Sie sind hier: Home > Themen >

Stammzellen

Thema

Stammzellen

Aus Stammzellen gezüchtet: Mini-Hirne im Labor zeigen ähnliche Aktivität wie bei Babys

Aus Stammzellen gezüchtet: Mini-Hirne im Labor zeigen ähnliche Aktivität wie bei Babys

San Diego (dpa) - An Miniatur-Gehirnen im Labor haben Forscher elektrische Aktivitäten gemessen, die Hirnströmen frühgeborener Kinder ähneln. Die Mini-Hirne sind etwa eine Million Mal kleiner als ein menschliches Gehirn, zeigen aber ab einem Alter von etwa vier Monaten ... mehr
Leukämie – Spender gesucht:

Leukämie – Spender gesucht: "Helft uns und unserem Hugo"

Der kleine Hugo hat Leukämie. Wie Tausende andere Menschen in Deutschland braucht der Junge dringend eine Stammzellenspende. Hier erfahren Sie, wer helfen kann.  "Als Mutter fängt man sofort an, zu funktionieren", sagt Sarah Radszuweit zu Beginn des Gesprächs. Deshalb ... mehr
Mensch-Tier-Wesen: So reagieren deutsche Experten

Mensch-Tier-Wesen: So reagieren deutsche Experten

Die geplanten Chimären in Japan stoßen in Deutschland auf unterschiedliche Reaktionen. Wären Experimente mit menschlichen Zellen in Tierkörpern auch hierzulande möglich?  Viele Wissenschaftler sehen Versuche in Japan, menschliche Organe in Tieren zu züchten, gelassen ... mehr
Züchtung in Japan genehmigt - Mensch-Tier-Wesen: Ethik-Experten sehen Forschung gelassen

Züchtung in Japan genehmigt - Mensch-Tier-Wesen: Ethik-Experten sehen Forschung gelassen

Tokio/Berlin (dpa) - Viele Wissenschaftler sehen Versuche in Japan, menschliche Organe in Tieren zu züchten, gelassen. Ethisch werde mit den Plänen der Forscher in Japan keine rote Linie überschritten, sagte die Medizinethikerin Christiane Woopen von der Uniklinik ... mehr
Züchtung menschlicher Organe: Japaner haben Genehmigung für Züchtung von Mensch-Tier-Wesen

Züchtung menschlicher Organe: Japaner haben Genehmigung für Züchtung von Mensch-Tier-Wesen

Tokio (dpa) - Japanische Forscher haben eine Genehmigung zur Zucht von menschlichen Organen in Tieren erhalten. Ein Gremium des Wissenschaftsministeriums segnete den Beginn der Forschung mit menschlichen Stammzellen ab, die in Tierembryonen eingepflanzt ... mehr

Das Bangen einer Mutter: Wenn das Baby an Leukämie erkrankt

Tübingen (dpa) - Das Gegenteil von Scheu heißt Levin Gebhardt. Der blonde Dreijährige brabbelt vor sich hin, funktioniert zum Spielzeug um, was er zwischen die Hände bekommt, und stopft Mangostück um Mangostück in den Mund. Mutter Lea erklärt seine Aufgeschlossenheit ... mehr

HIV: Zweiter Patient nach Stammzellen-Transplantation virenfrei

Ist die Heilung eines HIV-Patienten möglich? Wissenschaftlern gelang es nun zum zweiten Mal, einen an Aids Erkrankten ein symptomfreies Leben zu ermöglichen – seit über einem Jahr. Zum zweiten Mal weltweit ist ein HIV-Patient nach einer Stammzellen-Transplantation ... mehr

Teratome befallen Hoden und Eierstöcke

Teratome gehören zu den Keimzelltumoren und können Haare, Haut, Zähne und Drüsenanteile beinhalten. Am häufigsten sind Teratome bei Frauen im gebärfähigen Alter am Eierstock zu finden (Dermoidzyste). Doch auch Männer können betroffen sein: Bei ihnen zeigen sich Teratome ... mehr

Israel: Patient bekommt gezüchteten Knochen implantiert

Forscher einer israelischen Firma haben im Labor gezüchtetes Knochengewebe aus körpereigenen Zellen implantiert. In Zukunft könnten somit ganze Gelenke gezüchtet werden. Israelische Forscher haben einem Patienten im Labor gezüchtetes Knochengewebe ... mehr

Parkinson: Heilung durch Stammzellen in Sicht

Forscher haben es im Experiment mit Affen geschafft, Symptome von Parkinson deutlich abzuschwächen. Die Wissenschaftler aus Japan implantierten ihnen menschliche Stammzellen ins Gehirn. Grund zur Hoffnung auf baldige Linderung der sogenannten ... mehr

Hier können Sie Ihren verstorbenen Hund jetzt klonen lassen

Für Hundebesitzer ist der Tod ihres Begleiters ein großer Schock. Wer will, kann jetzt eine lebende Kopie bestellen. Doch das hat seinen Preis. Das weltweit führende Unternehmen für kommerzielles Hunde-Klonen befindet sich in Südkorea. Klonen von Hunden fast Routine ... mehr

Knochenmarkspende: Neuer Rekord erreicht

In Deutschland sind mit gut 7,4 Millionen Menschen so viele Knochenmarkspender registriert wie noch nie zuvor. Das geht aus Zahlen des Zentralen Knochenmarkspenderregisters Deutschland (ZKRD) hervor. In der größten Datei, der Deutschen Knochenmarkspenderdatei ... mehr

Nabelschnurblut einlagern oder nicht?

Es ist ein schöner, tröstlicher Gedanke: Sollte das eigene Kind im Laufe seines Lebens bedrohlich erkranken, helfen ihm eingelagerte Stammzellen aus seinem eigenen Nabelschnurblut. Indem sie zum Beispiel krankes Gewebe neu aufbauen und ersetzen. Doch ganz so einfach ... mehr

Wie winzige Gehirne Krebs besiegen könnten

Deutsche Krebsforscher lassen aus menschlichen Stammzellen winzige Gehirne, Därme und weitere Organe wachsen. Die sogenannten Organoiden versprechen maßgeschneiderte Therapien für Krebspatienten. Stammzellen sind daher die große Hoffnung der Krebsforschung. "Stammzellen ... mehr

Stammzellspende: Mit zwei Wattestäbchen werden Sie Lebensretter

Alle 45 Minuten erkrankt in Deutschland ein Mensch an Leukämie. Für viele ist eine Stammzelltransplantation die einzige Chance auf Heilung. Je mehr Menschen sich als Spender registrieren lassen, desto mehr Leben können gerettet werden. Die Ermittlung der Gewebemerkmale ... mehr

Menschliche Embryonen wachsen im Labor

Ganz ohne "mütterliches Zutun" haben Forscher aus Großbritannien und den USA menschliche Embryonen für zwei Wochen im Labor heranwachsen lassen. Die Studien dürften die Diskussion um die Forschung an Embryonen neu beleben. Erstmals haben Forscher die Entwicklung ... mehr

Kiwi-Allergie nach Knochenmark-Transplantation

Eine junge Frau spendet ihrem an Blutkrebs erkrankten Bruder Stammzellen. Danach ist der Mann allergisch gegen Kiwis - wie die Frau selbst. Von diesem Phänomen berichtet jetzt das "Journal of the European Academy of Dermatology and Venerology". Allergie-Anfall ... mehr

Stammzellenspende: Bereitschaft zur Spende steigt

Die Aufruf des ehemaligen Außenministers Guido Westerwelle zur Stammzellenspende zeigt offenbar Wirkung. Die Deutsche Knochenmarkspenderdatei (DKMS) hat einem Bericht zufolge einen sprunghaften Anstieg von Registrierungen zur Stammzellenspende verzeichnet ... mehr

Leukämie: Symptome, Ursachen, Behandlungsmöglichkeiten

Leukämie gehört zwar im Vergleich zu Brust- oder Lungenkrebs zu den selteneren Krebserkrankungen, deshalb ist sie aber nicht weniger gefährlich. Erfahren Sie mehr darüber, wie Blutkrebs entsteht und wie er erfolgreich behandelt werden kann. Leukämie: Ursachen ... mehr

Ein rätselhafter Patient: Der Knochenmann

Ein 33-Jähriger hat nach einer Blinddarm-OP Komplikationen und muss mehrmals operiert werden. Schließlich entdecken die Ärzte ein riesiges Knochengebilde in seinem Bauch. Woher kommt das? Nach einer Blinddarm- Operation entdeckt ein 33-Jähriger, dass er einen ... mehr

Makuladegeneration: Stammzell-Therapie lässt Blinde sehen

Eine Therapie mit embryonalen Stammzellen kann die bisher unheilbare Altersblindheit AMD bekämpfen. Neue Studien zeigen: Die Mehrzahl der Patienten kann heute sehen, einer reitet sogar wieder. Eine Stammzelltransplantation hat Blinden das Augenlicht ... mehr

Makuladegeneration (AMD): Stammzell-Therapie könnte Patienten helfen

Eine Therapie mit Stammzellen lässt an der Altersblindheit Makuladegeneration (AMD) Erkrankte wieder hoffen: Eine neue Studie gab Patienten das Augenlicht zurück, doch bis zur Marktreife könnte es noch lange dauern. Eine Behandlung mit Stammzellen aus menschlichen ... mehr

Eine Knochenmarkspende rettete Tims Leben

Der zwölfjährige Tim hat Blutkrebs überlebt. Ein Stammzellenspender rettete sein Leben. In der RTL-Sendung " Stern TV" erzählt Tim, warum er heute Werbung für die Knochenmark-Typisierung macht. Mit dem Spruch "Mund auf, Stäbchen rein, Spender sein" ist er mittlerweile ... mehr

Künstliche Luftröhre aus Stammzellen: Trauer um Hannah Warren (2)

Ihre Operation galt als Meilenstein für die Medizin- und Stammzellenforschung und doch ist die kleine Patientin jetzt tot. Ihre Eltern trauern um die kleine Hannah Warren. Sie war mit ihren zwei Jahren der jüngste Mensch weltweit, dem jemals ... mehr

Stammzellen-Luftröhre rettet Hannah (2) das Leben

Hannah kam ohne Luftröhre zur Welt - jetzt ist sie die weltweit jüngste Patientin, die mit einer Stammzellen-Luftröhre lebt. Ärzte haben in den USA der Zweijährigen das künstlich gezüchtete Organ eingepflanzt ... mehr

Weltpremiere in London: Ärzte verpflanzen Kind Stammzellen-Luftröhre

Es ist eine medizinische Sensation, die einem Jungen mit einer angeborenen verengten Luftröhre das Leben rettete: Ärzte verpflanzten ihm das Luftröhren-Gerüst einer Spenderin, das mit den Stammzellen des Kindes besiedelt war. Zwei Jahre ... mehr
 


shopping-portal