellen

Kurz vor der geplanten Besiegelung der Stahlfusion von Thyssenkrupp und Tata sieht der Betriebsrat "noch ein paar Baustellen". Noch offen sei etwa das ... mehr

US-Strafzölle: Wirtschaft warnt vor "gefährlicher Spirale"

Die US-Strafzölle gegen China treffen nach Angaben des Baden-Württembergischen Industrie- und Handelskammertags (BWIHK) auch die Wirtschaft im Südwesten. "Nun ... mehr

Thyssenkrupp-Tata-Fusion: IG Metall sieht Fortschritte

Bei den Verhandlungen über die Stahlfusion von Thyssenkrupp mit Tata sieht die IG Metall Fortschritte. "Die Zahl der offenen Fragen ist kleiner geworden", sagte ... mehr

Bericht: Thyssenkrupp will Nachschlag bei Stahlfusion

Bei den Verhandlungen für eine Stahlfusion mit Tata verlangt Thyssenkrupp laut einem Medienbericht in letzter Minute einen Nachschlag. Im Raum stehe ein ... mehr

Kritik an Thyssenkrupps Stahlfusion mit Tata

Nur wenige Tage vor der geplanten Entscheidung über die Thyssenkrupp-Stahlfusion mit Tata ist das Gemeinschaftsunternehmen erneut in die Kritik von Betriebsrat ... mehr

Autoverband VDA warnt vor US-Vergeltung im Handelsstreit

Berlin (dpa) - Angesichts der jüngsten Andeutungen von US-Präsident Donald Trump zu möglichen Importzöllen auf Autos befürchtet die deutsche Autobranche eine ... mehr

Stahl- und Alu-Export in USA zuletzt gestiegen

Bad Ems (dpa/lrs)- Rheinland-pfälzische Unternehmen haben im vergangenen Jahr rund ein Fünftel mehr an Stahl und Aluminium in die USA ausgeliefert als im Jahr ... mehr

Altmaier: US-Strafzölle werden deutsche Wirtschaft kaum treffen

Berlin (dpa) - Die seit Freitag geltenden US-Zölle auf europäische Stahl- und Aluminiumprodukte werden nach Einschätzung von Bundeswirtschaftsminister Peter ... mehr

Altmaier hofft trotz US-Stahlzöllen auf Ausnahmen für deutsche Firmen

Berlin (dpa) - Trotz der seit gestern geltenden US-Zölle auf Stahl- und Aluminiumprodukte aus der EU hofft Bundeswirtschaftminister Peter Altmaier auf Ausnahmen ... mehr

Kartellverfahren gegen Stahlhersteller kurz vor Abschluss

Das Kartellverfahren gegen Stahlkocher wegen mutmaßlicher Preisabsprachen geht einem Medienbericht zufolge auf die Zielgerade. Das Bundeskartellamt ... mehr

Welthandel: EU reicht WTO-Klage gegen US-Strafzölle ein

Brüssel/Washington (dpa) - Die von den USA verhängten Strafzölle auf Stahl und Aluminium bringen die EU in Zugzwang und lassen die Sorge vor einem Handelskrieg ... mehr

Strafzölle aus den USA treffen auch heimische Unternehmen

Die Strafzölle aus den USA auf die Einfuhr von Stahl und Aluminium haben auch Auswirkungen auf Unternehmen in Rheinland-Pfalz. "Allerdings sind hier keine ... mehr

Wirtschaftssenator Horch verurteilt US-Strafzölle

Vor dem Hintergrund des Inkrafttretens der US-Strafzölle auf Stahl und Aluminium aus der EU hat Hamburgs Wirtschaftssenator Frank Horch das Vorgehen der ... mehr

Gerber fordert Schutzmaßnahmen der EU für Stahlindustrie

Nach dem Erlass von höheren Zöllen auf Stahl und Aluminium durch die USA hat Brandenburgs Wirtschaftsminister Albrecht Gerber (SPD) Schutzmaßnahmen der ... mehr

Strafzölle gegen EU: China wirft USA Protektionismus vor

Peking (dpa) - China hat die von den USA verhängten Strafzölle auf Stahl und Aluminium gegen Europa, Kanada und Mexiko kritisiert. Viele Länder seien besorgt ... mehr

Salzgitter: Direkte Folgen der US-Strafzölle überschaubar

Der Chef des Stahlkonzerns Salzgitter hat gelassen auf die US-Entscheidung für Strafzölle auf Stahl und Aluminium reagiert. "Diese Entscheidung hatte sich ... mehr

Ifo-Institut fürchtet Eskalation des Handelskonflikts

Das Münchner Ifo-Institut fürchtet nach der Verhängung der US-Strafzölle auf Stahl und Aluminium eine Eskalation des Handelskonflikts. "Europa muss sich auf ... mehr

US-Strafzölle auf Stahl und Aluminium in Kraft

Washington (dpa) - Die von den USA auf Einfuhren von Stahl und Aluminium aus der EU verhängten Strafzölle sind in Kraft getreten. Auf die Importe werden ... mehr

USA verhängen Strafzölle gegen EU-Länder

Washington (dpa) - Nach Ablauf zweier Schonfristen macht Donald Trump im Handelskonflikt mit Europa ernst: Die USA verhängen Strafzölle auf die Einfuhr von ... mehr

US-Strafzölle: Berlin und Paris sichern Zusammenarbeit zu

Paris (dpa) - Angesichts der US-Strafzölle wollen Deutschland und Frankreich eng zusammenarbeiten. Die beiden großen EU-Länder würden die einseitigen ... mehr

Deutsche Industrie warnt nach Zoll-Entscheidung vor Folgen

Berlin (dpa) - Die deutsche Industrie hat nach der Zoll-Entscheidung der USA vor massiven Folgen gewarnt. «Mit der Eskalation in einem von ihm selbst ... mehr

Althusmann fordert nach verhängten Strafzöllen weiter Dialog

Angesichts der von den USA verhängten Strafzölle spricht sich Niedersachsens Wirtschaftsminister Bernd Althusmann für einen stärkeren Dialog über alternative ... mehr

Mexiko kündigt Vergeltungszölle auf US-Produkte an

Mexiko-Stadt (dpa) - Die mexikanische Regierung hat als Reaktion auf die von den USA geplanten Sonderzölle auf Stahl- und Aluminiumprodukte Vergeltungszölle auf ... mehr

EU kündigt Vergeltungszölle auf US-Produkte an

Brüssel (dpa) - Die EU wird mit Vergeltungszöllen auf die von den USA angekündigten Sonderzölle auf europäische Stahl- und Aluminiumprodukte reagieren. Wie ... mehr

EU und Japan fürchten mögliche US-Zölle auf Autos

Paris (dpa) - Die EU und Japan warnen bereits vor «beträchtlichen Turbulenzen auf dem Weltmarkt», falls die USA Einfuhrzölle auf Autos verhängen sollten. Das ... mehr

Salzgitter-Chef hofft bei Stahlzöllen auf Diplomatie

Der Chef des Stahlkonzerns Salzgitter hofft angesichts der weiter drohenden US-Zölle auf europäische Stahlprodukte auf eine diplomatische Lösung. Die ... mehr

US-Hedgefonds Elliott bestätigt Einstieg bei Thyssenkrupp

Der US-Hedgefonds Elliott hat eine Beteiligung am Industriekonzern Thyssenkrupp bestätigt. Der Anteil überschreite dabei zum gegenwärtigen Zeitpunkt nicht die ... mehr

Trump übt harsche Kritik an der Europäischen Union

Washington (dpa) - US-Präsident Donald Trump hat nach den Beschlüssen des EU-Gipfels in Sofia harsche Kritik an der Handelspolitik der Europäischen Union ... mehr

EU bietet USA im Handelsstreit Kompromiss an

Brüssel (dpa) - Die Staats- und Regierungschefs der EU-Staaten haben sich im eskalierenden Handelsstreit mit den USA auf eine neue Verhandlungsstrategie ... mehr

EU meldet mögliche Vergeltungszölle gegen USA bei WTO an

Brüssel (dpa) - Im Handelstreit mit den USA treibt die EU die Vorbereitungen für mögliche Vergeltungszölle weiter voran. Die zuständige EU-Kommission beschloss ... mehr

Thyssenkrupp plant neue Strategie: Stahlfusion auf gutem Weg

Der Industriekonzern Thyssenkrupp will erst nach Abschluss der Verhandlungen für den geplanten Zusammenschluss der Stahlsparte mit Tata seine neue Strategie ... mehr

Salzgitter von robustem Stahlgeschäft beflügelt

Deutschlands zweitgrößter Stahlhersteller Salzgitter hat dank eines robusten Geschäfts zum Jahresauftakt mehr verdient als im Vorjahr. In den ersten drei ... mehr

Farbattacke auf Thyssenkrupp-Chef: Keine Hinweise auf Täter

Nach der Farbattacke auf Thyssenkrupp-Chef Heinrich Hiesinger in Halle hat die Polizei noch keine konkreten Hinweise zum Täter. Die gesicherten Spuren ... mehr
Thyssenkrupp: Merkel äußert sich zu drohender Zerschlagung

Thyssenkrupp: Merkel äußert sich zu drohender Zerschlagung

Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) hat sich indirekt gegen eine drohende Zerschlagung des Industriekonzerns Thyssenkrupp ausgesprochen. Merkel sagte am Freitag in Berlin, sie persönlich schließe sich der Meinung des nordrhein-westfälischen Ministerpräsidenten Armin ... mehr
Gabriel warnt vor

Gabriel warnt vor "strukturpolitischem Erdbeben"

Der frühere Bundeswirtschaftsminister Sigmar Gabriel (SPD) hat angesichts der tiefen Krise von Thyssenkrupp vor einem "strukturpolitischen Erdbeben" gewarnt. "Sowohl der schwedische Finanzinvestor Cevian als auch Paul Singers Hedgefonds Elliott scheinen ... mehr
Chefin der Krupp-Stiftung will Aufsichtsrat nicht leiten

Chefin der Krupp-Stiftung will Aufsichtsrat nicht leiten

Die Chefin der Krupp-Stiftung, Ursula Gather, will nicht Nachfolgerin von Ulrich Lehner an der Spitze des Aufsichtsrats von Thyssenkrupp werden. Das teilte die Stiftung am Dienstag in Essen mit. Lehner legt zum Ende des Monats den Aufsichtsratsvorsitz bei dem Stahl ... mehr
Thyssenkrupp verliert Aufsichtsratschef Lehner

Thyssenkrupp verliert Aufsichtsratschef Lehner

Nach dem überraschenden Rücktritt von Thyssenkrupp-Chef Heinrich Hiesinger steht dem Industriekonzern ein weiterer wichtiger Abgang ins Haus. Ulrich Lehner (72) werde mit Wirkung zum 31. Juli 2018 sein Mandat als Vorsitzender des Aufsichtsrats der Thyssenkrupp ... mehr
Salzgitter will für ArcelorMittal-Anlagen bieten

Salzgitter will für ArcelorMittal-Anlagen bieten

Der Stahlkonzern Salzgitter will Anlagen des weltgrößten Stahlkochers ArcelorMittal in Luxemburg und Belgien übernehmen. Der Vorstand habe beschlossen, ein Angebot abzugeben, teilte Salzgitter am Montag mit. An dem Verfahren nähmen mehrere Bieter teil, daher sei unklar ... mehr

Investor Cevian: Thyssenkrupp muss von hohen Kosten runter

Der Thyssenkrupp-Großaktionär Cevian beharrt auf einem Umbau des Traditionskonzerns. "Um in Zukunft dauerhaft erfolgreich zu sein, müssen die Geschäftssparten von Thyssenkrupp fokussiert, unternehmerisch und effizient aufgestellt werden - flexibel ... mehr

Laschet warnt vor schneller Zerschlagung von Thyssenkrupp

In der aktuellen Führungskrise beim Essener Industriekonzern Thyssenkrupp hat der nordrhein-westfälische Ministerpräsident Armin Laschet (CDU) vor einer schnellen Zerschlagung des Unternehmens gewarnt. Es müsse jetzt um die Entwicklung einer langfristigen Perspektive ... mehr

Preisabsprachen bei Edelstahl: Millionen-Bußgeld verhängt

Wegen verbotener Preisabsprachen und des Austauschs wettbewerblich sensibler Informationen hat das Bundeskartellamt gegen sechs Edelstahlunternehmen und einen Branchenverband Bußgelder von insgesamt rund 205 Millionen Euro verhängt. Eingeleitet worden sei das Verfahren ... mehr

Thyssenkrupp: Lehner wirft Aktionären "Psychoterror" vor

Im Streit um den Kurs bei Thyssenkrupp hat Aufsichtsratschef Ulrich Lehner einzelne Investoren scharf angegriffen. Sie hätten viel getan, um den Industriegüterkonzern und seinen abgetretenen Vorstandschef Heinrich Hiesinger zu destabilisieren, sagte Lehner in einem ... mehr

Stahlgipfel in NRW wird nachgeholt

Der im vergangenen Jahr geplatzte Stahlgipfel in Nordrhein-Westfalen wird am heutigen Montag nachgeholt. Landeswirtschaftsminister Andreas Pinkwart (FDP) hat Unternehmen, Betriebsräte, Verbände, Gewerkschaften sowie Abgeordnete aus Landtag, Bundestag ... mehr

Saarland lädt zum Stahlgipfel im Oktober

Beim einem nationalen Stahlgipfel wollen Vertreter von Verbänden, Unternehmen und Gewerkschaften im Oktober in Saarbrücken unter anderem über die Wettbewerbsfähigkeit der Stahlindustrie und die Absicherung von Arbeitsplätzen diskutieren. Auf Initiative ... mehr

Mehr zum Thema Stahl im Web suchen

Hiesinger-Abgang: Nachfolge an Thyssenkrupp-Spitze offen

Nach dem Abgang von Thyssenkrupp-Chef Heinrich Hiesinger bleibt die Nachfolge an der Spitze des Industriekonzerns zunächst offen. Der Aufsichtsrat hat den Vorstand gebeten, "das Unternehmen zunächst ohne Vorsitzenden des Vorstands weiterzuführen", wie der Dax-Konzern ... mehr

Thyssenkrupp-Chef Hiesinger will gehen

Erst am Wochenende feierte Thyssenkrupp-Chef Heinrich Hiesinger den Durchbruch bei der lange angestrebten Stahlfusion - jetzt will er an der Spitze des Industriekonzerns überraschend aufhören. Hiesinger bat den Aufsichtsrat um Gespräche, "die zur einvernehmlichen ... mehr

Zustimmung bei Thyssenkrupp-Stahlkochern zur Fusion mit Tata

Die Stahlkocher von Thyssenkrupp haben nach Angaben des Betriebsrats mit "großer Zustimmung" auf die beschlossene Fusion mit dem indischen Konkurrenten Tata reagiert. Nach der Vertragsunterzeichnung am vergangenen Wochenende wurde die Belegschaft am Donnerstag ... mehr

Thyssenkrupp-Chef: Fusion ist "historischer Meilenstein"

Thyssenkrupp-Chef Heinrich Hiesinger hat die geplante Stahlfusion mit dem Konkurrenten Tata als "historischen Meilenstein" bezeichnet. Vor dem Hintergrund von Überkapazitäten auf dem Stahlmarkt sei Wettbewerbsfähigkeit der Unternehmen besonders wichtig, sagte Hiesinger ... mehr

Britische Gewerkschaften setzen auf Stahlfusion

Britische Gewerkschaften haben am Samstag die Stahlfusion zwischen Thyssenkrupp und Tata begrüßt. Es sei nun mit "bedeutenden Investitionen" in Großbritannien zu rechnen, erklärte der Generalsekretär der Gewerkschaft Community, Roy Rickhuss. Vor allem ... mehr

Unterzeichnung des Vertrags zwischen ThyssenKrupp und Tata

ThyssenKrupp und Tata Steel haben den Vertrag zur Schaffung des zweitgrößten Stahlkonzerns Europas unterzeichnet. Das Gemeinschaftsunternehmen solle den Namen ThyssenKrupp Tata Steel B.V. tragen, teilte ThyssenKrupp am Samstag in Essen mit. "Mit dem Joint Venture ... mehr

Thyssenkrupp-Stahlfusion: Betriebsrat sieht noch Baustellen

Kurz vor der geplanten Besiegelung der Stahlfusion von Thyssenkrupp und Tata sieht der Betriebsrat "noch ein paar Baustellen". Noch offen sei etwa das abschließende Gutachten zur wirtschaftlichen Tragfähigkeit des angepeilten Gemeinschaftsunternehmens, sagte ... mehr

US-Strafzölle: Wirtschaft warnt vor "gefährlicher Spirale"

Die US-Strafzölle gegen China treffen nach Angaben des Baden-Württembergischen Industrie- und Handelskammertags (BWIHK) auch die Wirtschaft im Südwesten. "Nun ist es offiziell, die Strafzoll-Spirale dreht sich mit der US-Androhung weiterer Zölle gegen China ... mehr

Thyssenkrupp-Tata-Fusion: IG Metall sieht Fortschritte

Bei den Verhandlungen über die Stahlfusion von Thyssenkrupp mit Tata sieht die IG Metall Fortschritte. "Die Zahl der offenen Fragen ist kleiner geworden", sagte Markus Grolms, der als stellvertretender Thyssenkrupp-Aufsichtsratschef die Interessen der Gewerkschaft ... mehr

Bericht: Thyssenkrupp will Nachschlag bei Stahlfusion

Bei den Verhandlungen für eine Stahlfusion mit Tata verlangt Thyssenkrupp laut einem Medienbericht in letzter Minute einen Nachschlag. Im Raum stehe ein mittlerer dreistelliger Millionenbetrag, berichtete das "Handelsblatt" (Mittwoch) unter Berufung auf Finanzkreise ... mehr

Kritik an Thyssenkrupps Stahlfusion mit Tata

Nur wenige Tage vor der geplanten Entscheidung über die Thyssenkrupp-Stahlfusion mit Tata ist das Gemeinschaftsunternehmen erneut in die Kritik von Betriebsrat und Investoren geraten. Der als aktivistisch geltende US-Investor Paul Singer und sein Hedgefonds Elliott ... mehr

Autoverband VDA warnt vor US-Vergeltung im Handelsstreit

Berlin (dpa) - Angesichts der jüngsten Andeutungen von US-Präsident Donald Trump zu möglichen Importzöllen auf Autos befürchtet die deutsche Autobranche eine Eskalation des Handelsstreits. «Ich bin über die Entwicklung der transatlantischen Beziehungen sehr besorgt ... mehr

Stahl- und Alu-Export in USA zuletzt gestiegen

Bad Ems (dpa/lrs)- Rheinland-pfälzische Unternehmen haben im vergangenen Jahr rund ein Fünftel mehr an Stahl und Aluminium in die USA ausgeliefert als im Jahr zuvor. Wie das Statistische Landesamt in Bad Ems der Deutschen Presse-Agentur am Montag auf Anfrage mitteilte ... mehr

Altmaier: US-Strafzölle werden deutsche Wirtschaft kaum treffen

Berlin (dpa) - Die seit Freitag geltenden US-Zölle auf europäische Stahl- und Aluminiumprodukte werden nach Einschätzung von Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier kaum Auswirkungen auf die Konjunktur und die Wirtschaft in Deutschland haben. Der Schaden ... mehr

Altmaier hofft trotz US-Stahlzöllen auf Ausnahmen für deutsche Firmen

Berlin (dpa) - Trotz der seit gestern geltenden US-Zölle auf Stahl- und Aluminiumprodukte aus der EU hofft Bundeswirtschaftminister Peter Altmaier auf Ausnahmen für deutsche Firmen. Er gehe davon aus, dass Spezial-Stahl, das in Deutschland angefertigt werde, nicht ... mehr

Kartellverfahren gegen Stahlhersteller kurz vor Abschluss

Das Kartellverfahren gegen Stahlkocher wegen mutmaßlicher Preisabsprachen geht einem Medienbericht zufolge auf die Zielgerade. Das Bundeskartellamt führe derzeit sogenannte Settlement-Gespräche mit einem Teil der beschuldigten Unternehmen, berichtete der "Spiegel ... mehr

Welthandel: EU reicht WTO-Klage gegen US-Strafzölle ein

Brüssel/Washington (dpa) - Die von den USA verhängten Strafzölle auf Stahl und Aluminium bringen die EU in Zugzwang und lassen die Sorge vor einem Handelskrieg mit weiteren Produkten wachsen. Es gibt Befürchtungen, dass die Regierung von US-Präsident Donald Trump ... mehr

Strafzölle aus den USA treffen auch heimische Unternehmen

Die Strafzölle aus den USA auf die Einfuhr von Stahl und Aluminium haben auch Auswirkungen auf Unternehmen in Rheinland-Pfalz. "Allerdings sind hier keine so großen Stahlunternehmen ansässig wie zum Beispiel in Nordrhein-Westfalen oder andere Bundesländern", sagte ... mehr

Wirtschaftssenator Horch verurteilt US-Strafzölle

Vor dem Hintergrund des Inkrafttretens der US-Strafzölle auf Stahl und Aluminium aus der EU hat Hamburgs Wirtschaftssenator Frank Horch das Vorgehen der US-Regierung scharf verurteilt. Die Strafzölle seien eine "Zäsur in den transatlantischen Wirtschaftsbeziehungen ... mehr

Gerber fordert Schutzmaßnahmen der EU für Stahlindustrie

Nach dem Erlass von höheren Zöllen auf Stahl und Aluminium durch die USA hat Brandenburgs Wirtschaftsminister Albrecht Gerber (SPD) Schutzmaßnahmen der EU für die heimische Stahlindustrie gefordert. "Da die USA insgesamt ein sehr wichtiger Handelspartner für Brandenburg ... mehr

Strafzölle gegen EU: China wirft USA Protektionismus vor

Peking (dpa) - China hat die von den USA verhängten Strafzölle auf Stahl und Aluminium gegen Europa, Kanada und Mexiko kritisiert. Viele Länder seien besorgt über den Protektionismus der US-Seite??, heißt es aus dem Außenamt in Peking. Auch zwischen den USA und China ... mehr

Salzgitter: Direkte Folgen der US-Strafzölle überschaubar

Der Chef des Stahlkonzerns Salzgitter hat gelassen auf die US-Entscheidung für Strafzölle auf Stahl und Aluminium reagiert. "Diese Entscheidung hatte sich ja bereits vorher angedeutet. Jetzt gibt es Klarheit", sagte Jörg Fuhrmann dem in Hannover erscheinenden ... mehr

Ifo-Institut fürchtet Eskalation des Handelskonflikts

Das Münchner Ifo-Institut fürchtet nach der Verhängung der US-Strafzölle auf Stahl und Aluminium eine Eskalation des Handelskonflikts. "Europa muss sich auf einen neuen kalten Krieg im Handel mit den USA einstellen", sagte Ifo-Handelsexperte Gabriel Felbermayr. "Dieser ... mehr

US-Strafzölle auf Stahl und Aluminium in Kraft

Washington (dpa) - Die von den USA auf Einfuhren von Stahl und Aluminium aus der EU verhängten Strafzölle sind in Kraft getreten. Auf die Importe werden Zölle in Höhe von 25 Prozent bei Stahl und zehn Prozent bei Aluminium fällig. Gleiches gilt für Einfuhren aus Mexiko ... mehr

USA verhängen Strafzölle gegen EU-Länder

Washington (dpa) - Nach Ablauf zweier Schonfristen macht Donald Trump im Handelskonflikt mit Europa ernst: Die USA verhängen Strafzölle auf die Einfuhr von Stahl und Aluminium aus der Europäischen Union sowie aus Mexiko und Kanada. Die Zölle gelten ... mehr

US-Strafzölle: Berlin und Paris sichern Zusammenarbeit zu

Paris (dpa) - Angesichts der US-Strafzölle wollen Deutschland und Frankreich eng zusammenarbeiten. Die beiden großen EU-Länder würden die einseitigen Maßnahmen Washingtons bedauern, teilten Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier und die beiden französischen Minister ... mehr

Deutsche Industrie warnt nach Zoll-Entscheidung vor Folgen

Berlin (dpa) - Die deutsche Industrie hat nach der Zoll-Entscheidung der USA vor massiven Folgen gewarnt. «Mit der Eskalation in einem von ihm selbst initiierten Zollstreit riskiert US-Präsident Trump einen Rückschlag der transatlantischen Partnerschaft um viele ... mehr

Althusmann fordert nach verhängten Strafzöllen weiter Dialog

Angesichts der von den USA verhängten Strafzölle spricht sich Niedersachsens Wirtschaftsminister Bernd Althusmann für einen stärkeren Dialog über alternative Lösungen aus. "Anstelle Zollschranken zu errichten, wäre der Abbau von Zöllen für die amerikanische ... mehr

USA verhängen Strafzölle gegen EU-Länder

Washington (dpa) - Nach zwei Schonfristen macht Donald Trump im Handelskonflikt mit Europa ernst: Die USA verhängen Strafzölle auf die Einfuhr von Stahl und Aluminium aus der Europäischen Union sowie aus Mexiko und Kanada. Trump veröffentlichte eine entsprechende ... mehr

Mexiko kündigt Vergeltungszölle auf US-Produkte an

Mexiko-Stadt (dpa) - Die mexikanische Regierung hat als Reaktion auf die von den USA geplanten Sonderzölle auf Stahl- und Aluminiumprodukte Vergeltungszölle auf US-Güter angekündigt. Diese sollen unter anderem für Flachstahl, Leuchten, diverse Fleisch ... mehr

EU kündigt Vergeltungszölle auf US-Produkte an

Brüssel (dpa) - Die EU wird mit Vergeltungszöllen auf die von den USA angekündigten Sonderzölle auf europäische Stahl- und Aluminiumprodukte reagieren. Wie EU-Kommissionspräsident Jean-Claude Juncker sagte, wird zudem Klage bei der Welthandelsorganisation ... mehr

EU und Japan fürchten mögliche US-Zölle auf Autos

Paris (dpa) - Die EU und Japan warnen bereits vor «beträchtlichen Turbulenzen auf dem Weltmarkt», falls die USA Einfuhrzölle auf Autos verhängen sollten. Das geht aus einer gemeinsamen Erklärung nach einem Treffen von EU-Handelskommissarin Cecilia ... mehr

USA verhängen Strafzölle gegen EU-Länder

Washington (dpa) - Unternehmen aus der Europäischen Union müssen künftig Strafzölle auf Exporte von Stahl und Aluminium in die USA zahlen. Das gab US-Wirtschaftsminister Wilbur Ross bekannt. Bis zuletzt war um einen Kompromiss gerungen worden. Die EU in Brüssel hatte ... mehr

Salzgitter-Chef hofft bei Stahlzöllen auf Diplomatie

Der Chef des Stahlkonzerns Salzgitter hofft angesichts der weiter drohenden US-Zölle auf europäische Stahlprodukte auf eine diplomatische Lösung. Die Ankündigungen der Zölle durch US-Präsident Donald Trump hatten die Salzgitter-Aktie Anfang des Jahres in Turbulenzen ... mehr

US-Hedgefonds Elliott bestätigt Einstieg bei Thyssenkrupp

Der US-Hedgefonds Elliott hat eine Beteiligung am Industriekonzern Thyssenkrupp bestätigt. Der Anteil überschreite dabei zum gegenwärtigen Zeitpunkt nicht die meldepflichtige Schwelle, teilte Elliott am Donnerstag mit. Es handele sich aber um eine "signifikante ... mehr

Trump übt harsche Kritik an der Europäischen Union

Washington (dpa) - US-Präsident Donald Trump hat nach den Beschlüssen des EU-Gipfels in Sofia harsche Kritik an der Handelspolitik der Europäischen Union geübt. «Die Europäische Union ist furchtbar zu uns», sagte Trump in Washington. Die EU halte massive ... mehr

EU bietet USA im Handelsstreit Kompromiss an

Brüssel (dpa) - Die Staats- und Regierungschefs der EU-Staaten haben sich im eskalierenden Handelsstreit mit den USA auf eine neue Verhandlungsstrategie verständigt. Wie Diplomaten nach Spitzengesprächen in Sofia berichteten, sollen den Vereinigten Staaten ... mehr

EU meldet mögliche Vergeltungszölle gegen USA bei WTO an

Brüssel (dpa) - Im Handelstreit mit den USA treibt die EU die Vorbereitungen für mögliche Vergeltungszölle weiter voran. Die zuständige EU-Kommission beschloss, die Welthandelsorganisation über ihre Planungen zu informieren. Dies ist die Voraussetzung ... mehr

Thyssenkrupp plant neue Strategie: Stahlfusion auf gutem Weg

Der Industriekonzern Thyssenkrupp will erst nach Abschluss der Verhandlungen für den geplanten Zusammenschluss der Stahlsparte mit Tata seine neue Strategie vorlegen. Bei den laufenden Gesprächen zur Stahlfusion mit dem indischen Konzern seien bislang gute Fortschritte ... mehr

Salzgitter von robustem Stahlgeschäft beflügelt

Deutschlands zweitgrößter Stahlhersteller Salzgitter hat dank eines robusten Geschäfts zum Jahresauftakt mehr verdient als im Vorjahr. In den ersten drei Monaten des Jahres stieg der Nettogewinn von 48,7 Millionen auf 65,2 Millionen Euro, wie das Unternehmen am Dienstag ... mehr

Farbattacke auf Thyssenkrupp-Chef: Keine Hinweise auf Täter

Nach der Farbattacke auf Thyssenkrupp-Chef Heinrich Hiesinger in Halle hat die Polizei noch keine konkreten Hinweise zum Täter. Die gesicherten Spuren müssten nun ausgewertet und Zeugen befragt werden, hatte eine Sprecherin bereits am Mittwoch gesagt. Bislang liege ... mehr

Farbattacke auf Thyssenkrupp-Chef: Noch keine Hinweise

Nach der Farbattacke auf Thyssenkrupp-Chef Heinrich Hiesinger in Halle hat die Polizei noch keine konkreten Hinweise zum Täter. Die gesicherten Spuren müssten nun ausgewertet und Zeugen befragt werden, sagte eine Sprecherin am Mittwoch. Bislang liege ... mehr

Farbattacke auf Thyssenkrupp-Chef Hiesinger

Der Thyssenkrupp-Vorstandsvorsitzende Heinrich Hiesinger ist in Halle an der Saale mit Farbe attackiert worden. Verletzt wurde er bei dem Vorfall am Dienstag nicht, wie ein Unternehmenssprecher auf dpa-Anfrage sagte. Vor dem Angriff hätten mehrere Personen ... mehr

Trump verärgert EU mit neuer Zoll-Entscheidung

Brüssel (dpa) - Der Handelsstreit zwischen der EU und den USA droht sich wegen des Zollpokers von US-Präsident Donald Trump weiter zuzuspitzen. Die EU reagierte nun mit Verärgerung und Sorge auf Trumps Ankündigung, europäische Stahl- und Aluminiumprodukte wieder ... mehr
 
1 3 4 5 6 7 8 9 10
11 12


shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018