Sie sind hier: Home > Themen >

Standort Deutschland

Thema

Standort Deutschland

US-Firmen setzen weiter auf Standort Deutschland

US-Firmen setzen weiter auf Standort Deutschland

Zu hohe Energiepreise, zu wenig Fachkräfte: Trotzdem setzen amerikanische Firmen weiter auf den Standort Deutschland. Rund zwei Drittel der in der Bundesrepublik tätigen US-Unternehmen wollten in den nächsten vier Jahren hierzulande weiter investieren ... mehr
Wirtschaftsrangliste: München vorn - Magdeburg größte Dynamik

Wirtschaftsrangliste: München vorn - Magdeburg größte Dynamik

Den höchsten Wohlstand in Deutschland und die beste Situation auf dem Arbeitsmarkt genießen nach wie vor die Menschen in München. Zu diesem Ergebnis kommt die neueste Ausgabe des jährlichen Städterankings des Magazins "Wirtschaftswoche" und der arbeitgebernahen ... mehr
Wettbewerbsfähigkeit: Deutschland überholt erstmals USA

Wettbewerbsfähigkeit: Deutschland überholt erstmals USA

Die USA haben an Konkurrenzkraft eingebüßt - die deutsche Volkswirtschaft steht auf dem globalen Wettbewerbsindex erstmals vor der amerikanischen. Deutschland hielt sich im Wettbewerbs-Ranking des Weltwirtschaftsforums (WEF) auf Platz sechs ... mehr

Energiewende: EnBW erhöht Strompreise

Der Energiekonzern EnBW erhöht zum 1. August seine Strompreise im Schnitt um mehr als zwei Prozent. Die Kilowattstunde im Grundversorgungstarif EnBW Komfort koste dann 25,45 Cent (bislang 24,37 Cent), teilte das Unternehmen mit. "Das bedeutet für einen Haushalt ... mehr

Energiewende: Gravierende Folgen für Kunden befürchtet

Der Ausstieg aus der Atomenergie kann offenbar richtig teuer werden. Die deutsche Monopolkommission sieht durch die Energiewende einen "Kosten-Tsunami" auf die Stromkunden zurollen. Aber auch Wissenschaftler wie der Kölner Professor Marc Oliver Bettzüge erwarten ... mehr

Münchner Transrapid wird nicht gebaut

Der Bau der Magnetschwebebahn Transrapid in München ist gescheitert. Das Projekt sei nicht mehr finanzierbar, sagte Bundesverkehrsminister Wolfgang Tiefensee am Donnerstag in Berlin. Das beteiligte Industriekonsortium, zu dem unter anderem Siemens gehört, hatte zuvor ... mehr

DIHK sieht Label "Made in Germany" in Gefahr

Der Deutsche Industrie- und Handelskammertag ( DIHK) sorgt sich um die Zukunft der Marke "Made in Germany". Hintergrund sind Pläne der EU-Kommission, das sogenannte Ursprungsrecht zu ändern. Bislang wurde ein deutscher Ursprung und damit auch das Herkunftslabel ... mehr

DIHK kämpft für "Made in Germany"

"Made in Germany" - das Gütesiegel steht weltweit für Qualität, Know-how und Verlässlichkeit. Jetzt will die EU das Ursprungsrecht neu regeln. Für deutsche Unternehmen würde es damit erheblich schwieriger, das Siegel für ihre Produkte zu bekommen. Der Deutsche ... mehr

Deutsche Bank prophezeit eine Rezession

Die deutsche Wirtschaft kam bislang nahezu unbeschadet durch die Krise. Während Griechenland, Spanien, Italien oder Portugal unter Wachstumsparalyse und Massenarbeitslosigkeit ächzen, strotzt Deutschland nur so vor Kraft. Doch dieser ... mehr

Export weiterhin überraschend stark

Der deutsche Außenhandel floriert weiter. So machte die hiesigen Exporteure im November ein deutlich besseres Geschäft als erwartet. So verkauften sie Waren im Gesamtwert von 94,9 Milliarden Euro ins Ausland. Nach Angaben des Statistischen Bundesamtes ... mehr

Zahlungsmoral in der Eurozone: Deutsche Exporteure kämpfen mit Zahlungsverzögerungen

Deutsche Exporteure haben häufiger mit verspäteten Zahlungen aus dem EU-Ausland zu kämpfen. Besonders in den Krisenstaaten Italien, Spanien und Portugal, aber auch in Frankreich und den Benelux-Ländern müssen deutsche Unternehmen längere Fristen einkalkulieren ... mehr

Mehr zum Thema Standort Deutschland im Web suchen

ZEW-Konjunkturindex überraschend gestiegen

Der Abwärtstrend der Konjunkturerwartungen von Finanzexperten scheint gestoppt. Der vom Zentrum für Europäische Wirtschaftsforschung ( ZEW) berechnete Konjunkturindex stieg von minus 55,2 Punkten im November auf minus 53,8 Punkte im Dezember, wie das ZEW am Dienstag ... mehr

Wirtschaftsrangliste: München vorn - Kassel holt auf

München ist einer Studie zufolge erneut die Stadt mit der stärksten Wirtschaft in Deutschland. Wie in den vergangenen Jahren gewinnt die bayerische Landeshauptstadt auch das Städteranking 2011 der arbeitgebernahen Initiative Neue Soziale Marktwirtschaft ... mehr

Deutsche Bundesbank warnt vor Vollbremsung der Wirtschaft

Der deutsche Wirtschaft droht 2012 ein herber Rückschlag. So erwartet die Deutsche Bundesbank ein Wirtschaftswachstum von nur noch 0,6 Prozent. Im laufenden Jahr wird die Konjunktur um voraussichtlich drei Prozent steigen. Im Juni hatten die Ökonomen der Zentralbank ... mehr

Deutsche Exporte übersteigen eine Billion

Die deutschen Exporte sind auf Rekordkurs: In der Nacht zum Dienstag werden die Ausfuhren erstmals den Umfang von einer Billion Euro überschreiten. Das teilte der Bundesverband Groß- und Außenhandel (BGA) in Berlin mit. Das Datum sei durch eine einfache Hochrechnung ... mehr

Bundesbank sieht Export durch Schuldenkrise gefährdet

Konjunkturprognose unter Vorbehalt: Die wirtschaftlichen Aussichten der Exportnation Deutschland hängen nach Einschätzung der Bundesbank entscheidend von der weiteren Entwicklung in der Euro- Schuldenkrise ab. Nach einer Zunahme der Wirtschaftsleistung um 3,0 Prozent ... mehr

Arbeitskosten in Deutschland steigen langsamer

Arbeit ist in Deutschland teurer geworden, aber der Anstieg ist nicht so stark wie in den meisten anderen EU-Staaten. Das geht aus einer Studie hervor, die die gewerkschaftsnahe Hans-Böckler-Stiftung in Berlin vorgestellt hat. Danach stiegen die Arbeitskosten ... mehr

Exportmotor brummt: Deutschlands Ausfuhren legen erneut zu

Trotz Euro-Krise und Konjunktursorgen läuft der deutsche Exportmotor auf Hochtouren. Die Ausfuhren konnten im September erneut zulegen. Vor allem die EU ist ein wichtiger Absatzmarkt. Wie das Statistische Bundesamt in Wiesbaden mitteilte, führte Deutschland im September ... mehr

Deutschlands beste Zukunftsideen gesucht

Ohne sie würde Deutschland stillstehen - Unternehmer, Forscher und Bürger, die neue Wege gehen, clevere Ideen erfolgreich umsetzen und damit den Fortschritt hierzulande maßgeblich mitgestalten. An genau diese kreativen Köpfe wendet sich der Wettbewerb ... mehr

Korruptions-Ranking: Deutsche Firmen zahlen wenig Schmiergeld

Deutsche Firmen gelten in der Welt als wenig korrupt. Unternehmen aus Russland und China wird dagegen am meisten zugetraut, sich mit Bestechung Vorteile zu verschaffen. Das ergibt sich aus einer Untersuchung der Antikorruptions-Organisation Transparency International ... mehr

DIW erwartet Stagnation am Jahresende

Düstere Wolken am Konjunkturhimmel: Nach Zeiten des Wachstums rechnet das Deutsche Institut für Wirtschaftsforschung (DIW) mit einer Stagnation des Wachstums im dritten Quartal des Jahres. Die konjunkturelle Abkühlung wird nach Einschätzung des Instituts jedoch ... mehr

Euro belebt laut Studie die deutsche Wirtschaft

Der Euro hat nach Berechnungen der Unternehmensberatung McKinsey das Wachstum in Europa und speziell in Deutschland spürbar belebt. Der positive Effekt der Währungsunion habe allein für Deutschland zuletzt 165 Milliarden Euro im Jahr betragen, berichtete das Portal ... mehr

Deutscher Wirtschaft fehlen tausende IT-Experten

IT-Fachkräfte gesucht: Der deutschen Wirtschaft fehlen tausende Computer-Experten. Der Mangel soll durch Änderungen bei Bildung und Zuwanderung behoben werden. Insgesamt 38.000 Stellen seien zu besetzen, teilte der Hightech-Verband Bitkom in Berlin mit. Innerhalb ... mehr

Mittelstand vor goldenen Zeiten

Rezessionsangst, Eurokrise, Börsenturbulenzen - das bereitet dem deutschen Mittelstand in diesen Tagen Sorgen. Dabei seien die Geschäftsaussichten hervorragend, sagt Wirtschaftsprofessor Hermann Simon. Die Voraussetzung: Nicht auf zu vielen Hochzeiten tanzen ... mehr

Arbeitskosten in Deutschland: Arbeit ist deutlich teurer

Hohe Tarifabschlüsse und der Abbau von Kurzarbeit haben die Arbeit in Deutschland erneut kräftig verteuert. Im zweiten Quartal 2011 zogen die Kosten je geleistete Arbeitsstunde im Vergleich zum Vorquartal saison- und kalenderbereinigt um 1,4 Prozent ... mehr

Deutsche sind so reich wie nie

Die Geldvermögen sind im vergangenen Jahr weltweit kräftig gewachsen. Auch das Vermögen der Deutschen legte zu - sie sind laut des "Global Wealth Reports" der Allianz so reich wie nie. Dennoch schafft es Deutschland im weltweiten Ranking nur auf Platz 17. Davor liegen ... mehr

IWF-Chefin fordert deutsches Konjunkturprogramm

Die Chefin des Internationalen Währungsfonds ( IWF), Christine Lagarde, schlägt Alarm. Sie fordert die Bundesregierung auf, für den Fall eines Wachstumseinbruchs ein neues Konjunkturprogramm aufzulegen. "Wenn der Export, auf dem das deutsche Wirtschaftsmodell beruht ... mehr

VDA: Noch nie so viele Autos im August produziert

Trotz der sich im Moment abschwächenden Konjunktur verbucht die Automobilindustrie in Deutschland neue Rekorde. Im August kletterte die Produktion im Vorjahresvergleich um 19 Prozent auf 399.000 Einheiten, teilte der Verband der Automobilindustrie (VDA) am Freitag ... mehr

Deutscher Exportmotor stottert

Die deutsche Exportwirtschaft spürt allmählich das Abflauen des weltweiten Booms. Nach Rekorden zuletzt sieht die Branche zwar noch keinen Grund zur Panik: Aber Staatsschuldenkrisen und eine schwächere globale Konjunktur werden Deutschlands Wachstumsmotor bremsen ... mehr

Deutscher Automarkt boomt weiter

Der Autoboom hält unvermindert an - die Nachfrage hat in Deutschland im Juli kräftig zugelegt. Die Neuzulassungen stiegen um knapp zehn Prozent im Vergleich zum Vorjahresmonat auf 260.907 Personenwagen, wie das Kraftfahrt-Bundesamts (KBA) mitteilte ... mehr

Deutsche Konzerne profitabler als Wettbewerber

Deutsche Unternehmen haben laut einer "Handelsblatt"-Studie in Sachen Profitabilität deutlich aufgeholt. In vielen Branchen rangieren sie im weltweiten Vergleich inzwischen an der Spitze, wie aus der Rangliste der Tageszeitung hervorgeht. Beispielsweise schneiden ... mehr

Boom bei Exporten und Importen überrascht Experten

In Deutschland sind die Exporte und Importe im Mai deutlich stärker gestiegen als erwartet. Die Ausfuhren legten im Monatsvergleich kalender- und saisonbereinigt um 4,3 Prozent zu, teilte das Statistische Bundesamt am Freitag in Wiesbaden mit. Volkswirte hatten ... mehr

Inflation weiter auf hohem Niveau

Die Inflation in Deutschland verharrt auf hohem Niveau. Die jährliche Teuerungsrate sank im Mai auf 2,3 Prozent, nach 2,4 Prozent im April, wie das Statistische Bundesamt in Wiesbaden mitteilte. Damit ist die Inflationsrate zwar seit acht Monaten erstmals wieder ... mehr

Konjunktur: Deutscher Export soll um elf Prozent wachsen

Die deutschen Exporte sollen in diesem Jahr weiter kräftig zunehmen. Das ist die Erwartung des Bundesverbandes der Deutschen Industrie ( BDI) und seines Präsidenten Hans-Peter Keitel. Laut Mitteilung vom Sonntag sagte Keitel: "Die deutschen Exporte werden in diesem ... mehr

Autoindustrie rechnet mit Rekordzahlen

Die Kauflaune der Autofahrer ist anscheinend durch nichts zu trüben, schon gar nicht durch hohe Spritpreise. Der Verband der Automobilindustrie (VDA) erwartet für die Produktion und den Export von Personenwagen (Pkw) in diesem Jahr Rekordzahlen. Er bekräftigte zugleich ... mehr

Immer mehr Millionäre in Deutschland

Die Reichen dieser Welt haben die Verluste aus der Finanzkrise wieder wettgemacht - auch Deutschlands Millionäre haben ihr Vermögen im vergangenen Jahr kräftig vermehrt. Im Ranking der einzelnen Länder behauptete Deutschlands Geldadel Rang drei und verbuchte ... mehr

"Deutschland ist der größte Schuldensünder des 20. Jahrhunderts"

Griechenlands Pleitekarriere lässt sich nicht überbieten? Doch - von Deutschland, sagt der Wirtschaftshistoriker Albrecht Ritschl im Interview. Er warnt: Die Bundesrepublik muss sich in der Euro-Krise zügeln, sonst könnte sich die Stimmung gegen das Land drehen. SPIEGEL ... mehr

Vermögen: Deutschland hat 839 Superreiche

In Deutschland gibt es zwar relativ wenig Milliardäre, dennoch tummeln sich hierzulande recht viele "normale" Millionäre. Das zeigt eine aktuelle Studie der Unternehmensberatung Boston Consulting. Demnach haben 839 Haushalte in der Bundesrepublik ... mehr

Konjunktur-Optimismus schwächt sich ab

Der Wirtschafts-Optimismus unter Experten schwindet dahin: Die Konjunktur-Zuversicht deutscher Finanzexperten hat sich im Mai zum dritten Mal in Folge eingetrübt. Die ZEW-Konjunkturerwartungen seien um 4,5 Punkte auf 3,1 Zähler gefallen, teilte das Zentrum ... mehr

Wie der China-Boom Deutschland gefährlich wird

Eine Prognose des Internationalen Währungsfonds (IWF) sorgte kürzlich für Aufregung: Bereits 2016, also in gerade einmal fünf Jahren, könnte China die USA als größte Volkswirtschaft der Welt ablösen. Tagelang kannten US-Talk-Shows und Zeitungskommentare ... mehr

Deutschlands dreifacher Griechen-Schlamassel

Europa diskutiert eine Umschuldung Griechenlands. Das Land müsste dann einen Teil seiner Milliardenkredite nicht zurückzahlen - doch für die Gläubiger wäre ein Verzicht extrem teuer. Die Bundesrepublik hängt gleich dreifach in Athens Schuldenkrise mit drin. Athen ... mehr

Außenhandel markiert Allzeithoch

Der deutsche Außenhandel floriert. Noch nie zuvor in der bundesdeutschen Geschichte verkauften deutsche Unternehmen so viele Waren ins Ausland wie im März 2011. Insgesamt exportierten die Konzerne Waren im Wert von 98,3 Milliarden Euro. Und auch der Import markierte ... mehr

Zeitung: Immer weniger Bauernhöfe in Deutschland

Die Zahl der Bauernhöfe in Deutschland geht laut einem Zeitungsbericht weiter zurück. Im vergangenen Jahr gab es nur noch 300.700 landwirtschaftliche Betriebe - drei Jahre zuvor habe die Zahl noch um 20.900 höher gelegen, heißt es im neuen Agrarbericht ... mehr

Deutscher Export nimmt Rekord ins Visier

Der Außenhandel brummt - der Export in Deutschland bleibt weiter das Rückgrat des konjunkturellen Aufschwungs. Erstmals werde in diesem Jahr die magische Marke von einer Billion Euro Umsatz geknackt, die Deutschland 2008 noch knapp verfehlt habe, sagte ... mehr

G20 setzt Deutschland auf Risikoliste

Die Gruppe der führenden Industrie- und Schwellenländer ( G20) will sieben Staaten überprüfen, ob sie die Stabilität der Weltwirtschaft gefährden. Deutschland steht auf der Liste der Länder, die das Prüfverfahren durchlaufen müssen. Das bestätigte Bundesfinanzminister ... mehr

Erneuerbare Energien decken rund 17 Prozent des Stromverbrauchs

Deutschland hat zwischen 1990 und 2010 den Anteil Erneuerbarer Energien am Gesamtstromverbrauch vervierfacht. Inzwischen liege der Anteil von umweltfreundlicher Energie wie aus Windkraft und Sonne bei 17 Prozent, teilte das Statistische Bundesamt mit. Ein Viertel ... mehr

XXL-Aufschwung in Deutschland

Frohe Kunde aus Berlin: Der deutsche XXL-Aufschwung geht weiter. Für 2011 will Wirtschaftsminister Rainer Brüderle (FDP) die Wachstumserwartung für Deutschland auf mindestens 2,5 Prozent anheben. Das berichteten die Nachrichtenmagazine "Focus" und "Spiegel" unter ... mehr

Handelsbilanz: Exporte und Importe blühen auf

Der Frühling zeigt seine beste Seite und auch in der Wirtschaft blüht der Handel wie selten zuvor. Laut aktuellen Zahlen des Statistischen Bundesamts stiegen im Februar sowohl die Importe als auch die Exporte im deutlich zweistelligen Bereich. Dabei exportieren deutsche ... mehr

ARD-Deutschlandtrend: Deutsche fühlen sich so reich wie lange nicht

Konjunkturoptimismus pur in Deutschland: Ungeachtet der steigenden Inflation haben drei Viertel der Deutschen ihre wirtschaftliche Lage als gut oder sehr gut bezeichnet. Das sei ein Rekordwert, wie es ihn zuletzt 1998 gegeben habe, meldete der ARD-Deutschlandtrend ... mehr

Falschgeld: Wie Sie Blüten im Handumdrehen erkennen

Gefälschte Euroscheine werden zu einem immer größeren Problem in Deutschland. So nahm die Zahl der Blüten im vergangenen Jahr nach aktuellen Zahlen der Bundesbank um 14 Prozent deutlich zu. Doch es gibt einfache Regeln, wie Verbraucher die Blüten im Handumdrehen ... mehr

Frühjahrsgutachten: Aufschwung könnte Tausende neue Jobs bringen

Ökonomen in Deutschland rechnen mit deutlichem Wachstum und haben ihre Prognose für das Wachstum 2011 kräftig nach oben korrigiert. Sie erwarten nun 2,8 Prozent Zuwachs des Bruttoinlandsprodukts, nach 2,0 Prozent, wie noch im Herbst geschätzt. Das teilten die Institute ... mehr

Konjunktur: Deutsche Wirtschaft wächst deutlich stärker

Die deutsche Wirtschaft trotzt allen negativen Einflüssen und wird in diesem Jahr abermals deutlich stärker wachsen als bislang angenommen. So haben führende Ökonomen ihre Prognosen für das laufende Jahr auf fast drei Prozent erhöht. Im Oktober gingen die Experten ... mehr

Autoabsatz in Deutschland steigt weiter

Der Automarkt in Deutschland boomt weiter. Im März stiegen die Verkäufe der Autobauer abermals deutlich. Die Neuzulassungen legten im Vergleich zum Vorjahr um elf Prozent auf 328.000 Wagen zu, wie die Herstellerverbände VDA und VDIK mitteilten. Für die ersten ... mehr

Deutschland weltweit Nummer 2 bei erneuerbaren Energien

Laut einer aktuellen US-Studie ist Deutschland jetzt weltweit der zweitgrößte Investor in erneuerbare Energien. Mit Ausgaben in Höhe von 41,2 Milliarden Dollar (gut 29,2 Milliarden Euro) habe die Bundesrepublik 2010 sogar die USA überholt, in der 34 Milliarden Dollar ... mehr

Energie: Strom aus Norwegens Wasserkraft für Deutschland

Kommt der Strom bald aus Norwegen? Möglich wär's. Denn ein Nordseekabel soll Energie aus Wasserkraft nach Niedersachsen liefern. So soll das Kabel vornehmlich Strom bei Starkwind aus Deutschland nach Norwegen leiten und dort Wasser in Speicherwerken nach oben pumpen ... mehr
 
1 3


shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Magenta TV
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018